Skip to main content

Full text of "Lebensbilder aus dem Westen : Erzählungen und Skizzen aus dem Deutsch-Amerikanischen Leben"

See other formats




M.flA-, 



1. SeretnSmttaJKeber ^aben freien Butritt jur ©ibltottyef; 
SRic^tmitijticfccr fonnen $üd>er be$ier)en nad) Gntrid)tung öon 20 
(£ent6 per 9)ionat. 

2. 93üd)er fotten nnr »om 23ibliotr/efar jeben £)onnerftag Slbenb 
»erteilt unb eingenommen werben. 

3. Gs fönnen nnr jwei 23üd>er ju einer 3«t belogen werten 
unb muffen biefefben jurücfgebrad)t, etye neue erhalten werben 
fonnen. 

4. Q3üd)er fotten nid)t länger als jttei 2Bod).en bebalten werben, 
ftnb biefefben länger gewünfd)t,. fo fott bie Stummer oom SöiMto- 
tfyefar erneuert werben. 

5. gür jebes Sud), weites länger als *wei 2Bod)en Behalten 
wirb, foü 10 Gents ©träfe für jebe Grtra=2Öod)e bejab/ft werben, 
ausgenommen es wirb oom 23ibliotbet'ar erneuert. 

6. 3te^t ^emanb ein 53udj, fo ift er oerantwortüd) für baf- 
felbe, füllte es befdjäbigt jurücfgebracbt werben, fo ift es bie 3>fltd)t 
beS 23ibliotbefarS, bem herein fogleid) 21n$eige baoon ju machen, 
ber ben Setrerfenben bann nad) ^Belieben ftrafen fott. 

7. Gs fott Sftiemanb erlaubt fein, ein 23ud) aus ber 23ibliotbef 
üu nehmen, obne SBiffen unb Grlaubni§ ceS 23ibiiotbefarS ; fottte es 
jebod) getrau werben, fo fott ber Setreffeube um 25 Gents geftraft 
werben. 

8. Gs fott iRiemanb erlaubt fein, ein 23ud) gu }ief,en, fo er 
feine ©trafen nid)t bejablt l)at. 

9. iiein 33ua^ fott oom 93ib(ictbefar ausgegeben werben, baS 
nid)t juoor mit ben SßibtiotbefS = Regeln t>erfer,en unb im 33iblio* 
tbefS=$egifter eingetragen ift. 

10. £)aS 23ibIiotbefS * Gommittee fott fold)e 53üd)er bejeidjnen, 
welche nid)t aus ber 23ibliotb;ef genommen werben fotten. 

11. 2)enienigen, welcbe öerfetyfen obige Regeln aufregt ju 
galten, foll bie Sret^eit, 23üd)er ju gießen, verboten fein. 



ydtttwbil&er am km üfejten. 



Ci3äf)fmiflfii iiiiD 'Sfiiiji'ii 



au$ tem 



SDeutfd}*2ltttertfatttfdjett £ e fc e n 



0tto tyuppiu*. 



Post Office Box 5611. 
1874 



JoftTt- 
^7 



I. 



artj %xm\tx 



ober 



(Sin beutfcfyeS SÄäbdjett im Urtoatbe. 



93or einem ber galjlreidjen (SmigrauteusSoftl)äufer, mit wetzen ©vcen* 
Wiri)ftreet in Ta\v*t)oxi im $aljre 1849 nod) befefet mar, Ijielt an einem 
Ounimorgen ein einfpänuiger ärmlidjer Seitenwagen. £)aS £)auS, ob- 
gleid) Heiner als üiete ber übrigen, geidmete fief) bor btefeu burd) eine ge* 
wiffe 9?efpeftabtlität ber (Srfdjeinuug aus, bie inbeffeu meljr in ber änderen 
Dietnlidjfcit nnb Orbnnng als in anbern Uuterfdjiebeu iljren ©runb faub. 

©er SeidjetKtfufjrmaun fd)Wang fief^ eben auf ben SÖocf, um ben ein* 
fauien £obteu, ber, wie fo 23tete oor ifjm nnb rote fo tuet Jaufenbe nad) 
ifym nnbefannt in unbekannter örbe rutjen foflte, l)inmeggufül)reu, als aus 
bem Tunern bcS §aufeS ein junget ÜWäbdjen, nod) ein f)albe^ Siub, in 
bie offene §auStl)ür ftürgte nnb l)ier tu bie $niee brad). (Sine ältlid)e 
Sxau, bie ifjr gefolgt mar, fing fie anf nnb fdjien in gutmütigem (Sifer 
i()r gugureben, bis mit ocrbricfelidjcm ®efid)te, bie jpausmüfce anf ben 
Spiuterfopf fd)iebenb, eine wohlbeleibte 2Birtl)Sfigur fyiugutrat. ,,©u 
famtft nid)t mit, 2)?ät>d)en," fagte ber SDianu, als ftreite fid) Unmut!) nnb 
eine SRegung Don ÜJJitleib in il)ut, „ber Söageu fäl)rt üiel gu rafd) unb Du 
fönnteft ol)nel)in ben Iföeg nidjt lieber fyierljcr ftuben. 'S ift traurig, aber 
bod) nid)t gu äuberu !" 

©er Sßagen fuljr im £rabe bat)ou, baS 9J?äbd)eu ftieß einen ©djrei aus 
nnb ftredte bie 2(rme beut fdjwargen ©efäfjrt nad), alle 23emül)uugcu ber 
grau gu it)rcr Söcruljigung oon fid) weif eub, bis ber s Jtfauu mit einem: 
,,33ring' fie iu'S |)iutergimmer !" bie £)auStl)ür fd)liegen wollte. 2lber tote 
oon äkrgweiffung erfaßt, fpraug bie ^ammernbe plö^lid) auf, brücfte 
fräftfg bie £l)ür gurücf unb [prang bie gwei fteinerueu ©tufen beS (Sin* 
gangs l)inab; iljr 33ltcf flog bie ©trage entlaug, aber ber Seitenwagen 
war bereits um bie Grefe gebogen, unb im wilben ©djmerge warf fie fid) 
gurücf in bie Sinne ber ifyr nachgeeilten grau. 

©er Vorfall t)atte einige ber 23orübergel)eubeu veranlagt, ftefien gu 
bleiben; bie ©ceue aber erklärte fid) fo burd) fid) felbft, Dag, als baS 
9Jiäbd)eu fid) jefct willig in baS £)auS gurücffüt)ren ließ, balb $cber wie* 
ber gfeidjgültig feinem ©efd)äfte nachging. 9tur auf ber entgegeugefe^ten 
©cite ber ©trage ftaub nod) ein ,3ufd)aucr, beffen rcgcS ^utcreffc au ber 
©ceue fid) fclbft bann nod) unt)er()ol)lcn in feineu ÜJtienen ausjprarf), als 
fid) baS £auS bereits gefd)foffeu fyatte, eine fyofye, oiererfige ©eftalt, bereu 
gange (Srfd)eiuuug oon bem faltigen, wetterbrauneu @efid)te unter beut 
breiten $\\tc bis gu beu riefigeu Rauben unb ber groben gugbeflcibuug 
l)crab, fogleid) beu 9)?aim aus bem ptuterwalbe ocrrictl). 

Gr fd)icn einige ©efunbeu lang mit einem (Sntfd)ltiffe ui1)t fertig wer* 
bcit 51t fönnen unb befat) nad)beut'lid) baS edjilb über ber £l)ür, baS 
Soft unb SogiS ö.ertjieg, fdjritt bann aber feft über bie ©trage mxh trat 

Wlavy Äreujer. 1 



6 Tgtaxt} iirtttjcr. 

in ba§ $cmi. Qn bem offenen ©aftjinnner ftanb bcr SÖirtfj hinter bent 
©djeuftifdje, eben befdjäftigt, ein große« @fa« mit iöranntwein gu füllen. 

„©a« ift gut nnb jtärft ein traurige« £erj !" fagte bcr grembe mit 
einem furzen ©liefe bnrdj ba$ teere ^iinmer fyerantrctenb, ,,icf) neljme 
aber aucl) fo einen Stopfen, nnb ©ie trtnfen mit mir!" 

£)er SBirtI) ließ fdjwetgenb einen mufternben 33ft(f über ben ©aft gtei* 
kn; af« biefer aber au« einem leberneu 33eutel eine ©ilbermünje jwifdjeu 
einer ?lnjal)( ©otbftütfe beroorfudjte nnb auf ben £ifd) warf, frf>ob Öeuer 
©tos nnb 2Bt)i«tet)f(afcl)e per nnb fd)weigeub warb mit einem Stampfen 
ber Dollen ©täfer gegeufeitig „33cfd)eib getljan." 

„@eib bocl) aucl) etu £)eutfd)täuber ?" fragte ber grembe, ftdj ben 2Knnb 
wifdjeub. 

„So ift e$, yaubSinann !" niefte ber 2lubere, bie gtofdje wegftelleub. 

„@eib bann aber mautfaut genug, unb id) möchte mitf) bodj über eine 
©ad)e befragen." 

r ,Sd) fprcdje gerabe fo üiel al« notfymenbig ift, tt>a« mandjmat ai\6i 
für aubere ?eute gut wäre, bie 311111 erftcu äJJafe uad) 9J cw^orf fommen," 
erwiberte ber ffiirtf), feinen ©aft mit einem 2tu«brucfe oon falbem §n* 
inor betradjtenb, „wenn $i)V etwa« 311 fragen fyabt, fo tommt nur Ijcrau« 
bamit." 

„So — na beim gerabe ju ! 3d) mödjte wiffeu, wie e« mit bem 3ftäb* 
d)cn ift, ia?> eben fo gauj be«perat tljat, ob fie 311 Sud) iu'S §au« geljört, 
ober ob fie fonft ^«nanben l)at — " 

©er Söirtf) fal) beut prager einen Slugenblicf fdjarf in'« ©efidjt, fdjien 
aber fd)ne(t einen aufgeftiegenen SBerbadjt ju befeitigen. „SBoltt 3?ljr mir 
fageu, 8aub«iuanu, wo Ql)V fjer feib unb wa«$l)r in^ew^orlt^nt?" 
fragte er bann. 

„'©a« fanu <$eber wiffen," erwiberte ber grembe gutmütig nitfenb, 
., id) Ijabe eine garnt in Qorva, Ijei fee 202 i d) a e l $ r e u j e r , über ben 
jebe« Äinb inunferemßouuti) 23efdjeib geben fanu unb t)abe in 9?ew*9)orf 
mit ben Slbootaten wegen einer (Srbfdjäft gu oerljanbelu. Unb wenn $\)x 
wiffen wollt, we«f)atb idj gefragt tjabe, fo ift e« ba«: @« ift mir ge* 
wefeu, al« fyabe ba« Äiub feine einzige Hoffnung in bem fd)warjcu 9ßa* 
gen fortfallen fefyen, unb wenn e« fo ift, tonnte id) üietleidjt etwa« für 
fie tl)iin." 

©er SBivtl) rücfte au feiner |mu«müt3e unb fam langfam tjiuter bem 
fedjcuftifdie Dor. „Öafct uu« eiuinat fefeen," fagte er, nad) einem ber oon 
©tül)ten umgebenen £ifd)e beutenb. 

j „Yes unb all right ! net)uit aber bie glafdje mit, (Suer 2öt)i$feij ift gar 
nid)t fd)ted)t !" öerfefete ber garnier, unb nadjbcm ein neue« ©la« geleert 
worden, ftüfete ber SKirtl) bei: Sopf in bie £>anb nnb jagte: „©« föuute 
freilid) etwa» für ba« äftäbeljeu gefd)el)cu, wenn fid) ^emanb bagn fänbe. 
®ic &ad)t ift bie: (5ö mögen iefet brei 3Bod)eu Ijer fein, ba fam mit einem 
ber @migrantcnfd)iffe ein SWann mit feiner Sodjtcr unb quartierte fid) bei 
mir ein, @« war etwa« geiue« an il)m unb bem 9JJäbd)en, wa« wir 



felbft bei ben beffern (Sinmauberern nic^t gewohnt waren, unb Don 2tn* 
bern, bie mit auf beut ©d)tffe gemefeu, aber ftd) billigeres Sogt« in ber 
9?ad)barfcfjaft gefugt, üernaljm id) nad)f)er, baß er 3Jegierung3beamter 
ober fo ttroaü gemefen fein foll. Qd) tjabc i()n felber nie bantm gefragt, 
benn er mar faft Niemals fjier in meinem Barroom, unb Ijörte nur fo 
trief öou itjm, baß er fcfjuell uad) beut äßeften motte. 2lber am Gierten 
£age mürbe ber 2ftann franf unb mußte fid) legen. Sr bejaljfte prompt 
unb gut unb mir traten, ma$ mir lounten; in ber testen 2Bocfje l)at meine 
grau abmed)fe(nb mit bem ÜKäbc&en bei ifym gemadjt, aber bie Doftoreu 
unb alle Pflege founteu ifym nid)t Ijetfen. ©efterit am frühen SWorgcu 
ftarb er unb beute ift er begraben morbeu. £)as 2Jiäbd)en mar oon ?ltv 
ftreugungen unb ©rant fo herunter, ba§ fie bei ber ?eid)e felbft mie tobt 
eiugcfdjläfen mar; mir legten fie auf's 4öett unb badjteu, fie folle nid)t3 
oon beut üöegräbnifc inerten, meuu mir'S rafd) machten; aber fie mar auf* 
gemacht unb fdjrie, fie muffe miffen, mo iljreS 53ater$ ©rab fei — unb 
bau Uebrige tjabt $\)v ja moljl mit augefetjcu. 9iun ift bie &ad)t fo. 
Ob ber S/iauu etmaS Vermögen mitgebracht fyatte, meiß ict) nietjt; oiel 
fann'S aber uid)t fein, benn er (tagte fdjou ben Mitten £ag über bie £o* 
ften, bie tt)in ber uuoermeiblidje 9cem*?)orfer 2lufeutl)alt oernrfadje. $e$t 
uut^ bau kinb alfo irgeubmo untergebracht werben, ©ie ift *u eigene 
liefet Slrbeit uod) $tt fdpad), fo Ijtrjljaft unb fünf fie and) fonft fein mag, 
unb mir felbft fönnen fie utd)t behalten, giuben mirb fiel) moi)t ctmaS 
für fie, aber fie muß c$ nehmen, mie'Sfomutt, xnxb barf bei beut mancher* 
lei Slenbc unter ber *D2affe öou Sinmanberern, ba$ £)ülfe beaufpmdjt, 
uid)t mäl)(cn." 

©er Partner fjatte ernftf)aft jugeljört unb nur burd) einzelnes falbes 
liefen feine £[)eilnal)ute geäußert. „$d) möd)te einmal mit beut Singe 
reben," fagte er, als ber 3Birtl) geeubet, „unb meuu fie nidjt gar ju trau* 
rig ift, fönnt 3fyr fie mot)l einmal l)olcu !" 

;SßiU fefyen," ermiöerte ber äßirtl), fidj-jögernb erl)ebeub. 

„Stellt aber erft bie fttafd>e meg, bamit 3br ot)ite ©orgeu feib," unter* 
brad) it)tt ber Sitte mit einem 3 l W gutmütigen ©potteS, „außerbeut 
giebt'S ja mot)l uidjts 33erlocfenbe$ tjier?" 

„Allright! id) babe teud) uod) in feinem 93erbad)te gehabt!" ermU 
berte ber Rubere, ba$ 3 iimncr öerlaffcub. ©er ©aft niefte il)in mit 
einem ftillen Sachen uact) xxixb ftreefte fiel) bann, bie $äube in ben £>ofew* 
tafdjeu bergenb, bequem auf feinem @tu£)le aus. 

S$ mod)teu jet)n Minuten vergangen fein, als fidj eine ©citentljür 
f öffnete unb bau junge s JJ£äbd)en mit einem Ihitbntcft fdjeuer 3nrücfl)at* 
tutig, bie burd) ba# ieibeube, oermeiute ©cfidjt eine uod) erl)öl)tc SMrfung 
erhielt, tu'S ^imitier trat, ©ie fottnte fauut oiel über fed)Sjel)u 3fal)re 
fein, bemtmgcad)tet tag etwas iu tl)rer (Srfdjciuung unb ber Seife, mie fie 
it)reu fdjlanfcu Körper trug, baS auf fritt) errungene ©elbftftänbigfett 
beutete, unb ber alte Äreujer fetzte fiel) bei il)vem Slublicfe mie uumilifür* 
lidj aus feiner uadjlciffigeu ©telluug aufregt. 



8 SSan; iircujer. 

,,©a« ift bcr ©eutlemau!" facjte bei äöirtf), welcher iljr gefolgt war, 
unb bcr garnier ljuftete einige äjjale, als luiffe er nirljt redjt, wie feine 
SBortc einzuleiten. „Sie brauchen fid) nicljt ju fürd)ten, SDiiß, roeit ©ie 
fo einen raupen JBöreu t)ier fifcen fefyeu," begann er eublid), „bei und auf 
beut gaube tragen fic feine feinen £)aubfd)ul)e, fie meinend aber barnm 
t)iet(cid)t um fo aufrichtiger." 

f »Sä) fürd)te ntid) nid/t!" erwtberte fie teifc, wüljrenb itjr großes, trau* 
rigeS 2luge au bew trcu[)erjigeu £ügeu ke$ Srcnibcn Ijäugen blieb. 

„Sßell, fo beute id), ©ie foumten einmal ju mir l)er unb ljören, \va% id) 
3 ; l)ncu fageu möclite!" ful)r ber Severe fort, beu möglidjftcn ©rab oou 
greunblidjfeit in fein verwittertes ©eftd)t (egenb. „Söiffen ©ie: t\ ö r e n 
folt berüttenfd) Stile«, f)eißt'S in Slmerita, — ba* 
X \) u u ft e l) t n a d) l) e r Q e b e m f r e i." 

©ie nätjerte fid), otjue eine SDiieue $u oeräubern, wcitjrenb bcr Sitte 
rafd) einen bcr ©tül)le am £ifd)e juiüdfcljob. „So, je^t fefecn ©ie fid) 
l)er," fagte ir, „unb nun/' futjr er fort, als baS äJJäbdjeu ungezwungen 
feiner Slufforberung folgte, „nun geben Sie mir einmal $l\xc £>aub, — 
©ie geben fic einem redjtfdjaffeneu äftauue unb brauchen fxc£> nietet ju 
fdjeueu \" 

(SS war ein eigeutfjiunlidjer Stublitf, biefeS jugeubfidje ©eftd)t, baS xc* 
gungSloS faum etwas Don beu ^Bewegungen beS übrigen ÄorperS ju 
wifjeu fd)ieu. ©0 legte baS üftäDcfyen, faft wie mcdjauifd), fall unb ftitt 
iljre £)aub in bie beS Farmers, unb biefer fal) eine äöeile in il)r auSbrucfS* 
lofes eilige, fd)loj$ bann warm feine giuger um bie iljreu unb f Rüttelte 
enblid) beu fiopf. 

»SÖiffcu ©ie, 2Äiß, es ift ein fd)(tmmeS 8anb, baS Siinerüa," begann 
er wteber, „cS ift uod) deiner tjcrübergefommeu, bcr uid)t irgenb etwas, 
woran feilt ^erj gegangen, l)at faljreu laffeu muffen — id) weift ja wol)t, 
©ie fyaben einen fd)Wcrcu 95ertnft gehabt; aber baS ©reimen tfyut'S l)ier 
uid)t, unb bcr üJieufd) muß immer vorwärts unb nid)t jurücffefycn. §ab' 
eS and) erft lernen muffen, fo alt id) bin; l)ier ift $eber felbcr fein befter 
greuub, unb wenn er nicljt auf fid) fet)eu will, unb fid) an Verlorenes 
l)ängt, gct)t er felbcr mit verloren, ©ie fetjen fo verftiiubig aus, fo jung 
©ie and) fein mögen, baß id) 3 ; l)"cn baS wol)l fageu fann. 3e(jt ntödjte 
id) aber bod) einmal wiffen, ob ^ie wirflid) baS fiub, was id) mir gebad)t 
l)abc, — eine [tarfe junge t*abty, bie einfielt, um was cS fiel) Ijaubelt, ober 
ob ©ie mit fid) tl)iiu laffeu, was eben fontint. £)aben ^>ic beun fdjon 
einen ©cbaufeu wegen $[)xtx ^ufituft gehabt, lüitfe?" 

T)aS 21uge beS itfciudjcuS ntl)tc eruft unb forfcfyenb in bcö ftragcrS 
©efid)l. „iüteiu üöater ift eben erft begraben worben, unb id) weiß uoci) 
iud)t einmal wo !" erwiberte fie mit einer leifen, tiefen ©tiiume, wäljrcnb 
ee in iljrem ©cfic^te ^nefte, als ftrebe fie mit Mai)t, it)re 2:t)räneu juntcf^ 
iubiäugeu. ©er 2Ute uiefte einige lOial rafd) l)inter eiuauber. f /ö ift fo, 
unb cä'töunte faft über bie Sfi'afte eines alten ^cnfdjeu gel)en; aber es 
ift ein bbfer Cdjriuciftei*, bau neue 8aub, unb bas fdjärffte iöiittet gegen 



gftanj iUenjer. 9 

mtfetofe £rübfat finb neue ©orgeu. §ier im Softljaufe föntten ©ie bodj 
nid)t bleiben; tu ©ienft ju geben, fiub ©ie *u fcljmad) — imb roerbea 
ofynebieS nidjt ba^n paffen, wenn aud) SDiandjer in einen faueren 2(pfel 
Ijat beißen muffen; tjabeu ©ie beim ^emaub in ©eutfdjlaub, auf btn <£>ie 
fici> oertaffen fömicn ?" 

3?n beut Singe be$ 3KäbdjenS begann e$ fid) p regen, als ob p(ö£tid) 
neue ©cbaufen in ifyrer ©eele auffctjöffen. ,,$d) weiß s 7iiemattb tu 
5Deutfd)faub, ber fidj groß um mid) flimmerte," Jagte fie nad) einer Seile, 
„äftutter ftarb twr jmei ^Jafjrcn, nnb SBater ging fort, weil er'« mit ber 
SReooIutton gelfalten fyatte. — • 

T)er 2Ute niefte wieber, a(« fie fdjwieg. „Unb fo mitffen ©ie jefct 
bod) allein au fid) beuten, trofc allen $uinuter«!" oerfetjte er. „£)ören©ie 
einmal ein ©ort, ba% mir oom £cqeu foutmt, id) weiß nid)t, wer ©ie 
finb, nod) wa« ©ie fjaben, aber id) wollte, <£>ie Knuten fo Diel 3utraueu 
ju mir faffett, at« id) ©efatten an Qi)m\x finbe. $<*) wotjue, was fie 
tyier „im heften" nennen unb wo bie meifteu (Siitmauberer tjiugetjeu — u 

„93ater wollte aud) nad) beut heften !" unterbrach fie il)tt mit aufteilet)* 
tenben Singen, 

,/« ift fdjon recöt !" niefte Ärei^er. „3)a Ijabe id) eine garm — ober 
ein Bauerngut, meint ©ie i>a% beffer öerftefjen; eine fdjöne ©egenb ring« 
l)crnm unb aud) ©efetlfdjaft genug oon ©eutfdjen nnb Stmerifauern; fyabe 
eine braue grau, aber blo« jmei jungen — e« tjat einmal fein üJJiäbdjeu 
geben follen, fo fefyr fid) and) meine Sitte bauad) gefel)itt ijat 5Wuu weiß 
id), \>a§ id) feine größere greube anrichten fönnte, at« meint id) eine SCocf)* 
ter mit titt §au« brädjte; bie ©ad)e fufjr mir gleid) burd) beit $opf, at« 
id) ©ie fo im Jammer an ber £mu«tl)ür fat) — ba fyaben ©ie SltleS ! 
Unb nun," fuf)r er, i()re §anb brüdeub fort, „bettfen ©ie fid) bie ©adje 
f eiber burd); id) fann 9teb' unb Antwort geben über meine 23ert)ältniffe; 
— wenn ©ie eine neue §eimatl) babett wollen, — fo f ollen, ©ie eine 
fyaben, gebväugt f ollen ©ie aber uid)t baju werben! borgen frütj fomme 
id) wieber, bi« bat)tn finb ©ie ja wof)l mit fid) einig geworben !" 

(Sr erfjob fid) langfant, beit 23ticf auf iljr rutjett faffenb, als wolle er 
il)r ©efirfjt red)t feinem ©ebädjtuiß einprägen, unb breite fid) bann nad) 
beut Sßirtlje. „@o, unb nun fpred)t ein öernüuftige« Sßort jit beut tinbe, 
bamit fie weiß, wie eS f)ier ftefyt; unb wollt .^Ijv fetber Haren Sefdjeib 
über mid) l)aben, fo fragt bei Sßr. @d)inibt, beut preußifcl)cu $ott|ul, nad), 
id) l)ciße äWtcöaet ftreu-ger am 3 ! o^«-" Sr nidte nod) eiuiuat w bcm 
Äiube" ju unb waubte fiel) bann nad) ber £l)üi\ 



Stozi Sage nadj bem fo eben (Srjäf)(teit faß Äreujer mit bem jungen 
5D?äbc^eu im 2öageu ber ,Mc\v^oxkv Sentral^ifeubabn^ uub rollte bem 
Sßiffiffippt entgegen, ©erabe unb ernft faß fie an] il)rem ^fat^e, iljr 
©efid)t fat) noc^ teibenb att^, atier e« batte ba« Starre oerloren, wa« 
iljretu Sßefeti üorfyer ein fo eigeutl)itmfid)e« ©epräge gegeben; it)r 2tuge 



10 §ftanj Strengt. 

nitjtc mit auflcbenbem 3?ntereffe auf beu neuen örfdjeimmgen, weldje baS 
(Junerc eiltet amertfauifc^en ßifeubatjnwageuS mit feiner 2Henge bunt 
jufanuneugemürfetter ^ßaffagicre it)r bieten mußte nnb ein leifeS 9tott) 
erfdjien nnb öerfdjmanb auf ifyrcu Sßangen, wie ber äöiberfdjeiu ifptx 
mcd)fe(uben (Smpfinbungcu. 

©er garnier fjattc ben (Sltbogen in baS offene fjenfter an feiner «Seite 
geftitfet, fat) in beu founigen yjjorgen tjinauS nnb lächelte wie in einer 
crfrifdjenbeu (Snnnernng. 2t(S er am 2ftorgcn uad) bem Don if)tn gemad)* 
tcu anerbieten wieber tu baS ÄoftljanS in ©reeumtcfjftreet getreten, war 
ifjm baS 2K8bd)en in twller Raffung entgegengekommen, fyatte iljm gnerft 
bie Keine fdjmate §aub gereicht uub gefagt, wen« er fie als Softer au* 
nehmen nnb für eine furje $eit mit ifyr ©ebnlb fyaben motte, bis fie fid) 
tu baS amerifanifdje lieben gefnnben, motte fie mit ibm geljen, uub er 
möge glauben, baß fie Sitten für feine nnb itjrer gnfimftigen äWntter £\\* 
friebenljeit ttwn »erbe. Stetiger l)atte ifjc berb bte §anb gefdjütteft \\\\h 
ermibert: fie fofle nur guten 9Wntl) l)aben, baS 2lmerdamfd)e ferne fid) 
gang gefdjminb, uub wetui fie erft einmal oier Söodjcn bei ifynen auf beut 
Sanbe gugebradjt, werbe fie gar nirgeub anbete meljr l)in motten, t&ci 
fie aber bereit mit it)itt gu qeljen, fo möge fie {)ierfurgeu s 2tbfd]ieb madjen; 
er werbe, was etwa nod) für fie berichtigt werben müj'fe, mit bem 333irtl)e 
orbnen. ©er SBirtl) aber fcfjieu nur auf fo etwas gewartet gn Ijaben, 
war jejjt herangetreten uub Ijattc gemeint: ba$ fei moljl baS ^öefte, bann 
Kirne baS gange ©epäcf beS SBcrftorbenen gteid) mit fortgenommen wer* 
ben, e$ fei nod) uid)ts baoon angerührt — tjattc bann l)inter bem ©djenf* 
tifdje ein großes 23udj fyeroorgetjolt nnb barin angefangen jn rechnen, bis 
er enb(id) mit einem fyatbeu Äopfwicgen gefagt, 2llleS gufammeu möge 
etwas über breißig Dollars betragen, er wolle aber mit breißig gufriebeu 
fein. Ättnjer fyatte fd)on uad) feinem ©ctbbeittet gegriffen, als baS äftäfc- 
djen plöfclid) feineu 2trm faßte. „Das ift mol)( nidjt ganj red)t fo, £)crr 
@ cfjiüar i,* fagte fie, wäljrenb fid) tt)r ©efid;,t gu beleben anfing, „$5a* 
ter l)at genau aufgetrieben, was wir fdjulbig waren, uub was begal)lt 
worben ift, uub als er es nicfjt meljr founte, l)ab' idp eS getrau, — uodi 
beu £ag efye 33ater ftarb," fc^te fie l)ingu, mafyrenb eS in iljreu SKugeu 
uub um itjren SWnnb fpielte, als gwinge fie bie anffteigenbe. 2Beid)t)eit 
t)iuab, „bejahte id) bie Ütcdjmmg beS S5oftorS, weil er eS fo verlangte, 
uub ber ftratt ©djmarg gab id) ein ^e^ubollar^@olbftüd für anbere ?iuS* 
gaben — twrgeftern aber tjabe tef) $l)ncn erft imfer Softgetb für bie lefete 
&?od)e begabt — id) famt Qtyun baS Sud) l)ofen — 1" 

„@S wirb ja woljl nidjt notljwenbig fein, uub ber gefjler wirb fid) l)ier 
fdiou fiitbcu,^ tjatte Sreujer gefagt, inbem ein fid)t(id)eS Vergnügen bnrd) 
fein ©efid)t iixdtt, nnb ber @ebanfe, wetdjer il)u bei ber (Sriunerung au 
biefe ©ceue im Sifenbaljnwagen täd)elu madjte: bie läßt fid) in 
21 in e r i f a einmal u i d) t bie 33 u 1 1 e r üomövoicnc \y 
tuen! war bautals bnrd) feine ©eele gefc^offeit. „'% ift ein ^öisd)en 
öiel, 2lltcr," I)atte er mit einem ©lief oolter ^attjre Ijinjugefefet, „breiig 



§5r<m) itrcujcr. 11 

©ollarS für ba$ Segräbniß, ma$ id) mit angefeljen fjabe, wenn ba§ nid)t 
etwa uon beut ,3et)ubo(tar>@o(bftütf fdjou bejaht ift — wollt £tyr nidjt 
lieber uod) einmal uadjredjucu ?" 

„Uub benft 3Ijr melleid)t, id) fjabe Ijier ein $ofpttal, baß idj bei beut 
Xroubte, ten id) gehabt, mir nod) nad)jcU)len' (äffen fotl, ma$ idj be* 
redjne?" iDar bie grmtöcrung be$ 2Birtl)$ gemefen, nmfyrcub er fyeftig ba$ 
tönd) gufdjlug itnb bei Seite warf. 

„SBürbet red)t gut fahren, mit lauter fofdjen Uranien/' fjatte Ärcujcr 
mit feinem früheren Solide entgegnet, ,,td) beufe, toir Dergleichen ba% a\u 
bere 23ud) ntc^t, id) jaljlc nod) jet)n 35oflar$ brauf uub bamit finb mir 
fettig!" (§r l)atte gleidjjeitig jroci ©olbftücfe auf ben (Sdjeuftifd) gelegt, 
ber äßirtl) fyatte fie brummenb m ben ©elbfaften geworfen, uub bann mit 
ärgerlichem ©eftdjte t>a% ^immer öerlaffeu. 

3roei ©tunben barauf mar ba§ 9Jiabtf)en mit bret großen ffiften in 
bem£)6te(, iuo ber garnier moljnte, einquartiert, uub btefer fyatte fiel) auf 
ben 3i$eg geinadjt, um ba$ ©rab be$ iBerftorbenen jn erfunbeu; bie £od)* 
ter fyatte'ben g&astfdfc oor iljrer Slbreife 2lbfd)teb baöon gu ncl)inen, fo 
brtngenb aitögcfprodjen, baß ber Sitte fein 2Bort bagegen Ijatte fageu 
mögen. (Sinige Dollar^ Ratten and) fd)uell einen bienftfcrtigenütfenfcfyen 
l)erbetgebrad)ti meldjer, uadjbem er über bie SBcrfjältniffe nnterridjtet 
Sorben, ben garnier au bie. redeten Orte betjufä ber gehörigen 3?ad)frage 
ju bringen öerfprodjcn l)atte; balb mar and) ermittelt, baß ber große alt* 
gemeine #rmenürd)f)of bie ßeidje aufgenommen — aber mie Diel #3eer* 
btguugen btefer 2lrt gefd)et)en mol)l taglid) in yitxotyovt nnb mer mitl 
eins btefer fdjmucflofeu, glcidjgeformteu ©täber oou Dem auberu untere 
fdjeibcn? Äreujer'ä güfyrer ttermaß fid) jmar, bnrd) feine *ßrtoatbe* 
fauntfdjaften bei Dem 8eid)en*gul)rmefen fcfynetl ben richtigen Ort 31t ent- 
beefen, mar and) uad) einer ©tunbe Slbmefenfyctt, meiere bergarmer Hat* 
teub in einer 33ierl)alte öerbradjt, mit biefem uad) beut großen Seidjen* 
felbe l)iuau3gefal)ren,unb batte nad) einiger 2kobad)tung unter bm neuen 
©reibern mit ffleftimmtljeit auf eins berfelbeu gebeutet; ber ?{lte mar 
aber jiemtid) fidjer gemefen, ba^ bie gau^e DJianipulatiou nur auf eine 
£äu[d)uug lynauslaufe, um ba$ oerfprodjeue ©elb ju oerbieneu; inbeffen 
rrfd)teu „ein b l i u b e r © 1 a u b e" jetjt afö ba$ @infad)|te jur 33cnt* 
Ijigimg be$ ättftrijctrg ; Sreujer be^etd)itete ben angegebenen Ort mit 
einem grünen Zweige uub ftrijr jurittf, um fie 31t l)o(cn. ©ie fragte 
uidjt, fie zweifelte uidjt, als er nad) einer laugen, ftitten gal)rt mit tl)r 
augefommen, auf ba^ s JJJerfma(, »etd^C er errichtet, beutete, fie ging 
laugfam auf bm uieberu ^ngtt lo$, brac^ bort in bie $niee uub fiel mit 
ber @tirn in ben aufgemorfeueu ©oben. @o lag fie lauge uub nur ba$ 
frautpff}afte ^uefeu il)reö ganzen Äörper^ gab ^eugniß oou bem s ){\\& 
britdje it)reo ed)inei^e^. Ärenjcr l)atte fic^, uou einein meieren ©efü()(e 
übermannt, meggebtel)t ; al^ er fid) aber mieber jurüifiuaubte, fant fie 
iljnt mit gefaßtem ©eftdjte entgegen uub reidjte it)m fdjmeigcub mit 



12 ^lav\) <5tvcu}cr. 

großem, bertrauenbem 2tuge, au beffeu äöimperu nodj bte tropfen fyn* 
gen, bte £)anb. — 

$reu$er'« yadjelu, mit meldjem er im Sifcnmagen bte einjefuen Sceueu 
an fid) [)atte t)orübcrgel)cn (äffen, mar fdjütt letugft gcipidjen; er breite 
fid) jefet nad) beut neben iljm ftl^enben tÜJcibcfyeu fyeruni unb legte bte breite, 
fd)mielige £)aub auf bte irrige. „Sift £)tt }e£t aufrieben unb ruljig, 
Marl) ?" fagte er mit einem Jone, ber faft au 3*rtlidjfett ftreifte. 

„3a> 33ater !" ermiberte fie, beu Haren Solid ju i()m auffdjlagenb* 



5n>etfe6 giapiiet. 

@« mar ein ftilfer, flarer ?(benb, at« bte *ßoftfutfcf)e nadj einer Ijafben 
Sagereife öoü 9?iitteln unb Stößen bte JReifeuben an einem riefigen SötocE* 
Ijattfe abfegte, Sie Ratten am Vormittag ba« Ufer be« SOitf fif fippi *er* 

laffciu Smtger ftredte befyaglid) £)änbe mtb 33eiue unb warf einen leud)* 
teuben ©lief ringsum auf bte ueueiitge.jäamten, t)on bidjtem 3Batb begrenz 
teu gelber. „3)a«Jjt Qoxoa, 9Kari), unb mir ift e« immer, at« tonntet 
gar fein fd)önere« ^titddjeu s 2Be(t af« uufer Somit*) geben/' fagte er, 
,,mir|Y« and) uod) au«ftuben lernen, meint Du nur erft ein paar S&odjeu 
bei uu« bift. 3^t fjabeu mir nur nod) jmei Meine ÜWeiteu mtb fiub in 
faunt einer Stuube ju £)aufe; mir madjeu bi« bal)iu einen Spaziergang 
unb taffeu ba« ©epäd fo lange f)teu !" (Sr maubte fid) nadj beut £)aufe, 
in befjen £l)ür eben ber öefifcer getreten mar, unb ifjut bte £)anb tut* 
gegenftreefte. 

£)a« ©epäcf, Don meldjem ber alte gfarmer gefprodjen, mar inbeffen 
üon beu brei giften, bte s JWart) at« (Srbtljeil ttjre^ 93ater« ermatten, bi« 
51t einem amerifanifdjeu Koffer mit großen s J)}cffiugbucfctu jufammenge* 
feijmoljcn. 2(1« Äreujer bte mol)tgefügten unb an allen Seiten mit Crifen 
befd)(ageuen Bretter attfgebrodjen, tjatte fid) außer einer Sammlung 
beutfd)cr 23itd)er mtb einiger matl)ematifd)er ^iftrumcute, fo Diel btnU 
fdjer, fjter fattm brattd)barer $ram Dorgefunben, baß er fid) nad) ober* 
ftäd)tirf>er Ueberfid)t nid)t fange mit 33etrad)tung ber einzelnen ©egen* 
ftäube aufgehalten, fonberu feinen 9(bDofateit mit bem rafdjen 33ertauf 
berfelbeu beauftragt £)atte; ma« iu9#aü)'« Koffer \t%i geborgen mar, be* 
ftaub nur au« bereu reichlichem SJorratfye au Söäfdje unb Sicffeibimg«* 
ftüdett unb ifyrc« $kter« golbiter Ul)r. $u be« garmer« j£afd)cnbud)c 
aber rnt)te ein auf ÜK a r 1) f r e u 5 e r au«gefte(lter Depofitenfdjciu einer 
itmtyütht 23anf über Dcr.$iu«(id)e 873 Dollar«, beu ^Betrag beffeu, m& 
ber äkrftorbeue baar l)inter(affeu, unb ma« au« beu übrigen (Sffefteu ge* 
(oft morben mar. 

®a« 9)iäbd)en fal) mit fiuucnbem Sluge auf bte ©egeub, bte tt>re £)ei c 
matl) werben follte. Sie mar,, fett fie mit il)rem Sätet Deutfdjfanb uer* 
(äffen, uod) uidjt au« beu frembartigften (Sinbriicfeti l)erait«gcfoutmcn, 
unb betrachtete auf) jefct bte Umgebung nur mie ein neue« *8iü>; aber bte 



fantlofe Stulje, fate über ber ganzen Sanbfdjaft lag, btcfer fdjwcigatbe uitb 
bod) in ber Sergolbuitg ber Stbcubfoune fo freuublidje 353alb, an beffeut 
(Saume eiujelue s |$ferbe bequem uub geräufdjloSswifdjenrufyeubeit JMtyeit 
grasten, brachten ein eigeutt)üm(id) woljltfyueubeS ©efüfjl in iljr Ijeroor, 
uub als ber Farmer lieber aus bcm $aufe trat, feine 9ieifetafcf)c uub 
SDiarty'S Soffer beut ©efifcer übergab uub fie mit einem freuublidjeu Äopf* 
lüden cmfforberte, ifym jju folgen, mürbe eS ü)r, als giefye fid) ein trüber 
SSorljang, ber bis jet|t ttjre ^eele oerbüftert, Ijimueg, uub laffe fie ut ein 
geben üoll ftitten (^Ü'tcfeS blicfen; fie faf) bie gerabe, wot)(unterl)attene 
©trage, wetdje fie jet^t einfdjlugeu, entlang, uub faft meinte fie jwifdjen 
bcn (etdjteu Slbenbwolfeu oor fid) baS ©efidjt ifyreS SJaterS auf fie ttieber« 
blicfeu uub tfjr jufäcfyelu ju fetjen. 

(Srft als ber Salb fie läugft wieber aufgenommen, als ber Jänner 
nad) Srfteigung einer 2lul)ö(je in eine fidj öjrfucube Ätärung tjinabgeigte, 
wo jwifdjen weit gebeerten gelbein jämumgen ein neues, faubereS Jpotj* 
fyaus fid) er()ob, uub mit einem ©liefe, ber bie gauje ©efrtebignng be r S 
Ijetmfefjreubeit ©cfit^erS ausfprad), fagte: „T)a finb iwr; SÄartj l" erft 
ba überfam baS Ü)Wöd)eu ein leidjteS ($efül)( öon Beengung, wenn fie an 
bie Sßerfouen backte, unter bie fie jeljt treten follte, uub üon bcncit fie 
uod) 3}iemanb fauute. @ie wußte, baß ber Sllteoon iljrent äWitfommen 
fd)ou im SBoranö gefd)rieben unb i()r baburd) bie $ein aller (Srflarungeit 
bei itjrem (Eintritte erfpart fjatte, trofebem fouute fie eine 2trt ängftlicfyer 
©d)eu, je uettjer fie beut jpanfe fameu, je weniger loS werben. 

$reu$er'S Sluge überflog bie gelber, unb fein ©djritt warb lebhafter; 
erft als er nad) einer Söeile mit einem leifen bereinigten Sadjett fielen 
blieb unb nad) ber Seite jeigte: „bort tjinteu ber bei beut *ßferbe, baS ift 
§ einriß, ; S ift ein ^eufelsjuuge !" unb fid) nad) feiner flehten ©e* 
gleiterin nmfat), uterfte er an bereit rafdjcin 2ltf)em unb gerottetem @e* 
fiebte, baß feine güße mit feinen (Smpftubnngen baoon gelaufen waren. 
tt $d) fjatte wabrljaftig Seine Meinen ©eine oergeffeu, Ätnb/ fagte er, 
„iefet gieb mir ©eine ipanb, bantit es nid)t wieber gefd)ief)t; idj beufe, 
äJintter wirb uns fdjon erwarten l" 

@ie bogen in eine oon ben grib*@ingäunnngen begrenjte ©trage ein, 
bie gerabe auf baS £>ans jufüfyrte unb Ratten balb ben freien ^ta£ t>or 
bemfelben erreicht. '5ftid)tS regte fid) barmu fjer unb es war beut s D?itb* 
d)eu, als lege fid) biefe ©title jefet nodj jtt größerer ^Beengung auf ifjr 
§erj; ber garnier aber ließ il)re §anb loS uub ging mit großen ©tf)rit* 
teu it)r öorau nad) ber oon einem breiten ©adje überf chatteten £)auSt()ür, 
öffnete biefe rafefj unb blieb, ben Äopf üorftrecfenb, in ber Deffuuttg fie* 
ben. „£>a finb wir, Sllte !" rief er hinein uub waubte ficf> bann nad) 
beut Sßabdjen jnriief. „gomm nur l)er, ®tut), 3Äntter ift gerabe ba !" 

Sftarl) folgte gögernb, aber mit gef)obenem Äopfe; es war biefelbe 
etgentt)üm(id)e Haltung, mit wetdjer fie beut garnter juerft entgegen ge* 
treten war. 

Qn einem freuubtidjen, weiß getüudjten ,3iututer, baS jum 5T^eil üon 



14 gfory iueujer. 

einem großen, gweifdjläfrigen 4öejtte eingenommen warb, erfjob fid) eine 
ättlidje gfrau aus beut Ijöljernen <e>d)anfelftul)le unb ließ fdjweigeub einen 
inufternbcn ^öücf über bie gange ©eftaft bei Siutreteubeit laufen. Wlavt) 
War ftetyen geblieben nnb fytelt ba3 große Singe ernft auf baä ©efid)t ber 
garmersfran getjeftct, bis btefe il)reu ^öticE traf unb Leiber Slugen eine 
furge Setuube in eiuaubcr Ijingeu. 

„(Set) fyerau, fiinb, fdjen' £)id) nicht unb gieb ber üftutter bie £)anb," 
fagte Sreuger aufmunterub — „weißt £)u," waubte er fiel) an feine grau, 
„fie ift nod) traurig, aber baä giebt ftcf> unb SBerftanb f)at fie audj genug 
— icl) fönute felbft ein otücfdjen baoou ergäben !" fefete er mit einem 
fyalbeu 8ad)en Ijiugu. DJiart) trat, oljne tfyren 23tid gu änbern, langfam 
auf bie grau gu unb ftreefte iljre fdjmale maße §anb aus. „£)err Streu* 
ger Ijat mir gefügt, id) fotte il)u Sater nennen, unb Sie mürben audj gern 
eine £od)ter in $t)v $aw$ aufnehmen, bie 2ltte$ tl)uu will, bamtt Sie 
mit if)r gufriebeu fiub !" begann |ic mit tiefer, bewegter stimme. 

pi ift Sitte* red)t, üJiäbdjeu, unb id) tjabe gar nidjt* bawiber," unter* 
bract) fie bie grau, eine falte, fteife £aub in bie iljre legenb, „wenn ©u 
nur nid)t gu ooruel)iu für nufer geben fein wirft (Sä ift fein 3ader* 
leefen, bie garm^lrbeit, eSfieljt nod) witb aus bei uns l)erum, unb bauutß 
9(t(ed mit anfaffeu, was im Jpaufe ift — £)u niunuft £)id) metjr wie ein 
grciuleiu aus als eine garmerSbirue, unb um ©robeS fdjetnen fidj bie 
weisen ©änbe and) nod) nid)t befüminert gu Ijaben I«? 

„(Si was ! mad)' mir beut Stube baS £)erg nidjt gleich gu Anfang 
fdjwer!" rief üKicfyael mit einem Anfluge oou $crbricßüd)fett, „fie l)at 
baS red)te ^eug in fid), unb baS ätnbere finbet fiel) Don felber !" 

Sn biefem Slugeublide fpraug bie §)iutertl)ür beS ^imiuerS au f lln ^ 
gerciufdjooll trat ein junger iDicnfd) Don fünf getjn ober fed)Sget)n $at)reit 
ein, tu beut breiten, groben @trol)f)itte, ber ein gebräuntes @efid)t befdjat* 
tele, beut bunfefgeftreiften £)embe, um baS fidj bie öcinfteiber, nur oon 
einem ©urt gehalten, febfoffeu, unb ben bloßen güßeu in ben berben 
©djuljeu, baS rechte Slbbilb eines weftlicfyeu „garmerbotyS." 

„§a(lot), Sater, wieber ba?" rief er, bcnSHteu erbliaenb; gugleidjfiet 
fein Stiel auf baS 9J£äbd)eu, welche« baS mtüeränbert ernfte 3luge nad) 
beut ©ingetretenen gewanbt tjatte, unb plötjlid) iuuefyaltenb ftarrte er mit 
Ijalboffencht ÜÄuube bie neue Srfdjehtung an. 

„Soutiu nur [jer unb retd/ il)r bie ^anb, '& ift ©eine neue @d)wefter 
932avt)," lief Äreu.^er, fid)tlid) feine gute Saune wieber gewinnend JURite 
ter wirb ^ud) ja wol)l ergal)lt ^abeu !„ 

©er önrfc^e warf einen -S3ttä nad) ber grau unb bamwmbtv nacl) 
beut s Hiäbd)eu. f /©o, ba% ift fie," jagte er enblid), „fie ift anberä, alö id) 
mir gebaut — id^ glaube aber pbfdjer, wenn auc^ nieftt fo luftig!" (Sin 
Öäd)elu wie in Ijatber Sefangenl)eit ging über fein ©efic^t, bann trat er 
Ijeran unb fd^üttette ber Slngefommeueu berb bie $aub, btn 33titf auf it)re 
^üge geheftet, al£ muffe er fid) erft bamit vertraut machen. 

z/ÄJell, $l)v werbet mübe nnb Ijnngrig fein," begann bie grau wieber, 



„£)eturid) mag Sure ©acfjcu mit bcm Söagcu Dom „^oint" Ijolen uub id) 
loerbe unter ber 3eit f e{ )£ n ' ba§ id) ein Uuteiloiuiueu guredjt mad)e. S3tö 
bal)in ift bann aud) bad ßffen bereit. 3fefct, JDiäbcfycn, fagc „£)u" gu mir 
wie ed (id) für eine £od)ter paßt, uub mit Der £eit, beute id), werben mir 
mttciuauber fertig werben. Sßir utadjen l)ier iridjt üiet Lebensarten im 
SBalbe, 'd ift aber gemeint, wie ed gefaxt ift, unb Du mußt ©id) barem 
genauen. £eitte 9iad)t fdjläfft Du mit bei* 9)Jagb uub morgen werben 
mir gufeljen, wie fid) auberd SRatl) fd)affeu läßt !" 

,,3d) bin mit 2lllem guf rieben, aJcittter/' erwtberte 9flarto, bad bunHe % 
2luge gu ifyr auffd)(ageub, „fage mir nur, tt)a8 icfy ttjim fotl If 

,/d ift fd)on red)t!" uiefte bie grau, „fyeute l)eißt'drul)en; morgen wer* 
ben mir bauu weiter feljen l M 

©er erfte @traf)(, weldjcr am anbern 9Jiorgen bie aufgeljenbe ©onnc 
über ben äßalb fdjoß, fiel tu ba% ©iebetgtmmer Don $reuger'd £>aufe uub 
gauberte SRofen auf bad bleibe ©efidjt bed Jungen äftäbdjend, bad bort 
auf einer äDiaiSftrofymatrafce unter einer bcr gebräucfytidjeu ©teppbeden 
tag. @ie Ijatte fiel; Ijavt au ben 3ianbJ>ed Setted gehoben, ald Ijabe fie 
nidjt in Serüljrung mit ber neben ifyr ^cfylafenben, bereu breite ©eftalt 
bie bünne £)ede abgeleistete, fommen wollen. 3efet breite 2ßarij ben 
Äopf, ald betäftige fie bad fdjarfe 8tdt)t uub fd)(ug bann groß bie 2lugen 
auf. l'angfam ließ fie ben Süd bitrd) bie fafjte Kammer laufen, bis er 
iljrc Settgeuoffin traf, uub ein Sludbrud Don Uttbefyaglidjfett ifyre £ü$t 
überlief. Slber a(3 fyabt fie einen fräftigeu ©ebatden in fid) wad) geru* 
feit, fefete fie fid) plö^lid) aufrecht, warf ben feinwolleueu Uuterrod gur 
©eite bed Setted über fid), uub fpraug bann leidjt üou ifjrem Sager. 28er 
fie beobachtet, fyfttte bitrd) bie gange ©eftalt, üou ben fteiuen jierfidjeu 
8»üj$eu an, bid gu ber biegfameu Seattle unb bcm feinen £)atfe au bie flüdj* 
tige 2ütti(ope erinnert werben muffen. 

©eräufcfylod warf fie fid) in üjrett einfachen Stujug, öffnete bann reife 
bie £()ür unb eilte mit letd)teu ^djritteu bie £rcppe' tjiuab. $111 $aufe 
War ttod) uirgenbd ein 8aut Ijörbar, fie fd)ob bel)iitfam ben Siegel- Don 
einer §iutertl)ür uub trat ijinaud iu'd greie. Unfern bed §aufed' tag ein 
großer gottiger £mnb im ©rafe, bcr bei iljrem änbtirf ben riefigeu itopf 
l)ob unb fie mit fingen Stugen betrachtete, bann aber, ald fei er beruhigt, 
ben ^Radjcn gum gewaltigen ©eignen aufriß unb ftdj mitteifeiu Srummen 
wieber gur s Jütf)e fegte. ^Mavt) warf einen SRuubblid über bie äftorgeu* 
taubfd)aft unb folgte bem erften "ißfabe, wetdjer bem ffiatb gufül)rte; fie 
tjordjte, ob fie nic^t ben ©efang einer 8erd)e ober ben @d)rei eiued anbern 
2>ogeld l)öre, aber gelb unb 2Batb waren ftumm, unb nur ein bnmpfed 
Srummen unter ben umfjcr tageruben ^üljen unterbrach geitweife bie 
SDtorgenftiüe. (Sine fnrge üKinute lang backte bad s JJiäbc^en baran, wie 
t)ier felbft bie 9iatur fo gang anberd, fo Diel weniger freunblic^ ald in 
ttjrer ^eimat^ fei; bann aber ftaub wieber ber geftrige Slbeub mit feinen 
(Srlebniffen, ber eine fdjarfe ©reuje für ifjre ganje 3 u f un ft bilben foüte, 
iljr oor ber ©eele. @ie fyatte fid) jefet fo frü^ aufgemalt, um eine ^atbe 



16 *glaxy itmtjer. 

©taube mit ftdj allein gu fein, ef)e fie ber grau, bie fie üKntter nennen 
foüte, mieber entgegentreten mußte. 

21(3 bamalS ber Söirtl) be$ $oftf)anfe$ in 5ftew*2)orf fie über tljre bor* 
tige Sage üöllig !(ar gemacht, t)atte fie bie £)anb be$ freuubtidjen alten 
garniert mit bem feften öntfdjluffe ergriffen, fid) Willig in Stiles 311 
fügen, roaö and) ilire neuen SBerqflftitiffe mit fid) bringen möchten, unb 
fid) erft bie Siebe ifyrer Pflegeeltern gu erwerben, ef)e fie barauf Slnfprud) 
macfye. @ie Ijatte nad) bem £obe ifjrer SDlnttcr mancherlei Strien ooit 
3>ucf mit Hjretn $$ater burdjgumadjen unb ©elbftftänbigfeit fernen 
muffen, fie füllte, ba§ fie Äraft tjabe, fid) in bie frembefte SebenSfage 
l)iueingufinben, unb mit bem betreten t)on Ärenjer'S £>aufe mar itjr 
früherer £utfd)(uß mieber fyell oor ifyre ©ee(e getreten — aber Da$ erftc 
^Begegnen mit be3 garmerä grau Ijatte ifjr ba$ offene |)erg faft wieber 
gugcfdjuürt getjabt. Sei bem erften solide, meinen fie mit jener ge* 
tanfdjt, mar es il)r gemefen, a(3 föune fie in biefen fatten grauen Singen 
lefen, baß fie bort nie auf eine Dermaubte (Smpfinbnng treffen merbe; 
felbft in beut breiften 33lid:e bc3 ©oljneä mar il)r nad) beffeu erfter 33e* 
grüßung ein (StmaS entgegengefprnngen, ba$ if)r ©efüfjl befeibigte, ofjne 
ba\i fie fid) eine redete Urfadje bafitr fyettte augeben rönnen — nur ber 
gmeite Sofyu 00m £)aufe, ein 3'unge Don gelju 3ai)ren, ber ben ootten 
treuherzigen 331icf feinet 33ater$ geerbt unb o()ite ©djeu fdjnelt mit Ifjr 
greunbfdjaft gefdjloffen, fomie ber alteÄreuger felbft, ftanben a(3 ftaittb* 
lidje Silber öor iljr. 2l($ it)r ffioffer angefommen mar, liatte bie grau 
fog(eid) eine Sefirfjtigung be$ ^ntjalteS vorgenommen, (jatte bie gange 
SUiäftattimg, me(d)e Ujr S3ater nod) in £)eutfd)(anb für fie l)atte auferti* 
gen (äffen, ©tiuf für @tücf IjeranSgetegt unb enblicf) beu ®opf gefdjüt* 
teft. „3a, ma$ fotlen alle bie feinen ©adjen Ijier im §interwalbe, mo 
mir uid)t b'rau beuten bürfen, bie gabt) gu fpielen ?" qatte fie gefagt, 
„mit weißen ©trumpfen föuuen mir nict)t bitrd) 9Äoraft unb naffeS ©raä 
gu beu Äütien gefeit unb bei beut Uutergeuge mürben mir l)ier mit 
äöafdjeu uidjt fertig!" 

„@o mirb Ruberes angefdjafft," tjatte ber 2l(te gebrummt, ber biefe 
©ampfwolfen aus feiner Tabakpfeife blafenb feine $rau eine äöettc 
beobachtet, „memt man eine £od)ter Ijat, mirb man fie mot)( audj Beiben 
föuuen. — Unb jefet faß beu Srim&framV mar er ärgerlich fortgefal)* 
reu, als fie fopffepttetnb bon feuern eine ^ufpefttou ber Kleiber, Ära* 
gen unb 2Kanfd)etten, ber fauberen Uuterfleiber, Unterröcfe unb ber oft 
iiuit gierüdjem Äöefatj uerfel)eneu S53äfct)c beginnen wollte; „mir fiub mübe 
unb e$ tl)öte beffer, beu erften Slbeub ein freuublid) ©ort gelten gu laffen, 
als il)u mit ailertjanb töcben, bie eben fo gut weggeblieben mären, gu 
üerfäuern." 

„$abe feinen ©runb, mid) t)or meiner lünftigen Sodjter anber^ gu 
geigen aU id) bin," mar bie (Sntgegnnng gemefen, „unb was fie feilte I)ört 
erfpart fie fid) für morgen; e$ mirb fo nod) genug übrig bleiben, woran 



*$axy iircnjer. 17 

ein ÜWann mie ®u niemals beult itnb baS Hjr fauer genug ankommen 
mirb, toemt id) nad) beut l)ier urtljcilen foll." 

(SS mar nici)t bic ©djroädje eines {(einen SbaraftcrS, es mar ein öoller, 
bemühter Sntfdjlufj gemefen, ber aJiarty'8 Seele fid) unter beu berben 
Söorten ber grau beugen fyieß. „S$ mirb mir nidjtS fauer aufommen, 
SDiutter," fyatte fic gefügt, „menn^u nur mit mir ©cbulb fyabeu nrfttft, bis 
id) luetjg« maS id) ju tljuu l)abe. Qd) fonntc uid)tS mitbringen als meinen 
guten XBtUcit, aber barüber folfft $)n T)id) menigfteuS nidjt ju befragen 
tjabcu!" SDiidjaet fyatte eine biete 2)ampfmolfe oor fiel) tjergcblafen mib 
gefagt: „Safe nur, $inb, fie ift gar uidjt fo fdjlimm als fic tljntl" im 
©cfidjte ber grau aber Ijatte eS gefpielt, afö fei fie oon s JJJarl)'S ©etymieg* 
famfeit befriebigt mib als tljuc eS il).r bod) ju gleicher 3 e ^ leib, baß fie 
ntd)t meiter in' ber angefd)(agcncn SBeifc fortfahren tonne. 

(Srft als üÖJarij Curge ^eit barauf mit ber äßagb in bereu ©adjfammer 
ßcfd)itf t mürbe unb bie geltere nur mibermiüig üjrc ©djlafftätte mit ber 
^üigcfoumteneu ju t()ci(eu fd)ieu, tjatte eS fidi mie ein ftittcr ÜDrud auf 
'ber Kcfytereit §erg gelegt SOtit bein jungen Sßorgcnlidjte inbeffen l)atte 
eS nur mieber bcS ©ebanfenS au ifjreu frühem (Sutfcfyfufj beburft, um fie 
mit frifdjeut SDiittlje beut neuen 2cbcn entgegen fetjen ju laffeu, unb je 
meiter fie jefet jUHfttyen beu tljaubegläujteit ©etreibefelberu unb bem 
blifcenben ©rafe Ijinging, je Karer mürbe eS in i()r, unb faft mottle eS ifjr 
eine Unmöglidjfeit fdjeineu, baj3 fie mit bem, maS iljre Äraft unb i()r bc* 
rciter 2Btlte bermödjten, fiel; uidjt mit ber £cit eine öotte Slucrfcumtng 
erringen folle. 

öS mußte, ber faum fidjtbar gemorbeueu @onne nad), nodj fet)r fritf> 
fein, ber s .ßfab fjatte fie 31t einem rol) gearbeiteten ©attertljor geführt, 
Ijiuter meldjem ein galjrmeg am ©aume bcS 2BatbeS entlang führte, unb 
eben überlegte fie, ob fic meiter geben ober fdjon surüctfeljren folle, als 
ein ffnall bidjt oor ifyr bie SDiorgenftille unterbrach unb i()r einen leidjteu 
©djrei entriß. 3m näd)fteu 9lugenblitfe fpraug ein junger 3töen|dj, eine 
lurge Stifte in ber £anb, aus beut ©ebüfd), ließ bie Singen über beu 53o* 
beu gleiten unb Ijob bann ein getöbtcteS2id)l)örud)en aus beut ©rafe auf. 
©ein nädjfter SJlid traf baS äKäbdjen am ©attertljore, baS mit einem 
Sadjetu, als fdjcime fie fidj itjreS £>d)recfenS, bie neue (Srfc^einung betrad)^ 
tele, unb eine uuuerf)ol)[cne23ermuuberung begann in feinem ©efidjtc auf* 
üiiftctgeit. (Sine ©cfunbc lang ftarrtc er fie fd)meigeub an, bann breitete 
\ii) ebenfalls ein Sädjetn, mie miebergefpiegelt oon beut irrigen, über 
feine gnQt aus unb mit einem leisten 9iot() im ©efidjte trat er udt)ei\ 
(Sr modjte faum älter als fiebgejjn 3 ; af)^ fein» aber bie mobifdje, ftäbtU 
fd)e fiteibnug mie bie 3lrt feiner Haltung Derrietljeu, baß er met)r als beu 
§intermalb gefeljen. @r t>atte fie augerebet, aber baS Dfäbdjeu tonnte 
nur mit einem neuen Sädjeln beu Äopf fdjütteln, fie öerftanb fein föort 
bcS ©efagten. 

„3(if englifd) fpreefen?" fragte er, iljr ff opf fdjütteln miebertjotenb, unb 
f iwc ölcidjc Pantomime mar 2)2art/S Stutmort. öeioe faljen fiel) eine 



18 vsiaxt} &mwt. 

SÄimtte feng tote in fjatbcr Verlegenheit in bie äugen, bann mite He einen 
(eifen ©ruf? mib luaubtc fid) gum 9?üdrocge; fie tonnte c3 aber uidit tut* 
tcrtaffen, nacf) fanin groangig ©djrttten ben £opf nod) einmal umgubreljcn, 
— ba [taub er nod) auf berfetbeu ©teile unb faf) ifjr mit jo gellen Singen 
nad), bail (te fdjnelf ben solid abmaubte, ofjne fid) bod) felbft eines redjteu 
©runbeS bafür bemußt gu fein, aber ein ftiöe$ Säbeln lag auf Ujrcm 
(Wefidjte, als fit rafd) il)ren äöeg weiter verfolgte; unb afö fie beut £>aufe 
nafye tarn, wo ber große $uub eben alle ©lieber redte unb ifyr bann mit 
einem leifen ©djweifroebelH cntgegenblidte, mußte fie fid) nieberbeugeu 
unb beut £()iere baS 30ttige gell Hopfen, fie \m\$tt ebeufoiüeuig felbft 
warum. 

ßm ©aufe festen nod) 2Ule$ feft gn fdjlafen; Sßari) faf) in ber offenen 
$üd)e fleingefpalteueS £>ol$ neben bem Sodjofeu liegen, tat) SBaffereimer 
unb Äaffeefeffet unweit baoou, unb mad)te fid) baYa\\ f gener anjujütiben. 
@ie fanute bie Drbnnng be$ JpaufeS nod) nid)t, aber e$ braugte fie, 
irgeubroo angufaffen unb fid) uüljlid) jn madjen. @ie fyatte ben £kfy 
bäumen l)inter bem §aufe bemerft unb eilte, faunt baß if)r geuer brannte, 
mit bem leeren (Sinter hinaus. (§3 mar eine fdjwerc Arbeit für fie, bie 
SßJaffertaft an ber ®Mt Ijeraufguiüiuben unb uteljr als einmal mußte fie 
anhalten, um neue Äraft ju fammeln; als aber enölid) ber gefüllte Sinter 
am Srunueuraube erfd)ien unb fie mit beiben Rauben banad) griff, füllte 
fie bie Uuinögtid)leit, it)tt über bie 33riiftung gu beben. @ie überlegte 
eben, tüte fid) am ©eften gu Reifen, als $u>ei kräftige £)änbe über itjre 
©djultern griffen unb fie üon ber Saft befreiten. @id) timwenbeub, fal) 
fie in baS ©efi$t ber garmerSfratt, baS wie in einer 2lrt üott ÜÄitleibeu 
auf fie blidte. „SBttßte ja mol)l, tute es fein mürbe/' fagte tiefe, „übrU 
geuS ift baS bie Sirbett ber äftagb. 9Bo ift fie ?" 

©ie warf einen rafd)en ©lief untrer unb eilte bann mit einem ttuwillt* 
gen $opffd)ütteftt nad) beut panfe. 

$n ber &l)ür [taub §eiuricf), ben 8trof)f)itt auf baS uugefäminte £>aar 
gebrüctt unb fdjien, feiner ÜJiiene nad), einen Sljeil üon 9ftari)'S SInftren* 
guttgen fetjon mit augefel)en gu t)abeu. „Saß bod), ÜDu gcrbvidtft Sir bod) 
nur bie büutten Sinne," fagte er, taugfam Ijerbetfoinmenb, als baS SRäb* 
djen fid) bitdte, um btn Dollen (Sinter bauon gn tragen; in biefer aber flieg 
es oor beut Sötte unb ber ÜJiiene beS 33nrfd)eu mie ein uubefiegbarer SBU 
berwille auf; mit einer rafdjen ^Bereinigung aller ifjrer Steifte faßte fie 
bie Saft unb trug fie, bie Sippen feft gufamntengepreßt, au il)tn uorüber. 
,,3c|t gel)t balb bie 233elt unter!" rief er tt>r fpottettb nacf); aber ot)tte fiel) 
irre madjen gtt taffeu, fd)ritt fie Ijcrgljaft ber Südje 51t. $ier laut eben 
bie 9)iagb l)ereitt gefd)offeu, einen böfett Göltet auf baS üttäbdjen werfeub. 
„Das l)at man für feine ©efälligfeit," fagte fie, ben Ofen aufreißeub, 
unb beim ?lubtid be$ bellen geuerö i^tt lieber guroerfenb, f; ba§ ift fein, 
Rubere fd)lafeu taffett, um fid) fclber giebeäfiub ju mad)en !" 

Wart) faf) langfam unb groß auf. ,,3d) glaube bod), @ie muffen 
beffer »iffen atö tef), toa^ @ie jtt t^un ^aben ?" erroiberte fie, „unb für 



%Uaxy Jimtser. 19 

eine getraue Strbcit ift wol)t ein £>anf and) beffer als eine 33efd)impf* 
uug!" ©ie ttjanbte ftdj ab; fjiuter tt)r aber ftecftc £)einrid) bcn Äopf 
jur £t)ür herein: „SÄerffi SDu'S jefct, S ^ r i ft i c ? @ie fommt oon 9iew* 
9)orf uub fann beißen, fo fromm fie aud) ausfielt!" SRarlj breite uod) 
einmal fdjweigeub beu Sopf juritcf, trat aber bann oljne ein weiteres 
SBort tu'S greie t)iuauS; in bcn 3ügcn ^ i ull eu Surften aber gudte 
cS auf wie eine tiefere Bewegung; er war in wenigen großen Schritten 
beut 2Ääbcfyen nad) nnb faßte fie fyart am Sinne. „35u t)8Uft es wol)l 
nid)t ber äWüfye wertf), jju mir ju rcben ?" fagte er fiufter. — ®ie war 
mit einem leidjteu Surfen beSSdjmerjes fteljen geblieben. „3Bofür etwa ? u 
fragte fie mit uuoeräubert ruhigem ßrnfte, „weil £)u midj l)öt)nft, wo 
©u fauuft, faum baß id) in ©einer ßttern £)auS getreten bin, imb mir 
jefet uod) faft bcn 2lrm jerbrücfft?" 

£>ciurid)'S $anb löfte fid)/ aber nm feinen SDhmb legte fid) ein trofct* 
ger Spott. „SBäreft beffer eine *ßrinjeffin geworben !" fagte er nnb breite 
fid) anf einem ftuße fyerum, mit nadjläffigem ©djtenfern baoongefteub. 

2luS ber 33orbertl)ür beS föaufeS war ber alte Ärenjer, bie furje bam* 
pfenbe pfeife im äÖinnbe, getreten, einen betyaglictjen iölief über bie gel* 
ber werfenb, nnb baS 9lnge beS ÜttäbdjenS Härte fid) anf, als fie beim 
Umbilden feiner anfid)tig würbe. 3Jiit leid)ten ©djritteu trat fie anf 
iljn m. 

jQjoiMf), ift baS SBiefel aud) frfjon anf ben Seinen ?" rief ber Partner, 
mit ficl)tiid)em ©efallen if)re fdjmucfe (§rfd)eiuuug überblicfenb. 

„£3iu fd)on hinüber bis jnm SEBalbe gewefen," erwiberte fie — „gehört 
ber <&alb bort aud) mit jur garm ?* 

,,©ef)ört meinem 9?ad)bar, bem amertfamfdjcn TOajor," fagte er mit 
einem ©tirnrunjeln, — „aber id) wollte etwas SlubereS fagen, ba SDu 
gerabe l)ier btft ! äBeißt Sinb," fttljr er fangfam üorwärts gefjenb fort, 
„meine 9llte ift fo gut wie nur (Sine, aber bie~3ffeiber Ijaben alle it)re (iu 
geu()eiten nnb 3Dir werben fie aud) uidjt fehlen, wenn Sit älter btft SKfo 
tl)iie jefct, was fie ©ir fagt, nnb fei frennblict) mit il)r. @d)itfe ©id) in 
fie, mir 311 Siebe, uub SDu wirft feljen, ba^ fdjou in adjt Jagen SllleS gcl)t, 
wie eS nur foll." 

„Qd) werbe gewiß 2UfeS tl)im, was id) lann, 9?ater," erwiberte fie, Ijett 
ju iljm auffefjenb, unb Äreujer wanbte fid) fopfuiefeub nad) bem Spaitfe 
gurütf, wo eben bie SKagb herausgetreten war, um 311m grüljftütf ju 
rufen. — 

GS war ein eigentf)ümlid)eS Seben, toaS fid) t)on ba ab auf ber garm 
l)crauSbi(b'ete. äWart) fyatte fid) fc^on am britten Jage in alte Keinen 
y)auSgefd)äfte gefunben uub fd)ieu inftinftmäßig bie ciujctnen (Sigcnt)ei= 
un ber grau ju erratljen. @ie Ijatte ieben Keinen Sluspufc üou iljrer 
ftlcibuug entfernt ; Ijattc fiel) öou bem ajorratlje ber auf ber garm ge^ 
fpouueueu unb gefärbten groben SBotle einen Keinen Jf)eit erbeten 
nnb begann firfi wäf)renb ber 2lbeube fdjwarje ©trumpfe ju ftriefeu; 
um bie 3)?al)ljeiteu burfte fid) bte'^rau balb faum befümmeru unb 



20 T&axtf &mwt. 

bei* (Sßtifdj frljicu unter ben £)äuben beS ÜKiibdjcnS ein gern} neue« 
bcljnglidjereä SCitdfe^en 31t geimnnen, wenn e$ and) fdjtoer gcmefeu märe, 
311 fagen, worin bcr eigentliche llnterfdjieb gbifcgen fonft mtb jegt beftaub. 
'^jie grau tjättc mot)l mit iljrer neuen Stodjter jufrieben fein muffen, bie 
immer freuublid) imb jebeS it)rer Sorte gemeirtig neben it)r mattete, unb 
bod) tag eine ftiüe Stuft gnnfc&en Reiben, bie mit jebem Sage fid) immer 
füljlbarer befeftigte. „@ie l)at etwas au fid), für ba# id) fein SSJort luciß, 
menu iüfs nid)t „oorncljm" nenueu fotf, ba$ mir bie redjtc greube au beut 
SDiäbel nimmt!" äußerte fid) bie 2üte, atö fie eine 2Bod)e uad) äßarty'S 
Stutunft fid) Slbeubä neben iljren iDJanu 31a öiulje legte, „Sie ttjut il)re 
Slrbeit orbenttid) unb red)t, aber babei l)at fie eine 9lrt, a(3 gefd)ä()e ba3 
nur 2l(le$ jum ^eituertretb unb fie bürfe fid) f'aum bie |>äube fdjmutjig 
madjeu; fie ift freuublid) unb mttlig, aber ^oifdjen burd) fiefyt immer 
etwas greinbe^, ba§ mau nie weiß, wie mau mit il)r brau ift, unb rebe 
id) ein lautes SBJort ju it)r, wie es im 2(erger moljl einmal fomiut, fo ftel)t 
fie mid) ftilt mit Mjrcn großen Singen an, als Ijätte id) faum baS 9fad)t, 
iljr etmaS -ÖarfdjeS 31t fagen. 's ift mir oft, atS gcljörte fie irgeubmo 
aubcrS l)in, als auf eine garm im SBufcfye \" 

Srenjer fjattc fid) taugfam mit ber £>aub über baS ©ejtcfjt geftridjen. 
,,3d) beute, 3 ; eber fauu frof) fein, ber uid)t m e % x über feine ftiitbcr ju 
Etagen l)ai," fagte er; „madje, baß fie ^utraucn befommt — ©u l) a f t 
moi)( nocf) ntd)t ein eiujtgeS IjerjtidjeS Sort 311 i()r gerebet, feit fie i&<S 
§)auS getreten ift — unb fie wirb aud) aubers werben."' 

Slber cS blieb tv>te eS gewefeu, unb OKutter unb Zodjkv gingen neben 
etuauuer her, bie (Srftcrc fall unb wortlos baS Ü)iäbd)eu gewähren faffeub, 
als wolle fie fid) baburd) ein ©egengewidjt für 3J?arty'$ eigent[)ümtid)e 
Gattung fd)affen; bie Sefctcre immer ftitt unb emfig, btS bie 2lbeubmat)l* 
jeit oorüber mar; bann aber fdjweifte fie l)iuauS tu'S $reie, metft oon 
Alrcuäer's ^>üugftcm, beut {(einen © e r g e, begleitet, ber fid) öom er* 
fteu Sage an trautid) an fie gefd)(offen t)atte, unb l)ier fd)ien bei beut 3JJab* 
ri)en oft im luftigen Sotten ber beu Sag über uuterbrücf te ftinberfum gum 
S)urd)brud) ju foutmen. Oft aber faßeu aud) -öeibe Ijiuter einem Sufdje 
im eifrigen ©tubium oertieft. — Wtattf [jatte fid) oorgeuommen, (Suglifd) 
ju lernen; fielen bod) überall, wo fie l)tul)örte, engtifdjc Lebensarten, bie 
fie eben fo wenig oerftaub, a(S bamalS bm fungeu 3Jfenfd)en im äöalbe, 
unb ©eorge, ber fdjou jmei Qüijvt in eine amerifanifd)e ©djule ging, 
nntßte uid)t nur alte SluSbrütfe, fonberu fonnte aud) Suglifd) tefeiu 
9Jtad)te Wlavt} allein einen ©ang burd) bie gelber, fo ftreifte fie mot)t Ijier 
unb ba mieber bm ®aum be3 fremben 233atbee; fie mußte jefet oon 
©eorge, mer Der junge SDienfd) geioefen, ber il)r wie bie erfte oenoanDte 
Grfd)eiuuug in il)rer rauljeu Umgebung entgegengetreten mar; fie fjatte 
fid) oon beut fdjöueu fteinerueu ^aufe beS amerifamfdjen 3)2ajor^ oon 
feinem 9feid)tl)ume unb feinen betbeu ©ö^uen, oon metdjeu ber (Sine w 3lb^ 
ootot ftubierte" unb ber Rubere „amerifauifdjer Offizier lernte," erjäljlcn 



gftan; /trcujcr. 21 

laffcit — bie frühere ^Begegnung tjatte fid) tubeffen uidjt wieberfjolt, freu 
tidj fyatte fie and) nie wieber einen gfrityauSflug unternommen* 



Pritfes «Äaptfef. 

gaft nodj etgentpmltdjer als jwifdjcn ÜJhttter nnb Softer fjatte ficf> 
ba§ SerljAttntfj jwifdjen bcr Sefeteren unb bcm äfteften @ol)ne bc«£)aufc8 
geftattet. $\)v ganjeS SBefen bei ifjrem erfteu auftreten l)atte bcm fhtr* 
fdjeu impouirt, nnb er fonntc ba$ @efül)t ntcEjt wieber lo$ werben, fo fefyr 
fiel) and) fein ©etbftbewitBtfein, ba$ nodj niemals in feiner Umgebung 
etwa« über fid) anerfaunte, bagegen fträubte; nad) fanm einer ©hmbe 
aber fjatte er ben SBeg ju feiner SBefriebignng gefunbeu — er fpottete 
über be3 äJtöbdjenS (Sigentljimiltdjfeit, erft inuerlid), bann mit SÖItcfeu 
nnb SJKiencn, nnb ^tiefet taut. ÖJJart) t)atte wol)t im anfange ba3 Singe 
nad) il)in gewanbt, afö wolle fie fragen, wa3 fie il)m 31t Seib'getljan, balb 
iubeffen fdjien fie fein Dt)r ineljv für feine t)in geworfenen Jßorte 
51t fyaben; wenn fie aber bann oft an iljm vorübergegangen war, als fei 
er gar uidjt in ber Söelt, fo fiattc eö fonberbar in feinem ©efidjte gesurft, 
nnb feine Singen waren iljr gefolgt, als tonne er fie oon ber fdjlaufen 
©eftalt nict)t losreißen. 

ß?3 war eines SlbenbS unb SD?art) Ijatle fid) allein nad) bcm 3Bafbc ge* 
wanbt, als Speiurid) Oft mit einem Sinn oott SRateftmtftengeln für bk 
&u() entgegenkam, ©ie f)atte nur einen ©lief nad) it)in geworfen, 
glaubte aber ben gewöljnlidjen §ol)u um feineu üWnnb fpiefen ju feljen 
iuib wollte eine @eitenrid)tuug nehmen, um iljm nid)t ju begegnen; faitm 
fd)ien er aber iljve 3lbfid)t 31t erratljen, afö and) feine Saft auf bef Srbe 
lag unb ba% 9ftäbd)cn fiel) au beibeu Sinnen gehalten füfjlte. „£>arfft 
©u mir uid)t einmal guten Slbenb fageu, batf ©u mir ans beut SSJege 
gel)ft?" fagte er, unb SDJarl) fal) ein ßaar fcltfaut erregte Singen; „jetjt 
mn| id) bafür einen &tß t>on t)ir l)abeu, unb S)u fommft nid)t oljne ba$ 
Weg; fiub wir uid)t ©efdjwiftcr, für bie e$ fid) geljört ?* 

ÜJiarlj ftaub einige ©cfuubeu, als wolle fie fid) üon ber Ueberrafdjimg 
erl)ofeu. »Qu wirft meine Sinne loSlaffeu, £)eiurid)," fagte fie bann, 
wäljrenb fid) ein 33tb n in ifjrer Stimme geltcub machte, als uuterbrücfe 
fie mit ÜMaelU if)re untere ^Bewegung. 

„9iid)t el)er, als bis Du tl)uft, was id) will !" erwiberte er mit einem 
? ?adjen ber öefriebigitng, wäfyreub feine Singen in buufefm gener auf bcS 
yjtabdjenS ©efid)t rut)teu, „unb tljitft ©u eSuicljt freiwillig, fo follftDu 
es tl)un muffen!" 

iWart) würbe Meid) unb um if)reu TOuub legte fid) ein 311g mtbcfdjreib* 
lid)er S$erad)tung. „(Sin fd)wacbeS ÜJiäbcfyen oert)öl)uen, — fid) au il)r 
vergreifen, weil fie fid) nid)t weljren fann, — baS fiub ©eine gelben* 
traten, pfui ! 3\v\i\$z \m6) bodj,^ fu^r fie, ben topf Ijöijer Ijebeuö, foii # 



22 *gfiaxy Ävcnjcr. 

„mtb id) werbe morgen früf) fo gewiß üon bcr garmjjeljen, als e§ für 
eine SQßaife, bie arbeiten will, woljt nod) einen auberu ©djufc geben wirb !" 

Gr fal) i()r einen 2lugeub(i(f ungewiß in ba3 blitjeube Singe nnb ließ 
bann fangfam feine §nnbc oou ilircn Sinnen gleiten, ,,3d) fjabe Dir 
nidjW gn 8eibe tljun motten," fagte er, fxcf>tltcf> fjerabgeftimint, „wenn Du 
aber meine ftolje Sdjwefter fein miffft, warum tljuft ©u fo ftotj, bafs e$ 
mid) böfe madjt, warum ge£)ft Du mir aus beut SEÖegc ober tfjuft, al$ 
fäfjcft Du mW) uid)t ?" 

Sie f)ie(t beu Solid wie im ftitten gorfdjen auf fein ©efidjt geheftet 
„Sott id) S)ir etwa noefj freuubtid) für ba$ bauten," erwiberte fie nad) 
einer furjen i*aufe, „)in\$ Du einem armen Saifeu^Wäbdjeu getrau, 
faum baij fie in'S jpauS getreten?" 

„Du bift bie ßrftc gemefeu, JJiart), welche bie Urfadje gegeben f)at!" 
rief er eifrig, „$>n l) a f t mid) IjingcfteHt, als wäre id) ein (StarnidjW uub 
l)aft beim erften epaije getrau, als näfjmc id) Dir alle Sf)re, uub fo fyaft 
S)irt weiter getrieben, mit jebem Jage aber nur fd)Ummer." 

„Uub Sit benfft atfo, ein iQJäbdjen, ba$ faum erft itjren SSater f)at hu 
graben feljen, ba$ witbfremb in beut neuen uubcfanuteu Öanbe ftcfjt, ba$ 
nod) in ihrer Scefe füljlt, als wäre brin 2Ufc$ wunb uub jerriffen, [od 
gfeid) mitmadjen, wa$ Du Deinen Spaß ueuuft ?" uub mit jebem ©orte 
fiaitg e£ mefjr, afs macfje fiel) eine taug unterbräche Stimmung 8uft 
„Du f'aunft Dir wob gar nid)t beufen, wie fo einer SSaife ju 3Äutl)e tft, 
wenn fie feine Siebe finbet uub jebem fdjliinmen SBJorte äugft(id) au3 beut 
Sßege gcljt !" 

„;Hbcr id) fiabe Did) (icb — weiß ®ott, id) f)abe Did) fieb l M unterbrach 
fie ber Surfdp, auf« §Reue iljre arme erfaffenb. „$$ ärgerte mid) 
über Dein ftoljeä £)aben, jet^t aber fottft Du mid) wieber lieb t)abcu, 
maxi) !- 

Sie waubte ifjre 2lrme leicht au3 feinen Rauben. „Set Du nur uid)t 
böfe uub l)er 5 (o3/' fagte fie, aß fud)e fie itjre eben aufgebrochene £3e- 
Wegimg $u unterbrücfen, „uub td) werbe and) nod) lernen auberä $u fein !" 

(Sie breite fid) weg uub fdjrttt beut Salbe jU; £>eiurid) folgte iljr 
mit ben 3lugcu, jpg bann bie &tirn frans uub feblug mit ber red)ten 
fyanft in bie ftnfe Spcfnb. „Sie wirb borf) nieljt anbcrS, idj weiß e3 
fd)ou!" fagte er, xmb waubte fid) fangfam beut Eingeworfenen Silofutter 
wieber fctn 

$oit fea ab ftefltc fid) mbeffen jwtfdjen ©eiben ein anbcreS 3?erf)ä(tniJ3 
ate bisfjcr fjerauS. iölieb and) Wlärt) il)rem SBefen im vlKgciuciuen treu, 
fo fd)ieu fie bo:l) immer einen freimbtijfjen ©lief für ,pciurid) ju f)aben, 
ber, aU forme er fid) itjrem (iinfluffe uid)t entjiefjen, fid) ein @cfd)äft in 
il)rer 9läl)e mad)te, fobatb er nur ba& §auu betrat, oft aber and) finfter 
il)r nad)fcf)aute, wenn ein 3 u f a " H e Huberte, if)ii ju bemerfen. ®cfprod)cu 
warb wenig jwifdjen ^3ciöeu, lüfari) ftanb ju jeber £zit freuubtid) aber 
lurj 9tebe, uub ber Öurfd)e fd)ieu fid) faft ju fdjeuen, meljr ju beau^ 
fprudjeu, aU il)iu gewährt warb. 



@o gingen ©pätfommer nnb £>erbft mit ifjrcn arbeiten I)in. ©er alte 
®reuser fdjieu in ben elften SBocljen uad) äRailj'S Slufunft ftitt bie eigen* 
ttjümtidje (Stellung ber neuen Stodjter 31t ben übrigen gamilieuglieberu 
beobachtet, fid) bann aber in ben ruhigen ©aug ber £)iuge gefügt ju fja* 
ben, nnb nnr einzelne £tid)ti\ beuteten jettmeife eine fülle Sorge um bie 
gufriebenfyeü bee 3)?äbdjen$ an. gul)r er nacl) ber Souuttyftabt, fo mar 
SUtort) feine ^Begleiterin nnb alle bie {(einen $u£gegeuftaube, meldje ba3 
erfte Jcafenrümpfeu ber grau erregt fjatteu nnb in ben Soffer uerbanut 
Maren, mußtest bann if>re frühere stelle an ber Äleibung be£ ÜJWbcgeuS 
lieber einnehmen. Eifrig fitste er t)on ben SWadjbarfamiüeu, mit mh 
d)eu er „in ber Stabt" gufauunentraf, bie mitgekommenen £öd)ter auf, 
um fie SKaii) jugufüljreu, nnb traftirte Stpfclroein unb Sindjen, ba# Öefte, 
rcaS fid) auftreiben liefe, — bis ÜRart) il)u bat, bte$ uidjt 31t tf)im, \)a fie 
bod) am liebften bei il)iu allein fei. 2Ba3 fie bagegeu jebeSmat annaljm, 
liaar eine Ijcimlidje Ütüte mit 3udenocrf, bie SlbeubS uad) ber £)eimtuuft 
bem jleineu ©eorge" als Vergütung für btn engUfdjeu Unterricht juge* 
fteeft mürbe. 

SJiit befagtem gnglifdjen aber toarüftart) in Den fed)3 2ftouaten, metdje 
fie bereits auf ber garnt oerbrad)t, ebenfo nntuberbar fdjuetl öertraut ge* 
werben, als fid) nuter ber ftcteu Arbeit unb ^Bewegung il)r Ä'örpeV über* 
rafdjenb enttmcfelt l)atte. ^Jtjre feineu, magern ©Heber begannen au 
gülte ju gewinnen, Ujre jerbredjtidje ®t)tait l)dtte eine fräftige (Sfaftigität 
augeucmiueu unb it)r ©efidjt fiel) 31t einem btübeubeu feineu Dual nntge* 
maubelt. Unb fal) man it)ren Rauben aud) tuoljl au, baß fie bie 2lrbeit 
fannteu, fo tjatte bod) felbft biefe bereu eigeutljümtidjer ,gierlid)?eit nur 
wenig Eintrag tfjuu föuuen. 

£>ie erfte n>ef)e SRüderinucruug, bie SD^art) trofe alfer errungenen Selbft* 
übermiubung uidjt 31t bemeiftern Dermodjte, tarn il)r, als fd)on Ictugft ber 
Sdjnee bie gelber bedte unb ber 3öeil)uad)t$abeub nieberbammerte. Seit 
ber eingetretenen Satte waren bie fäinmtlidjeu ^ausbciuotjuer einen gro* 
|en £l)eil beSSageS unb ben öotlen 2lbenb auf baö gamilieugimmer, baS 
gugleid) baSiöett'ber „alten Seute" enthielt, augemiefeu unb ba$ ÜRäfe 
d)eu t)atte fdjwer ifyre gewohnten Streifereien iu'S ftreie uermifet. Sie 
Ijatte Solle fpinuen (erneu, Ijatte ifjre gange ©efdjidlidjfeit im Taljen 
Sufammeugefudjt, um ber grau bei ^uftanbfefeuug ber Seife unb-$aiid« 
lüäfdje bel)ülf(id) ju fein; "trojjbcr einfigeu Strbeit aber tag züan maudjein 
Slbeubc wie ein Silp auf il)r, wenn ber alte Äreujer taugfam bie %aba&& 
Wolfen öon fid) blafenb, fdjweigeub im Sd)aufelftul)fe fag unb ftiutfeeu* 
laug 001 fiel) l)in bliefte, o()ue fiel) faum euunat ju rüiireu, — wenu^pein* 
viel), ben ©tul)( gegen bk 33Baub gclebut, in tauten Jonen fd)itard)te^ bie 
5)Jiagb neben bem großen Kamine mefte uub Jb'aä trübe breuueube, oou ber ; 
grau fetbft gegoffeue 2a(glid)t, bie gcrau|d)(ofe Slrbcit in il)rcn nnb ber 
A^ciu^iu'atter Rauben bc(eud)tete. Uub ah nun ber iß3eit)nad)teabeub 
tain, ol)ue ba|l bie gctöoljnte Orbuuug fiel) in einer anbereu iöeife ju diu 
beru fd)ieu, atö ba|3 bie SJiagb einen milbeu ^ruttjatju, Den 6peiurid) ge* 



24 vftaxt) itrcitjcr. 

fdjoffen, gu rupfen befcrnt, unb $reuger fid) mit bcr 23eiuerfung in bcn 
©d)aufc(ftitt)l fe^te, baft er morgen, um audj einmal Sfjriftmeß gu feiern, 
bei fetten in bie ©tabt geljen werbe, unb wer mit wolle, feine gefttag^ 
Ifeiber t)eute nod) jured)t legen fotle, ba tauften in SÄartj'S Seele ade 
früheren iöilber feiig oerbrcicfjter 2Beil)uad)t^3lbcnbc auf, ba gebadjtc fie, 
wie e$ frütjer gewefen; iljreS 93ater$ ©efitf|t, als er ftcf) niebergebogeu 
unb baS befdjenfte ffinb gefußt, trat oor fie, unb auf tl)r $er j begann cd 
fid) immer fdjwerer wie ein brüdenbeS ©ewidjt gu (egen, ba\$ fie enblid) 
nietute, erftiefen 31t muffen, wenn fie fief) nidjt ausweinen bnrfte. 

©et'äufd)loS erfyob fie fid) unb öcrlicß baS ^intiner. Sieben ber Sam* 
mer bcr üttagb, im t)intcrn ©iebet beS §aufeS, war tt)r eine Keine ®tubz 
eingeräumt worben, bereu genfter fid) über beut äußern Slnbau ber $üdje 
öffnete, baburd) aber aud) ein Äamin tu bem ftoljen ^rfjontftetn erhalten 
Ijattc, @o fange baS Spans ftaub, war freilief) nodj nie f)ier geljetgt roor* 
beu, unb aud) ie£t l)errfd)te eine eiftge 8uft borin, bie burd) beu Haren, 
Ijercinfallenben tÜJonbfcbcin faft nod) fälter gu werben freien; 2J?art) aber, 
hk bortfjtn geeilt war, fdjten nidjt barauf gu achten, fefcte fict> auf it)r 
53ett unb brücfte H)r ©eftd)t in beibc $&nbt. Ql)vc $)rufi arbeitete wie 
tu einem inuern Krämpfe, fie war leine ber 9?aturen, bereu Öeib ftcf) fofort 
in Sttjränen 8uft madjen faun, \u\b cd wäl)rte geraume 3eit, elje mit 
einem ifjren gangen Körper erfd)ütternbeu Stuf fcf)(ud)geu ffjr innerer $anu 
mer gum SlttSbrud) tarn, ©ie brücfte ben ßopf in baS Riffen unb meinte 
Ijeftig unb lauge. 31(8 fie fid) enblid) wieber erhoben Ijatte, ging fieuad) 
il)rcut Soffer, btiete bort ttieber unb nafynt gwtfd)cn tfjrer $ßäfd)e bie xoofyU 
öcrroatjrte Ul)r it)re^ SSaterö unb beffen fmnbfdjnfje, wefdje er bis gum 
£age feiner ftrantyett getragen, IjerauS, brücfte 33eibeS au itjre Sippen 
unb ließ auf's 9?eue it)re £l)räuen ftrömen; ba(b aber freien fie je^t ifyre 
Raffung wieber 31t erringen, fie barg bie @riunerungSgetd)cn an iljrem 
früheren Orte, fcfjlofe beu Koffer unb troefuete forgfältig it)r ©eftdit. 
SDann cr()ob fie fid) laugfam, brücfte nod) einmat baS Sud) gegen bie 
Singen unb ging fo 'lautlos als fie gekommen nad) bem untern Zimmer 
gnrftdf. 

Saunt fd)ien iljre Slbwefeufjeit [)ier bemerft worben gu fein, unb nur 
beS alten garmerS ölief tjaftete lange auf i()r, als fie baS Derweiute ©e* 
fid)t tief auf i()re 9?äl)terei bog. ®ie üJiagb Ijatte fau;n il)re Slrbeit be* 
eubet, als Ärenjer fid) Don feinem Sitje crl)ob unb bie pfeife bei Seite 
legte. „$d} beufe, wir gcl)eu tirt Sett, Sitte !" fagte er; „wenn ©n aud) 
©eine ßtjriftmeß gtt £)aufe feiern unb ben ©eorge bei ©ir behalten witlft, 
fo get)en bod) morgen fritt) iüiart) unb ©einrieft mit mir, unb 3 : ebeS wirb 
nod) was gu pufeen unb [)crgurid)tcu Ijaben. 33iel werben wir freilief) aud) 
tu ber ©tobt nid)t fyabcn, aber wir finben bod) einmal öeben unb ®c\dU 
fd)aft l M ©ie 2'tlte l)ielt iljre eben beenbigte 9fat)t atrS öid)t, unb legte 
bann bie Sirbett mit einem: ,/3 ift mir red)t \" gufautmen. SltS aber j^t 
ä)Jarl) mit einem: „®ute 9trte^t, SÄtttter \ u bcr grau bie $anb gereicht, 
unb gu bem Farmer trat, fyielt blefer if)vc ginger einen Slugeublid feft. 



„S3 mirb morgen roenigftenS 2lbmed)felimg geben/' fagte er, if)r mie auf* 
liumtcrnb in bie oermetuteu Singen fefyenb, „im Uebrigen füll man fid) 
aber ntdjt fo Diel ©ebanfen nm uerlorene 2)tnge madjeti, e3 nimmt Den 
3)httl), ßinb, nnb menu man audj uod) fo ein tapfere^ £>erj l)at !" Sie 
gmaug fid) ein 8äd)elu ab nnb er legte mit einem befriedigten Äopfuicfeu 
bte £anb auf ifyr £)aupt. „^efet 9 e Ö unb öerbirb ©ir in ber 9?ad)t md)t 
bcn ©paft für morgen!" — 

@S mar am 2Ibenb barauf, al$ Ärcujcrt ©dritten, ber faum meljr 
mar, als ein £)of haften, auf rofje, fefbftgejimmerte Citren gefegt, aus ber 
@tabt jnrüdfeljrte. Sonnte audj äßartj, bie, in eine molleite s |$ferbebecfe 
gebullt, neben bem garmer faß, Don großem Vergnügen, meld)e$ fie ge* 
Ijabt, nid)t reben, fo f^atte fie botf) bas 9^ene einer amerifantfdjeu 933ett^ 
uadjtefeier, ba3 ©djteßen nnb Sofien ber 3ug«tb auf ber ©traße, ba3 
treiben ber uml)ermol)ueubeu öaubbeüölfefung, bie fid) eingefuuben, bie 
jafyllofen fomifdjen ©ceuen, metdje ml)t$fct)feJige iUJcufcfjcu bargeftellt, 
a\\$ bem Ueberrefte ifyrer trüben Stimmung geriffelt, nnb menu aud) ot)iie 
befonbere §eiterfeit ging fie bodj mit ber ganzen rui)igen Raffung, meldje 
fie fiel) auf ber garm 31t eigen gemacht, iljrem bisherigen geben mieber 
entgegen. 

Stnbcrö mar e$ mit §einricl), melier ben SBorberfife eingenommen fjcitte 
unb bie ^ferbe teufte* (Sr fyatte uidjt allein ©taat mit feiner fd)öiteu, 
ffäbtifd) gepuijteu ©djmefter gemadjt, um berentljalben er menigften# ein 
©ufcenb äftale oon ©efannten bei ©eite gebogen morbeu mar, er Ijatte 
aud) 311m erften SJJale ben ermadjfeneu 33nrfd)en gefptelt, nnb öfter tut 
©fafe 33efd)eib getrau, aU e$ für fein rafrfje^ 33htt gut fein mod)te; in* 
beffen merfte er, al$ e$ jnr §eimfal)rt ging, wenig meljr baüou als eine 
fprnbelnbe ßuftigfeit; ber SKonb fd)ieu tjcll, bie ©trage mar gfatt gefab* 
reu, nnb fo ließ er bte beibcu Sßfcrbc uad) JpeqeuSluft laufen, fand^te 
auf, menu bei einer rafdjeu Biegung ber anfgeriffene ©d)tteebeu ©dritten 
überfdjüttete unb ermiberte bie einzelnen SBorte be3 Sitten, ber ebenfalls 
tu befter Samte 31t fein fd)ien, mit berben Sitten. @o (ange bie Straße 
jtmfdjen freien gelbern l)infül)rte, ging 2l(le$ üortrefflid) unb ber rafdje 
glug gemeierte felbft beut üftäbdjen ein eigentümliches Vergnügen; als 
aber ber äßeg nad) ber garnt abbog unb fiel) nad) beut s 3Salöe ijtnüber* 
mattb, begann erft ber @d)ütteu einteilte berbe @rfd)ütteruugeu *u ermat- 
ten, mofitr fid} öeinrid) au ben ^ßferben rädjen 31t muffen glaubte, unb 
uad) fainn einer SBicrtelftunbe flog baS @efal)rt gegen einen ©auutftitinpf, 
ba$ bie getroffene Sufe mie 9?of)r in ©tücfeu borft, unb Mavt) e« nur 
ber breiten 33afi$ be^ garmer^, gegen metdjen fie fiel, ju banfett l)Mt, 
baß fie uid)t in ben ^djnee Ijtuan^pog. 

Wit SUiit^e nur oermod)te ber jur iöefinnnng gelominene £murid) bie 
milbgemorbeueu ^J3ferbe, metdje ben ^erbrochenen @d)litteu nod) ein Stitcf 
üormärt« fdjletfteu, ju bänbtgeu, unb mit einem: „Damn bie Öiefter 
fontmt bem bummen Gftmgen ! ; ' fprang ber äfte in bm Sdjncc ber Strajje, 
ben £l)iercn in Die ^ügel'fattenb. 

SWarq Äreujcr. 2 



2G gftavtj itrcitjcr. 

WlavX) mar mit einem teilten Sat^e auö tfyrcr £>ede gerauft imb auf 
ben öoöcn gelangt — £)eiurid) folgte laitgfam. „Scfet SBater, fdjimpp 
nid)t I 11 fagte ber gefeterc getaffen, „'$ ift nur einmal GÜjriftmejj im $al)re, 
unb an bem Dtnmpetfafteu ift auet) nid)t$ gelegen !" ©er Süte brummte 
ein $aar unuerftänbüdje SSorte, fcfyieu aber bie 9fid)tigfeit be$ aufge* 
[teilten ©a£e$ anjuerfennen, brücfte bem $urfd)eu bie öüget tu bie £>anb, 
unb begann ben angcridjteteu ©djaben ju uuterfudjen. „'3 ift f)ier nidjts 
51t madjeu," fagte er nad) einer furjen *ßaufe, „als ein $aar junge Säume 
ju fyolen unb ben Safte« barauf t)eim}iifd)teppeu fo gut e£ getjt, ®ieb 
bie ^ferbe [)er unb tauf naci) bem ^üaibt !" 

£)eiurid) U)arf einen ©lid uacl) ber abgebrochenen Sufe, fufjr fid) mit 
ber £>anb unter bie s Jtfü£e unb ging bitrd) ben ®d)nee baoon. Äreujer 
aber beruhigte bie nod) immer aufgeregten £l)iere unb fal) bann nad) bem 
SDiäbdjen, bie mit il)reu bünnen gefttagSfdjuljen ben©d)uee ftampfte, um 
fid) 31t erwärmen. „Steig wieber in bau ©trol) fyiuein bi$ ber £)einrid) 
gurücffomiul \* rief er il)r ju; feine Slufuterffaiufcit aber warb bitrd) einen 
rafd) [jinter ifineu berfommenbeu eleganten glitten in Slnfprud) gc* 
uommen, beffeu ftütytx, faum baß er i>cn Unfall wahrgenommen Ijabeu 
founte, baS s ]3ferb anfielt. 

„Spallot), ÜÄr. Äreujcr," Hang e3 iit eugtifdjer ©pracfye, ,,©d)aben ge* 
litten ?" 

.,9itd)t8 33efoubere$, nur ein Sfjriftmejk3 u faH !" erwiberte ber 2lnge* 
rufeue mit einer eigenen Sürje, nadjbem er bzw grager erfauut 31t tjaben 
fdjicn. 

„Soll id) Qij\m\ fjetfeu?" rief ber Slnberc unb machte Sluftalt, aus bem 
©glitten 51t fteigeu. 

„3ft nirgeubä notf)weubig, @ir !" fagte Ärcujer in berfelben btqeit 
Seife, wie fie i()iu fouft faum eigen war; „aber warten ©ie," unterbrach 
er fid) in einer plöi^idjcu Sleuberuug be$ StouS, „wenn ©ie bie Junge 8abi) 
l)ier nad) meinem fnittfe mitueljmeu wollen, fo wirb e$ gut fein; ict) weiß 
fouft nidjt, wie lauge fie t)ier wirb im ©djuee ftetjeu muffen l" 

Wlaxt) ^atte bei bem erfteu Stange ber jugeublidjcn Stimme ben Sopf 
nad) bem Jlngefommeucn gehoben unb e$ warb it)r p(öt*(id), als ginge ein 
ftilleä, flareS-Sidjt in i()r auf. SErot^ be3 weiten 9?ocfc3, wel'djer bm 
£)craugefommenen umfüllte unb beffeu großer äJiütje aus feinem ^ctje 
Ijatte fie bei: jungen Slmerifauer wieber erfamit, wcld)er il)r ben erfteu 
s JWorgeugruB uad) tyrer SCtitnitft geboten. Oljne fid) gtit ju einem SBorte 
51t nelimeu, war er jet^t oou feinem ©ifee gefpruugcu unb ein Säcfyelu au^ 
genel)iuer Ueberrafdjuug glänzte in feinem ©efidjte auf, al$ er ^erautreteub 
bie 3 iu 3 e ^ e ^ SJtabd^en« ju unterfdjeiben ocrmod)te. 

,/Sagc ber iDfutter, was l)ier loS ift, xmb baß uu$ beim $eimIommcn 
ein beiger Saffee gut tt)itn würbe!" rief Sreujer beutfe^, al^ ber junge 
iDJenfd) feine jpaüb au D2arl)'3 8rm legte, um fie in btn ©dritten ju 
beben; biefe aber l)attt bei beö ßefetcreu Sadjelu an iljre beiberfeitiae 
frtttjere ©prad)oer(egeul)eit beulen muffen unb rief }e£t euglifd) jurüa: 



^Caxtf itrcujcr. 27 

„Saft bod) lieber ben ©glitten bis morgen liegen, 23ater, nnb reite mit 
Jpciurid) nad) $aufe !" 

,,©ivb and) mo()t fo merben, ba lüir SDtdj fcfet (öS finb !" antwortete 
ber 2Ute in miebergemouueuer Saune; baS s i)iäbd)cn mar mit einem für* 
gen©d)muuge anf bem iljr beftimmten ^tat^e nnb in ber nädjften ©efuttbe 
glitt baS tetd)te ©efätjrt, fid)tlid) Don tnnbiger §aub geleitet, baoon. 
ÜWarl) füllte ein elaftifdjcS @ifefiffen unter fid), ilyre ftiiße ftanben anf 
meieren ©nffalofeüen nnb eine mit ^3e(j gefütterte ^d)tittenbede jog fid) 
mann über itjre $utee herauf — ein ®efül)l oon 33el)ag(id)feit fing au fie 
gu bnrdjriefeln, baS fie an frühere Reiten mahnte, atS i^re SJhttter nod) 
lebte nnb ifyr SSater nod) ber reid) befotbete Staatsbeamte mar, nnb 
bod) fdjente fie fid) jetjt faft, ber moI)ttl)nenben (Smpfiubuug fid) i)iujn* 
geben. 

„©pradjen ©ie mirftid) nod) fein Sngtifd), SJJiß, atS id) ©ie jum 
erftenmat fat) ?" begann iljr ^Begleiter, fobalb baS *ßferb einen ruhigen 
£rab angenommen i)atte, nnb marf einen 33ti(f in üjr ©efidjt, baS, äuge* 
Ijaudjt t)on ber falten ßnft, ans bem bnnfeln f (einen eammetfyute 
i)eröorfaf). 

©ie fat) Hjn mit ifyrem öädjeln an, baS üon fo mnnberbarer ©elk fein 
lomite. „3dj war ja erft am Sage gnoor oon ©eutfdjlaub t)ier ange* 
fommen," fagte fie, ,,id) oerftanb mot)l ein Kein menig SraitgSftf^ ijatte 
aber nie öorijer an baS Snglifdje gebaut.'* 

(Sin @toß, metdjeu ber ©dritten erhielt, jmang ifyu, feine Slnfmerffam* 
leit anf ben 9S3eg jn teufen, nnb erft nad) einer 9Bci(e manbte er ben $opf 
mieber nad) üp. „@S mar eine ganj merfmürbige Ueberrafdjung, als td) 
©re bamals fo nnermartet fat)/' begann er, „aber motten mir uns nid)t 
gegenfeitig fctbft mit eiuanber befannt maclien?" fnt)r er mit einem Sadjeu 
fort, als motte er fid) bamit oon einer inneren ^Befangenheit befreien» 
„3$ Ijeiße 3 a m e S £) S b o r n e !" 

„Uub id) ijetfce äftari) Svcujev !" fadjtc ba« äftäbdjcn. „9£aS ift nun, 
ba mir uns gefagt fyaben, maS mir mol)t fd)on mußten?" 

,,$d) Mißte öftren Hainen nod) nidjt, tyl\%, u ermiberte er, bie Singen 
mieber bem ^Pferbe gmoenbcnb, ,,id) bin mof)t mcttjreub ber brei üftorgen 
nad) nnferem begegnen, bie id) nod) im eftertidjen £>aufe oerbraebte, tote* 
ber (Sid)f)örud)en fd)te£en gemefen, befam aber nidits oon Q\)\\m p fetjeu 
nnb fo bin id) erft geftern mieber nad) £)aufe getommen, nm bie 2Beil)* 
nadjtstage tjier jn oerbriugen. — ©ie finb eine Jodjter ober eine Skr* 
manbte oon 9)ii\ Sreugcr?" futjr er fort, ben 53(id oon feuern anf iljr 
©efidjt Ijeftcnb. 

©ie fdjüttette (eife ben Äopf, ,,$d) bin nnr ein angenommenes £tub," 
fagte fie, „meine (Sttern führten einen anberen Manien — fie finb aber 
23eibe tobt" 

ff 2lber meint ©ie mit SreujerS nid)t oenoanbt maren, mie fommen ©ie 
|it nus in ben £>intermatb ?" fragte er angeregt, „id) fat) boc^ auf beu 
elften ^ötid, ba§ ©ie nid)t unter bie ?euteget)öreu, jmif^en benen Sie 



28 Sftrtit) itmtjcr. 

leben — id) meine bannt nid)t," fc^te er, wie fid) bcfiuucnb f)iu?u, „ba$ 
s ))h\ ftreu^er mtb feine grau ntcljt fo biaü iDören, al« fid) nur er- 
warten läßt — • 

„$ä) weiß fcljon, wa§ Sie fagen wollen," unterbrach fie il)n, „aber id) 
beute nieijt, baß id) etwa« verliere, wenn icf) tüd)tig wirtfjfdjaften lerne. 
2i3a« id) oiedeidjt fonft n od) weiß, behalte id) bodj, itnb ba^tt muß id) e« 
ja als ein große« ©lud anfetjen, at« Joditer be« §aufe« gehalten gu 
werben, für ba« id) ntdjf genug baufen !aun !" Uub bainit begann fie gu 
evgöl)leu, wie fie mit ibrem Söatcr nad) 9toü*2)orf gefontmen, t)on feiner 
Srantbcit unb feinem Job; eS war i()r nid)t> aufäße fie neben einem 
frembtit SDtaifdjen, fonbern al« müßten fie Seibe fiel) fd)on (ängft gefanut 
fjabtri; cnäl)tte bann, wie fie in Äreujer'« §au« gefommen, ging aber 
über alle ffSutpfe, mcldie fie im anfange ju bcfteljen gefjabt, tjinweg, uub 
fpradj nur twu ber grcunbiidjfcit bc« alten garnier«; uub ber junge 
3>Jami warf l)ic uub ba eine gragc über i()re früheren 33erl)ältniffe in 
Scittfd)laub ba$wifd)cu, fiej oft lauge ben ißltcf in iljrem 5(uge rntjen unb 
fdjieu nur an ba$, \va$ fie fpraef) 511 beuten, bis ein Stoß be« unebenen 
SßegeS iljit triebet an feine ücnfer&pfHdjt mal)iite. — 3jie garin lag enb* 
licl) twr Reiben, elje Sßtctrt) nur rcd)t baran glauben wollte, uub at« iljr 
Begleiter fie an bem Jljore ber Giujäunuug au« beut Schlitten l)ob uub 
bie Hoffnung au«fpradj, fie nod) einmal jn fefjen, ctje er bie garut feiner 
(altern wieber oeriaffe, reichte fie il)in mit einer SBcrtranlidjfeit bie §aub, 
al« fönnc ba« nad) ber gehabten Unterhaltung faum auber« fein. 

Sie grau faß, af« 9Rari) in bie Stube trat, mit ©eorge am £ifd) itnb 
blätterte in beffeu ©cfyulbüdjcrn, wätpub ber $nabe itjr eifrig bie einzel- 
nen Silber bariir erflärte. ®ie prte rnf)ig ben 33erid)t bc« 9!)?äbd)cu« 
an, fal) aber groß auf, at« biefe ben Hainen itjre« Begleiter« nannte. 
„Uub S3ater f)at felbft gefagt, er fotl ®id) nad) $an)t bringen ?" fragte 
fie. — „$Bie folfte id) beim fonft ba$u gefoinincu fein, ÜKnttcr," war bie 
Antwort, bei ber aber dllaxtj ba& 33tut in il)r @cfid)t fteigen fül)lte, of)ue 
ba$ fie fid) bod) eine Urfacbe bafür angeben fonute — fie tjätte fid) faft 
über fid) felbft ärgern mögen. 

©ie grau waubte mit einem fnrjen ffopffcptteln ben S&üd wieber 
nad) if)rer früheren ©efdjftfttgmuj. „$%, wenn 35« ©nnger l)aft," fagte 
fie, ,,c« ift nod) Üurfel) in ber $üd)e; für ben Saffee aber werben wir 
felbft forgeii muffen, bie s D?agb ift nid)t git §anfci" 

3Rart) eilte nad) il)rem 3 inlnier ' entlcbtgte fid) il)rer Umhüllungen imb 
war ba(D am Äüdjcuofen befd)äftigt; fie fül)lte fo leid)t wie nie, feit fie 
fid) auf ber garm befaub, uub war frot), mit fid) altein fein jit fötincn — 
c« war ba« trübfte 2öeil)nad)t«feft, \va^> fie bi« jefct erlebt; bennod) leud)* 
tete e« in ibrer ©eele, wie f)el(er, beglüctenber 2£eil)nacl)t«fd)iminer; uub 
fie gab fid) ber wol)(tl)ueubeu (Stimmung l)iu, ot)ne ju fragen wol)er fie 
ii)r gef'oiuiueu. 

Sie l)atte faum ben 33fecl)fcffe( mit bem bampfenben Saffee 00m Ofen 
gehoben, at« fie aud) bie beiben gurüdgebtiebenen mit ben $ferbett au* 



fontincn Ijörtc. eilig orbnctc fie ba$ notljweubigc (Stefdjirr uub madjte 
fiel) bamit auf bett 2Beg ttad) bem 23orbergimmer, bamit ben Jlnfonuuenben 
glcid) beim Sitttritt ber n)i(lfommcnc Zvaxxt entgegeubufte; ber alte gar* 
uier war ifjr aber bereite guuorgefomnten uub tjart Ijiuter ifyr trat £>ein* 
rief) ein. Heiner oou Reiben festen guter Saune gu fein, beuu mit einem 
eiufilbigen ©ruß legte Sreuger feinen §ut bei Seite, wäfjrenb ber Surfte 
einen trofeigen ötief über ba& SÖiäb^cn laufen ließ unb ftdj bann wortlos 
auf einen @tul)l warf. 

Die grau festen bie Uufremtblidjfeit Selber laitm gu bemerfett unb 
Ijob erft eine SBeile nact) bereit eintritt in ihrer falten SBetfe bett ffopf. 
„3ft ba% wirfüd) fo, Sftidjel, ba£ Du ba$ SDiäbdjeu mit einem oou bett 
DsborueS f)eimgefcf)tcft jjaft?" fragte fie. 

„Das ift fo, Sftutter !" erwiberte ber @ot)it an ©teile be$ SBatcrö, 
„uub id) Ijabe fdjon auf bem äßege gefagt, was id) baoou Ijalte. SBeun 
bie äftarty gur gamilie gehört, fo fotl fie fein s Ä5ort mit beu DSbonteS 
reben, mit ^autcS, b;m Ijodjmütljigen buumteu jungen aber am aller* 
weuigfteu." 

„SSMe ift baS, Sütidjet ?" fragte bie grau, ftveng gu bem Sitten auf* 
feljenb. 

„Da« ift gerabe fo, wie es ift !" erwiberte ber garnier rnfyig feine 
pfeife ooin Saminfimfe uefymeub, „uub wenn ^»«flett erft ifjren SBater 
metftern wollen, wenn fie barin oou ifyrer äKutter uuterftü^t werben, au* 
ftatt ein« auf bie 3af)ite gu befomuieu, fo tljut uufereiuS am befteit, 
fdjreieu gu taffeit was fdjreit, unb feineu 2Beg allein gu geljen !" 

Die grau warf einen forfdjenben 23ticf in baS ©efidjt beS Stilen, ber 
ofjne eine (Srreguttg futib gu geben, fiii) feine pfeife anbrannte, uub fagte: 
,,$d) tjabe meiuetlialber gefragt uub laum geljört, was ber §eiurid) 
gefagt." 

„Dann war es }e£t am atlerwcnigften bie geit gu fragen/ erwiberte 
Äreuger; „weil es aber einmal fo weit ift, fo will id) ein paar SBorte 
jagen, bamit wenigftenS baS ajtöbdjeu weiß, woran es ift uub uidjt nod) 
meint, fie Ijabe felber ein 23erbred)en begangen, ©ieb mir eine £affe 
Saffee fjer, Wlaxt), er riedjt gang gut !" 

5D?ari) f»atte bem furgen ©efpräd) mit einer 2lrt Ijeimtidjer 2lugft guge* 
MM, ber gange 2öeit)uad)tSfd)immer in if)r war baoor ertofdjen, unb and) 
bie lefeten SBorte beS garnier« Dermoiden nidjt ein @efül)l oou Drucf, 
was plötjtid) über fie gefommeu, oou iljr gu nehmen, breiiger l)ielt iljre 
#aub feft, als fie ifym ben Kaffee brachte. ,/S ift ba eine alte @efd)id)te, 
gwifcfyen uns m\b ben DSbonteS, bie Du jefet erfahren fotlft," fagte er; 
„aber wenn id) and) bem üRaJor nidjt oergeffeu fanu uub barf, was er 
gegen niid) getfjau, fo wäre eS bod) oielleidjt für eine grau uub bie Jungen 
Settte beffer getjaubett, wenn fie l)ülfen, baß unter iljueu begraben würbe, 
was einmal gefdjefjen ift, als baß bie geinbfdjaft immer oou feuern frifcl} 
gemad)t, uub weiter fortgepflanzt wirb." 



30 S&av^ itvettjcr. 

„@ie Mafien evft 31t uns 31t fommen, wenn 00m SJergeffen gerebet wer* 
beu foüf !" warf bie grau mit finfter äufammeugejogenen äugen diu 

n i)\x weißt nod) nic^t t)iet Don beu SÄmerifanern, aftäbdjeu," fuljr ber 
Sitte fort, als Ijabe erben (Siuwurf nid)t gehört, „barum muß id) ©ir fa* 
gen, baß ein £l)eil batwu umgänglichere 2cnk finb, als wir ©eutfdjeu es 
gegen grembe oielleidjt jemals werben fömten, baß aber aud) ein anberer 
Stljeil, in beueu baS afte engtifdje 2lbetSb(ut ftedt, beu eiugewanberteu 
Säuern uub Arbeiter wie einen jjanj anberen, geringeren S)Jeufd)eufcl)lag 
anfielt, beut fie am liebfteu baS wenigfte $Rect)t tu biefem öaube gaben 
uub mit beut fie in feiner SBBctfc etwas 31t t()uu fyabeu wollen. Uub 31t ber 
©orte geljörte — 'S ift nun fcfyon ein ^aljrer äcl)it ober lauger l)er — ber 
ätfajor Dsborue. 2lber er befam bort) mit beiu Widjd Äreujer, ber ge^ 
rabe eiugewaubert war unb fein gefaufteS 8anb baar bejal)lt Ijatte, jit 
ttjun nnö er Ijat tjart barau beißen muffen. Sie tfauboenueffuugen hier 
l)erum waren alle längft gemalt, aber es mußte bort) ein gutes ST()ei( 
Unorbmtng bariu Ijerrfdjen, benu ber ÜWajor behauptete, ber größte £l)eit 
uou bem wilben Saube, baS icfj getauft, gefjöre 31t fetner garm, uub als 
iä) mein erfteS $8iod IjauS aufridjtcn wollte, fam er mit fetneu Äuectjtcu 
uub broljte mid) niebergufdjiejjen, wenn id) nidjt madje, baß icl) fortfomme. 
(SS waren nod) jroei ©eutfdje uub ein Slmerifaner aus ber 9iad)barfd)aft 
bei mir, bie mir l)elfeu wollten, bas £)aus aufäitridjten, aber fie rebeten 
mir alle ab, mid) mit (Gewalt 31t nnberfcfcen, ber äJFajor Ijabe älntjanger 
riugS l)crum uub id) föunte nid)t gegen if)tt auffoinmeu, id) folle mein 
9ied)t öor ©crid)t fud)ctu Der Sliuerifaner brachte mid) and) $u einem 
SUwofaten, ber fein ®efd)äft wol)l oerfteljeu mocljte, aber aud) aus ber 
(&ad)c bie beften pfeifen für fid) felber fdjnitt. 

(Sin $al)Y uad) uuferer SluEitnft l)tcr lagen wir allefammt nod) immer 
in ber „dauern" am „*ßoint;" baS 8aub war uns eublid) gugefprodjen, 
aber unfer ®etb war anfgejefyrt unb jnmetft für 2Uwofatengebüf)ren barauf 
gegangen, unb weber id) nod) bie SÄutter wußte, was aus uns werben 
füllte, ©a brängte uns ber 2lbüofat 31t einer (SntfdjäbigungSflage gegen 
bm aKajor, wofür er uid)ts ftaben wolle, bis wir felber uufere (Sntfdjcibi* 
gnng l)ättcu; bie @ad)e ging loS unb eS mußte wol)l orbentlicfyeS gener 
Dahinter gemadjt worben fein, benu brei SBJodjen barauf ließ mir ber 
SDiaior jagen, id) folle 31t iljm fommen, er wolle fid) mit mir Dergleichen. 
3 ; d) ließ ifjm melbeu, er Ijabe gerabe fo weit 31t mir, als id) 31t tl)ut, im 
Uebrigeu aber überlaffe id) bie ©aelje meinem Slboofaten. @S bauerte 
nod) brei ÜKonate, ba fyatte id) mein früheres @elb wieber uub audj beu 
SlbDofateu begaljlt; ber üftaior aber ließ mir wiffeu, wenn fid) SiuS dou 
uns auf feinem gaube blicteu (äffe, würbe' er it)iu mit einer Äugel beu 
2ßeg weifen. ©aS war freilief) fein i$ntß; um gute 9Jad)barfd)aft 31t be* 
ginnen, unb jnbcin foitutc uns fein (Selb bie Sorgen \\\\h bie fdjlaflofeit 
^)täd)te, bie wir ausgemalten, bc^aljlen. $i) Ijatte bis baljin nod) nicht 
gewußt, was es l)cißt, 3femanbcn oou§er3enSgnt!tbe tjaffett — bautais 
aber leinte idjeS. 2öir fingen uufere arbeiten t)ier au, uub wenn es fid) 



gffanj itveujer. 31 

gufällig traf, i>a§ id) beut üftajor auf ber Straße begegnete, nub er mit 
einem fo falten ©efidjte gerabcanä fal), als tjabe er raid) mit feinem 
©tiefe bemerft, l)ätte id) if)ui oft bie gäuftc nntcr bie 9?afe Ratten mö* 
gen; ba baQ aber gu md)W tjelfen tonnte, als bem 2Kanne ba3 5Ked)t gu 
einer Slage gegen mid) gu geben, Dielleidjt bie größte greube, bie id) itjm 
fjätte machen föuueu, fo ließ id) e§ uutermegS; befto tiefer aber grub fiel) 
ber ©roll in mir ein, nnb älhitter t)icr, bie bem ,peinrid) jebeit Sag er* 
gäljlte, me$t)alb er niemals ein Söort mit ben jungen be3 DJiajorS reben 
bürfe, mar and) nidjt faul, mir immer nod) ba$ £)erg bitterer gu madjeu 
— fie fjatte mäl)renb be# langen 3al)re$ bott Sorgen tuetfetdjt aud) meljr 
gelitten, afö id) felber. DaSftub aber, mie gefagt, gefyn ^faljre ober nod) 
länger fyer; mätirenbbem ficbelten fid) inefyr Deutfdie t)ier fjerum an, nnb 
bie Slnterifaner fingen an gu merfen, ba(3 mir if)iicn über ben $opf wnfy 
feit. Qd) fyatte ben dic]t öon meinem Vermögen au$ Deutfdjlanb be* 
foinmeu nub fonnte orbentlid) in'« ,3 cu fl gef)*"/ fo baß id) batb fo 
t)iel unter ben Deutfdjeu galt, mie ber'äÄaior unter feineu Slmerifa* 
uern, unb menn einmal eine 2Bal)l bor ber SEtjür ftanb, fam mancher 
üon beffen greunbeu 31t mir unb meinte, id) folle meinen ©roll uid)t 
anbere beuten entgelten (äffen, bie if)tt, wenn fie audj Slmertfaner 
mären, uidjt öerbient Ratten. Qd) mußte e$, ta% jefct ber ü)iajor oft 
nod) bitterer geftraft mürbe, als bamats, mo erbaä (Selb gaffen mußte — 
nnb meuu id) iljm audj feineu Ringer au$ ©efäüigfeit I)ätte l)iul)afteu 
mögen, fo fam mir bodj oft ber ©ebaufe, baß e$ Unrecht fei, bie 
geinbfdjaft ber Sttern nod) auf bie Äiuber gu übertragen, t»ou benen 
nod) fciiiä metß, mie e$ einmal ba$ anbere braudjeu mag — fam mir 
bcfonbcrS, menn id) bie jungen öom SJiajor tt)im faf)-, als müßten fie 
Don bem alten Streite fein SBort — * 

„Du inagft tl)uu, mie ©u mufft, 93atcr, unb id) mcrbe'S awd) tl)uu \ u 
uuterbrad) Jpeinrid) ben Spredjeubeu. t M'\v fotl Seiner üou ben O^ 
borueS guten Sag gu bieten fyabeu unb meine ÜWeiuung ift, mer fid) oou 
btn jungen einen ®ef allen tljuu läßt, ber Ijat aud) fcfoon beut Sitten bie 
§aub geboten!" 

$rcuger legte taugfam bie pfeife meg, erljob fid) nub fdjritt auf ben 
S3urfd)eu lo#. „Unb menn id) nun bem Sitten bie ©aub bieten mottle," 
fagte er mit gerunjelter Stirn, beffen 2lnu faffcnb, „miüft Du Äief in 
bie Söett, ber fid) nod) mit $ornmel)tpapp füttern ließ, als Deine dU 
lern iljre Reiben burd)mad)teu, mir etma jagen, ma$ id) gu tljun Ijabe ? 
©efäüt Dir ba$ nid)t, roa.3 ©ein Sater für red)t fiubet, fo inagft Du 
gufel)en, ob e^ Dir bei anberen Seilten beffer beijagt, e$ ftet)t Dir 
frei — u 

„ s DJid)et, je^t ^abe id) aud) ein 2Bort barein gu fpredjeu !" erl)ob fid) 
bie grau. 

,,3 : d) fnge, grau, e§ mirb p|t n i c^ t $ mef)r über bie ^ad)z gerebet !" 
ermiberte Sreuger, fid) taugfam berumbrcfyenb, „rnaö bie (Stteru mit eiu^ 
auber fjaben, mögen fie uitter fid) abtfjim, aber uic£)t oor ben ftbiberit, 



32 *Kax\) &mwv. 

unb fo fange td) nod) l)icr im §>aufe febe, foflen meine jungen mir feine 
33or|rf)viftcn matfjen, nnb wäre and) bie äftutter luirfticf; fo tmocrftöu* 
big, baj3 fie fid) mit if)nen gegen ben 33ater uerbüubcte !" 

(§3 war ein ungewöl)uiid) Ijelter £on, wefdjer in bc§ Sllten festen 
SBortcn Hang, nnb bie Jöebentung beffetbeu fdjien ber DJiutter wie beut 
©ol)itc befannt, feine ©ilbe erfolgte atöSnuibevnng; llreuger aber fdjritt 
rul)ig nad) bem STtfdje jiiriicf, tranf feinen ftaffee aus nnb brannte bann 
feine pfeife au. „Qd) beute, e$ ift ^eit gu öette gu getjen/'- fagte er 
nad) einer fttrgen $anfe, „nnb iua$ id) nod) fageu wollte/' loaubte er 
fid) au 3ftart), „wenn e$ aud) nid)t notl)Wenbig ift, baß £)u £)id) um 
bie DSborneS groß befümmerft, Äinb, fo Ijaft Qu bod) bie weuigfte 
ilrfadje, iljneu aus bem 2öegc gu geljen, wo £)u fie etwa treffen follteft!" 
§einrid) ließ eine 2lrt gvuugeubeu 8aut Ijören, erl)ob fid) t>on feinem 
©tnl)Ie nnb ging geräufdpotl nad) ber £l)ür; bie grau wanbte fid) tu 
beut Jone uuterbrüdteu Slergers nad) beut Meinen ©;orge unb befaßt 
i()itt, feinem ©ruber gu folgen, nnb als DJJart) an fie herantrat, um 51t 
fragen, ob nod) etwas für fie gu beforgeu fei, traf baS ÜJiabc^eu nur 
auf ein unbeweglich @efid)t, ol)tte baß if)r eine Slutwort würbe. Seife 
ftcllte fie baS $affeegefd)irr gufamuteu nnb oerliefe bantit baS ^immer, 
übt ebenfalls il)r 4öett 311 fudjen. Sauge aber lag fie l)ier mit offenen 
Singen, im trüben ©innen, was bie ,3nfnnft '* biefent ipaufe wol)l für 
fie bringen fönne unb ob fie wot)l jemals bie (SiSrinbe löfen werbe, wet* 
d)e tt)r gegenüber um bau £>erg itjrer Pflegemutter gu liegen fd)ien, bis 
enblid) oor ber auffteigeubeu ßriuneruug au ifyre §eimfal)rt bie trüben 
i8ili>cr gu fd)Wiui>eu begannen wie bie Giebel oor ber aftorgenfoune, bis 
bie 3üge if)ve^ Jungen 92ad)barS unb mit iljnen {ebeS 933ort beS gehabten 
©cfpräd)S fid) wieber oor iljre (Seele ftefltcu. 211$ fie enblid) mit einem 
gädjefu, baS nicfyW ntel)r 001t £rübfaf crgäljlte, eiufd)lief, waren es bie 
legten SSorte beö garmerS, bereu fie fid) julefet bewußt war: „3)u fyaft 
bie weuigfte itrfadje, im DsbortteS aus beut äßege gu geljeu, wo £)u fie 
etwa treffen follteft." 

IJJterfes «Äaptfel. 

$)cr SBtuter »erging nnb ber {JriWjling fant, oljue ba$ fidj in ben äußeren 
wie inneren 33crl)ältuiffen ber £)auSbewol)tter otet geänbert l)ätte. £)ie 
grau war feit beut 2Bei()nad)tSfcfte nod) einen ©rab fälter unb eiufilbigcr 
gegen bie angenommene £od)ter geworben unb SDiart) füllte, ba% biefer 
3 l M"tanb in ber gamilie faum oou langer ©atter fein fouute, wenn fie 
and) uid)t oermod)te, fid) eine SSorfteßnng gu mad)eu, wie er einmal gu 
Snbe gef)eu werbe. £)ciurid) fd)iett wäljreub ber £age bis gu 9ceujat)r 
oou einer fteten Unruhe gepeinigt 51t fein; bei icbem dritte, weldjen äßartj 
aus ber £austl)ür tl)at, fal) fie bie Singen beS ©urfdjen if)r folgen, nnb 
erft alS©eorge eines 2KittagS bie 9?ad)rid)t heimbrachte, baß erbte „^M* 
gen" beS ÜJiajiovS mit tyrengrofeen koffern ^abe fortfahren fetjett, fd)ieu 



Sftanj /trntjcr. 33 

er bernt)tgt 31t werben, *}h feinem SBBefen bem Sftcibdjen gegenüber be* 
gann oon ba ab ein eigentl)ilmttc^er SErofe fid) geltcnb 311 niadjen, rocüjrenb 
feine $3licfc, wenn er fid) unbead)tet glaubte, bod) oft Im ftillcn (Sliiljen 
wie feftgebannt an ber 31t oollcr 3iingfräutici)fcit aufb(ü()enben ©eftaft 
fingen. 9?ur ber Sitte war liiiüerfinberr fiel) glctd) geblieben unb Wlaxtf 
fnljlte in ber ganzen 2lrt feinet S8eiief)inen$, baß er Ujr für bic rnljige 
Gattung, lueldje fie beroaljrte, ©auf lüiißte unb gut 31t machen fndjte, fo 
ö'iel er ücrmod)te. ©er Trübung unb beginuenbe ©ommer inbeffeu, loeC* 
d)cr bie gamiliengliebcr ben größten £i)ci£ be3 £agc$ im freien 3er* 
ftreutc, lieg bie inneren SBcrfjäUmffe in bereu 3ufammenfebeu weniger 
auf bie Dbcrflädjc treten, unb e3 gab fetten, wo Slftart), fiel) felbft über* 
taffeu, uon ber frifdjeu Sftatnr unb ber fdjwelleubeu 3ugeub!raft äuge* 
regt, ficf> jufriebe« unb faft Ijeinüfd) jn füljteu begann. 

@3 mar SlnSgangS 3fimi, afö üou ben jungen Seilten einer benachbarten 
amerifanifdjen gann bie Sinlabung 311 einem ^iefnid im ©ritnen einlief, 
unb wenn aud) Srenjer'S grau erflärte, fie möge oon allen ben amerifa* 
nifdjcn ®efd)icl)teu nidjtä wiffen, fo l)atte fie bod) außer bem Sitten bte^ 
-mal aud) nocl) ibven @o(jn £)einrid) gegen fid). ^ßitfnitf 8 fiub in garm* 
Ireifen, wo genitgenbes ainerifauifcljeä (f (erneut oorbaubeu ift, ba3 Srfalj- 
mittel für Bongert, Sweater unb £5all — imb ^eiurid) nnirbigte ooll* 
fonuneu ba3 große (Sreiguiß, ba$ il)u 311m aucrt'auut erwaebfeueu SJien* 
fd)eu ftempeln unb ifyn a(3 „Doli" in bie ©efellfdjaft ber jungen 'geilte um* 
l)er einführen fotlte. Wart) borte bie obfdpebcnben Sücrljdiibtimgen mit 
an, oljue fid) einen red)teu begriff t>oubem@egenftanbc berfclben madjen 
311 föuncn; \)a aber ber garnier behauptete, ibretwegeu fei eigentlid) nur 
bie Sinlabung erfolgt unb bie 33eränbernng werbe il)r gut tljun, fo ()atte 
fie fein Söort banribcr.gn fageu, faf) ober bem Sage mit wenig größerem 
ßutereffe als einer galjrt nad) ber ©tabt entgegen; il)re ©efanntfcljaften 
in ber Umgcgenb waren fanuutlid) nuroberflädjlid), unb fo fonnte fie fid) 
fauut ein Vergnügen im ÜBalbe üorftelleu, ba$ fie uidjt eben fo gut allein 
l)ätte Ijabcn fömien. 

©er gcwöl)utid)e garmwagen würbe au einem (eitern 3?adjmittag be* 
fpauul, unb Xreujer mit @ot)u unb £od)ter, bic erfteren Seiben im beftcu 
g-armerftaate, bie Severe in einem einfachen bleibe, in we(d)em fie fid) 
inbeffeti wuubcrbar gn)ifd)cn il)vcu Begleitern ljcrau$l)ob, traten in ^Be- 
gleitung oon atlerljanb Scbcnäinitteln bie gal)rt nacb beut nur wenige 
wMttn entfernten gcftplafec an. ©ie Ijatten biefen nodj uid)t gang er* 
reid)t, als iljuen frijon bellet 3)täbd)cngcläd)ter burd) bie 33nfd)e entgegen 
Hang; lauter Vilbel unb ©efang, burd)brod)en oon einzelnen SSioliutöncu 
ließ fid) Ijörcn, nnb batb lag ein offener Siafcnplatj, belebt oon ben öcr- 
jd)icbeuftcu ©nippen, oor iljnen. 3>u iüJittelpuuft bilbeteu bic QnarrecS 
taujenber *ßaare, 311 bereu (Seite ein fibelnberiUeger auf einem gaffe ftaub, 
3iigleid) bie Joureu ber Quabriße aiiänifeub unb hm Zatt mit bem guige 
treteub, wäl)rcnb 311 feiner ©eite auf bem Sobcu ein alter weißer 
SUtoiui, bem bic bcntfdjc Ergebenheit in allen 3 il 3 cu gcfdjriebeu ftaub, 



34 SSanj /trcwjcr, 

fid) mit ©efunbireu abplagte, 9?iug$ umfjev lag ein anbcrcr 3Tf)et( bcr 
eiugelabeueu ©äfte in bunten ©nippen im ©rafe — meiter l)inteu, m* 
weit etne^ taugen, meif} bebeefteu £ifd)e$ brannte ein IjeöcS Reiter, neben 
mcldjem ein le^ter £t)eil bcr ©efcöfdjaft fid) tu Doller §>eiterfeit mit 
Äodjcu unb ©raten gu befdjäftigcu festen — e3 mar ein Silb Don über* 
rafdjeuber öcbeubigfeit, ma$ fiel) pfölpttct) gmifdjen ben Säumen be$ Ur* 
malbeS auftrat, unb 2JJari)'$ £>erg begann beim 2Inbtide beffetben in 
einem Vergnügen gu fd)lagen, ba$ il)r uad) ber eintönigen (Stimmung 
be$ öerfloffeuen ^aljrc^ faft frembartig öovfam. Sreitgcv fut)r einer 
SBalbcdc gu, mo bie *ßferbe unb SBagcn ber übrigen ©äfte gerftreut unter 
ben Saunten ftanbeu — bieSlufuuft ber gamilic mar aber bereite bemertt 
morbeu, unb eine fuJjtfüfye ©euugtljuuug biücfte fidj in be$ Sitten @efid)t 
aii%, al$ er bm geftgeber mit [einem jungen e>of)ite fyeranfommen unb 
tl)in, nodj ctje er ba3 ©efäbrt angehalten, bie £aub jum SBiUfommen 
fyeraufreidjeu fal). ©er gefetcre, beffeit fid) SDtart) au3 einigen flittfjti* 
gen ^Begegnungen tu bcr (Stabt erinnerte, fdn'tttelte fräfttg beß äßäb* 
d}eu3 §aub, nicfte b-eut jungen Sreujer einen ©ruß gu unb f)ob bie 
drfteve nad) einem furgett ©träuben berfetbeu 00m SBageu. „©3 fetjtt 
gerabe nod) ein s $aar, SDüb, fommen Sie rafc^ mit mir," fagte er, 
mätjreub er baS teid)te Znd) üou ttjren ©dpittent naljm unb tljr gu* 
gteid) beim Sutfebigcu iljveö £mtcS bel)ü(f(id) mar, unb cfje fict) ba3 
Üftäbdjeu nur rcd)t bcfiuueu founte, fal) fie fid) fcfyou luftig fovtgcgo* 
gen. „SRur loS, 3)iart}, 'ö ift nid)t alle Sage ^itfuitf!" rief it)r ber 
alte uad), unb fie folgte beut iungen SDianne, meint fie and) tu ber 
augeublicfltdjeu SSermirrmig oon bem mortreiebeu, oou öfterem Sacfjeit 
uuterbrodjcuen ©efprädje beffetben faum etwas tjörte. (Srft als fie in 
unmittelbarer 9?äfye ber taujenbeu $aare waren, l)telt fie itjrett ©djritt 
au unb überflog mit einem beforgten Süd ba% Weitere £>d)aufpiel oor 
ü)i\ ©ie oerftaub fein SBBori öou beut, ma3 ber Sieger auf feinem 
gaffe auSfdjrie unb bod) richteten fid) augcufdjeinlid) bie Semegungen 
ber Sänger banact) — ein gmeiter Süd aber geigte il)r bie läugft au§ 
sScutfdjiaub befannte Quabrttleufiguren, bie 8uft vergangener Äiuber* 
ta^c crmad)te plöfelid) in il)r unb mit einem Ijellcu ßäcftctu reifte fie 
tl)rem Segleiter mieöer bie £>anb, mit biefeut einem offenen <ßta|}e in 
ber £äuger*@ruppirung gueilenb. 

fiveuger mar uad) a)iart)'ö Entfernung mit bem Sigeuttjümer ber 
garnt im ©efpräd)e über bm ^lafe tjingefdjritteu, e$ feinem löoljne über* 
laffenb, für bie Unterbringung dou Söagcu unb ^ßferben |U forgeu, unh 
^eiurid) fal) fid) dßeiu, ol)itc red)t ben iütutli gu Ijaben, fid) in ba« ©c^ 
mül)t gu mifdjcu, in me(d)ctu er nod) nid)t einmal einen genauem Sctauit* 
teit eutbedeu founte. Öaugfam mauberte er eub(id) beut Saugplat^e gu 
unb fein iHuge Ijatte fd)sicl( yjfart)^ feine ©eftalt nuter ber Dt'euge ber 
Uebrigcu bcrauSgcfiiubeu. S)a^ UJiäbdjeu bemegte fid) mit einer ©icfycv* 
t)eü unb ©ragie in bm SBerfdiliuguugen ber SEoureu, bie fie üon allen 
übrigen Säugciinueu au^gcid)ttete / il)r ©efic^t ftraljtte oon ^eiterfeit unb 



T£lax\) /treitjcr. 85 

ßrregung, wäljreub fie beuuod) tu ben 9iul)cpaufen bcn eifrigen SBortcn 
il)reS Singers nur mit einer ©ctjalteuljcit Ijovdjtc, welche faft über üjre 
5al)re ging. 

£cinrid) lefjnte bcobad)tenb au einem feitwarts fteljenben 4Saume uub 
ein fouberbarer Sßedjfet oou ©enugtfyuuug uub ©itterfeit ging burd) feine 
3üge. gr modjte bie ©cfjöuljeit feiner £>d)wefter nod) nie fo empfuuben 
l)aben tute jefet, nod) nie aber mar es iljm wot)l aud) fo Rar geworben, 
wie weit bie äSerfdjtebenfjeit ttjreS SöefenS fie oon iljm trenne. Sr fyattc 
fid) bis jiefet nod) faum um üWäbdjeugefellfdjaft uub Umgangsformen ge* 
fümmert uub feine gange Schroädje tarn il)in 2lugefid)ts bes leidjten gc* 
felligcu £retbenS, in baS er fiel) uid)t gu mifdjen wagte, gum33ewußt|ein; 
mitten unter ber äWenge ladjenber 9Keufd)en erfdjieu er fid) eiufamcr a(S 
er fieb je gefüljlt £)a traf fein Singe enblid) auf ein bekanntes ©cfictjt; 
ber Sol)u eines benachbarten beutfd)eu$armerS war es, ber giem(id) eben 
fo verloren als fetter unter ben (Gruppen umfyergufpagieren festen. §eiu* N . 
riet) l)atte nie oiel auf bie grcnubfdjaft beS uubebeutenben jungen 2)?cn* 
fdjen gegeben, je£t aber erfdjicu fie tl)m faft wie ein großes ©litcf; er ging 
il)iu entgegen, uub nod) niemals Ijatte iljm ein ©rufe fo wol)t getrau, als 
bie §crglid)feit, mit wetdjer Reiter il)m bie £)aub eutgegeuftretfte; balb 
fal) er fid) gu einer ©ruppe beutfd)er gariuer^amilieu, bie fid) oon bcn 
Slmertfaueru abgejonbert uub weiter ri'uiwürts gelagert Ratten, geführt 
uub befaub fid) wieber unter einem Slemente, baS eben fo wenig als er 
fclbft fid) in beut leid)ten amerifautfdjen ©efellfdjaftstone t)eimifd) füljlte 
uub eben fo wenig oon ben graciö[eu (Schwingungen moberner Quabril* 
teu uciftaub. (SS war fo eben befdjloffeu worbeu, fiel) gang auf eigene 
Sauft luftig gu rnadjen, ein ^aar junge Seilte waren bereits abgefaubt, 
um äBaffer, 3»^ intb ßitrouen aus ber allgemeinen 9?icber(age ber bei* 
geftcuerteu SebcnSmittet l)erbeigut)olen, xuih [etjuell genug t)atte Jpeinridj 
riugS fpunt bie §äube gefd)üttett, uub fiel) bann mit erleichtertem £)er* 
jeu gwi|d)eu ber ©efellfd)aft niebergelaffeu. 

3)te Quabritle war gu (Sube \u\b uoef) gliil)eub öou ber legten rafcfycu 
£our fal) fid) äRarto oon einer 2lugat)t junger SOiauuev umringt, bie fid) 
l)eraubraugtcu, um fiel) il)r burd) tljreu bisherigen Säuger Dorftelleu gu 
lafjen. ©tue Steige öou Stauten Hang au ifjr £>t)r, oon wetdjen fie in 
ber uädjften eefunbe uidjt einmal ben allgemeinen Slang mcl)r wußte, 
l)ier l)attc (ie auf eine 33eiuerfung gu l)öreu, bort auf eine gragc gu mit* 
Worten uub Ijätte fiel) boci) am liebfteu uael) 33ater ftreuger uiugefcfyetu 
£>a ftredte fiel) iljr pfö^td) eine $a\\b entgegen uub eine wol)tbctauute 
Stimme fragte: ,,3el) braud)e miclj bod) uid)t erft oorftelten 31t laffen, 
ä)Jtß iütart) r" 

Sine ein leifer freubiger ©greifen blitzte es in iljrcm ?luge auf, als fie 
empor fel)eub in 3ameS ©Sborne'S belebte $tge blieftc; ein IjoljeS 9iott) 
aber übergoß itjr @efid)t, als fie ifyre £)aub ooit ber [einigen feftgetjatteu 
fünfte. 

„£>aS ift ein ©tücf, was uid)t alte Sage fomutt uub id) Ijoffe, ©ie fiub 



36 v% a xy ^rcitjer. 

nidjt fd)oit mieber t)er[agt ?" fufjr er fort, mäfjrcnb fein leud)tenber 33(icf 
i()re gaujc (Srfdieimtug uutfaffen 311 motten fcfyien, „fpredjeu Sie, Sftijj 
9)2arQ !" 

„3dj meiß nod) faitm, ob tdj überhaupt metter tauje/ ermiberte fie, 
iljre $anb leidjt surücfjiefjeub, ,,id) möchte midj erft nad) 3)h\ Äreujer 
umfcljeu." 

„D, ber alte ©enttemau fteeft mit bem 33a ter trgeubmo in ber ^otttif, 
laffen ©ie ilju," fachte ifyr bisheriger Sanier; „ertauben ©ie, baß td) ©ie 
einen Slugeublid jn 9ftutter nnb ©djmefter fitere, nnb bann entjiefyen 
©ie fid) un$ uid)t lieber!" 

(Sr eilte mit iljr einer natjeu ©ruppe ju, bte ©ewißfommmmgen töttf* 
ben aber balb burd) beu 9?uf uub bie ©eige be3 s JJeger3 abgefd)uitteu, 0011 
allen Seiten flogen bie *ßaare telebcr nad) beut Üaujpla^e nnb Sftart) fafy 
fiel) balb au Raines OSborne'S ^eite in einem ber QuarrccS. „$abeu 
©ie mot)( eine $bee, W\§ Wlavt), tote glücf lid) e3 mtd) mad)t, ©ie l)ier gu 
treffen ?" flüfterte er ifjr 31t, „e$ muß tjeute ein glücf lidjer Jag für imd^ 
fein, beim e§ ift ein reiner Zufall, ber midj t)crgcbrad)t f* 

,,3 ; d) mußte nidjt, baß ©ie mieber in ber Dladjbarfdjaft mareu !" er* 
miberte fie, oljue bie Singen aufjufdjlageu; fic meinte ben lendjtenben 93(itf, 
ber fie bei feiner erfteu ^Begrüßung öenuirrt, mieber auf fiel) rutjeit 31t 
füllen — ba fam itjre £our uub mit einer leisten SBcnbung eutjog fie 
fid) feinen weiteren SBorteu. ©a$ frühere dloti) mar oott üjrem ®efid)te 
gemidjen, umi(pu9ftuubtubcffeu fptette ctu 3 U 9 mie tiefiuuer(id)e3©lütf; 
fie l)ob faum bie Singen, aber ein auffteigenbeS ßädjetu beutete JebeS lau* 
nige Sort'au, me(d)e$ i()r SEänjcr it)r l)ier nnb ba in ben&erfdjliuguugeu 
be$ JaujeS juroarf. 

„@ie mußten nidjt, ba§ id) mieber tu ber 9?ad)barfd)aft mar?" begann 
er l)a(blaut, als 33eibe mieber neben einauber [tauben, „aber bie 9cacf)rid)t 
märe 3?f)uen bod) gewiß nur gleiAgftltig gemefeu. 9Bie fieser Ijatte td) 
barauf gehofft, ©ie nad) äöcifjnadjten noaj einmal $u feljen, efje td) ab* 
reifte — td) tjabe manche ©tunbe tut ©djuee geftanben, um mir eine güu* 
füge ©etcgenljeit uid)t entgegen 51t laffen, aber ©ie Ratten {ebenfalls öer* 
geffeu, ba£ ein ilfteufd) mie $a\\\t% Dsborue ejiftirc l" 

Wtaxt) mar bei feinen legten Sorten b(eid) geworben, fic bob mie in 
einer plöfclicfjen ©orge bie Stugeu uub ließ fie rafd) über iljre Umgebung 
febmeifett — bie ganje ©cene, meldje iljre ©eimfuuft am erfteu föett)* 
nädjtstage Ijeruorgernfcu, mar üor fie getreten, uwh fic meinte jeben Hit* 
geublid '§cinrid/$ ftuftereg beobadjtcnbcS Singe «irgeubmo cutbetfeu 31t 
inüffeu. 

„Sie reben, afs.ftänbe nid)t$ jroifctyen .Äreitjert tmb 3Hr. Drtornrt 
ft-arm at$ bie Sinjäummg !" faßte fie nad) einer *ßaufe (augfaiu auffcl)cub 
uub begegnete einem eigcutljitmlid) gcfpannteu ^Blirfe, mit meldjciu ber 
junge 3#auu il)r @cfid)t beobachtet jn Ijaben fdjieu. „Sir fiub fogleii) 
au ber dtcilje, 'Dfiß ^tart)/' fagte er, ba^ Singe rafd) über bie Saiijöc 
merfeub, „aber idj muß über ba%, ma§ ©ie aubeuten, fpätcr mcljr mit 



•Stjneu rebeu !" ©aö 3D?äbcf)en füljlte einen fräfttgen 3>ucf feiner $)anb, 
als fie tt)m in bie neue £our folgte, fie fal), wie er faft mir medjamfd) 
bie Bewegungen be$ Sanje^ ausführte nnb nngebnlbig ba8 Cntbe bcrfel* 
ben 31t erwarten fd)ieu. „Saffen ©ie unö austreten," rannte er it)r ;ju, 
als 33eibe il)re ^5(äi^e wieber erreicht fjatteu, „Sie bebürfen einer Siv 
frifdjuug — fonunen ©ie l" fnt)r er im Jone bringenber -93itte fort, als 
er fie mit einem neuen SluSbrud: Don 23eforguifj jögern fal), „cS wirb 
uirgenbS auffallen, nnb wenn ber Janj oorüber ift, fiube id) wal)rfd)eius ,■ 
lid) leinen unbewad):en Slugeublid; wieber, um ein notljweubigeS Sßort '. 
mit 3l)nen 31t fpredjen." 

©ie war faft uinuillfürücf) feinem Drängen einige Schritte gefolgt unb 
ladjenb eitte er jet^t mit iljr nad) beut Satte ber s JJiuftt baoom Unweit 
ber gum $od)pfa£ l)ergerid)teteu ©teile ftaub am ©aume bcS ©ebüjdjeS 
ein (srfrifdjuugStifd), belaben mit ©lafern unb mehreren Spotjeimeru üoü 
zubereiteter ßimonabe — ber SßallfafyrtSovt ber ertöten ^aare, wetdjc öon 
l)ier aus eutweber bem Saujpta^e wieber jueilteu ober promenireub fid) 
im t&djatten ber breitäftigeu 33ud)eu öertorem 3)?art) l)atte ber willfom* 
meuen (Srfrtfdjung jugefprod^en unb war bann neben ityrem Begleiter in 
einer 9?id)tung, bie fie Rubere gel)eu fal), weiter gefdjritten; inbeffeu 
fonnte fie baS unangenehme ©efül)f, was fie bei bem ©ebaulen au £)eiu* 
ridj'S ©egenwart befd)tid)en, uici)t oon fid) ftreifeu, oljne bod) and) beu 
äKntl) 31t fyabeu, fid) ber ©efeü|d)aft itjve^ Begleiters ju eut^ieljeu, bie 
ein fettfameS ©emifei) oon wot)ttt)iieuber S3efriebiguug unb 2leugft(td)feit 
in iljr erzeugte. 

^ameö war eine ©treefe beu ttor il)in geljenben paaren gefolgt, bis er 
in einen eiufamcreu s ]3fab einbog. „Sagen ©te mir offen, Wxi äftart)," 
begann er l)ier, beS s i)iäbd)enS £)anb feft ergreifenb, „xotö ift 30uen über 
bie DSborneS gefagt worbeu ? Q\t bie alte ©efd)id)te nod) immer fo 
lebenbig, bafc fie aud) ^l)iteu baS §erj bamit verbittern mußten?" 

„$ater Sreujer l>at mir SltleS erjätylt, weit eS notl)weubig war, baß 
id) cS tjörte," erwiberte fie, ifjre §aub leife befreieub, „aber er l)at uidjt 
bitter gefproeljeu — " 

„D, id) feune ben alten ©eutfeman," rief ber Junge Sftauu erregt, „unb 
weiß and), ba§ er längft oergeffeu Ijätte, was bod) einmal gcfd)el)cn 
ift, wenn er nidjt immer einen neuen ©tadjel au feiner ©eite l)atte, ber 
and) auf -3f)re Unbefangenheit fd)on einen Sinflitß ausgebest Ijat. 
SOJetnen ©ie, äftiß Wilaxt), id) tjcitte beu Uuterfd)ieb nid)t fdjiuerjlidj ge* 
fü()tt, ber }Wifd)eu unferem erfteu ©efpräd)e im ©dritten, jwifd)eu 3f^ter 
Dertrautidjen Offenheit, unb ber 2leugfttid)leit, mit weldjer (Sie l)eute 
neben mir gcl)en unb ftefjeu, liegt? Ünb nun fagen ©ie mir bod) nur," 
ful)r er fteljeu bleibenb unb ifjre beiben §änbe faffeub fort, „was l)abe id) 
beim in ber gaujen 2(ugelegeul)cit ocr|d)iilbet, warum foüeu ©te beuu 
gegen SD?enfd)cn eingenomiueu werben, nur weit fie O^borue Reißen? 
©(aubeu ©ie bod), bafc mein S?ater längft bie Uebereituug, bie er oor 
Oaljreu begangen, etugefeljeu ^at, baji er äJfr. Sreuser fo ad)tet, al^ e§ 



38 ^tattf itmtjcr. 

nur Semanb oon feinem 9?cid)barn tljun famt, imb baß er biefein fStiflfl 
felbft bie Jpaitb geboten Ijätte, wenn er ntd)t müßte, wcldjcr feiubfettge 
(Seift nod) immer in Qijvtm £)aufe erhalten nnb genährt wirb. $d) fyabe 
gealjnt, a(3 tef) weityrenb ber ßljrifttage Sag für Sag um 3l)rc garm 
ftretfte, otjne aud} nur eine ©pur twu^fyneu ju fefyen, baß ber alte ©roll 
ftdj jwifdjen imä geftcöt Ijabe — foll beim ba£ aber roirfticl) gefdjeljen, 
äftift üfitarl)? ©otfen benu jwet 3)ten[rf)en, bie fief) bei ber erften 33cgeg* 
mmg fdjon üerftanbeu, atö umreit fie alte ©efanute, fief; wegen Singen 
au% bem 2öege getyeu, mit beneu fie nie etwas ju tfjun gehabt?" 

£)a§ Sluge bc£ ©predjeubcu rufjte mit einem fo fiareu, innigen 2tu$* 
bnnfe in bem irrigen, baß fie ben $5lid uicfjt baüon abwenben tonnte. 

„3d) bin 3^ 1 ^ iiicfyt aus beut Söege gegangen, 9Är. Osborne, nnb idb 
Werbe e8 nidjt tl)itu," erwiberte fie, „$ater Sreujcr Ijat mir felber gefagt, 
id) brauche c$ nidjt ! Slber idj Ijabe 9ii'uf üdjteu gu nehmen — " 

„£>at er Qtyxtn ba$ gefagt, ber alte ©ent(eman ? ©ott fegne il)U ba* 
für !" unterbrach fie QfaitteS, itjre fid) teife ftrüubenbeu SQänbt fefier 
faffenb, „was fauu e$ beim nod) für dtnd fidjten geben, bie ©ie fo unruhig 
mad)en ?* 

Cr$ raufdjte im ©ebüfd) nnb £einrid) fprang plöfefid) in öeiber 9ßeg, 
einen finftern Solid auf SDiarty nnb einen §iuctten Don flammenber 3>o* 
l)uug auf il)ren ^Begleiter werfenb. „SöaS (jaben ^ie Ijier mit meiner 
©dj'wefter ju tf)itn, ©ir, t)ier, entfernt Don ber ©efellfdjaft im Sßalbe ?" 
rief er mit bebeuber Öippe, „faf|cn ©ie ifjre $aub lo$ I* fuljr er faft 
fdjrcieub fort, „ober bei ©ort, e3 gefyt nidjt gut!* 

SRart) Ijatte in ber erften Ueberrafdjung ifjre §änbe au$ beuen iljreö 
Segleiters gießen wollen, aber biefer tjictt ibre Siedjte feft in feiner Sin* 
feit. „@inb ©ie ein @ent(emait> ©enrt), ba# ©ie fid) in ©cgeuwart ber 
iimgeu Öabfc) fo gcfjeu [äffen?" erwiberte ber 8e£tere mit ööiüger Üiulje, 
olujjeid) fein Singe einen fettfamen {$la\\] auualjm nnb Das ©tut buufel 
in fein ©efidjt ftteg. „Qfd) beute, ©ie werben, mir nidjt Derweljren wo(* 
len, was mir nnb iW\\] Watt} redjt fdjeiut ?" 

£)a$ ©efidjt bcS iungen Steujcr ualjm ben Slu^brud eiued töbtlidjen 
^affeö an. „9ied)t bei ben D$borue§ ?" ftiep er fyertw, „fyabeu fie benu 
nid)t bewiefen, ba\$ güge uub Ituredjt bei itjneu 311 §aufe fiub ? ©ie 
§anb Don bem 93?äbd)eu, fage idj jöm testen ÜWale !" 

„Öcinrid), um ©otte^witlcn \" rief JiDftuty, we(d)e ptöfetidi bie §aub 
beö jungen Stmerifauer^ an ber itpren juefen gefüllt; ^amc^ aber war 
tobtenb(cid), oi)ue fie (o§ 51t (äffen, einen ©djritt üorwäm getreten uub 
ftanb bidjt, 2Utg' in Singe oor feinem 33cletbiger. rf 90ßäreft5Du eiu9J?enfd) 
üou <5t)re/' fagte er mit einem eigentt)üm(id) Reiferen Slang ber Stimme, 
„fo würbeft ©n ©eine S3efcf)tmpfnugeu bt^ ju einer £tit aufgehoben 
()abcu, wo mid) nidjt bie ©egeuwart einer öabty abgalt, Dtd) uad) 23er* 
bieuft gu güd)tigeu — " 

f ,3üd)tigeu — ©u?!" brad) e3 in einem fd)ri((eu Saute a\\$ bem 
SDiuube beö Slnbevn, ,M nimm eö ! w uub ein üoüer gauftfdjlag fiel in 



T$taxx} ^xmcx. 39 

©Sbornc'S ©eficljt, Sfcirij wax mit einem Sluffcfjrei ^urücfQcfat)vc!i — 
einen einigen äWonient mir ftanb ber (betroffene iuie betäubt, im ndd)ftcu 
hatte er bc$ s JJcabd}en£ £aub lodgctaffen, ben durften gefaxt uub it)n 
gii ©oben ge|d)uicttcvt, baß biefer ol)ne nur nod) cm ©lieb yd regen, 
liegen blieb, rote er ben ©oben berührt. 

3faute6 blidte eine @efnnbe auf ben bemegung^fofeu Körper, bann 
wanbte er, fid)t(id) feine Stufrcguug uicbevbrncfeub, fiel) nad) bem 9Wäb* 
djeit. „Routinen (Sie, 3Äi§, unb eutfd)u(bigeu ©ie mid) — er Ijat nur, 
\va$ er nerbieute; id) »erbe bann nad) ifjtu fcfjcn." 

„Slbcr um ©otte^millcn, er regt fid) ntöjt l u rief 3)?art), wie öon Qnt* 
fcfcen gepadt ifjve |)änbe nad) bem ümcbergeiuorfenen ausftreefeub. 

„<§r mirb ju fi'd) foinmeu, feien ©ie oljnc ©orge, unb e£ ift beffer, er 
finbet fid) allein," ermiberte er, if>rcn 2lrm unter ben feütigeu netjmcnb, 
„fommen Sie, ber Ort ta\\c\t je$t nidjt für ©ie !" 

,,3'd) faun nidit, — id) tann nid)t!" ftölmte ba§ üfläbdjcn, bie Singen 
ftavr auf Jpeiurid/S bleidjcS ©efidjt geljeftet, „geljeu ©ie jn if):n, — feljcn 
©ie, ob er ©djaben genommen, — mit ©otte$ -öarmljerjigfcit mitten, — 
laffeu ©ic ifjn nidjt fo liegen l* 

s JJ(it fiufter äitfammcngqogeueu Singen trat £yame$ au ben Daliegen* 
ben l)crau uub faßte il)u bei beibeu ©djfnftcw; il)u l)cftig rüttelnb, aber 
nur eine tobte SDfaffc fd)ien feiner Slnftrcngung ju geljordjeu. 3e£t faßte 
er ben Dberförpcr unb richtete i()it auf — fdjmer fiel ber Äopf jurüd unb 
Suujdieu bm paaren l)eroor träufelte 33(ut; ein rafdjer 33lt<f ÖSborne'S 
traf eine a\\% bem ©rafe deroorragenbe, mit ©litt gefärbte getfeued'e, 
Sangfam legte er ben Körper juritet nnb richtete fid) auf, ,,$d) werbe 
Söaffer Ijolen uub bin auf ber ©teile mieber t)ier \ u fagte er in cigentljüut* 
liri) fliugenbem Jone; ffllavti) aber fat) in ein öerftörteä, afdjenfarbigeS 
©cfid)t, uub a(3 ii)r Begleiter ofjue fid) nmjnbficfen banon geeilt war, 
überfallt. fie in Dotier 9Wad)t ba3 ^utfefeeu, beffeu Stufauge fie eben erft 

empfuHoeu. üx mar tobt! ©ie nutzte e$, fie l)atte e3 in bc3 

Daooneitenbeu 3ügeu gelefen, unb nur il)rcm, faft bie Öefinmtng über* 
luättigcnben ©djrecfeu folgeub, flog fie bm 2ßeg jurüdf, um ben alten 
ganncr gn fndjen. s Jiur wie eine« £raume$ entfann fie fid) fpetter ber 
aufgeregten iDJenfdjeugruppen, me(d)e nad) bm erften ©orten, bie fie 31t 
reben öermodjt, fie umgaben, entfann fid) be$ üerftörteu ©efidjts beö 
Ijerbctftüqeubeu $veujer, fat) fid) roieber neben ,peinrid/3 (ebtofem Äör* 
per, um melden bie 2)2cufd)cn in oergebüdjeu $elebtntg$üerfitd}en be* 
fd)äftigt Waren, bis er aufgehoben nnb bettougettagen warb, nnb fanb fid) 
cuMid) oon beut eotme be3 geftgcberS mit berut)igenben ©orten nad) 
einem ber martcubeu3Bagen geführt „9M)inen ©ie alle Sraft jttfam* 
inen, äWiß," fagte ber junge ilÄann, „eö ift uötf)ig, ba^ bie alte 8abt) auf 
ba$ Uuglücf vorbereitet mirb, ct)c fie e3 burd) Unberufene erfährt, uitö 
aud) für ©ieift eS am heften, mcim ©ie ben Neugierigen am beut ©ege 
ge^en." S)amit Ijatte er bie ©iberftaub^lofe in bm SiJagen gehoben, itjr 
$nt nnb Xnfy eiuget)äubigt unb fuljr mit itjr baoon. $)laxt} tarn erft 



40 Sffari? itmtjcr. 

ipicber ju rechter 23cfiuuuug, als fie ba$ Ijeimatfjftdje garutfyatts erblicftc; 
äitg(eiä) aber evwad)te in ifyr aitd) ein eigenes ®efül)( Don SÄugft, wenn fie 
fid) beu erftett ©dfmergeuSanSbtttcf) tljrer "Pflegemutter üorfteüte; faft 
tooffte e$ fie überfornmetuaU trage fie einen £l)eil berSctjutb au bem 
entfestigen Uugtütfe. „Waffen Sie nüd) t)ier abftcigeu," fagte fie, als 
beräBegfidj naclj bcmijljore ixer Umjäuuuug waubte, „SDJitttcr untf; glcidj 
etwas SefoubereS Dermutijen, wenn fie mid) in einem frembeu 4Bagen 
fomnien (ie()t \ k Sie fpraug ;u 83obeu unb folgte beut ©efäfyri faugfam; 
fie fal) tyren Begleiter an ber pauStljür abfteigen m\t> int Eingänge Der* 
fdjwiuben; fie ftanb eine üMinute ftarrenb mtb glaubte jcben älugenblicf 
einen Sd)rei aus bem offenen geufter Ijören ju muffen; aber fein Jon 
würbe um fie l)er laut ttub eine peinigenbc Uurulje trieb fie ösnoärtS. 
s JJtit l)od)flopfeubem £>erjcn ging fie bem £>aufe 311 unb war nur wenige 
Stritte uodj baoon entfernt, als bie Sfcfyür fid) öffnete unb bie grau, ge- 
folgt Don beut garnterSfo()uc, rafd) IjerauStrat. !$\)x §aar faß fo glatt 
unb feft am ft'opfc tote gewöl)itltd) unb nur ber frampfyafte ©riff, mit 
weldjeut fie beu Sonuncrljut tu ber ,paub t)ie(t, Derrietl) eine ungcwöljn* 
lid)e Aufregung; if)r ©efid)t war faft fteineru unb ber ftarre ©lief fudjte 
ben Sßageiu ÜJiari) füljltc, afö jolle il)r baS|)erjj gerbri'uft werben, 
„Butter, yjhtttcr !" rief fie, etje es ber junge SDiami mit einem ©inte 
Derl)iuberu tonnte. Sie grau aber fd)icn fie nidjt jit l)öreu unb 
fd)ritt auf baS ©efäfyrt gu. „3?dj weiß, baß er meine Stimme Der* 
ueljuieu wirb, ttub l)ätte aud) fein ©eift fd)ou Ijalb ben Sörper Der« 
laffeu," fagte fie, als ber junge ganner il)r beim (ginfteigen bel)ü(flid) 
war, „mir rafcl), uubtS utui uod) Silier gut werben!" 

!t)aS ÜKcibdjeu fal) bie Reiben baoou faljren, fie bttxat baS £>auS, 
in weldjem fid) feine lebeubige Seele außer if)r ju bcfiubeu fd)ieu. 
2ßit einem ©efüljle, als fei ieber Stbeit in il)rer ©ruft jufaimuengefdjunrt 
unb gepreßt, fe^te fie fiel) au baS offene geufter, um bie jpeiiufeljr iljrer 
Pflegeeltern abzuwarten; ber gange DerljäuguißDolle Vorfall traf in ein* 
Seinen AÜilbcru wieber Dor fie, bis il)re ©ebanlen au bem jungen Dsborne 
Rängen blieben — er war, fett er beu (Srfdjlageueu oertaffeu, nirgenbs 
wieber 31t crblicfcu gewefen. Die Sßorte, weldje er jn iljr gefprodjeu, 
{langen nocl) einmal in iljren £5l)reu wieber, fie fal) fein flareS Slttge auf 
fid) ru^eu ttub füllte uodj eittmal ben Sinbrmf , weldjcu fein inniger £3ticf 
auf fie gemadjt — bann trat es wie cin©cfpcnftDor fie, baß gerabeßiner 
ber ÖSuorucS eS t>atte fein muffen, burcl) welken baS Uuglüd Ijerbeigc* 
fül)rt worben; fie meinte btn alten Sreuger 31t feljeu, wie er im ©dmierje 
um ben Sol)it ben Derföl)ulidjeu Sinn ucrfludjte, weldjer bie erfte Urfadje 
ju beut ©efdjeljeueu gewefeu — jroei große fcfywere Stjräucu begannen 
fid) aus ihren älugett fortbringen, baib aber folgten bereu mehrere; fie 
legte ben Äopf auf beu äfrm unb in Reißen Seinen fing itjre gepreßte 
Seele au fid) 8uft ju madjeu; eSwarilir, aU muffe fie iammeru über 
ein gaiijcS oertoreueö 8cben$glücf. 



'glatt) ümtjer. 41 

gffmffes gtayltct. 

£$ toat bämmerig geworben; Wart) Ijattc langfam tfyre 9iitl)e wieber* 
gewonnen nnb ttjrc augeubltcflidje Sage in'S 9luge gefaßt, ©ie mar fiel) 
bewußt, in fetner Sßeife etwas getl)an 31t tjabeu, roa8 iljr tjätte jitwi $or* 
lüurf gemacht werben tömien, nnb bod), wenn fie an ■ iljre Pflegemutter 
backte«, tonnte fie bie 2Il)iutng Don einem böfeu ©turnte, welchen fie gu be* 
fteljen babeu werbe, uid)t oou fid) weifen; wenig fteuä aber wollte fie jeber 
*ßciu, wcld)e bie uäd)fte Stuube für fie bringen fonnte, ftanbljaf t entgegen 
treten. Qety fal) fie eine ©eftalt auf ba3 ipauS gu fommen; e$ war bie 
9Äagb, bie, a($ fie baS äßäbdjen am genfter bemerfte, eiweu anffatlenb 
fdjeiien $5lid nad) i&r warf nnb bann nad) ber £üd)e am unteren Sube 
beo ©ebäubeS eilte, ©iefer eine ©lief fiel wie ein ©tief) in SDiarty'S §erg, 
aber er befrembete fie uid)t, er galt il)r nur a(3 SSorfpiet beffeu, xva% noa) 
lonuneu werbe; wußte bod) (Jfeber, baß fie bei ber £fjat allein gegemuär* 
tig gewefen war, nnb bie 2)iagb war {ebenfalls fdjon 001t ben Vorgängen 
unterrichtet 

(£4 wätjrte nidjt mefjr fange, fo mad)te fiel) ba$ ©eränfd) eines fjeran* 
lonunenben JßagenS fyörbar; ba$ äftäbdjcu fjor d)te fdjarf, itnb trog beS 
gefaßten (äutfd)luffeS füllte fie iljre Jöruft fid) frampfbaft jufamutcujie* 
i)eu; fie l)örte ba% £l)or ber Sinjäuuung öffnen — langfam naljte ber 
SBagen uub fonnte cnblid) üoiu genfter au$ erblicft werben — äJcarty 
fd)(ug bie §anb oor bie Singen uub modjte nid)t metjr fyinfetjen. Oben, 
neben beut auSgeftredten Äörper be$ Jobten faß bie Sftnttcr uub f)attc 
ben $opf beffelben in il)re 2lrme gefcfjloffen; baneben ging ber alte Are»» 
ger mit fd)taff gu ©oben gejeuftem Raupte, au feiner Jpanb ben weinen* 
ben (George füfjrenb uub oou gwei auberen Männern begleitet. 

©a$ ®cfät)rt t)iett oor ber £l)ür, bie grau aber fd)ieu oon uidjts Wo* 
iij ju nebnien unb blieb in ber eingenommenen Stellung. „SJhttter!" 
fagte ber Sllte, fo weid), als d)laxtj nod) fein Jßort au$ feinem üftunbe 
geljört, „3)httter, wir finb gu £>aufe, wir wollen ilju Ijineintragen!" £)ic 
grau fufyr auf uub bliefte um fid). „3% tragt tl)n nur Ijinein, aber laßt 
inid) erft fein 33ett fyerridjten l" erwiberte fie wie geifteSabwefenb, legte 
beu umfdjlungeueu $opf befytttfam auf ba$ ©trof) gurüd unb machte 3ln* 
ftalt, an% beut Sagen gu ftcigeu; als aber einer ber mitgefommenen s M'd\u 
uer gu iljrcr Uuterftüguug Ijergutrat, brad) fie in feinen'Strmen gufammen. 

5>r gweite Begleiter ber gamitie \)<xttt bie$auStt)ür geöffnet unb traf 
fiter ba$ ÜÄäbdjen, weldjeS beim 3 u f ammen fi n *exx ber grau biefer gu 
$ülfe eilen wollte, äftit einem teilten ©riffe faßte er ifyren Sta*. „$aU 
teu ©te fid) bei ©eite, 9Kiß, bi^ ber erfte ©djmerg öoriiber i%" fagte er 
fialblaut, „fo ein gebvodjeue^ 3Jitttter^erg rebet oft mefyr, alö e^ fpäter 
t)erantworteu fonn! 44 

yjjart) berftanb inftinftmäßig bie öebeutung ber Söorte, jitgletd) aber 
wallte il)v ganjed ©efüf)( bagegen auf, wie eine S^u(i>hewu^te bei ©eite 
P trete«« lieber wollte fie einen gangen ©turnt $on Uugerec^ligfeit über 



42 Tglaxy Strengt* 

fid) ergetien taffem M ?af(cn Sie midi, ©ir; t)abe id) bcntt etwa« ttcr* 
brodien ?" erwtberte fie, wäfyreub bie £l)räueu ifjr toieber in bie Äjtgeu 
branden nnb guglcid) trat fie l)inan$, auf ben alten ganner jngefyenb, ber 
foebett üou feiner grau tocatratj mefd)e in ben Ernten beS £)ülfefeiftenbeu 
fiel) wieber aufgeridjtet Ijatte. „SBater," fagtefte, weineub feine £>anb faf* 
feub, „bin id) benn burd) ba& ttuglücf (guter uuwertl) geworben, baß bie 
SDteiifdjcu mid) von (Sud) weg Ijalten wollen?" 

3)iid)ael ffrenjer breite langfam baS bleidje, tieftraurige ®efirf)t nad) iljr 
unb warf bann einen ©tid nad) feiner grau, bie Don ityrem Begleiter n\u 
terftüfct beut öaufe anging. ,,®et)' nad) ©einer ©tube, Wart), baß fie 
ü)id) nid)t fielet," ermtberte er wie unter fd)werem ©eelenbrucfe, „Seine 
3eit, ju rebeu wirb fommen, fo ertrage jefct in ©ebiilb, wo wir ©djroere* 
res jit ertragen I)aben! — ©et)' jur äftutter !" wanbtt er fid) an ©eorge 
unb fd)loft fid) bann ben üflännern an, mldjt Slnftatt matten, bie Seiche 
boin SBagen ju fyeben. 

Sin IjerbeS ©cfitljl oon Sitterfeit matfite 8Rart)'3 grauen berfiedjen. 
©ie Ijcitte oljne ©d)merj bie fdjlimmfte Slenöernng ber grau ertragen; 
gegen bie falte Stbmctfuug bcS Sitten aber war fie nid)t gewappnet ge* 
wefen — was fonnte ifjr benn sur Saft gelegt werben, baS felbft it>n gegen 
fie eingenommen ? ©ie f üf)(te, fie war burd) baS eine ©ort $reu$er'S 
au^erbalb ber gamilie gebellt — aber faft faub fie eine Slrt ©entljigung 
in biefem ©ebanfen. 3Öar ifyr benn, fo fein* fie and) alle ÄiubeSpflidjtcu 
erfüllt, wirflid) fd)on einmal ungetrübt baS @efül)(, gamilienglteb ju fein, 
gegönnt worben, war benn uidjt bie gange >$rit, wctd)e fie l)ier jugebracfjt, 
ein ftiller, fortbauernber $ampf gegen ©iberroiflen unb Uufreunblirfjfeit 
gewefeu? ©ie follte i l) r aus bem Singe geljeu — fie wollte eS tfyun, 
bann aber fielen oon felbft aud) alle 9?ü<ffidjten weg, weld)e fie bem^affe 
ber grau gegen bie DSborneS wol)t t)dtte bringen muffen. 

©ie l)atte fid) (angfam weggcbreljt unb war nad) ber £)intertf)ür gegan* 
gen» 3» ber $üd)e ftanb biz äWagb unb lugte burd) frie £f)ürfpalte nad) 
ben Vorgängen in bem offenen SJorbertfmmer, ol)ue bie (Sintretenbe ju 
bemerfen. SÄart) nafjm ßeudjtcr unb ßerje unb fcfyritt nad) il)rem 3im* 
mer im oberen ©toc! hinauf, ©ort feilte fie fid) auf it)r Sett unb wollte 
jid) bie Sage, in weldje fie fo plöfelidj geraten, flar machen; aber immer 
trat wieber baS ©cfidjt bes Stobten, wie es in ben Sinnen ber geifteSab* 
wefenben grau gerul)t, oor itjr innere« Singe, unb bann mußte fie wieber 
an $ameS beuten, wo er wol)l l)ingefommen unb ob er nid)t meüeidjt 
fd)on als ÜKörber feftgenommeu worben fei, unb bann ftanb bie ©cene im 
SBalbe wieber öot Hjr unb bie Sßadjfdjauer beS gntfe^euS, welches fie ge* 
fül)lt, riefelten über il)re $ant. 

@6 war bnnfel im Emittier geworben unb ein ifjr bi« }e£t nodj ganj 
uubefannteS ®efül)l oon ®raueu überfain fie; fie jüubete baS 8id)t an, 
legte ben Äopf auf bau Äiffcn jttrftd unb fd)loJ3 bie Singen. 

eie wufete felbft uidjt, wie lange fie fo gelegen, als etwas wieeininne* 
rer ©djreden fie wieber auffahren ließ, ©ie fa^ uac^ bem &d)te, baS 



S&av^ itmi^r* 43 

fdjon jnr SpcUfte abgebrannt war unb in langer Sdjuuppe fol)fte; bann 
tjordjte fte, e£ mar iljrr, als muffe cht äußeres ©eräufd) in it)re wirren 
Stäume gebrungeu fein, ©urd) ben bünnen ©oben Hang ba3 jammern 
unb Stmuiern bei* unglüdlidjcn ÜÄutter %\\ il)r fyerauf unb fd)uf in beut 
DJiabdjeu eine weid)e Stimmung wie 23erlaffenl)ett unb £)cimatl)3fofigfcit 
— nod) -niemals wie jc(jt Ijattc fie fo gefüllt, wie fremb fie bisher in ber 
gamilie geftanbeu unb nur ju beutüd) trat bie örfcnntniB üor fie, ba§ 
ifyreS ©leibeuS in beut £>anfe faum fange uod) fein fönue. 

Sie wollte fid) tbm mieber jurücflegen, als ein befyutfameS $od)en au 
beut genfter laut mürbe, unb es mar iljr ptötjtid) tiax, haft e£ baffefbe 
©eräufd) gemefeu, metd)e3 fie ermedt. SDieljr gefpaunt als erfdjrocfeu 
f prang üc üou il)rent SQttte; fie mu^te, baß baS iti'tdjeubad), meldjeö an 
il)r Qtnfter fließ, teid)t 311 erfümmen mar; faum aber fragte fie fid), mer 
beS 5ia^W fyier ben 2öeg ju it)r fudje, baS 2lu[3erorbcutltdjfte märe il)r 
Ijeute faum unerwartet gekommen, — fie fefcte baS 8id)t auf bie ^eite 
unb fdjob leife baS genfter auf. 

,Mw Ü)t x ari), erfdjrccfen Sie nidjt, id) mn§ jmei Sorte mit 3f)neu 
reben !* flüfterte eine stimme unb jugleid) f)ob fid) ein fjeüeS ©efid)t Dom 
Sac^e, auf meldjem eine ©eftalt im Sdjatten be$ breiten ^djowfteinS 
auSgefüetft lag. 

£)a$ äftäbdjen warb nod) Meiner als fie mar, aber feine Wime judte, 
als fei ifyr nur bie 33erwirftid)iing einer Stljnuug entgegengetreten, 
„galten Sie fief) rut)ig, 9Kr. Dsborue, id) Witt baS 8id)t ausföfdjeu \ u 
antwortete fie faum fjörbar unb im nädjften äugeubüd tag SDad) unb 
{yenfter im tiefen £>uufel. 

„Sie ©eutfdjeu machen t>ou allen (Seiten $acfi auf mid) unb awd) meU 
neS 2>aterS £>auS bietet mir feine Sidjerljett \ u l)örte fie bie flüfterube 
Stimme mieber, ,,id) mag üjnen uidjt in bie £)änbe faden, aber id) über* 
tiefere mid) uod) t)eute bem ©erid)te, meun id) meiß, bog Sie für mieb 
.Seugniß abgeben moden, Sfiarty. 6s bebarf uid)ts als ber eiufad)eu 
äl?al)r()eit, um ben 3)iorb Don mir $u uet)iueu, Sie miffeu eS Ja; aber id) 
bin ein Ijalboerloreuer äKenfd), meun \6) uidjt ein gaiij beftimuiteS ,3eng> 
nift neben mir fyabe." 

$n biefem Stngenblitfe ließ fid) ein fuqeS, buinpfeS ßnurren in nätib* 
fter s dldl)c Ijören. „Um ©otteSmilleu, ber ipuub !" fließ s JJfart) mit uiu 
terbrüdtcr Stimme l)eruor unb IjordUe mit ^aufgehaltenem 2Üt)em. ©a^ 
©eräufcf) dou e>d)iitteu im ©rafe braug fyerauf unb gugleid) mürben bie 
Sprünge beS ^unbeö unb ein furjcS freubigeö ©eilen laut. S5a« @e* 
raufet) maubte fiel) iubeffeu ber üorbent Xfyät be^ §anfe^ ju, unb balb 
lieg fid) öou bort ba% ©iiifel« unb graben be^ au^gefdjloffcueu iljiercö 
oeruel)men. 

„3*6* fort, fo lange ber Sßcg frei i)t," flüfterte ba^ 3Äabd)en brau* 
genb, f ,id) werbe äUe^ fageu, wie e^ mir mein ©ewiffeu gebietet — Der* 
laffen Sie fid) barauf/ 1 

„Unb es foli 3 ; l)ueu getoljnt werben, ÜÄarty, fo ©ott will!'' Hang e« 



44 Sttar? £xeutft. 

jju iljrcm Oljr; bann ticrnaljm fie ein letztes Jttutfdjen, einen fannt l)ör* 
baren Jall uub ?U(e3 mar mieber ftill. ötntge Sehnten nod) ftarrte ba3 
tÜJdbdjeu in bie Duufeü)eit tjiuaus, bann legte fie fiel) augefleibet wie fic 
mar, jnrücf auf bat £3ett; eine fiebere geftigfeit unb dlni)t mar plö£lid) 
in iljr ^uuereseingejogcu; fie ftanb, fie mußte, baß fie Partei ju uefa 
meu fyatte in bem neu belebten §affe ber föreujer* gegen bie DsborneS, 
unb baj3 fie n i d) t ba fteljeu burfte, mo ilp jetzige Jpemwtf) fie l)iitmie3. 
Sie grübelte iücl)t über Die folgen, fie fnljltc nur bie Befriedigung, 
mit fid) Kar 31t fein unb mußte, baß fie fid) felbft nid)t untreu wer* 
beu tonnte. 

Unter itjr waren bie klagen ber grau berftimnut, bafür tönte e$ aber 
bumpf wie fprecfyeuDe iDiäunerftimuieu unb fie tjörte ßtcujer'S Stritt öie 
©tute burdjmeffeu. Süalb flappte bie groutti)ür mieber unb eine neue 
(Stimme warb laut, tion beu gefprodjeuen ©orten aber mar nichts untere 
febeibbar unb tjatte fid) über Utfarty ein tiefer ©d)laf gefenft,febe (Sriuuer* 
ung au bie ^djrecfcn bc$ £age3 Derwifdjeub. 

Cäiuc tjeitere Sonne mar am SDiorgen über beut iErauerfyaufe aufgegau* 
gen, aU ba$ äJiäödjen oon it)rem Säger auffuhr. $3 tonnte nidjt ntcljr 
früt) fein, unb bod) fd)ieu fid) in beut Jpaufc nod) uidjts 51t regen. (Sine 
t'urge ÜJJimite lang faj} fie l)ord)enb auf beut $5ctk, bann rief fie alte 
burdjiebteu (Sreigniffe oor iljre Seele, fid) fammelub unb feftigenb, orb* 
nete t)ierauf il)ven 2tn^ng unb nal)in leife il)reu iBeg bie Xreppe l)inab. 

3u ber jliufyt tjerrfdjte wirre Uuorbnunq; gebrauchte Äaffeetaffeu uub 
Seiler [tauben umljer, bad Äodjgenljirr befanb fid) jerftreut am ^öoben 
\u\t> ber Ofen fal) ber (Stutreteubeu mit uugefdjloffeuen Deffnuugeu z\\U 
gegen. & fdjien wälpnb ber ))lad)t für eine gauje ©cfeUfdjaft gefod)t 
worben jju fein, unb bie iDfagb nod) oon iljrer ilnftrengung gu ruf)cn. 
(Sineu 2tngenblitf ftanb tWavl) unfdjtüffig, bann aber madjte fie fid) mit 
mögltd)fter äJermeiöitng üou ©eräufd) au'3 2lufräumen. (Sben raffte fie 
bat uiut)erliegenbe $olj sufammeu, um geuer aujmünbeu, als fid) bie 
£l)ür nad) beut üBocfcerjintme? öffnete unb ber alte Äreujer in ber Oeff* 
uuug er[d)ieu. Seinem ganzen 3lu8fef)eu nad) mar er in fein Söett ge* 
fontmeu; nod) trug er bie Sountag£fteiber, welclje er ,511m ^pitfnief au* 
gelegt, auf beut ftopfe faß fein $U$l)iit jerbrüdt unb nerbogeu unb 
baö ©efid)t erfd)ieu grau unb erfdjfafft. (Sin >&lid uofl tiefer £rüb* 
fal fiel in üMarty'S rul)ig auffdjaueubeä 2luge uub ntad)te bereu £)erj 
faft jittern Dor Äöefyuuitl) über Die gebeugte ©eftalt bcS fräftigeu al* 
teu Cannes. 

„(S* ift gut, ba§ Du i>a bift, 9Jlürt)," begann er nad) einer furjeu 
*ßaufe, „fomin l)erein, eö muffen ein paar ©orte gefprodjen werben, 
el)e SfBeiteie^ gefc^iet)t." 

I£i wanbte fidi in bie ®tnbc jurücl uub ließ, als ba$ aßäbd^en U)iu 
folgte, fid) matt auf einem Stul)le uieber. 

^m ©d)aufelftul)le neben bem nod) unberührten 53ctte fa§ jjurüdge* 
teljnt bie fjrau; bie gerotteten Slugeu waren eingefuufen unb troc£eu,jiber 



Iffanj itrcujer.' 45 

bcr matte Sßtid begann ein faft unljeimtidjcS &bm ju gewinnen, als fic 
ifju nact) bcr Otutretenben maubte. 

*3d) utödjte über ein ^aar tlmftaube SlnShmft babett," begann bcr 
'Hüte mieber, „fie fönnen in beut furdjtbarcu Sdjidfate, ba# über rm$ gc^ 
lonimcn ift, nidUS mtbern, benn tobt ift tobt ! — " @r l)ob beibe §>änbe 
nnb preßte fic gegenetuauber, als motte er baburd) hen neu in ifym auf* 
ftetgcnbeu Scfyuterj jurücfbräugen, „aber fic fönnen belfen, baß bcr (io* 
roner, Der batb t)ier fein wirb, fdjnell flar fielet nnb mein armer ^uuge 
meuigfteuS ot)ne lange Umfdjmeife feine ©cnugifyuung befommt. — Tut 
Ijaft felbft gefagt, äftart), als 1)u unter bie &i\tt ftürgteft, ba$ 3ame3 
Dsborue ben £)einrid) uiebergemorfen nnb gufet £obe gebracht I)abc — 
aüe meine 9cad)barn fyabeu e$ fid) and) bie gattje ?iad)t foften (äffen, 
nm ben äBörber $u fangen, er fyat fid) aber felbft an ba# ©cridjt ausge* 
liefert, üermutfjüdj, meil er auf ba$ @etb feinet SBatcrö pod)t; aber alte 
9teid)tl)ümer follen il)u uidjt retten, beim im fd)(immftcn gälte fönnen Die 
£)eutfd)eu fetber bie ©ercdjtigfeit in bie jpanb neonat. 21ber id) wollte 
fagen," ful)r er mie fid) fammelnb fort, „T)u bift bie (Singige gcroefen, 
bie mit angefeuert, ma$ üorgegaugen ift; bie Seilte IjabenSidj mit 3autc3 
Daborue itt ben äöalb geljett febeu — jet^t mödjte id) nun guerft üon 33ir 
felbft f)öreu, ma3 T)u mit bem SOJcnfdjcn 51t tljim gehabt — id) fjabe uad)* 
Ijer mot)l einen begriff, mie ba# Uebrige gefoiuiueu fein mag — * 

„grage bod) uicl)t erft lauge !" mitcrbrad) bie Ute, fid) langfam auf* 
red)t fetjeub, ben Sprcdjenben, „ber junge Äucftif, bcr üout £mufliug aii\5^ 
gebrütet ift, t)acft guin S)auf auf feine Pflegemutter to$, nnb wai fiiin* 
mert fid) fo ein iDJabd)en, ba$ md)t unfer gleifd) nnb 231ut ift, ba§ fein 
£)erg für it)re neue .pcintatl) i)at, barum, ob fic »«€ alten acuten bie Seele 
gerreißt ! ©0 ift fic mit beut DSborne gegangen, meil e$ il)r fo gefallen, 
meil fic fidj ntdjts um und gu füiumeru fyat, mcüetdjt, meil fic'3 beut 
§eiurtd), ber auf imfcrc (Styre t)ält, rerf)t uor baä ©efid)t bat ftellcu 
motten, baft ftreugert Sad)eu ntd)t iljre Sadjeu fiub — ad) f a(lbarmt)er^ 
giger @ott!" uuterbrad) fic fid) gurüdftidcub nnb ein furjcS, rratnpftjaftcS 
Sd)lud)gcn ftieg au£ il)rer ©ruft, mäl)mtb bie Singen, bie leine SEtjrfincn 
rnebr gu tjabeu fdneuen, fid) uad) ber 5)ccfc rid)teteu, ,M% ift bcr glud) 
uub bie Strafe, baf man mit ©eroatt üerlangt, tpa§ ber £)immet üer* 
jagt l)at \\\\b frembe* ©litt guut eigenen mad)cn mill — " 

r(r 3)iultc», laß e^ gut fein jcl^t \" fiel ibr bcr garnier in bie 9?ebe, toäfy 
renb ein leifer 3ag t)ou SDct^be^agcu fid) bind) ben Sd)iucrg in feine 
SOücweii brängte, „laß fic erft reben uub mir merbcu bann fcl)cu !" 
f yjtarl) ftaub temegung^lo^ auf bcr Stelle, mcldje fic nadj il)rcm Q\\u 
tritt eiugcuomincn, i()r i^efid)t mar bei beu Porten bcr grau uou Sc= 
fuube ju Scfuube btäffer gemorbcu, uub al$ fief) jet^t Ärcnjcr nad) il)r 
maubte, traf er auf bcufclben cigeutl)ümlid)en IHu^bnuf oou Starrheit 
iu il)rcn 3^^^ bei* il)u au fein erftcö ©egegueu in 3tcm*^orl mit tl)r 
eriuueru mu|te. 

„Spiid), yjiavt)/' fu|r er fort, „unb fürdjte Dtd) uidjt!" 



46 l$an> £re\n*r. 

„Qd) fürd)te mid) nid)t," ermibcrte fie fangfam, als luerbe if)r baS 
©predjcn fdjtoer, „unb id) werbe rebeu ba 3fjr ^S oertangt. $d) bin mit 
beut jimgeti Dsborne gegihtjgen, törtl er Im« einige befauute ©cfidjt rhtg6 
um mid) ()er geigte mib S&ater mir gefagt \)aUz,'ba\\ id} itjm nfdjt aiityi* 
Weidien brauche; id) bin wifüg mit iljm gegangen, roeil er mit Siebe nnb 
Sichtung Don SJatcr ftreintr fprad) nnb mir enätyfte; ba§ ber alle ü)h\ 
Dsborne gern fdjon töngft bie £>aub jum ^rieben geboten nnb ba$ gc* 
fdjefjeue Unredjt auf irgenb eine BBcife wieber auSgeglidjeu hätte, wenn er 
nidji wußte, ba% f)ier im £)aufe bie geiubfdjaft immer wieber neu gefdjürt 
würbe. Unb fein anberes Jßort, als üon biefer 9lrt, ift out- feinem 
SDhmbe gefonuuen. ©a ift ber £)etnrid), beu id) feit nur angefoinmen 
uid)t gefetjen, ans beut ©cbüfd) getreten wie ein fiMttljenbcr, t)at i()n ge* 
fdjimpft nnb bie OSborncS twn Später j« @ol)n Sfläner genannt, unb als 
i()iu ^ameS gefagt, er werbe iljn ein aubcrmal treffen unb jfirfjttgen, wo 
er auf feine Junge öabi) SRi'uffidjten ju neljmen brandje, l)at ^einrieb bie 
gauft gehoben unb itjn iu'S ©efid)t gcfd)fageu. £>a bat ^ainet beu 
SiHttljenben gepaeft unb lljrt 511 33obeu geworfen — unb baS ift. 8öc*1* 
Gin ftiller @d)flurt fdjien i()reu gangen Sörper ju überfliegen, aber fein 
^ng U)reS @cfid)ts äuberte fid). „Unb nun will id) nod) einö fagen, 
weit id) es CS 1 1 cf) fdjnlbig jn fein glaube," \tttjt fie nad) einer fur.fen ^anfe 
fort „(§S wirb wol)( fomiucn, baß id) ^eugntj} Don bem ©cfdjcljcuen 
abfegen muß, unb fo fauu id) nid)t anberS als nad) ©afjrfjeit unb ©e* 
wiffen ausfagen, bajjS'atitW mit (Gewalt jn einer £f)at gebrängt worbeu 
ift, an bie et niemals gebad)t, unb bie er niemals beabftebtigt — * 

„Siefyft 5Dn ba$ fbx&itfoii ?* rid)tete fid) t>ie grau mit ftedjenbem 
Stufe auf, „tjörft S)u, wie bie Sachen fteljen? 3ame0, 3ame$! So 
weit ftnb fie fdjon mit ctuauber! @iel)ft £>u enb(irf), was £)u \tf% 
Spans gcbrad)t, ©ttäftet betörter Sfttnn ? 3(ber bieSWntter wirb wobt 
nod) ifyrSRedjt befommeu unb follte fie meilenweit auf beu Stntecn rutfdien, 
um Die bcutjdjcu üJiäuuer gegen ben amerifauijdjen äftörber x\\\b feine 
Stebfte aufgitrufen — \ u 

ftreujer, -ber bis 511 biefem ?(ugenb(icfe Meid) unb ftttl bagefeffen, crlpb 
fid) |e|i rafd) nnb faßte ben Sinn ber grau. „9iul)ig, ffiitrtter, eS wirb 
2lücS Kar werben, aber ru()ig jet^t !" 

dtrd) be$ s JJcäbdjenS jtf&qt gitterte es wie eine mit@ewattnnterbrncftc 
innere Bewegung, „lüiutteiy fagte fie, „wenn id) £nd) nod) fo nennen 
barf, warum befdiimpfft ©u midi ? 3 ; d) ^ei|, ba$ id) nicfjt länger l)icr 
im §auft bleiben barf, baß id) ©ir ben großen Sd)iuer3 immer wieber 
jurtufrnfen würbe — aber bin id) 3)ir ntd/t ein ge()orfameS ftinb gewefen, 
l)abe id) etwas getljan, was £>u mir oorwerfen bürfteft? SBarnm be* 
fdiunpfft ©u und) iefet, wo id) nur rebe, was üor ®ott unb meinem ®e* 
wiffeu red)t ift?" 

(an s l?od)cu au ber 93orbertI)iir fdjuitt bie wetteren 5Bortc ab. Qu bem 
(augfam geöffneten (Siugaugc erfd)ieu eine Ijolje ftattlidje 3)WunergcftaIr, 
in bie leiste Zxad)t ber am<jrifaui)d)en ^rmer gcfleibct. ©aS üotle, ge* 



S&anj itveujcr. 47 

bräunte ®efiel)t war Don eifengrauem öaare umwallt, unb bie mie and 
©emoljntjcit leid)t gufammengejogenen äugen fdjieueu mit einem SWunb* 
blief 2lUe$, iua$ baö ^immer bot, erfaffen gu motten. 

„ s JJtifter Ärcugcr," manbte er fid) in ru()igcr, mo()ttöueuber Stimme an 
beu alten garnier, „erlauben @ie mir, baft iet) für einige dünnten Q[)xc 
(£ct)meltc übertreten barf." 

®ie grau fjatte fid) bei feinem SInbticfe laugfam, als fäl)e fie ein ®e* 
fpenft, aufredjt gefefct. ,.Sa6 itjn nidjt fjerein, förmiger,* rief fie ptötj(id), 
abtueljvenb bie $a\\b auSftrccfcnb, „ba$ Ungtüd ift ba, mo fie l)iutretcu, 
er unb roa$ gu ttyin gehört; laß ifjn nidjt fyetein, maS mit! er nod) in beut 
§aufe be$ ©emorbeten ?" 

Sin 2lu$brn<I dou Trauer überflog bie 3üge be$ angenommenen, ofjne 
baj$ iij\\ inbeffen ber geworbene Smpfang gu;üoerrafd)en festen; Sreuger 
aber hatte mit einem' beftiinmten: ,,2ftiitter fei rnljt.]!" Don feuern bert 
2lrm ber Sllten gefaßt; unb maubte fiel) bann mit einem @efid)te Doli tie* 
fen SrnfteS uaet) bem gremben. „Treten Sie ein, SKajor !" fagte er. 

,,3 ; d) beiufe ^Ijncn!" fagte ber (Singetretene, bie Tf)ür fyiuter fiefy 
fdjlicßcnb. „Wc. Äreuger, id) roeijs, ba$ tjeute Qfyv ganges ioan% mit 
jdjwer Demumbetem Jpergen, mit boppelt fetubfetigem Sluge auf bie Q& 
borneS bilden muß, unb bennod) I)at e3 mid) gerabe feilte getrieben, gu 
3 : l)uett gu getyeu, 3ljnen meinen tiefen ©djuterj über ba$ entfefcfidje U\u 
gfücf, ba$ Sie betroffen, auSgufpredjeu unb ^tyiteu ^ e SSerfidjenmg gu 
geben, baß mciuerfeiW leine $a\\b geriitjrt werben fott, um beu Dollen 
Sauf ber ©eredjtigfeit gu Ijemmen. Sä ift mein Sofyu, tm id) feiner Sacfye 
unb feinem Sdjirffale übcrlaffe, wie §einrid) ber ^{jre war — c# ift ba$ 
2lüe3, ma$ id) ^Ijnen jefet als freilid) truftlofe @euugtt)uuug bieten fann. 
Sollte @ott. 9)Jr. Sreuger, roa$ fo Diele ^Jaljre gnrüa gwlfdjen uns ge* 
ftanben, märe freuubfcfyaftUd) Dergeben unb uid)t Derpflangt Sorben auf 
ba§ junge ©efel)lcd)t — H 

„£)a$ ift e$, ba$ ift ber glucf), ber iefet über im« gefommtn !" fagte 
Äreuger bumpf, bie 21ugeu auf beu S3oben Ijeftcub. 

„D ja !" futjr bie grau mit einem uut)cimlid)en Sachen auf, „unb wer 
moüte ba% ÄHeuger f fd)e ©efd)led)t uieberfdjieBen, rneuu es fiel) auf freut* 
bem ®oben geigte? Unb ba$ junge @efc^(ed)t tjätte uid)t einmal miffeu 
folleu, baß e« fiel) gu mehren babe ? Ö, bie Lebensarten fiub jet^t f_d)öu, 
jc^t ido e^ an beu £>afö be« eigenen g-fcifd)eö^gel)t. ©er Jpeinridj ift ge^ 
morbet, unb fein IDcöiber nm§ l)ängcu, beim," fnfyr fie mit gehobener 
Stimme unb ftierblitfeitbcm ?(itgc fort, „fcer ^cutfd)e ift nidjt uict)r ber 
fvu^fd eiuei bc^ üiurvifaner« ! Veben um Öeben ! ■ — ©efyeu Sie, Sii^, rief 
fie unb flieg bie ^anb itjrcä d)2aimed # ber fiel) uaei) i l) r g.iDanbt, tunU, 
„geben Sie, unb nehmen Sie glcid) biete t>a, bie t)cn Stboct'aten Der £te* 
boruc^ mael)eu mirb, mit !" 

5?er (iiugetreteue battc, fo lauge bie grau fpraeb, feine iüiieue beipegt, 
alö babe er fidj Dorgcuomiueu, burd) uieljts feine gaffung ftoren gu laffen; 



48 Iftarrj #m%h, 

bei bcn legten Sorten aber wanbte er ba$ Singe nad) bem 2)Mbd)en mtb 
ließ e$ angeregt über bie gauije feine ©eftaft laufen. 

,,3 ; d) werbe atiein geben, DJhttter," ermibcrte äXavty, faugfam ben Äopf 
bebeub, „unb eine äöaife, bie arbeiten will, wirb ruo^t ein Unterfomincn 
finben, ba$ fic frei oon SBerbadjt Ijält. SSergieb mir, wenn id) ©ir 
irgeubroo eine ungufriebene ©tuube gemalt, n>ie id) ©ir hergeben will, 
toaä ©u mir jcfct gctbau." @ie wanbte fiel) 311m ©efyen, aber Äreuger, 
ber fid)tlid) uurnf)ig bem ©efprädje gefolgt, lieg ein fyafiigeS: „SBarte 
eine SMinnte, 3)fail) \ u l)ören nnb wanbte fid) bann nad) feinem ©afte. 

,,3d) ipiü bie gnte ©efümung anerkennen, bie (Sie fyergefübrt fyaben 
mag, Üttajor," fagte er mit trübe gufainmcngegogenen 2lugeu, ,,©ie wer* 
ben aber eiufeljeu, i>a% e$ jefet bie fdjlimmfte Stnnbc ift, gu niebergebro* 
ebenen (§Iternl)ergen 31t reben— " 

»3$ gebe, äßr. Äreujer," unterbrach iljn Dsborne, bie £pr in bie 
£)anö nefjmenb, ,,id) fyabe nur ba# erfüllen wollen, \va% id) ^tjuen fdjul* 
big ju fein glaubte, fetbft auf bie ©efaljr l)iu, anbers befyanbelt 31t wer* 
ben, als Sie e3 iefct, wie nur ber ©entteman e$ lonnte, getfyan ! ©ott 
tröfte un« SBcibe in unferem Unglü<f,@ir !" @r warf nod) einen SKildbtict 
auf bau üHftbdjen nnb fdjritt bann langfam Ijinauä. 

„5ßo willft ©u l)in, OJiart) ?" fragte Äreuger, al« fid) bie Xljür gc* 
fdjloffen. 

v i)d) weiß e$ nod) uid)t, SBater, aber id) beute irgenbwo für bie nad)fte 
3eit wol)l einen @d)ittj ju fiubeu !" erwiberte fie rutjig. 

„Slatürlicb, wenn ba$ aud) unter einem beutfdjen ©adje Ijart galten 
folltc!" warf bie grau ein; „wa$ fragft ©u nod), Sreuger? xoa& film* 
merft ©u ©td) barum ? fie weiß fellift, wo fie t)ingel)ört ! ©euf an 
©einen @ol)u, ben fie nod) im ©rabe befdjulbigcn will — er ift ja ftuumt 
uub faun fie nid)t Sitgen (trafen !" 

©a3 SDiäbcfyeu fuljr auf, als l)abe fie ein (Sttd) in'« $erg getroffen, ber 
Sllte aber faßte mit einem rafdjeu ©riffe il)reu Sinn itnb fütjrtc fie mit 
einem: „Sei rutjig unb fonun' mit mir!" nad) ber Äüdje. ©ort jap 
©corge in .eine (Scfe gebrücft unb faf) ben ©utreteubeu mit fdjeuen Singen 
entgegen, „©ei)' gur 2Wutter unb bleibe bei il)r," fagte Steujer weid), 
„fie wirb ©id) beute mehr als jemals brauchen l M nnb als ber $uabe mit 
einem großen 23licfe auf ÜKart) baoou gegangen, wanbte er ba$ gebrückte 
Singe i;ad) biefer. „$d) wag nid)t in ©ein ©ewiffen reben, id) will ©ir 
glauben," begann er, „wenn e$ and) breifact) fdjinergt, gegen fid) ^ul)abeu, 
wa« einem an ; « $erj geroadjfen war. ©u mußt gel)eu, 9}Jartj, ba« ift 
! fo, beim bie SRutter bat ba% erfte s JJed)t; aber ©n fotlft trofc allem m% 
gcfd)cl)eu, nid)t Dcrlaffcu feiiu ©elf l)inüber nad) bem *ßoiut, bortl)iu 
will id) ©einen Koffer fc^iefeu uub ©ir weitere 33otfd)aft feubeiu Sorte 
jefet einen ?lugenblid l" 

@r waubte fid) wieber nad) bem 3immer unb Tarn balb mit einem ber 
feberuen, auf bem XanU gebräud)ttd)en @elbtafd)d)eu juvttrf. „$ier ift 
ber ©djcin über ©ein 33ermögeu, x\\\b ein paar (Dollar* Ijabe id) für 



T$ia \) <5tmijcr. 49 

S^ciuc.i erften 23cbarf baju getfyau," faßte er, feine Smpfiubuug jidjilicf) 
uiebcvfäuipfeub, „nimm es — " 

„35ater, id) möd)te fein @c(b mitnehmen; wa$ id) iicnte ^ltin Seben 
braudje, finbe id) fdjon, unb id) l)abe and) noclj eine Äleinigf.eit!" un* 
terbrad) fie il)it. 

Finnin eö," wiebcrfjolte ber garnier unb britefte if>r bie £afd)e in bie 
£>anb, „nimm eS nnb. gel)' mit Öott — £)u foüft balb weiter öou mir 
l)ören!" JDamü l)atte er fic£> t)crumgebrcl)t, als wolle er bie Srregung 
in feinen ^i'tgen verbergen, nnb oerfdjwanb in bem (Siugange jum ä5or- 
bcr>iuimei\ 

lÜJavt)^ 23lic£ fettig nod) einen 2lugeublicf an ber gefd)(offenen £t)itr, 
fie rang augenjd)cintid) mit ber fie überfomntenben 2£eid)f)cit; bann aber 
begann iljr (§>efid)t bie ftetige 94uf)C eines beftimmten ßntfdjfuffeS Äiijii* 
nehmen. 2angfam ftieg fie bie Stoppe nad) ifyrem Zimmer tiinanf nnb 
nad) fauiu gebu Ginnten fam fie in bem Slnjnge, ben fie gcwöfynlid) trug, 
wenn fie bzn SUten nad) ber ©tabt begleitete, juritd:. ©ie öffnete bie 
§intert()ür unb trat in'S greis — bort fam ifjr in ungcfd)(ad)teu Sätzen 
ber große §nnb entgegen; fie bog ftd) 31t i(jm t)inab nnb britefte itjr <$e* 
fidjt in bas ^ottige gell, als wolle fie in il)in 5lbfd)ieb t)on itjrer ganzen 
bisherigen £>eiinatl) neljmen. 'Dann fd)(ttg fie rafdjen ©djrütS unh ot)ne 
fid) unmtfeifeu, ben ffieg nad) ber ©trage ein. 

9iod) fjatte fie anf biefer ben Slufang beS iöafbeS nid)t erreidjt, als fie 
rafdje dritte hinter fid) l)örte nnb fid) nmblicfcnb hm 9)Ja jor Dsborne ge* 
wal)rte. Sie @el)atteul)eit in feinen ^ügen, welche er in Sreu^er'S $an\t 
bewahrt, tjatte einem beutlid) ausgeprägten SluSbrude t)on ©orge s J>(atj 
gemadjt nnb ol)ne fh1) DJnlje jn geben, feine (Siupfinbuug jn oerbergen, 
fprad) er baS ä)?äbd)eu an. „Sic fjabeu ben alten Seilten gefagt, Ämb, 
baß ©ie für bie Unfd)it(b meines ©ofyneS jettgen werben?" fragte er, fid) 
of)ne ßermotr.e $u \i)V gefellenb. 

„Qa, Stör, Osborne!" ermiberte fie anffefjeub. 

„^amcS t)at mid) l)ente äHorgeu wi[|en laffen, ba§ er mit ^Ijnen gefpro* 
d)en," fnt)r er fort, „nnb es war l)auptfäd)(id) bie Hoffnung, mit 3l)iien 
ein ^aar Söorte reben *u fönnen, roeldje mid) nad) ^fyrem ©aufe trieb. 
(SS ift ber bümmfte ©treid), ben ber ^unge begeben fonnte, nnb wenn 
aud) % c }t)r ^euguiß bie &ad)t fcfyuctf genug flar inadjen wirb, fo ift bod) 
Wieber ein geuerbranb unter bie gan^e beutfdje SeDötfernug geworfen, 
©ie werben i>a$ £)auS beS alten Äreujer oerlaffen, wenn id) red)t ge* 
fyört?" 

,,$d) ^abc es bereits üerfaffeu, @ir \ ¥ 

ßx warf einen l)a(b überrafd)teu $3iiä auf fie. „Very well, fo gefjeu 
©ie gtetd) mit mir na* meinem £>aufe, unb mnn ber ^ßro^eg uorüber ift, 
mögen ©ie baranf rechnen, baß ic^ !jt)\m\ ein äufriebeuftelteubeS Untere 
foiumen üerfdjaffcn werbe." 

löfart)^ äugen richteten fid) gerabe an$ nnb ein reid)te$ 9?ot^ ftieg in 
it)r b(eid;e$ ©efid)t. ,,Qd) Ijabe ©ie wot)t uod)nid)t um ein Unterfouunen 



50 Stfanj /trcujer. 

augefprocbcu, Sir/' erroiberte fie, „id) bebarf jetjt feiner £nt(fe unb bin 
aiui) in ^Betreff meiner ^ufunft gienilid) flar." 

©etil 2Utge überlief wieber i()rc @teftaft. „^d) weiß nicl)t, Wx%, ob id) 
mit meinem iluerbietcu bei ^tjnen ain^eftoßen fyabc," erwiberte er mit 
Ijörbarcr Jlcubening feine« bisherigen Jones, „aber eS war gut gemeint 
unb mctteidjt Ijabcn ©» <Ked)t, Den 2lufeutl)aft gerabe in meinein £mufe 
ausjufdjlagen. §d) fenne Qtfn ä>erf)ättuiffe uidit, bcnutugeadjtet möchte 
id) ©ie auf etwas aufinerffaiu machen. Nantes fagt, Sie gehörten nid)t 
gu bciii fyiefigen ©d)lage Deutfdjer, id) t>abe aber nod) feine anbereu feu* 
neu gelernt, unb id) barf $i)\K\\ fo Diel jagen, baß fid) feine £l)ür bei 
3Dreu ^aubsleutcn rings untljer für ©ie öffnen wirb, wenn ©ie auf mi* 
ferer ecite ftcljen. Qd) l)abe bic äWenfdjeu in ber vergangenen 9iad)t 
gcjel)cn, wie fie meinen armen jungen aufjagen wollten, als märe er ein 
jejunal ber (Sercdjtigfeit entfpruugeucr SJerbredjer; id) fann nad) biefem 
Vorgänge, wie nad) ben Porten beS alten $reuger fdjon fd)lteßeu, was 
etwa nod) fommcu wirb, unb muß Qtym fageu, baß wenn ©ie uubelaftigt 
mtb frei ^r ^eup.niß gu ©unften ber Sal)rl)eit abgeben wollen, ©iefid) 
{ebenfalls einer anterifouifdjen gamilie anfctjUcßeii folltcn — es ift nidjt 
nur ber beforgte Katar, ber aus mir fpridjt, Wti%, es ift ber Wlann, ber 
fett langer aU yfy\ ^abren {eben feiner 9£acbbarn feunt, oon beucn WHw 
-ftreujer nod) ber ocruünftigfte ift, wenn er and) jefet faiuu aubers fönneu 
wirb, als mit feiner grau unb ber übrigen ÜÄeuge in baffelbe §>oru gu 
ftoßen." 

„Qdf l)abe mid) fo wenig um bie 9?ad)barfd)aft gefümmert, feit id) f)ier 
bin," fagte üJiart) nad) einer *ßaufe, in we(d)cr $eibe fdjWeigeub neben 
einauber hergegangen waren, „baß id) bcfouberS unter ben Stmcrifaneru 
faurn bie ftainilien bem Namen nad) feuue; id) wollte nad) ber ©tabt 
gel)cu, wo id) eines fdjuellen tluterfomniens, weunaud) in bteneuber ©tet* 
lung, fidjer war — " 

w 9ßenii id) Q\)\\tn nun aber einen ^tal^ in einer amerifauifdjeu gamilie 
oerfdjaffte, wo ©ie feiucnfaüs bie 2lbl)ängigfeit fo fül)lcn würben, als 
unter tyxm gaubskutcu," unterbrach er fie, „würben ©ie bamit eiuoer* 
(tauben fein ?" 

,,3d) weiß es nod) uirfjt, ©ir !" erwiberte fie gögernb; eS wiberftrebte 
mit i)JJad)t it)rem (Sefüljtc, je$t, wo aus bem ftattgefunbenen Unglücf eine 
^arteifaije gwifdjeu bzn Nationalitäten gemacht gu werben fcfyieu, eine fo 
bcjeid)ucte Stellung, wte fie il)r Slufcutljalt nuter Slmerifaneru mit fid) 
bringen mußte, einguucljmen; gubent ijofftc fie mit ©id)crl)eit, ben alten 
ftreitjter in ber Stauern am „ s ßoiut" gu fetjen, nod) el)c fie einen bcftiuim* 
ten <iutfrf)tuB überiljre ^uf'uuft f^ßte; fjattc er bod) ücrfprodjcu, „balb" 
oou fid) l)ören gu laffen, unb baS mußte iebcnfallS bei ©enbuug il)reS 
ftoffers gefd)cl)eu. „'Das gange Unglücf mit feinen g-olgcn ift fo fdjuefl 
über mid) gefommeu," fuhr fie fort, ,M$ id) groar bas liine weiß, wa^ 
mein (äewiffeu oon mir forbert, ^ \&j aber nod) nid)t eine Minute ge* 
fuuben fyabe, um über mid) felbft mit mir gu 9tatl)e gu geljetu $eutc 



*&axy itrenjcr. 51 

Slbeub erft gef)t bie Sßoftfittfdje nad) bei* (Stobt; bis batjtu tjabe id) midj 
IeOeitfaUd eutfcf)to(fciu" 

„Uub wotjin qctjcn ^ie jefct, 9)2 iß ?" 
,,9tod) beut , r ^3otnt'% @ir l* 

ft ($nt, fo fef)e id) ©ie bort gegen 2lbenb — tct> redjue barauf meinet* 
ltnb 3l)retl)atber !" (Sr neigte I)öflid) bcn $opf nnb waubte fiel) nad) ber 
uäd)ften gelbeiujämuiug, bie er lcid)t überftieg nnb bann jmifdjen beu 
t)ol)en Stengeln be^ 3Belfct)foruS Derfdjwaub. 

ittart) tjatte ifjm nnr mit einem finden ©liefe uad)gefet)en nnb ging jc<}t 
fct)ärfer oorwärtS. Sr tjatte aufäuglid) in einer Seife 51t i()r gefprodjeu, 
bie fic fyeimlid) üertetjt; nid)t in feinen Sorten, aber in bem ion berfd* 
beu, in ber uuiftaubslofeu 3lrt, wie er fid) 311 ifjr gefeilt, (ag eS auSgebrüctt, 
ba§ er fie 51t beu Seilten $cit)(te, bie weit unter il)iu ftaubeu, baß er bie ge* 
wöl)utid)e £öftid)feitSfonn ff ^abie^" gegenüber, bei itft uid)t für nöttjig 
l)ielt; fanin i)ätte fie wot)t fo [etjr barauf geadjtct, wenn er uid)t gerabe 
ber 23atcr oon ^ameä gewefeu märe. Sie freute fid), baß il)re Slutiuor* 
ten ityx 511 einer Sleuberuug feines Jones Dermod)t nnb benuod) t)ätte fie 
fid) and) über tt)re ßurjgebmibentjett mieber ärgern mögen; es war il)r, 
als mufft fie ben alten (Gentleman red)t lieb fjabeu tonnen, wenn fie nur 
bürfe. 

(SS waren nur jmei furje Steilen, weldje Sreujer'ä £)auS Dom „^oint" 
trennten, bod) nie war ifjr ber 3Seg fo laug erfdjieueu als jet^t. 2ltS aber 
cnblid) baS ©toef fyauS, weld)eS bie SaDerue bilbete, bei ber legten ©ie* 
guug bcS ©egeS fidjtbar würbe, blieb fie ftefyeu, oon einer eigentfyünt* 
lid)eu Bd)u\ überfommeiu 23or ber £t)ür beS äöirtl)$l)aufe$, baS iu Den 
Sodjentageu nur feiten einen @aft geigte, ftanbcu Heine £rupps Don 
Männern, fid)ttid) in einem aufregenbeu <Sefpräd)e begriffen — eS waren 
®cutfd)e, wie il)re Slcibuug uuö ifyre ©eweguugeu eS äftart) auf beu 
erften ©lief Derrietfyeu. (Sin ©efidjt erfaunte fie nuter ben dfrigfteu 
^predjern, nnb biefcs getjörte bem ©ruber Don Äreujer'S grau, weidjer 
eine garui in ber üttadjtmrfcljaft befaß. 93Ba$ bie Seute fjter gufammenge* 
fül)rt, tonnte fid) baS iüJabdjcu jet^t beuten uub eS beburfte eines fräftigeu 
CnttfdiluffeS iljrcrfcits, um gerabe auf ifjr $ti loSsugefyeu. e>ie fal), wie 
fiel) bei ibrein Ouiljeru alle ©efidjter nad) it)r 311 wenben begannen, aber 
fie jwang fid), bas Singe gehoben 31t fjalten uub beu ©liefen ber 9Iuwcfeu* 
beu rul)ig 311 begegnen;' fie grüßte (eid)t, als fie jujifdjen beu ÜWäuucru 
t)iuburd)fd)ritt, aber feine 3)jjieue Deräuberte fid), um il)r 311 bauten, baS 
©efpräd) l)atte plöijtid) geftoeft nnb eine (aullofc ©tilte begleitete Hjren 
2Ü>eg uad) ber 2l)ür bcS Kaufes. ÜJJart) war b(eid) geworben, aber ol)ue 
nur einen rafeberen Sd)ritt 311 tf)itu, »erfolgte fie iljrc 9xid)tnug. ®ie©e=» 
mcrfuug beS alten Dsborne, ba$ fid) feine £l)ür eines beutfd)eu §aufe3 
für fie öffnen werbe, ftanb oor itjrer ©ecle, uub baut war bie Sleußcruug 
ber alten Äreujer, fie wolle bie beutfd)eu iüiänuer gegen ben amevifauU 
Ijfccn l")( x örbcr nnb »feine Viebfte" aufrufen, in il)rc ßriuneruug getreten; 
jieljer war ber fic befd)iiupfeube xHuSönuf fdjon wäl)reub ber 9*w|t ge* 



52 SftaiV itvcttjfr. 

fallen «nb fo erklärte fiel) ber c^egcnroäi ttt^e SluSbrucf Don felbft. üfttt 
btefer (Srfenntntfj aber füllte Qiicl) üWarlj eine ^öitterfeit gegen ba3 Ären* 
ger'fcfye ApauS, gegen bie ganje bcutfdje ^Öcuölfevnng ber 9iad)6arfd)aft in 
fiel) ermadjeu, bie t^r eine ftraft jur 23emal)rung iljrer äußeren Haltung 
uerüct), welche fie außerbcui mol)l t'auut in f ict) gefunben l)atte. 

Stn ber Jpaufctljür ftanb ein ©inier noll äBaffer mit einem au$gel)öl)l' 
tert Äürbifc als ©djöpffelle. ©ie naljm, ba fie feljr erfdjöpft mar, einen 
riljigen langen jtxvaxt barattS uub ging bann nad) ber leeren ©aftftube, 
fid) in ber (5de nal)e ber £l)ür nicberlaffeub. bietet) nad) ifjr trat and) 
ber iöirtf) ein, fie mit einem ©eiteublicf mufterub, «nb fanm Ijalb ba$ 
©efid)t uael) ilir gemaubt, Ijörte er iljre 4öitte iuii etmaS jn effen an, beim 
fie tjatte tjeute uori) feinen Riffen gegeffen. 

„(|$ finb nieljt meljr jmei ©tauben bis gn ÜJiittag, mib außer ber $eit 
Ijabcn mir itidjtä l" fagte er uufreuublid). 

„So (äffen Sie mid) mcutgftens ein &tM 33rob fyaben, id) bebarf e$ 
unb bejal)fe e$ Q\)\m\\" ermiberte fie. 

ÜDer ajianu ging, aber es mäljrte lange £cit, ef)e enblid) ein Setler mit 
faltem glcifdje, Butter unb $3roö erfdjien. 3)iart) aß unb jttxmg fid), 
genug \n effen, um uid)t bei ber allgenieiuen 3)Jittag$iuaf){jeit erfdjeincn 
jn muffen, bann fefete fie fict) an'S genfter unb bfel)te ber ©tube beu 
hülfen, v^ie tjörte oft bie £l)ür Happen uub üBännertritte burd) baä 
3immer geljen, aber fie ließ fid) feinen Slugenblicf bewegen, ben fiopf ju 
mettben; il)re 2tugen beobadUeteu bie (Strafte, fomeit fie fidjtbar mar; fie 
l)arrte auf ba$ (gvfdjeinen Äreujer's, melebcs über il)re nädjfte f 3 ll f nn f t 
eutfd)eiben foKte. Mittag mar üorüber; fie Ijatte bie äßenfdjen cor bem 
Jpanfe auSeinauber gcfyeu feljen, üou bem garnier aber mar noel) nidjtö $it 
cutbeefen uub faft gewährte il)r eä eine Slrt bitterer ©enugtljuung, fid) 
and) obn bem alten Pfanne, bem fie il)re gange i*iebc gemibmet, Dcrlaffeu 
311 fiubeu. 3l)re ©ebanfen burdjltefen ba$ gange 3'al)v, feit fie l)icr auü 
ber sßoftfntfdje geftiegen, bann mit bem SUten ifjrer neuen ^einiatl) gnge* 
gangen unb mit beut erfteu ^ölicf in ba$ Singe ijjrer fünftigen üßntter fid) 
flar gemorbeu mar, bafc fie auf ein ©lud, mie fie e3 fid) geträumt, nid)t 
l)offeu bürfe; mie fie fpäter e3 nur gu beuUid) erfauut, baft ifjr ganges 
Söcfcu fo uerfdjicbcn oou beneu ber übrigen ftainilieuglieber mar, baß 
nou einem rechten 3^einauberlebeu niel)t bie Siebe fein fönue, baß trots 
ber treuefteu ^flidjterfüöuug ü)vevfeit$ fid) faum an eine gemeinfdjaft* 
ltdje 3ufunft beulen laffe. 3etjt Ijatte baö ©d)id'fat bie Söfuug btefer 
pcinlidjen SBevljältniffe felbft übernommen; ma^ barau^ fid) für fie ge- 
ftatten merbe, mußte fie nicf)t, aber fie füllte nad) ben (Srfaf)nuigeu beö 
Ijeutigen s J){orgen« met)r al^ jemals, baß fie unter bem beutfdjen Sic* 
meute, mie eß in ber Umgegcub lebte, niemals gebeif)en fönue. Üiib ba^ 
mit trat and) ber SBorfdjlag beö alten Dßborne mieber t)or iljre ©cele, 
fid) einer amerifanifd)en gamitie anjufebtie^en. (§3 mar Dietteid)t, meint 
fie feine 9iüdfid)t, felbft ttidjt gegen beu alten Srcujer gu neljmen Ijatte, 
ber einzige 3Beg, um einen augeiiblidlidjeu §alt ju gemiunen, unb beuuod) 



Sfcanj itrenjev. 53 

Icljnte fid) ber ©ebaufe an Raines DSborne bagcgen auf. @r fjatte fie 
bi3 }e£t ats „junge 2abi)", als £od)ter eines rctdjeu Farmers ßefauut 
imb banacf) befyaubeft, unb nun fotlle fie 1)tcnftbotc ia »erben, wo irieU 
teidjt junge öabteS, bie er ju feineu uädjfteu 23efaunt|d)aftcn gätjtte, itjre 
Öcrriuuen mürben. @ie ftü^te beu Äopf in bte £aub unb ließ bie SßxU 
fcer, mie fie willenlos in ifyr eutftauben, an ficl> öor übergießen; fie werfte 
uid)ts üon bem SSerrinuen ber ,geit, unb erft atS baS Gaffeln eiltet SSJa* 
* genS in ber 9Zäl)e ber Stauern taut mürbe, t)ob fie taugfam beu Sopf. 
@ic erfaunte Srettger'S #ut)rmei1, fie fat» itjren Soffer barattf, aber ein 
frember Wann leitete bte *ßferbe. s )?od) elje ber SJBagen l)eran mar, ftanb 
fie an ber 2lußeutl)ür, fie \m\$te, ba£ jei^t bte $cit ba mar, um einen fefteu 
(Sntfdjlufc gu faffen — baS ©efätot l)ielt, ber ÜBamt (üb beu Soffer ab, 
unb fagte nad) einem prüfenben S3(ict auf bte £)aftef)enbe: „@ie finb ja 
wofjt bie Jungfer Start), t)icr bring' id) Qi\xc Sad)cn !" 

„Unb fouft I)abeu ©ie utd)tS gu beftelten ?" fragte baS 9J?äbd)en, als 
Qeuer üftiene madjte, baS gitljrwerf mieber gu befteigen. 

„§at mir nid)ts weiter gefagt, ber »Bte Srcugcr !" mar bie eiufitbige 
Slntmort; bie Sßferbe gogeu oon feuern an, beu üiitdroeg einbiegenb unb 
balb öerfdjwanb ber Sßageu fyiuter beut nadjfteu Sorufelbe. 

Wilavt) fjatte i()m nad)gefef)eu, fo lauge er gu erblichen mar, mäfyrenb es 
um tljreu äßunb mie eine gemattfam uuterbrücfte (Smpfiubuug guefte; 
bann aber, als fei fie t)ottfommen ntitjtd) Kar unb fertig, marf fie einen 
$öüä nad) ber bereits tiefftefjeubeu @ouue unb fe^te fid) auf bem am 
Wanbe bes SSegeS ftetjeuben Soffer nieber — mer guerft tarn, foüte fie 
tjaben, bie ^oftfutfdje, um fie nad) ber @tabt 311 bringen, mo fie fid)er 
glaubte, batb ein Unternommen ermatten gu föuueu, ober ber äftaior ÖS* 
borne. £)aS @d)i(ffat foüte über fie entfdjetbeu; aber uod) maren nidjt 
gefyn äftinuten oerftoffen, atS fie beu gelteren gmifdjen beu SftaiSfctbern 
berDorfommcu unb bei itjrem ßvbfideu einen fdjueüereu Schritt anuel)* 
nteu faf). 

&e$ftez giapitet. 

(§S mar mergeln Sage fpäter unb baS @ouutt)ftcibtd)eu bot ein 33itt> 
Don Stufrcguug, mie es' feit feiner (Srbauuug mol)f nid)t ertebt morbet: 
mar. ©er Ott beftanb faft nur aus einer taugen £)auptftrafte, Deren 
äBktetyiittft baS gourt^auS, umgeben üon ben l)auptfäd)tid)ften£)öte(S, 
Sauflaben unb Ütrtnftofafen bitbete, unb cor iebem biefer ®efd}aft^ unb 
S)frifd)nngSp(ö^e trieb fic^ eine fid)t(id) erregte ^enfdjennteuge umtjer, 
geftihttirenb unb in eng(ifd)er mie beutfdjer 3 un 9 e ^ Ul 'rf) etnauber rebenb. 
£)ie meiften ber Slnmefeubeu geborten aiujenfdjeüt(id) beröaubbeuölferung 
an, bod) fehlte es and) nid)t an ®efta(tcu, mie fie fid) befonbers in neuge* 
grüubeteu 8anbeStl)cilen fiubcn, fyntt, üon beueu Sliemanb meiß, momit 
fie iljreu 8ebettSuutert)a(t oerbieneu, meuu e$ nidjt burd) 23iet)^ unb $fer* 
bebiebftaljt, ^piet unb äJei'breituug üon fatfdjem ©ctbe gefdjteljt, unb bte 



54 SJlanj itreujer. 

überaß auftauten, wo eine Slufreguug ftd) ber 33eDöfferung bemad)ttgt. 
Der @erid)tSl)of war l)cute giifammeugetretcu, um ben ^rogcß gegen 
Raines Dsborne als SOJörber Des §etnrid) Ärenger gu beginnen; aus 
irgenb einem ©runbe aber mar ber Vlnfang ber $erl)aubluug auf ben 
nädjfteu £ag Derfdjoben worbeu uub bie aus aüen Steilen bcs ßounttiS 
jufauimeugeftrömteu £D2eufdjeu waren tu ibren (Srwartungen getauft, 
yiufäugliri) fd)ien eS, als würbe bie in ber SRäljc beS ßourtfyaufeS ange* 
fammclte äUenge ruljig auö eiuauber geljeu, balb aber begannen tu ben 
ctugelneu Raufen, wie fie fid) Dor ben £l)üren ber Srtiiflofalc gebilbet, 
bie Derfd)iebeu|tcu @erüd)te über bie Urfadje ber ©eridjt&aSertagiutg gu 
furfiren. ^uerft l)icß es, bie 3mt) fei aus (auter Slmcrtfauern, alte t)om 
SRafor Dsborne be|tod)eu, gufantmengeftellt; nun fei aber guter bnöoit 
franf geworben, unb fo muffe erft ein neuer guoerläffiger 3)iami gefuuben 
werben. £)anu law eine aubere S5cr|ioit. 92id)t an ber ^urt) liege es, 
aber beut ÜHabdjen, weldjeS ben £)auptgeugen ntadjen uub gu ©uuften 
beS äßörbcrS auSfagen folle, fdjlage baS ©ewtffeu fo, baß fic erft wieber 
rid)tig bearbeitet werben muffe; oou auberer Seite aber würbe bem wi* 
bcrfprodjen — baS KRäbc^eu fei beS UebeltfyaterS Siebfte gewefen uub 
beute gar uicfjt barau, fid) ein ©ewiffen aus irgenb etwas gu mad)eu — 
ber ©runb ber Vertagung liege in ber iDJenge oerfammetter ©eutfeber, 
Don beuen mau üerinutlje, baß fie bie im Voraus „gefiyte" uub abgc* 
machte grdfpredjitng beS äftörberS nidjt fo ruljig Ijütnetjmeit würben, 
\\\\^ eS fei befdjloffen, fo lauge ein £)inberuifs gegen ben ©egiun beS $ro* 
geffeS ju fittben, bis bie £)eutfd)en eS niübe würben, ber ®erid)tst)er^ 
ijaubluug beiguwoljuen. Uub es war wunberbar, wie fd)nell biefe le^ie 
Slngabe bie Sttuube macfjte uub Slnflaug fanb, wie fie bunt) bie SJeftätU 
gung Don ben Derfdjiebeuften Seiten über allen 3 m eifel feftgeftellt m\t> in 
beut ©urdjeiuaubertreiben ber erregten ättaffe bitrd) eine üKeuge ber be* 
fttmmteften ©ugeluljeiten ergäugt würbe. $atb begannen fid) bie £riuf* 
lof'afe gu füllen, abwcdjfelnb iljreu Üttenfdjeninljalt wteber auSfpeieub unb 
einen neuen Strom aufuetjmenb; bie Aufregung begann fidjtüd) gu ftei* 
gen — aus bem ^uueru ber Sdjenfgimmer flang baS e>d)tageu ber 
getufte auf bie £ifd)c uub außerhalb fielen Sleußeruugeu, brobeub wie 
baS erfte 2öetterleud)ten bei einem aufgiebenben ©ewitter. Da begann 
ein Raufen 93icufd)cu fid) unter ©efcfyrei aus einem ber größeren totale 
ju wälgen uub Don beut Spcftafet augegogeu, fingen oou allen leiten an 
neue Raufen fid) fyeraugubräugeu; balb war bie |)ä(fte beS freien dta\u 
nteS Dor bem ßourtljaufe mit einer bidjten ÜJJenge gefüllt uub aus ber 
Witte berfclben taud)te, Don uufid)tbareu Gräften geboben, eine einzelne 
©eftalt auf, ben ^erbrütfteu |)ttt aus bem rotljcu ©efid)tc nad) bem p'uu 
terfopfe fd)iebenb, uub bie mafiioeu £)anbe, welche bis über bie Snödjet 
aus bett engen Slenucln beS fdjabigcit fdjwaigcu {yratfS ragten, weit oou 
fid) ftreefenö. 

„©eutlemen," begann er engtifd), uub eine tiefe 9?ul)c lagerte fid) über 
bie iÖJaffe, „©cntlcuten, fo Diel iä) oerftefye, Ijaubelt eS fid) l)ier um eine 



S&art) ^tveujcr. 55 

bcntfcfic @ac^c; aber id) fdjeere mid) öerbantmt um nidjts 9lnberc$, afö 
bafe e* eine geredjte ©ad)e ift, unb ba* ift fiel* (Sin einzelner jofeuber 
iöeifallslaut würbe työrbar, beut aber, als fei er nur ba* ©ignat gemefeu, 
ein laute* 33eifaltögefd)rei ber SDiaffc folgte. 

n3ty fagc^ ©entfernen," fufjr ber SRebuer fort, „e* ift eine ©acfje, bie 
ba* 5J3oIE felbft tu bie $aub nehmen follte; c* Ijaubelt fiel) barunt, ob 
ber JReidje, blofc weil er reid) ift unb 2lboofaten, 3 elt fl en M »& S^fy beäal); 
lenfanu, nad) belieben einen 2lnberu tobtfdjfagen unb frei auägeljen barf, 
wäfjrenb ber Sinne, ber ba* nidjt tonn, l)äugeu muft ot)ne ©nabe ! — 
©entfernen, id) Ijabe beu alten SBater be* ©emorbeten unter ^Jtjnen gefe*^ 
l)en, bem feine einzige ©ti'tjje geraubt ift; id) l)abe Sßorte ttou Styicn ge* n 
l)ört, unb üerbamntt will id) fein, meint fie nid)t gcrabc bem £)inge auf 
hm üeib gingen, ma* wir je£t brauchen — wollen ©ie uod) warten, bis 
ber ÜReufd), ber fein SBerbrcdjen fdjou eingeftanben f)at, mit §)ülfe feine* 
©elbe* fief) auf unb baoon mad)t unb ©ie 2U(e betrogen finb ? (Sin* will 
id) 3ff)nen nur nod) fageu: SBäre bie* nid)t eine beutfd)e, foubern eine 
amerifanifdje &ad)t, fo wäre fdjon längft gefdjeljen, ma* notl)Wenbig ift, 
wenn ba% 33olf bie ©erecütigfett gegen SWeidjtljum unb SBeftcdjung felbft 
in bie £)anb nehmen muß !" 

Der '9iebner tauchte nieber in bie Stenge, bie einige ©efunben itnbc* 
weglid) in einer nnl)cimlid)eu ©tilte oerljarrte. ®aun liefe fid) plötjlidj 
eine einzelne Stimme l)ören: „Sj'rauf, l)o(t iljn 'ran*!" unb ein wivre*, 
l)imbertfältige* ©efdjvei folgte al* Slutmort. „Spängt it>n ! " Hang e*, 
uub „f)äugt il)n!" brüllte e* nad); ein wilbe* Sßogen fam unter bie 
Söiaffeu, bi* ber wieberl)otte 9?uf : ,,9iad) ber ^ciil !" ber ^Bewegung eine 
beftimmte JRidjtuug gab. 

(Sin ©tücf t)k ©trafee l)inauf ftanb ein au*fd)liefelidj t)on Slmerifanern 
bcfud)te* ©aftbau*, unb bort faß fd)on feit bem frühen -äftorgeu 3ftart) in 
einem öiuteqintmer, ber ,3eit gewärtig, in welcher fie ifyr ,3euguift a bk* 
gen foule, ©ie war t)or oierjeljn Jagen beut üftajov nad) einer amc^ 
rifanifdjen fyarm gefolgt, eutfdjloffen, ftdj gefaßt il)rem neuen ©d)icffafe 
|U fügen, fei bie*, meldje* e* wolle; inbeffen fd)ien e* tu ber Familie, bie 
fie je£t aufgenommen, 9iiemaubem einzufallen, il)r eine Slrbeit anjuinu* 
tl)en, bereu fie fid) nidjt freiwillig unterzog; fie fal) fid) böflig als ©aft 
bel)anbelt, nur bafe bie $reunbttd)feit, welcher fie begegnete, eine fo falte 
uub gemeffeue war, bau fie Ijerausjufüfyleu meinte, fie werbe tjkx nur, bem 
SDiajor gu Siebe, als ber uötl)wenbige 3euge &erwat)rt uub it)r 2lufeutf)alt 
l)ier werbe ebenfobalb ein (Subc neunten, at* man fie nid)t mel)r braudje. 
Slber felbft bann wäre fie nid)t fdjlimmer barau gewefen a(* oor bem 
©iutritt in ba* £>au*, uub fo, oljnc fid) öorgeitigeu ©orgen fjiujugcben, bat 
fie tu oollergrcuiiblid)!eit barum, fid) mitlief) mad)cn ju bürfen, ermahnte 
#re gertigfeit mit ber s 3cabel uub fdjieu l)ier einen teid)t gngängtid)eu 
$iiuft bei ber grau bc* $aufe* getroffen gu baben. ©ie erhielt eine 
Sltbeit, wenn c\ud) in einer Sßeife, a($ wolle man ibr nur beu SBitleu tl)un; 
at* aber unter SüRavfy'S leisten giugeru bie ^tücfcn fid) wie im ©fielen 



56 ^Slaty iueujcr. 

gnfammcnfitgten, als fie neue 33efcf)äftigung örrttotgtt unb ber fyeimlicf) 
prüfeube Solid ber jpanSfran auf bie fanberfte 9lrbeit gefallen war, begann 
baS @efid)t ber alten gabt) einen wärmeren SluSbrucf 511 gewinnen. Sie 
Softer beS £)aufeS, fanin Diel jünger als SBtorlp; obgfeid) fic nod) eine 
©d)ute in ber 9tod)barfd)aft befud)te, fetzte fid) am Dtodjmittag jn beut 
©aftc unb leitete ein ©efpreid) ein, au bem balb and) bie üDfcttter Sttjcit 
nal)m unb ä){art) fyatte, wot)ltl)itenb nou ber größeren ^crjlidjfeit berührt, 
nad) Äußern einzelne £l)eile it)rer ®efd)id)te mitgeteilt, oljne baß fte es 
nur redjt bcabfid)tigt. 9iod) feine SEBodje fjatte fie im £)aufe tterbracfyt, 
als fiel) aucl) nad) unb nad) unter beu fämmtlidjen gamilieugliebern eine 
beutlid^ erfeunbare £l)eilnat)me für hm jungen ©aft geltenb machte unb 
ein tiertrauttdjerer Jon fid) gegen fie IjerauSbilbete; wie abfidjtlid) aber 
würbe niemals beS gefangenen ^ameä erwäljnt, ober and) nur ber 9?ame 
beffelben genannt, unb ä)cart) fetbft, fo oft fie and) an ifjn hadjtt — unb 
je näljer ber £ag ber ©erid)t$fifenng fattt, um fo öfter — füfjlte inftinft* 
mäßig, baß fyier ein $uuft war, beu fie nid)t berühren bürfe; eine Sil)* 
uuug beS ©ruubeS aber follte il)r in ber ^weiten iffiodjc werben. 

£a faut ber ittiajor angefahren unb mit il)in ein junger magerer äftann 
in fdjwarjent grade, mit fteljeuben SSatermörbern, bufd)igem, bunflcm 
§aare unb fing btideuben Singen. 5)er £)auSwirtf) empfing fie unb 
führte fte nad) beut 33ovberjiinmer, wo SMflrt) bet einer 9iäf)erei faß unb 
bei beut (Eintritt ber ©äfte bie ©tnbe Derlafjen wollte; ber SBajor aber 
rief il)r 51t, gu bleiben, fie Ijätteu mit il)r ju rebeu. „tlnb wenn ©ie, 
9fyd>bar/ \m\\^k er fid) an beu garmer, „eine SJiertclftnnbe abbringen 
föuuen, fo tljun Sie mir ben ©cfallen, uns Qftpe ©efeüfdmft 311 fdjenfen; 
es liegt mir barau, ^»^nb jiun Mengen i lx Reiben, baß uidjt auf unrechte 
Steife auf baS s JJtöbdeu eiugewirft wirb !" 

$\\ 9Jiart)'S Dl)r flaug wieber berfelbe nadjläffige £on in ©ejng auf 
fie., weld)er fie fd)ou bei il)rcm erfteu ^ufamnteutreffen mit beut 3){ajor 
ucile^t l)atte; er tfyat ifjr aber Ijeute in ©egeuwart ber Uebrigeu nod) 
wel)er. ©ie fal) groß unb ernft auf unb begegnete beut 2(uge beS alten 
Dsborne; biefer aber fd)ieu itjreu S3licf nid)t einmal ju bemerken. „5öctl, 
©ir, id) beute, wir gefyett glcid) an'S iBerf," wanbte er fid) an feinen jutt* 
gen Begleiter, „ftelien Sie $l)re- fragen an baS iWäbcfjeu unb ©ie wer* 
ben ja bann fetbft l)öreu." 

, f giuen Slugenblitf, 2)?r. Dsborne," fagte fte mit ntljigem örnfte, „xooU 
ten &k mir nid)t erft fageu, wer ber ©eutlemau ift unb was üon mir 
verlangt wirb? $ü) glaube boef) biefe gewöl)itlid)fte 9iücffid)t ju t>er* 
bieneu !" 

£)er dJla\ov f)ob bie jitfaminengejogenen Sittgen nad) il)r, unb um feineu 
üWnnb judte eS wie eine l)erbe Örwiberung, ber er ntc()t gletd) Sporte ju 
(\cbcn wtffe; fein Begleiter aber, beffeu 33tid fd)on feit feinem (Sintritte 
9JJavt)'S gauje (Srfdjetnung umfaßt Ijatte, nid te wie in ftiüer ©efriebU 
guug unb fagte mit einem Ijöflidjen Sädjelu: „Ertauben ©ie, 9Jtiß, ba^ 
td) mid) 3l)ueu fetbft üorftelle unb ©ie jugleid) öerfidjere, ba)} ©ie über 



2ftart) itvcuj:r. 57 

SlfleS, toa& Sie je$ öicfleidjt befrcmbeu mag, fdjnetl Mar fefjen folleiu 
3cl) bin bcr 33ei ti)cibtgcr be3 jungen flJte ßbborne, inib mödjte Mriffeit, 
tute weit id) auf 3tyr <BeuguiJ3 f npen fan»; auj3erbem aber mir nod) einige 
anbere fragen erlauben/' 

Üttart) neigte teidjt ben $opf. „6$ ift 3lffe6 rcd)t," erwiberte fie, „es 
giebt mir aber nocl) feinen Slnffdjfujs, warum 9)Jajor Osborne mir in 
biefer itfeife entgegentritt, lDte er e$ mit feiner auberu jungen Habt), uub 
märe fie nocl) fo arm, tfjnn mürbe. QA) ftefye fo gauj allein, ba$ mid) 
jebe gruublofe tlnfreunblidjfeit boppelt fdjmcrjeu muß — " 

„@3 ift gut, id) werbe g«j flar uub offen *u 3f)iteu reben, ba Sic ba$ 
jit verlangen fdjeinen," fiel il)r ber äÄajor in'ä ©ort, ol)ue feine SStiene 
ju änbern, „taffen Sie im* aber juerft bie £>auptfad)e abmachen uub ant* 
Worten Sie auf bie fragen be$ C&entlcman fyier." ßr 50g einen Stul)l 
Ijerbei uub jefcre ftd) breit nieber; i()m folgte ber Jpanäwirtl), ber mit 
fid)tlid)em ^ntereffe ber furzen Scene beigewohnt ; bcr Slbsofat aber 
machte erft öou einem Stuljle (Scbrand), als auf einen fjöflicfycn Jöiuf 
feinerfeit« ü)Jart) ibreu $faife eingenommen batte* 1)a$ äftabdjeu warb 
aufgeforbert, bie Vorgänge, weldje bew äftorb l)erbeigefitl)rt,ju erjagen; 
fie tt)at es in flarer Ä'iirje uub ber Stbtwfat niefte beifallig. „3efet, s DJtB, 
fomme id) ju einem aubercu fünfte," ful)r ber totere fort. „(SS wirb 
wal)rfd)eiulid) 2Ulc3 augewaubt werben, um ${)V ^enguifj S u öerbädjtU 
gen; fo werben £>ie gefragt werben, oboie md)t einen $runfa für biefeu 
fo plötzlichen uub feltfamen Sliuriff beS fttiitrid) Äomjer benfen fönueu; 
ob Sie nid)t in einem näheren äßerljältniffe mit 3ameS Däborne geftan* 
ben, burd) meldjeS bcr äJcrnnglncf te, bei feinem ^ufamiueutrcffcu mit 
Qtjntn Reiben, als Sfyv brüberlidjer Sfjrenwädjter l)at aufgeregt werben 
muffen — uub um mein SBerfjatten für alle gallc regeln 51t föuucn, 
möd)te id) Sie bitten, mir oollfoiumeu wal]r bie 2lrt Qtjta Sefauutfdjaft 
mit 3^ i neS DSborne anzugeben; baS 53erfd)meigen irgenb eines bebeuten- 
bereu Umftanbes, ber watjrenb ber @erid)tSücrt)aubtuug 511m SSorfdjcin 
fäme uub auf ben id) nid)t oorbereitet wäre, fönüte baS ©erberfcwi bcS 
jungen Cannes werben, wäfjjrenb eine rüd:fid)tSlofe Offenheit jetjt mir 
3)iad)t geben würbe, alle uugünfttgeu fragen oou Obuen ab$ul)alten." 

tÜfari) l)atte mit großen ernfteiuHngen uub erhobenem $opfc bi'eißorte 
angehört, weibreub ein leiste« 9iotf) in iljr ©efidjt getreten war. „3tf) 
babe auf alles ®o« uid)tS 51t oerfdjwcigen, aber ctud) nid)ts pt befenneu/' 
fagte fie, als ber Slboofat inne Ijtelt, ,,ici) tjabe oor beut Unglücfe ben iuugen 
s JJh*. ÖSbornc nid)t mel)r ald breimal in meinem &bm gefeljeu." Sie 
berichtete in fuqeu 3 il 9 en < wie fie, unfähig, euglifd) ju reben, il)u an ber 
Öiu^auuuug getroffen — wie er fie fpetter auf bew Sffltfd) hft- alten 
Streuer in feinem Sd)littcu nact) .*paufe gefahren — uub wie er jutetjtiljr 
auf bem pefnief entgegengetreten; fie gab fobaun oou ber (etiteu nac()N 
lid)cu Begegnung jwifcijcu itjr uub bem (befangenen eine genaue ©efc^reU 
bung. 

©er 3lboofat Ijattc, wäljrcnb fie fpraaj, ben Süd auf fie geljeftet, als 



58 §SarV Ärewjer. 

»olle ev ifyrc gaujc ©eele burd)bringeu, be$ 3)ftibd)eu$ Haltung fdjien 
aber barunter nur inuuer freier 311 »erben uttb an Söürbe gu gewinnen. 
„Hub fo glaube id) 2tüe^ gejagt 31t tjaben, »a$ \d) nur ju fageu tuetgl M 
fdj lojj fie. Osborne aber richtete uugebulbig ben $opf auf imb er* 
l)ob (ich. 

„(Ssift ba$2lüe$ uid)t$ unbeS mtijp gerabe IjcrauS gcfprod,en »erben/ 
begann er, „ein £Diäbd)en »irb natüri id) nidjt oon f eiber reben. Die 
3äieit fagt, mein ^unge tjabe ein l*tebe3uerf)ältniß mit ber )ül\# fyier ge* 
tyabt, Äreujer'S 3nnge l)abe 33eibe bei iljrcn ^ärtlid)feiteu im ätfalbe er* 
tappt uub fo fei baä Uttglüd: fertig gewefen. Unb wenn id) mir baä 
Weitere baju rechne, fo fdjeiut mir bte ®efd)id)te fetjr »aljrfdjeiulid). 
2)iei» 3ame3, um gleid) 2llle3 31t fageu, f)at an bem einen biunmeu 
©treidje nid)t genug uub erficht mir ganj etnfact), ba£, fobalb er frei fei, 
er ba3 iDiäbdjen, ba$ um feiuet»illeu iljrc Jpeintatl) l)abe oerlaffen muffen, 
Ijeiratljen werbe, ^u *öejng auf bte £>ciratt) »erben uatürlid) nod) 
einige SJBorte gerebet »erben," fc^te er ärgerlid) ladjenb Ijinju, „c$ laßt 
fiel) bauou aber auf ba$ i3ori)ergcl)atbe fd)lieJ3eu, uub wenn id) ȟnfdjte, 
s JJfiß, ©ie wären lieber irgeubwo anberä l)iu, als 31t un$ üerjdjtagen 
»orben, »euu id) au$ beut (Sausen nidjt Diel 9iüf|inen$wcrtl)e$ für eine 
*ßerfon, bie eine junge 8abt) fein will, Ijerairöfinbcn fautt, fo »erben ©ie 
mid) »ol)l oerftetjeu. £)a3 ift aber nur unter und gefagt unb »eil &k 
es fo verlangten; ber Quvt) gegenüber ift eö etwaü Ruberes, ba Ijaubclt 
e$ fid) oor Willem baruut, alle fragen $itrndjuwei|en, burd) bie 3fynen ein 
befonbere^iJutercffe au meinet ©ofyneä greifpredjnng nadjgewiefen uub 
fo Ql)xt ©fonbwnrbigfeit als 3euge flefd)»äd)t »erben tonnte. — fragen 
©ie nod) einmal, Sir, M bie junge fiabi) je§t »otjl genug »iffen »irb," 
\DQitbte er fid) au ben älboofaten, „uub fragen ©ie, »ie ©ie beuten, baß 
e3 im Äreujucrtjör gefd)cf)eu mag, ©ie »erben t>a\u\ »ot)l balb tlar 
feljeu !" 

„ßaffen ©ie nur baS fragen," fiel dllavt) ein, in bereu bleichem ©e* 
fidjte bte Singen in einem tief bnufcl, feuchten (Slanje flimmerten, Ȋlj* 
renb ifyre stimme leife bebte, ,,id) »erbe fid)cr auf nichts nieljr antworten; 
id) Ijabc oerfprodjen, mein 3 eit 3 n 'B abzulegen, aber nid)t, bie fortbaueru* 
t>m abfid)tlid)eu ißeteibiguugeit eines aJlanucS }U ertragen, ber mid) l)ätte 
tu @d)itfe netjmen folleu — " fte ua()itt einen neuen Stufatj $uw ©predjen, 
aber als fnrdjte fie ben äuSbrud) il)rer ^Bewegung, crljob fie fid) plö^lid) 
uub tl)at einige Sd)ritte nod) ber £t)iu\ 

,,£)aHot), s JJJiß, »arten ^ie einmal!" rief Dsbonte rafcf) auffpringeub, 
„es l)at fein iUceufd) baran gebadjt, ©ie gu belcibigcn, aber bei einer 
&ad)t, »0 es fid) um lieben ober Job gcl)t, nui§ ooll l)erau^ge|prod)ett 
»erben— unb ^ulei^t oerlaugeu ©ie woljl attrf) nod) oon ntir,jd) foll ;u 
bem testen (Siufaüc meinet 3« n 3cu Sa unb 3lmeu fageu, nur mit ©ie 
utd)t jn belcibicea \" 

Wart) war fttfyw geblieben uub fjattc fid) laugfam uiugebrcl)t, il)r 
Solid war wieder tlar uub feft. , f s 3Baö id) oerlattge, ift, baj3 ^>ic einem 



JDiäbdjen, baS für ©tc gut genug ift, Qffttn ©al)it befreien 31t Reifen, unb 
baSSie tjterfjcr in eine adjtbarc fjmnttlt gebradjt, ibre (Sfjrenbaftigfeitniriit 
nehmen — baS Sinjige, was fie befugt, ©ie mödjtcn beut boshaften 
®efd)Wci(3e Wzdjt geben, weil es üielleidjt baS ©equemfte für ©ie fri)eint, 
baburd) beu ausgekrochenen 2lbfid]teu Sljrcö ©oljueS in beu SBeg 31t 
treten; tri) aber fage Otjneu, SJiajor DSborue, baß id) erft mürbe gefragt 
fein wollen, was id) 31t einer folgen 2lbfid)t fage, bereit Srfüllung nur 
2UleS beftätigen müßte, was je£t über mid) gerebet werben mag. ^dj 
bin fe^t eine SBaife, ©ir, bie nur auf itjre eigene Straft angewiefen ift; 
aber wenn bie Srjieljung bem ÜWenfcfyen eine (Stellung geben faun, fo 
glaube id) biefelbe Stellung einjuueljmeu unb biefelbe 9iücffid)t 31t Der* 
bieueu, als Qfyxz eigenen £öd)ter, ©ir, wenn ©ie bereu Ratten, ©eien 
©ie Dollfommen wegen ber 2lbfid)teu $l)reS ©oljueS beruhigt, 9Kr. £)S* 
born, mein SBort tjat er nidjt baju !" ©ie wanbte fid) ab, unb ging f)od) 
aufgerid)tet aus beut 3tmmei\ 

(Siuige ©efunbeu lang f)errfd)te baS ©Zweigen ber Ueberrafdjuug unter 
beu ^uritcfgebliebencn. „äBie alt ift baS äfteibdjen ? u begann eublid) Ds* 
borne, ber bis bat)in beu Slicf auf bie gefd)loffene £l)ür geheftet. 

„©ie fanu nid)t Diel über fiebjelin $al)r alt fein," erwiberte ber§auS* 
befifcer mit einem langfameu ftopfuitfeu, „fie muß aber nad) bem, was 
fie uns unb meiner 8uct), mit ber fie greunbfdjaft gemacht, erjal)tt f)at, 
fdjon Diel Unglücf erlebt l)abcn, unb baS mad)t frftt>}eilig reif." 

„Qdl l)alte baS gauje ©erebe über bie junge gabt) für ein böswilliges 
©efdjwäfe ber ÄreujerS unb it)rer Slufyänger," begann jelj-t ber älbootat, 
„unb id) traue meiner 9J?enfd)eufenutniß fo Diel 31t, baß id) ratl)enmört)tc, 
nur baS als wal)r 31t betradjten, was fie als gefdjeljen angiebt. Qi)xt 
Gi*|d)eiuung unb itjre SBeife, einer gruublofeu 9lufdjulbigung entgegen 31t 
treten, wirb Diel günftiger auf bie 3 ll *'l) wirfeu, wenn wir ber ©cgeupar* 
tei Dollen Spielraum laffeit, als wenn wir eii^etue fragen ber Auflage 
unbeantwortet nieberfdjlagen." 

„©erabe meine ätteinuug, unb id) faun ^Ijnen nebenbei fageu, Sftajor," 
warf ber garnier ein, „baß $t)r Qamt$ gar feinen übeteu ©cfdjmad: 
Ijat !" 

„1)anfe fd)öu !" brummte Dsborne; „mein ®efd)Utatf finb aber biefe 
3>utfd)eu, mögen fie nun auSfcl)cn wie fie wollen, niemals gewefeit, unb 
ber bummc ^unge foll eljer au etwas Ruberes beuten, als an ein s J)2aö* 
ri)en, baS it)r bisheriger Pflegevater in 9Jew*9)orf auf ber ©iraße aufge* 
lefeu l)at !" — 

Hälavt) war nad) ber Kammer gegangen, wclcfye fie mit ber £orf)tcr 
beS Kaufes feilte; balb aber faut &tefe, iljr Derfünbeub, baß ber üJiojfov 
mit feinem gegleitet* baS §>auS Dcrlaffcu tjabe — unb dou biefent Sage 
au faub DJJart) in ber gaimlte eine er()öl)te £)crjlid)feit, eine £()eilnal)me 
weldje fiel) utetjr in ber 2lrt, Ujr 31t begegnen," als in beftimutteu SSJortcu 
ausfprad). 3 ; a nic # würbe }U>ar nad) wie oor ttid)t erwähnt, befto mel)r 
aber ftaub er Dor SDlartj'S ©eele, nidjt als baS 33ilb gcljciuter ©et)ufud)t 



CO ?$tan) itrcitjer. 

ober ftiffru Verlangens, Jfonbern afö ebfer 9J?enfd), bcr tl)r vergelten 
iDoütc, tuaö fie um feiuetljalbcr verloren, wenn fte }e£t auc^ felbft jurücf* 
weifen mußte, was fie unter anberen SBerljcUtniffen mot)t gtücftidj gemadjt 
Ijabeu würbe. 

©o faui ber £ag ber eröffneten ©eridtföfifenng fjeran, unb fcon bem 
2J2ajor, melden bie 9iäfje ber (Sntfdjeibung üöttigfrijmeigfaiu gemadjt 31t 
fyaben fd)ien, mit bem Stegen abgeholt, mie oou tljrer' neuen grenubtn 
Snctj begleitet, fjatte ÜHari) ben SBeg jur ©tabt angetreten. Osborne 
l)attc bort, um feinen Slboofatcn anfjufndjen, bie bciben IWäbdjen im §6* 
tel allein getaffen, batb aber t>erlicß ttuc^ bie lebhafte §vafy, t)on bein cut* 
ftefyeuben gärtti auf ber ©trage angejogen, ba$ Zimmer. SWartj'S @e* 
banfen raubten fiel), fobalb fie allein mar, bcr beoorfteljenben 33erf)anb* 
hing, üou roelrf er fie fid) nur einen buufleu ©egriff 31t machen nutzte, ,311; 
tro£ be$ Unbefaunten aber, meldjem fie entgegen ging, füllte fie einen 
SÄntlj in fid), für bie @ad)e beS Sluqeffagten einjnftcljen, ber ifjr ganjcS 
innere ()ob unb fräftigte. Saum einige Sftinutcn iubeffen mod)tc fie 
mit fid) felbft befdjäftigt gemefen fein, als Snci) mit oerftörtem ©efidjt 
gnr £f)ür l)ineiu|tnrjte. „Um ©otteSwitten, ba$> giebt ein Unglücf, fie 
motten i()u tyndjen; fomm unb fiel) felbft!" rief fie imb ergriff bie £mub 
ber greuubiu, biefe mit fid) a\\% bem ,$iiumer reißenb. üftnrtt öerftaub 
nidjts, als ba§ ein Uuglüd bem 2lugeftagten brolje, unb felbft als fie, 
bleid) öou bem fie überfommenben ©djrecfen, auf bem 23at£on bcS £)ötc(S 
ftanb unb mit mehreren ber ^iMoljuer, bie ftcf) bort gciammctt l)atten, 
auf bie l)erau3ief)eube, fdjreienbe ütteuge bliefte, fonute fie ftd) uod) dou 
ber eigeutlidjeu ^atitr beS gcfürd)teteu llugtücfs feine eigentliche 35or- 
ftelluug madjen. 

„£>a — fie motten baS ©efäuguiß ftürineu, fie wollen if)n Ijängcu, 
fjörft ©i ?" rief 8nd| entfetjt. 

„£>a$ giebt eine fürdjterlidje ©efd)id)te, faft lauter SDeutfdje, 31t beneu 
mau uicfjt einbriuglid) reben faun, unb eine Sßcnge oeibcidjtigeS ©efiubel 
barunter, baS beu $ranb nur immer ärger fdjürt!" flang bie Stimme 
eines uebeufteljenben äßannes, „fie meinen, ber ©efangenc foll ber Unter* 
fudjuug eutjogen werben — bie alte ©efd)id)te, fie motten fnnen Sßro^eß 
mit il)in madjen; baS ift gräßlidj — in fünf üJiinuten muffen fie bat ®e* 
fcinguiß erbrodjen ijaben!" 

ättarty überblickte bie fid) an bem £6tc( Dorübcnräfjenben SWenfdjcu, 
unb bas 3}crftänbni§ ber brof)enbcu ©efafyr ftieg mit einer $tart)cit, bie 
fie faft erbrücfte, in tfjrer Seele auf. 3tyr Singe flog uml)er, ob nid)t ir* 
gettbwo eine Ü)iad)t bem wal)nfiuuigcn Raufen entgegentrete; nod) au bie 
europaifd)cu begriffe öffentlicher Drbnung gmötjnt, fd)ieu cS il)r uw* 
möglid), baß fetbft mir bcr 33erfud) 31t einem ^erbred)cn, mie c^ l)ier bc* 
ab|id)tigt mürbe, ungeftraft gemadjt werben fönuc; aber in fid)t(td) fid) 
immer ftetgeuber Slufreguug bewegte fid) bie SDiaffe bem Sounttigcfamv 
iüb entgegen, ba^ unweit beö 6onrtt)anfe^ in einer 9cebcnftrafsc feine and 
halfen ' gejimmerte mit einer ftarfen 2l)iir üerfetjene SJorberfeite jeigte; 



einige 2(ejte würben plöfelid) in ben £)ünben ber borberften ©eftalteu, 
welche Die güljrcv ber gangen ^Bewegung ju fei» fernen, fidjtbar, bie 
^eit tonnte faft fd)on beredetet werben, in welcher bie Xtjüi oor bem 2In* 
brange jufammenbredjen mußte imb iUfart) meinte, i()v §erj fid) wie in 
einem Krämpfe jnfammensieljen jit füllen. „Soll beim baä wirflid) ge* 
fd)d)cu ?" waubte fie fid) an bie fie umftcl)cubenj)JWnner. 

„(§3 ift eiueSdjattbe!" eni)iberte ber frühere Sprecher, „aber wer Witt 
fid) beut SQlob eutgegettftellen, wenn er fid) nidjt fclbft opfern will ?" 

•ü)a fiel äftaty'* rnljelofeS Singe auf eine ©nippe, weldje fid) an einem 
ber Käufer einige Sdjritte abfeilt ber roogenben äßaffe befattb imb ifjr 
ffltid begann fid) mit einem eigeutt)üinlid)en geuer 311 beteben. £)er alte 
fiieujer mar e$, ber lebhaft geftitulirenb jwifdjen brei ober oier ÜJtäumrit 
ftanb — faum einige Seluubeu ruijte beä SDiäbdjenS 3lnge auf ifjm, als 
fie, wie Don einem plölplidjeu ©ebanfeu erfaßt, fid) uad) bem Innern be# 
£)aufe$ jnrücfrounbte nub uon ba bie Jrcppe Ijinab eilte. Sluf l)atbem 
2i>ege tarn il)r l)ier ber junge 2Üwofat erl)t£t nnb oon Sdjweiß triefeub, 
entgegen. . „3>ft bev ÜJtajor oben?" rief er i()r $u, nnb faßte, ba fie an 
iliut üorbeieilen wollte, aU l)ätten feine ©orte faum Üjr Dljr berührt, if)* 
reu 2lrm. »Saffeu Sie tuid), laffett Sie mid)!" rief fie leibenfdjaftlid), 
„ober baö Uuglitcf gcfcl)tel)t, ol)ite baft Semattb Reifen fattn!" ©eine ^anb 
löste fid) unb fie ftürjte weiter, er aber folgte, alä wiffe er uid)t3 33efferc$ 
31t t£)itn, bid)t au iljrer Seite. 

W\t fliegenbeu ^djritten eilte ba$ SÖtäbdjen ber üou ifyr roaljrgenom* 
ntenen ©nippe 31t unb fd)ob bie 3ßänner, weld)e ben Sitten uniftanben, 
euergifd) jur Seite. „SBater, um ©otteSwilleu," rief fie, bie £)aub beä 
fid)tiid) betroffenen garmerS faffenb, „wenn ÜDn nicht fclbft ginn SDiör* 
ber mit werben willft, fo fprid) ein 3Bort ju ben geilten; auf S)id) werben 
fie t)ören, muffen fie l)ören, ®u t)aft ba& dhfyt l)ier, unb fonft SWiemanb. 
£)u weißt, 23ater, baj} id) ©ein gutes Siub gemefeu bin, M$ ©idj fytxy* 
lid) lieb gehabt, wie feinen leiblid)eu SBater nnb bem £)u glauben barfft 
— £)u weißt, wie ber^einrid) nm'ätfeben gefommen unb bafr#l(e$ -ÖoS* 
l)cit ift, was in einer anbern 3Beife gefagt worben — je^t l)ilf, ba\$ ein 
wirf!id)er SD?ovb Herbittet werbe, ber £)ir nimmermefyr Stulje taffeu würbe, 
wenn Sit il)tt l)ätteft Derl)iuberu fönnen — f* 

,,3d) inödjtc'S ja wol)(, id) oerbammc ba$ ganje treiben, id) t)ab'$ eben 
gefagt, aber wie fanu id) Ijelfen —? u rief ber 2llte, ba£ 2luge oon beut 
ÜJ(äbd)en abwenbenb unb über bie tobenbe s JJJenge, bie faum nod) jroanjicj 
Sd)ritte üott bem £kk entfernt war, bticfenb — ba Hang ein l)cüer Saut 
burd) ben gärm unb auf ber £reppeuaut)öt)ung, wetd)e nad) ber ©efeing* 
nißtl)ür führte, erfd)ieu eine fraftige ©eftaft mit grauem ^paar, mit beibeu 
Rauben befd)wic^tigenb über bie SÖienge winfeub. 

„©er 9iid)tcv — l)ört it)tt \" erffang e$ ^uglei^ Don oerfd)iebcnen @et^ 
ten; bit ^enge fd)ien y\ fluten unb ber gärnt ntinberte fid), mit möglid)^ 
fter Slnftreuguug erl)ob ber aufgetaud)te 9icbuer feine Stimme, unb einige 
Sehittbeu lang fd)iett e$, als folle er ©et)ör gewinnen. 2ÜS aber bie eng* 



62 'jßatxf <$trettjer. 

lifAcn Saute an bie beutfdjcn Dtjren fähigen, begann bcr Sürm wicbcr 
311 ftetgen itnb würbe bntb fo arg, als er nur Dorljcr gemefeu. „91uS beut 
Sege mit iljm, er ift gerabc fo gut getauft wie bie Sluberen !" würbe eine 
brüücube (Stimme laut, unb bas je$t folgeubc ©cfdjret oerfdjlang bietet^ 
tcu nod) l)örbar gewefeneu Saute beS ÖfebuerS. 

äßtt sitternber Spannung, Sreujer'S §anb feft tn bcr irrigen ^attenb, 
Ijattc ÜRart) ben Vorgang beobachtet. „(Jefet fomm, 33ater, fprid) ju ben 
Stftcufäen, ober es wirb JU fpett!" fuhr fie auf, als ber bisherige ©predjer 
SDitene machte, feinen ^la^ 51t üerlaffeu; fie f)atte in bcr Verwirrung beS 
2lugeublicfS englifdj gefprodjeu unb ein plöt^litfjer £offnuugSfd)eiu ging 
über bat ©efidjt beS 2lDDofateu au tfjrer ©eite — „£)u mu|t, SBater !" 
futjr fie energifd) fort, als ber 2Ute, wie im Kampfe mit ftd) ben 23licf jur 
©eite wanbte; „£>u mußt, wenn £)u au 5Did) f eiber unb au bie SUtbern 
ju £>aufe beuten willft; um ©eiuetbalben gefd)ief)t l)ier Stiles unb auf 
£)icl) wirb e$ allein fallen, wenn bie jlijat gefd)el)en ift." 

,,©ie l)at 9ted)t, ©ir," trat ber Slbootat brängeub liinju, „sögern ©ie 
feinen 2lugcublicf, wenn ©ie nid)t um beS fremben ©efiubefs willen, baS 
nur beS ©peftafels wegen bie @ad)t angebettelt Ijat, fid) felber ungtücflicf) 
madjen wollen» $eber t)on ben übrigen ©entlemen l)ier wirb mir 9ted)t 
geben \ M 

„Denk an Seinen guten 9?amen, 93ater !" rief 2)?arty in äugftlidjer 
33ittc; ffireujer aber l)atte ben Slicf über bie ilju niugebcuben äJtaiwer 
laufen laffen, t)attc gefeljeu, wie bie Singen bei Srwäljuuug einer möglichen 
äkrantwortlidjfeit bie ©liefe beS Slböofaten 31t ttcrmcibeu fudjten, wie 
eine Bewegung fid) unter ifyuen geigte, als inöd)te ^feber bei ber erftcu 
©elcgeuljeit fid) gurücfjiefjen, unb fein braunes ®efid)t überflog ein 
bunfeleS 9fott) beS 2IergerS. Wit einem fiuftern ^opfniefen wanbte er 
fid) nad) bem Sttwofaten; ,/S ift fd)ou reebt, (äffen ©ie uns ben fürjeften 
SQBeg fudjen," unb in bcr näd)fteu ©efunbe waren 53eibe an ben Käufern 
Ijineileub, oerfdjwunben. 

Der 9ftd)ter l)atte nad) einem erneuten SBerfudje fid) ©efjör jju berfdjaf* 
feu, foeben mit einem trüben $opffd)ütteln feinen ^lafe oerlaffcn unb ein 
betäubeubeS @efd)rei folgte feinem Sßerfdjwinben, als an berfelbcn ©teile 
fid) baS unwillig oerjogeue ©efidjt unb bie breite ©eftalt beS alten gar* 
merS erfyob. „Äiwjer, Äreujer! £mrral) für W\d)d ftreujec !* rief es 
jefet t)on allen weiten; ber angerufene aber tieft fiufter ben Süd über bie 
SDiaffe fd)weifen unb tauut fd)ieu cS ber maliuenben 9tufc jur 9tul)e 31t 
.bebürfeu, um ben foeben nod) uuftillbaren Särm tu ein erwartungsvolles 
'^djwcigen ju üerwanbeln. 

,,$ab' idi l)ier Sefauute baruuter?" begann jefet ber 2l(te mit weithin 
tönenber ©tiinme. 

„Sa, ja!" fdjrie es maffeutjaft non allen ©eiten. 

,,©ut, ju beuen fpredje iri) auet) nur, unb id) möd)te i^nen bloft l)ier 
laut unb beuttid) fageiu ba$ twn meiner ©eite nid)t bie geringfte Urfadje 
ju bem jefeigeu ©peftatel unb xoa% bamit jufammeuljäugt, gegeben wor* 



bcn xft, nnb baß Qcba für ba$, tt)a£ er etwa t)ier tfjut, felber bie Ccr* 
antmorttid)fcit auf feinen $opf gu neljmeit fyat £)a« llugfi'uf liegt 
fdjmer genug auf mir, als baß id) nod) ba«, iua^ au« ber @cfd)id)te l)icr 
eutfteljen mufc, auf utid) laben mag, unb wer je£t geglaubt l)at, mir eine 
greuubfdjaft ju ermeifen, ber feuut nun meine DJieimmg. Uebrigen« 
bmk id), wenn id) aufrieben bin, faun'« aud) (ober Stnbere fein,, ber 
utd)t bloß be« $ramall« fyalber t)ier lo«fd)reit unb fid) nicf)tv5 barau« 
madjt, ob er orbentlicfyeu beuten bamit eine böfe ©uppe eiubrocft. @o, 
unb nun mag 3-eber tfyim, woju er Suft Ijat." 

SWit einem fräftigen $opf ntefen trat er jurücf nnb fcerfdjwanb; bie 
ertöte 3K enge aber erfdjieu wie plöl^lid) mit faltem Söaffcr übergoffeu; 
wol)l mürben cm oerfcljiebeueu Orten bie früheren aufrcijcubcu Jßufc laut, 
aber bie Antwort blieb an$ unb bie DJteufdjeu in tijreti ^Bewegungen 
waubten fid) nicht mcl)r beut ©efängniffe gu, fonberu begannen burd) ein* 
anber ju mögen; bie üDJaffe fd)ob fid) au«einauber, balb trennten fid) t)ier 
unb bort einzelne Raufen ab, beneu anbere nachfolgten, unb in einer ^eit, 
fo furj, wie e« uad) bem erregten ^uftauDe ber Sftenge faum für 
glaubüd) gehalten woröeu märe, l)atte fid) biefe in gaf)treid)e,* eifrig fpre* 
djenbe ©nippen gerttyeilt. Gnne SBiertelftunbe fpäter gaben nur nod) ein* 
jelne t)or Un oerfdjiebeuen SriuMotalen öerfammelte Meine Raufen ,3eug* 
mjj üou ber ftattgeljabtcu Aufregung. 

Steujer l)atte, al« er bie £reppeuerf)öf)img üerfaffen, ftd) nad) beu 
Käufern jur ©eite ber ©traße gewaubt, um fdjuelf beut ®ewü()l |tt ent* 
fommen, füllte aber fräftig feinen ilrm gefaßt. 2lufb(icfenb fat) er in 
be« Üftajor« ©cfid)t, tu weldjem fid) nodj alle Sinpfiubuugen, weld)e ber 
ftattgel)abte Sluftritt in if)tn einengt, wieberfpiegelten. 3 U ) cmv @ e ^ c 
befanb fid) ber Slböofat. 

„(gineu 2lugeubli(f nur fommen ©te mit mir, Tit. Äreujer," fagte ber 
(Srftere, faft frampfljaft bie £)aub be« alten garnter« faffenb, „id) l)abe 
ntct)t üevftanben, ma§ ©te gefprocfyeu l)aben, aber id) fetje e« an beu 2)ien* 
fdjen um uu«; id) tarnt 3l)iten jetjt itic^t fo bauten, wie id) e« möd)te — * 

„^abeit mir uidjt« gu bauten, ©ir !" unterbrad) il)it ber alte, feine 
£ani> guritd jiefjcub. „Senn id) l)ier ctwtö gctl)au Ijabe, ift e« meinet* 
falben unb fouft feine« auberu Stteufctjeu wegen gefd)et)en. Collen ©ie 
fid) burdjatt« bebauten, fo tt)itn ©ie'« bei ber ätfart), ol)ue bie e« ntir gar uidjt 
eingefallen wäre, ein 2Öort gu reben, unb — Ja ba« wollte id) fagen, weil 
e« gerabe fo paßt — ©ie fyabeu jet^t ba« aKäbdjcu bei ©etaunten unter* 
gebracht; machen ©tc gut au il)r, \w& fie burd) ba« Unglüct in meiner 
Jautilie oertoren ^at. 3?d) l)ätte fie ui^t oon mir getaffen, wenn e« an* 
gegangen wäre; ; ä ift ein Äiub fo brao al« e« nur ein« giebt, war aber 
$u fein für un«, fonft wäre wol)l aiul) 2ltle« atiber« gefommen. ©eufen 
©ie barau, ©ir, wenn ^l)r ©ot)it ol)ne großen ©d)abeu burd)fommen 
foltte, ba$ ©ie au ber ättarty oergelten mögen, wa« ©ie an beu ^reu* 
jers uic^t gut machen fönueu!" (£r nidte ernftljaft unb fdjritt bann jwu 
)ü)tn bie 3)ieufd)en tjiueiu. 



64 l&artj Ureter. 

„$Btmi bie ©efatjr Dornbcrgieljt, l)abcn @ie wirftid) bcr jungen 8abt) 
baS Reifte jit bauten, DJ^apr/' fugte ber StbDofat, beit 23litf über bie 
ÜDieiifdjen fdjweifen laffeub, „unb id) beule baS Sdjliutmfte ift Darüber« 
Sie war bie (Siujtge, weldje baS rechte £>iUf$mitte£ ernannte, unb als fic 
fid) unter bie üJ&jtfdjen warf, Derftaub id) felbft nidjt efyer was fie wollte,, 
bis id> fie beu Sitten faft jwingen fal), ju rebeu — aber wo ift fie je£t ? 
wir muffen {ebenfalls nadj iljr feljen. — Unb l)ter ift noch ein guter (§e* 
banfe," ful)r er fort, als Dsborne Dor fid) nieberblicfcnb an feiner ©eite 
fyiufdnitt, „ber mir bei bem, was ftrenjer über bie junge gabt) geäußert, 
burd) ben Äopf gefdjoffen ift — " er fd)ieu auf eineSleußerung fetneS 
Begleiters ju warten. OSborne aber gab feine Slntwort unb fdjritt, als 
Ijabe er fautn geljört, mitten burd) bie fid) jerftreueube sDienge bem 
£ötcl su. — 

2lm näd)|ten borgen war baS Stäbtdjeu nid)t weniger gefüllt afs am 
£age Dorfyer; ein einziger 33tid aber belehrte baS funbige Singe oon ber 
ä>erfd)iebeut)eit junfdjeu ber Ijcutigen unb geftrigeu frembeu 2Keuge. $\\ 
inerfwürbiger ©djnclle t)atte fid) bie 9fad)rid)t Don beut „dutchMob" in 
ber gangen Untgegenb Derbrettet unb baS gefammte 3Imerifauertl)itm für 
beu galt tyerbeigejogen, baß ein neuer Stuflauf ber £)entfdjen ftattfiuben 
follte. ä$ou biefen ließ fid) aber fanin bie unb ba ein ©efidjt blicfen nnö 
bie ®erid)t$üerl)anblnug naljm in Dotier Drbnung Dor beu bid)t gebräng« 
ten 3ufd)auern itjren Slufang. 

9)iart), \mmit beS 33ertljeibiger8 auf bem 3eugenpfa£e, Derwanbtc 
bleich unb rnt)ig ben Süd nidjt Don bem 9iid)ter unb beffen nädjfter Um* 
gebuug, felbft uid)t als bie entfteljenbe -Bewegung unter ben ,$ui)örern bie 
Siufitljmng beS Slngeflagteu üerfüubete. @ie mußte, ba$ Don l)eute wie* 
ber ein neuer Stbfcfyuitt ifjreS gebend beginne, ©er s JD?ajor Ijatte geftent 
tne beiben 2Jiäbd)en, ol)ne mit einem SBorte beS ®efd)ef)euen 51t erwähnen, 
wieber uad) £)auS gefahren, unb fo lebenbigen Slutt)eil and) bie SDittglie* 
ber ber garmerSfanülie an beu ftattgefyabten Vorfallen naljmen unb ber 
garnier il)r sunt erfteu Wtate erflärte, fie möge fein JpauS, fomme was 
ha wolle, fo lange als iljre £>eimatt) betrauten, als fie einer foldjen be* 
bitrfe, fo füljltc fie bod) metjr als Je, baß fie es fid) felbft fd)ittbig fei, mit 
ber fyreifpreti)itng beS jungen DSborne, auf welche fie fidjer rechnete, bie 
unmittelbare 3tad)barfdjaft su Derlaffen. @ie hatte bie beftimmte Sit)* 
nung, baß fict> Raines Don feinem SBater nid)t abgalten (äffen 4oerbc, il)r 
ju Dergelten, was er it)r fdjulbig 51t fein glaubte; bie ganje 3Beife inbef* 
feu, in welcher ber äJfajor fie beljanbelt, i)atte einen ©tolj in il)r wadjge» 
rufen, ber it)r Dorfdnieb, el)er jeben inneren ©djnter* nnbiebe äußere Sut* 
beljrung \u ertragen, wenn fie baburd) bie niebere äßetmmg bicfeS SHatP 
ncs über fie Dernid)ten fonnte, als burd) ein 9?ad)geben it)rer eigenen 9ieU 
gung alle bie l)ämifd)cn, laut geworbenen SBoranSfefeungenjn rechtfertigen. 

Site Stuflage auf 3Korb war Derlefeu, ber ©efangeue l)atte fein „ s 3i i d) t 
f d) u l b i g" erflart unb bie äkrttjeibiguug rief baS einjige Dort)aubeue 
,3euguiß gnm s JiadjweiS auf, baß nur ein £obtfd)tag unb gwar in ©elbfU 



üertfycibiguug erfolgt, öorliegc. Wilavi) gab nach ifjrer SBcrctbiflimg baS 
©efdjeljeue in allen leinen Smjefljettcn, unb bie aufdjjaulitfje ßtartjett, mit 
weldjer bieS. gefdjal), üerbuubcn mit bei* anfänglich letfe bebenben ©ttinme 
iinb beut luftigen bleichen ©ejidjte mad)te auf ^itrt) unb ^ltblifum einen 
ftd)tlid) günfti'gen Sinbrucf. 3e(?t cr()ob iubeffeu ber Staatsanwalt beu 
Sopf unb erffärte, wie SlugefidjtS bc$ nur gu beutlid) auSgefprodjeueu 
yjftBtraueuS, ba$ unter btn bcutfdjen bürgern beS SouuttyS l)errfd)te, bie 
ftreugfte Uuterfudjung eine gebtetcrifdje ^fllidjt werbe, nub begann hierauf 
bie Üuwaljrfdjetulidjfeit eines Singriffs, gang obuc baju gereigt worben $u 
fein, wie tl)n beu £obte gegen einen laugiäljrigeu 3tad)bar ausgeführt l)a* 
ben folte, bargulegen. #Jid)t allein biefe er[id)t(id)e ßücfe tu beut ^eugniß 
fd)Wäd)te letzteres, erflärtc er, fonberu auet) uod) ein anberer Umftaub. 
Wad) ben Srgebniffen ber ßoronerS41utcrfud)uug tjabe ber äftorb in einem 
dou beut geftptafee abfeits gelegenen Jljeile bes Salbei ftattgefuubcm 
©idjer aber folge eine junge i?abi) nur beut intimften ^öefaunten fo weit 
ab dou ber ©efellfdjaft unb bie Staffage fei woljl berechtigt an^unefjmen, 
baß ein SBerljältniB gwifdjeu ber gm^m unb beut Slugeftagten ftattgefun* 
ben habt, wcldjeS bie (ärftere je^t auf bie natürliche SBeife bewege, bie 
eigentliche Urfadje beS Streits nncrwätjnt $u taffeit, ©aS gange .Beug* 
ni§ fei beSljatb ben äußern unb iuueru (Srimbeu nadj uou fo weniger $3e* 
beutuug, ba6 bie Sm\) fid) büteu möge, ein bcfoubcreS ©emidjt barauf 
gu legen. T)ie twllbradjtc Jöbtung fei öou beut Slugeßagten bereite ju* 
geftanben, unb fo muffe bie Slnflage bei einem gäujlid) mangeluben au* 
net)utbareu (SnttaftuugSgeugniö auf iljren urfprüngtidjeu ftorberungeu 
ftcfjeu bleiben. 

3 ; efet erljob fidj ber Sßertljeibiger unb begann bie traurige Stellung ber 
Sluflage gu geigetu, wetdje, um bie $bee eineö eiugebitbeten Verbrechens 
aufrecht gu erhalten, fein aubereS Mittel wiffe als, trot* beS dou ber 
3cngiu abgefegten SibcS, ntd)t allein bie ©laubmürbigfeit berfetben auf 
bie tmgften 23orauSfe£uugen l)iu gu begweifelu, fonberu fiel) fogar nidjt 
frijcue, in öerbedter SSeife bie (Sfyre einer achtbaren Jungen Üabt), weldje 
nur il)rem *ßflid)tgcfiü)(e folgeub auf beut ^eugeuftanbe erfdjteueu fei, au* 
gngreifeu. ^itfätitg fei er bieSmal im ©taube, fufyr er fort, bk fyolje 
JKcfpcftabilitat feiner 3eugin u »b bie günglidje ©ruublofigfcit alter 23or* 
aiiSjcfeuHgen Seitens ber Auflage nadßitwetfen unb foiuit gugleid) bie 
5yrei|pred)itug beS angesagten über allen Zweifel gu ergeben — wolle baS 
©eridjt il)iu nur erlauben, einen $eugeu J ur Seftftelluug beS erften £t\\Q* 
lüge« üorgufül)ren, beffeu ^taubwürbigteit in beut üorlicgeubeu galle 
li)ol)l uid)t tuieber beauftaubet werben fömte. 

ter wanbte baö ©efidjt nad) bem 3 u !^ aucr ^ aitm ltn ^ jroifdjen ^ 
3)icnfd)en bernor trat ber alte breiiger. Sin ©uiuineit unb SJiunndu er^ 
l)ob fid) plö^lid); ber tiefe (Siubrucf, wetdjen feine (Srfd)einung nmdjtt war 
uuüerf'eunbar. (St teiftete traft ben ^engeuerb unb fprad) bann unter 
einem tiefen Sdjmeigeu ber ?liiwefenben: tt ^d) bin aufgeforbert worben, 
alv^ eljrlidjcr äBann gu fageu, was id) über i>a& Junge Siabdjeu f)ier weiß, 



66 SS<trij ilwttjcr. 

nnb idj. muß e$ tf)ttn, tüte and) bic Sachen fteljen mögen, benn e$ Ijat nod) 
niemals ein wahreres unb befferc* &inb gegeben, als fie ift Da3 fag' 
id), menn id) i()r ancf^, als ba# große tlnglitcf über mtd) fam, felbft Uu* 
rerf)t tfoat in meinem Scbmcrj. Unb fo fage id) and), meit e3 fo bie 
SBafyrtyeit tff, ba$ SlHeS, roaS baDon Ötebc^ge|cf)tcbtcn unb bergleitfiett ge* 
rebet morbeu i[t, Hjr nur im £)affe nadjgefagt werben femn. Da§ $iub 
tft ineift nid)t eine Stunbe be3 ütaaeS auö meinen 9lngcn gefoinmen, nnb 
riäcf) beut ^ßicfiiitf, mo ber fcfyrccf lidje Sdjlag über ttnS fam, tft fie nnr 
gegangen, meil id) e3 uerfangte. (Jd) fage, e$ iftba3Situbl)aftcfte, einer 
etteritfofen ©aife, ber ba$ Scfjitffal xfftt einzige £eimatf), bte fie fyatte, 
genommen, and) nod) bie @l)re nnb bett guten 5iuf ftetjlcu 31t motten; mid) 
brängt e$, baö jtt fagen, nnb mein armer Jpeinrid), ber je^t nichts mebr 
Dott irbifdjer Stocke meiß, mirb mir redjt geben, menn er jefct fjierfjcr Mi* 
efen fatrit * 

JBbtez Jttenjer !" rief in biefent SKngenblitfe JDtartj auffpriugeub nnb 
bie £)anb be# bitten erfaffenb. 

„*$ tft fdjou red)t, miib," ermiberte btefer, feine Stufe auf bc6 üKftbc^cnö 
£opf legenb, „tQ l)at ttirfjt fein fotten mit \\\\$, mie id) e3 mir au§gebacf)t 
fyatte, ba£ Sdjicffal Ijat eine gettee jmifcbeu nn$ gebogen, über bie mir 
S3etbe nid)t ()iuau$ Kimen; aber fo fange id) e$ t)er[)inbern fauu, foüeu 
fie Dir menigftcnS Deine Deputation nidjt nehmen \" 

(Sr trat (angfam tu bett 3itftfjauer*9?cmm jttritcf, mäljreub SBlaxt) ibren 
bisherigen flcrg fud)te nnb nod) eine uolleSWimitc laug fdjieu ber StubrucE 
ber ^ecne Jeben Saut unter ben 3^f^uerit uteber^ufyalten. — 

Die Slnftage Ijatte auf ba$ mettere Söort berjidjtet, bie 3nrt) tjattc fidj 
nid)t einmal ion ifjren ^ßläfeett er()obeu, fouberu nadj furjem SöiSpern 
ba$ M i d) t f d) u 1 b t g w burd) il)reu SBorfifecnben oerfüuben (äffen unb 
Der Stngeffagte mar im Du oon jafjtreidjen grennben umringt, bie, faft 
el)e nod) ber 9£id)ter bie 3?erbaub(uug gefdjtoffcn, itjn in ihrer IDJitte ba- 
»Ott führten, 9lud) ber SBertfyeibiger mar beut 3 ll 9 e gefolgt mtb s Max\) 
fab fid) p(ö£{id) allein, bis enbüd) iljre gmtnbin 8nct) fid) nacb il)r burd)- 
brängte. „O, Wflärt), e# mar fo rüf)renb unb Du I)aft fo Diel grettttbe 
gewonnen!" rief biefe, iftre §anb faffenb; jc^t erjd)icu aber auef) ber 
SJater ber ^?pred)enbeu, nabrn uttteiitem ^erj^aftett: , f So mttpt , e^ fohl- 
men !" gegen $)HvX), bie dritte ber beiben ^cibcf)en unter bie feinigen 
nnb führte fie jroifcfjen btn baoonftrömeuben üÄettfc^eu au^ bem Saale. 

„3cb beute, mir laffeu fel^t bie O^borue^, mo fie finb/' fagte er, aU 
ba% ßourtljaitö biutcr il)tten lag, „fie werben bod) fobatb oon i()reu 
greuuben uidjt lo^fommen, unb ba^ 33cfte ift, mir fahren gteid) nad) 
,g)aufe l* 

f ,^ttr nod) einen 9Iugenblicf, Sir!" rief 9ttart), i re 2lrm frei mat^enb; 
fie fat) ben alten Slreüjer foebeu uumeit über bie ätiMße gcljett nnb mar 
mit einigen Stritten au feiltet* Seite. ,,33ater, id) l)abe Dir nod) uid)t 
grtouft!" begann fie, feine $a\ti ergreifenb, f/ ttub mie gcl)t^ jtt^anfe?" 

Der iUU jaf) igt trübe in ba^ erregte ©eftc^t „Du ^aft nic^t« $u 



$t<irt) /tvcujcr. 67 

bauten, ffmb,* fagtc er, M) fairt \a nur ber Änffprbemttg bes Hbuofatcu 
nacf), «m nrieber in etmaS gut m inacl)cn, baß id) in meinem Sctbe $)idj fo 
allein in bie ©ctt ijineiugcfdjicft batte. — §3 &el)t ntctjt gut bal)eim, 
2Äarfy" fnl)r er bnt Äopf fdntttefub fort, „bie ättutfcr, toei&i £>u, l)at 
fiel) beinahe nur tmu ber $offmmg genarrt, ben ^ameä f)äugcn 311 fe()cn; 
babet tft fie aber jeben lag fajmädjer gtmorbeu nnb liegt |d)ou feit ein 
paar Sagen {tft. ©ie fyat ntid) geftern nnb Ijcutc in bie ©tabt getrieben 
— maS aber mit ibr merbeu mirb, »erai fie f)ört, baß ber 3ameS OS* 
boruc gattj frei ausgegangen — nnb id) tyabe bod) t)or ©ott nnb meinem 
Wcmifjeu nid)t anberS fyanbetn tonnen — tteijj id) nidjt. ^d) f) a ^ e f° 
einen ©ebanfeu, 8öe$ ju nerfanfen nnb fjiuüber nad) üJfiffonri jn jteljen, 
mo baS 8anb nod) beffer fein foü, als tjier Ijermn — mir werben ja feljeu, 
mic MeS fontmt !" (Sr utefte bem SDZäbdjcu trübe git nnb fdjritt feines 
äikges weiter. .4- 

d)lavt) mar mit tljren ftreunben anf bereit garm angekommen; aber 
nod) clje eine 23iertelftunbc üerftrid)eu mar, Ijielt and) ÖSborne'S Sagen 
üor bcmSttjorc ber üin jäumtug. &u\ ketuöf e$ 3ittern überfallt ba43Räb* 
d)en, als fie üon tljrer kaminer ans ben s JJ?ajor nnb beffen ©ol)tt auf baS 
©ans gufommcn fal); als aber Sttct) jn i()r fyereiufpraug, mn fie Don beut 
iöcfuclje nnb beffen Sßuufdje, fie |n fet)en, 311 beuad)rid)tigeu, beutete mir 
nod) eine tiefe 4öläffc ifyre innere Srregnng an. 

9l(S fie bie Sorbcrftnbe betrat, in meiner bie gamilte bie Slugefomme* 
nett umringte, eilte itjr 3famcö mit auSgeftverfteu ftänben entgegen. „D, 
es mar nnredjt, W\§ üftarty, baß ©ie fiel) fo fd)ttel( baoon madjteu oljnc 
nnS nur ein 2Bort 31t Qiiutn ju gönnen!" rief er; bann aber, mte dou 
ü)rent (Srnfte betroffen, fat) er iljr eine ©efitnbe lang fdjmeigenb in bie 
bnnfcltt 2lugcu. „$abt\\ ©ic benn feinen ©ruft für mid), 2)Jart) ?" fragte 
er cnblid). 

„(SS ift oie((cid)t baS 23eftc, 90?r. DSborue," fagte fie gebrütft, 
maljrenb ein teidjteS 9?ott) in i()re ©äugen ftieg nnb mieber ging, „mir 
Ijaben überhaupt feinen ®ru§mel)r für einanber. ©ie erhalten fid) ha* 
mit bie 3ufriebeut)eit $f)reS SBaterS, nnb iri) merbe nidjt mel)r ndtl)ig 
Ijaben, um meinen guten bauten fürd)tcn ju muffen — !" 

©ie fal) i()m mit einem fo beftimmten nnb bod) fo fdjmerjlidjen (Srnfte 
in bie 2lugen, ba$ ü)iu baS SKJort auf ber 3mtge W fterben freien. „Wart), 
id) meiß uictit gang, maS ©ic meinen, id) meiß aber bod), baß id) jefct 
nidjt fo Don Otyneit getjeu fauu V fagte er enb(id), i^r aufs Sifeue bie 
§anb eutgegeuftreefeub. 

r ,@cl)cn ©ie nur, Wir. Osborne/' ermtberte fie, Ictfe it)re $anb in bie 
feine legenb, w utib meun ©ie mirflidj glauben, mir etmaS fd^ulbtg 31t 
fein, fo (äffen ©ie bieS als unfern 2lbfd)ieb gelten \ u ©ie fd)ieu iiotti 
etmaS fagcu gu mollcu, brcljtc fid) aber plö^tid) um nnb fdjritt aus beut 
^iimner. S)er atte äftajor Ijattc mit fteif ^ufammengejogeneu äugen 
bie ©cette beobachtet; ber ganner aber, als Ijabe er faum etmaS StubereS 



CS 3&rtrt> ^tettjcr. 

erwartet, uicfte nur mit beut Äopfc, als ftd) bie %tßx Ritter bcm TOäb- 
djen fdjlofe. 

Site ^ucl) ber gfremtbin nad) einigen üftinuten folgte, fanb fie bie $am* 
mertljür uerfd)foffcn, uiib erft am fpäten 9?ad)inittag tarn 2)torty mit 
rotgeweinten Singen lieber gum ©orfdjeiu — Sftiemanb im $aufe aber 
fdjicn c$ gu bewerfen, feine 2lubeutung be£ ftattgcljabten auftritt« fiel, 
unb erft bei bcginnenbem 2lbenb brüdte 8ucty mit oielfageubem ©liefe 
ber f^reunbin ein flcineö Souüert in bie £>anb. ,,3d) fyßbe e« fo eben üon 
tt)in !" flüfterte fie nub maubte fidj wieber baoon. 

SJKarl) [taub mib fyielt ba« erhaltene Rapier, af« bitrfe fie faum bie 
ginget barnin fdjließcn; al« fie fid) aber allein fat), flieg fie nad) ber ge* 
mciufdjaftiidjen Stammet tjiuauf, oerfdjloß Don Weitem bie £f)ür nnb öff* 
nete Dann mit einein leifen ©eben ifjrer £>(iube bau ©iüct. ©ie fat) nidjt 
nad) ber Unterfdjrift, fie begann tangjam, al« wolle fie jebe« SBort er* 
wagen, 311 tefen : 

2l)cnre 2Äart)! 

3fd) fjabe mit meinem 2?ater ein langet ernfte« ©efpväcf) gehabt nnb 
begreife jefct bie ©rüube 3t)ver £anbtuug«meife, bie niidj Ijente Mittag 
üoKfommen gu ©oben fdjhtg. 

3d) reife morgen frül) uon l)ier ab, nnb ir»erbe ©ie in gwet ^ß^'cu 
nid)t mieber fefycu — ma# mein ©djitffal nad) meiner Sftücffetjr fein wirb, 
liegt eiugig in 3l)rcr §aub. ^d) Ijabe meinem 2$atcr oertyrodjen, ntd)t« 
mcl)r al^ biefe iftadjridjt Qbntix jugebeu ju taffen nnb id) will efyrlid) gc* 
gen itjn fein, bamit id) fpäter anet) öoüe ßljrlidjfeit oou il)in forbern tamu 
©ebenen Sie ^IjrcS ^aute« Däborue. 

s Jiod) als bereit« Die oofle £)mttefl)cit f)creiugubred)eu begann, faß ba« 
SWäbdjcn auf beut eingenommenen ^ßlat^ ben erhaltenen ©rief in ber tjttab* 
gefundenen £)anb nnb ba$ Singe treiumeub bitvdj ba« offene $euftcr geridjtet. 



«Swfimtcs ^iajutef. 

@« war fein SBort über 2Karl)'$ ferneren Stufeutfjalt in bcm £>aufe ge* 
rebet morben, aber unter ben gamilicnglicbern l)errfd)te ein Jon, als Der* 
ftelje fid) it)r ©leiben oon fefbft. 3£of)t aber mar cd bem SDJäbdjeu in 
ben elften Sagen gemefeu, als bitrfe fie eine 9?üdfid)t, bie faum auf etwa« 
SlubercS als baS SJJiitleib mit ihrer oereiniamten Stellung begrünbet fein 
founte, nidjt annehmen; inbeffeu Ijätte fid) eine Sleuberung itjrer äugen* 
blicflid)eu Sage nur burd) bm Üebertritt in ein bienenbe« SJcrljältniß l)er* 
beifüt)rcu laffeu, unb fo wenig fie and) frütjer beugeringften Sluftofe bavau 
genommen, fo war es itjr bod) jeijt, at« muffe ein berartiger, gefellfdjaft* 
iidjcr 9iüdtritt il)r eine gange ^ufimft Deruicl)ten, bie jefet nur wie ein 
£raumbilb, ba« fie nid)t gu berühren wagte, in il)r lebte. ©0 fd)Wieg 
fie unb fud)te in regem ©eftreben fid) nüijlid) gu mad)eu, i^re neue ßei* 
mat^ gu oerbieuen, unb ba« ftille Sädjclu ber £>au«frau, wenn c« in iuet) 



git erwad;en fdjieu, als wolle fie iiitfjt Ijinter bcr grreuitbhi jurüdbleiben, 
wie bie launigen ©orte be« wohlwollenden gfarmerS jcigtcu üjr eine tlu* 
erfennuug, bie Hjr mit jebem Sage ntcljr iljre ©idjcrljeit jurücfgabeu. — 

(Sä war bret SBocfyen fpätcr, a($ an einem Diadjmittage bcr flehte (George 
ffreiijer auf ber garm erfd)ten, mib in feiner greuöe, bie frühere @d)wc* 
Ret wieber jit fel)cu, faft beä Auftrages üergaß, ber ifyu fjergefüljrt. £)ie 
UWutter fei fo franf, berichtete er enblidj, mib wolle SJJart) gern fpred)eu, 
uub SJater Caffc redjt fetjr bitten, bap fie foinme. ©a$ s JDiäbdjeu oerfärbte 
fid) einen Statten, madjte fid) aber fogleid) $um Witgctjen fertig. 

fiteujer mußte uad) beu Reiben au3gcfel)en Ijaben, beim er taut ifyuen 
fdjou auf t)a(bem ©ege uad) ber (Siujäuuuug entgegen. 

*@$ ift redjt, Wlati), ba| Du lommp/ tagte" er, bem 9Häbd)en trübe 
bie Jpaub reidjeub, „id) beufe, ÜJiutter wirb t$ nidjt lange mct)r madjeu 

— c* fifct it)r iuuerlid), weißt £)u, wo fein ©oftor baju famt — aber 
foiuiu' Ijcrciu!" 

yjtart) überfd)ritt bie if)r fo bekannte Schwede, uub aus beut 23ett im 
JBorberjimmer, fat) it)rbie faftjum Sfelett abgemagerte ©eftalt ber grau 
entgegen. @ie madjte einen ^erfud), fid) aunuridjteu, a(* fie ba$ Wäb* 
d)eu beiuerfte, fiel aber matt junid uub bie Schere beeilte fid), beu ©tiiljt 
neben bem ®ette einjuucljmen. 

„^d) mußte £)id) noil) einmal felien, SÄart), 11 l' a 9 tc H c mit einer Stimme, 
bie oon üjrem früheren Jone nid)t$ als bie sparte beibehalten }U l)abcu 
fdjieu, „bamit id) meinem Jpeinrid) einen ©rujfoon ©iv bringen famt. (5r 
l)at gemeint, ©u wollteft nidjts oon i()in wiffeu uub bcr O*borne'fd)c 
3 ; uuge muffe es ©ir angetfjau Ijabeu, baoon ift ba$ ganje llugütcf berge* 
foiumen, id) fjab'S wol)t gewußt. Uub nun freute inid) jeljt, baß id) iljm 
eine nubere 9iad)rid)t bringen fanu; '& ift red)t brat) tum ©ir, baß Du 
beu Ruberen t)aft ablaufen Utffcitl W ift jetjt fort nad) (Atropa, l)ör ; id) 

— wenn er aber aiHfj bis an'S Snbe ber Seit ginge, wirb er bod) bem 
SBteberfe()en mit meiuein £>eiurid) nid)t entlaufen fönnen !" Sie niefte 
einige iDiat fttll oor firf) l)iu, bann faulen (augfam tt)re klugen 31t uub als 
SÄnrt) fid) über fie bog, war fie cingefdjfafeu. 

3)a3 üMäbdjeu erl)ob fid) (eife, warf einen Süd: bnrd) ba$ 3imnter, 
toeldjeS Den gäu}lid,eu üJJaugcl einer orbueubcu £)anb oerrietb, uub traf 
auf beu weichen 431icf be3 Eliten. „@o l)at fie bis jefet uod) feineu aubc^ 
reu ©ebaufeu gehabt, at$ ben ytfmxify l" fagte er tjalblattt, „fouim' mit 
l)erau^, ba$ wir fie uid)t ftbren !" 

w ^cö beufe, SSatcr/ - begann D?art), afö fie iu^ greie traten, ,,td) fomme 
jebeu SÄorgeu Ijerüber uub felje uad) ber 3Birtl)fd)aft, bt« SÖiutter fid) 
wieber erl)o(t bat." 

r ,©enn ®u^ wollteft, $inb, e^ wäre gut für um Wk, u niefte ftreuger, 
„oicdeidjt, wenn 2Ute3 wieber iu regten 3 IU J fommt, weubet fid) bann 
and) bie Sfranfljeit ber iöiutter; id) weiß fonft nid)t, auf wa3 id) uod) eine 
^offuiiug feiert foü." 

borgen frül) bin id) bei guter £tit i)ier," erwibertc fie, bem SUteu bie 



70 ?aarij jtr*tt}tf« 

£aub rcid)cub, mib Don einem £8irtebru<fe begleitet, ber faft 31t mofjl* 
gemeint für iljre feinen ftiuger mar, trat fie ben $eimu>€g mteber an. 

Site fie am anbereu borgen inbeffen ftreitjert £)auS betrat, fanb fie 
bie grau tobt unb baS £aus oon ben näd)[teu 3cad)barn gefüllt. 



£>ie 3cit verging, $reu$er Ijattc mirflid) feine früher auSgefprodjene 
2lbfid)t ausgeführt, Ijatte feine garnt uerfaitft unb bie ©egenb, bie iljm 
fo oiel Jperjelcib gebracht, ocrlaffeu. ©ein Käufer aber mar Dsborne 
gemefeu, unb bie T)eutfd)en umfyer behaupteten, ber s JJiajor Ijabe nur einen 
fo l)ol)en ^rciS gejault, um ben Slltcu batb aus ber 9tad)bavfcf)aft toe^xu 
bringen unb fo alle Erinnerung an bie vergangenen ©inge ju üermifdjeu. 
iSiuigennajsen im (Sinflaug bamit \tanb menigftenS, baß ber Ääufer baS 
Qnnz abbred)en mit) ben tyU\i$ uiuljer ju einem gemöljulidjeu yjJaiSfelbe 
umpflügen liefe. 

ittari), uod) immer in ber gamilie beS anierifauifdjcn garmerS, mar 
31t einer üotteu, rofigeu Jungfrau Ijerangebiüljt, unb (ein gefellfdjaftlidjer 
ftreis tu ber Umgegeub galt für ooliftanbig, bem fie mit iljrer greunbiu 
Öucl) litcljt beiwohnte, ^ucl) mar bereits nad) 3fai}rt6frtft SSxmt gemor* 
ben; fo Diel begehrliche Äuge« aber auf s Max\) fielen, fo Diele fyalbe, prü* 
feube iüorte, trog beS befauuteu geringen Vermögens, meldjeS fie befaß, 
laut mürben, fo meuig fdjien fie bod) oon bem äwjuge, ben fie genoß, 311 
mtffeu, ober aud) nur ben leifeften Uuterfdjieb in iöetjaubluug ber jungen 
äWänucr, me(d)e fie umfdjmarmten, inadjeu gu fönuen. SDJandjer iücfud) 
marb in ber ftamilie mit augeufdjeiulid) befiimmter 2lbfid)t abgeftatlet, 
aber niemals fiel Seitens ber „alten Beute" aud) nur baS fleinfte anbeii* 
teuöe Sort gegen baS s D2äbd)en. ©0 mar bereits ber britte Sommer 
Ijcraugefoiumen, melden Ü)fart) in ifyrer neuen §eimatl) verlebte, uub fie 
mar eines 3)JorgeuS im £)iuter$immev mit Drbnen ber £>auSmäfd)e be* 
Kräftigt, als ber garnier Ijereiutrat unb fid) mit einem eigeuttjümtidjen 
gädjclu auf bem näd)ftcn Stul)le nieberließ. 

„SBir l)abeu eine (iiulabung für morgen/' fagte er, „unb menn mir 
Uebrigeu aud) nid)ts bagegen tjaben tonnten, fo tjabe id) bod) in 33ejug 
auf Sie uod) uid)t $ugefagt. ©er ältefte Sotyu Dom Sftajor Dsborne, 
ber Lieutenant, ift gefoiumen, um für eine längere £dt 2lbfd)ieb ju ne^ 
Uten; er ift nad) irgenb einem gort> fluten bei ben ^nbianern, foinman* 
birt, unb fo mill ber $ater ju feinen (Streit morgen uod) eine „Partie" 
geben." 

£>aS SDWbdjen fal) ftarr auf ifyre 2ßcifd)e nieber unb fdjüttelte lang* 
fam ben topf. „Sie glauben bod) fetbft nid)t, ba$ id) bei ber vSiulabung 
mitgemeint fein fauu," ermiberte fie mit Ijalber Stimme, „unb meun es 
märe, fo miffen Sie eben fo gut, baß id) nad) etilem, maS mir ber ÜJiajor 
gefagt, uad) Stllem, beffeu er uid)t einmal ein SBort ber £ntfd)ulbigung 
gegen nüd) mertt) gehalten, utdjt l)inget)en tonnte!" 

„'S ift fdjou redjt, unb es mar uugefäljr, maS id) oermutfyete," niefte 



ber ganner, „er mag bie Mittle einmal fdjtucfen; übrigens beute td), Sie 
toerbeu ntorejeu nid)t c^ar 31t lancie o^ne uns fem!" Sr erfyob fiel) mit 
einem fonbcrbarcit 8ad)e(u uou ©efriebignnjj unb Herlief baS 3immer, 

■Bfartj mochte etmas btäffer fein als geroöfyutid), als bte gamitie am 
aubeven ^agc nad) beS ÜJiajorS garin ab[ul)r, aber il)rc fixere Haltung 
fprad) beutlid) aus, ba§ fie ber ©rüube ttjrcS ^anbelnS fict) Doli bewußt 
war. 

fyaft jipci Stuubeu fjatte fie im 23orberjimmcr, eine 9täf)teret anf bem > : 
Sdjooße, Derbradjt, balb burd) bte offene £l)ür in bte fonnige SBalblanb* 
fdjaft tyiuauSblideub imb tljreu ©ebanfeunad)l)(iugeub, balb, wie fidjfetbfi 
auf Dcrbotcuen 233egen ertappenb, eilig it)re Arbeit aufneljmenb, als fie 
einen leid)tcu 2Bagen au beut £l)or bcr Um.jäiutung galten uub mit einem 
©efül)(e, baS wie ein ^djreden il)reu gaujen Sörper DurdHudte, ben Dia* 
jor fycrauSfpringeu fal). 2IIS ber Slugefommcne in bte offene £f)ür trat, 
ftanb fie, blcid) wie bte SBanb, in ber 9Äitte beS ^immcvS; fetter fdjieit 
fid) iubeffen faum Diel au baS Sleitßere iljrer tofdjeiuung jn fefjreu. „$d) 
mu|l ^yl)nen fagen, ÜftiB," begann er, mcUjrenb cS wie nnterbritdtcr £iu 
mor gwifdjen fernen Singen fpiette, „baß id) eS für Uuredjt Ijalte, einem 
alten Knaben, tote mir, gwei Satire laug Singe nadjjntragen, bte (augft 
Dcrgeffcn fein fottteu. @S mar eine böfc 3eit bamalS uub es mag mau- 
d)cs 3i$ort gefallen fein, Don bem id; Ijeute ittd^t einmal ntcfjr etwas weiß. 
Qtyt geben &k mir $\)vt §aub — id) fage $f)tteu, es tfjut mir leib, 
nms aud) bamalS gefdjeljen fein mag — mir Tannten uns eben gu ber 
3cit uod) uid)t, — unh id) merb'S nid)t wieber tljun \ u 

üKart) fal) ben fo ungewohnten SluSbrud: in bem ©efidjte beS Sprechen* 
ben, fal) bte it)r entgegeugeftreefte breite §aub, imb ein faft frampfljaf* 
teS gittern überlief il)ren Körper. 

„3^ Ijabe nie mel)r Dei taugt, ÜÄajor, als baß Sie mid) mit anberett 
ad)titugSu)ertl)eu 9)iabcl)eu auf ehje ßiuie ftelleu!" fagte fie leife, mit 
ll)tad)t oeri'uc^eub iljrer $err gu merbeu, uub legte ifjre $anb in bte il)r 
bargeboteue. 

„So, bas ift atfo abgentadjt, ie£t reut mid) aud) uidjt ber S93eg t)icrl)er !" 
ladjte ber Sitte in fid)tlid)em äknjnügeu — Wilaxt) hatte tl)it uod) nie 
ladjeu l)öreu — „uub mm gießen &k fid) ein anbereS Slcib für bie ©efclt* 
fdjaft au, id) warte fo lauge uub bann geljen Sie mit mir!" 

Sie fyatte baS 3wimer oerlaffen, ol)ue fid) beffeu red)t hmn$t gu 
fein; als fie aber bie Jrcppe nad) ifjrer Kammer l)inauffpraug, Hang eS 
in il)r wie l)uubert SngelSftimmeu; fie t)attc wotjl uod) nie fo fdjuelt M 
jefct il)rcn Slnjug beenbet, uub bod) füljlte fie il)ren ganzen Körper gittern. 
Sie nabnt fid) nur uod) $eit, bie tUlagb Don il)rer (Sntferuung 31t benad> 
rtd)tigeu; erft aber als fie, Don bem flüchtigen Wappen gebogen, fid) ein 
ganzes Stüd Don ber garm entfernt faub, fam fie git eigentlid)er, flarer 
iüefiumtng. hieben il)r faß mortfoS bcr ätfapr, baS s ]3ferb gttr (Site 
tretbenb, aber mit bentfelbeu £\\dt\\ beS ^uiuorS jtt)ifd)en btn brauen, 
baS )älaxt) bei feiner Slutunft bemerft. Die gelber uub Söalbftredeu 



72 ^tfart) jtrtitjcr. 

flogen an itjncn vorüber unb batb tankte twr beS 9J?äbd)eu$ ©liefen 
ba$ gropc fteincnie $$ol)nljau$ auf, ba$, fd)on als iljr (George jnerft ba* 
Don bcrtdjtet, ii)tc Sßl)autafie rege gemacht. 

Sinter bem ©ebäube flang SPinfif, als ber SBagen auf ben gefdjmacf* 
Doli mit ^icrgewadjfeu befefeteu Stforplafc rollte; ein $ned)t [prang tjer* 
,bei, um ba3 $ferb 31t galten, unb iUiarty tonnte e§ nidjt üermeibeu, fid) 
dou iljrein Begleiter au3 bem 2Bageu Ijeöen ju (äffen. „3ct$t, bainit cd 
tu ber grcuubjd)aft nid)t wieber einen ))liü giebt, foinmeu Sie einen Mn* 
genblitf l)iert)er !" fagte biefer, be$ 3)cäbdjen§ £>anb faffenb. Sie faf) 
i'id) tu bie breite, mit t)ol)en Spüren befe^te 93orl)al(e geführt; eine ber 
(eisten tljat fid) unter feiner £>anb auf. — „So, wir fet)en uns bann in 
ber '©efeüfdjaft wieber!" l)örte jie nod), bann aber war iljre gaujc Seele 
In il)r Singe übergegangen — tu bem ^imitier oor itjr war Qtotne* neben 
beut gtufter aufgejpruugcn. 

Sie [tauben eiuauber gegenüber, ©eibe biefelben unb bod) fo üeränbert 

— fie in ber öollftt 33lüit)e ber ^unßfväuUdjfeit, aber wol)l nie fd)öuer, 
als in ber Uebcrrafd)ung be$ 2lugeublid$ — er, männlich gebt äunt unb 
mit frafttg fproffenbem Quarte. — 

(Sine 93tertelftunbe fpäter fud)te ba$ $aar bie auf bem umfingen 
®nmbc Ijinter bem Spaufe fid) oerguügeube ©efeüfdjaft auf; aber fetjon 
fam iljnen ber ÜKajor, lüie tion Uugebulb getrieben, auf bem SBege ent* 
gegen. Sin ©lief tu bie Slugeu Leiber fd)ien tf)m ju genügen unb er 
fagte berb be$ ä)iabd)cn$ Spant). „So, 2JiiJ3 s JD?art), unb nun für jefct 
fein ©ort weiter, id) Ijabe nur meinem ^ameS ein eljrlid) gegebenes 
Sßcrfprccfteit gehalten — l)abe e$ gerne unb mit greubeu gehalten, weil 
ber 3mige gefreuter war als fein Sitter — unb fo wollen wir unfere 
9icd}mmg gegenfetttg quittiren!" (Sr bog fid) uieber unb Drücfte einen 
bröf)neubeu SHifc auf be$ errötljcnbeu ÜRäbdjenS Sippen. — 

33ier 38ßod>en fpäter 50g üttart) at$ junge ftrau nad) ber Dsborn'fdjen 
$arnt, bereu ©cwirtt)fd)aftuug 3ame$ nad) feiner 9ttttffet)r übernommen. 

— Sßon 8reij)tf* aber würbe uidjtö wieber get)ört, fo oft fid) and) üÄartj 
fpäter SDJüfje gab, weuigftenS im 2lufeutl)att$ort be3 biebern Sitten ju 
erhmbigeu. 



II. 
Jin öeuffdjer ^feröeöiefi. 



2UtS bem l>eben. 



(Sie fjatten fid) einanber »auf bem @d)iffe" feimen gelernt — n8mfi£ 
bcr £> c i u r id) 2B i n t e r, öon ^rofeffion ein ,$immergefelle, uub bie 
SOi ar gar et!) e 2Bei§, bie mit ä?ater unb ü)htttcr unb brei Keinen 
©efd)Wiftern bie Steife über t>a$ große SSJaffer machte. SEBtuter l)atte 
f$ou ti ber erften 3£od)e nad) ber Slbfatyrt ein Uebergewidjt unter ben 
3$u£wauberern im 3 lu M"d)eubede gewonnen gehabt, baß e$ bisweilen au$- 
gfrfefyen, als fei er fommaubirenber ©teuermann. Unb bod) Ijätte fanm 
Oeinanb red)t jagen tonnen, moburd) er feine Slntorität erlangt, wenn es 
nidjt eben barin lag, baß er mir auftrat, wo c$ fid) um bieSlbftettnng oou 
93?ißftäuben, wie Ünfauberfeit unb anbere allgemeine luftige £>iuge, fym* 
bette, 10 bau er fid) eigentlich immer nur jum tyjunbftücf ber beffereu 
öffentlichen Meinung im ^wifdjenbed machte; ba\] er aber and) tbm fo 
berb, als er ben ^aff agieren bieüfteimtug fagte, bie 9ied)te berfelben gegen 
Steuermann unb s Diatrofen oerfodjt. 

Jrorgbem tjatte il)n ber atte 2öet$, SDiargarettjen'ö 33ater, nid)t leiben 
mögen. Söinter fei nur Sinei* oou "Denen, bie immer ben £)auptferl unter 
it)re£ ®(cidjen (jerausbeißen müßten, bisweilen im ©nten, aber oft and) 
im ^djümmeu, je nadjbcm bie ©efeUfdjaft fei, unter ber fie lebten — 
l)atte er gefagt; fein anftäubiger junger s JJhun fpringe mit alten Seilten 
fo um, wie er fid) fo oft tjernuSueljme; SBiuter aber fjatte gefagt, ben SK* 
teu plage nur ber iöaueruftolv unb er tonne t& uidjt ertragen, baß nid)t 
3ebcr, ber weniger in ber ©efbtat^e mit nad) Slutcrtta u et) me, bie ÜÄüfcc 
Dor ii)in abgebe, ©aneben war ber 2(lte ein eifriges 9)Jitglieb ber S MU 
(utberaner gewefen unb hinter Ijatte fd^ou in ber erften SSocfye buret) einen 
berben Spott über ba& aufgcfrfjtagene ©efangbud), t>a$ er in ber Soje be$ 
2(lten bemerft, bejfeu Oreuubfd)aft für alle Reiten oerfdjeqt. 

Xrotj biefer 2(bneigung be3 Sitten aber l)atte fid) ein fttlfeS 33crl)ältni§ 
jwifdjen Jpeiurid) hinter unb iDJargaret()e 233ei^ ljcraitögcbilbct. ©dion 
bei älnhmft ber Familie auf beut Sd)iffe war iliut ba$ t)ot)e fräftige2Wäb* 
d)cu, baö mit tfyrem immer fuappen uub reinlid)cu Jlnjnge, itjrem ftetS 
glattgefämmten £)aare uub einer füllen 9htl)e in il)rem ganjen S?efen fid) 
am ber 3)?euge ber übrigen 2(u*wanbcrer IjerauSljob, aufgefallen; er 
•Ijatte uuaufgeforbert ber gamitie geholfen, iljr mclfad)e$ ©epäd unter 31t* 
bringen, [jatte bie Soje Don .ÜJintter unb Xodjtcr burd) einen S&retteroer* 
fdjlag 0011 ben übrigen abgetrennt m\b anbere Heine £)ieufte gcleiftet, bid 

Gin teiufcfyer 3)fertebieb. ä 1 



74 gm beutftßer ^ferbebieli. 

bei* 2llte cnbCid) nvie^flvämttcf) gemeint Ijatte, er foffe fdjtfn bebanft fein, 
aber im übrißen tonnten ftc and) allein fertig toerbeu. SIui Slbenb inbeffen 
[tauben bie betben jungen teilte, mitten unter ber uinl)erfef)märmenbeu 
äßenge ber ^afjagicre, mieber jnfamnien au ber Srüftung beS 33erbecf8 
mib cS mar iljnen, als feien fie cjauj allein bei eiuanber. ©ie Ratten fiel) 
gefunben oljne fid) ju fliegen, fie fprael)eu aud) nur über bie gcmöf)ulid)fteu 
©inge, mie fie bie neuen SJevljältniffe um fie I)er boten, uub boef) meinte 
£)einrid), als ber 2t(te Ijer^utrat unb baS 3J?8bdjen mit einigen unfreunb- 
lid)cu SBortcn 31t il)rer ÜÄuttcr tn'S äivifdjeubed fjtnabfanbtc, nod) nie ein 
iul)altreid)ereS ©efpräcf) mit einem gftanenjimmer geführt ju tjaben. ®c* 
gen ben Sitten aber, ber of)ue@rnub uub Urfadie baS raube %dl gegen it)it 
ijerauSfcljrte, begann ein bitterer Slerger in if)tn maef) ju merben, uub 
als biefer in ben fommeuben Jagen [eine £od)ter auf Stritt uub Schritt 
31t übermacfjeu fd)ieu, fo i>a% faunt ein uubemerfter Slicf -.mifdjenbcn bei* 
beu iuugeu Öeuten auSgetaufeljt merben tonnte, als ber alte Sauer einige 
•Wate geriugfd)ätjige Steuerungen über ben ^immermaun uub feine tfrt 
beS SluftretenS getrau, ba fjatte aud) Söinter beu SJfttrtb nid)t meljr f)af* 
teu mögen uub bie ^wifdKttbccfSbeDölferuug begann fiel) narlj unb naet) in 
jtod Parteien gu foubern: bie jungen unö Slenueren mit $>einrid) 2Biu* 
tcr als offen auertanntem ^arteifübrer, — unb bie mol)l()abcuberen ga* 
iniltcnt)äupter, welche ftiflfefjmcigenb beu alten 2BeiS als (tjrctt Vertreter 
uub s Bortfüt)rer auerfannten. 

©aS mar fo gegangen bis ju einem ftürmifd)en Jage, ber ©eiligen er* 
täubt tjatte, baS freie ©ecf ju fud)en, uub SJtete trauf tu il)re Sojen 
bannte, SSMuter, ber gern beu arbeiten ber ÜÄatrofcn jufal), f)atte fid) 
beuuod) tu beu Sturm unb bie fpritjenbeu Söelleu l)inauSgcmagt unb t)ou 
beut uorbeipaffirenben Steuermann bie ladjenbe 33emerfuug aufgefangen, 
baß eS mätjreub ber 99a<t)t nod) beffer btafett werbe, als jct|t, mo es feben* 
falls ein gutes ©urdjeinaiiber im ^wifcbenbed geben muffe. ©eS ^inu 
mennauueS erfte (Gebauten marett bie äftenge üou giften w\b Saften, bie 
il)in fcl)ou roäljrenb beS £agcS faunt gut genug befeftigt gefd)ienen l)atteu. 
(St tletterte mieber unter ©ecf, ntad)te auf beut fel)U)anfenben ©oben 
mitbfaiu bie s Jiuubc au ben Sojen entlang unb forberte SüleS auf, fiel) um 
bie fefte Sage beS ©epäds 31t befüntmeru, meun es uid)t in ber i)laä)t ein 
mögliebcS lluglüd geben folle. ©er alte ffieis faß auf einem feiner Sof* 
fer, fid) an ber Soje feftljaltenb, unb tl)at als l)öre er ilUntcr's ®torte 
nieijt. ©iefer aber fat) mit einem Solide, mie bie biet großen Stiften, 
melri)e au beut Pfeiler bäueben übereinanber ftauben, fid) bei jeber 
©d)umuhtug beS ©d)iffeS t»on eiuanber fd)oben unb nur nod) burd) $mei 
gefoeferte ©triefe gnfanuncnpiefjalteu mürben. „£)err il>eiS, ^tjre Saften 
müffeit in ber ^ladjt nou eiuanber flinken unb tonnen einen tWeufdjen im* 
gtüchtel) uiael)cn; mir bctouuueu nod) mel)r ©türm,' 1 fagte er. 

„ii^aS ©eines SlmteS nid)t ift, ba laß ©einen 45orn%" ermiberte ber 
2llte baifei); „bie eeljtffsleute Ijaben mat)rjd)einlief) uid)t ^um elften äftqie 
Slusmaubeier nad) Slmerda gebrad)t, unb werben fetber miffen, mie fie bie 



gin bmtfQex ^fcrbcbicö. 75 

giften fefattmadjeu Ijabeu." SÖinter ^uefte mtv bie 2ld)feln ltnb feilte 
feine 9iuubc fort, rüttelte t)iev einen Ijalb Sranfeu aus feiner Soje auf, 
Ijalf bort bie ©triefe fefter anjieljeu ober einige Zeiget cinfdjtageu unb 
balö fad man bei ber 9(a:tjricljt uon bem jn ermarteuben ©türme überall 
bie ^ib« fiel) rüljrem 

(SS mar 5Ra<$t geworben unb femm fdjicn baS Jöetter fid) merltid) gc* 
änbert ju Ijaben — als fiel) ptöfetid) baS 33orbcrtt)eil beS ©d)iffes bodj 
empor Ijob, fid) mieber fenfte nnb bann tief anf bie ^eite legte» (Sin 
©epraffel unb Ijnnbertfadje ©djreic fuhren burd) baS 3roifd)eube<J. $n 
beu ftojett rollten bie ä)icnfd)en übereiuauber fyer, 3Känner, SSetber unb 
ttiuber milb burdjeiuaubcr; Don aßen ©eiteu waren fcfyledjt befeftigte 
ftiftcu geftür.jt unb fdjtugen bei jeber neuen Semegttug beS ©cljiffeS gegen 
bie Pfeifer unb baS übrige ©ejmcf, fo baß eS an Dielen Orten lebeuSge* 
fäljrlid) mürbe, fidj aus bem $2enfd)engemirre in beu Äojen ju reiben 
unb auf bem ©oben einen feftercu £>alt ju fudjen — mieberum bäumte 
fid) baS ©djiff unb mieberum mürbe uon allen (Seiten baS ©efdjret bev 
burdjeiuaubergemürfeUeu ü)lcnid)eu taut, bie Steiften fudjten beu in allen 
Otogen äd^euben Sagerftätten ju entnommen, unb ein tolles ©entifd) üoit 
Ijalbentffeibeten ©eftalteu mürbe in beut fd)maci)en ©djeine ber beiben 
fdjmanfeubeu Catmien ficfytbar, mäljreub bie s Dtütter mit beu fifintoen 
trampffjaft bie beiben ©eiteu itjrer Äojen erfaßten unb unter fid; iljre 
fdjrcieubcn Äinber Ijielten. 

©er Sinjige t>ietleid)t, hm ber ©toß nidjt unvorbereitet getroffen, mar 
^ciurtd) SQöinter, ber bei beut erfteu ©epraffet fdjon aus feiner Soje mar, 
aber nur mit ©djmierigfeit beu baljer potterubeu giften beS alten SÖeiS 
aus beut 2£ege geljen fonnte. (Sr fat), mie äftargaretlje fid) fraftooll aus 
iljrer fio}c in ber oberen 9?eil)e fdjroang, um gn iljrer äÄutter unb if)reu 
Heilten ©efdjmiftcrn 311 gelangen; faum aber fyatte fie beu23oben berührt 
als fie and), ber Neigung bcSSdjiffeSfolgeub, beu (Raum Ijtnab taumelte, 
DergebenS bentüljt, einen .palt ju gemimten. Wit einem ©prunge fjatte 
£>einrid) beu nädjften ^fctler erreidjt unb fing jugteid) mit feinem rechten 
Sinn baS oormiüts ftürjeube ü)iäbd)en auf. ©ie fat) rafd) empor, als fie 
fid) gefaßt füljtte, unb mad)te eine iöemegung, fid) loSjuminbeu, als fie 
aber ii>iuter's Jluge traf, bulbete fie oljtte SBib.rftanb, baß er fie fefter 
umfdjtang, unb warf nur einen befolgten 33licf nad) ber Hoje itjrei 6t* 
tern hinüber. Slber ein buntes @emitl)t oott ©eftalteu aller &it, bie fid) 
feftjufjatten fndjten, nafjm t()r bort bie 2tuSfid)t. 

w 3DaS ift ja moljl bie eiujige ©elcgeuljeit, mo id)3fl)t:en einmal orbent* 
lid) guten iibcnb fageu fauu — id) baufe mal)rl)afttg beut ©turnte Don 
gaujem ^per^eu bafür !" fpraef) SBiuter in baS Ol)r beS SDJäbdjen^ beim 
ber ©pet'tafcl rings untrer ließ fanm ein 2Öort oerfteljen. 

w 8affen ©ie mid) jetit, id) mnß feljeu, mo bie Äinber fiub 1* fagte fie 
unb fuci)te mit beu klugen nad) einem ©egenftaube }U einem spalte. 

„?ibcr bod) tüd)t fo ol)tte Weiteres, 9)iargaretl)e ?" ermit)crte er, fie 
fräftig brüdeub, „ein 2lugcublicf mie je^t lomint oicUcidjt auf ber gangen 



76 (Sin beuffdjcr ^ferbcbieS. 

ftaljrt ntdjt mieber, uub mir ift Imftier gemefeu, als müßten mir aud) 
üljnc SBorte miffeu, mic mir mit ciuaubcr fteljeu." 

©ie fal) mit iljren Haren Äujgen wie im Dollen iBerftfinbnift jn iljm auf, 
nub im uiidjfteu Slugeubticfe brannten and) feine tippen auf ben iljren. 
„3" Ätncrit« ift bei* tüdjtige Arbeiter bem trieften ÜWaiute gleidj, uub idj 
werbe -Cid) erobern, Ijcitte and) Sein SSater nod) jeljumal mel)r ©etb !" 
fugte er in Dotier (Srreguug; nur ein £3licf t>ou il)r tjatte ttyn als 2tntmort 
getroffen, aber er mußte, maS bartu gefdjrieben ftaub; im uiid)fteu 2lu* 
geublicfe mar fie nad) ben $ojeu gcfprnngeu, au beneu fie, fid) oorfidjtig 
feftljalteub, fid) nad) ber öagerftatte ifjrer (Sltern fortarbeitetc; Satter 
aber fal) in ben Sfteufdjenfuäuel fyiuein, ber fid) nad) uub nad), fobatb bie 
(Stitjetomt tfjrc Stellungen inne mürben, fangfam gn töfeu begann, uub 
l)ätte rooll toller 8uft gerabe IjiuauS jaudjjen mögen, 

$ou biefer s )cad)t au fd)ieu ber Zimmermann ein ganj anberer 9J?enfd) 
gemorben ju fein, ßr flimmerte fid) faunt metjr barum, ob er fid) unter 
feinen ÜÄitrcifenben bemerkbar macljte ober uid)t, ärgerte ben alten SciS 
nur nod) burd) feinen freunblidjen ©ruß uub fd)ieu für bie SKargarctf) 
faunt nod) ein fyalbeS Singe ju fyabeu. 2US aber baS Schiff nur nodj fünf* 
gig teilen oon 9im 9)or! in einer Sinbftille lag uub auf einen $>ampfer 
wartete, ber es in ben $afen fd)(eppen follte, ha trat ©eiurid) Sinter au 
ben SSaner t)eran, ber eben auf beut 3$erbecf ftaub uub Derbrießlid) nad) 
ber ©egeub ftarrte, mo 9iem 2)orf liegen follte. „Sie pfeife gel)t jpt<§nbe, 
©err SciS," fagte er, „taffen ©ie uns alfo üergeffen, maS Jemals groi* 
fd)eu uns oorgefoiumeu ift, es mar meinerfeits nie etmaS böfe gemeint/' 
(Sr l)ielt itjm bie Jpaub t)iu, ber 2tlte aber ftctfte bie feurigen in bie £ofen* 
tafdjjen. ,/S ift fd)on 9?ed)t \* ermiberte er, oljue feinen Stirf oon ber gerne 
abjujieljen. Sinter fal) i()u einen 2lugenblid Don ber ©eile an uub ein 
311g, ber ot)ue 8aut baS Sort „33aucruftolj" beutlidj ausfprad), gntfte 
um feinen äßunb. 

„Solleu ©ie mir mol)t fagen, £err ©eis, maS ©ie eigentlich gegen 
inid) fyabeu?" begann er nad) einer Seile mieber. 

„3d) l)abe 9?td)tS gegen ©ie, als baß id) ©ie eben ntdjt leiben tann !" 
fagte ber ^litgerebete nub marf ben ffopf in ben 9kcfen. 

„Uub memt id) nun einmal mein red)teS Srob in Jlmerifa l)ätte uub idj 
fäme 31t 3l)» eu lieber uub fagte: ©eben ©ie mir $\)u Softer, fterr 
SciS, bie mid) lieb l)at ! mürbe es ha and) bei bem jetzigen ©efdjeibe 
bleiben?'' 

Der Sitte breite ben $opf um uub maß mit einem ©efidjtSauSbrude 
dou t)alb ironifdjer SBcruumberung, Ijatb ferifienbetn ©potte bie fräftige 
©eftalt beS {tragen ä)Jenfd)eu. „@ic mögen'* Derfudjen gn fouuueu m\h 
fid) bann bie Slutmort tjoteu !" fagte er nac^ einer Seile unh bretjte ben 
Sopf mieber meg. 

„®ut, §err SeiS, id) merb'S ücrfu^en, bis bat)iu: auf Sieberfel)en !" 
ermiberte ber ^imiuerinauu nub ging mit t)od)ge()obenem 3?opfe meg. — 

(Srft am folgeuben iDJittag erreichte baS ©d)tff Aftern 3)orf, uub bie ga^ 



giti beuffrijcr ^fevbcbtcD. 77 

mitte 93eiS ging oljue Aufenthalt fogleidi weiter nad) bem 3MMnt Don 
^enuftylüauien, wo ein -Sruber ber Sßuttev fd)on feit (fingeren ^afyrcn an* 
geliebelt war. Aber Sinter war tro£ ber sBadjfamfcit beS bitten nic()t ol)ite 
Slbfdjteb geblieben. 3n ber legten ^adjt auf öem $>ä)ifte, in weldjer faft 
Dtiemaub fcfylief uub ber größte £()ei( bei* (Stuwanbercr in ber lauen Cuft 
auf beut 23eröcc£ umfyer lag mib faß, war Stfargaretlje ju itjut getreten. 
„3d) Ijabe ben Drt, woljin wir gefyeu, auf ein ^tücf Rapier getrieben 
ltub ba ift er/' tjatte fie gefügt. ,,3d) werbe auf ©tri) warten, §eiu* 
rief), gwei ^aljre laug, wenn id) aud) wcifyrenb ber ^eit 3?id)tS dou Sir 
l)öre. SBcvfudjc ©ein ©lücf im neuen 8aube uub bann foinut l" Sr 
l)atte iljre beiden Jpäube feft in bie feinigen genommen; fie fußten firi) 
nid)t, ber ÜReufdien uut fie l)er tjalber, aber fie faljen fid) 23eibe tief tu 
bie lettdjtenben Äugen — uub bann war fie mit einem £>ciubeörud;, ber it)it 
bie tief iu'S £erj wärmte, dou il)m gegangen. 



Sin 3-öf)* toar tiergangen. SBMnter ijatk fdjnctl tu ^ew^orf Arbeit 
gefunben uub fid) teidjt au bie amcrifanifd)eu (Stgeutf)ümlid)feiten feines 
®efd)äfte$ gewöljut gehabt, ©r tjatte ©ollar für Dollar gurücfgelegt 
uub in ber großen ©tabt nirgenb eine SSerlocfung mächtig genug ge* 
troffen, um it)n nout geraöeu Siege abzuteufen. SW ftaub nur baS eine 
^ie( Dor Augen, ©elb genug gu oerbienen, uut im StattDe ju fein, in 
3JJargaretl)eu'S neuer $etmatt) als ein „ganzer $ert" aufzutreten, uub faft 
wußte er nid)t, was it)u mel)r bagu trieb; bie Siebe füriü£argaret()e ober 
ber Suufdi, iljrem Satcr „auftrumpfen" gu fönuen. Am (Silbe beS $a\y 
reS fyatte er 250 EollarS in ©olb in feiner £afd)e, uub als er baS legte 
güufbollarftüd' gu ber eumnte ehgewecbfclt, fagte er feinem Arbeitgeber 
auf. Qtyt erft, nadjbem er frei war, {am eine mächtige ©el)ttfud)t uad) 
bem JUtäbdjen feiner Öiebe, ungetrübt oon irgenb einem unreineren hieben* 
wnnfdje, über if)n; er \vn\$tc, bajrer es in Ämerüa mit irgenb einem 9lr* 
better in feinem gadje aufnehmen fonnte, xuib fo befdjloß er, fid) in ber 
uädjften 91ät)e dou 9Jcargaretl)etfS £)eimatl) eine öyiftcitjj 31t grünben uub 
baS 2)iäbd)en il)rem 33ater nnb bem ©djidfal abzuringen. &v paefte fein 
£)anbwerfsgcug forgfältig ein, legte fid) feinen moberneu SonntagSanjug 
güredjt uub febou am nädjfteu borgen fütjrte ifyn bie (Sifenbaljn fort. — 

(£s war eine bidjtbefiebclte ©egenb in einem ber mittleren Souuticö 
s J3euufi)lDanieu'S, wo ber alte SßeiS bie tiolfftänbige gönn eines liniert* 
fauers, ben ber SBoubevtvieb weiter uad)2ßefteu geführt, angekauft Ijatte. 
Unweit batiou gog fid) bie gut unterhaltene Sanbftraße vorüber, gu bereu 
linfer Seite fid) ein Saubftore, öerbuubett mit einer „^aücrne' 1 uub ber 
^oft^pffice, befanb, wä^renb eiu^tüd baoou red)ts fict> innerhalb einer 
l)a(bjerbrod)enen (Siugäuuung eine Ijöljerne fiirdjc erljob. 

S« war am gweiteu Jage nad) feiner 2lbreife dou üiew^orf, als SBtt^ 
ter dou ber ^oftt'utfdje tu ber £aoerne abgefegt würbe uub fid) bei bem 
Sßtrtfye, ber iljm mit einer edjt peuuft)(oauifd)>'bcittfc^cu Begrüßung bie 



73 giu bcnffdjcr ^fciDcbtcö. 

£>anb bot, ju einigen Sagen SInfentfjaft aumclbetc. @r Ijabe Dtct uon 
bcr (Scgeub geljört, fagte er, itnb wolle äufetjcn, ob er fiel) j)icr eine QtU 
matt) grüubcu tonne. Üfladj einem geiueinfd)aft(id)en „'Drinf" fegte fidj 
ber 2Birtf) 31t ibm u»b fragte nad) feinen befouberen 3lbfid)teu ober feinem 
©emerbe. hinter gab ©ejrfjeib, ließ and) jngleid) einfließen, baß er fliäjt 
mit teerer Safere fomme, imb ber UBirtl) meinte mit einem fjalb bebend 
liefen nnb fyalb pfiffigen Mottete, ein tüdjtiger ,3uumcrmanu föune fc()on 
fein gutes Peben machen, wenn er'S mir t>erftet)e, fid) in bie teilte l)icr 
Ijerum gu fdjkfen. SBiuter ivodte cbm nad) ber Sebentnng ber 2leujje* 
rnng fragen, alö in bem (Store neben ber @d)cut£ftnbe Stimmen taut 
hnirben, bie nad) ©riefen nnb Leitungen fragten. £)er Söirtt), ber p* 
g(eiri) ben ^oftmeifter fpiefte, eilte l)inauS, fefjrte aber batb wteber $u fei* 
nem ®afte jnrücf nnb 30g biefen nad) bem fjenfter. 

„Sc()cn Sie fiel) bie beiben sperren an, bie bort geljen," fagte er in fei* 
nem $enuft)lDanifd)eu ©ialet'te mit einem lurjcn Sachen, „ber mit bem 
langen fdjwargeu 9iocfe ift nnfer <ßaftor, ein beutfdjer Söietljobift — 
eigentlich eine ganj neue ÜJiobe bie bentfd)e 3)Zctl)obifterei; ber Rubere, 
ber neben fyer fpringt, ift ein Sdjueiber, aber Äirdjeuältcfter imb fpctu* 
lirt mit ber grömmigfeit wuuberbar gut. SBir f)aben ein paar neu ein- 
gewanberte gautilien t)ier Ijerum, unter Ruberen einen gewiffen 2S>ciS, 
bcr fid) 311 bm ^?et()obiftcu befefjrt l)at nnb eine ftraffe £od)ter tjat, bie 
einmal it)r l)übfd)cS £l)cil mitbefommt; bie foll er je^t beiratfyen, wenig* 
ftea* fo weit eS il)iu nnb bem 2Uteu nad) gcf)t; baS 9)?äbd)en, 1)6? id), 
will nidjt redjt b'ran; wenn Sie fid) aber mit ben beiben Ferren bort Ift 
gutes (Sinoeruefpen fetten, fo faun'S Qtymx gar uid)t feljtcn; bie Sirenen* 
auSbefferung, bie fd)ou läugft vorgenommen werben foll, wartet eigen!* 
tief) nur auf einen dou 3brem (bewerbe, ber ein gläubiges Sdjaf in bcr 
£>eerbe werben will. — *> ©er föebenbe faf) feinen @aft pfiffig dou bei- 
seite an. 

„1)anf 3$Hen für bie gute üKeiuuug, wollen'S aber erft einmal be* 
fd)lafeu !" lad)tc ber gimmermaun. „2Ufo baS Storchbein bort foll bie 
iüiargaretf) Ijeiratljen — " 

„Ö, <2>ie fd)cineu t)ier Ijerum beffer befaunt 31t fein, als Sie es Ijabeu 
inerten taffen !" rief ber Wxtty 

„Sfti&it weiter, als was bie gamilte SßetS angebt, inbeffen l)off id)'S 
batb auberwärtS uod) jn werben!" erwiberte Sßiuter eifrig, „nnb ba eS 
uod) £eit bis gum ©uufetwerben ift, fo btnit id), td) madjc ben Seilten 
g(eid) einen 23efud), baS £)auS foll ja uid)t weit dou tjier fein — wir 
fiub mit einauber über bie See gefouuueu!" fefete er wie erfläreub Ijinjii. 

„Arnim eine SSiertetineite, id) geige eS $l)nen !" erwiberte ber SßHvtfj 
nnb griff uad) feinem £)ute. f M\\t aber wollen wir nod) ßiuS auf befferc 
33efauutfd)aft miteiuauber triutcu." — 

Sic waren nod) eine ÖJrile jufammen bis jur uäc^fteu Biegung beS 
3BegeS gegangen, als äBinter'S ^Begleiter feitwrtrtS nad) einem ftattlidjeu 
§ol^aufe wies, an bem man neue JluSbeffcruugeu Dom ©adje bis jum 



gln bcuffd)er ^fcr&c&tcG. 79 

©oben bemerfte; and) bie ßinjäunungen ber gelber waren überall äugen* 
fdjeinlid) iteuerbiugS in guten Staub gefegt. £)er Zimmermann baufte 
«nö fdjritt allein weiter;' al$ aber fein bisheriger Begleiter l)intcr ben 
näcfyften Äfifdpu t)er)d)muuben war, blieb er mit jufammenge^ogeneu 9lit* 
geubrauen (tct)en. Sie 33efifcuug cor il)in in ifjrer Stattlid)feit impo* 
iürte if)in; man fal) es, fo weit ba$ Singe reichte, baß nidjt nnr ein tttd)* 
tiger 2öirtl)fd)after, fonberu and) ein Dotier ©elbbeutel fyiuter alle beut 
ftaub, unb faft überfam e$ il)it, a(3 föime er ein SBerftänbuiß für ben Der* 
achteten ©auernftotj fiubeu. Siuige ^Minuten fdjwaufte er, wie er fid) 
bei bem alten ©eis einführen follte, beim e$ [taub feft bei if)iu, gerabeju 
ju geben unb offene« Spiel ju tjaben. $)a fat) er an« bem £l)ore ber 
Giutfiuuimg, htrj oor il)in, benfclbeu ÜÄann fomincu, meldjeu i()m ber 
Söirtlj atö ©djneiber unb Sirdjeuättcfter bejeicfjuet, nub ol)ue baß er e3 
fid) nur felbft bewußt war, [jatte er einen 23ergfeid) $wifd)en fid) unb beut 
iljnt (Sutgegeufommeubeu gejogeu. „SBcnn ber fiel) an bie lUfargarctf) 
mad)eu burfte, unb ber 2lfte Ijatte uicl)t$ bagegen — * er backte ben ©c- 
banlen uidjt au«, riteite aber feinen £>ut feefer t?on ber Stirn unb fd)ritt 
beut £)af)erfoutiuenbeu entgegen, „@yfü$ !" fagte er, als er mit biefem 
jufammeutraf, „Sie freien alfo um bie s JJJargarct()e 2Öci3, wie id) l)öre ?" 

©er Slnbcre trat einen Schritt jffriiet unb fat) ben Präger gro§ an. 
„^d) mad)e gar fein ©cfjeimnijs barauS," fagte er enblid); „weSljatb fra* 
gen Sie aber ? $d) leime Sie bod) uidjt l* 

„©eil id) 3l)uen b(o$ fageu wollte, lieber äßenfef), ba§, wo fd)on ein 
Zimmermann ftebt, ein Sdjiiciber gar uidjt ben $«$ tyiufefecn follte, unb 
bejsbalb tl)äten Sie beffer, ganj twn ber gcitjrte wegzubleiben. $d) fyeipe 
Jpeiurid) Sinter, wenn Sie'3 nad) meinem Tanten gelüftet." 

@r ließ ben öerbufcten ÜÄcnfdjen fteljen unb ging mit langen ©dritten 
naii) bcmfclbeu ©ittertfjore, wcldjeS biefer faum erft üerlaffeu. 

2(1« er inbeffeu üon fyier au% ben SBeg nad) beut $aufe betrat, blieb er 
einen 2lugeuMi<J fteben unb fal) fid) um. 8inf$ hinüber weibeten ein paar 
fiü()e; an% beut näc^ften 2öelfd)fornfetbe aber taudjtt eine weibliche @e* 
ftalt auf unb pflüdte öon ben Stengeln bie grünen Kolben in ifyre 
Sd)ürje. SBinter fal) fdjärfer f)in unb fein ©efidjt begann aufpleudjten. 
Ot)tte fid) um t\c\\ 3Beg nad) beut §aufe ju befüutmern, fpraug er 
über bie näd)fte (Sinjäummg unb naljm bie tftid)timg gerabe auf t>a$ 
fiornfelb lo$ — „Sftargaretl) !" rief er, afö er nidjt« mcljr öon ber 
Entfernung fal), als ein flatternbeS Stud), ba% fid) augenfdjeinlid) 
entfernte. Sei bem Klange feiner Stimtne richtete fid) eine oolle 3Räb* 
djeugeftatt auf, bie fein $eranfommen ju erwarten febicu. @r trat oor 
ftc l)in — i^r ©efid)t war magerer geworben, aber iljr 9luge feuchtete 
nod) in bemfelben füllen ©lange üon früher — fie fal) if)n groß unb \v\^ 
jroeifclnb au; ta nabm er feinen ©ut ab, , r Wargaretl), feunft ©u mid) 
beim nidjt metjr ? u fragte er — unb febou fdjofe and) ba« 23(ut in i()re 
S3aden. „^eiurid) !" rief fie, wie norf) jweifefnb, unb ^ic ©effdiforn^ 
Solben glitten auf ben Jöoben; im nadjfteu Slugeublid'e aber l)atte fie 



80 gut bcntftfex ^fcrbcbieß. 

and) fdjon feine bcibcu £äube gefaßt. ,,§)einrid), bift Du roitflidj ba, mib 
wie bat'S gegangen? 3d) evfanxitc ©id) fanin in ©einer 2>tabt*Xxaä)L u 

„®ut bat'S gegangen, Margaret t)," fagte er, il)re£)anbe fd)üttelub mib 
ben 23tid uid)t oou ifyrem ©eficfjte faffeub, ,,id) f)abe etroaS öor mid) 
gebraut unb benfe l)ier jn bleiben, wenn ©u'S jiifrieben bift. 2lr* 
beit giebt'S überall für ben 3iwnierinanu unb id) roeiß, baß id) mein ®e* 
fdjäft uerftelje." 

3t)ve 2lugcn fdjieuen bei jebem feiner Sorte metjv aufjugtänjen. „Uub 
xoamx bift ©u gefouuneu ?" fragte fie. 

„SJor faum einer ©tuube." 

„£)ann fomm, £)ciurid)," fagte fie erregt, „fomm gleich mit jn meinem 
23atcr, es ift gerabe bie £eit baju, id) IjiUe es fo uid)t lange mel)r roie 
bis jefet ertragen !" 

hinter «täte rote im fcollen 93erftänbniß energifd) mit bem $opfe. ,,£yd) 
gefye mit ©ir, äftargaretl), unb ©ein 33ater fauu nid)t fageu, baß id) iljut 
unangeinelbet über bm ipals fomme." 

@ie ftrid) fid) mit einer leisten 2lrmberoegung bie @d)ürje glatt unb 
33eibe roauberten §aub in Jpanb raffen ©djrttteS beut £)auje ju. deines 
fprad) ein Sort, nur bann unb roaim trafen fid) il)re 2Uigcu unb ein roar* 
mer Jpänbebwtf roar bie SIntroort barauf. 

,,^)ierl)er !" fagte fie enblid), als fie ual)e bem £>anfe roaren, unb fdjlug 
einen gußroeg ein, ber nad) einer ©eiteutljüv beffclbeu führte, „Siebe gu 
meinem 33ater, £)etnrid), unb bann werbe id) fpreeljeu!" feilte fie Ijinjn, 
als fie ben ©rittfer beS ©djtoffeS in bie £aub naljm, unb öffnete bann 
Iräftig bie £l)ür. 

Qn einem ßeljnftuljle, beffeu *ßoffter nad) beutfdjem Sffiitfter mit 8cber 
überwogen roar, faß ber alte Sauer, cbm befd)äftigt, mit @tal)l unb 
©djroamm feine £abaf'Spfeife anjujüubeu; er fat) auf, als fiel) bie 
Ztjüx öffnete, bliefte ben eiutreteubeu Sinter groß au unb machte eine 
^Bewegung, als roolle er anffteljen. 

M^öiciben ©ie fi($cn, $err Seis, roir föunen fo mit einauber reben," 
fagte ber iSingetretene unb gog fid) nad) einem furjen ©tiefe burd) baS 
3unmcr einen ©tut)( in bie )R'al)c beS ©it^enben. iDiargaretlie ging nad) 
bem genfter unb ließ fid) bort nieber, otjue ben befrembeten ©üd if)reS 
Katers, mit roefdjem biefer il)r nadjfat), jn bead)ten. 

„ßä) beiße §eiurid) Sinter, fQtxx SeiS," begann ber ^iinmermami 
rul)ig, ,,©ie roerbcu fid) auf mid) rool)t nod) Dom ©djiffc l)cr befiuneu. 
3d) IjabeetroaS cor mid)gebrad)t uub fann eine grau ernähren; id) tjabe 
flfljrc Zotytcx lieb, uub fo fommc id), um gebüljreub bei ^Ijucn mW* 
fragen, ob Sic ^fjre oätertidje 3u|Y unung 311 einer §eiratl) jroifcljcu 
uns geben rootten." 

©er Sauer l)atte bei ben erften ©orten beS grcierS einen rafdjen 33licf 
über beffeu gange (Srfdjeimmg geworfen uub bann tangfam bie pfeife bei 
©cite gelegt. 2ÜS Sinter geenbet- erljob er fid) langfaui; ein leifeS 
9iotl) fdjinuucrte burd) bie braune Salbung feiner 23atfen. 



fin beutföer JPfcrbebieO. 81 

,,$d) Ijabe 3?^»eii fdjon auf bcm Sd)iffe gcfagt, £>err 3immermcum, 
ober was Sie fonft furo, ba^ Sie eine Slutwort fjabeu foüen, wenn Sie 
mit 31jrer grage fämen, itnb bie mögen Sie jefet Ijören!" fagte er unb 
I)uftete lurj. „$&) l)abe mein $inb nidjt aufgegogen, um fie unb was fic 
einmal mttgitbefontmen Ijat, bcm Srften SJeften fjtnsutnerfen, ber uns ge* 
rabe über bie Straße läuft unb Don bem man nidjt einmal weift, wofyer 
er fommt, nod) woljin ilju einmal fein 2Beg unb fein £[)im führen wirb. 
2luj3erbem tjabe idj ^Ijnen als cl)vlict)er üJJJattn früher gefagt, wie idj auf 
(Sie gu fprerfjen bin; jum Seiten aber ift fdjon für baS fünftige SDjcil 
meiner Softer öorgeforgt, unb fo babett Sie $l)re Antwort." 

©amit fefete er fiel) laugfam gttrüä: in feinen yel)nftul)f. 

Set bem legten Sat^e feiner Öfebe mar ÜMargaretlje aufgeftanbeu unb 
trat jtfct, bfeid) wie bie SBanb, aber mit aufgerichtetem $opfe tjerau. 

„5ßenn fidfs um mein f iutf tige6 S:[)etl ^anbett, SBatcv" fagte fie, unbitjre 
leifc, jitterube Stimme Hang tiefer als gemöljnlid), „fo fjabeid) wol)( and) 
mein äBort mit bagu gu geben. Qd) l)abe bem ©einrid) Sinter, ber Ijier 
fifct, üerfprodjen, fein 2ßeib gu werben; er ift mir eljrlid) ireu geblieben 
unb fo werbe id) es and) tljun. SBenn id) dnd) unb ber SDiutter aud) nidjt 
bie Unehre antl)itn mi((, aus bcm £)aufe 31t getjen oljne (Sueru Segen unb 
(äuer ©eleit, fo werbet 3f)r mir bod) aud) feinen anbeut ^Biaxin aitfbrin* 
gen. £)arauf gebe id) (Sud) mein SBovt, wie id) cd $eutctd) gegeben, baS 
id) galten will, fo lauge er mid) nur felber als feine el)rlid) 33crfprod)eue 
anfcljcn wirb." Sie faf) it)reu 93ater nod) einen Slugenbticc mit leuchten* 
ben Slugcn a\\ f bann fenf'te fie beu $opf unb ging uad) üjrem früheren 
*3fai<e gurüä. 

„SBater Jßeis, feib einmal vernünftig, $$x fjabt ba einen Sd)tteiber für 
baS ftraffc äßäbdjen anSgcfud)t; was ift beim ein Sdjneiber" — begann 
SBintcr, ben SJJargarettjen'S auftreten tief ergriffen jjattc, mit weidjer 
Sreuljergigfeit. 

r , SSatev ! ber STeufet mag ^Ijr SSatcr fein, ©oft ücrgcüje mir bieSünbe!" 
rief ber alte Sauer auffpringenb. „Qd) weiß, was id) in meiner gamilie 
gu tl)im Ijabe, unb Sie tljun mir einen (gefallen, wenn Sie mein §auS 
mit bcm 9titcfen anfetjen; bie ättttden bes SftäbdjeuS bort f ollen fid) bann 
balb genug legen!"' 

„(Sei), §eiurid)," fagte SKargavettje, fid) wieber ert)ebeub, „es nüfjt 
uid)ts, }e|t nod) weiter gu fpredjeu; ©u bleibft f)ter, unb baS Uebrige 
ftcljt in ©otteS §anb. Slbieu, imb wir fcfjen uns fdjon wieber." ©curiit 
l)atte fie if)iu mit einem fräftigeu ©rutfe bie §anb gereidjt unb ging gur 
£l)ür fyinauS. 

„$Bel(, Jperr 2öeiS, id) gelje," fagte Sinter, nad) feinem $ntt greifenb, 
, f eö l)at aber nod) nie gut getrau, gwei §ergeu oou eiuanber gu reißen, 
unb id) wüufdje -Seiten nid)t, bafe Sie bie (£rfat)ruug einmal felber 
machen. Slu^crbem will id) Qfyxtn nod) als ef)rlid)cr 3)2eufd), ber nid)te 
l)iuteu^ernm tljut, fageu, baji id) l)ier gu bleiben unb und) auf mein ©e* 
werbe gu ernähren gebeult, baß id) bie 9}?argaretf), bie fiel) mir anoertobt 

£in teut|d)cr ^ferfcefcicb. 2 



82 @iu bentfQex 1£ftt'&e&tc0. 

Ijat, fcljcn werbe, fo oft id) fcmn, unb baß gu trgenb einer £dt, wenn ba$ 
2ßäbdjen witl,id) mit iljv gum ©quire ober Pfarrer gefyen werbe, mag (ie 
and) nimmermehr in biefer Söett einen ßeut Don ^einanb 31t erwarten , 
Ijabeu. — ©o, 9Wr, SBeiS, jefet miffen nur, wie wir mit einanber ftetjen, 
unb mm leben ©ie wol)t!" dr fcfyritt gur Sfyüre l)iuau$ unb wauberte, 
als er beim Umfdjaueu ntrgenb» eine ©pur Don 3Kavgaretl)eu eutbeden 

lomite, rafdjen ©ange£ ber Saöerne wieber gu. 

S3iergel)n Sage waren vergangen, unb SBSinter war ber „£>auptfert" 
ber gangen Umgegeub geworben. ©er Jßirtt) fyattt am gmetten Sage 
nad) feiner SInfuuft beu Sßagen augefpannt unb mit iljm eine 9iunbfal)rt 
tri ber nädjften Umgebung gemadjt. gaft überall auf ben garinen waren 
fie frenublid) unb fyerglid) aufgenommen worben; äötuter Ijattc mit fei* 
nein luftigen ©efdjwätj bie iungen grauen gum Sadjcu gebracht, mit ben 
33urfdjen greunbfcljaft gemacht unb mit beu Sitten uerftäubij gefprodjeu; 
foft überalt waren il)m bie beften ©Öffnungen gegeben, an einigen Orten 
fogar fdjou arbeiten für bie nädjfte &it öerfprocjjen worben; unb wo ber 
(Smpfang filier aufgefallen, ia waren e$, wie ber SSJirtl) beridjtete, 
'wefdje oou ben ^auptfrommen gewefen, bie einem SDiaune, ber eine 
Srinfftttbe l)ielt, nun einmal fein frcuubltdjcö ©cfidjt mad)eu fouuten. 
SDBtntcr war oergnügt nad) ©aufe gefommeu unb ftatte fid) fdjon am fol* 
genben Sage über einen leerftetjenben ©tall t)ergemad)t, beu er fid) gum 
,,©t)op" für feine Arbeit einrid)tete. ^nbeffen würbe e& bod) &on\u 
abeub, oljue baß .^eniaub nad) feiner Strbeit gefragt Ijätte, unb bod) gab 
e£ nur einen „^fufdjer" öon feiner ^Jrofeffiou in ber 9?ad)barfd)aft, unb 
SBinter Ijatte gemeint, bie %n\tz müßten frol) fein, einmal einen guten 
Arbeiter in itjre 91al)e gu befommen. ©er gimmermatm l)ätte gern ba$ 
lumpigfte ©titcf Arbeit angenommen, nur um einen Slufang gu Ijabcn unb 
um 31t geigen, wa$ er föunc; aber obgteid) in feinem ,,©l)op" bm gangen 
Sag ber Söefud) nidjt abriß unb i*a% junge 23ot£ über feine ©päße .gum 
Qadw l)iuau$fatn*eu wollte, obgletd) er brau gum äßittrinfen aufgefor* 
bert würbe, unb er Ijinwtebcrmu bte gange ©efetlfdjaft trattirte, fo war 
bod) ntrgcnbs oon einer Seftellung bie 9tcbe. ©en ©onutag über, au 
beut e3 jtitl unb einfam um bie Saoerue war, lag hinter mit etwas 
fyenmtergeftimmter feecle auf feinem 23ette ober ftolperte gwifd)eu ben 
gelbem umtjer. (Sr tjatte in ben vergangenen fünf Sagen bie äßarga* 
rctl) and) nur einmal auf einen Spufdj gefeljen, unb fie fyatte il)iu gelagt, 
baß Üjr SÖgter fie mit Ijunbert Slugcn l)üte, unb baß, wenn fie nid)t ©pef* 
tatet gum grül)ftücf, ÜJiittag^ unb 2lbenbbrob t)aben unb btn gangen 
griebeu au$ beut $aufe treiben wolle, fie itju nid)t mit offener SSiöerfcfe* 
tidjfctt iu'3 ®efid)t fd)(agen bürfe; SSMnter folle nur gufeljen, baß er fid) 
befamit mad)e unb Arbeit befomme, bann wiffe fie bod) am (Snbe, \va% fie 
gu tt)im Ijabe, wenn it)r SSatev e$ it)r gu arg treibe. — ®ie 2Ubeit, ba$ 
war eben ber ©afen. StaiSDioutag Ijatte fid) SBinter allein auf bie teilte 
gemad)t unb wieber überalt eiuge'fprodjen, wo er bie 3Bod)e oorl)er mit 
bem ißirtl)e gewefen; iubeffeu — mochte er c^ fic^ nur einbitben, ober 



f In bmiftijcx ^ferbeMeO. 83 

mar e$ Snfali — er faub mefjr gteidjgüftige ©efidjter als freunblidje, 
nub an einjctnen Orten mottte e§ tljm fogar fcfjetnen, a(ö fafye man iliu 
lieber gefjeu, at3 fommen. 2luf einer ber testen garmeit, auf metctjer er 
beffer befanut mar, ba ber Junge fyarmer fdjou peimat tu feinem Sfjop 
eiugefprodjeu fyatte, gerabe wenn e$ bort am btfttgften fjergegaugeu, unb 
lüo er bafür jefct mit einem fjerjücfycu §>aÜo[) empfangen mürbe, macljte er 
feinem uiebergebrüdtett öerjeu über ba$ fouberbar Derciubcrte öeueljmcu 
ber geilte 8uft 

*$dj lann ©tr'3 elitären, 3tmmerntaun, wüßt ©ir aber ben $opf 
nirf)t baDou fcfymcr merbeu {äffen", tjatte tfjm ber -garnier gefagt; ,,©u 
l)aft einer firöte auf ben ©djroauj getreten nub bafür fprifet fie te|t tljv 
©ift auf ©einen Söeg. -3 ; tf) luciß nidjt, ma3 Du mit beut Äirdjen* 
©djueiber Dorgctjabt, aber (£tma3 muß c8 gemefeu fein, benn er ift bte 
legten Jage l)ter in ber gaujen 9Zad)barfd)aft tjeruutgcgangeu, t)at fidj 
überaß ein ©emerbe gemacht nub babei bte 9febe auf ©icf) gebraut, baß 
5)u ber gotttofefte ßerl mäveft, her an nichts glaube, unb Dom borgen 
bis 2lbeub tu ber SErinfbube letgft ; Ijat fiel) babei auf ben alten 2öei3 be* - 
rufen, ber ©id) Don früher fjer fenuen foU, unb Augefefct, ber Pfarrer 
füfjte großen Summer, baß fo ein DJJeufd) I)icr am iSnbe Arbeit betont* 
inen, fidj feftuifteu unb bte jungen üRenfdjeu jur Sieberfi^feit unb jum 
Unglauben Derfüljreu xuerbc. 3d) erfuhr bte ©efdjidjte juerft Don meinem 
9Jad)bar, bei bem er gemefeu, nub ba$ ©ing frei mir auf; id) Ijordjte 
ein ©tüddien toeüer, nub c3 mar, mte id) gebadjt, fie motten ©id) auö 
irgeub einem ©ruube aus ber ©egeub l)ier oertreibeu unb ©ir be$f)atb 
juerft alten 33erbienft abfdjucibem" 

Söiuter tjob mit ftarrcu äugen unb gufammengepre^ten Sippen beibe 
Sänfte, 

w vli$t fo, menn ©u IjafbmegS gefdjeibt bift", rief ber junge Farmer, 
bes 3iminermanu$ ©Silbe Ijentnterbrücfcnb. „$aV id) Sir nidjt Dorne* 
meg gefagt, ©u foltft ©ir Don ber ©efdjidjte ben $opf nidjt bid merbeu 
laffen? ©et rufyig unb tl)tte, ats fümmerteft ©u ©id) nid)t Diel um it)r 
©efdjwäfc, ärgere fie Ijalb tobt, mir Stuberen motten fdjou unfer £t)eit mit 
babei tfjutt, unb fie folteu'ö batb fatt fliegen, mit ©ir anjitbinben, (§3 
giebt fd)on nod) Sittige t)ier tjerum, bte gu uns galten merbett nub ©ir 
meuigfteuS e t m a 3 Slrbeit für benStufang Derfd)affen; nttb meuu ©u erft 
gezeigt t)aft, maS ©u fanuft, menu ©u erft eine Seile l)ier bift, bann 
tjört ber Älatfdj Don felber auf." 

Sßiuter ftüfete ben köpf in bte $anb unb erjcitjtte feinem neuen greuube 
beu^aujen Hergang ber ©inge. 

„®tyon rcd)t' ; , ntdte biefer, afö SBtitter geenbtgt, „id) mitt bafür forgeu, 
baß e^ belauut mirb. ÜJiorgen aber get)ft©u nadj ber Stabt unb briugft 
einen S^eit dou ©einem ©elbe uad) ber Saut, utag^ menig ober Dtet 
fein; näd)fte 2öod)e ttjuft ©u ba§ mieber unb xdj müßte meine 8eute fjter 
I)erum uidjt fenneu, meuu ba? utdjt ber frommen ©ippfdjaft gtej^ oou 
Dorn [jereiu ba^ ©ptet Derbcrbeu follte. Stadj^er mac^ft ©u mir eine 



84 gilt beuffdjcr ^fexbebied. 

feine ©itterfeuce I)ier Dor ba§ £mu$, bamtt magft Du bett Seuteu ©eine 
Sauft geigen, ^dj wollte gwar jetjt uocl) uidjt au bie StuSgabe geljen, 
aber Du nrirft mir Ijoffcutlidj nidjt gtt Diel bafitr abnehmen, ©a$ ift 
ein Slnfaug, unb &a§ Uebrige wirb fiel) nad)l)er fthSetu* — 

SBinter ging mit erleichtertem §ergen nad) §aufe, ber erhaltene 9tatl) 
toav tf)m wie aus ber eigenen ©eele genommen; tobt ärgern follteu fie 
fiel); einen $cr( wollte er i()nen geigen, an bem fie fid) bie ^aljne ßttöbeU 
|en follteu. $u ber SJanf wollte er gwei Ijuubcrt £>otlar$ beponiren, 
unb er Deijprad) fid), tiefe nidjt eljer anzugreifen, bis feine ^ufrutft U c ') ei * 
gcftellt war, um für alle jftälte einen Diiuf Ijatt gu Ijabeu. ÜJtit beu itbri* 
gen füufgig Dollars ließ fid) t)ier auf bem Saube für eine lauge SBeile 
ber gange Kerl fpieleu. 

211$ er am uaeljfteu £age feine erfteu Ijunbert SDottarS nad) ber ©tabt 
gcbraeljt, fudjte er fiel) auf bem 9?ü<f roege ba% $o(g gu ber bestellten gence 
tu ber ©cigemüfjte aus unb begaste tu ©olb, unb am uäcljften borgen 
ging er mit einer Suft an bie Sirbett, wie er noef) nie Dörfer empfunben. 
Salb ftellte fid) aud) ein ©efucfjer nad) beut auberu ein — t§ waren nieljt 
gerabe bie „^ettefteu" au8 ber itmgegeub, unb Sftandfer Don ifjueu Ijätte 
meflcidjt beffer getfjan, feinen ©cfeljäftcn nadjjugefyen ober fiel) Arbeit gu 
fudieu, ftatt müßig iimljer 31t fd)tenberu; e$ waren aber wenigften3 bie 
Suftigften unb ©orglofeftcn unb SBinter'6 Sage unb ©temmeifeu arbeite* 
ten unter beu fallcubcu Sitten unb Grrgäfylungen, a(3 ptteu fie felbft ?e* 
bm. £ier unb ba fal) and) wol)l ein üorbeifontmeuber garnier gur 23)ür 
fjeretu, fall fid) neugierig in ber neuen 333er! ftätte um unb mufterte bie an* 
wefcnbe ©efellfdjatt. Seiner blieb tubeffeu über einige ginnten, unb 
Sßtnter bad)te: „%a$t mid) nur erft meine Arbeit fo weit ljaben, baß man 
fie erlernten f mm, fo wirb'3 aubere Singen geben." 

21m aubercu borgen wußte ^eber rings t)erum, ba(3 SBInter fein §ofg 
in ©olb begaljU unb nod) einen gangen Raufen bauott bei ficE) geljabt/unb 
am Slbenb war'3 fefyoit befcuut, baß ber Zimmermann aud) @e(b auf ber 
San! Ijabe, \va§ er für fein eigene^ ©aus beftimmt. SBo er 1) infam, erhielt 
er freunbtiefje ©rüjje unb Spctubebrücfe — freilid) waren eö nur Seute, bie 
er Don. ber ©träfe l)er launte; Don i>cn tooljfijabcnbercu Slufieblent fal) er 
nur wenige — unb als er am näcfyften Slbenb feine Söerfftätte fdjloft unb 
fiel) unter bie ©äfte auf beu sßortifo ber dauern feljte, gab es faft feinet 
feiner ©orte, baSnidjt ftetS belad)t worben wäre; mau fal) e$ auf bm 
erfteu ©lief, baß er ber £auptfcrl tu ber ©efellfdjaft war, unb als er enb* 
liet) in beut £riufgtutmer einen ©d)tud: neljmen wollte, lounte er fauut an* 
ber^-alö Sltlc^, wa3 um tl)it l)erfaß, aufguforbern, „mitguljaüeu/' 

21m (Samftag borgen war er fdjon mit Sonnenaufgang tu feiner 
SBcrtftätte, um ba$ erfte @tü<f bc5 ©itterö fertig au^gupugen unb bann, 
nod) red)tgeitig für bie SSorbeipaffireuben, gur @d)au Dor bie £t)ür gu 
[teilen, alb bie SDiargarett), mit Dom rafdjeu ©äuge gerotteten öacfeit, 
ijereiufaf). 

„D, e8 tft gut, baß £>u fd)ou Ijier bift/' fagte fie eilig, „Werter tft nad) 



giu beuiftfex 'gfftfbebieß. 85 

ber ©labt imb icf) fyabe gerabe gwet Minuten 3 e ^ ! 955te gel)t'$, £>ein* 
riet}?" ful)v fic feine §anb faffenb fort, „fie ärgern fid) rings Ijerum, ba$ 
©ii bnrdjauS l]icr bleiben witlft, unb baß ©u audj ®e(b genug l)a[t, um 
es anstauen. SBeinft £)u, baj} £)u burdjfommcu wirft ? u 

„Qd) weidje ifjncu nidjt, üftargaretf), fo lange SDn $u mir Ijäftft !" ber* 
fefete er ernft, feinen Ann mit ityvcn 8eib legenb; „mag'3 fontmeu, wie e3 
will; aber icf) benfe, fie füllend jcitig genug, fatt bcfommcu, auf mid) 
foSjuljatfen. $Ba8 folltc ans uns werben, wenn idj jefet wieber öon i)ier 
wegginge ?" 

Sie fdjtang wie im Dollen §erjcn8brange beibe 2Irme um feinen §al3> 
unb eine lauge Schutte ruhteif t^re Sippen anfeinanber. „@o laß tont* 
men, was ba wolle," fagte' fie bann, nod) immer au feinem £alfel)ängenb: 
„idj fjalte 311 ©ir, §)einrid), unb wenn es gum SErübften ginge» — £>a3 
tuollte icf) ©ir nur fügen, bannt 35n Sftntl) beljältft," fufyr fie fidj anfridj* 
teitb fort, „unb nun leb' iüof)l, 6te icf) einmal wieber uubemerft abfommen 
faun !" 

©ie war hinaus, elje er nur £nt gewann, fie feftjuljaften, aber er 
fpraug jur £l)ür unb fal) ber flüchtigen ©eftaft Mä), wie fie, bie 33ie* 
guug beS SfiBegS abfdjncibenb, nnanfgeljatten 001t beu (Sinjäunuugen über 
bie gelber wegeilte. „Unb weun'S juut Sanbften ginge !" murmelte er in 
bie SSJerfftätte jttfücftvetenb, „bafyiu fotl*ö Ijoffentlid) nid)t fommett!" 

5Da3 faubere @tüd Sirkit cor ber ST!)üv erregte bie Sfofmerlfamfett 
aller Sorbcipaffirenben, unb Sinter fjordjte mit ftillem £3ef)agen beu 
einzelnen 23eifa(l34(euj3erungem Woä) immer aber war bie Vedjfe ©erte 
Don ßeuten, bie er f)crbeigemünfd)t, nidjt ba gewefen. (Snblicf) famen 
imi biefe Farmer, unb banden tfjre ^ferbe üor ber -Eaüerue au. ,,@ief), 
ba8 ift Ijübfd) !" fagte ber (Sine, ju ber ,3immenuei:fftätte treteub, „mir 
Diel }u gut für'3 Staub." 

„3ft aber bod) wirflid) fauber gearbeitet!" 

„Sirb fiel) audj bafür bejahten laffeu, foldje ©tftler finb nidjts für 
uns Säuern/' 

S3eibe traten in bie $ofi*Dfßce. 

„©d&afSfopfT brummte Sinter, „Wetter fehlte mir uidjts, afö nod) 
fotebe ßiuweubuugem" ©eine ©ebanfen würben inbeß balb burd) beu 
SBefteller ber Slrbeit fetterer geftimmt, ber mit bem gnfjvtüer! üorüber 
fatn unb bes l^obeS fein Subc finben lonnte. 2lm Stbenb, wenn er jurüd 
feine, wolle er bie gefammten ©tüd'e mit uad; $ax\$ nefjmeu, fagte er, 
uub Sinter folle fie am SUiontag aufftelten. 

Sie gewöljnlid) am ©onnabcnb SIbenb, war ber 23orpfafe ber £aüerue 
t)ou 211t uub 31mg befefet. Sinter war tu feiner beften Saune, f)attc 
fiu-j giiüor feinem neuen jjrcunbc bie fertige „gence" auflaben fjelfen, 
Ijatte öou allen (Seiten 80b unb Seifalt geerutet uub erjäljtte jet^t eine 
©djuurre nach ber anberen, 

^ort fomiut ber Sir^eiuSdjuetber, fo wal)T tdj lebe !" rief ber junge 



86 gm beuUQcx ^fexbebUd. 

garmer, ber neben beut Zimmermann fap, „er f)at fiel) in langer £eit 
nirgenb$ bttefen (äffen !" 

£)ie @cfid)ter ber Uml)erfi£cnben raubten fiel) ladjenb nad) ber nöljer 
fommcitbcit biirren ®eftalt, ir>c(cf)e bidjt an bem ,3i muiennanne öovüber 
gelten nutzte, um nad) ber offenen SEfjär ber $oft*£)ffice 31t gefangen; aus 
äiMuter'S Slnjjc aber blitzte e3 wie ber toüftc Sfitatijwiüen. 

„Unb toa§ ein edjter ©djneiber ifi, 
9Kuß wiegen fteben s }3funb. J 

Unb wenn er ba& nid)t wiegen tljut, 
©0 ift er nidjt gefunb!" 

begann er mit (jeder ©timme, gerabe afö ber §erbeifontmenbe eine 8üde 
fndjte, nm au if)m vorüber 31t fommen. (Sin uubäubigcS ©elädjtcr brad) 
ringä umljer loS; entfernter ©ii^enbe faljen anf unb brängten ftd) Ijerju, 
nm ben ©rttnb ber allgemeinen Snftigi'eit 31t erfahren, mib ber ©djnciber 
fdjttipfte mit tiefgefeuftem $opfe in bie offene Xlfiv. 

r ,3mtmermamt, ba§ ift SBerfcumbung, bei (Sott !" rief einer ber Slmue* 
fenben, mutant fein ßadjen möfugenb, „fieben *ßfimb l" 

„233er fpridjt ba t>on SBerlcnmbung," erwiberte SBintcr mit fomifd) 
ernftfjaftem ©eftdjte, „lemtt beim Seiner bie waljrljaftige ®e)d)td)te 00m 
©djneiberfdjmanfe?" 

„£)eran3 bamit, l)erau$ !" erftang e$, unb bie Singen loanbten fiel) nad) 
ber *ßoft*£)fficc, wo ber Sirdjencütcfte, ben kneten gegen bie £pr ge* 
feljrt, eifrig in einer eben entfalteten 3eitimg P ^fen fdjieu. 

„2l(fo l" begann äßinter patljctifd): 

„(SS war'n einmal neun (^djiteiber, 
£>ie Ratten einen ®d)tnauö, 
S)a ^etjrten alle ^enne 
2>on einer gebratenen 2au§. 

Unb als fte bie bedungen, 
S)a war'n fie fatt unb frot); 
SDrauf fdjltefen alle Sfteune 
5Xuf einem Jahnen <Strot), 

Unb als fte nun fo fdjüefen, 
2)a regte fid) 'ne 2ftau8, 
SDa futjren alle kernte 
3um ©d)lüffel(ocf) IjinauS. 

Unb als fte braußen waren 
$or @d)reden alle weg, 
S)a fielen alle beulte 
3n einen — ©änjebred!" 

gin joleubcS oratio brad) loö — ber ©djnciber aber war an§ ber *>ßcft* 
Office oerfdjwuubeu nnb bie gierigen 2Utgen fudjten ifjn t>ergeben$* 

„SBinter, wenn er Sud) bisher nur vertreiben wollte, fo wirb er (Sud) 
fet^t ennorben wollen !" fagte ber Ij-er^ugctretene SEirtl) bem .gimmevmamt 
ladjcub in'3 Dljr, „morgen madjeu bie beiben Sieber bie Siimbe, neljiut 
gnd) in §ldjt I- 



gin bmifdjer 1?ferbe&te0. 87 

ffflaQ nur fommcn !" cnniberte Sßinter mit bcu giugeru fdjuippenb — 
„W) bin uod) lange ntd)t mit ihm fertig ! u 



gaft bret äWonatc waren öerftridjcu, uub auf be$ Zimmermannes 
©tirn fjatte fiel) eine gälte ber ©orge gebilbet. ©eine l'age fjatte fid) 
uod) um fein £>aar breit anöerS gcftaltet, als am Sage feiner Slufunft; 
nur baß er um faft feine gauje Hoffnung imb fünfzig ©otlarS ärmer ge* ' 
morben mar. Seit feine betbeu ©pottlieber bie Öittube gemacht, fdjten 
fid) bie ti)ol)U)abcnbc 23eoöiferuug, bie faft fämmttid) ff jur $ird)e" gehörte, 
uoef) ftreuger Don il)iu abjufdjließeu als Dörfer, imb S3iefe breiten 
gerabejn beu $opf meg, wenn "fte tfjm begegneten. Stnßer feiner erfteu 
Slrbeit, bie ifynt uod) uidjt einmal bejablt korben mar, Ijattc er uidjt eine 
einzige Aufteilung erhalten, imb oft badjtc er baran, meuigftenS baS 8anb 
gu öerlaffcu uub tu ber uädjfteu ©tabt regelmäßige Strbett git fndien — 
aber immer jerftörte ber ©cbanfe an £D?argarert)e, ber er bei jeber £iu 
fammenfunft größere Hoffnungen öorjpiegclte, als er felbft Ijatte, beu 
feimenben @utfd)(uß lieber. Sludj feine frühere luftige ©efellfdjaft tjatte 
fiel), als er uidjts 92eueS meljr mar uub bie Stift gum Eraftiren oerlor, 
tangfam üerjogeu, uub erft, als er nur uod) einen einzigen ©ollar in fei* 
ner £afd)e füljlte, fam mit 2J2ad)t bie ernfte grage über tljn, maS foll 
jefet werben ? ©otlte er fein Öieferbe^apital in ber San! augreifen uub 
nadj bret 2Konaten um neue fünfzig ©oüarS ärmer fein ? 

©o Ijatte er fid) eines ganjen 9?adjmittagS mit fid) felbft Ijewmge* 
quält, bis er enblid) 31t beut (Sntfdjfuß gelangte, fid) meuigftenS einmal 
bie 35erl)ältuiffe tu ber ©tabt anjnfeljen, uub bann fpäter gu entfdjctbcu. 
ÜDie ©oune war fdjou am Untergeben, als er fid) auf bie ©eine madjte; 
er wollte in ber ©tabt übernachten uub bann am uädjfteu 5D2orgen lieber 
Ijeimgeljen* 

@r [jatte bietlcidjt bie Raffte feinet $3egeS jnrüdgelegt uub bie ©am- 
meruug mar bereite tief gerabgefunfen, als er einen fdjarfen ©alop fid) 
entgegenfommen l)örte, mtb fauut backte er baran, auf bie Seite gu treten, 
als and) fd)ou ein gefältelte«, aber reiterfofeS <ßferb ifjm entgegen gefauft 
fam, baS bei feinem uuermarteteu SlnMide quer über bie Straße bog xmb 
in baS 23ufdjmerf fpraug. Sßinter faf) balb, baß es fid> bort mit beut 
SRiemen^enge verfangen Ijaben mußte uub nidjt weiter tonnte; er ging 
beljutfam barauf loS, faßte beljenb beu Zügel, bto jerriffen au iljm tjerab^ 
I)iug, uub Derfudjte baS fdjöne £t)ier ju beruhigen; bann töfte er es öor* 
fidjtig aus beut ©eftrüpp uub führte es auf bie ©traße. (Sine ©trecle 
äöeg's leitete er es an ber Spaub ber ©tabt gu, um bort bie Hörigen 
Stadjforfcfynngen anjufteflen. 

Slls er bie "erfte ©traße erreichte, mar es fdjon faft %lad)t, bemunge* 
achtet fonnte er eine ©eftatt auf beut gußmege erlernten, bie bei feinem 
$eranfommen ftefyeu blieb uub üjm bann nadjfafj, uub er l)ättc barauf 
gefdjmoren, ba$ es ber ^fiivdjenfdjneiber" fei; oljue inbeffen lauge an bie 



88 f in beuten ^fevbebieö. 

Begegnung gu beulen, ritt er weiter nnb Jbog tu ben erfteit öffentltcfjen 

&tatt, ber ftd) ttjm in ber langgeftredteu ©trage geigte, ein, um feinen 
Qfanb I)ier biö gum SJiorgeu fteljen gu (äffen. 

f/ @iu IjübfdjeS £t)ier !' ; fagte ber Sefifcer mit muftcrubeut Singe, als 
Sinter abgefiiegen mar, „ift c3 ntdjt gum SSerfauf ?" 

„®ianb f 9 laum !" erwiberte ber Zimmermann nnb warf beut tjerbeU 
loutmeuben SBiteter bie 3itget !«• 

„£äj$t fiel) aud) nid)t barüber reben !" fragte ber Elftere, bie ^ätjue be3 
SPferbc« mUerfiK^eub. 

„borgen früt) melleidjt, motten feljen," mar bie Slntwort, nnb ein ©c* 
baute, ben er inbeffen fdjnell oou fiel) wies, gndte bnrd) Sötntcr'ä Seele, 
©aö *ßfcrb modjte wenigftenö feine Ijitnbcrt SDotlarS wertt) fein — wenn 
fiel; fein ßigeuttjümcr faub, fo fjfttte ba$ genug für it)it gegeben, um ben 
gangen §erbft imb SBinter tu iDJargaretljcn'S 9M)e anhalten nnb bie 
„bidgefreffeueu" gronunen ärgern gu tonnen. $m grüljjaljr ging iljui 
bann oieUeidjt eine neue Spoffuuug auf. 

(Sr tonnte ben ©ebaufen nid)t loa werben, imb um ftd) feiner gu er* 
wctjren, fdjritt er in ba$ uädjfte "©aft^ait« tjiuein, um bort 51t fragen, ob 
■Kicinanb etwas öon einem baoougelaufeneu Sßferbc Wiffe. ?luf bie Der* 
neiuenbe Slutwort ging er nad) oier ober fünf aubereu "planen, nnb blieb, 
alö er nirgcubS eine 2luSfunft erhalten tonnte, in beut legten über 9cad)t. 
Slber baS^fcrb ließ i()in aud) tut @d)fafe feine 9inf)e nnb fd)uf iljnt im* 
rut)ige Traume. Söatö tonnte er md)t gunt Skilaufe fommeu; balb mar 
er eben batet, baS (Selb eiuguftreidjeu, als ber ßigentfjümer bcS £t)icreS 
iljit bei ber ©djnlter faßte; nnb tute er redjt f)iufai), mar baS ber ©djuci* 
ber, ber il)tt mit Ijöfyüfdjem ©rinfen aubfiefte. Oftmals fuljr Sinter 
aus beut ©djfafe in bie §ölje imb naljm fiel) bann oor, ben gimb bei ber 
©tabtbetjörbe augugeigen, ftd) aber im Uebrigen md)t weiter barum gu 
flimmern; wenn er aber eben mieber einfd)(afen wollte, traten b-ie Ijitnbcrt 
©ottarS, bie er fo gut Ijätte brauchen tonnen, bor tfyn, imb ber über tyn 
fommenbe (&d)laf fct)itf il)nt neue wirre Silber. 

2ttS er früt) am SJtorgen unerquieft erwadjt war nnb ftd} augetleibet 
tjatte, war fein erfter ©aug nad) beut Stalle. 'Der -©efijjer [taub fcljou 
öor ber £()ür nnb reidjtc il)ut bie £>anb entgegen. — „9tnn, tonnen wir 
einen Raubet madjen?" fragte er. „Qty [ 11 tjeute ein *ßf erb gu einer 
9Mfe 001t öiergefjn Sagen fteKen itub feines 001t meinen gerben paßt 
. mir. ßfy geißle Sitten 80 £)otlarS auf ba\ 5£ifd) tjier uub ber Raubet 
. ift fertig \" (Ir gog feine ©elbtafdje l)ert>or. 

„3dj glaube fanm, baß id) es öertaufen tonnte," erwiberte Sinter mit 
einer abweljrenbeu ^Bewegung. „Unter 100 ©ottoS wäre oljuebieS fein 
©ebaute baran." 

,,©ut, tdj gebe 100 ©otlarS, aber entfdjttefcen @ie fid) rafd). gutweber 
muß ict) meinem Situbcu fageu, baß idj ilju ttidjt beliebigen fauu, ober 
es inuB fogletd) gefd)cl)en." 

Sinter ftanb eine Seile mit' ljei§cr Stirn, bie ©ebanfen in ftcfi tjer* 



$in btutftiex Ttfexbeyxed, 89 

umwäfjcub. „SdjftetB nidjt, ob mid)'« nidjt reut/' fagtc cv bann. „^u* 
beffcu mögen ©ie ba^^pferb jeljt neJjmen, Ibcnn c3 3 : f)uen tynk notfyweu* 
big ift, mib idj bcbtngc mir nnr aus, ba$ tefj e3 nad) öicrjeljn £agen wie* 
bei* Ijabcn fauu, wenn idj ^fjnen bie 100 £)of(ar3 surürfbejaljle.'' 

„All right, Sir!" erwiberte ber ©taübefifeer mit einem Schein 
[jatber 2>crwunberung. „kommen ©ie herein mib nehmen ©ie 31)r 
©elb I- — 

SBtuter tjatte feine weiteren Srfunbigungen über bie 2lrbcit8*93eri)äft* 
niffc eingesogen mib war fetjon bei guter ,3eit wieber ju §aufe. Oftmals 
t)atte c$ itjn anf bemSBcge gebrängt, wieber um^ufefyren unb ben Raubet 
rücf gängig jn madjen; aber er fjatte ba§ *ßferb nodj wätjrenb feiner Sin* 
wefenfyeit im ©tafle in einen leisten Söagen fpanneu fetjen unb wußte, 
i*a% er es nicljt mef)r finben würbe, nnb fo tröftete er ftcf) jebe$mal mit 
ber SJcbinguug, welche er bem Säufer auferlegt Sind) afö er gu ;paufe 
angelangt war, wollte, trofc ber iumbert SjoiiarS in feiner £afd)e, feine 
recijte 9iitl)e über if)it fommen, nnb er trieb ftcf) ben 9?cft be$ £age3 über 
tljeifö gwedloS in ben gelbern um'ljer, ffjeits faß er in ber Sainfftube in 
ber Saocrue, einzelne SBorte mit beut SBirtfje wed)fefub ober bitrefj ba$ 
geufter bie 23orbcipaffireubeu beobacf)teub. — 

(§3 war am Slbcnb teö uädjften £age$, ber ^ßorttfo ber £aoerue faß 
ooll Zenit nnb SBtntcr unter iljncu, als ein ftämmiger 9Äaun oon ber 
(Straße nad) bem ©irttjSfyauf e bog, neben roefdjem gratutätifet) ber@d)neU 
ber fdjritt unb fidj ftdjttid] bemül)te, mit feinem Segleiter gleiten ©äjritt 
gn galten. S3etbe madjteu fidj 33at)u burd) bie ©äfte unb fdjriüen gerabe 
auf SBiuter los, auf beffeu ©djutter ber Srftere feine §anb fdjwer wie 
(Sifctt legte, ,,©inb Sie ber SWarin, welcher öorgeftern Slbcnb in ^mitlj'S 
Seif)ftaU ein *ßfcrb öerfauft fjat ?" fragte er, bem ^immeruiaun fdjarf in 
bie Singen feljeub. 

Sinter fufjr auf, aU fjabe iljn eine Tarantel geftodjen. „2Ba3 Wolfen 
©ie oou mir? 333er fiub ©ie ?" fragte er freibcblcid). 

,,$d) bin ber ©fjeriff, ©ir, unb ©ie fiub mein befangener, wenn 
©ie £eiurid) Sßinter Ijeißcn, wie e3 tu meinem 33ert)aft3befel)t 
tautet I -1 

„©er wegen ?ßferbebie&ftal)l3 eingeftcdl wirb unb Don bem wir bod) 
je|t eubfidj wiffen, wo er fein ©elb f)er fyat !" fräl)te ber ©djneiher baut* 
ben; in ber nödjfteu feefnube aber Ijatte ifju and) fdjon eilt £)icb öon 
SBinter'S gauft getroffen, baß er wie ein abgefdjiagcneS ©djttfroljr unter 
bie SJtenge flog. 

„O, ©ie gehören 51t bm unbequemen jfrmben \ u rief ber <£>t)eriff, 
„ba fönuen wir ijelfeu l u unb ein *ßaar £aubfd)etlen büßten iu SBiuter'S 
Singen. 

„Qä) raffe mir bie ©d)aube nid)t autf)itu, idj bin ein eljrfidjer ÜKenfcf) 
unb fann eö beweifeu !" fdjrie btefer utrüdEfpriugenb. „Qtfy gelje rut)ig 
mit Sonett, aber laffen ©ie bie Sröte bort ntdjt an midj fommen !" 

„$$ ift beuno^ beffer, wir fel)eu un$ uor !" öerfe^te ber Beamte mit 



90 <* ttt beutßev *gfext>:buQ. 

einem farfaftifdjen gabeln. f/ 53itrcjev/' wanbte er fid) an bie Umfteljeu* 
beu, ,,id) bitte nötigenfalls um 3tjre Unterftütjung." 

3>m Zimmermann war es, als Ijabe fid) baS 33tttt im 9?u tu feine 
Singen gebrängt baß er babor nicljt feljcu fömte. SÖaS tljiu jelst wiber* 
fut)r, Ijattc itjm fd)on feit uorgefteru als eine ängftlidje Slljuung bdrgf> 
fdjwebt, unb bod) fam es tfynt'fo gräptid) unerwartet, ßr fitste feine 
£)änbe gcfdjtoffeu, er fal), wie burd) einen ©djleier, bou aßen Seiten 
äßenfetyen frctytfattfen, er Ijörte bie SluSrufe Bef riebigten SpaffeS unb IjcU 
mtfdjer ©djabenfreube; nir|ienbs einen 8aut beS SebauernS ober £I}eit* 
naljine — ba erlfaug ein $rcifd) ber iljut burd) baS ÜÄarl feiner Snodjen 
fuljr, unb tut folgeuben 2lugenblide füfjfte er jwei Sinne um feinen £)afS 
gefdjtuugeu — er Bücfte auf unb faf) tu SJJargarettjen'S ©efidjt, baS tob* 
ieub(eid), aber mit Bligenbeu Slugeu oor beut '{einigen ftanb. 

„£)eiiirid), l)aft $)n was oerbrodjen ? ©ag' eS frei herauf !" rief fie, unb 
if)iu mar e$, als fange Je^t erft fein §erj au wicDcr febeubig ju werben. 
„SBenn SDu'3 getljan Ijaft, Ijaft £)u ; $ nur um mtdj getljan, unb td) ocrlaffe 
SDid) nidjt, fag ; es, £>emrtdj !" 

3n äöinter'S ©efidjt juefte eS, feine ©ruft arbeitete, er l)ob bie gefef* 
feiten £)öube jum £>intmet empor, „ÜftargaretI)/ rief er, unb ein 
trampfljafteS ©djlttdjäcu ftfjlen feine (Stimme erftiden ju wollen, ,2ßar* 
garetl), fo waljr ein ©ott lebt, td; bin ein fo eljrlidjer tcrl, als td) es je 
gewefeu bin !" 

,,3?d) wußte es, §einrid), td) wußte es, unb wenn SRtemaub ju Dir 
ftcljt, fo bin td) bei 5Dir l u rief fie mb faßte feine Jpäube, fie an tljreu 
yjhutb brüdeub; ba Bradjcn cttblid) bie Stfjränen in (Strömen aus feinen 
Singen unb madjtcn beut inneren Krämpfe 8uft, aber es war t()iu, als 
müßte fein gaujes £>erj bredjen in bem ungeheuren Set), baS it)u erfaßt 
Ijatte. 

„©ei ftarf, £)eturtd)!" rief baS SDJäbdjen, augeufdjcinttdj gegen bie tu 
gene Seidjfyeit feimpfeub. f ,@ömte beu SKenfdicn nidjt baS ©djatt* 
fpiet ! — Saffctt Sie uns geljen, £)crr ©Ijeriff, wenu'S bod) ttidjt auberS 
fein tarnt l" 

@ie gingen burd) bie gaffenben äftenfdjen, unter betten fein Saut meljr 
fjörbar würbe, Bis fie bie Sanbfirafce erreicht Ratten, s J)cargaretl)e fcfyrttt 
au beS ©efaugeueu ©eite, tljreu 2trm unter ben feinigen gcfdjoben, fie 
fprad) \f)\\\ jtt, als fitere fie ein IraufeS tiub, unb batb waren bie Drei tu 
ber Biegung beS 933egeS oerfdjwnnben. — 

<peturid) SBinter würbe wegen ^ßferbebteBfta^I« ju jwet 3a^ren ©taats^ 
flcfdnguiß üerurttjeilt, ba für feine Slngabe, wie er 31t beut ^ßferbe gelaugt 
fei, uirgeubs ein beweis beigebracht werben fonttte. ©aS 5El)ier war oou 
beut Sigeutljümer beffetben au ber Umschulung eines 8anbl)aufeS tu ber 
91äl)e ber ©tabt augebunben worben, wät)renb er fetBfttn baS §auS ein- 
getreten war. Sozi feiner SRitdfeljr Ijatte er es nidjt meljr gefnuben, es 
aber am nädjfteu borgen an einen fremben SBageu gefpaunt auf ber 
©trage getroffen. 5Dcr ©djneiber, wetdjem SlbeubS jttuor bie fonberbare 



gm beutftfet ^ferbebleö. 91 i 

ßrfdjeiuung feinet 9?ebeubulj{er§ jit ^ßferbc aufgefallen, ttiar biefem bis 
31t beut (Statte gefolgt, itnb als er am nädjften borgen biefen umfdjtid), 
um fiel) eine Stufftärung ju üerfdjaffen, fam er gerabe redjt, um in beut 
Streite, melier gnufdjen beut ©tattcigeuttjmner uub ^ferbebefüjer aus* 
gebrodjeu mr, 2tu3fuuft über bie üeruteintüdje ^ßerfon be3 SDtcbeS 31t 
geben. — 

ÜÄargaretlje fitdjte ftd) einen ©ienft in ber ©tabt, t)ou h)o aus fie jebe 
SSodje im ©cfaugeneu einmal befudjte, uub wie« atte SJerfudje tt)rer 
(Stent, fie lmeber iu'3 bätertidje &a\\% gurüdjufüfjren, ab, 2Ü3 äöinter 
feine ©traf geit abgefeffett, gingen 33eibe miteinanber gu einem griebeu^ 
rtdjter uub würben SDfamt uub grau; bann gog ber Zimmermann feine 
gweifyunbert ©otfors au§ ber SSawt nnb 33eibe jdjloffeit ftd) einer ©efett* 
fcfyaft Slitsrocmberer nadj £ej:aö an. 

£>eute ift hinter ein fooljltjabcnber SJftamt, aber Sftiemaub f)at i()it tote* 
ber bewegen fömtett, nadj beut Often ber bereinigten ©taaten guriWfju* 
fei) reu. 



III. 



Jitie garriere tu Jimerifia. 

2>ev 2Sivttj#Eett nadjergäl^t. 



1. 

SBir waren nnferer £5rci, bie fid) im ^afjre '48 tu 9?cw*<?)orl jufam* 
menfanbcn. Söir waren mit fcerfdjiebeneu Sdjiffen gefonuueu, Seiner 
Ijatte bcn Ruberen früher gefanut, nur ber Zufall f) atte nn§ & ein unb 
baffelbe @aftl)an8 geführt — imb boef) fingen wir, lanm baß mir einige 
SBorte mit einanber gefprodjen, wie Slettcnau einanber. ®ie Sad)e mar, 
ba§ roir Drei ein unb btefetbe Seftimmuug Ratten, bte Don ber aller fi'bri* 
gen (Sinwanberer, wefdje meift nad) Dfjto, ^nbiana unb SSMscoufin gcljcn 
wollten, weit abwich 

jpinten in £enneffee, l)od) oben in bcn 21tlegl)aut)bergen, follte eine wuu* 
berfd)öne beutfdje 2Utftebelunt) liegen, SBartburg geheißen, unb biefe war 
imfer 3iel. SBir Ratten alle ©ret fdjoniu 3>utfd|(anb gebrudte öeridjte 
barüber gelefcn unb ber Kaufmann ©erbiug in ^ew^orf, welcher Stgent 
für bie bort liegenben Säubereien war, Ijattc $ebem oou un% ©riefe uon 
einjeluen 2öartburg4(nfieb(ern vorgelegt, bie, f)ätteu wir um uidjt fdjou 
Dörfer gur Steife borten cntfdjloffeu gefjabt, im« jefct uodj bajn bewogen 
Ijaben würben, 

©a war ein 8anb, fdjöuer als Italien unb an einzelnen (Stelleu faft 
fo ptttoreäf wie bie Sdjweig; S3ögcl mit bem prädjtigften ©efieber burd)* 
flatterten bie Sßälber, SBilb gab'Syim Ueberfluß unb — was eine £>aupt* 
fadje bamals für im« fdjien — faft bie fämmtlidjen Slufiebler, weldje ba$ 
S3ergplateau bewohnten, Ijatten bcn gebilbeten Stauben angehört, fo baß 
wir auf ba$ befte gefeüfdjaftlidje 8eben redjuen burften. 

SDBir würben oou einzelnen Seiten gewarnt, nidjt bliub ju trauen, aber 
bamafö floß Ijalb 9lew^?)orf t)on SBarmmgen über unb am Sube, würbe 
un« eraaljlt, wollten nur bie SBarner bcn ßingewauberten felbft aus* 
jieljen — wir blieben feft unb Ijatten bajn nod) einen anberen ©ruub. 

SBir Drei waren fämmtlid) Settte, bie eigentlich nidjt redjt Wußten, 
was jte in Slmerifa anfangen füllten, deiner öerftaub ein §aubwerf; 
wir Ijatten ©tubien getrieben, bie, vorläufig menigftenS, nollfommeu 
broblofe für Slmerifa waren; idj war 33ud)i)anb(er gewefen, (Sit gel* 
bredjt warber l'atfjoltfdjen ^riefterweifje baüou gelaufen unb Sie* 
g er ijatte, nadjbemer burd) ba§ ?lffef|oren*(5jamen gefallen/ einen -potU 



f ine (iaxxicxc in «Xlrnmßa. 93 

ttfdjen ^ßrogejs Ott beu £ml$ fliegen fotlen, bem er ftüglidjcr SSeifc an§ 
bem äBege gegangen War. 

3eber Don uno fdjente ftd), mit beu prafttfdjen 9)ien)d)en um uns einen 
SSJcg gn nehmen; Jßartburg, wo Seilte .miferc$@d)fagea fcfjon befaunt 
waren, wo feber gern gnr tfetjre mib £)üffe für bte neuen Stnföiumliuge 
gngriff, wo fid) für ein billiges ®e(b ein tüd)tige3 ©tütf ?aub erlangen 
ließ, war faft ber einige ^ßfaij, ber fid) für im8 eignete, mtb wir faßen oft 
jufammen, fdjon im SJorauS ^ßläitc fd)iuiebeub, unb faljen \\\\% im (Seifte 
im betjaglidjftcn 33?ot)lftanbe ber SBelt. 

2)er Stgeut ©erbing erwartete uod) meljrSente für beu gerüljmteii ${afe, 
bann füllten mir einen güljrer mitbefommen, ber uns wohlbehalten au 
Drt unb ©teile brädjte. Sßir blieben alfo uod) unb bertrieben uns bie 
^eit beftmöglidjft. Qd) mar ein leibenfdjaftlidjer äKuftffreimb, ber auf 
allen möglichen ^uftrumenten ftimperte unb tutete, unb Ijatte mit einem 
Ijatben Ghttgütfen eutbeeft, baß uufer Pfaffe, wie mir Gngelbrcdjt getauft, 
bie SSioliue gar uidjt fd)led)t l)aub!)abte unb uufer 3'lffeffor weuigftenS ein 
paar Strien auf ber gtöte blafeu fonnte; idj fpiefte, neben Stnberen, ein 
redjt leibüdjeS 'piano, unb träume twn innfifalifdjen Slbcnben Ijodj oben 
in ber einfamcu iöerganfiebetuug überfälligen mid). geiber gäbe e3 bort 
uod) fein s ]3iauo, ba$ and) bei beut uod) mangelhaften ,3uftanbe ber ©tefe 
ßcn fdjwer l)in gn tran&portiren fein mürbe, belehrte mid) ©erbing, unb 
fo cnt[(±jtof3 id) mid) tag unb fat) mid) in 9?cw*9)orf nad) einer billigen 
iparfe um. SÖiufil mußte in Söartburg gcmad)t werben, fonft märe e3 
nur ba$ Ijatbe s £arabie$ gewefen, ba$ icl) bort erwartete. §3 l)ieltfd)mer, 
ein Heines ^nftritmeni ju bekommen, baS gar nidjt gu biet bou beu 2ftit* 
telu, bie mir nad) bem 2anb!anf uod) übrig geblieben waren, meguatjm; 
aber eS gelang mir enblid), unb je|t Ijatte id) uid)t3 Eifrigere* gu tljnu, ats 
ein paar bcutfdje Strien unb Sßalger für uufer Drdiefter 511 arraugiren. 
Steine beiben ffaincraben mareu Don meiner 3Kufifwwtf) angefteä t wor* 
ben unb lein Sag verging, an bem uidjt brei, and) bier ©tuubeu ge* 
übt mürbe. 

Uufer 33irtf) meinte enblid), menu mir gebauten, mit 3Äufif uufer 8e* 
beu gn machen, brauchten mir uidjt uad) bem SHeften gn gefjeu, mir fömi* 
ten für l^m Slbenb ber Sßodje Sefdjäftigung in einem iBiertefler fiubeti 
unb ein gnteö ©tüd ©elb mad)en unb uod) niemals in meinem &ben (jattc 
id) eine größere ©emtgtljuung gefüllt, als bei biefer Steuerung. $efct 
mareu mir wcnigfteuö nad) einer Seite fjiit praftifd) braudjbar für 3lmc* 
rifa, unb bei ber 33orftcöung, beu Sierfiebfcr 311 madjeu, fonnten mir 
£)ret faft nidjt aus bem Sadjeu IjerauSfommen. 

£ie erwartete SBerftärfnug uad) SBartburg mollte, trofebem mir fdjon 
ad)t £age gewartet Ijatten, nidjt fonuuen, unb mübe, uufer ©elb in 5ftew* 
9)orl gnuerge^ren, madjtenwir un^ mit genauer 53efd)reibuug nnfere« 
SSegeö Derfeljen, woljfgemutt) allein auf bie 9?eife. 

m war am fünften Sage, als wir am gubpitnfte ber (Sifeubal)U, im- 
weit ber ©renge Don Scuueffee, antaugteu. $d) war ber (Singige unter 



94 gittc gartiere in ilmertaa. 

uu$, meldjer etwa« Suglifd) rabebrcdjcn fomtte, «nb brachte c$ jtt ©taube, 
einen Sagen mit jwei Ddjfen 31t mietfjeu, ba$ einzige ©efätjrt, meldje? 
2ur gortfdjäffung unfereS ©cpäcfs in bie Serge hinein 31t erhalten mar. 
©er Slnterifaner fdjittteltfe jtoar fettfam beu topf, als er uuferen ^(an 
erfuhr itnb rictl), un$ meuigftenS bei einigen £)eutfd)eu, bie in ber 9'tocfy. 
barfdjaft woljuteu, Dotier gn evfnnbigen; ©erbiug aber Ijatte uns gefagt, 
bafi Der ganjc 2Bcg mit Slgcutcn befcfet fei, tueldje bie nene Sluftebeluug 
ntdjt auffommeu laffcn wollten, uub id) ladjte nur 31t bcm 9?atl)e. 

@ö mar ein pradjtootler @eptember4D?orgeu, als mir aufbrachen, uub 
frifdjen <Dint!je$ manberten mir neben unferem Sagen Ijer. Uufere güu* 
ten lagen offen auf unferem ©epäcf, falls fid) etma fdjou l)ier etwa« jiun 
@djie|cn jeigenfollte, aber berSBalb mar linfs uub redjfö bcS 2öcge$ mie 
ausgestorben; fein &ogelfd)(ag, mie tu ©eutfdjlaub, mar jnljören uubnur 
bann \m\) manu l)ufd)tc ein aufgeftörtcS ßidjljörndjen in bie 3meige. 

SBir fyatten bie erfte bebenteubere 2lul)öl)e erreicht nnii ber gutjrmauu 
ließ feine Spiere etwas fccrfdjnaufen. äöir [atjen um uns, uub fauut ließ 
fid) ein pradjtoollereS Panorama, als baS fid) öor uns auSbreiteube ©e* 
birge, mie eS in Den oerfdjiebenfteu ©djattirnugen über eiuanber flieg, 
beuten; in beu buntefteu garbeu, oft von buufeln Sd)lud)ten mit [Über* 
I)cüeu ©cbirgSwaffern unterbrochen, prangte ber äöatb um uns f)er uub 
über atl'biefem lag ein ©onuenfcfyein, fo meid) nnbmilb, mie ü)n SDeutfdj* 
lanb niemals fiel)t. SDer Slffeffor tl)at einen tiefen 3ltl)em$itg uub begann 
bann im Iräfttgen 2xnor: 

„2Ber l)at btdj, bu fdjöner 2Balb, 
aufgebaut jo ^oef) ba brobeit — " 

ber Pfaffe fcfcte im Söaffe ein uub id) fitste bie äftittelftinmten möglidjft 
in einer burci);ufül)reu; es mar ein präd)tiger ßffeft, bcu ber ©efaug (jet* 
öorbradjte; ()ier mar wot)t nod) nie ein bcutfdjeS Quartett gehört morben, 
uub unfer guljrmauu miegte in fidjtlidjem Vergnügen btu $opf oon einer 
Seite nad) ber anöcren. 

3>r SBeg ging mieber abmärte uub ba(b erreichten mir einen fleiueu, 
aber giemlidj angefdjmolteucn glujj, über beu nirgenbs eine aubere *örücfe 
führte, als ein langer Sauinftamm, ber ein Stüd uom SBege ab öon bcm 
Ijoljcn Ufer nad) beut jenfeitigen geftitrjt fein mußte, beim wenn JWcnfdjen* 
Iräfte babei tl)ötig gemefen mären, fo Hätten fie mit bcrfetbeuSluftrengung 
einen Diel bequemeren Uebcrgang fdjaffen fönnen. 

SDer guljrmanu fal) fiel) mit öcrbrießlidjer üßicnc baS SBaffer au uub 
geigte, als mir 3Kiene madjteu, auf beu äöagen 51t fteigeu, nad) bcm 
iöaumftamme, „©etat Sie trotfen bleiben wollen, fo geljeu Sie bort 
hinüber l u fagte er. Qd) madjte beu ©olmctfdier für meine Äameraben, 
uub nad) einem üerbädjtigen Solide auf beu gefährlichen Ucbergaug madj* 
ten fid) 33cibe, weuigftenS jnr näheren Slnfdjaunng, borttjin auf. 

„Steigen Sie auf uub fetjeu ^ie auf ba§ ©epäcf," maubte fid) ber 
gnfjrmann an und), „ity werbe genug mit beu Odjfen 51t tfjuu Ijabcn l" 
Uub faum Ijatte idj feinem Sorte gefolgt, als er and) langfam in ba§ 



gine gamcre in Jtmcrißa. 95 

Söafi'eu fuljr. ©er Slffeffor imb bei* Pfaffe Ijattcn e$ faft uumögtid) ge* 
funben, auf ber glatten 33aumrinbe beu Uebergaug gu bewerfftelligeu, 
uub fdjrtecn im« 51t, gu warten, aber ber SOnerifaner fdjüttette auf meinen 
SBerfud), il)u gunufguljattcu, nur beu $opf uub ful)r (augfam weiter, bi$ 
ba$ SOBaffer ben Ddjfeu über beu Saud) ging. Uub ttod) war bie eigene 
lidje SEtefe oor uns. Qbcn auf beut Saumftamute begannen foebeu bie 
beiben Stuberen bie *ßaffage rittlings gu üerfudjcn; ber Pfaffe vorweg uub 
ber Stffeffor t)tntevbvetu; auf beut SBagen aber begannen bereit« eingetue 
©tücfe be$ ©epüd;3 gu fcfywimmeu, id) [taub bis gur Ijatben §öt)e be$ 
ßnieeS im Sßaffer uub faßte eben noef) geitig genug bie §arfe in ifjrem 
l)öigernen gutterat, um fte bor ber allgemeinen Kaufe 311 retten. ©ie 
Dcljieu, augcnfdjcintid) au foldjeUebergäuge gewöhnt, arbeiteten gewattig 
gegen beu (Strom, ber fte in ber Dritte be« SBafferS gn erfaffen broljte, 
üuö jipar burdjuciBt, bod) wohlbehalten, erreichten wir ba$ Ufer uub bc* 
faljeu ben ©djaben. Unfere ftt'fteit fjatten faft gang unter 2öa[fer geftan* 
btn uub idj bebaute eben fopffdjüttelnb, wie ber ^JnfjaU ausfegen muffe, 
als meine ©efäbrtea mit bem oerbrießlidjftcu ©efidjte öon ber Sßelt a\u 
taugten. £>er Pfaffe Ijatte fidj bie §aub oerftaudjt uub ber SSffeffor bie 
fipfett gerfefet, fte Ijatten unfere gal)rlid)feiteu mit augcfeljeu, uub giemlid) 
mebergeftimmt würbe ber SBeg weiter fortgefefct. 

3lm üJJtttag würbe im 28atbe$att gemalt unb ber guljrmanu begann 
feine £()iere ju füttern, ltnö übcrlaffeub, für uns felbft gu forgeu. SSir 
Ratten glüd\ f idjerweifc 8ebeu$mittel bei uns, unb nufer Sünerifaner uafjut 
bereitwillig au unferem guten SDiabeira £l)ei(, ber tlju freunblidjer unb 
rebefetiger gu madjen fdjieu. „Spabeu ©ie äkrwaubte bort oben?" fragte 
er uub fd)üttette mit einer Süitene öoQ SBerttumberung hm Hopf, als wir 
cS oerneiuten. — „3Ba3 wollen ©ie benu bort madjen ?" fragte er weiter. 
„Carmen!" erwiberte id). — „3ft benu ba$ 8aub f)icr tjerum uid)t gut ge* 
nug, baß ©ie fo weit in bie Serge geljen?" — „3ßir Ijabeu öanbsteute 
bort l u erwiberte id) il)iu, eigeuttid) and) nur baS Singige, was id) iljm 
antworten tonnte. (Sr tcidjelte fettfaut, erwiberte aber uidjtS uub trieb 
feine Ocfjfeu an. 

2tm 5ßadjmittage würbe ber Sßeg mit jeber SSiertelftunbe unebener unb 
witber, uub unfer ©epäcf fdjien auf bem SBagen £)opfer gu tan^iu 2Mb 
geigte fid) and) ein neuer ging, bem felbft bie ^aturbrütfe burd) einen 
*Baumftamm fehlte; glücflidjerweife war er uidjtfo tief, baß wir ein neues 
4Bab erhalten Ratten, bemuugeadjtet erregte bie SReife gang eigene ©eban* 
feu in mir. 

„3fft baS bie gewöl)u(id)e ©trage nad) Söartöurg ?" fragte id) beu Sfuljr* 
mann, ber neben feinen Spieren berging, um biefeu bei beut bergaufteigeu* 
ben SBege (Srleidjterung gu fdjaffeu. 

w $)a$ ift bie gewö()utid)e ©trage tu bie Serge I)iuein, /; üerfej^e er; „gu 
bem S5eg nad) SBartburg aber fontmeu wir erft übermorgen, uub id) 
wüufd)e nur, baß es uid)t regnet, fouft föuucu wir ein uaar Kaae branden, 



96 f ine gamete in <ftmmiia. 

cljc nur Ijinauf fommeu; bort ift Don einer rechten ©trage itodj gar feine 

Siebe." 

„Unb fommett toxi beim nidjt üorljer in bewohnte ©egenbeu ?" 

„$B$eim ©ie ni<J)t einen weiten Umweg madjen tuoQeu, um mir einmal 
eine ©tabt 31t fefyen, cljc ©ie in bie äBilbniß gepen, fo werben mir nur 
nod) jwei bis brei formen treffen. ®ie eine ift bie Dom aikn Stafon, 
wo wir fyente über 9facljt bleiben; wegen ber übrigen muß id) mid) aber 
erft erfunbigeu." 

„Unb wo bringen beim bie SBartburger iC)re örrjcitgmffc 31t Sßarfte, 
i)in ? u 

„gn SDlarfte ? *ßfl)aw !" mar bie Stntwort, a(S finbe es ber Timm 
gar nicfjt ber äKüfje wertt), baranf eutgttgegen. 

$ty überfeine meinen ©cfS^rten baS gehabte ©efpräcf), 31t wcfdjem 
bie lautlofe SBJalbeSftille, bie überftanbenen Söaffcrgcfa^rcn nub ber eben 
mir für §intermatbsmageu paffirbare äBeg eiubrtugtid)c ^ttiiftrationeu 
lieferten. 

„gvag' iljn bod), warum bie 2lnfieb(er bort oben bleiben, wenn nidjto 
tos ift ?•' fagte ber Sffeffor mit fingern ©eficfyte. 

$d) [teilte beut Stmcrifaner bie fjrage nnb er fcljüttelte (ädjclub ben 
$opf. „Sie muffen mol)t erff ttf« 8anö gefommen fein/' erwiberte er. 
„Sie 2ente bleiben bort, weit fie Üjr ©e(b in bm SWerbobeu gefted t, k'u 
neu Sent niefjr in ber Safere fyabeu nnb nicl)t fort fönnen \ u Damit wanbte 
er fid) ab, trieb feine Dd)[eu an nnb mir faljen uns, als id) bie Antwort 
überfein tjatte, mit fonberbaren Süden an, otjne bag (Siner etwas 2öcite= 
res l)ätte fagen mögen. 

(§S mar ein mübfamer Sßeg, öoQ ©teilte unb SSurjctn, oft fanm breit 
genug für einen Sagen unb nod) öfter t>on gefallenen 33aumftcimmeu öer* 
fperrt, um meldje fid) bie Od^nx einen neuen Sßeg burd) baS Llutcrljolj 
beS SßalbeS baljuen mußten, meldjer uns eubtid) gegen äoettb 31t ber ucr* 
fprocjjeneii garm führte. £)tefe beftanb mbeffen nur aus einem engen 
33tod IjauS, einem uon örer *ßfäl)(en geftüfeten SDadje, unter meld)em ein 
Raufen 2Betfd)foruftrof) aufgefd)id)tet lag, unb menigeu Slcfern auSge* 
robetcu SanbeS, me(d)e eben nur für ben iöebarf ber gamitie l)iureid)en 
founten. £)ie SL^ür beS £mufeS mar burd) eine Vorrichtung jugefperrt, 
beim ein ©d)Ioß befaub fid) nidjt barau; uufer Slmcrifaner aber fufyr ofyne 
Umftänbc btn Jßagen unter baS offene ©ad) unb begann Vorbereitungen 
ju utadjeu, um bie Odjfcu aii&jufpaimen unb fie 31t füttern. 

„SWefymen ©ie Ql)xt £)edeu 00m SBagen unb madjeu ©ie fiel) in 
bem ©trof) ein Säger," fagte er, „ber alte Sfafon fdjeint auswärts 311 
fein, mir mürben aber and) oljuebieS nid)t Diel meljr 0011 il)iu l)abeu 
fönnen." 

„1)aS fieljt mirfttd) gut aus unb baS ift alfo bis jefet nod) bie fmupt* 
ftraße !" begann ber Slffcffor, ber fid) auf ben 9tafen geworfen Ijatte, in 
ftägtid)4omi|d)em Zorn, ,,id) faim mir gar feinen ^Begriff maetjen, mie baS 
nod) weiter tjiuauS ausfegen folt !" 



gfluc Qaxxiexe in Jtmetißa. 97 

„aber 9?cdjt (jat ©erbiug, bie ©cgcnb ift wuubcroott t* eriDiberte ber 
Pfaffe, eine Ciaarre angünbeflb, mib fpajiertc, bcn blauen SRaucIj Dor ficf> 
Ijcrblafcub, umljer, mit affeftirter Senumbcruug bte Umgebung nad) allen 
Seiten fyin betradjteub. 

Qdj füllte im Slugeublide nur, baß id) gäujlid) mitbc mar, wählte mir, 
uacfjbem id) meine wollene ©ede öom äBagen geholt, einen bequemen 
sßtafc im ©trot), trau! ein paar @d)lude 2Beiu uub machte mir e$ balb fo 
bel)ag(id), als man e$ im §interwalbe nur fjaben faun, uub elje id) mußte, 
Brie, war id) eiugefdjfafcu. 

©ie Sonne Ijatte am anbeten ÜKorgen laum bte Säume gerottet, als 
icf) erwadjte \mb ben erftcu3J£orgeugruß öon ben SDZäulern uufercr Ödjfen 
erljtclt, lr>cfct;e btdjt neben mir arigcbuubeu waren unb mid) bcfdjuüffettcn. 
©in ©tüd Don mir tagen meine beiben ©efcifjrten nebeneiuauber geftred t. 
Sie mußten mol)t iljxc Slbeubmal^cit bort gehalten fiaben; benn bev 
Stffeffor l)ielt nod) ein ©tücf Schufen in ber §auö uub be3 Pfaffen 
iöadeu gleiteten, als I)abe er im ©unfein ben regten 2öeg jum 
SDhmbe t)erfet)lt $ä) frabbelte mtdj an% beut ©trol), wufclj mid) in ber 
üorbeiflicßenbeu CUtetfe uub troefuete mid) mit meinem @d)uupftnci)e* 
©ann jünbete id) eine ßtgarre au uub begann, mir bte Qfarm ju befeljen. 
©er Slublid war gerabe gcuügeub, um alter getrimmten 9?omantif be$ 
£)interwatbleben3 gritnblid) ben ©arauö ju machen. 2U3 id) wieber nadj 
unferem gagerplafee juntd fefyrte, trat bcr gubrmann au$ beut SBIod fjaufe. 
„©er alte ßlafon ift gefteru Slbenb jurüd gefoutmeu, wir föuneu wenig* 
ftcnö ffiaffee fjaben/' fagte er, „weden ©ie $t)rc Äamcraben uub gc()cn 
©ic Ijiueiu !" & madjte fiel) baran, feine Ddjfen wieber eiugufpauuen, 
id) aber trat gu ü)iu unb faßte feine ©djntter. „^Keinen ©ie aufridjtig 
uub a(3 ein etjrliefyer 2Äamt, baß wir eine ©ummfyeit madjeu, wenn wir 
nad) Sßartburg gefjen?" 

riebet §at feinen eigenen ©cfdjmatf," erwiberte er, ,,id) weiß mtrnidjt, 
wie einer nad) einem $(afee ge^eu fanu, wenn er nid)t befdjmiubelt wor* 
beit ift, wo er ju ©njnb'e geljen muß, wülpub überall anberwärtS bte 
beften ©etegenljciteu sunt geben uub SSorwärtSfommen ba finb." 

3d) wußte genug unb wedte meine Sauterabcu. ©er ßaffee, im uns 
ber alte Muriner oorfeljte, war eine fdjauerlidje SM'tjje, aber e$ war mc* 
nigftenö etwas SßarmeS, uub als wir bamit gu Snbe waren, gab id) S3eU 
ttn einen Sßiul uub fdjritt iljucu ooran hinter ba§ §au^ ©ort lagen 
gwei 53aumftämme, auf beucn wir fdjweigeub ^3lag ualjmem 

„©ollen wir uod) weiter?" begann id) uub teilte i^neu bte legten 
Jleußeruugeu beö alten ^ul)rmauu5 mit Äcinem fd)ieucn fie unerwartet 
ju fommeiu ©er Pfaffe ließ, wie in fd)Weren ©ebanfen, ben Äopf fym* 
gen uub ber Stffeffor faf), bte Slugcnbrauen gufammengegogen in'ö Seite. 

„GS wäre nid)t ju fpät, umjufel)ren/' begann ber (Srftere nad) eiltet 
SBctle, „wenn wir nur nid)t fdjon bie entfefetidjen 9?eifc!often biö ^icrl)cr 
bcjnl)ft uub ben geringfteu ^3lau für eine anbere ^«^"ft Wt™- ^ 

(Eilte Saniere in ^merüa. 1 



98 gute QaxxUxe in JLmcrift*. 

mir uad) yizxotyoxt jurücffommen, ift bcr größte £l)ei( uufere« ©clbe« 
fort nitb bann ftub mir üollfommen ijülflo«." 

,,3'd) benfe ba« »erben wir nod) t>iel früher fein, meuu mir unfer ^anb 
bort oben bcjafyft fyabtn," ermiberte td), „mir ift, eljrlid) geftauben, bie 
gattje 3Balb* unb @ebirg«poe[ie jnm Äiufttd; gegangen/' 

©er Slffeffor faf) nod) immer in'« 2Beite unb fd/ien fernere ©ebanfen 
im 5?opfe Ijerumjumäljen. „$<$) l)abe nicfyt für mid) allein 31t forgen," 
fagte er enblidj, „idj l)abe eine Sßxaxxt 31t §au«, bte itjre gauje Hoffnung 
auf mid) gefegt; in foldjen SBilbniffen mürbe fie ju ©ruube gefeit unb tcjj 
will lieber ein $jcü}X länger arbeiten — * 

„arbeiten! erft miffen ma« !" rief ber Waffe, at« ber Slffeffor itute* 
l)ielt. „©ollen Sie au ber ßifeubaljn ober am banale arbeiten ?" 

äRir mar, Ijelt wie bcr 23lttj, ein ©ebanfe burd) ben £opf gefdjoffen. 
„@eib 3l)r aufrieben, meuu 3f)r mieber in 9?en)*$orf mit beufelben 
SJiittelu aufommt, bie $1)* tmrt)ergel)abt ?" rief id). 

„Söirb ferner galten !" brummte ber Sßfaffc. 

,,3Benigften« mär'« ein ftunftftfid \ u lad)te ber Slffeffor. 

„@ut, c« gilt eine ?ßrobe ! Ijolt Suere ^»ftvuinentc Ijerbei ! SBemt itu^ 
fere beibeu Gaffern, bie mir t)ter als ^ßublifum Ijaben, tton unferer ajhtfif 
aufgeregt werben, fo fpieleu, fiebeln unb bfafen mir uu« bind) bi« ßfjar* 
lefton unb machen {ebenfalls nebenbei fo t>iel, al« uufere £>eiTeife gefoftet 

Seibe faljeu mid) faft verblüfft au. ,,@« gel)t !" rief plö£ltd) ber 2l|% 
fcffor auffpriugenb; „ber Stcufel fennt un« t)ter unb nötljigcufallS ift bie 
@efd)id)te ein ©enieftreid) !" 

,,©ut!" fagte ber Pfaffe; „id) tjabe gmar für leine Lorant 31t forgeu, 
aber für eine SÖcittter unb ©djroeftcr, unb id) mill benfeu, id) tfjne c« 
für fie !" 

Unfer gufjrmann, ber bereit« angefpauut Ijatte, fal) im« fragenb an, 
at« mir plöglidj in nuferem ©epäcfe 31t müljlcn begannen, fagte aber 
uid)t«, unb balb maren bie ^nftrumeutc au« iljrcn gutteraleu genommen. 
*$aj fefete mid) auf einen Saumftamm unb ftimmte meine §arfe rein; 
faum tiatte ict) aber ben erften Slfforb angegeben, al« ber alte garmer 
fdjon ben $opf au« ber £l)ür fteefte, mätjrenb bcr guljrmauu mit ftiller 
(Srmartuug im ©efid)te ber Singe martete, bie ba fommen foltteu. 
r/Den immergrün * ©atop !" rief td; meinen ©efäfyrten ju, „unb gu* 
te« STempo \" 

Unb lo« ging e« ! gmet amerifauifdje Gaffern unb ben Salb at« $\u 
l)örer. 9?ocI) niemat« aber mar ba« Sing fo feurig gegangen — c« galt 
eine tSutfdjeibung metleidjt für unfer gau^e« fünftige« geben. Sei xnu 
ferem Od)feutreiber Ijatte e« feine 9iotf), feine Singen begannen mie ein 
paar Seudjtfugclu auf jugläujen, er fing au, mit ben gingern gn fdjnippeu 
unb ben ^aft'mit bm gü^eu 31t trampeln; — langfam unb mie fjalb bc^ 
troffen laut ber garmer, bie ^)äube in ben |)ofentafd)cu, gerbet; er [teilte 
fidj breitbeinig üor uu« Ijin unb ein beljaglidjc« Säbeln verbreitete fid) 



glitt gftrrfert In Jtmeviflrt. 09 

über feine Dermitterten ,3^8* — cil$ ober ba$ brillante gtnale enbete, 
fdjlug er in bie £)äube, baß e$ fnallte. „£)a$ mar fünf ©oßarS mertt) !" 
jagte er; „aber föuneu fie nidjt ben „Yankee Doodle," ober „Old 
Uncle Ned," ober einen guten „Break Down ?" maubte er fidj an beit 
gntjrmann. 

3<x, ba fagett mir feft, unb idj lonnte nur auf bie gragc nnfereS $uty> 
maiutS hm fiopf fdjütteln. 

„?(ber @ie muffen ba$ lernen/' rief biefer eifrig. „®ie föuuen uadjfyer 
bei ©ott ©elb madjen mie £>eu, id) pfeife 3f)ueueiu ganjeS ©nfeenb 9te 
gergefäuge nnb üieetö oor, menti ©ie'3 motten!" 

(Sin iteiter £)offuimg§ftcru ging in mir auf. „$$ netjme Sie beim 
SBort," fagte id) auf fteljeub, „geben ©ie mir $f)re §aub, baß ©ie einen 
Sag bei mir bleiben nnb mir vorpfeifen motten, ma$ Sie »iffeu — 
idj bejahte 3f)tten natürttd) btn Sag — fo gcfjen mir gerate mieber 
bafjin, moljer mir gekommen." 

©er Slmerifaner fcfjfug luftig ein. „?Itfo nidjt nad) SBartbnrg," fagte 
cr> „fo banfen @ie ©ott, baß Sie uod) jeitig genug jur (Srfeuutniß gc* 
fommen finb!" 

©ie Sßenbnng nufercö 8eben8gange$ mar befiegelt. Qu) tljeifte mti* 
neu ©efätjrten ba§ 91ötl)ige mit, unb nad) einer falben ©tnube mareu bie 
fiöpfe ber Ddifeu rücfmcirts gebrefjt. — Qeber oou uns mauberte, fo xuu 
gemiß aud) ba§ ©djicffal oor nnä ftaub,init fidjtlid) leichterem Jperjcn als 
£ag$ gitüor neben beut SBagcn l)er, unb als ber guljrmauu jnm erfteu 
2Me feine Sljiere oerfdjuaufeu ließ, begann ber Stffeffor mit geller 
©timme: 

2Str manbern in bie 2Beite, 

3n'3 2eben feef hinein. 
(Sin luftig §eq ber ftreube, 

(Sin Jpänbebrucf bem Eetbe ! 
@oll unfere 2ojung fein. 

Sßir mareu Iräftig eingefallen unb ber amerifauifdjeUrmatb fjallte mie* 
ber oou ber Seife be$ bentfdjeu Siebes. 



2. 

T)a faßeit mir alfo mieber in bem Keinen 9Zefte, am ©ubpuufte ber (SU 
feubaf)u, unb präpartrten uns 31t unferer 9icife als 33ettel*2Äuftfantcn. 
6in fdjöuer Slufang jn unferer Saniere in Slmcrifa! 

n $d) oer bitte mir alle ber gleichen 2leußerungcn," fagte ber Pfaffe, ber 
fidj nad) einer auftrengeubeu Uebmtg fo eben aufs 4öett geworfen Ijatte 
unb bie S3etue gen Fimmel ftreefte, mä()renb id) bie $eit feiner 9?ufje 
mal)rnal)iu, um bie Harmonie gu einigen 9?eger*9Jktobieu aufjufdjreiben; 
„erftenS finb in Stmerifa nur ©efdjüfte, bie nidjts einbringen, bettcltjaft, 
unb mir beulen ©elb jit madjeu — jmcitcuS aber muß id) mid) mit fflet* 



100 §ine gmiete in <&mmiia. 

ncr ©eigc abquälen, baß mein ©piet fdjon faft gur bolfeubeten Äuuft ge- 
worben ift — iDcmgftenS im amerifanifdjen ©imte." 

Unb ber Pfaffe Ijatte, wenn er boit feiner ^fage fpradj, wirfüdj 9iedjt. 
SRtt ben 9?eger*9Jielobien, bem 9j)anfce*©oob(e unb £atl ßotumbta, bie 
uns am erften 3Tagc unfer gufyrmann vorgepfiffen, waren wir fdjncH 
genug fertig geworben, unb fobatb wir anfingen, uns 31t üben, [taub aud) 
immer bie Ijalbe ©trage Doli Slmerifaucr; jefet fameu bie „9ieetS" an bie 
Stfeitje, aber trofc pfeifen unb ©iugcu fonnte unfer guljrmanu uns feine 
rechte ^bee bauoit geben, £)a Ijatte er uns am Slbcnb einen 5Wcgcr gc* 
bradjt, ber mit einer 2lrt ladjetuben SBebaueruS über unfere T)ummtjcit 
beS Pfaffen ©eige genommen unb barauf toSgeJiebctt Ijatte, baß uns im 
twlfen $}ortfinue ber 9Wuub offen fteljeu geblieben war. SBou SDZitfif 
war freilid) feine 9iebe barin, baju trat er ben Zatt mit bem gfujse, als 
wollte er ben 33oben eintreten, unb wenn idj mir eine frommet baju 
bac()te, war es genau ein Särcntaug; aber baS Sing beftaub nur aus 
ben fdjnetffteu Sftoten, unb eine fttugerfertigfeit Ijatte ber fdjmarge 2Boll* 
fopf, ba^ ber Pfaffe, ber il)tn mit fiteren Stügeu auf baS ©riffbrett fafj, 
fid) in ben paaren fragte. Qu) Ijatte bie einfache Harmonie fdjuclt gc* 
faft, Ijottc meine Sparfe (jerbei unb bat um Söiebertjoluug. üScttcr! mit 
meinem SffFarbc Hang baS Sing gang anberS unb in bm ©djwar^eu 
fdjicu ein neues Qcbtn 31: fefneßen; er fpiclte ptöljlid) mit boppettem (gifer, 
trat auf, baß baS £)auS bebte, bou feinem ©cfidjte begann ber ©djweiß 
31t tropfen, unb als" er 31t Snbe war, f prang er mit einem lauten luftigen 
©elädjter in bie 8uft. 1)aS war unfer 3JJann unb er würbe fogfeid) a(S 
Scljrer engagivt. Qä) braudjte einen Ijalbcn Sag, um alle £)orupipeS, 
S3reaf bownS unb ciljntidjeS Ungeziefer, bie er mir ©troplje für ©troplje 
unter Slngabe beS SlamcnS üorfpielen mußte, niebergufdjreiben, unb mm 
begann bie Arbeit uufereS armen Pfaffen, ber bei jeber Hebung fdjmur, 
er wolle lieber gelju iöerioffdje Variationen als gwet feilen üou biefem 
Uufinn in bie gtuger befommen. Qn SJcvbiubung mit feinem ©piete 
aber follte er, nadj bem 33orbitt>e beS ©djwaqen, aud) bie gigureu beS 
Sanges ausrufen, wenn wir irgenbwo einmal jmn Sanft gu fpielcn Ija* 
ben würben, unb baran fdjeiterte alle SDiüfje unb Arbeit Sr 30g fitrcl^ 
tevlic£)e ©efidjter in bem 33eftreben, 9htf unb Sogcuftrid; mit cinauber 31t 
vereinen, aber entweber fam er babei aus beut Safte, ober baS Sang* 
Sommanbo blieb ifjm Ijalb in ber Seljle fteden, unb fo mußte id) mid) 
beim feiner erbarmen unb biefe Slrbeit auf mid) ucljiuen. Sd) ctljnte 
bamals waljrljaftig uidjt, ba£ tiefer Heine Umftanb einmal mein ©lud; 
griiubcu, mir einmal eine grau üerfdjaffen unb mid) gum wol)ll)abeuben 
SDiauue madjen würbe. 

Qd) Ijatte meine Slrbeit 31t ßnbe gebrad)t; es waren bie legten ©titele, 
bie wir uod) einüben wollten, unb bann follte es oorwärtS geljeu. Sßir 
Ijatteu fdjon langer in beut ©afttjofe üerweitt, als es für uufereu ©etb^ 
beutet c\nt war. 



gtne Qaxxlexe in ^mcrirta. 101 

„<K?o ftccft beim ber ?tffeffor ben gctnjen £ag?" fragte id); „toirutüf* 
fett [)icr .fofort b'ran geljeit imb batttt unfcrcn ötetfeptan entwerfen." 

„Qfit ber ^itclje ftedEt er {ebenfalls imb nimmt eugtifdjen üuterridjt bei 
ben üDiäbcfjen," brummte ber Pfaffe; „eS wirb fd)wer Ijalteu, i(jn jelst 
fdjou öon tjier weg ju bringen !" 

$d) madjte mict) auf bett 2öeg, nm ü)tt gu fncfjcn, nnb ein IjetteS Sachen 
geigte mir batb bie 9iid)tung, bie id) eingufdjfageu Ijatte. s Jiidjtig ! ba 
fajj er auf ber Äüdjenbanf, tjatie ben Unten Sinn ntn bie £atl(e eines uor 
t[)m.ftel)enbett bilbfdjöueu SDiäbdjenS gcfdjhtugen, wcitjrenb ifjrc beibeu 
£)ctube in feiner rechten £)anb ntljtcu, nnb fo madjte er äkrfudje, eine 
euglifdje Lebensart auSjufpredjcu, bie aber ber Slmertfanerin jebeSmal 
nur ein flingeubcS Sadjcu eutlocfte. 

„©>a$ ift mofyt angenehmer als 9?ecls lernen!" fagte id), ben ifopf jnr 
£t)ür fyiueiuftecfenb, nnb baS äftäbdjcn entwaub fid) mit einem teid)teu 
ßrrötljen [einem Sinne; „idj fauu'S ttidjt äubern, (Steger, wir muffen mor* 
gen üorwärts nnb Ijaben nocl) uiet ju tfym." 

(£r warf mir einen öcrbricfeltdjeu öluf gn. „Sit fannft mir mit ©einer 
praftifdjen 9?üd)tem[)cit wol)( nid}t eine gtücftidje dStnnbe (äffen/' fagte 
er; „id) gelje aber nod) uidjt, ba£ ©tt'S weißt, id) Ware ein vtaev, wenn 
id)'S tt)citc." 

„So gelje id) mit (2ngetbred)t allein, td) lattn ©id) nidjt mit ©ewatt 
nötigen !" erwiberte id), mid) wegwenbenb. 

„©ei ©ott, bie SertS wcireu'S im ©taube!" rief er, in fomifdjem @ut* 
fc£eu auffpringeub. „©aß bod) jeber iDJettfd) in biefem geben fein 
ifiö^fl^ri" tjaben muß. ® e fy' ooran, id) t'omme fdjon !" 

GS betuerte inbeß faft eine ©tttube, el)e er fid) eiuftelfte nnb mit einer 
Wahren £oggcuburg*2)iieue nad) feiner gföte griff. 

3(m anbereu STage faßeu wir im Sifenbafjnwagen nnb rollten SIttanta, 
in ©eorgia, 31t, wo nnfere /Hjätigfcit beginnen fotlte. 3}on l)ier ans 
wollten wir fveuj unb qncr bnrdj baS 8cmb, um alte größeren orte mit* 
juuetjmen. 

©er Slffeffor [al) mit einem fd)Wärmerifdj4rüben ©liefe jum fjenfter 
llinanS, ber Pfaffe oergüd) nnferen 9ieifeplau mit feiner £afdjen*8aub* 
larte unb id) [teilte mir itn ©eifte ein Programm für imfere erfte JJuuft* 
leiftung jufamuteu. 

©er Slffeffor ließ einen ©cufjer tpreu. 

„34 wanbre füH, bin feiten frolj 
Uxxb immer fragt ber ©eufeer: wo?" 

begann er leife jn fingen. 

„©ummljeiten !" brummte ber Pfaffe, oljuc Don feiner ffiarte auf.ju* 
feliciu „Qtyt wanbern wir ntd)t, fonbern fahren vorläufig noefy — male 
mir ben Stcufel nid)t an bie Sßanb. Unb wenn ©n baS 3öo wiffett wittft, 
was für ©iclj geljört, fo benfe au ©eine ©raut in ©erlin imb mndje 
uid)t um ;ebeu Unterrock ein ©efidjt wie ein ücrijtmmelnbcv Saubfrofdj." 



102 gine Gaxxiexe in Ammlia. 

55er Stffeffor tuavf itjm nur einen SSiid oott grüubtidjer 23crad)timg 31t 
mib faf) mieber gum genfter l)iuau$* 

(S$ tt)ar SlbenbS, gegen fedjs Utjr, ate mir in Slttauta anfamcri. ©feid) 
beut (*ifcnbat)u*£)epot gegenüber mar ein großem Jpötef, unter beffen 
tucttcm <ßortifo fiel) eine s J)Jeuge Slmerifaner geigten, ©atjiuter bemerkte 
idj in gmei großen, offenen ^immeru ebenfalls 2fteufd)en, unb fo toar ba$ 
{ebenfalls ber $lat5, beu mir brauchten. Qtf) ließ nnfer ©epaef Ijiuübcr* 
fdjaffen. ©er Sffeffor aber 30g eine gonj muuberbare SDiiene, als er 
ben (Sfffer fal), mit mctdjem ber ftattlidje Sßivtl), Don nnferem anfteiubigen 
Sleußercn betrogen, für nnfer Unterfoinmen ©orge trug, „2Ba3 meint 
-3f)r oon bem ©efidjte, ba$ ber gießen mirb, menu mir fjeute l)ier äfjitfif 
madjen motten ? u fagte er, als mir nnfer £immer erreicht Ratten. 

„3ft Stüe^ feine eadje," ermibertc ber Pfaffe brummig, „mtb mer 
SScrftaub Ijat, ühnmert fiefj nm nidjtS, maS it)it nidjt beißt." 

,,2Beuu SDu SDir bod) fo menig aus irgenb (StmaS madjft," fagte ber 
Slffeffor tauernb, „fo magft ©u tjente als ber @rfte mit bem Notenblatt 
l)eriungel)en unb einfammetn !" 

£>ie iöaefen bcS Pfaffen färbten fidCj etmaS Ijöfjcr. „SBaljrljaftig I' 1 
fagte er bann plöijlid), „idj tljue es, bloS um ben feineu ^imgttng gu 
furireu — uadjtjer mirb 3)ir l)offent(id) baS Äauoucnfiebcr vergangen 



ein 



!./ 



$d) fjatte bic ^nftrumente auSgepacft unb bereit gefteflt unb mir gin* 
gen gum Slbeubeffeu; aber midj felbft überlief ein fonberbareS ©efüfjf, 
meuu id) uns anfaf), mie mir unter ber ©efettfdjaft bafaßeu, unb au ben 
Slugenblitf badjte, mo mir mit uuferen ^nftrumenteu mieber eintreten 
foüteu, um gegen eine freimütige ©abe 2Änfi! ju madieu. 

2lbcr bie erfte ®d)c\\ mußte übermuuben Werben. 3 ; d) maubte mid) au 
beu SIMrtf) unb fagte üjm, mir mären beutfdje SDhtfifcr unb müufdjten in 
bem ©aav*5Room ein Heines Bongert ju arrangircu. Gr fat) mid) aller* 
biugS übcrrafdjt au unb muftertc mit einem rafdjeu 33li<fe meine gange 
(grfdjcinuug, im nädjften Momente aber fcfjicxt and) fdjon feine gange 
Sicugierbe rege gemorben gu fein; er fragte mid), ob mir etwas SjtraeS 
aufspielen ijatten, unb als id) itjm frifd) unb teef oerfidjerte, fie fofiteii 
mcuigftcuS nod) feine beffere SWnfil l)ier gefjört fyabeu, bat er midj, gu 
märten, bis er mieber fäme, er mottte uns ein ootfcS £>auS fdjaffeu. 

Der 9(ffeffor unb ber Pfaffe fafteu tu nnferem gimmer unb modjten 
fid) gar nidjt fet)cu (äffen, cljc bie @efd)id)te losging; id) aber merftc 
balb bcS SöirtijeS Strbeiteu. 3fcbcr ber auf am unb fiel) im ^ßortifo ober 
Söaatv9toom niebertie^, muftertc mid) mit einem gang befonbereu 2luge; 
immer met)r S^eufdjeu ^axxUix fid) ein; benen mau es anfat), baft fie auf 
(Stiimö marteteu, unb enbltdj laugte and) nnfer SBirtt) mieber an. 

»Styt Setgen @ie einmal $l)xt fünfte !" fagte er fjatblaut unb mifc^te 
fid) beu @d)meiß oon ber ©tiru; „aber legen @ie gehörig to^ baß ber 
Sfefpeft gteief) öou oorntjerein ba ift!" 

Qd) fpraug bie Sreppe l)inauf unb rief meine ©efätjrteu. 



(Sitte Qaxxiexe in jlmerißa. 103 

„Setter ! menn mir nur in beu 9?eetS bie ginget nidjt ftecfen bleiben", 
fagte ber Pfaffe, ,,idj t)abe ein gwtj fttriofeS ©efitfjl in mir." 

„92ur feine 2lrie gimt anfange !" bat ber 2(ffcffor* ■ „3d) toeiß tt>a1)i> 
tjafttg uid)t, mas id) fjeute für einen Sfofafe t)abe!" 

9JJir Ijatte bie äftenge marteuber 8cutc baS ffllut aufgeregt, «nb id) 
fällte, als tonnte id) im fcfjßmmften gatte {eben üorfommenben ©djuifeer 
allein üerbeefeu. „Söir beginnen mit ben Petersburgern !" fagte id) eilig, 
„nehmen oon ber (Siuteitung nur bie rnfftfdje 9?ationall)t)mue unb fangen ' 
rcdjt fräftig unb pompös an; bann ber äBafjer im lebhaften Slempo 
bvauf, unb mir erobern bie Gaffern im ©türm !" 

„Sfienn id) nur nidjt in ben sßaffagcn ftetf en bleibe !" iammerte ber 
Stffeffor. Qd) mar aber mit meiner £>arfe unb unfereu 9}oten*35üd)ern 
fdjou fjatb bie Steppe f)inab, unb in ber nädjfteu Minute [dritten mir 
burdj beu mit ©äften angefaßten ©aar^oom uad) bem (§<f tifeije, ju xoü* 
djem uns ber äßirtl) mieS, unb bie ermarteuben Slugen ber ^equbrängen* 
beu lagen auf uns, ba§ mir faft meinten, jebeu Saud fül)teu ju lönnen. 

Sben, als mir uns jnredjt gefefet fyatten unb id) baS ,8eidjen jnm 2ln* 
fange geben mottte, fal) id), tüte ber Sogen in beS Pfaffen ©attb bebte, 
unb banebeu fal) ber äffeffor mit einem ©eftdjte breiu, als t)ätte er beu 
lefeteu ßent in feinem Portemonnaie entbedt unb motte es nidjt merlen (äffen. 
„£)aS wirb gut merben", fuljr es bitrd) mein ©eljirn uub madjte mtd) faft 
felbft ncnmS. ,,3ftutl), ^ungeuS !" fagte id), als gäbe id) uod) irgenb 
eine mufifatifdje Stoovbnmtg, „bie Gaffern bevfteljen gerabe fo menig oon 
äftuftf, mie oom £>eutfct)cn; laßt nur ben Stufaug orbeutlid) fragen, bann 
ift 2ltfeS redjt, unb nun los !" 

Sdj gab baS ,3cid)en uub griff mit einer mafjrcn £obe3öerad)tung in 
bie ©aiten — uub memt es audj nidjt fradjte, fo Mang bod), tvofe beS 
Pfaffen jitternben Sogen» uub beS 2Infafee8 uufereS StffefforS, ber bie 
§älfte gitft am 2Jhtublodje ber glöte tmrbeibtieS, ber Slnfang gut; id) 
fal), mie fid) fdjou uad) einigen Saften ber äugfttid)e Slu&brutf ans 
Seiber ©efidjter oertor, uub als bie Sßieberfjotuug beS erften £f)ei(eS 
ber §i)mne Ijeraufam, fefeten fie ein, baß mir baS §erj im Seibe tjüpfte. 

(Sine Sobtenftitlc Ijatte fiel) batb uad) nnferem Segiuuen innerhalb mie 
außcrtjalb beS Zimmers über bie ^ufjörer gelegt, ein munberbar rooljl* 
tl)itcubeS ©efiiljt, bie ©idjerfjeit eines (SrfolgeS, begann uad) unb uad) in 
mir aufsteigen, unfere brei *ßaar Slugcn trafen fid) am ©djtuffe ber 
ßiuteituug mit ein uub bemfetben StuSbrucf, uub ber Pfaffe begann bm 
SBatjermtt einer ßedijett unb ©idjerfjcit, ber 2lffeffor ließ feine ^affage 
mie flittgcube Herten burdj Die SJWobie taufen, baß fid) plöfcttclj bie an* 
bäd)tig*juljöreuben ©efidjter um uns Ijer in lautes Ucberrafdjtfein auf* 
Härten unb fdjon am gube beS erften £t)eiteS ein SöcifatlSgetrampel im 
Salon toSbrad), baS alte anbereu Jone üerfdjlaug. Slber bie 9iitl)c 
leljrte batb juriid uub nur fyier uub ba ließ fid) ein tjalblauteS ^afttreteu, 
als muffe fid} baS Vergnügen bod) irgeubmo Önft mad)eu, tjörcu; mir 
führten unfereu äßatjer biSju beut effetoolteuftiuateburd); jmifdjeu beut 



104 glitte Qaxxiexe in Jlmcrißa. 

neuen ofjqerreißeuben SlppfouS aber, ber jetjt loSbouuerte, brad) fid) 
unfer SBirtf) mit brei Dollen ©fäfern in ben Rauben 23al)it. „Jpurral) 
für btc SRnfff, .^ungeuS! -Qzi$t erft einmal gefunden imb uadjljer etwas 
Sunertranifcged: „Oh carry me back to old Virginia's shore", ober 
fo etmaS, wenn 3l)r'3 fönnt!" 

„Oh carry me back !" SBJir lonntcn bamit aufmalten, nnb id) fegnetc 
.in Stiften unfeieu melobieureidjen gufyrmaun. Sit tranfeit aus, wenn 
fiel) ber (Stoff aud) ftärfer erwies, als wir es gewotjnt waren, unb ber 
äfjeffor fefetc fid) in Jßofitur, um bie SIrte mit allem ©efül)l gu ((afett; 
taimt aber [jatten mir uad) ber furjen Einleitung bie Spätfte ber erfteu 
vötroplje gefpiclt, als aud) fdjon bie tjalbe ©efetlfdjaft bie Sftelobie mit 
ju fummeu begann, unb bei bem ß^or^Jefraiu: „Oh carry me back!" 
brad) wie auf kommaubo 2UleS, was eine Stimme f)atte, im StjoruS aus. 
Söie Diel Stropljen ber £crt beS Siebet Ijat, weiß id) uid)t, aber cS muffen 
iljrer uuenbtid) Diele fein, beim fo oft wir aud) uad) einer neuen SBieber* 
Ijofung fdjtiepen wollten, begann aud) irgeub eine Stimme einen neuen 
QJcrS, unb wir mußten oorwärts, nolens volens, unb bei jcber Söiebcr* 
Ijolung fd)ieu ber (Sl)or inefyr ^etbftgefü()t unb Äraft gu gewinnen. 

„Sitten 9?eet, @ugelbrcd)t, ben beften, ben ®u f'auuft, fouft werben wir 
mit bem SDtitftC ben ganzen 2lbeub nid)t fertig! 1 ' rief id), unb als ebcu'ber 
xfte 93er^ begonnen werben foüte, ficbelte ber Pfaffe toö — einen Singen* 
blid ftim es wie eine ärt Stufen unter bie ,3itfd)auermcnge, fie modjtcn 
bag BtM wol)[ nod) mit feiner anberen Harmonie, afs ber beS gußtram* 
peius, geljört fyabeu — im nädjftcu aber begann ein Safttreten unb ein 
frömmeln mit §atfcn unb Spieen als Begleitung, baß bie gfafdjenuub 
gcnfter beS 23ar=9?oomS flirrten. 

„3 ; efet au'S ©nfammetn !" rief leife ber Slffeffor unb ftiefe ben Pfaffen 
in bie Seite, tiefer fal) mit einem Bticfe tjalber 23crjweifluug itr bie 
&ut)örennenge, griff bann wie in ftarfem (Sutfdjfuffe nai) feinem 9eoteu* 
bud)c unb erl)ob fid). Stber ber SBMrtlj, ber mit feefenoerguügtem ©e- 
fidjte neben beut £ifd)e ftanb, fdüen feine Slbfidjt 31t erraten. „Sagen 
Sie ibm, er fott bas laffen, id) werbe 2llleS für ^ie fijreit !" raunte er mir 
tu'$0)r; „fönuen Sie nidjt and) etwas fingen?" 

Saran Ijatten wir freilief) nod) nid)t gebad)t, ia uns ber feierte 3Äann 
ginn Quartett feljtte, unb 'was SlnregeubeS mußte es bod) aud) fein. 

„3Ba8 i>a, gefuugen ift gefuugeu !" fagte ber Silffeffor, als id) ben beiben 
Ruberen baS Verlangen mitgeteilt. t Mz\u\ ber 3Ruttj in ber ©ruft feine 
2pauufraft übt," ift gewiß bie allerueuefte Sftobität für bie Gaffern f)icr 
unb mad)t fid) gang gut breiftimmig; für nädjftcuS wollen wir uns beffer 
öorfejjen, jeijt nur loa bamit!" 

„©, fo fing' bodj lieber: „Sit, Sit, Uegft mir im §erjen!" brummte 
ber Pfaffe. 

,,©tng aud) gang gut, aber id) Ijabe btc 33Mobie in 9iew*9)orf alSgeift* 
tidjcS Sieb in ber fi'irdp geljört; eben fo ein aubercS uad) Der Sttclobie 
„Sratubaiubuli," unb fo mödjteu bie &\\tt biefe beiben aud) I)ier fdjon 



(Bue ganlere in «Amertßa. 105 

fenncn," emiberte ber IffefforfaltMüttg; „fonttnt f)cr, vorwärts, uub 
jcljt uid)t bcfouucn!" (Sr ert)ob fiel) uub nrir mußte« folgen. $d) flab 
einen SlKorb auf ber §arfe an, bie id) für ben ^otfyfatt neben mir tjtelt, 
unb wir begannen — uub ber2lffcffor Ijattc feine teilte richtig beurtfjeift. 
SDiefobie nnb 9it)l)tt)muS mußten fid)t(id) etwas ganj Sfcuefl fein; ©ieger'S 
angenehme ©limine HJaft and) iljre SBirfung, nnb efje roir nod) mit bem 
erften Sierfe gußnbe waren, begann esoon alten ©citen ©etb anf «uferen 
£ifd) ju regnen, baß id) meinen eigenen Singen uid)t trauen wollte, als 
id) mid) uad) 23eeubiguttg beS Siebes umwaubte; ntcf)t nur mit Keinen 
©übermüngen, fonberu and) mit utcrfel unb Ijatbm ©ottarS war uufer 
£ifd) bebedt, trofebem aber überlaut mid) ein ©efül)t wie ©djam, baS id) 
uidjt abjttfdjüttelu t>ermod)te. 

„©tretdj ein, ^ßf äffe, 5>« fottft ftaffber fein — Ijeute Sßadjt übergärten 
wir !" fagte id) uub breite mid) weg, um meine §arfe rein 31t ftimmen. 

äöir fpietteu, bis bielUjr auf 11 wies uub wir fa|t feinen Ringer meljr 
rubren fouutcu, wir txankn fo inet als ber Söirtt) nur trafttren wollte, 
bis uns bie Söpfe g(üt)ten; als wir uns aber ettbtid) erhoben, um uufer 
Söett 51t fudje«, trat nod) ein junger 3)ia«« 31t uns Ijera« uub fragte, ob 
wir nid)t geneigt wären, einige ©crenaben ju fpielen? Qclj wollte eS 
runbweg abfdilagcu, eS war ber SIrbeit für baS erfte 3)M genug gewefeu 
uub beiiu Hitffttfyeti fjatee id) erft gemerft, wie unfid)cr id) auf beu £3ei* 
neu war; ber Slffeffor aber Ijatte baS ©ort ©crenabe aufgefangen uub 
feine SUtge« begannen fid) Don Dienern j« beteben» „©ereuabe ? üerftel)t 
fiel; !" rief er, beut Slmcrifaner mit beut Sopfe jjuntdenb. 

„Saunft ja baS Sod) ©einer glöte nidjt metjr fiubeu l M fagte ber Pfaffe, 
ber merfte, um was es fid) tjaubclte. 

„©afür lafc ©u mid) nur forgeu ! ©erenaben bringen ift meine Sei* 
beufdiaft, uub bie 9M)t ift fyiutmtifd); wenn Siyc uid)t mitwollt, fo getje 
id) allein !" 

©er Slmcrifauer, wctd)erunfereUnfd)tüffigfeit bemerkte, fagte, ba§ wir 
feineufatts länger als etwas über etnc©tunbe aufgehalten werben follten, 
wofür er beut Stimmt jtüei ©ottarS jatjfe, unb bamit legte er and) fdjon baS 
©etb auf «uferen £ifd). ©egen foldje ©rünbe liefe fid) freilief) fd)(ed)t 
anfämpfeu, uub t)on einem ©djwarm {uuger 2ci\tz begleitet, würbe ber 
3ng burd) ben weitläufig gebauten Ort angetreten, ©tc äftufif brad)te 
in ber ftillen 3)?oubfd)einnad)t eine ganj wunberf)übfd)e Sßirfimg Ijeröor 
unb bie frifdje 8uft fljat meinem breuueuben Stopfe rooljl. Sßir Ratten 
wenigftcnS fdjon ein I)atbeS ©utjenb @täubd)en gcbrad)t, meift überall 
waren bie ©djönen nod) munter, btteften burd) bie offenen genfter Ijiuter 
ben SSorljäugcu fyerüor ober traten in Begleitung anberer £au$ben)ol)ucr 
auf ben ^ortifo tjcrauS — als id) ptöfetid) beu Slffeffor öcrmijste. SBBir 
Ijattcu nur nod) einmal 31t fpieteu, ba eS fcfjon nat)e fein Uljr war, abei 
and) als wir unter bem §*euftcr ber kt$kn ©d)öueu augcfommeu waren 
nnb beginnen wollten, blieb er oerfdjwuuben, unb id) Ijatte mit bem $|öf: 
fett allein uufere Aufgabe gu löfett, fo gut, als wir fouutcu. 



106 gute Qaxticxe in <Amenßa. 

$d) naf)iu mir öor, beut 3>ferteur redjt grünbüc^ meine ÜReinnng 31t 
fagen, aber wir trafen iljn nid)t iu tmferem ^immer an, wie wir Der* 
mutljet. /r 933trb wot)t lieber bei irgenb einem UnterrocE euglifdjen Un* 
tcrridjt nel)inen l M Jagte ber Pfaffe in feiner troctenen äBeife nnb begann 
fid) rnfjig feiner Kleiber 31t entfebigen. 

„gäfct fid) lüoljt an irgenb eine (öefaljr für iljn beulen?" fragte icf; etnU 
germaßen imrnljig. 

,,£)öd)ften« mot)t eine £rad)t $rügef, bie iljm jur Slbftiljfitng gar nid)t« 
fdjabeu tonnte !" war ßngetbred)t ; « Slutwort. „£)ier Hm« tft ba« Gütige, 
wo ©efaljr 3U fürdjten Ware," fagte er nnb 30g fein ^djuupftud), in weL 
dje« er unfere Sinuafyme gebunben, aus ber Safdje. 

SBit begannen trog nuferer DJJübigfcit 311 jatjlen — e« gab etwa« über 
fünf^efju Dollar« für unfer Sonjert, wojn nod) bie fed)« £>ollar« für bie 
SWadjtmufif fatneu — ba$ mar ein Stnfang, ber fid) l)ören liefe, nnb 
bie Teilung bie auf beu borgen oerfdjtcbenb, frodjeu wir unter unfere 
Decfcn. 

Sä mod)teetwa« öor £age«aubrud) fein, a(« id) erwarte unb mid) nad) 
beut Slffcffor umfal) — er toar nod) nid)t ba, unb trofe be« rufytgen Sdjnar* 
d;cu« bc-e Pfaffen« tonnte idj eine bcrmeljrte SBeforgniß nidjt Don mir 
weifen, aber meine Grmübuug brüctte mir balb bie Singen lieber ju. $d) 
ermad)te öou Dienern, al« fid) bie S£ljür öffnete unb ein jnfäüig in bie 
9tä()e berfelben gefegter ®tu()l mit ber Sleibuug be« Pfaffen umftürjte. 
@S wvc bereit« Ijeller 2Korgcn, unb icb fat) benSlffcffor mit wirrem §aar 
nnb unorbcnUidjcnt Slujuge iu ber 9Äitte be« 3üiuner« fteben. 

„Diable ! ba bift Du enblid) l u rief id), mid) rafd) anfridjtcnb; aber er 
winfte mir, nadi teugelbrcdjfS Cager beutenb, rul)ig 31t fein, unb fe^te 
fid) bann auf ba« gnjsenbe meine« Setter Strofe feine« lieberlidjen s 2leu* 
fcem fa() id) in ein 5ßaat twllfommeu flare Singen, iu benen fid) nur eine 
Sri oon 33erlegenl)eit fpiegelte. w @oQft 2lt(e« erfahren, aber laß ben 
Pfaffen nid)t« werfen, fonff peinigt mid) ber lieber mit feineu bummeu 
iöemerfnngen," fagte er mit gebämpfter Stimme; ,,id) l)abe ein rid)tig 
füblidje« Slbeuteuer erlebt, 211« mir unfere teilte Serettabe brad)tcn, fyattt 
id) mid) etwa« jur ecite geftellt> um bie graiteiigtuimer beffer betrachten 
31t tonnen, unb id) fyatte mit einem nieblidjen ©efidjte, ba« gerabc im 
£Dioubfdjein ftaub, in beu 3n)ifdjenpaufcn fd)on uerfdjiebene Solide ge* 
mccfcfett. Sit« wir abjieljen wollten, faf) id) gang bentlid), unb id) will 
jefct nod) bar auf fdjwörcn, wie fie mir winfte unb nadj beut 9£ebcneingange, 
ber t)iuter ba« £>au« führte, beutete, $d) war gefdjwinb genug im ©d)at* 
ten bc« $aufe«,'fd)lüpfte baran l)iu, unb taut gerabe red)t, um it)r l)e(le« 
9iacf)'ttleib in ein« ber f leinen £)iutergebäube fd)(üpfcu 31t fcl)cu; wie ein 
£3tit3 war id) nad) unb fanb mid) gwar in einem ganj buutlcn ^immer, 
fal) aber bod) il)reu weisen Uebcrwurf flimmern; fie tljat ungeheuer 
überrafdjt, a(« id) fie umfd)tiugeu wollte, aber id) fagte il)r meine (Srü&« 
rittig, wie fie mir meine lekte glauuue gelehrt, mit einem foldjen geuer 
l)er, ba^ fie fid) weuigfteu« uid)t 31t lange ftraubte, — §eute borgen. 



gltie gauiere in <&merifia. 107 

als tri) ben erfteu SDJorflcuftraöI bitvcf) töe ßfafonften bringen felje, will id) 
mid) baöon ntadjeii, öffne aber öorljer einen öou ben gäben tjalb, um 
meine @df)önl)eit einmal genau jit betrachten — ba, bei ©Ott, fel)e tri) ein 
©efidjt fo fol)leufd)mar$ unb tjäfcltd), ba£ id) beute, ber @d)lag muß nüd) 
rühren, imb id) lueig jetjt maljrljaftig nod) nid)t, wie id) in meinem 
©djrccfen unb ßfet bauon gefommeu bin unb uufer §öiel lieber gefuu* 
ben fyabe !" 

-Sri) mußte, als id) tri beS 2lffefforS ©efidjt faf), alle äftadjt aittuenbcn, 
inu nict)t burd) ein taute« ©elädjter ben Pfaffen ju werfen. „3e£t um 
©ottcSWilleu reinen ü)htub gehalten," fügte ber Abenteurer felbft ladjenb, 
Ijitmf, ,,id) fege nüd) nod) eine ©tuube in'S $Bztt unb bin ^ebenfalls furj 
nad) (Sud) nad) Spaufe gefommeu t* 

(Sugelbredjt fd)icn es faum ber 2Wüf»e tuertt) ju ftnbcn, eine grage ju 
tljun, als er beim ßrwadjen ben gfötiften in feinem £Sette faub. „$d) 
bad)te mirt moljf," fagte er mit einem fauftifdjeu ©eiteublirfc; „Uufraut 
Derbirbt uid)t fo leicht!" 

„Selber Untraut !" erwiberte ber SHffeffor bie Sfrme reefenb, unb bamit 
War bie Slugelegenfjeit erlebigt, wenn id) mir im Saufe beS £ageS and) 
oft uid)t Ijelfeu fonnte, aufjuladjeu, fo oft id) in bas ©efidjt beS betro* 
gelten SDiäbdjenjägcra fat), was öou biefem aber meift burd) einen be* 
fdjwidjtigcnbeu 9?ippenfto6 befettigt mürbe. — 

SDrei SBodjen waren mir nad) biefem erften £age Ijcrumgejogeu, Ratten 
oft eigenttjüutlidje Situationen bttrdjjumadjen gcljabt unb' bie fouberbar* 
ltd)fteu 23crl)alttuffe fenneu gelernt, immer babc'i aber unfer Heine« Sapi^ 
tat uermcljrt, ate mir cttteS 9iad)iuittagS in ein Keinem Sanbftäbtdjeu xuu 
mit ber ©reuje oou ©üb*$Farolina einsogen, wo fief) unfer bisheriges 
(Sd)idfal äuberu foilte! 

2ßir fptelteu Slbenbö in beut einjigen größeren £)ötel, tute gewöfyttiri) 
Don einer neugierigen ÜKaffe umringt, unb mürben öou einem ber anroe* 
fenben Sßflanjer augegangen, bie SDhtfif für einen 53 all, welcher jroei STage 
fpeiter auf feiner Plantage ftattfiubeu füllte, 31t übernehmen. SBir Ijatten 
iuiä in ben letzten adjt Sagen bebeutenb angeftrengt; ein £ag Siulje tljat 
und uotl), unb fo gingen mir trofe beS Aufenthaltes bie günfttgen 33ebin* 
gungen, meldje er uns [teilte, ein. ßs mar bie evfte Sanjiiutfif, bie mir 
gu madjen Ijatten, unb id) tljat au unterem 9tul)etage faft nidjts, als alle 
$ommanboS gu ben Figuren ber amerifauifd)en flontretäuje mir feft ein- 
altprägen, bettn öon meinem Ausrufen l)ing bie gauje Orbnung beS Falles 
ab. $d) fefete mid) jur beffereu Uebuug an bie |)arfe, fpielte unb fom* 
manbirte, unb eS ging prüdjtig. 

Sir follten in einem äßagen abgeljolt werben, unb in (Srmartuug ber 
feinen ©efellfdjaft, in bie mir, wenn aud) nur als 3Mufifanten, eingeführt 
werben füllten, mid)fte fic^ ^feber üon uns nad) beften Gräften auf. Cent 
Slffeffor mar baS Uttgtüd paffirt, eine (Seite feines genialen -öadcubavtcS 
etmaS 31t oerbrenuen, unb er faß faft jwei ©tuttbeu in ber ©arbierftube, 
um ben SSerluft egatifireu unb fein elegantes b(oube*©aar in bie t'üljuftcu 



108 £ tue garritre in JltnertJta. 

gofmen brijttjeti ju [offen, g«ft Ijatte icl) gurdjt, er merbe, mcnu er einen 
gangen ^>aal oott l)übfd)er äftäbdjeuju feljen befoutme, bie Äoutrolfe über 
feine Ringer oerlietm 

©er 2lbeub taut mit bemSBagen itnb mir erreichten bie ^fautage, bereit 
SBo^n^anS gtängeub erleuchtet mar* 3 U meiner Ueberrafdjimg naljm 
Hit« ber äkfqer fclbft in feine Dbfyut, um uns nad) ben für uns beftiutuv 
Jen ^täfeen jh bringen, «nb faft fd)ieu es mir, als inactje er mit uns 
vötaat 9hm, unfere Toilette lonnte fid) aud) fcfjcn (äffen, nnb nad) btn 
auf uns gerichteten S3licfen Don allen ©eiten mu]lte id) fdjtießeu, baß nur 
l)ier als etmaS SefoubereS augefüubigt morben maren, bafj mir als ®ü\\\u 
kr uub nid)t als gemöl)ttlid)e Sangfiebfer paffirten. 

Qd) marf einen Stiel über bie ©efetlfdjaft im ©aale, bk tljeifs fifeenb, 
tljeits promenireub fid) mit einauber unterlieft, nnb mußte gefteljeu, nod) 
niemals, feit mir tu Slmerifa maren, fo DieKSlegaug, fo Diele gragiöfe ®e* 
ftallen uub fdjöne grauengefid)tcr gufammen gefeljen gu Ijaben. 

Qd) manbte mid) nad) meinen ©efäljrten, um einige iöemerfttngeu 31t 
madjen. S)er Pfaffe 30g ein bärbeißiges @efid)t, als motte er fid) baburd) 
©idjerljeit unter bm Dielen auf uns fallenbeu Süden geben. ©erStffeffor 
aber fyatte fid) in eine DoUfommctt ibeale Stellung gemorfen, blätterte in 
unfereu 9lotenbüd)ern uub fdjien fid) mit einer maörenäöotluft bm Stugett 
Dor il)iu ju übertaffeu. 

9M)t weit Don bem erljöljteu ^lat^e, meieren mir einnahmen, faßen 
gmei Junge 3Ääbdjen, einauber umfdjlungcu Ijattenb, meldje ifjr befonbereS 
Stugenmerf auf meine £>arfe gu rieten fdjienen, uub id) fonnte, mäfyreub 
id) ju ftimmen begann, uidjt umfyiu, meine Sßüdt gumeifen auf bie mir!* 
lidj retgeube ©rttppe, meldje fie in iljrem reidjeu nnb bod) fo luftigen Söaöa 
Äoftiiin bitbeten, l)inüberfcljmeifcu gu laffen. £>ie (gute, bereu reidjeS 
bnufelbloubeS §aar fie Don allen Uebrigeu tut ©aale anzeichnete, fdjien 
mit einem Äuge Doli ©lang uub ^ntefligenj ben S)M)auiSuutS meines 
^nftruntenteS ftubireu gu mollen; ein ftotger £a(S faß auf gmet bteu.benb 
meinen @d)ulteru — mcifyreub ber Don fdjmavjen Soden ummallte 5?opf 
il)rcr 9?ad)bariu fid) gegen fie geneigt (jattc uub ifyr bräunlicher Steint 
fammt beut fiuncubeu, bunfetu Singe ben malerifdjeften ©egeufajj bitbete. 
^metmal fd>ou fyatte id) beut ©liefe ber iSrftercu begegnet; aber müfyreub 
idj felbft faft befangen baburd) marb, Ijiclt fie baS Singe rutjig auf mid) 
geljeftet, als betrachte fie irgeub ctmaS SlubereS als einen 9ftaun Don 
gtcifd) nnb ©litt. 

SBäfyrenfe id) nod) mit meinem ^uftrumente befdjäfttgt mar, fam ber 
£)auSbeftt$er au uns l)crau \n\b fragte, ob mir nid)t, clje ber Saug be* 
ginne, etmaS Don uuferer beutfdjen ^uttft frören laffen moKtett, SBir 
mareu uatürlid) fofort bereit, trugen ein 2lbt'fd)eS Sieb, in meldjem ber 
Xffcffor ein nod) nie bagemefeneS ©efütjt entmicfelte, uub ben „^cftl)er 
Söatjer", baS Sei&ftttd bes Pfaffen, Dor, uub Ratten bie ©enugtl)uung, 
eine 2lufuterfjamfeit unter beut fdjönen S^ette uuferer ^^tjörer Ijerüor^ 
jnrufeu, mie mir es Don untrem bisherigen Slubitorium nie gcmol)itt ge^ 



@ ine dxvfteu in Jlmmfw. 109 

wefeu tuareiu STrofe aller 2luftrengung meiner beibeu ©efäljrtcu aber 
blieb bie jpauptaufmerffamfeit auf meine £>arfe gerietet; baS ^ftiftrtt« 
ment war nod) in gang 21nierifa fetten, unb erft 33od)fa Ijattc auf feinen 
$uuftreifen bie nur au Sanjo nnb Dliggergcfauge gewöhnte Seroofyner* 
fdjaft beS inneren ÄoutinentS bannt befaunt gemacht, mätjrenb bie $n* 
ftrumente meiner ©efäfjrtcn, ©cige nnb glöte, ju ben gewöhnlichen SSor* 
fommuiffen gehörten — übrigens fjatte id) oietleidjt and) nod) nie beffer 
gefpielt als an biefeut 2lbeub, wo bie glcinjenbe Umgebung mid) mefyr als 
gewöt)u(id) anregte. @o waren and) wäfyrenb uufereS ganzen Vortrages 
bie Surfe meiner fdjöueu 33lonbiue aufmerffam auf mid) gcljcftct gebtie* 
ben, nnb itjr $opf Ijob fid) mit crt)öt)tem $utereffe, wenn id) mit einer 
leifeü Stnbcutung baS ©piet meiner ©efitfyrten regelte. 

@S tfjat mir faft leib, als fid) jefet bie s $aare gur amerifauifdjen Qua* 
fcrille aufftetltcu nnb fie fammt iljrcr SMjbariu tu bie Quanten get)olt 
würben; id) fjatte ein ©efüfjl, als wenn an einem Weiteren Sage eine 
buufle Sffiolfe über bie Sonne giel)t. (Jubeffeu fyiejs es }e£t: bie ©cbau* 
fett gufammengeuommen, idj nutzte bie Stanj^igureu aufrufen. $m 
erften Steile Kappte StüeS wunberfdjön, unb bie ©cfidjter ber Stattgaben 
fdjienen oou unferer SKufil gang Derflärt gu fein. Saum aber Ratten 
nur ben jjtoetten STljeH begonnen, alö fid) bei meinen ^ommanboS eine 
äßenge ©efidjtcr überrafd^t nad) mir lehrten; ein Quarree geriet^ gang 
inUuorbnung nnb mußte fid) wieber neu aufftcKcu, nnb ein aubereS t)örte 
auf 31t tanken. Qty Ijatte meinen StuSrufSgettet fo gut eiuftubirt, baß id) 
tt)ot)l einen Slugeubltrf oerwunbert war, mid) aber fonft an nid)ts feljrtc 
unb rul)ig fortfufir. £)a begann pföfettd) aus ber 9JJitte ber £augenbeu 
nad) jebem meiner ÄommauDoS ein aubereS oerfdjiebeucS ju folgen, nnb 
wie eine §eerbe gerfprengter ©djafc, bie ptöijlid) ben bcfauuteu Sfrtf beS 
£>irten tjören, fo begannen fid) bie *ßaare lieber 31t orbuen unb aueiuauber 
Sit fügen; jebem meiner SRufe folgte ein anberer aus beut ©aale, bis fid) 
enblid) bei jeber neuen £our ein IjcitercS ©cläd)ter crljob, fobatb meine 
(Stimme crflang unb mein unbekannter ©eguer mir antwortete. üßeiue 
beibcu ©efd()rten fafjcu mid) fragenb an, id) tonnte aber nur bie Sldjfetu 
judeu, l)ielt es iubeffeu bod) für baS23efte, mein SKitfen gauj eingufteüen 
unb meinem Opponenten ben sßfafc gu räumen. 

©er Saug war faum geenbet, als ber §ausf)errmit einem aubereu t)of)cn 
ältlichen SDiauue lädjelub auf uns gutrat. 2ln ber Seite beS gelteren ging 
meine Slonbine nod) gang oou Stangtuft unb §eiterfeit [tral)(eub — fie 
war wirffid) bilbfdjöu in biefem StugcubftcEe. 

„Sie l)abeit wof)t nod) wenig gu:n £ange gefpiett ?" fagte ber ^flanjer, 
fidj au mid) lueubeub. 

„(SS ift leiber baS erfte UM unb id) muß n?ot)f, U)te es fdjcint, einen 
gebier begangen Ijabeu," ermiberte id) in einem Stuftuge uon 23erlegcn^ 
fcett; „für uufere SDJufi! will id) tooljl ftel)en, aber Saugmcifter bin id) 
^cit meines 8ebenS nod) nidjt getoefeu." 

Qu) tjattc bie brei Slättdjcu Rapier, auf wetdjeu nad) beS Negers %\u 



110 f ine <&axxlexe in £ttm*tßa. 

gäbe bie ßommanbo« öerjcidjuet waren, a\\% meinem 9iotenbud)e ge* 
nommen. „£>ier ift ber jEanj*ffated)i$mu$ öon meinem fdjwarjeu Öelj* 
rer,* fuljr id) fort, „unb id) mürbe wirf'üd) in totaler SBcrlegenljeit [ein, 
wenn er fid) als fatfef) erweifen fottte." 

„©ielf fyer, Sotttj, SDn mußt ja ba$ £>iug berfteljen !" wanbte fid) beS 
^ßflangerS Begleiter an bie junge £)ame unb naljm mir bie Rapiere au6 
ber £>anb. ©iefe begann fie mit einem lädjefnben SSM gu prüfen. „D, 
bie SCättcr finb ja nur fatfef beseidjnet," rief fic piöfelid) (adjenb, „9}um* 
mer jjwei muß brei fein, ba$ ift 2lÜe$ !" 

,,©o geljt'8, wenn man öon £)ingen nid)t§ Derfte^t !" fagte id), eigen* 
tpnitid) oon beS äJJcibdjeuS Wofyüautenber (Stimme berührt, nnb naljm 
l>a% Rapier mit einer teilten Verbeugung aus iljrer S&anb gurüd. ©ie 
ließ inidE) ruljiq in iljr große« fd)öne$ 2luge feljen, unb faft mar e§ mir, 
als Wolfe fie bas meine ftubircu. 

„(Spielen ©ie noeb mel)r ^nftrumente, *ßiano ober bergleidjen ?" fragte 
ber alte ©err, nad) einem ©lief auf meine ©efäfjrten, bie beu Hopf 
meggebrefyt batten, um nid)t burd^ eine 2(nrcbe in Verlegenheit gu ge* 
ratljen, mit einem Sluäbrutfe be£ SBoljIroottenS ficf> nad) mir wenbenb. 

t ,Qd) famt mof)t giemttd) mit im meiften fertig werben/ erwiberte id), 
„'piano ift iubeffen mein §auptiuftrmnent." 

„916er," fagte er, wie befrembet, „warum I)aben (Sie beim bei einer f ol* 
tfjeu äÄufiffenntmjj biefe 2lrt Söanberfebcn eingefdjlagen, ba$ bodj immer 
ein unfidjcreS nnb mübfctigeS ift?" 

„Well, Sir, baS ift eine ganje ©efdjidjte," öerfefcte id), augeregt burdj 
bie freunblidje Seife beö 2)ianne8. t ,$ii wäre oor öier Sßodjcn oiettcidjt 
beteibigt morben, wenn mir ^emaub gefaßt fyatk, idj würbe äftufif gum 
5£an$e madjeu, tjeute aber meine id;, eine eijreumertfje 33efdjäftiguug fdja* 
bzt Sftiemanbcm in Slmerifa." 

„D, wer tonnte baoon fpredjcu — e3 müßte benn eine (Staube fein, 
baß ©ie bie gauje ©efeüfdjaft fief) gu ©auf ücrpfüdjten," war bie Slnt* 
wort; t ,\d) rebe nur baoon, ba\^ ©ie $ljre Äcnntuiffe bei äßeitem meljr 
öerroertljcn unb fief) bamit eine ganj aubere Stellung in ber ©efcftfdjaft 
erwerben fönnten." 

„9Iber — entfd)it(bigen ©ie meine grage — wie beim? 7 ' erwiberte idj, 
überrafdjt auffeljeub. 

„Cieber £)iinme(, bitrdj äÄufifunterridjt !" fagte ber JKann ladjenb. 
„©otdje Seilte, wie ©ie — wenn ©ie eben Qtjx gad) rid)tig oerftefyen, 
worüber id) nidjt urttjeüen faun — finb wat)re (Seltenheiten bei \m§, unb 
taufenb Dollard jätjrtid) giebt 3?l)neu jcbe unferer ^ab.ie^Slfabemien für 
ben ?Iufang." 

„Waffen ^ie m\§ fpäter weiter reben, Solonel \ u unterbrach it)u ber 
©aftgeber, „unfere iuugen Seilte fetjen fdjouMe mit fefjufüc^tigen Soliden 
Ijer unb werben uugebutbig." 

„Well Sir, bann bis auf äßeitcre« nad)l)er V fagte ber 2lnbere, fid) mit 
einem freuublidjeu Äopfuidcu ücrabfcf)iebeub, wäfjrcub id) Don meinet 



f ine Qaxtiexe in Jlmaiiia. 111 

©tonbine einen fo sutrauttcö ermuntcrnben 33(itf auffing, ba§ id) laum 
nm§te, was einen tieferen (Sinbrucf auf mtd) gemadjt Ijatte, fic ober bie 
öcrljctöciicn taufenb 5Doflar3 iäfyrlicIjcS ©efjatt. 

„SBemt id) nid)t morgen eruftlidj an'3 @nglifd)e gclje, fo Will id) t)er= 
bammt fein, in SGBartbnrg gu leben !" begann ber Slffeffor fiel) uinbreJjenb; 
„£>u SRenfdj Ijaft mef)r ©lud als SBerftonb, 2iüe8 burcl) ba3 bisdjen @ng* 
lifd), unb babei ftel)ft £>n nod) wie ein £oljftofe fo einem 2Jiabd)engefid)te 
gegenüber, ba$ mid) fd)ou läugft an$ allen gugen gebradjt, wenn mir ein 
ciugiger tton biefen .©liefen gegolten Ijätte." 

„Segen ber e>pracl)c Ijat er 9?ed)t — e£ ift wenigftenS grüublid) lang* 
»eilig, t)icr 31t fifcen unb ba$ tf auberwetfd) mit auguljörcn," feilte ber 
Pfaffe Ijinjn unb naljm feine ©eige gut: §aub. 

$d) l)örtc faunt, wa$ fie fagteri. Saufeub ÜDoflavS ©eljalt ginn 21 n- 
fange Hang e$ öor meinen Öftren, unb babei wollten meine Singen 
nidjt abluffen öon r ,8otttj*ö w grajiöfer ©eftatt, wie fie an ber £anb ctucS 
neuen Sängers in bie fid) bilbenben QuarreeS flog. 

„SInfangen, l)örft £)u benn nidjt ?" rief mir ber Pfaffe 31t ; idj fu()r 
auf unb griff nad) ben blättern mit beu £aug*$ommaubo$, um nidjt 
wieber einen 33ocf gu fd)ießen — id) füljlte, baß idj notljweubig fyatte, 
meine ©ebanfeu gufammen 31t Ijalten, nnb id) tljat mein 33efte3 bafür, 
wenn fid) and) bei mandjem meiner Slfforbc uufer 33iotinift mit einem 
$opffd)üttetu ber 33crwiuibernng nad) mir wanbte. 

„Slffeffor, uufev SOTuftfbireftor ift fo gewiß tierliebt, als iüj'S nidjt bin !" 
rief er in einer 3wifd)enpanfe fo laut bem glötifteu 31t, ba§ mir ein 
©djreden burd) alle ©lieber fitflr, elje id) mid) befauu, baß 1)ier Sftiemanb 
5)eutfd) tterftaub. 

„SBerbct batb nierfen, in \va$ id) öerliebt bin!" erwiberte id) ärger* 
lid); iubeffen gab mir bod) bie -öemerfimg mit einem @d)lage bie &o\u 
trole über mid) felbft wieber. 

©er Sang war beenbet unb id) I)offte, meine neuen grennbe würben ba$ 
frühere ©efpräd) wieber aufnehmen, aber Stiemaub näherte fid) uu$. 
©er alte £>err, ber t>on beu taufenb ÜDottarS gerebet, war nirgenbs 31t 
entbeefen linD Jtottti" faß unter einer ©ruppe ladjenber üWäbc^cu, fid) an* 
gelegentlich mit ben fie mnftet)enbeu jungen Männern nnterljaltenb. 33alb 
traten bie $aave auf's üftene gufammen, äJiufif nnb ÄommanboS mußten 
öon Dorn beginnen unb idj fonute 23etracf)tungeu barüber aufteilen, wie 
tl)örid)t ein 2)?eufd) ift, ber burd) einige Eingeworfene Sßorte nnb ein 
paar anfällige ©liefe fid) glcid) 31t ben bnnteften Hoffnungen bcrlocfen 
läßt. 9Jod) brei Säuge folgten, ol)ue baß fid) nur Ijemaub um um 31t 
lümmeru fd)ien, unb id) modjte wol)( eben ntdjt freunblid) in bie SBelt 
Ijiucin feljen, beim ber Pfaffe trat gu mir unb fagte: „Seitfft £)u an'S 
Sobtfdjießeu, SUhififbiveftor, weil fie uid)t wieber fomntt? Sljit'S uid)t, 
es foll wel) tljnn, wie bie Seilte meinen." 

•3dj wollte eben eine biffige Antwort geben, afö idj bm £)au$l)crw auf 
unö jnlonnnen fat). 



112 (Sine Karriere in ilmcrt&a. 

„2ic fcucri eine Srfrifdjuug uötl v rebete er midj cm, 

.:j mit oöven S a ®efeüfd mein 

Hebten diu* 

83it . -.innen 

w, itnb fo folgten mir Ujncn in einer 

3tn Spei] — eine mir afferljcmt j 

Detifateffen, mit 8 
ten ; njiellere E - ©raten, Sd>infen i 

Salaten, jetgten. 2::'/::^ :::/_::; 3ebei wo Co tfm: 

ein ber er: 

.; 2a f ;L 

£ai 

tere giranter,* fagte er, „mir u fertig 

rpert bami effen H>it : eo toiri eine 

Stui 
©offi 

3?n : s mim er, bi 

\\i einem . I ..rrinL" - mit 

:i fmare. 
. ,3Döä ift ber ö ; en:. :::::.::, t?c 

; er 
f idi an intdi, „ber SBorjtefyei unf 
ffitt int ba€ äuge be3 m 

: a mit einem iMtcfe meine burdjbringen jn uuv 

„2:: 

; ,.:■:> tu feiten, £a*: mir im 2. 

;i)cn 

n Hergänge 

::]eit für :;: L .cm* 

:hövt. „Uni Sie glauben 

mcljr 

predpn?" 

:n mdjt, ui 

ireüe. ' 



f ine garriere in Ameri(i(U 113 

„Söcnn mir bie 3eit &<*fwr BCctöt, ftcljc id) ficrjlid^ gern ju Dieuften," 
erwiberte id); „wir Ijabcu aber bereits einen Jag üerfäumt itub id) ix»eife 
itid)t, ob fid) meine Auflegen ju uod) längerem 2lufentl)alte entjdjlicjjcn 
werben." 

"Well, Sir," erwiberte er jötjerob, batb meinen Begleiter, balb mid) 
anfcl)cub, „2Kr. Söalfer gab mir bie Hoffnung, baj$ es im* gelingen 
fönute, ©ie l)ier 31t Ijalten, wo <$Ijnen ein gutes (Sugagemcnt nietjt fehlen 
tonnte. 1 ' 

„®aS idj aurf) mit bem banlbarften §erjen annehmen mürbe; aber id) 
Ijabe ia nodj nid)t einmal ein SEort baoou gehört !" unterbrach id) ifju. 
„3Beuu id) bicr bleibe, fo gefdjict)t bies natürtidt) auf bie ©efaljr f)iu, ba$ 
id) QtjXtw SKnfprüdjcn genüge, uub biefe ©cfafjr ineiuerfeits ift oielleid)t 
eine beffere 23ürgfdjaft für meine füuftigcu ßeiftuugcu als febe Prüfung 
üorljer." 

äßein alter £>err — 2)2r. SBaffer alfo — niefte guftimmenb mit beut 
Äopfe unb ber SSorfte^er fdjien eine Seife fdjmeigcnb mein ©efidjt 31t 
ftubireu, bis id) ifpu felbft feft in'S Singe fat). 

„Verywell!" fagte ber Severe eublid), „@ie übernehmen ein (gnga* 
gement unter ber 33ebiuguug, ba§ ©ie bas öerfteljcn unb leifteu tonnen, 
was mau Don einem tüdjtigeu 9Äufiftcl)rer erwartet; tut Uebrigeu glaube 
id) 2ftenfd)enfcuner genug gu fein, um feine weiteren Siebenten bei ^^nen 
Ijegeu ju muffen. 2Bir ijaben jefet ungefähr jwcuijjig junge ©amen unter 
uuferen @d)üleriunen, belebe fiel) -J}l)rem Unterridjte übergeben mürben, 
unb id) jal)le Otiten Ate i c ^ e monatlid) fünf Dollars, ©amit werben 
Sie auftänbig leben fömteu; ift Qtyxtw bas red)t, fo fdjlageu @ie ein uub 
bleiben «Sie ijier l M 

$d) tjatte im ginge beu icüjrlidjeu betrag auSgeredjuet uub fj'ättt tu 
innerem ^ubet aufbringen mögen, als id) mit einem $aubfd)lag baS 
Uebereinfoiumeu befiegette. SlnberS mürben aber meine ©ebaufeu, als 
icb baS Simmer oerfaffeu unb meine beiben ©efäJjrtcu at)nuugS(oS u\\^ 
Ircujfibel mit einem gebratenen £rutt)af)u fid) befestigen fat). ®o für je 
$eit mir and) bei einanber gemefen waren, fo innig l)atte uns bod) gleU 
djcS @d)idfat uub gteidjeS SUleinfteljen in beut fremben \!a\\hc aueiuauber 
gefettet, äßtr mar oor ber inneren Aufregung j[eber Slppetit vergangen. 
Qd) rief öeibe in eine einfame Sde. 

„Siebt ber äfteufd) nid)t breiu, als trüge er ,bie guft unb aud) beu 
©djmerj* ber ganjen SßMt tu fid) ?" fagte ber Pfaffe, mid) oermuubert 
anfeljenb. 

,/S ift beinahe fo, (gngelbredjt ?" erwiberte id), wäf)rcub mir es, träfe 
beS SlffefforS fomifdjen ©fers, mit meldjem biefer einen fjtuaet abnagte, 
t>ou beut er fid) nid)t tjatte trennen föuueu, mar, als fotlte mir baS XÜaf« 
fer in bie Singen fdjiejjen. ,/S ift beiualje fo, id) foll l)ier bleiben unb 
uuferc weitereit galjrtcn aufgeben ! " 

©er Pfaffe fab mief) wie im plöfsttdjeu ©djrecfen ftier an. ,,©aS ift 
mir ein bummer @pa§, uid)t wul)r, 9Kc^tcr? Ä fagte er eublid); bcrSlffef« 

G'.ite Ü&tttU t« SStefctv. ^ 2 



114 gfnc (Saniere In JtmertIKu 

for aber fiatte wie meäjauifdj feinen ®uod)en auf einen leeren Jeder ge* 
fegt mib trat mir mit ftiller STrctittngfett im ®efid)te uäfjer. „3ft eSfo, 
3*nnge?" fragte er; ,,id) Ijabe jo eflttaS fdjon (augft DorauSgefefyeii unt) 
es fommt mir faiim unerwartet; Ijabeu pc Sir ein gutes 2lnerbieten 
gemaebt ?" 

„3 : cl) foH Witflf leljrer mit circa 1200 ©oflarSSiufommeu werben !" 

2i-. ger nitftc fttflt ,,©ott mag fidj aber mit jftjf uns armer $tttljiU}uer 
erbarmen !" fe^te er feufoenb tjingu. 

Ter Pfaffe falj mich nocl) immer an, als fönne er nidjt reeljt baxan 
glaube», „Hub S)u wiflft fe^t gleid) fjier bleiben, {efct auf ber ©teile ?" 
fr igte er. 

„Soll er im< öiclfeidjt erft bis naefj Mtt&tyovl bringen, bamit mir 
lttitermcgd uid)t üevlorcu gel)en?" unterbradj tl)n ber 2lffcffor, als wolle 
er fid) ber traurigen ©timnumg entretgett« 

„ßafct feie Sedje einmal je^t, Sinber, mir werben batb wieber fpiefeu 
muffen", fagte idj meid); „fobalb wir in nnfer §6tel fommen, 'madjen 
wa* $affa> Qi)v tljcilt meinen SCntfjeil unter (Suel) nnb fo werbet Ql)v mit 
tilgen ©ollarS mcl)r naef) 5ftem*9)orf fommen, als Ofyr bort t>or nnfercr 
Slbreife Ijattct. ^DaS war and) nur ber eigeutlidje &md unferer bisbcrU 
gen ©treifjüge, nnb es ift nicdeidjt für uns alle SDret gut, baß baS 23aga* 
boubculebcu ein Snbe nimmt." 

,.Gc> ift uiel SßafjrcS barin nnb iDttBift ein guter Äcrl, 9iid)ter, aber bie 
Sadje fommt mir bod) Ijart au!" crmtbcrtcCntgelbrecljt nnb brcljtc fid) weg. 

„(Sieb mir einen $atfd), 3uuge !" rief ber 2lffeffor nnb reifte mir 
mit uaffem Singe feine paub; „fo leib mir'S tljut, fo freut midfS bod) 
Seinetwegen, morgen frittj rebeu wir uod) metjr — jefct aber fommt Ijcr 
unb lafet uns uod) einmal. baS leiste ü)ial, jufammeu fpieteu — weiß 
®ott, idj werbe bie $t\t nie Dergeffcu." 

„lUtufif, äWufif!" rief es feijon aus bem ©aale, unb wir eilten, um 
nadj uufereu ^3(atjcn ju fommen. 



©etten mag es ein gcfaf)r(id)ereS ($efd)8ft für einen jungen üttanu gefcu, 
als »JOiufifletjter in einer „Female Aeademy" beS SübenS ju fein. Steine 
meiner Schülerinnen war unter fitufjefju (yaljre alt, 2lüe aber waren fic 
üöüfommen entmicfclt, iHllc in üjrer i)erfd)iebeuen Steife fo fd)ön, fo frifd) 
unb uoll beS SebuenS unb Drängens ber 3^9^, baf} id) bei ber erfreu 
v oorftclluug meiner „füaffe", meldje in corpore ftattfaub, alle firaft 
auf jiibictcu hatte, um unbefangen jit bleiben. $d) fdjieu gleid) ju 2lu* 
fang ®nabc uor Den klugen meiner ©cljöuljeiten gefuuDeu 31t tyabeu, beim 
febou nad) im erften Uuterrid)tSftuubeu würbe mein ^Jiano üou ausge* 
judjtcu ^3lmucu^ouquetS nid)t leer unb ber Jon, in welcbem bie 2ftftb* 
cljeu mit mir oei1el)rten> würbe bei fielen batb ein fo jwamjloS uertrau* 



§ine Mattiere in jüttttrliUt« 115 

lieber — id) mar ja Scljrer tu ber 2fnftatt, — baß id) oft barmt bacfjte, 
\va$ ii?of)( aus beut SCffeffor werben mürbe, wenn er fiel) tu meiner ©tet* 
fang befanbe, S3et beti einzelnen *ßiauoftuuben ließ mid) balb mein ©fer, 
ßlirc mit meinem Unterrichte einzulegen, {eben muntren ©ebauf'en, ber 
fiel) aufbr&ngen wollte, leidjt Derbannen; fdjwcrer aber mar ba$, meint 
id) eine flehte 2lujal)t ber Segabteften um ba3 *ßiauo uerfammclte, itut 
mefjrftimmtgen ®efang ju üben, wenn biefe frifdjeu, mctallrcidjcu ©tim* 
nett Ijart au meinem Dfyre erHaugeu, batf c3 mir oft mar, als mbrire 
mein sänget innere mit ben Jonen, metttt bie in nteiuem 9f tiefen Sieljen* 
beu We ftöpfe, gur befferen ßrfemamg ber Sßotcn oor mir, naljc beut met* 
uigen bogen, bajj id) '£aar unb ©d)läfe oon tfyrem f)attd)c berührt fühlte, 
ober Die v Jiöd)ften fiel) an mid) bräugten unb fauut bie forpcrüdie SBcrüfj* 
rung gu achten fctjicneu, unb oft überfaut mid) bei foldjctt ©e(egeut)eiteu 
ein s 7Jeroeu*3fteig, beu id) nur bttrd) beu ©ebaufen bemeiftern tonnte, ba\$ 
ber gertugfte 8eid)tftnn mid) um meine fauut erhaltene ©teile, öieüeidjt 
um eine gange 3tthtnft bringen tonnte. Hub unter biefen letzteren 
©d)ü(ertuuen befaub fiel) meine SBloubine Dom 23at(c unb ualjm burd) 
Sulcnt mie OfnteUcgeuj ^>k erfte ©teile ein. 

9tad) einiger Qtxt fing id) frei(id) an, mid) an ben mcibfidieu Umgang 
fo gu gemöl)uen, baß felbft bie fd)iucid)elnbfte ÖiebcuSuutrbigfeit, meint ein» 
mal bie ßeftion nid)t gelernt morbeu mar, ober it)r fprubetubfter neefifdjer 
Sßutlpitte nur einen Dorübcrgcljcsbcu öinbrttcf auf mid) IjcroorbradUcu 
— mit „8 o 1 1 1) SB a l f e r" aber mar ba3 anberft 

9113 id) meinen Unterricht in ber älfabcmie begonnen, a(3 Jcbe meiner 
©djüleritmen fid) bemühte, fid) mir augcncfjm gu machen, Ijatte fie ftiCf 
unb eruft unter beu llebrigeu geftauben, unb nur gehweife ertappte id) 
il)r Sluge, mie e$ bcobadjteub auf mir 31t ruhen fd)ien. ©ie Ijatte mir 
nod) niemals eine JBIume' gebracht, unb bod) füllte id), wenn id) c3 aud) 
ttidjt f'lar ciugcftaub, ba| id) meinen gangen ^jouquetbaufen für ein eiiigt 
qe3 ©latt oou itjr Eingegeben Ijatte. CSrft beim Unterrid)t fd)ieu il)i: 
Stuge bie alte 8ebt)aftrgfeit mieber 31t gemimten, fie ftubirte eruft unb ax\Q* 
bauernb, unb oft, meuu id) fpett 2tbeub3 nacl) einem ber UelnmgSgimmer 
fam, faub id) fie nod) am sßiatiü eifrig befdjäftigt. ©ie maubte bann 
nur mit einem fcfjmeigeubeu Sadjelu beu £opf nad) mir unb futjr unge* 
ftört in iijrem ©piele fort ©0 frei id) aud) nad) unb nad) mit iljren übri* 
gett @efabrttuuen umging, bei bereu Unterricht bisweilen frimtt bie $la* 
gen bc£ SelperftaubeS bie 91nttel)uilid)feitcu, melclje eine fdjöne ©d)iüernt 
bieten mag, 31t überwieget! begannen, fo mar e$ mir bod) uumöglid), tuid) 
in ein groauglofes $erl)ältnifj ju t f) r 31t |e|eu> $dj mtij]te oollfommeit, 
ha\] ber ©riiub bafür in mir felbft lag, wu|te, baf] baffelbe ©efütjl, meU 
d)cä fie bei unferer erften Begegnung auf beut S3a((e tu mir mad)gerufeu, 
nod) in meinem £>ergett nifteteitnb fid) bttrd) iljre ruljtge @el)altcttl)eit 
mol)( nod) oerftärft [)atte; aber id) befampfte e§ iiid)t, cö tljat tttir molit 
unb mebte, uad)bent fdjou eine gro^c Gruüd)tcruttg in SBejug auf tncine 
übrigen ©djükrinueu eingetreten mar, eilten roftgeu SDuft um meine oft 



HG gute partim in £roeri!i<t. 

ermübenbc Krfieit« 3Da fam id) eines ©onnabcnbs, beut grcU£age ber 
©djule, üon einem SluSgauge guritcE, uub als id) bic ©alle betrat, fdjritt 
fie mir tu ber Dollen ©ommcr*£oifette einer fa)"[)ionablen S)ame frönte!) 
mit einem j-ungen (Slegaut au iljrer ©eile (adjenb entgegen, Qd) glaubte 
fie nod) nie fo fdjöu gefetjen ju Ijabcn, als in biefem luftigen ©lange, ber 
fie umgab, uub id) fitljlte plöfelid) einen fdjarfeu ©tief) im §er^en, als fie 
baS @eftd)t, Doli ftral)fenber Jpriterfeit, Ujrem Begleiter jufeljrte. Qd) 
\m\^k im ucid)ften Slugcnblicfe fd)on, was in mir üorgiug, aber in einem 
Ijatbcu (Siitfctjcu crt'anute id) erft je#, weldje Seibeufdjaft td) in mir gvofc 
gebogen Ijatte. Qd) war $ur ©eite getreten, um fie öorübequlaffen, fie 
mmbte baS fröl)lid)C Singe uadj mir uub fdjieu plöfelid) betroffen 31t mt* 
ben. ©ben fo rafc^ Ijatte mid) it)r Sßüd aber and) wieber öerfaffen, uub 
an ber Seite il)reS Begleiters fd)ritt fie beut SluSgange ber £)alle 31t, wo 
ein eleganter Sagen ber Selben ju warten fdjien. 

^d) ging, eine eigcntljümlidj über mid) fommcnbe 53effemmuug nieber* 
fämpfenb, nad) bem ^arlor, um burd) bie Ijalbgefdjloffeucn ^aloufieu 
nad) ftjr nod) einen 23lid: 31t werfen; ba fal) id), wie fie am 2öagcufd)lag 
ftefyen blieb, einige äöorte fprad) uub bann in baS £anS gurütffprang, 
als Ijabe fie irgeub einen (Segcnftaub fcergeffen; im nädjfteu Momente 
bliefte fie and) fd)ou wie fudjeub in ben sßarlov fjerein uub trat rafdjeu 
©diritteS auf mid) 31t, mid) mit einem tiefforfdjeubeu 33ticfe anfeljenb: 
,,©iub ©ie Iran!, 2Kr. 8tid)ter ? u faßte fie. 

„Üftidjt bafe td) wüftte, W\§ l M enmberte id), aufgeregt burd) iljr foubcr> 
barcS ^urüdfommen. „Söarnm fragen ©ie?" 

„(yd) Ijabe ©ie nie fo Meid) gefeljen, wie ©ie es fclbft jefet nod) finb, uub 
id) fam nur gunuf," fuljr fie fort, wäljreub fie mir bie ,paub entgegen* 
ftreefte uub ein wuubcrbar flarcS Sädjeln fiel) über it)r ©cftdjt verbreitete, 
flucti id) uergeffeu Ijatte, $1)\ku „good bey" 31t fageu; id) werbe tjeute 
uub morgen nidjt l)ier fein." 

„Good bey, Miss !" erwiberte id), meine Spanb in bie ibrige legeub, 
uub founte ben Sßlid uon iljrem Singe nidjt megwenbeu, obgleid) id) mit 
3J?ad)t ftrebte, über mein ©efüljt «sperr 31t derben. ,,©ie werben fidjer 
einen öerguitgtcu ©onntag Ijabeu !" 

„ffouöemcujbefucfy, uictjts weiter, ©ir!" fagte fie Ijatbfaut, ,,idj wollte 
lieber, id) Ijätte l)ier bleiben föuneu !" 

©ie Ijatte fid) lieber ineggewaubt uub war jum 3immer IjiuauS, etje 
td) nur barau gebadjt, iljr uadj ber £pr 31t folgen; id) fal), wie fie in ben 
SÖageu fpraug, otjue bie (jelfenbc Jpaub i'greS Begleiters at^uwarten, uub 
banott rollte fie; faft fdjien es mir aber, als l)abe fie, als bie ^ferbe an* 
flogen, nod) einen fucljenbeu 331icf nad) beut genfter geworfen, Ijiuter xozU 
d)em id) [taub. 

Qd) ging nad) meinem 3^tmcr im §aitfe beS 'ißriujipals, legte beibe 
Sinne auf bm Sifd) uub brücfte bie Singen baranf. Q\\ mir taud/ten 8uft, 
fietben uub llujufricbcnljeit mit mir felbft in buntem ©ewirre auf ; td) 
braudjte midj uid)t ju prüfen, td) kou|te fett wciügen Minuten mit Dotier 



g-tue Karriere in Amevißa. 117 

©ewifföett, baft bie $ät üorüber war, Wo id) uod) gegen eine halb rvatyu 
finnige Neigung l)ätte feunpfeu Bnnen, nnb iDit^tc anc(),baö meines $(cU 
beuS l)icr utd)t länger mtvpc fein burftc, wenn id) ntcfjt burd) mid) fclbft 
tterratljcu nnb bann weggefdjicft fein wollte. 

Qd) wnvbe bitref) ein Klopfen nn meine £f)ür anfgeftört. 50fr. Qo\)\\* 
fton, ber ^rinjipal, trat ein nnb legte einen 33rief auf ben £ifd). ,,©inb 
Sie uuwot)l?" fragte aud) er, als er mir iu'S ®efid)t faf). 

„SlwaS Sopffdjmerj, nidjts weiter, ©ir l* erwiberte id), „eS wirb batb 
öornber fein !" 

„@ie muffen fiefj nidjt fo Diel ber ©onne preisgeben, ©ir, (Sie finb im* 
fer Slima nocl) gn wenig gewohnt! 7 ' fagte er freunblid) unb empfaljl fiel; 
mit einer ©anbbcwegnng. 

*2Bettn er mir wüßte, w e 1 d) e ©oiuie mid) franf gemalt Ijat !" backte 
id) nnb griff giemlid) gleichgültig nad) beut eingelaufenen ©riefe; aber als 
id) if)it geöffnet unb nur einige ^rifen boöon gelefeu l)atte, war eS mir, 
afS füljle ein erfrifdjeuber SBinb meinen brenueuben Sopf. @S war eine 
3nfd)nft tiou unferem Pfaffen, unb feine SBorte riefen bie fröf)lid)e, forg* 
lofe 3eit uufercS Sauberlebens fo febljaft in mein ©ebädjtuift gnrnef, baß 
faft eine 9lrt Söetjmutf) in mir auffteigeu wollte. Sr fdjrieb: 

„Stebfter üRitf üb ir ef t o r ! 

JDu magft wollt jefet unter ©einen pbfdjcn 2Ääbcfcen wie ber 23oget 
im £)auffaamcn fitzen; aber beuten wirft SDu trofcbem woljl bisweilen an 
©eine beiben Steifefanteraben unb unfere luftige $at)rteu. 2öir Ijaben 
ein (Sind l'eben burd)gemad)t, wie cS bem ,3et)uten nic^t geboten wirb, 
baS merfe id) erft je|t, wenn id) mid) ben gongen Sag miibe gearbeitet 
unb mid) bann SlbcubS gn einem ©lafe S3ier unter bie jungen unb alten 
*ßf)üifter fetje; id) muß ©ir mit einer 2lrt ©rauen geftelicn, baß id), feit 
Q[)v ©eibe mid) oerlaffen l)abt, felbft eine Slulage ginn *ß[)iliftertfjiune in 
mir derfpitre, bie meiner rofigen ©enl'ungSweife, au weldje id) mid) unter 
Sud) gcwötjnt, balb hm ®arauS madjeu wirb. $d) gebeulte fogar fd)ou 
— aber bat)on fpätcr. 

@S ift fd)tecl)t, wirft £)u fagen, ba$ £)it ntdjt eljer Don uns eine Vlad)* 
ridjt befommeu, unb 9ied)t ijaft ÜDn $8ntbert)erg; id) Ijätte aber wal)r(id) 
früljer faitm gewußt, was SDir 51t fcfyreiben — unb fo wirft Du wotyt 
and) com Slffe'ffor, ber uod) im Stabium beS ApangenS unb Sangen« be* 
griffen ift, uod) feine 9?ad)rid)t l)aben. öS ift uns Reiben fonberbarlid) 
ergangen. Um allen gäl)rtid)fciten wegen uufereS ©elbeS 311 entgegen, 
Ijatten wir in GEljarlcfton, nad) SJegaljtnng nnferer SReifcfoften, einen SBeeö* 
fei auf 9?ew*9)orf getauft, ben id) öerwaljrte. ßigenttid) wollten wir, wie 
waiidje Süibere, bie nad) 9Zew*2)oi1 gingen, gnr (grfparintg ber Soften 
3wtfd)eubcdV$affage netjmen; aber ber Slffcffor tjatte unter ben Keifen* 
ben, bie auf baS ©ampffdjiff warteten, ein paar 2ßäbdjen bemerft, bie 
il)u wie gewöl)nlid) in gener unb gfamme öerfefeten, bie aber ttjrer gan* 
gen (£vfd)etuuug nad) fetueSfaflS 3 wi f4) en öc(J* s l}affagiere fein tonnten, 



118 g-itte garriere in «Atuerifm. 

imb fo ließ er uid)t ab, bis mir ben tfjeurcn ftaifitenprefc ie\a%U Ratten. 
34 wäre, ba ba3 SBcttcr fd)ön mar, unb immer ben Stufcutljalt im 
greieu erlaubte, mit bcmfclbeu 93erguügen unter auberer töefeüfdjaft 
gereift; ber Slffeffor inbeffen fdueu in ber feinen Umgebung in mabrer 
®euugtl)uuug gu |f()uuunuen, unb ber ßudfucf mag miffeu, mie er ba3 
S)ing fertig gebradjt — am jmeiten jjßaäjmittage felje id) if)n iit ber Tto* 
meufaiüte neben einer jungen, ruuben grau fitjen, bei* er bie ßour fdpiet* 
bet, baß es nur eine 2Irt {)at. 9iatürlid) mar ba$ eine ©eutfdje, beim, 
nacl)bem er fid) ben elften Jag mit ®d)mad)tcu unb SBlicfcrocrfeu abgc* 
quält, um bic Slufmertjauifeit fcer früljer bemuuberteu ©djöuljeiteu auf 
fid) jit jieljen, nutzte er fte bod) liufö liegen (äffen, ba er fein Söort eng* 
lifd) mit iljncu reben tonnte. 2lf$ mir in bie £>ÖI)e ber ©e(amare^öai) 
foiumcn, fud)t er und) plöfclid) auf unb crffSrt mir, er muffe einen 31 b* 
fted)er nad) *ßl)iiabclpl)ia machen, er motte in einigen Jagen mit mir in 
3ieu)-^)orf aufammeutreffeu unb idj möge tJjm afle£ baare (Selb, roa8 id) 
außer bem 2öed)fet bei mir Ijabe, geben. i)d) mußte fdjou ungefähr, maS 
loo mar; clje id) il)iu aber ben ©illcu tliat, mußte er beidjten; er mar 
ftenltd) oeriiebt — id) metß nid)t, ob in bie braue ©eftalt ber jungen 
bcutfd)cu grau, ober in ba3 §6te(, maS fie in ber 9tä()e oon s JM)ttabe(* 
pl)ia befifeen follte; mit einem Sßortc, fcerfdjiebene ^ßaffagtere, baruutcr 
bic ^l)ilabe(pt)ierin, mürben nad) einem Weinen ©ainpfboote, ma$ fid) au 
liüfcr tfttefeufafyrjeitg gelebt Ijatte, Ijiuabgclaffeu unb mein Slffeffor baju. 
— 3d) f)abe nadjber uidjtS mteber Don iijm gehört, bis uor einigen 
Jagen, mo er mir fdjrieb, er fei alö QbcrteUncr tu beut £>ötel augefteilf, 
id; uiiige il)iu fein ©e(b frijitfeu; öicffeidjt föuue er mir binnen jeurjem 
uod) erfreulichere SWadjridjitcH mitteilen. SDJfd) follte'3 gar nidjt xoixiu 
beru, menu fid) bie biete 9fanufel in bie rotten 33atfen bc$ SCffeffor'9 unb 
feine mäfferigen Singen, bic er ocrbrcljcn tonnte, baß cö mit bisweilen 
typet baoon mürbe, uergafft Ijatte. 

SWir fctbft ift e3 nid)t fo gut mie Qwcb Seiben geworben. Sn ^u 
erften Jagen, nadjbeut id) mieöer in ÜRen>4S)orf angekommen mar, mußte 
id) burdjauä uid)t, maö ju beginnen, unb id) ücrmißte ^Deinen flaren &opf 
redjt föiiierjiidj au meiner ©eite. Giiblid) fagte mir guter, id) follte 
ßigarreu madjen (erneu, ®ut, id) lernte ßigarren inadjeu, faub aber 
baib auö, baß id) bamit im güuftigen gälte faum mein Sloftgelb mürbe 
.Dcrbieuen tonnen. 5Da führte miet) ein gnuftigcS ©efdjicf im 33ierfeller 
mit einem $orteniounaie*9abrtfanteii jufammeu — unb jcl^t bin ich 8eljr* 
junge in feiner Sabril, Derbiene aber fdjon 6 SDoflarS bie y Mod)t mit ber 
SluSfidjt, c$ einmal auf 10 ©ollarS gu bringen, ©er 3)Zaun Ijat ©c^ 
fallen au mir gefuuben, mir geljen {eben Jag gufammen iu^ 9ter^au0; 
fein ©cfdiäftifi ein folibeö, nur fel)lt il)iu ctma^@e(b, morin mein Heine« 
Kapital, ba« id) nod) uid)t angegriffen t)abe, rcd)t gut nadjljctfcn tonnte, 
unb roer mein, ma^ uod) gefd)iel)t. Gr bat eine Jod)ter, bie mir fd)ou ein 
baibes Dit^eub 5d)uupftüd)cr gcfauiut l)at — meiter tauu id) ©ir bi« 
Jefet uidjts jagen, beuu cljrlid; gcftaiibeu, Ijabe id) uod) teilt SfiJovt ju U)r 



(Sine garrlere itt iluteiißa. 119 

gefprodjcn, was \\\d)t bie ganjc Sßelt l)8ttc l)örcu föuuen — id) bin nun 
einmal fein äJfcufd) für Srauenjimmer, uub wenn fie nur nidjt feiber ju 
§ülfe fomint, wirb aucl) uid)ts braus. 

©o, baö ift wofyl genug für baS erfte 9JM iinb nun fdjrcibe mir balb 
wieber, bannt id) weuigftcuS weijj, tute ©it [ejbft Die ©eige Ijabc id) 
au bie SBanb gelängt nnb meine ginger fiub oou ber jefynftimbigen tag* 
lidjeu 3i6e.it fo außer ©ewot)ul)eit gefommen, baß id) nidjt qtaube, nod) 
einen richtigen 9ieet ju Staube bringen ju tonnen, gebe wol)l nnb be* 
Ijaftc lieb ©einen $. 6 n g c 1 b r e d) t." 

(So l)ätte mir in ber Stimmung, in wetdjer id) war, faum etwas SBBoljt* 
ifjueubercS begegnen Wimen, als ber (Smpfang biefeS ©riefet. $d) Ijatte 
beim 8efcu gelad)t, mar meid) geworben nnb tjatte wieber gelabt, beim 
Dor mir ftanben fo frifd) wie in ber Sßirflidjfett bie beiben *J$erföntid)fei* 
kn; id) bnrd)(ebte mit iljncu alles 2}?itgetljeilte, imb was einzelne Sorte 
mir anbeutetcu, baS fpaun id) mir feiber aus. Sie waren alfo fd)on 
53eibe baran, in einen fieberen $afeu einzulaufen, wciljreub meine Äreuj* 
m\b ^rrfajjrttn erft neu beginnen follteu. 

$d) t>erfd)(oß meine 3immertt)ür uub warf mid) aufs Sett, träumte 
balb uon ben einzelnen 2lbfd)uitteu aus unferem luftigen iBanbertebeu, 
balb überlegte id), wie id), ol)uc aufzufallen, meine jetzige Stellung auf* 
geben uub mir eine aubere äf^nticfje fueben tonne; balb übermannte es mid) 
wie ein tiefer 3<muuer mit mir felbft/ x\nt> id) f,atte ju meiner §r(eid)ie* 
rung f$(ttd)geif nnb weinen mögen, wenn id) mid) uid)t oor mir feiber gc- 
fdjäint. ^tiefet fam mir ber (Gebaute, baß es bod) eine große SEljorljcit 
fei, wenn es einmal „fdjciben" Ijeifje, fid) nod) mit einem unniifeen Seeleu* 
fampfe abzuquälen — uub mit bem ©ebanfeu legte id) mid) guriUf, fdjlojj 
bie Singen uub Sottt) in itjrer gangen £>errlid)fett ftieg oor mir auf. Qd) 
tocljrte 'feinem meiner ©efüftle, \xd) Doli geltenb gu machen, id) [eingeigte 
in ifjrem 2tufdjauen, id) üerfeufte mid) in bicS fo ffare uub bod) fo tiefe 
Singe, mit welchem fie mid) augeblidt, id) ftctlte mir oor, fie liebe nticlj 
wieber, id) bürfe meinen Strm um fie fdjliugeu uub fie an mid) gieljen — 
„SKkljnfiuu uub fein Sube !" flaug es in mir, uub bannt fdjitellte id) in bie 
£)öl)e; nod) ein paar ü)ial ein fold)eS fid) ©etjeulaffeu uub id) tonnte nid)t 
a'bfcljen, was aus mir werben follte. 

$d) naljm meinen Stiol)t)itt nnb fdjritt in'S greie IjtnauS. ©ic Sonne 
War bereits am Untergeben nnb ein angenehmer Sufigug füfjlte mir beu 
$opf. Qd) befd)loß, einen weiten Spaziergang ju mad)eu uub mid} 
mübe gu gel)eu; bie Umgcgenb bot fo maud)e l)übfd)c fünfte, bie id) bis 
jcljt nur oon äöeitem gefetjen. ^o ließ id) burd) eines ber fdjwaneu 
©icuftiucibdjen bcm s ßriujipal wiffen, baß id) nidjt jum Slbcnbtifd) ba fein 
werbe, uub ging oorwärtS, um wo möglid) mir felbft ju entlaufen. 

©en ©onntag oerbrad)te id) wie l^n ber langweiligen Sonntage bis- 
her, an wefd)em fein Jon SRttfif gehört werben Durfte, nod) ein luftiger 
©prung beu iungeu Sc^üleriuucu geftattet war* Qd) war iu ber Äirdje 



120 giue garticrc in «AuteriHa* 

gewcfeu, weil ba$ einmal mit ju meinem ©efdjäfte gehörte, wo bei* alte in 
3hil)eftanbDerfel5tea)fiifif(e()rer r bernticf) früher fyatte eyammiren joden, in 
gauj wunberbareu Sdjuörfelu ben monotonen ©efang bei* ©emeinbe be* 
gleitete; Ijatte in einer illuftrirten 2Iu3gabe öeS SRobiufon Srufoe, bie idj 
mir ax\% bei* Sd)iitbibliotl)cf entließen, geblättert nnb uad) SSenbnn* 
gen in bcr euglifdjeu Spradje, bie id) uod) nid)t fauntc, gefitzt; Ijatte ge* 
fdjlafeu nnb fo war, wie fo oft fdjon, bcr Slbenb Ijerangefbnunen. $d) 
ijatte mid) eubtid) nacl) bent Slbenbtifdje auf ben grünen, weiten 93orplafj, 
weldjer bie Sdjiilgebäube oou ber Strafte fdjieb, an einem Saume Hieben 
gefegt nnb randjte meine ßtgarre. Q\\ mir war eine ftitte Spannung; 
bei iebeut SÖagen, weldjer auf ber ©trage augerollt tarn, glaubte id) 
Sottt) äBatfer gurüdfeljren gu fet)eu, nnb es würbe mir faft leicht, afe c$ 
fdjou neun U()r mar m\^ fid) uod) nidjtö Don itjr Ijatte fetjeu (äffen. 
DJteine erftc Uuterrid)t$ftunbe am näd)fteu üWorgen geigte ifjrcn Tanten 
— fehlte fic, fo fonnte id) e3 eine tjalbe SBodje öermeiben, mit iljr in 23c* 
rüfjrnng jn fommen; \u\b bod) letjute fid) jeb: Smpfinbnng in mir gegen 
biefe falte Söeredjnmtg auf, bod) füllte fid) äffe« tu mid) mit einem feiigen 
2Bel), wenn id) badjte, baji fic ptöt^tief) öor mir treten tonnte. Slber fic 
fam uid)t nnb and) am nädjften SHorgen beim grüljftücf fud)te id) fic tter* 
gebend in ben SReiljen ber übrigen Spulerinnen, 

Schlag adjt U()r trat id) in ha% ttntcrridjWjmtmcr, nnb faft int gfeidjen 
Slugcnblicfe öffnete fid) and) bie £l)ür mir gegenüber, welche in ba3 $n* 
nere ber Slfabemie führte, nnb S M\$ 2ßalfer trat mir, rofig wie bcr junge 
Sßorgen entgegen. 

,,3d) wäre uod) nidjt Ijicr, 2Jh\ Sftidjtev," faßte fie mit if)rem Karen, 
burd)fid)tigeu 8äd)cfu, ba$ im ©taube war, mid) je^t jur äJerjwciflung 
ju treiben, „wenn mir e3 nid)t um meinen @efang*llutemd)t ju ttjim ge* 
wefeu wäre. $d) Ijabe ben ganjen Sonntag mit meinem SJater »erlebt 
uub 3l)tteu öon uuferer garm eine ^elteuljett für bie 3al)vc«jeit mltge* 
bxadjtl" 

Sie legte eine fd)ueeweiße, pradjtbofle SKagnolia auf ba§ $iano, \>a§ 
fdjott feit längerer 3eit nid)W meljr uon ©lutnen gefel)cu Ijatte. 

Qd) l)atte e$ [a im SBoranS gewußt, t£ war au fein Qntrinuen meljr 
ju benfen uub jeber $umpf üergebtid), wenn id) l)ier blieb. Qty gab mir 
feine 9?ed)enfd)aft tiou allen ben (Smpfinbuugen, bie mid) plö^lid) wieber 
beftürmten — aber eins ftanb mir flar öor ber Seele: ba§ id) bie Sljre 
retten nutzte, wenn id) meine ganje 3 ll ^ ull f* überhaupt nidjt aufgeben 
' wollte. 

„Oitdjt waljr, SDtifc Satter/ fagte id), mit einer 9tnl)e ju iljr anffeljcnb, 
bie mir meine gange Sraft foftete, uub beuuod) meinen ^Sltcf mit einer 
inneren SBotluft in biefe reinen, oon ©eift burd)leu^teten uub bod) fo 
warmen 3üge üerfenfeub. „Sie f)aben feinen begriff, wa§ eine S3lume 
bei einem armen 9JJeufd)en, wie id) bin, anrichten fauu. ^cl) wollte, Sie 
uäljmen fie jnritd nnb erließen mir auc^ Ijentc bie Unterad)t*ftnnbe. Sie 
modjten uietleidjt üorgeftem 9iedjt fjaben^ baß id) frattf fei, id) glaube, id) 



gine gavriere in ^mcrißrt. 121 

bin'« uod) immer, ttnb es wirb für mid) ba« 23efte [cht, meine ©cfdjäf* 
tignng fjter trafjflgeben uub eine aubere Stellung ju fudjen." 

' 6$ ging ein feltfame« Cendjtcu bnrd) ifjr ©efid}!/ at« fie mir jcl^t 
nnljcr trat. „Uub wenn id) Stylten auef) in 3 ; I)ver neuen (Stellung eine 
23lume brödjte, würben ©ie bann wieber trauf werben, 3Jh\ 9?td)ter ? u 

„9Jiiß Söalfcr," jagte id), alle meine geftigfeit gufammennefymenb, 
Jtötxm ©ie midj uerftanben Ijaben, [o peinigen ©ie mid) uid)t, id) fjabe afö 
eljrltdjer 3Wann gctljnn, wa« in meiner Äraft lag, nnb jefet tutll ict) wenig* 
ftcuö aud) mit (Sljren unterliegen/' 

„Uub wa$ ift e« beim fo©d)werc«, beut fie Unterliegen müffrn?" fagte 
fie tjatblaut mit it)rer melobifdjeu ©timine, unb al« id) wieber tm ©lief 
gu iljrem ©efidjte l)ob, lag ein fo weidjer Srnft barauf, unb il)r Sluge iaf) 
mid) fo fdjwimmenb uub groß an, baß mir eine Stauung Dotier ©lud uub 
(Steub gu gleicher £tit bttrd) alle fernen gitterte* 

„©ie wollen, baß id) e« au«fpredje ?" erwiberte id), „lieber Ijätte id) e« 
ftiti mit mir fortgenommen. $d) muß gu ©ruubc geljen, Setti), weil id) 
©ie uidjt lieben Darf! £>a Ijaben ©ie e«, uub nun leben ©ie wofyl I" 

,,S?od) einen Slugenblicf, 9Jk. Sttdjter ! 14 fprad) fie, mici) unoerwaubt 
anblitfeub. „Uub wer fagt Qi)\\c\\ f baj3 ©ie uid)t bürfen, wenn id) c« 
nidjt tt)ite ?* 

„Um ©otteswilfen, Sottt)," rief id) mit fjatb unterbrücfter ©ttmme, in 
einem peiulidjen (Sntgücfcn iljre beiben Willigen £)änbe faffeub, „id) bin 
mit einem Vertrauen in ba« ^Jitfttlitt eingeführt worben, ba§ id) uid^t 
tterratfyen mödjte unb wenn id) barüber gu ©ruubc geljen follte. $d) ^cibe 
nidjt« al« meine Äenntuiffe, unb ade meine ©d)ü(erinuett gehören gu ben 
reidjften gamilien be« Sauber — jebe« nähere SBcrfjältnift, ba« id) mit 
einer berfelben anfnüpfte, müßte mid) ginn gewi|fenlofett Abenteurer 
machen — ba haben ©ie Alle«!" 

„Uub wenn id) Styncn nun fage, baß ba« Slfle« wol)( meine 2ld)tuug 
ttor 3f^nen erl)öt)en, mir aber benuod) nid)t genügen fanu?" erwiberte fie, 
wäljreub ifjre ginger meine £)cinbe umfdjtoffen, ,M$ id) fd)ou (äuge im 
©tillen auf bie je^ige ©tunbe gehofft fyabe? Sftuß id) QtjMii beim erft 
fageu, bamit ©ie mid) mit öftrer ©ewiffenljaftigfeit uid)t ungtüd lid) 
machen," ful)r fie fort, wäljrenb wieber ein fülle« ßädjeln in iljre ,3üge 
trat, Mb id) fd)on ein tiefe« ^utereffe an Offnen nat)in, at« id) ©ie auf 
beut ©ade faf), baß id) öor 3f^rer Slnfnnft fdjou ©iöen« war, bie ©diuk 
gu Derlaffen, uub nur uod) blieb, um Qljxcn Unterricht mit gu genießen, 
baß id) eiferfüd)tig auf jebe 3^rer übrigen ©d)ülerinuen würbe, uub bod) 
Stile« in mir üerf fließen mußte — ia 1 ^ id) erft nad) nnb naef) Don bem, 
wa« in 3^nen öorging, eineSlIjnimg befam unb mid) bod) nid)t. oerratfjeu 
burfte, ba^ id) üorgeftern um ^retwillen faft meine galjrt abgefagt 
Ijätte unb t)ier geblieben wäre — feil id) uod) meljr fageu ? u 

©ie fonnte fid) woljt bie lefetc grage felbft beantworten — id» rebete 
uict)t me^r. 2Bir ftanben 2lug ; in 2luge, bie $änbe ineinanber gefd)foffeu. 
28a« baran« werben follte, wußte i^ nid)t; e« fiimmertc mid) je^t aud) 



122 glitte (iaxxlcxe tu jlmcrißa. 

nidjt; icfj füfjlte mir im Slugenblid; eine üoflfounnene ©eltqfeit micfyburcf)* 
ftrömen, unb fie modne e3 mir anfeljen, beim faft wmbe ber Slu^brucf 
itjrcS ($efid)tä eine SßMebcrfpicgelung meinet Innern. 

„Unb mm nenne idj ©ie SBUliam, wie c3 auf 3T)ren Sftnfifbüdjern 
ftetjt," begann fte nad) einer Slkile mit einem Öcidicln inneren ©lütfes, 
„was weiter foinmt, werbe» mir feljen — nnb eie bleiben jefjt vorläufig 
I)icr, nidjt mat)r?" 

-DJtid) hatte jroar bicfcS: „SJÖcrä weiter fontntt" hrieber jur bolfen 8r* 
fenutuiß meiner Sage gebracht, aber ba$ cigeutbüutlid) offene (Sntgegen* 
foinmcn be3 üWäbdjenS, it)re Äfarljeit mit fiel) felbft, Ratten plöfelidj mein 
eigenes ©elbftgcfüljl, ba$ faft in beu dlM fidjten gegen meine (Stellung 
untergegangen war, mieber aufgerüttelt; id) füljtte ÜJiutf), meine Siebe ju 
Beitrete«, für fie jit fämpfen nnb fie allen SJorurtljeileu Der Seit abju* 
ringen — - aber offen nnb frei follte bte-3 gefdjeljen. 

,,3 ; d) bleibe t)ier, 8ottt) — wenn id) fann l u erwiberte id), if)re £)änbe 
fefter brütfertb. „$6) liebe ©ie fo l)ei(ig, fo am bem tiefften £)erjen$* 
grnnbe, id) tonnte SlllcS für ©ie 311111 Opfer bringen — barnm mödjtc id) 
aber and) fein Ijeiutticbeö Spiel, barmn barf nnfer SSerftänbniß nid)t mit 
bem ÜÄantcl beS örtjrcr* nnb ©cplcroerljcittniffeS üeibcdt werben, baß 
c3 rein Don jcbeut Vorwurf b ( eibe — " 

„Slbieu, 3B3itty !" fagte fie mit ftral)lenbcm Stuge, „id) bin in einer 
©tnnbe wieber bei meinem 93atei\ ©cum, wenn ber ©tnrm foinmt, will 
id) feljen, ob id) redit gelefen l)abc, als id) gum elften iWale in Qljre 
Singen fal). galten ©ie feft nnb bauen ©ie auf Sottl) SBalfcr!" 

©ie l)ob weilte §äube mit einem weidjeu ©rnd ber irrigen, faf) mir 
nod) einmal tief in bie Singen nnb eilte bann ans bem Zimmer. 

3ft ftaub fid)crlid) fünf iDtinuteu laug, nad)bein fie mid) oertaffen, nod) 
auf berfelbeii ©teile; bau war fo plöfelid) über mid) gefommen, baß id) 
nid)t wußte, ob id) mid) meiner ©eligfeit überfaffeu nnb aufjaud)}cn follte, 
ober ob id) einem brnefeuben ©cfüljle oou Uufid)erl)cit, lucldjeS mir pro* 
p[)c^eil)cu wollte, baß mein äugen blidlidjeS ©litcf fdjnclt genug in 1)unft 
jcrfließcn nnb mir nur ben bittern 9lad)gefd)macf laffen werbe, 9icmm ju 
geben l)abe. 6iu3 aber mußte id), baß kj) jefct nid)t im ©tanbe gewefeu 
wäre, eine nur ertröglid] vernünftige SJcufifftuube git geben; id) Hingelte 
einem ber fdjroar$cn' ©ienftmäbdfen, beauftragte fie, -Dir. 3of)Ntton jit 
jagen, baß id) augeublirflid) 51t nuwo()( fei, um Uuterrid)t gu erteilen 
nnb jog mid) auf mein ^immer gurttff, wo id) mid) mit taufenb ©cban* 
feu unb ©cfüljlcn Ijerumfdjlug, balb in ber feligften Griunerung au baS 
eben 2)urd)febte bie £>önbe gegen ba$ ©efidjt brmfte, balb irgenb einen 
erträglichen SliKfgang beffeu, voa% j.el^t fommen mußte, au^ufinben fnd)tc. 
!Dq.§ 'gBalfcr, ber rcidje ©rnnöbefifcer, mid) uid)t iu bie Slfabcutie gebracht, 
um mit feiner £od)ter einen yic-beäljaubcl 31t beginnen; baß er, fobalb er 
etwas baoou erful)r, c$ ber maugelubeu 9luffid)t in beut ^nftitute #1* 
fd)ieibcu würbe; baß ber *ßrinjipal fid) burd) mid) bloSgeftellt feljen, mid) 
beö fdjwarjefteu Unbanf« jeiljeu, \u\b mid), al^ gcringfte ©euugttjuung, 






gute giuvierc tu ^merifut. 123 

Sit äffen — {agen mußte, mar JUleS fo folgerichtig, baß fid) gar uidit^ 
baran äubern ließ; eben fo fidjer aber war es and), baf$ id) mit einer 
foldjeu Gnnpfetjlung faum wieber eine äljulidje ©ieöuug erhalten tonne, 

Slbcr wenn id) 'bann an „meines 2Kabd)en$" ©efidjt had)tc — o, ber 
StuSbrucf tl)at mir fo wol)( — als fic gefagt: „9icc!)ucu ^:ie auf ?otti) 
Salfer I" ha mußte id) bic ©dritte, mit benen taj mein Zimmer maß, 
anhalten, nnb auö allen meinen {Befürchtungen taudjte ein feftcr (Snt* 
\äjlu% SlHem gerabe nnb mittag hrt ®efid)t ju febeu, was ba and) 
foutute, in mir auf, Sie follte fid) in mir nidit getciufctjt jeljeu — l)atte 
id) öor meinem Sewiffcn mir bod) nid)tS öorguwerfcu, nnb blieb mir bod) 
für bie fd)limmftcn gälte mein fteineS Kapital, baS id) für beu l*anbfauf 
beftinunt gcljabt. 

311-0 idj fomeit gefangt toar, warb id) rufjiger; id) fegte mid) auf mein 
33ctt, um, falls Wir. j3obuftou nad) mir fälje, als firaufer paffiren $u 
tonnen, nnb befd)toj$ bie Singe abzuwarten. Sauge tonnten biefe fidier 
nid)t auf fid) warten faffen, wenn i*otü) it)rcn SBörfäfe, nod) am Vormit- 
tag nad) ibrcS SSater? ftarnt jurücf ^ufebren, ausführte. 

(SS würbe ÜJJittag nnb mir warb ein Seiler Suppe nad) meinem £im* 
Hier gefdjicft; ber SSorfteljer fani felbft batb fyiuterbreiu, fütjltc nad) mei* 
nem ^ulfe uiib riett) mir, mid) nur redjt rut)ig ju galten, bamit mein 
feiges Unmobtfeiu uid)t in eine längere firanffjeit auSfd)(age. 

CrS würbe Sßadjmittag nnb bei jebem fraftigen Schritte, mefeljer auf ber 
treppe nad) meinem ^immer \ n \ty boren ließ, begann mir baS §erj 
fd)uellcr 51t fd)fageu, madjtc id) mid) fertig, bem Ijcranbraufcnbcu Sturme 
entgegen ju treten; aber es mürbe Sienb, bie ©locfe juiu Sljee ertönte 
nnb nod) lag id) tu bcrfclben Spannung, bie mir faft peintid) ju werben 
begann. länblid) {fangen roieber Stritte auf ber treppe, bie Jfyür öff- 
nete fid) — aber cS mar nur baS Ticnftinäbdjcn mit meinem Sljce, nnb 
fd)ou wollte id) mid) gtcid)güttig wteber gurücflegeu, als hinter beut $D?ab* 
djen ein Sdjwarjer eintrat, erft einen Ijalb neugierigen -Solid: auf mid) 
warf, nnb bann aus bem Unterfutter feines flachen £ntteS ein weißes 
Sßilkt fjcröorjosj. M S5ou 2JttJ3 ©alfer !" Tagte er, es mir mit einer 35er* 
beuguug überretdjeub. 

• ÜJiir würbe es plöfetid), äff fotlte mir ber Slttjem ftcljcn bleiben, aber 
mit aller Kraft mid) bcljerrfdjenb, öcrfudjte' id) mit gleichgültiger SDiiene 
ben Sricf in Smpfang 311 ucljincn. ,,3d) werbe gufefen, was äßifj 2Baf* 
fer wünfd)t," fagte id), „wenn eine Antwort uötbig i(t, fo werbe id) fte in 
gelju SD'iiuuten bereit Ijaben." iUiit einem: „Very well, Sir !" folgte 
ber ©djtoarje beut SKäbdjen sunt 3toner I)inauS nnb icl) erbrad), faum 
ba§ fid) bie £f)ür gefd)loffen, Ijaftig baS Souuert. 

„Xfjettrcr So i 111)!« 

las id), icli f)ätte bie SBorte füffen mögen, nnb bod) bnrdjfuljr eS meinen 
fiopf: SEaS, wenn ber ©rief in falfdje^äubc gcratljcu wäre? Qd) ^* 
Weiter: 



124 gute Karriere in «Amerißrt. 






„^a Ijat meine offene 5D?ittf)ci(uug über beu Staub bcr Dinge jtoifdjcn 
mir mtb 3l)ncn mit einer 9i»l)c angehört, bte mid) im Slnfange faft Ion* 
fterntrte, obglcid) id) feit ^ngcnb auf gewollt bin, \l)\\\ feine gälte mei* 
neS JperjeuS su t>crfd)tießcu mtb feine SSeife, mid) 31t beljanbelu, fenne. 
Qct) will Otjuen wörttid) Ijcrfdjrciben, was er auf meine üKitttjeiluug 
enDtbevte: 

„(5r ift ein ganj Hurtiger SMufifer ttnb wat)rfd)einfid) ein eben fo ange* 
neljmer geljrer; es ift alfo natürlich baß junge üftäbdjen für i()tt fd)Wär* 
men; cS ift and) metleid)t uatürlid), baß tfym bei S)ir einmal ba8$erj mit 
bem Sopfe baoou gelaufen ift Qdj gebe baS 2UleS 31t, 8ottt). ®abei 
felje id) aber nod) uid)t ein, baß bieS 511 einer abfoluten £f)ori)cit führen 
muß, bie SDtt als uuumgängtid) nötljig oorau^ufefeen fdjeinft, Du ipirft 
tJortäufig nid)t nad) bcr Slfabemic jurücffeljren, mtb mid) in einigen Tagen 
Sit einem Scfudje bei nnfereu 33crwanbten in Sftidjmonb begleiten, wo 
id) ofyuebies (öefdjäfte Ijabe. £)aS Spätere wirb jid) bann oou fetbft 
finbeu." 

£aS war fid)erlid) fo weife gcljanb.elt, als ein SBater nur l)ätte fjanbetn 
formen; ausgenommen bei 8oth) SBalfcr, bie tfjreu $a femtt, beffer oieU 
leidjt als er fid) felbft. 

üßerfe auf, tljenrcr SJBtflt) ! ©er grüfjjug bcr (Stfcnbaljn, welcher über* 
morgen nad) Slugufta gcljt, trifft mid) au bcr erfteu Station, ©icb einen 
furjeu Sinkflug twr, um jebeS frühzeitige 2luf[el)eu gu ttermeiben, mtb 
nimm mid) bort in ßmpfang. Sir gefyeu gttfammcit nad) Cincinnati mtb 
werben SRottn mtb grau, „£)aS Spätere wirb fid; bann oou fclbft fiit* . 
beu !" fpred)e id) mit ^a. 

ffttr bie nötigen bittet, fclbft wenn wir nod) eine 3eittang auf uns 
angewiefeu fein follten, ift geforgt. 

23ob, weiter biefen ©rief überbringt, ift mir treu wie ®otb — fage 
ifjm ttur jwei äBorte mimblidjer Slutroort. 8 1 1 t)." 

3d) legte beu ©rief nad) bem erften Saftigen £)urd)fcl)en mit fcor 2luf* 
rcgmtg jttternber §anb nieber mtb naljm tfyn wieber auf, um ifjtt nod)* 
mais ©ort für äßort ju burdjlefeu. 2)4r würbe oon bem entfdjloffencn, 
frifdjen ©eifte, bcr fid) barm auSfprad), bie ganjc Seele weit. Od) war 
mit einem Sprunge oott meinem ©ette uttb bräche eine STOimite bie Apanb 
oor bie Stirn. 3d) a ^ W* SlHeö mit einem Sd)lage auf, was id) fyattc, 
aber was war baS gegen bie Opfer meines ü)?äbd)en$, gegen biefen $c* 
roiSmuS, bcr für feine Siebe 9?eid)tf)imt ttnb |)eimatl) auf's Spiel fefete? 
Uttb fyatte id) beim im mtglit<flid)fteu Rollt nid)t Seuutniffe uttb Arbeits* 
Iraft, bereit Sertl) id) jefct f gut tjatte f ernten lernen, um fie, bie id) liebte, 
cor ßutbeljnmg gtt fd)üljeu ? Qn mir flang es, wie jubelnbcr £od)jeit$* 
marfd) ttnb ©todengeföute, ic^ briidte Sottty'S ©d^riftgüge au meine 8ip* 
pen mtb würbe erft bitrc^ baS Stopfen beS wartenbeu S^warjett aus 
meiner SUtfregung geriffen. $d) öffnete il)iu bie ^ür uub er fal) mit 
einem gutmüti)igeit (Sriufen in utein ©eftc^t. 



giue garriere tu Jlmtrifta« 125 

„§3eftef(e an 2fliß Satter, idj würbe 2Ilfe« genau Bcforgcu l" fagte idj, 
}cbc« SBort betoneub, brücfte il)in eine ©oßarbitf, bie fiel) etitjebt in mei* 
ner ©eftentafdjc fanb, in bte |)aub, uub mit einem tiefen Ärafcfuf, aber 
einem ©efidjte Dotier SBcrftänbniß, ließ er mid) allein. — 

3<d) log am auberen Jage meinem brauen ^ßrin.jipale öor, baß ber bitrdj 
feine §aub gegangene ©rief be« Pfaffen eine fitrje 2lbwefenl)eit meinem 
feit« uotfyweubig madje, itnb er bat midj nur, mid) nid)t ber @onnen!)iße 
<>ßrei« gu geben, bamit id) uid)t franf lieber nad) §aufe fomme. Sd) 
päd te meine ©adjen uub tl)at bie fommeube 9?ad)t fein Singe ju. Um 
öier Utjr fritl) ging ber 3^3 ob, aber fdjou um brei Uljr war id) auf beut 
£)epot. 9?adj langem uugebulbigen Sßavten ging e« enblid) öorwärt« — 
bie erfte Station war nur fünf ÜWcilen entfernt uub wir mußten nod) Dor 
Sonnenaufgang bort fein; — balb erHang and) bie pfeife bei ßofomo* 
tioe uub id) war im $(uge auf ber Plattform meine« Sagen«; elje tiefer 
nod) fytelt, war id) fyiuabgefpruugen uub in meine Sinne warf fid) eine 
tterljüllte ©eftatt, wätjrenb, unweit Don Hjr ber getreue 33ob mit einem 
leisten 2Bageu, t>ou gwei koffern befdjwert, l)telt. Qd) trug ba« 9)iäb- 
d)tn meljr al« id) e« führte in ba« buufle Soupe hinein, — eilte bann 
gurüd uub forgte für bie ©idjerljeit be« ©epäcf«. „Söirb 3)idj ©ein 
Jperr utd)t üermiffen, 4öob ? u fragte idj ben ©cfywarjeu, wäljrenb id) in 
feine £>anb ftedte, wa« id) für Meine 2Iu«gabeu fofe bei mir flirte. „9)2 i d) 
uid)t, Sir!" lad)te er, „wenn'« mit ÜRip Öotti) eben fo wenig gefd)icl)t, 
bann ift 2Ilfe« rcdjt l* 

£>er 3^9 begann fid) wieber in Bewegung ju fefeen, id) fprang öinauf 
uub etfte nad) ifjrem ^latje. 9Jur wenige ?ßerfouen faßeu in beut äßagen 
uub biefe fd)tiefen, fo triet id) in beut fcfywadjen 8id)te ber 2Äorgeubäm* 
merung erlennen fonnte. Sottt) erl)ob ftd), al« fie und) anfommeu fafj, 
fie ftretfte mir bie §önbe entgegen, aber id) umfaßte fie uub 30g fie nieber 
auf ben @ife. 35a Ijiugeu wir fdjweigenb Sippe an Sippe aueiuanber, 
eine üßinute ber ©eligfeit, wie fie ber9JJeufd) im tfeben nur einmal füfjtt. 
©anu lehnte fie, meine §änbe feft in bie irrigen faffenb, ifyren $opf an 
ben meinen, uub idj füljlte, baß fie weinte, füfjtte, wie iljre Sfjräuen mein 
©efidjt näßten ;*al$ id) Hjr abej fanft ben Äopf aufrichten wollte, fegte fie 
fid) an meine ©ruft uub brücfte bie Singen auf meine ©djulter. $d) ließ 
fie ausweinen uub Ijieft fie feft umfdjloffen. 

„@o, nun ift e« genug, id) fonnte c« nid)t uuterbrücfen", fagte fie cnb* 
lid), fid) langfam aufriebtenb, uub faf) mid) mit einem &id)elu in iEljräneu 
au. ,,@« l)at gefdjeljen' muffen, Sßitlty, \x>a% id) getljan, mnn ber ©cijritt 
mir aud) fdjwerer würbe, al« id) geglaubt. 33ater ift geftcru jnr Somt* 
pfeung nad) ber ©tabt uub wirb mid) erft l)eute Slbenb bei feinem ipeim* 
fomiuen Dermiffen. Odj Ijabe fd)riftlic^ Sebewof)t Don ü)iu genommen 
uub il)m mein ganje« ^erj au«gefd)üttet — id) Ijoffe, er wirb fid) balb 
m\\> (eid)t in ba« Uiwermeiblid)e fügen unb fein gute« §erj wieber walten 
laffeu l u 

Qd) l)8tte i^r nur immer fdjweigenb in'« ©efic^t fe^eu mögen, biefe« 



12G @\ne grtmcre In ilntmßa. 

@efid)t, baS mid) fo cutjitcft unb fo gepeinigt Ijattc, nnb baS micf) jefct ia 
einem gtebreig aublicfte, Den id) nod) ntcljt einmal barin gcaljut. Stbcr fie 
Derbetfte meine fingen mit il)rcr Qanb« „8aß uns jefet redjt faft nnb ge* 
fegt [ein, baß mir tote Slufinerffainfeit nicljt auf uns gießen", ffüfterte fte 
mir tort Ot)r, „baruiu fiel) mid) uicfjt fo an, 3BU1, fonft muß id)£>ict) cor 
aücu Renten füffen \ u 

3d) tonnte als Antwort mtr il)re $äube fefter in bic meinen fd)lie|cn; 
aber fie entjog mir biefclbeu imö griff nad) einer flehten Sßcifetafdje, 
meldje fie neben ficX; gcftcllt. *$)ier, nimm, was itnfer ift," fagte fie, bä3 
@d)lo)3 öffuenb. „©a ftnb bie Äüfferfdjlüffel, unb ba/' futjr fie fort, mir 
ein rcidjuerjiertcS ftäftdjen iu bie £aub brücfenb, „ift tiorläuftg genug jum 
geben. G& ift im ftrcugfteu Sinne mein (Sigentljuin imö *5ater l)at 
ntcljt^ miber feineu äBilleu beifteucru. muffen!" fefete fie cruft fymju, als 
fie ein angcubluflidjcS Räubern weinerfeitt bemerfte. 

,,Qd) werbe es für 3#r$. 9iid)ter Dcrmaljreu !" fagte id) mit einem QiU 
djelu, baS aus bem glüdlidjfteu ßerjeu emporftieg. 

„Unb nad) eigenem (Srmeffen Dcrmenbcu, Sßilttj!" ermiberte fie, mal)* 
renb eS wie IjeüeS ÜWorgenrotfj iu if)r ©efid)t trat, unb fie gnm erfteu 
3)ia(e oor meinem -Sölicfe bic Singen nieberfd)lug. — 

teS mar eine l)immlifd)c 9ieife, unbid) uergaß über meinem ©lüde alle 
Slnftrcngnngen bcrfclbcu. 233tv Ijatten fdjou am Mittag bie (£ifeubal)u 
Dcrtaffen unb fuhren Jag nnb SRacljt, ttjeUS mit ber ^oftfntfcfye, tljcilS 
mit beut ©ampfboot. Sottty ertrug ade Uubequcmlidjt'eitcu tjarter Si£e 
unb fd)limmer ii>cge mit einem lädjelubeu £)elbcnmutl), nnb oft, wenn fie 
einen £l)cil ber 9cad)t in meinen Slrmen, beu Äopf gegen meine ©ruft ge* 
lehnt, gefdjlafcn ijatte, crmad)te fie am borgen fo rofig nnb frifd), als 
Ijabe fie nie ein bequemeres Üager getarnt*. 

SBir erreichten ßiueinnatt — nnb mürben ol)ue Sdjmierigfciten bem 
(Kcfefce gemäß ncreimgt. ?KS mir aber beu erfteu $iifj als iÜJaun unb 
grau auSgetaufd)t bauen, festen mir uns 33eibe jjugleidj nieber, itm au 
3m\ ©alter 31t fdjreibeu. SöaS 8otü) fdjrieb, meiß id) njdjt, eS fdjieu mir 
eine ©acbe ber uatürtid)ften ©tefretion, it)ren ©rief ungelefeu bem meU 
uigcu beizufügen — unb id) fal) eS iu if)reut 33lid'e, baß fie mir meine 
3artl)eit banfte. $d) ctber gab bem iOJaune, 31t beffen freunbltdjcm iölide 
id) fd)ou bei meinem erfteu ^ufantmentreffen mit il)m ein uumitlfürlidjcS 
Zutrauen gefaßt, einen oollen ^perjenSerguß, tfjeiltc il)m meine inneren 
Kämpfe roftljreub bcS Aufenthaltes in ber Slf'abemie mit, fagte il)m, ba^ 
id) bie ©egenb oerlaffen l)abeu mürbe, wenn fiel) unfer ©eiber §erjeunid)t 
fo ptöl;4id) ertanut gehabt, ba^> mir nid)t wieber oon eiuauber Ratten taffeit 
mögen; fagte iljm aber and), ba^, mir 33eibe Dotlfommeu auf feinen ge* 
redjteu Unmitleu gefaßt feien, ba^ id) uid)tS- üon il)iu Derlange, als eine 
freunblidie Vergebung, unb ba^ id) bann alle meine fienutniffe unb 2(r* 
beiWfraft aufbieten mürbe, um feiner &od)ter baS felbftgemal)lte 800S 31t 
einem Weiteren 31t mad)eiu 

©te ©riefe waren abgegangen, aber wir Ijarrten lauge vergebens auf 



gtne garvierc in ^mevtlia. 127 

eine SIntwort. Sottt) war bagegen, baß id) irgettb einen $lan für unfere 
^uf'mtft entwürfe/ el)e wir nidjt 9?ad)rid)t Ratten — fie war fidjer, baß 
iljr SSatcr fdjreiben werbe, aber er braudje 3 e ^> meinte fie, um mit fid) 
fefbft einig 31t werben, ßnbtid), naclj bierjeljutägigem harten fal) id) mei* 
nen Manien auf bereifte ber angefommenen ^Briefe — gteidj baruutcr nod) 
einmal — wer, außer ?ottt)'s 23ater tonnte Buffett, baß id) in Sincinnati 
mar? ©cfpaunt nafjtn id) bie Briefe aus ber |>aub beS ^oftclcrl'S; ber 
eine trug bie eigentfyümltdjen $i\Qt ^ amevif'anifdjen Spanbfdjrift nnb 
baS ^ßoftjeidjcu meines bisherigen Aufenthalts, nnb id) fteefte il)ii mit 
einem tiefen ©eufaer in bicSafdje; id) luoüte ifju nur mit Sottt) ntfammen 
lefeu — auf ber auberen SCbreffe erfannte id) fofort bes Pfaffen §aub* 
fdnift; ber $rief war nad) ber 2ttabcmie gegangen unb üon bort liier l)cr 
birigirt worben. Sllfo fd)ieu unfere Speimatt) nnb uufer jetziger Slufent* 
Ijaltsort eine fdjon gteuiiicf) befanute &ad)t ju fei«. -Sc!) fteefte it)a eben* 
falls ungelefcn ein unb eilte nad) uuferem §6tel. l'ottty'S ©efidjt Der* 
färbte fid), als id) il)r beu 4Srief entgegenhielt, fie fd)ien in meinen 3ügeu 
lefeu 31t wollen; aber id) jeigte ifjr baS .gefdjloffcue Soiwert, fetzte mid) 
nnb sog fie auf mein ®uie. Saun öffnete id;, auf Stiles gefaßt, tangfam 
bie 3ufityriffc ©ie lautete: 

JSl eine liebe £od) ter ! 

ffijeuu id) fageu follte, baß mid) ©ein rafdjer ©djritt länger als chtige 
ajtinuteu in SJeftürjnng uerfetjt, fo müßte id) nnwaljr fein,' unb id) bc* 
greife nur uid)t, ba^ id), nad) ber offenen 2)'iittt)ciluug, bie ©u mir über 
©eine ©efüt)le gemad)t, nnb bei meiner Seuntuiß ©eines SljaraftcrS, 
ttidjt fogteid) felbft an bie äftöglidjfeit eines foldjen ©djritteS ©eiuerfeitS 
gebad)t'f)abe. ©emol)ngead)tet l)aft £}u mir weljec getljau, Sottt), als 
©u Dermutl)eft, unb es wirb ,3cit nehmen, el)e bie (Erinnerung baran in 
mir erlifdjt. ©u bift mein einziges $inb unb id) Ijatte aubeve STriimtie 
über ©eine 3ufuuft — aber ©efd)el)enes läßt fiel) uidjt Kubern, ©age 
©einem 2Äanne, baß id) auf i()ii am weuigfteu unwillig bin, id) faun feine 
@efül)(e üolJfouuucn öevftetjcu unb Ijatte il)it für einen burdjauS cljrcn* 
werttjeu Efjarafter, and) weiß id), baß oljue ©einen eigen:n 33orfa($ er 
©id) ju nid)ts l)ätte herleiten fönueu; fage iljm aber, ba^ er baS ©e* 
fd)el)ene wenigfteuS nad) einer Seite wieber gut ju machen fjat, was nid)t 
mit 9)?ufif unb bergleidjeu gefd)el)cu tarnt; baß er ©id) mir gurittf bringen 
unb üerfudjeu foll, ein orbcutlidjer garnier ja wertem (SS fällt mir gar 
ttidjt ein, baß jefet, wo es 511m älter gcltf, id) allein in unferein großen 
Saufe wol)uen will. Cäßt er fid) im Semen beffeu, was er nod) uid)t 
weiß, gut an, fo üergeffe id) bielleidjt mit ber $eit bie £tiufd)uug, bie id) 
burdj ii)u erlitten. 3 um ^weiten aber ift es feine ^ffidjt, ba^ er burd) 
einen guten, womöglid) ältüttjeu äßufüer, 3Rr. ^oljufton für feinen gort* 
gang in „franko fifdjer lUauicr" fd)abloS t)ält. 

Od) l)abe bie gange Angelegenheit bis jefet gcfjctm gcljalteu unb nur 
SDir. Ooljuftou bie uötljige iUiittijeiluug gemadjt* 

3oi)n 8. SB3 aller.« 



128 gute garriert in <&mmü<u 

Qd) Ijattc gcenbei nnb bltcfte, auffefjenb, in bic mit SEfjranen gefüllten 
Singen meiner grau. „£)abe id) 3)ir nidjt gefagt, baß iclp meinen 23ater 
laiuite ?" rief fie nnb warf fiel) an meine 33ruft. 2Bir Wieben lange ein- 
anber umfdjlungen fjaltenb fitjen, im ©euufc bcr@id)ert)eit nnfereS ©lud 3, 
nnb erft als fid) imfere Aufregung gelegt, als Sottt) öon bem §anfe, ba3 
im« erwartete, erjäljtt, mir gefjuerlei ,3üge au $ *> em 61)avafter itjreS 33a* 
ter$ mitgeteilt nnb mid) mit bem fämmtltdjen ©ienftperfonale betanut 
gemadjt tjatte, bad)te id) an meinen gleiten ©rief. 3 ; d) ergäl)lte meinem 
ladjeuöeu äöeibdjen bm 3?uljatt bc$ früher erhaltenen nnb öffnete ba§ 
Eouöert 3wci StihmcifryLiiQWnttt unb ein fnrjer fettet f^^n IjerauS. 

„SieBfter 9?id)ter!" f)teß cö auf bem öefeteren, „ber Slffeffor ift berleidjt* 
finnigfte 93ogel, ber tr»ot)t öor einem Qa\)vc nid)t bagu fommen wirb, an 
©id) 51t fdjrcibem Sä) bm üorgeftern auf feiner £od)geit gewefen; geftern 
Ijat er mit feiner jungen biefen grau, bie erfdjredüd) in itju verliebt nnb 
greugcnloS eiferfndjttg ift, ber meinigen beigewohnt, nnb fjente fenbe id) 
®ir nnfere $ert)eiratf)itngS<2lugeige, nebft ber 23enad)rid)tiguug üon ber 
SSeränberung tu uuferem ©efdjäfte, beffen girma jefet SB inner nnb 
6 n g el b r e d) t Jjeißt. ®a$ wirb £)ir SlfleS ergäben. Unb mm foltt'3 
mid) nur freuen, Don 'Dir etwas 2lef)nlid)e$ 31t ueruefyncn; aber £)u Ijaft 
immer tyodj IjiuauSgewoltt nnb baljin ift ber 2Beg weiter, ©ei inbeffen 
toerfid)ert, baß einer bergütdlidjfteu ÜReufd)eu ift^Dein 

& @ n g e 1 b r e d) t. 

3d) fönnte nod) Söiandjerlet erjagen, fönnte ergäben, wie id) mit met* 
ner jungen grau bie £)cimrei|e über 9?ett)*9)orI machte, nm ifjr bie fdjau* 
erliefen SBegc, bie wir bereits gu foften befommeu fjatten, gu erfparen; 
wie id) an meine früheren ©efätjrten gefdjriebeu, ba§ fie bort mit mir gu* 
fammen treffen füllten, wie id) iljueu mit ©tolg meine Öottt) präfentirte 
nnb bc$ Sßfaffc« cjutmütfyige Singen über mein ©lud leuchteten, wie ber 
Slffeffor aber mid) tn bic Seite flieg nnb fid) oor bie Stirn fd)lng, ba id) 
nur mit meinem bi£d)en (Snglifd) eine fo rafdje Saniere gemacht l)abe, 
woüon H)ra nun einmal nichts im @ebäd)tni§ fifeen bleiben wolle — aber 
mein 33erid)t ift fd)on länger geworben, als id) geglaubt, nnb fo fei ber 
Cefer nur nod) beuadjridjttgt, baft id) jefet nad) elf $al)ren nod) Des \>olU 
ftänbigen ©lücfcS genieße, ba$ eine grau mit Harem Sßerftaube nnb war* 
mein §ergeji nnr gewähren fanu; baß id) 3ftr. ©altera Srwartuugeu in 
(Srlernnng "ber 8anbwirtl)fd)aft nod) übertroffen Ijabe nnb iljn jefct für 
1 uid)t$ meljr forgen laffe, als für feine üier ßnlel, in benen er ganj neu 
"aufgutebeu fdjciut. £) i e Sefjre aber Ijabe id) an$ meiner amerifanifdjeu 
Saniere gegogen: baß i d) 111 e i n e X ö d) t c r nie in e i n e r 21 f a* 
b e in i e e r j i e l) c n 1 a f f e n w e r b e, i n w e 1 cf) e r fid) e i n \ 11 n* 
g e r M u f i t ( c l) r e r b e f i n b c t ! 



IV. 

Pte §8ttfd)fertße. 

©tu iöilD auö bcm Sintern üon ÄcHtucft). 



gxfte* iiapifcf. 

Swtfdjen bcn ^Blättern beSSßalbeS fpielte es wie pffigeS geuer; nodj 
IjQttc bie niebergefenbe ©dune nid)t bcn {Raub beS ^orijouts erreicht, 
aber unter bcm Saubbadje bcr fdjlaufen gewaltigen Stämme, bie frei t)ou 
Unterfyolj ftd) aus einem ©ewirre öon ©raSwudjS/ abgeworbenen Geifern 
uub bürreu blättern erhoben, rul)te bereite ein jitternbeS §)albbuufeL 

Unter einem biefer Säume lag eine äUäuuergeftatt w'$ ©ras 
geftreeft wnb festen beut feifeu Staffeln bcr burd) bie 3meige fpringenben 
Sidjljörncfen, baS fid) mit muuberbarer ©eutlidrteit in bcr großartigen 
<2til(e ringsumher Ijörbar machte, ju laufdjeu; balb aber fdjicn er bcr ein* 
tönigen 33cobadjtung mübe gu werbe«/ uub baS neben il)m liegeube Iitrjc 
SDoppetgemeljr als Stüfee gebraudjenb, erljob er fid) mit leidjtem 
©djwunge. (SS mar eine l)ot)e, jugenbfräftige ©eftalt, meiere inbeffen 
ben Europäer auf bcn erfteu -Ölicf uerrietfj. Sin fnrjcr, grüner Sa$* 
xod fdjfoß ben muSfutöfen Dberförper ein, ein gierlid) befranster $a$* 
raitjen t)tng an breitem/ mit füuftticfem Saube burdjmirftem iöaube über 
bcr ©djutter, uub nur bcr graue, weidje gifjfjut, wefdjer ein feife gc* 
b.räunteS, Don einem bunflen (Schnurrbart gehobenes ©efid)t befdjattete, 
war fidjtlid) amerifanifdjeu UrfpruugS. 

„ftuir ein ^acfytfager märe nun geforgt," fprad) bcr Jüngling, mit einem 
furjc« tfaefeu baS ©ras mufterut), „es foftet IjödjftenS einen tüdjtigen 
©djuupfen; bie gtafdje ift aud) nod) nidjt leer, uub fo fel)(t nur baS uö* 
tl)ige Slbcnbbrob — "; er fdjritt fangfam, bie Slugeu in baS Saubwcrf bcr 
uädjftcu S3äitmc gerietet, bie Slnljöfe l)iuab — „es fotl uid)t ju oeradjten 
fein, fo ein ßid)l)örud)en^23rateu — aber nur erft Ijabcu ! Sieber auf 
eine ftreidjeube ©djmalbe fdjieöen, als auf eins üon bcn SDiugeru, bie ftd) 
faum öon bcm Stamme unterfdjeiben laffen !" 

(Sr fpäljte fcfjavf jwifdjen ^t\\ Saumäften umtjer unb l)ob bann rafd) 
baS Doppelgewehr — ber @d)u£ fragte, in bcr UJaumrinbe praffeltc es, 
uub aufgetdjrecft, aber mmermunbet futjr eins bcr Keinen {{erliefen £i)icr* 
djen Ijöljer au beut öamue hinauf; unmittelbar barauf folgte inbeffen ber 
gweite Sd)UB/ unb fidjtlid} getroffen blieb es jwifdjeu \>cn Zweigen W«' 

Sie Söuföfertfce. 1 



130 ?ie 53ufd)rmf)c. 

gen. ätttt einer halb unterbvMten Serftfinfdjmtg griff ber Qii§tx nad) 
einem abgefallenen Sifte im ©rafc itnb febfeuberte il)n jnnfdjcu bie glatter; 
aber ein plöfcüdjeS, ju feiner Seite au£brecbenbc3 gacfyeu, fo Ijcfl uu.c ba$ 
eiue^ auSgelaffenen ffinbe^ ließ iljn faum ba$ 9?ieberftürgen feiner ©eute 
bewerfen. Ucbcrrafdjt luanbtc er fiel) um, aber fo fd)itc(( and) feine 
Singen bie gange Umgebung burdiliefcn, fo liefe fid) bod) uictjtS 8ebeubige8 
außer ihm fetbft entbeefen; in lautlofev ©tiüe lag ber SBatb, fein Sölatt, 
feilt §alm regte fid). 

„1)a3 war lieber ein Steter nod) ein Sßogcl, nnb 9?tyen gicbt'3 f)ier 
nidjt — ba$ war eine 93?cibd)eu[tiunuc!" rief ber ilcbcrrafdjte nad) für* 
gern Starren, „nnb maljrltd), id) finbe fie !" 

Sr raubte fid), mcUjrcnb ein eru)artuug3t>ollc3 Sädjeln feinen (Sdjnuvr* 
bart hob, rafd) nad) ber Seite be£ §Bttibfaume£, lüoljcr iljm ber Slang 
gcfoinmen gu fein fd)icn; nod) hatte er aber nid)t ben fdjmalcu offenen 
öiauut DöÜig überfdjvittcn, afö er anfinerffant bordjenb anfielt CSr 
glaubte baö halblaute $eud)eu eines jnnrigen Stt)tere8 tu beut buttfleu 
Staunte Dor fid) ju l)öreu,nub faum rooflte er fid) einen ©ebaufen barüber 
bitben, als ba$ 3?cifig gurffdpu ^>c\\ 33äiiinen gn fuatfeu begann, nnb ein 
mächtiger $uub, gäljirepetfdjenb nnb tu großen Saiden auf tl)it jujprin* 
geub, fid)tbar mürbe. 

Sid) im 9?u ber Sntfabuug feines ©etyeljrS entfiuuenb, ergriff ber <$& 
ger ben Sauf bcffelben, um ben $olbeu jur nötigen Slbwetyr 31t gebraut 
djen; im gleichen Slugcnblirf aber f)ob fid) ein groetter Jpuuöefopf mit 
glül)cnben Singen bid)t l)inter bem erftcu au$ beut SSalbeäbuufet, nnb 
faum Ijatte ber 33cbrof)te, bie ®efaf)V erfenueub, fid) rafd) nad) einem 
Saunte als 9?Mcnbe<fnug itmgefc()cu, als and) fd)ou bie beibeti riefigen 
Sljiere gegen il)it auftürmten, mit biffigem finurren tubeffeu oor beut 
tturbetub im greife gefd))Dungeuen Solben gurücf prallten, ©a Hang ein 
fd)rit(cr, eigentl)ümiid)er Saut bttrd) ben 3Öalö; bie £ninbe flutten uub 
fdjicneu jineifelfjaft, ob il)ren Singriff gu erneuern; in ber näd)[teu Se* 
funbc aber erfdjieu, lcid)t über bie §)inbermffe auf HjremSBeg megfefcetrb, 
eine 3Räbd)engeftalt ?ioifd)en ben Säumen; Don Steuern flaug au3 ibrent 
SDhtnbe ber frühere 8aut, beut ein gcbieterifcheS: „back-Cass! back Filii" 
folgte, nnb fidjtüd) imgufvieien gogeu fid; bie$imbc Don beut Slugegriffe* 
neu jurihf. 

3>S 3%tf3 aufblidfcnbe Singen tyareu in neuer Ueberrafdjmtg an ber 
etgeutl)üiuüd)eu Srfdjeinung, welche fiel) il)iu bot, l)äugen geblieben, ©ine 
leidjtc, ycr(id)e ©cftalt mit für? aufgcfdjürgteni 9toc!e, metdjer ben nad* 
tcu giip bis jufc halben SfiBabe frei ließ, ber fd)iuale Dberforper nur dou 
beut meinen $eutb itmfd)(offcit, roeldjeS ben fein mobettirten Sinn faft bis 
gur Sdntlter jeigte, baS £>aar mit 8aub uub SÖafbblumen tmrd)f(od)£cu, 
bie ein frifdjeS Dom Saufe gerottetes ©cftdjt itmfd)atteten, [taub oor i()in 
uub blirfte ihn mit einer 2Äifd)itug t>ou halber Sd)eu uuö tädjelnbeui 
2)iutf)unllen tu beu buufclu Slugcu entgegen. „(SS ift JJljucu bod) tüdjts 



pie £5HfdjlVvd}c. 131 

gu öctbe gefdjefycit, grtmber ?" begann ftc; aber ber ^fang i(}rcr 2Bovtc 
fdjien etjer eineu Ijalben (Spott a(3 beforgte Sljcitnaljme aitfiubriiden. 

„SBou 3"f) r cn «punbe« nidjt,. üDiifc," ermtberte er, al« fei er unfidjer, 
tuelc(;en STon anjitfdjfagen, aber in fertigem Gmgltfd), „wenn ielj and) nidjt 
weiß, wie idj jn ber (5$re il)rcr Söcfauutfdjaft toinnte !" 

„£), fie finb fcQarf anf beut Ruften gegen grembe, - * erwiberte fie, f .n?a^ 
nun verfolgten Sie mid) ?" 

„ffiarum ucrlacljtcu Sie nüd) ?" 

Sic bradj auf« SKeue in ba« frühere füugcube Sacfjcn au«. *@ie fjabeu 
woljt nod) nie auf 6id)i)örud)cu gcfdjoffeu!" rief fie, iljrcr Suftigfett freien 
Sauf taffeub, „unfere 3?mtflen festen fctbft mit einer alten ^Jiftole fein«; 
mit einer SRifle aber nidjt beu Äopf git treffen, untre eine ©djanbe — ittib 
Sie, mit öftrer fdjönen gltnte, mit 3$r.em feinen (Jagbjcuge fließen 
jmeimat nnb muffen gitfe&t nod) mit beut Äüüttel bauad) werfen l" 

$i\ ba3 ©efidjt bc3 iuugen üjiauue« ftteg ein leidjter Llumutf). „Wolfen 
(Sie ntid) nidjt and) üerfpotten, baß id) überhaupt Ijicr fremb bin nnb 
meine ©efyiefmbuugen aufteilen nutzte, um mir ein Slbeubbrob gn betone 
inen?" erwiberte er. ,,<5« märe bod) Diel iicbeuSmürbtger, fid) eine« Der* 
irrten SWenfdjcu auguueljmeu, l)icr, wo utrgeiib« ein 333eg Dorljauben ju 
fein fdjeint !" 

„Verirrt?" fragte fte mit einem ?Iu$bnuf, at« fei lljr ber ^Begriff ein 
gang ungewöljutidjer, „fo finb ©ie woljt nidjt einmal au« beut Staate ?" 

„(§« mag mandje« Saufeub äßeifen bi£ jn meiner §eimatl) fein/ cnU 
geguete er (adjelnb, „aber id) (jabe fo cbm Dor, mir eine neue l)ier ju 
l'aube gn fud)en, bin Ijeute ÜDJorgeu Don einem fünfte, wo bie ©oote im* 
ten am gtuffe anlegen, quer burd) beu Sßatb marfdjirt, werbe übrigen« 
feinen foldjen ©treid) wieber begeben nnb .weiß jefct waljrlidj, um ju OJiett* 
fdjen gu fonuneu, Weber wo ein nod) au« !" 

(Sie mufterte iljn wie eine 9Jierfmitrbtgfett Dom ®opfe 6i« gu beu 
güßen. „<§:« ift nidjt gar gu weit bi« gu 3Kafou« garm, wo ©ie 
wieber auf bie Straße fommeu," fagte fie enblidj uadjbeuflid), „aber ^ie 
werben bei 2lbenb t)m SB3eg ntdjt fiuben; Sie werben bie 9?ad)t bei tut« 
bleiben muffen l" 

„ s 2Bcuu bie« oljue Saft für ©ie gefdjetjen föunte, wäre id) 31)ueu aller* 
btttg« baufbar für ein Unterfoutmeu, Itftiß l" erwiberte er, einen ©djritt 
auf fiegutretenb; aber ba« Suurren beu £unbe, metdje fid) gu itjreu bei- 
beu weiten aufgeteilt ijatten, ließ il)u üou weiterer 2Inna()eruug ab^ 
ftcljen. „©tub ^Jljre Siidjter gegen Stirn fo eiferfüd)tig ?" fragte er 
läd^elub. 

„Sie fetjen wenig gfrembe," fagte fie, jebent ber S()terc einen furjen 
©d)(ag nerfetjeub, „aber fie werben fid) jitfriebeu geben, fobatb Sie im 
©attfe finb — nnb SSater gewiß and), ftosumen ©ie nur rut)ig nadj!" 
Hub fid) (etd)t abweubenb, fdjritt fie bie 2(n!)ö()e ()tnau, mit befe()(eubeut 
3uruf bte^uube, wetdje fuurreub md) beut fofgeubeu ^äger jufü(fbti(I* 
ten, jur 9iulje üerweifeub; uadj Äurjem aber fcijieu fie btefett ööllig Der* 



geffen ju bafr nt. Salb büdtc fie fidjj, um eine Stumc absupflütf cu unb 
bamit iljren fiopfpufc 511 oenjollftanbigcn, balb aljmtc fie bcn cinfamen 
9hif eir.rä i-ogete nadj unb loanbette iljn, afö f üfjle fie, mit armüdi bie 
Sßeife ber amerifanifdjJen Öatbfanger fei, in einer touubertidpn (Sabenj 
um, bie faft toie efat ÜKittrfbing ^ftifeben 5anarienfd)(agunb ^larfittgüüeii* 
ton rndjien, balb begann fie jn tänjrfn unb bajroif $en feiefit über bie im 

e liegenben Saumftamme jn fe§en, oljne bed fliegenben Oiöddjc. l 
aebten. Sein jhifrcanb Don Sofettcrie würbe anreigenber auf bcn 3tadj* 
fotgenben Ijakn Wirten fonnen, ljattt nidft jcbe iljrer Semegungen eine 
urfprüngfidp, faft finblic^e ?tatürlkbfeit fccjeidjnct. 

€*e war auf einem faum bemerfbaren (t ugpf abc in ben SBalb eingebe 
gen unb bie tiefer bcreinbredjenbe £unfel!jcit mahnte ben grcinbcn balb, 
fidj bitter hinter feiner güljrerra jn Ratten; als inbeffen bie $unbe, u>ie 
bie §eimatl) nritternb, öoranSetftcn, trat er an tbre Seite. ©& äu§er* 
ten einen falben 3vmjtl, üHi §. ob idj 3 fJ r «n SJatcr teittfornmen fein 
werbe — ' fagte er, aber u>eniger bie 39eforgni§ für fidj lies iljn reben, 
als ber Shintdj, ein nene§ ©cfprädj einzuleiten unb ba& 3Habd>en ju einer 
Xeujgmmg über ibre 3krl)ättnijTe ;u bringen. 

f C, einen gmnben weift Seiner in unferer ??adjbarfdjaft jm 
erwiberte fie leicht »Aber Sie babenbodj 3Sjr33itb jurücfgelaifeu ?■ 
fe$te fie plo^ficft (adjenb ^m;u, „Sktcr würbe fxd^ wafjrtjüf tig über bcn 
genc^oiicnen $etj entfegen !* 

; ingcÜWann fanb e3 am gerat&enftrn ?n f Zweigen, bis nadj wenU 
gen üÄiimtcn fidj ein freier $(a$ mit einem Sfocfijaufe nub einigen cinge* 
gönnten fydbftüden in ber f cbnelt ljercingebrodjenen Dämmerung bemerk 
bar machte, bie £>mibe bie $aunt überfütterten nub Da* äRäbdjeu, iljrera 
Begleiter oorau* eilenb, bie Jbür fcc* @ebäube$ öffnete. 35er ed)ciu 
eines fladeniben SominfeucrS fiel fjerau-3, unb (angfam eiutretenb er* 
Midie ber 3ager auf einem roljen Sdjemet oor ber gfainme eine breite, 
fnodiige @cf talr, fiber wefebe ui foeben ba* 3Rabdjen ftüfternb bog, um 
f obaiin, obne einen Otüdbüd auf bat eintretenden, burd> eine £)iutertfjür 

Da JÄann am &amin ljob ein gefurdjte* wettergebräunteä ®efid)t, 
Hon »irrem, bereite ergrautem .paare befdpttet, warf unter ben bufdjU 
gen Augenbrauen Ijerüor einen f djarfen Süd über bie gan \t vrrf djeinung 
fee* jungen SRaime*, unb jog bann einen jmeiten eherne! im Ztextid) \6? 
uer ©anb pm gener. ^ % )je^mt fHafe, grember/ fagte er biri, «ba§ 
- f(beube|ien wirb balb bereit fein!" Sann manbte er bie %igen mieber ber 
gtamrnc jn, tangfam beu Zabad in feinem ÜKunuc um^enoat^enb unb 
nur hurd} einzelne Snttabungen be^ Saftet in btöaufjij^jeube ücvht ba^ 
©cbmeigen unterbredjenb. 

^ngetommene, (angfam ben gebotenen 2i§ einne^menb, lieg juerft 
bie Hagen über feinen ©irt^ taufen, beffen maffioer Sau fid) fo wenig 
in ben ^ierliien formen feiner Softer mieber erfennen (ie| imb marf 
einen ©iid bur^ ben nur con htm g:uer erteu^teten Staunt Qt 



pie &uf<§tcx$c. 133 

war fo vof), als er nur im £)iuterwalbe ju fein öcrmodjte — bic Süden 
jlflifdjeu bcn übereinander gelegten, unbehauenen Stämmen ber Sffiänbe 
mit ÜMörtet aufgefüllt, eine braun geränderte 3>cfe an$ roljen Brettern 
unb ein befetter gngboben. ©ie einzige ^terbe be£ Zimmer« bitbetc 
eine 2lrt £ropl)äe au ber beut Kamine cutgegcngcfetjteu äBanb jwifdjen 
bcn Keinen unt>erl)üllten ftenftern — eine Siidjfe, engltfdjer Slrbeit mit 
weiß eingelegtem ©djafte, gefreut twu einem weuigftenS jwei gnjj tmu 
gen ©oroie*äJteffer, barüber ein t)irfd)tebernc$ .JJagbljemb, w.u| "ad) in* 
bianifdjer 2lrt üerjiert unb ein aufgefrempter giljijut mit etitjelueit jei> 
Inicften ©eierfebern. Unweit baoou geigten fid) auf bem mit einem wcU 
fteu Stucke überbeefteu £ifd)c bie SSorbereitungeu für ba$ Slbenbeffen. 

,/5iuwnnberi)übfd)cr2lbenb ! /4 begann ber grembe, wetdjembaS @d)tt>eU 
gen fidjtlidj uubeljaglid) würbe, unb bog ftd), um einen 23licf burd) ba^5 
geufter jn gewinnen. 

»(Sin feiner Slbcnb, @ir!" war bie fitrj* 2Iutwort. 
* „@ie fdjeiucu giemüd) entfernt f on jcber größeren Straße jn wollten," 
fuljr ber (Srftere fort, als »olle er baS ©efpräd) {ebenfalls aufredjt er* 
jjatten. 

„Rottet wal)rfd)ciultd) im Sßalbe fdjfafcn muffen, grember, wenn'3 
uidjt fo wäre V erwiberte ber Slubere, bic Singen einen üWomcnt fdjarf git 
ifjui auffdjtagenb. 

„£)a8 ljat 'feine SRidjtigfeit," üerfefcte ber Säger mit einem leisten Äon* ' 
toerfationätadjen; „idj wollte nur fagcu, baß für einen 9)Jenfd)eu, wie td) 
bin, 2Äandje8«baän geljören würbe, um e$ lange in einer folebeu 2lbgc*. 
fdjiebenljeit anhalten ju fönueu." 

„3ebcruadj feiner 2lrt!" gab ber Sitte ^itrücf, bie 2lugenbraueu jn* 
fammenjiefyenb; „im Uebrigen laffeu wir^ebem, ber in nnfer^anS tritt, 
feinen ©efdjmad! unb feljcn'S and) gern fo mit nuS gehalten |f ßr erljob 
fid), als wolle er j[ebem weiteren SSBorte auSweidjen hnb öerficfj bnrd) bie 
£)intertl)ür ben {Rannt. 

•Der Junge SDZann fal) itjnt einen Stitgenblid betroffen nadj. „©aS ift 
biefelbe 9tatnr, wie bie ber beioen Sutlenbeitfer, nur einigermaßen iu'3 
93ccufd)lid)e überfefct," brummte er cublid), „was fyabe id) iljm'benn gefagt ?" 
©eine weitereu ©cbanfen würben tnbeffen burdj ein lautet Slnfdjlageu 
ber ©mibe, t>a& balb in ein freubigeä ©ennufet überging, unterbrochen. 
5Die 8Sorbertl)ür belaufe« warb rafd) geöffnet, unb eine Ijolje, meiblidje 
©eftalt in elegantem 9?eitffeibe, mit ber feinen Stufen bie (Schleppe auf* 
greifenb, wäljreub bie dlzüjtt §anbfd)ul)e unb 3icitpeitfd)e l)ielt, trat 
in'S 3immer; ^i"ter ifjr bltcfte ba8 griufeubc ©cfidjt eine« wollföpfigeu 
2Mattenlnaben Ijerein, ber, nadjbem fie bie ©djwetle paffirt, bic £i)ür 
wieber fdjloß. 

©er ©aftfccnbe fyatte nur einen furjew 33(icf über bie eleganten gor* 
men unb bie ernfteu, {itgenblidjcu £\t$t, bic, im fdjarfen Sontraftc mit 
bcn buufelu brauen, bem ticffdjwar jeu £>aare unb beut fammteuen 9tctt^ 
Ijtitdjen, wie an« ÜÄannor gemeißelt erfdjicncn, geworfen, unb war bann 



134 ?ic gättfdjfercije. 

mit beut gangen SBcfeu eines übcrrafcfjteit SÖeltinauueS aufgefpruugcn. 
©ein S3(icE traf auf 3Wei ounfle, mc(and)olifd)e Singen, bie eine ©efuube 
wie in letzter Sefrembnng auf il)iu ruljteu, bann fudjeub baS ^immer 
burdjliefen uub wieber gu il)iu gitrfhffefyrten. „Oft dlanzttt uicljt 31t 
§aufe ?" fragte fic jögernb. 

„$d) bin üöfitig uuglücflid), Sßa'aut, £yl)ucn feine SluSfuuft geben 31t 
föuucu," ernriberte er, ofjne einen Sluflug 0011 ^Befangenheit biefem eigene 
ttpnlid) füllen, unbewegten Singe gegenüber uutcrbrüdcu 31t tonnen, ,,id) 
bin freutb uub fenne nid)t einen Tanten im §aufe!" Sin Öftc^eln wie ein 
©onnenblid jwifdjen eintönigen Sftottembcrmolfeu (tieg in iljrem ©efidjte 
auf, mütjreub il)r33li<J wieunwillfürfid) feine gange Ghrfdjeiunug überflog; 
bann fdjvitt fic, augeufdjcinlid) mit ber Dertlid)feit Dertraut, rafd) burdj 
baS ^iuuuer uub ncrfcljwaub in beut gitteren SdtSgauge. 

„^ebenfalls flehten bie grauen einen wuuberbaren 8id)tpunft In biefer 
$eutudi)4BitbuiJ3 31t bilben," fagte er uaef) einer <ßaufe, in meldjer er ber 
33erfd)wuubeueu uact)gefel)eu uub fuljr mit ber £>aub orbnenb burd) fein 
Jpaar, als werbe er fiel) erft \t%i feines feiucSwegS falonmäßigcn Sleujjeru 
bewußt, entlcbigte fiel) bann feiner ^Jagbtafdjc \\\\h feiner 23ücl)fe, 30g fei- 
neu $loä glatt itub ließ fidj ruieber auf feinem frül)ereu ^ßlafee nieber. 
„Ob fie nidjt fcfyön ift I* iuurmelte er mit einem nadjbeutlidjeu gädjefn 
in'« geuer bliefenb; fdjon ncid) ©urgent inbefjenmnr.be er burd) baS Dcff* 
neu ber Jpintertljür aus feinen ^Betrachtungen geriffen. S3on ber £od)tcr 
bcS Kaufes gefolgt, fdjritt bie Scfetcmgefommene leicljt burd^baS 3immer 
gurikf, warf einen grüBeuben -SötidE auf beu fid) erljebenbcu jungen üKamt 
uub ein auffteigeuber ©djimmer oon 9iotl) in il)reu äßaugcu fd)ieu feine 
eljrerbietige SSerneigung 31t beantworten; einige Minuten laug [tauben bie 
beiben wetblidieu ©eftatten nod) im furjen 233ortauStaufd) t>or ber geöff* 
neten £l)ür; bann aber üerfünbeteu regelmäßige *ßferbetritte bie (int- 
feruuug ber Orefttben. 

Sangfam wanbte fid) if>re ^Begleiterin gurütf uub ualjut fd)Weigeub am 
fvener *ßla£, balb gäuglid) in bie ^Beobachtung ber 'oerglimmenben ober 
fid) neu entjünbenben ipolgftücfe öerfinfenb. $u beu dienen bes $äger§ 
fpicltc wal)ruel)inbar ber gßunfdj, feiner Slcugierbe ^Bcfricbigimg 31t Der* 
fdjaffen, ofjue baß er bod) beu 9Jhitl) 31t einer birefteu grage 31t Ijabeu 
fcljteu. 

„®ieW es etwas fo ^ntereffanteS in beu Sohlen 31t feljen, 2ttij$ 9ßa* 
nette?" fragte er cublid) in uetfeubem £one. 

@ic fal) ru()ig auf. „Sie öertteljeu es ja bod) md)t, grember, wenn 
id) es 3()ucu auef) fage uub werben nur l)öl)ncu, wie bie Slubereu," erwU 
berte fie, ,,id) fal), wie bie $obolbe xijV Jöcfcn treiben !" 

„£)ie Sobolbc — im gencr?" rief er, faum baS i^m auf bie Sippen 
treteubc Sadjcu mttcrbrücfeub. 

„9}nn ja," nerfel; : te fie, als fei Hjr ber £on feines SluSrufS etwas ©e^ 
wot)uteS, „bie fleincn Singer fiub überall, bie üRcnfc^cn Ijabeu nur metft 
feine Singen uub Dljreu bafttr; fie taujen in ber 8uft, wenn es redjt fttü 



5te gjitfdKwge. 135 

im SBatbe ift, nnb wer fcf)arf fjordjt, faitu fjöreu, luic (ie fingen uub leife, 
fetfe burci) bie biirren §almc rafdjetn; fte ftiiftern itnb fingen S^ac^tö im 
alten ipqljwerfe neben meinem Sitte, imb id) Ijabe oft gemeint, id) fange 
au itjre Sprache ju ocrfteljen — aber bie im geuer finb wilbere Ä'ertdjeu. 
f)ören Sie, wie es fingt nnb arbeitet? 35a ! fyaben ©ie gefcfyen, wie^eS 
blau l)erauSfd)o|], fid) begegnete nnb bann lieber weg mar? Jpören ©ie, 
Wie es jammert ? — fie finb einaefdjloffen nnb tonnen nid)t fjeranS ! ©a 
finb fie \" rief fie in frenbiger (Srregnng, als e$ im £>olje fnaefte nnb ein* 
jefne gunfen umherflogen; „glauben Sie jefet an bieitobolbe? — 3d) 
weiß, fie finb überall," fuljr fie, mit einem wnnberbar IjeUen ©liefe ju itjm 
anffetjenb, fort, „nnb fie madjen Silier lebendig, was bie Reiften für 
tobte Dinge Ijatten !" 

©er O^ger niefte, ftifl öor fid) ljinläd)elnb. „(SS ift faft fo," fagte er, 
„wenn and) bie gelehrten Seilte nidjts Don Sobolben miffen motten nnb fid) 
lange Satyz abgequält fjaben, nm über ben Manien mit fid) hfa Steine 311 
kommen. Sie finb ein poetifdjcS ©euüttl), SWanette V 

„D, baüou toerftelje id) ntd)ts !" erwiberte fie, baS rctdje, j[cfet feines 
JBSatbfdjnuttfcS cntlebigte ©aar mit bem Sopfe jnrüdroerfenb, „id) weiß 
mir, was mid) 93ater im Sefebnd) gelehrt, nnb was mir fclber in bie ©e* 
banfen gefommen ift" 

©er junge äftann Keß einen üerbedten 53ftcf über il)r belebtes ©efid)t, 
Was nod) oou feiner Sorge biefer SÖJeft berührt 31t fein fd)ien, nnb ttjre 
gicr(td)cn, fannt entwickelten gönnen fdpeifen; er mußte unwillfürlfd) 
einen 33crgtcid) gwifdjcn biefer faft fiuDlidjen Sd)öul)cit nnb jener eruften, 
\vcld)c nuläugft baS 3immcr üerlaffcn, aufteilen. (SS mar ein eigen* 
tljiuulidjer Sinbrnd, ben baS bleibe ©efidjt mit bem bnuflcn, ttjcilnafjm* 
lofcn Singe, meldjcS einen SUiomeut lang burd) feinen @ru]3 ein ueneS 
geben gewonnen 31t Ijabcn fd)ien, in iljm ijinterlaffen t;atte. 

„3Bar es eine ©efamtte oon 3t)tten, Söliß, weldje fo eben f)ier War?* 
fragte er nad) einer finden <ßanfe. 

„2)eS, Sir, Ü)?iftre6 $ a 1 1 n l u 

,AUl|o fd)on oerfycirattjct," üerfetjte er, wie in Icidjtcr £äufd)itU3, „fie 
evfd)tcn mir bod) nod) fo jung!" 

„9)eS, Sir, fie ift nur jwei ^aljre älter als id) !" 

„Sie fdiieu traurig jn fein, 3DMB Jeanette ! M 

©aS iötäbdjen blidte, oljnc g(eid) 31t antworten, öor fid) iifs Reiter. 
„S'd) bin aud) oft traurig nnb weiß bod) nid)t warum !" erwiberte fie 
cuMid); aber tröfe fd)arfer SBeobadjtüng RjreS ©efidjtS war cS Deut 
Brngcr nid)t möglid) 31t nuterfdjeibeu, ob fie ben 3we<f f c ' ner ©orte 
nidjt oerftauben, ober iljm nur duSwetdjen wollte. & fragte fid) eben, 
ob es gut gctt)au fei, weiter 31t forfdjen, als fid) bk öiutcrtljür öffnete 
nnb ber £>auSl)err mit einem breuneubeu £alglid)te einer Negerin mit eis* 
grauem paare folgte, weldje baS Sibenbeffen auftrug, ©ein falteureidjeS, 
partes ©efidjt erfdjien in ber unmittelbaren Seteudjtnng nod) nnjngäng* 
ltdjer als früljcr, un^ in ber Seele bcS ©aftcS flieg wie bie Stift ju einem 



136 if>ie &uf$tet$c. 

intcrcffanten Experimente baS Verfangen nad) einem 35erfud)e auf, wie 
weit ftd) biefcö £i3 ber ^urndljaltnug, baS Hjm überall entgegentrat, 
brechen laffe. 

„kommen Sie fyeran, grember!" fagte ber eingetretene furj, baS Üid)t 
auf ben Zi)d) fteücnb, wäljrenb bie Siegerin ba$ Zimmer lieber öerlie&, 
nub jog fiel) bann oljne (Seremouie einen Sdjemel [jeran; and) ba$ SHäb* 
djen erljobfid), um oljne 2Beiterc8 tljreu sptafc am £ifd)e einguuef)iucn, unb 
ber <Jäger fafi, baß er auf feine jweiteSintabuug jit warten fyabe. 

„9M)inen ©ie, \x>a& 3fqnen anfteljt I* war bie gweite Stufforberung bc$ 
Sitten, als ber (Saft bem 23eifpiefe ber Uebrigen gefolgt war unb bamit 
fdneueu feine ^ftiditen als SBirtt) üjr Snbe gu fiuben; wortlos nub oI)ue 
einen Süd feitwärts 31t wenbeu, forgte er für feine eigene Sättigung unb 
erijob fiel) bann mit gteid) nnoeränbertem ©cfidite, um feinen ^ß{at| luteber 
am gener eiuguneljmcu. ©er 3äger, üor beffen punger vorläufig jebe 
anbere ©etradjtimg gefdjwicgcn, Ijatte fid) fräftig au bieSpeifen gehalten, 
mnn and) ba$ warme, grobe SDkiSbrob, ber rciudjcrige gebratene Spccf 
unb ber uugefüßte fiaffee, weldje neben (Stern unb fügen Kartoffeln bie 
§auptbeftaubtf)cUe beä- SÜialjteS bilbeten, il)m wenig gufagten, unb erft 
af6 baö 2Käbdjen fid) ebenfalls erhoben, öerließ er bm %i\d), feinen 
^diemet neben ben be$ mortfargeu ^au$1jerrn gteljeub. 

„Sd) fjabe öorljin einige Söorte gejagt, bie ^tjnen gu mißfallen fdjienen, 
Sir", begann er leidjt, „feineSfatlS tjabe id) bamit aber irgeub eine 2lbfid)t 
uerbunben, bie 3l)ueu nujtfäötg fein tonnte, unb fo bitrfen Sic c$ fdjon 
mit einem grembeu, ber erft Slmcrifaner 31t werben gebeult, nidjt gu ge* 
nan nehmen !" 

®er Sitte niefte fteif, otjne ben 23(i<f bom gener abguwenben. 

n c 3ü) bin Ol]ueu hm erften Sauf in Äentudp fdjufbig, Sir/' fut)r ber 
(Srftere in oerbinbtidjcm £one fort, „icTj faun uttcf) üietteid)t einige £tit in 
ber fyieftgen (Segenb aufhalten unb einmal wieber ©elegentictt Ijaben bei 
affinen etugutreteu; fo tjatte id) e$ roemgftcnS für meine *ßfüd)t, Ql)\\m 
meinen Hainen gu fageiu $d) Ijeiftc ß t) a r I e ö § e t m b u r g , Sir, 
bin freitid) nod) ein unnützer 3}2cwfd)," fefcte er tädjetnb tjtnju, „ber fid) 
erft in ^Ijrem Sanbe eine Jpeimatl) fud)en will unb nod) nidjt einmal ein 
v£td)l)örud)en funftgeredjt 'fdjiejsen faun" — fein ©tief ftreifte nad) bem 
2)?abdjcn mufjer, ol)ue e3 iebod) gu eutbeefen, „im Uebrigen tjoffe id) aber 
mit ben üWenfdjen im neuen 8anbe auägnfommen." 

©er SClte fjatte wäljreub ber furgeu 9febe feine Stirn in tiefere galten 
gegogen, fouft aber fein ®tieb gerührt. „Sdj f)abe Sie nidjt nac^ bem 
tarnen gefragt, grember", begann er fe^t, taugfam ben Kopf Ijebcnb, 
„unb Orandje U)it nid)t gu wiffeii; ift ^fjnen aber au bem meiuigen fo Diet 
gelegen, fo tonnen ^ic it)u gwaugig üßeiten in ber Diuube überall erfa^ 
reu. Qm Uebrigen ift ba§ $a\\$ nid)t für ^cbermann; ber greinbe mag 
fjier 9?at)rung unb 3cad)tquartier fiuben; wenn er aber feine Strafte 
weiter giel)t, mag er nüd) oergeffen, wie id) ibiu" ■— @r waubte ben £opf 
wteber taugfam nad) beut geuci\ *3f)c 9'iadjtlagcr ift bereit, ©ir", 



?te SSufdKevcße. 137 

fefete er nad) cwer furjen *ßaufe fjtnjii, „mb fobalb Sie cd verlangen, 
wirb Sie bie ©djroarje füljreu." 

©er junge SRaitn fal) einige Sefuubcit toie unfdjfttfftg in ba$ unbetoeg^ 
tidje ®e[td)t feines SBirtljeS, erljab ficf) aber bann nnb griff nad) feinem 
SRetfegcrätlj. ,,$d) werbe $l)\m\ banfbar fein, Sir, wenn Sie mir mein 
Säger auweifcn laffcu wollen l k fagte er; als er fiel; inbeffen umwaubte, 
blieb fein Singe au bent äftäbdjcn Ijängeu, vtädjti, in eine Der geriftcvüer* 
tiefnngen jnrnefge^cgen, ben '-Stiel Doli einer cigentt)ümlid)eu£f)ei(ual)tnc 
auf iiju geljeftet Ijielt. $aum fdjicu fie aber fein 3(uge gtt fielen, afö fie 
anffdjneilte nnb nad) ber 93orbcrtl)ür eilte. Sincit Slugenbluf blieb fie 
f)ier, in ben SMonbfdjein IjiuauSbticfcub, fteljen, bann begann fie plöfc(id) 
mit Ijatblanter, filberftarer Stimme nad) ber ffikife einer alten, euglifdjeu 
öaflabe: 

• £>err ^Ucfearb trat jur Quitten il)ür; 

JD, fiidje feine ^reunbe ijter, 

S)a bnnnett ftfet ba% ßummc 2eib 

Unb roavtet fttll ber 9tacf)ejett! 

nnb In eine ber fonberbareufabeujen, wie fie ber grembe fd)on im Salbe 
oon il)r geljört, übergefyenb, fprang fie iirt greie, bie £l)ür Ijiuter fidj 
jnwerfenb. 5Dcr Sitte am gener blieb regmtgSloS fifjen; mtr über feine 
>jüge Ijatte e3 beim ^Beginn ber Stroptje wie ein 33tt£ beö Unwillens ge* 
jueft nnb nad) ftunetn evfdjien bie Negerin in bcr§iutertl)ür,bem jungen 
Saline einen SBinf ginn golgen gebeub. 

2luf einer lurjen Stiege fyatte biefer balb fein 9iad)tquartier, eine nie- 
bere enge Sammer erreicht, bie nidjtö als eine fyodjbeinige Scttftelle mit 
einer Strol)matra£e, aber einem veiulidjen 33etttud)e nnb einer watttrtett 
Sjccfe jeigte. UuauSgeflctbet warf er fidj, als er baS ?id)t gelöfdjt, anf 
baS Sager nnb bwbadjtett eine fnrjc ,3^t lang bie äJtoubftraijlcn, wetdje 
in ben Stilen ber SEßarib nnb ber £>ctfe fpieltcu nnb itjm ummllfüttid) 
iftanettcn'S £obolbe — mit biefen aber and) bie ganzen ©geutljünilidjfeiteu 
ber §auSbewol)ucr wieber Dor bie Seele riefen. £>alb inbeffen trat, jebett 
anbem ©ebaufen öerbräugeub, baS 23i(b ber Ijoljen, bleiben gxauenge* 
ftalt in feine Gmnnenmg; faft war eS il)iu, als muffe er in beut SluSbrucfc 
biefer 3üge e ' ne 3 an 3 e Öcfdjidjte lefen tonnen, unb er wußte, baß er bie 
Umgegeub nidjt ncrlaffcu würbe, ot)ue fie uodj einmal gcfcljen 31t Ijabeu 
— jcbenfalls fattute er jetjt iljvcn bauten. 



$w\ie$ gtapitet. 

£ie Leiterin, gefolgt t>ou beut üKutattenfttaben auf einem f)od)beiuigcu 
8<ftrpferbe, war auf ber einzigen, am ©lotffjaiife eubigenben engen 
Strafe in ben Sßalb eingebogen unb überlieft eS ifjrem fdjlanfen Spiere 
fclbft, ficf) in ber ÜDimfelbctt ben befien Si}cg jttufdjen beut SBuräelflo 
fdjüuge unb ©eftriipp am ©oben ju fudjeu. Saum öffnete ficf) aber nad) 



138 ?ie &ufd)Utd)C. 

einem Ijalbfti'mbigen Glitte ber ffinlb ltnb ließ eine tuoljluntertjaftcne, bom 
JDcohDc befclneneue Straße gwtfcfyeii weit aitögebelinten gelbciu;;aumtugett 
encnncn, afö fte außen jd)ciulid) unruhig fid) fefter tut Sattel fcfcte itub 
bie 9fritpeitfd)e gebrauste. 3 ; u leicfytein, langem £rabe trug fie tljr 
Xljicr uorwärtt, ipäljreub ber Keine "SRulatte, wie ein Slffe auf feinem 
^ferbe l)ocfenb, fid) mit 3itgel nub gerfen abmühte, ben fteifen ©anl 
jum ©afopiren ju bringen, bis cublid) bie £id)ter eines einzelnen großen 
garmbaufeS fid) jtroifdjcn beu Sinjämutngeir bcroorljobeu nub Jöcibc öon 
ber Straße in einen uad) bem ©efigtbum fntjrcnben Seiteuweg einbogen. 

©er mittlere Xljcit bcS baib beutlicf) erkennbaren ©ebeiubes l)atte frü* 
I)cr fid)tlid) nur aus jroei, uou einem £)urd)gaug getrennten 33icrc<feu 
Don über einauber gefügten ^öaumftammcu beftauben; bie eigentljümlidjeu 
genftcr^Oeffuuugeu nub bie ©cbrndtljcit berSJertjcUtnifjc uerrietfycu uod) 
jc£t bie ^lumpbeit ber erfteu Slrbeit; fpäter war cS iubeffen äußerlid) mit 
gefirnißten Brettern Derfd)tagen,burd) jwet Seitenflügel uon bearbeitetem 
»polje Derootlftaubigt unb mit einer au ber ganzen gfront bes (SebäubeS 
l)in(aufeubcu 5ßiajga uerfetjen worbcu unb bot }e£t, befdjattet i»ott einjel* 
neu bid)t belaubten Säumen ein iöilD üou SBol)ll)abeul)eit unb länblidjcr 
#kl)ag(id)fett. 

£)ic 9iciterui l)atk balb einen mit 9?n[cn belegten 33orp(at} erreidit, 
fpraug l)ier (eid)t nub obne weitere 33eil)ülfe aus bem Sattel unb waubte 
fid), beut Snabeu bie >Uxwl juwerfenb, nad) beut £>aufe. 

2luf ber ^iav^a trat ii)r auö beut ©itufel ein fdjfaufeS 9tegermäbd)cu, 
baS fte augeufdjeiulid) erwartet Ijatte, entgegen. ,M\\ Jpattou Ijat 
fdjou brcintal uad) 3') ncn flefi-aijt, äRa'am l u faßte biefe fyalblaut. 

£>ic 2(ugefonimcne nirftc nur teidjt unb waubte fid) mit erbobenem 
$opfe itaclj ber baS§auS in jroei^älften ttjeilenbeu „©alle." — „©ringe 
8id)t uad) bem butteren ^immer!" gebot fie ber ©iencrin unb fdjritt 'in 
baS bunfelc $njtere twran. 2)er erfte 8id)tfdjein, wefdjer bie SRaume er* 
gellte, geigte eine SfiUtSftaitwtg, wie fie baS einfache Stetigere beS JpaufcS 
fauin Ijätte ucruiuttjcu (äffen* Stppidje bebetftcu ben gußbobeu unb bie 
ttad) bem cbercu Stocf fübrenbe treppe, unb baS »{impier, weldjes {ct^t 
bie junge grau betreten, bot hm ganzen ßomfort eines eleganten ftöbti* 
fdjen „Sittiag room." 

Sie eutlcbtgte fief) ifyrcS 9?eit^oftümS unb orbnete pd)tig tür §aar. 
,,3d) werbe balb tu meinem Sd)(af;iiumcr fein, Sinn, rid)te ©idj baitad)! - 
fagte fte bann unb Derüefj hen 9?aum, fid) uad) beut ^ßarlor im Dorbereu 
Steile beS £>aufe$ weubeuD. Qi)vt ,güge tjatten foft bie Jöieidje unb 
Starrbeit einer y JJ2armorftatuc angenommen. Sie trat in bau ööüig im 
faft)iouablen Stl)!e eingerichtete ^immer nub ließ fid) bort int Sd)au!el^ 
ftubte nieber, ol)ite ben iätüm ju beadjten, weldjer, l)cü üou ber großen 
Sainpe auf beut l)ttttcltifd)c befdiienen, in einem feitwärts fteljeubeit r £U 
Dan lel)ute. (5^ war eine breite ©eftalt,' wol)t in ber yJ2itte ber 0üuf* 
giger, bereu bufdiigc^ ©aar baS ßifengrau eines fräftigeu SHtcrS jcigte, 
wätjreub bie ftarteu 2Utgeubraueu noef; eine tiefe Scljwärje bcwaljrt 



Sie flßt+inft 139 

Ratten wnb über ber 9?afcnwitr$el bereinigt ben ^ügeu etwas eigentljiun* 
ltd) gmftereö gaben, beut tubeffeu ber übrige ©efidjtsfdjnitt nur eutfprad). 
©ein dlod doh grobem 3 cu 9 e na d) Art ^er gewöhnlichen gtarraerfleibnng 
bebedle gemattige ©djulteru, unb bic Ijarteu, gebrannten Jpänbe bejeid)* 
neteit ben ÜWann be8 ©elbftfdjaffeuS. 

(innige ©ebmbcn laug lieft er bie Stegen wie beobadjtenb auf ber Sin* 
getretenen ruljeu unb ridjtete bann laugfam ben Dbcrförper auf. ,,©ie 
Ijabeu mid) lauge warten (äffen, 9)2 i l b r e b ! " fagte er. 

„68 tl)ut mir leib, ©ir," erroiberte fie, ol)ne ben Sluöbrud üjreä @e* 
fidjts ju änbern, „unb id) nutufd)te, ©ie fiätten 3%r Slbenbbrob allein 
genommen, ba id) bod) nidjt effeu werbe!" 

,,©ie wiffeu aber bod), i>ab id) ©ie um und) 31t fetjen witufdic," gab er 
jiuiid, wätyreub fein £ou einen Anflug 0011 ©ercijrljeit annahm, ©ie 
antwortete uicfjt. 

„©ie wiffen bod), 9Wa'am, baß meine beiben©öl)ue ifyre eigenen Ipanfc 
Haltungen begonnen fyabeu unb ba$ id) mid) Ijauptfädjlid) ber jejfceit 
diufaiufeit meines fmajeä wegen mieber uefljeiratljete!" fnljr er mit ftär* 
ferem ^adjbrucf fort. 

»r3d) glaube !aum, ©ir, baß id) Seiten bie gewöljnlidjftc Sreiljcit einer 
grau mit uetfauft !" ernuberte fie falt. 

(Sr l)ie(t eine SSJctfc wie uufd)(ü|(ig ben finftcren Sßüd auf fie geheftet. 
„Collen ©ie mir wotjl fagen, äfta'am, \va$ ©ie fo lange öom £)aufe 
gehalten ?" begann er bann üou Gencin, „id) weift, baft ©ie fdpu üor 
langer als einer ©tunbe Ijätten gurücf fein tonnen, ebeufo wie aubere 
Sabieö in ber $ad)barfd)aft, bie mit ${ym\ am gleichen Orte waren." 

Sin leidjteö 9?otl) innerer iöemeguug ftieg in ajren SBaugen auf. „^d; 
übcrlaffe e$ Qtjutn felbft, fiel; baüou 311 nuterridjteu", entgegnete fie; 
„©corge (]at mid) begleitet!" 

„Unb warum ücrröeigern © t e mit bie 2Iu3fniift, $?aam?" 

©ie l)ob ben $opf unb maubte bie buufele« Singen, tu meldjeu cS jefet 
wie ein bläulieber ©lan^ fdjimmerte, uad) bem grager. „UBeit id) e$ 
unter meiner SBürbe ad)te, fie 51t geben, ©ir," crwiDcrte fie. „©ie untere 
ridjten fieb burd) 3(uberc über jebeu meiner ©djritte, ©ie galten c$ nidjt 
für Unred)t, Ql)v äftiftfalleu über meine 2lbmefeul)eit felbft gegen bie 
SMenftlente ju äuftern, ©ie fontroöircu {eben mir jngebadjten -33efud) — 
id) fd)eiue uid)t Ql)v $?eib, fonberu Qlyxt ©efaugeue 31t fein, unb fo 
mögen ©ie and) $i)v ©tjftent lonfequeut burd)fü[)r'eu — * 

,,3d) fontrollire jebcit $ tjrer JSBcf nd)tl u unkxbxad) er fie, Wäfyreub 
feine Singen unter ben gufauimengejogencn Slugeubraueu aufblitzen, 
„verfangen ©ie etwa, hayy id) rufyig gnfcljcn foll, wenn (Jljrc früheren 
Liebhaber mein §au3 als ben geeigneten $la£ jur gortfefcung iljreS 
Slmüfemcnts betrachten ?" 

t ,,©ic werben mid) siinngeu, baS Jammer W ücrlaffcn, wenn ©ie in 
biefem Jone fortfahren, ©ic Ijaben fein dkdjt ba;u, ©ir l a entgegnete fie, 
fidj gcrabe auffefcenb. „3dj mag mid) ^Ijrem S5erfaljren gegenüber an* 



140 5ic gjufdjfctd)*. 

glncf(id) föTjfert, «nb Sie mögen mir ein 93erbred)cn barauS ntacT)cn, abct 
Sie babcu mir feinen Sd)vitt uor^müerfen, ber Ql)tct ober meiner (Stjre 
im (Sntferntcftcu jn nalje träte." 

„So !" ladjte er fiufter, „nnb was meint wol)t bie S3elt, Sfta'am, inemt 
Qt)T früherer ctfrigfter 23cref)rcr, ber oou allen Sftenfdjcu am wenigften 
llrfarfje Ijat, mein g>an3 }it betreten, fid) xeljt plöfclidj l)icr cinftellt, al$ 
läge uidjts gmifd^en unferen gnmifieu, als bie Sntfernnng ber beibeu 
garmcu — nnb ma$ foCi oou mir gefaxt werben, mm\ id) nid/t einem 
fo(d)en £>d)nttc futj unb beftimmt entgegentrete?" 

„"Daß Sie eine grau in Ql)v £mn$ geführt tjaben, wetdjer Sic 3f)re 
G()re nubefdjabct anoertraucn tonnen \ m erwiberte fie mit Sitrbe. „Sie 
fprcdjeu oon grau f d)l a f o u, Sir/' fuljr fie nlfjtg fort, „nnb fönnen 
fid) bod) fclbft fagen, baß, wenn id) ein marinere^ ©efüfjt für ilju Ijcgte, 
id) (fingft als il)tcibd)cn (eine ^Bewerbung angenommen Ijabeu mürbe. 
DJtöge ber ©rnnb $l)xt% SöibertttificuS gegen tfyn aber and) fein, wetdjer 
er wolle, fo Ijätre bie ?Id)tung für Qtjre grou -3 ; I)»en ein offenes üertrau* 
lidjcä SHort gegen biefc tcljrcu muffen, clje Sie, anf Soften iijreS 9inf3 
i)in, fid) gum $ö$äd)ter iljreS ©efudjSjimmerS aufmerfen — " 

„Sie Ijabeu mir wabrfdieinltd) fo utcl (Srmutljigung ju einem bertrau* 
lidjen 93crt)äftntB gegeben !" fiel er itjr mit bitterem £one in bie 9?ebe. 

„Verlangen Sie mol)l nod) SBaffer oou ber Quelle, bie Sie nad) Sräf* 
tcu Derfdjütten?" fragte fie mit gehobenem £one. ,,3fd) will 3l)nen beit 
©aug ber Singe fagen, Sir, ba er StfHtn fo freinb Meint SttS Sie 
meine Apaub forberten unb fie jür öebiuguug für eine £)üffe machten, bie 
allein ein Ungli'uf Don unfern Familie abmenben fonnte, einUnglücf, ba& 
id) bamals faum begriff — t>a war mir bie Ucber$eugnng beigebracht 
morben, baß Sie nur für uu3 wirfen fönnten, wenn bitref) oermaubtfdjafi* 
Iid)C 33aube au im« gefettet Qd) Ijatte bei einer S3erbiubung' mit $t)neu 
fein Opfer einer früheren Tceigung %it bringen nnb badjtc fo nid)t an 
Sßiberftanb. $d) mar nod) jung bairiafö, Sir, id) fal) bie Untgeftaltnng 
nnb siuSfdjmüd uug be$ $aiife8, ba3 id) als $l)vc grau bewoljueu follte, 
nnb meinte, es gefdjefye, mn mir eine greube bamit jumadjen; baS'Dauf* 
gcfütjl, weldjeS idj Qfyitw mit ben Peinigen fdjntbig m fein glaubte, 
warb nur babnrd) ert)ö()t, nnb id) tonnte mief) mit Seichtigfeit Don ben 
^yünfionen ber $ugeub losreißen, fonnte mid), trofe $ljrer finfteven 
2lnßenfeite ju einem wol)ltf)ncnbcn SScrtrauen gegen Sie ergeben unb 
wenn and) anf fein ©lücf, bod) anf eine fratnblidje Bttfmtft rechnen. 
Saum ein 3al)r ift mäljreub bent Derfloffen, aber biefc ^eit Ijat genügt, 
um und) burd) j;cbe ?(rt oou Gnttaufd)ung oofle 'jeijn ^faljre älter jn 
madjciu @€ fd)icu 3D^en eine 9Jot()wenbigfeit, mid) balbigft aufjnfla^ 
ren, baß id) nid)t3 ai& ber Sanfprei« für bie {Rettung meiner 5ya* 
mitte gewefen, gegen we(d)cu ba§ Vertrauen felbftrebcnb am uurcd)tcftcu 
^(aferfet; fie töbteten mit einem 9lrgwol)u, ber and) milbere ©cmütljcr, 
olö *ba% meine, iirt geben getroffen tjättc, meine befteu Sinpfinbnugeu; 
ber 8it?n^ mit wetdjem Sie mid) umgeben Ijattcn, war allein barauf 



Pw &uW)tex$e. 141 

bcrecTntct, bei* SBett j|tt jetgen, bap in meinen ättj$er(id)cu 23crl)äftntf(en 
fein ©rnnb ju einer Äfage für midi liege, Sie .beuteten mir bicS felbft 
an — nnb ba (Sie nun Stüd; für Stüd: SUleS jerbroeficn, was nücl) mit 
meinem Opfer ()ätte uerfötjnen, was 3D ncn c * lie öertrauenbe Oefäjjrtin in 
mir tjätte fdjaffen fönueu, nun wnnbern Sie fiel), i>a\$ id) miel) tu mid) 
felbft ^itriufqe^oQen nnb Ql)\\m feine Srmnttjignng 31t einem Dertraufc 
cljen 33erl)ciftmffe genebelt f)abe?" 

Ql)v ©efäfyrte tjatte fid) mciljrcnb beS Ui^cn Steifes iljrer Diebe erl)t> 
ben nub baS ^immer m ^ nncjcbitibtcicn Schritten bitrcijmcffen. Qtyi 
blieb er, beit ffopf erliebenb, fielen, „(yd) weiß, baß Sie SBortc 31t $fjVer 
Verfügung Ijaben, Stta'am, aber Söorte tljun'S I)ier nid)t !" fagte er. 
,,3'd) ftabc nidjt anberS gefjaubelt, als jeber vernünftige SSHaww, ber bei 
feiner Neigung für eine junge gabt) fein eigenes 2Uter nid)t Dtrgifjt, ge* 
ttjan fjaben mürbe, 3d) forbere feine Siebe von (Jonen nnb forge be^s 
l)a(b and) für bie Reinhaltung metner Sljre felbft; id) forbere aber, bag 
Sie 3breu *ßflict)ten gegen mid) nacljfommcn nnb bei ber £>aub fiitb, 
wenn id) nad) Qfytttn verlange, baft Sie mir ein erträgliches (Seftdjt gei* 
gen nnb meinen Slnfentljalt im §aufe gu einer (Srljoluug für mid) 
inadien." 

„Sie üergeffen, Sir/' erroiberte fie, mäfyrenb baS 9?ott) ber Erregung 
if)rer früheren 23täffe mid), „baß baS gorbent nad) gefdjebeneut $aufc ju 
fpät fommt. Sie fyabctt fid) geirrt, wenn Sie meine Sftatiir ber einer 
3l)ter Sflatnnncu, mefd)er Sie bie (2f)ve $f)rev ©unft fdjenfeu, äljntidfj 
gehalten Ijaben. 3tf) f a ffc wctiic greiljeit uid)t von Qtjm SBittfür fcffeiu 
itnb famt aud) uid)t lädjeln, wenn mir baS Sperj mel) tfjut SßaS Süi^ 
ljänglid)feit nnb 2(d}tuug sunt natitrlidjften ©ebote. für eine fyrait madjeu, 
cntwnrbigt biefe unter beut f 3 man 9 e m ^ Ml will hh* weuigfteuS meine 
Selbftad)tung bewahren. Sie Ijaben baS 33erf)ältui£, wie eS beftel)t, ge* 
wollt, es mußte einmal in Haren Sorten feftgefteUt werben nnb fo mögen 
Sie eS nehmen, mie eS ift!" 

®cr DJiaun faf) fic eine 2Bei(e, als fndjc er nad) einem verborgenen 
Sinn il)rer Söorte, mit großen fiufteren Sdtgen an. „1)aS fyeißt, Sie be* 
abfidjtigcn 3l)re eigenen 34?ege ju geijen, oljne 9iücf[td)t auf $l)xt Stet* 
tuug in meinem £>anfc — ? u 

„3dj beabfidjtige nidjts, Sir, nnb werbe chen fo wenig meiner 
Stellung als $l)rent bauten, ben id) trage, je etmas Hergeben, 41 unter* 
brad) fie il)n, fiel) crljcbenb, „aber id) werbe aud) ftreben, mid) ^iten ge* 
genüber mcnigftcnS tu meiner eigenen Stiftung 511 erhalten. ®ntc s dlaä)t, 
Sir !" 

'&k wanbte fid) nac^ ber £f)ür; in bem @efid)t bcS 33?anne« jnrfte eS, 
als motte er iljr ben 9Bcg vertreten; er jibdng aber feine innere 9ic* 
gung p einem: „®i\t SDlcCam, wir werben feljen !" nieber nnb brel)te tt)r 
ben 9tücfen. 

^Sie Ijatte ben ^ßarfor öerlaffen nnb fdjritt rafd) bie Xrtppt nad) ifjrent 
Sd)tafjimmcr hinauf, aus beffen offenem Giugange ein 8id)tfd)eut auf 



U2 3>te &ufäUx6e. 

ifjreu SBeg fiel; als fie aber l)icr eintrat, fdrien eine ptö(5tid)e (grmathmcj 
über fic gu fommcu iiub wie Ijalb willenlos ließ fic fid) in einen natyefteljeu* 
ben 9lrmftul)l finfeu. 

S)a$ 3iutmer lüar K" 11 ltu ^ enthielt au£cr bem fduteeigen 33ette, wel* 
djeS non ber ©djwar^eu fo eben jur Sftacfytvufje l)ergcrid)tet warb, nur bie 
nötljiftcn £oitcttenbequciulid)feiten; aber bie üerfdjiebcueu itmlierqeftveit^ 
ten Sciubeleien, bie uuöollenbcte §anbarbeit auf bem flehten £ifd)e am 
genfter imb ein offenes iönef) baneben, beuteten an, baß c$ jn einem Sieb* 
liugSaufeutljalte ber gabt) be3 $aufc3 geborte. 

Sie Heilerin l)atte ben biegfameu Oberförper uad) ber Sintretenbeu 
gcioanbt nnb lieg eine SS3eiIe ben 33tid: Dotier SJerftäubuiß auf ben bkidjeu 
|$üften berjelbeu rufyeu. ®aun ergriff fic ba§ bereits jur £aub gelegte 
toei&e keglige uub trat Ijiuter ben i&tul)!, ben Äopf oertrautid) jit ber 
©afifeeubeu Ijinabbeugenb. (Sie mar in itjrer 3Setfe wol)l eben fo fdjöit 
als iljre £)crriu nnb fcfbft ber weiße 33eobad)ter, ber fieje^t gefefjen l)ätte, 
baS wibcrfpcuftige Sö3o(U)aav bitrd) fange $aminbref|ur git einem glänzen* 
ben. SS?el(eufd)eitet umgcwaubclt, wätjrenb baS fuappauliegcnbe, fofette 
(Sdjojsjäddjeu eine feine Taille uub üöllig elegante gönnen abzeichnete, 
ber offene Sterine! aber einen runben Strm uub eine Heute Jpaub, bie nod) 
wenig üon Ijarter Arbeit gu wiffeu fd;ten, freiließ ©ragie in ber ^Biegung 
jcbcS SörpertfyeifS — l)ätte iljr trofe ber utdjt gang reinen ©efidjtsfarbc 
imb ber etwas über bie <2d)öul)ettSliuie IjiuauS aufgeworfeneu Rippen 
einen eigcntl)ümlid)en S>?eis nid)t ab)pred)eu tonnen. 

„9Jciß üftilbreb, folt id) ©ie auSfleiben ?" begann fie Ijalblaut. 

SMe Slngerebete l)ob langfam ben $opf, „2ÖaS folt ber Miaute nod) 
immer, 91 u n ?" fragte fic. 

„D, id) tjaffc $ijreu jetzigen, ÜJto'am!" gab bie ©djwarje gurütf, Wäf)* 
reub alle $üqc iljreS ©efidjts fid) ju einem SluSbritcfe beS SÖiberwilleuS 
bereinigten. „S&ären mir ood) in bem alten §aufe in ber ©tabt geblie* 
ben, wenn and) bort fnappere Reiten gefommeu wären, wie es bantals 
t)iei" 

9Jtit einer SJJicnc falber Söcfrembnng lehrte bie junge grau it)r ®c* 
fidjt ber ©prcd)ertu gu. „@el}t SDir etwas ab ober fyabc id) fdjon gegen 
®id) geftqgt?" fragte fie. 

„£), rebeu Sie bod) nidjt fo, SJta'am," rief bie Negerin breift. „53iu 
id) nid)t bei Q^ucii getnefen, fo lange uufere ©ebanfen reichen uub leime 
jebe Q[)xtv ÜJiienen? 6^ toaren lDatjrlid) aubere Sage, al^ SD'ir. grau! 
yjlafoii nod) feine 53efud)e ntadjte ober ©otfdjaft burd) feinen ©cipio 
faubte. Qtyt barf fid) Scipio nur einmal an ber gence feljeu taffeu, um 
ein SSort mit mir gu fpredjen, fo nrilt il)n 3Är. $Mon fd)on nieberfdjie^ 
|en; uub 2Kr. 90?afon — u fic ftodtc. 

„3Ba^ ift eö mit graut?" fragte bie ©afifeenbe, aufmerffam mx* 
beub. 

f ,3Bell, iD^a'am, er bauert und)," Dcrfcfetc bie 2d)U)ar^e wie in Ijat&cr 
Sdjeu, „ix war tjeule wieber l)ier Ijevuiu — er wagt fid) uidjt metjr 



fjerau, feit i()iu 9Mr. Ration fo grob baS ©an* verboten; aber er 
meinte — " 

„Unb maö ineinte er?" fragte SKifbreb fidjtüd) ungcbutbtg, als 3lmt 
Don Weitem ftoefte. 

„Cb erSieuidjt mcuigftenS einmal uod) irgenbmo außerhalb be$ £)au* 
fcä fpredjen töwwl* ergänzte, bie Scfetcre jögernb nitö fdiien mit einer 
9Jiifd)itng ttou Sdjcu mib Spannung bieSBirfnng üjrer SSJorte ju beob* 
adjten. 

®ie Icife 9tötl)e, toeldje mätjreub ber legten 9Kinuten in ba$ ©efidjtber 
jungen grau getreten mar, öerfdjroaub mieber imb fie fenfte laugfam öeu 
Sopf. „fionun Ijierljcr, 2lnn, imb merfe, ma$ id) J)ir fageu roerbe," bt* 
gauu fie \\ad\ einer furzen JSetle, ttnb bie Sdjmarje, mie hon einer Ijeim* 
lidjen SIngft ertöft, fdjütyjfte an bk Seite beä Slrmftut)(3, fidj t)ier bequem 
auf iljre Snice nieberfaffeub imb bau ©efidjt anfmerffam Ijcbenb. ,,3d) 
I)öre, SKijj SDcübreb I« fagte fie. 

„©¥ luagft miffen, Sinn, baß id) l)ier nidjt fo gfüd(id) bin, afö id) c$ 
fein tonnte/ fut)r bie ©rftere fort, „aber id) benfe nidjt, baß ©n uod) IjeU 
feit mirft, mir meine Saft fdjroerer ju niadjen. $d) l)abe nie mel)r a(8 
ein freuublicbcS SSJoljIwoßcn für graul SDtafon gefüllt — er föunte ba$ 
and) teingft imffen, unb alte feine 33emül)ungen, mit mir in SSernbruug 
gu t'ommeu, muffen mir in meiner jetzigen Sage nur neue Uube()ag(id)fet* 
kn bereiten. ü&äre ba% aber aud) nidjt, fo bin id) bod) burd) meinen 
freien SSiflcn 9)tr. ©atton'ä 2&cib geworben unb roa8 aud) jiuifcfteu il)in 
unb mir liegen möge, fo fo(( bodj feine Sfjrc in meiner £)anb felbft gegen 
ben ©djem ftd)cr fein. $d) »erbe ücrfudjcn, ma£ id) in ^öcgietjnucj auf 
©id) unb Scipio tljnii fann; fjaft £u mid) aber tieb, fo nnterläffeft Du 
jebeS fernere iöotfdjafttragcn, Don mein es aud) fei, unb merfft, baß id) 
für Eid) ir»ie für feben Ruberen nid)t metjr 3)?iß Sftitbreb, fonberu 
OJt i ft r e )3 § a 1 1 o n bin. £D?r. SOcafon wirb übrigen^ morgen meine 
DJieiuuug erfahren, unb tljnft ©u ©eine Sdjulbigfeit, fo werbe id) wenig* 
ftene Doli biefer Seite 9{u()e fyabcn." 

Slnna I)ob tafdj beu $opf. „Sie fjaben tfjm i>a$ burd) eine frembe 
*ßcrfon fageu laffen?" fragte fie. 

„VI an e 1 1 e beforgt e$," ucrfefcte bie junge grau, „fie Ijat mid) lieb 
unb ift öcrfcljwiegeu." 

„Sä) föunte nidjt fo fein, SKatan,* ermiberte bie Sdjroarje mit einem 
Seufzer. „3l)iien fdjeint mirflid) uod) nidjt ein einziger junger SDfamii 
bac> §t?i manu gemocht 31t tjaben. ©er ©ufdjlerdje mirb aber ber 2(uf* 
trag gerabe recht get'ommeu fein, fie Ijat felbft eintjatbeö Singe auf ü}h*. 
ÖJiafon, id) weiß c3." 

&$ märe mir lieber, 2(un, ©n fitmmerteit SDid) niefit fo Dief um -anbe* 
rcr geilte Sadjcu," oerfefete bit ©ferne, in letztem Uumuti)e anffetjenb, 
v 9läitette ift uod) ein Ijatbe^ fiiub unb benft wol)t faum au bieSDiäimer — 
Qu magft mid) iubeffen auötleiben l M 



H4 . 5te aaufdjfodfc 

Die ©rfjnmrjr 303 mit einer wuuberbarcu ©rimaffc tue Splittern I)ocf> 
unb erljob fiel). 

Bit fic eine SBiertelftunbe fpdter ba$ SJhnmet üerließ «nb bie £rcppe 
Ijinabgiug, maß ber $auft$err bte „£mlfe" mit laugen ©djrttten. „tomm 
einen Slugenblid: l)icr I)cvctu/' brummte er ber Negerin 31t, als htefe au 
il)in oorbeieileu wollte unb öffnete bte 3^ür j« einem ber $interjtmmer, 
ba&, nur Don einem £atglid)teer(eud)tet, eine fo cinfadje ßiurid)tung jeigte, 
wie fie wol)t urfprüngiid) in bem ganjen §aufe gefycrrfdjt Ijabeu modjte 
unb bitrcl) bie jwei langen 8?ifk*8trateH an bcr2Banb,bie grogeu SBSaffcr* 
fticfclu baruuter, fowie bie furzen pfeifen Don ©umpfroljr auf bem ka** 
miuftmS beutüdj ben gcwöljulidjeu SlufentljaltSort bc3 ©efajetf uerriett). 

®aö aWäbdjen blieb innen an ber Zfjilt ftefyeu, wäbrenb §.atton, mit 
ber £mub im bnfdjigen §aare witl)leub, feinen ©aug im Zimmer fort* 
fefetc. „©er ©cipio r>ou Söafoft'ä gavm get)t nadj Vir," fagte er nad) 
einer fitrjcn Seile; „bift Du mittönt einig?" 

„3* fann il)u wol)l leiben, ©tri* erwiberte bie 2(ugerebete, bie Singen 
groß auftt)uenb» 

,,©ut!" fut)r ber ßrftere fort, öor ber ©dparseu fteljeu Mcibenb, „id) 
mag ben Suvfdjcn, fo lauge er bei feinem jetzigen ©evrn ift, nidjt an meU 
im Seiice feljeu unb Du weißt genau fo gut als id), tuelkid)t nod) beffer, 
lüantm. $*# merfe auf. £)ilfft Du mir, baß idj bie Drbuung in mcU 
nein £)aufe erhalte, fo werbe id) e$ möglid) machen, ben Scipio burd) bie 
Dritte $aub 31t taufen; felje id) aber, bei}] Du ein anbereS Spiel üorjiel) ft, 
mie cd wol)l bis jet3t gefd)el)en, fo ücvfaufe id) Did) unb werbe ben s ißrci3 
nidjt aufet)eu, wenn id) Did) nur fo weit at$ möglich fortfdjaffcn tarnt — 
Du l)aft jefet bie SGßaljl !" 

(gr waubte fiel) ab unb über beS SDJäbdjcn« ©efid)t flog ein SluSbrud 
001t £)ol)u unb bittereut £&§« 

„ 3fd) l)abe bod) ntdjts üerbrod)eu, @ir !" fprad) fic mtmntljtg. 

„Du l)aft bie 2öaf)(, baS ift 2UIe3, was id) Dir 31t feigen t)abe, fe^t 
f'auuft Du gcljeiu" — 

üKilbveb faß im weißen luftigen 9?ad)tgett)anbe, ben fdiönen Äopf fitu 
neub in bie $aub geflitzt, in il)rem 8el)nftul)(c unb ein Sädjeln ftaub auf 
it)rem ©efidjte; iljre ©ebantcu waren fidjtüd) weit ab üon bem, xvaü 
itjr ©efpräd) mit ber Negerin berührt. ^(öip(id) fdjoß ein lebhaftes 
9iotf) i« i()re Sßangeu unb wie erweeft babnrd) aus iljrer Träumerei, 
warf fie einen rafdjeu S&M um fid). öaugfam, mit einem Ijatb untere 
brücften ©eufjer erljob fie fid) unb t>erfd)loß forgfältig bie £f)ür; ate fie 
je^t aber jur Öampe trat, um biefe ju löfdjeu, fdjienen bie früheren ©e« 
baufen fid) it)rer üou feuern 31t bemächtigen; wie ein t)or i()r auffteigeu^ 
bc^ S3i(b oerfolgenb, blidte fie in bte glammc, biö fie enblid), wie uuwil- 
lig über fid) fclbft, ben Äopf fdjüttelte unb ba§ Sid)t au^blie^. ?lber ber 
in^ ^lnmer bliefenbe SJJont) fal) nod) lange biefe großen bnufefu 21ugen 
auö ben Äiffeu beö ßagerd tjeruor fiuneub mä) ber Decfe be6 >$iwnittü 
gerictoci. _ ; 



pritfes gapitet. 

@$ war ein cdjter ®entu(fi)*9J?orgen, bie Stift mit würgtgem Sßalb* unb 
JMiuterbuft burdjfdjwängert, frifct) unb tljauig unb bod) fcf)on bie 9ftad)t 
ber (Sonne wäfyreub bev fpätcren Stuubcn anbeutenb, als £)cimburg baö 
33(ocfl)au$ irt ©efcltfd)aft feines fdjtücigfamcu SßirtljeS Herlief T)ie 
alte Negerin tjatte i$n batb na'd) Sonnenaufgang mit ber yiafyxiijt gel 
wdt, t>a§ wenn ev anf bie grofte (Straße gebradjt fein »olle, er fid) fer* 
tig machen mttffe, ber „SJJafter" werbe in einer falben Stuube ba% t>au3 
ucrlaffen; unb nad) Seenbigung einer furgen Toilette Ijatte and) beriunge 
UWann ben Sitten bereits feiner martenb gefuuben. SSon einem 5rül)ftücf, 
b:ffen gewötntlidje, fpätere Stuube ber Slmcrifaner faft nie üerlegt, war 
auef) Ijier feine 9tebe gewefen; SWanctte, Don weldjer ber ©aft gern Slb* 
fd)ieb genommen Ijätte, war nirgenbS 31t erbtiefen unb fo fdjritt biefer, ein 
©efüt)t förderlichen unb geiftigchUubcfriebigtfeinS nieberfämpfenb, neben 
feinem gütirer DorwärtS, faum weniger gu einem ©efprädje aufgelegt, 
als c$ ber Öe^tere gu fein feiern (Sin atter gottiger £nmb, ber äugen* 
fdjciutid) in naljer 3ßerwanbtfd)aft gu Sftanetten'S 2Bäd)ter ftanb, tief itjnen 
DorauS unb blieb, als er ben Saum beS SßalbeS erreicht tjatte, mit ftugeu 
Singen nad) feinem §errn gurücfbtideub, ftetjen. Jfhvc gu, 2111er, bift 
fdjou auf beut redfiten ©ege!" rief biefer, unb £eimburg glaubte guiu 
erfteu SÜiale in ber Stimme be$ Spredjenben eine Strt greunbtidjfeit 
Hingen 51t MJreh; wo inbeffen ber erwähnte „9ßeg" fein fottte, fonute er 
nid)t entbetfeu, benn nirgeubs geigte fid) aud) nur bie Spur öon betrete* 
nein 33 oben, ©er Jpunb aber, red)t$ unb UnfS fdjunffetub, trabte in 
geraber 8inie burd) baS ©ewirr Don bünnem Seifig unb abgefallenem 
Saubegwifdjen benSaumftämmenfjin unb ber Sitte folgte feiner 9?id)tuug, 
of)tte fid) befouberS um feinen Begleiter gu befümmern, ber oftmals s Jftüt)c 
fanb, bie giige twn ben antjängeuben .gweigen S u befreien unb e$ btn 
langen (Stritten feinet 2öirtt)eS gleidj gu tfjuu, 

Sine 33iertetftunbe modite e$ auf biefe Sßeife wortlos vorwärts gegan* 
gen fein, als bie Spuren einer früheren ©trage it)re Stiftung freujten, 
ber £>unb mit einem fonberbareu Saute ptö#(td) ftefjeu blieb unb bann, 
ben <Sd)Wanj gwtfdjen bie Seine gebogen, rafdj in ben faum nod) erlernt* 
baren 2Beg einbog, Waü) furger $eit lieg fid) burd) bie Säume ein beut* 
lidjeS SBinfetn be§ ST^iereö üernetymen. ©er Sitte liatte bei bem erften 
8ante beS $>unbe8 rafdj ben $opf gehoben unb blieb {efet fteljen; ein eigen* 
ttjümfidjer SluSbrudf feine« ©efidjts — $eimburg üermotfjte nidjt gu 
amterfdjeiben, war es Sdjmerg ober öerbiffeue Söittl) — geigte fid) für 
einige ©efunben bei bm Äfa'getöucn beS £l)iereS, bann ließ er einen get* 
lenben $aut erflingeu, unb tangfam, ben $opf gegen ben Sobeu gebogen, 
erfdjieu ber ©unb wieber. 

„fiianuft £)u benn nodj immer nid)t tiergeffeu, wo t*a§ Stut gefloffen 
ift?" fagte ber SDiann )iä) ju bem herauf ommenben nieberbengenb unb 
i^m in bie Slugen fe^enb, als fpväc^e er gu einem oerniinftigeu SSJefeu; 



146 5ie 1&n($iet<t}e* 

„ba$ klagen tljufs bod) jc^t nidjt unb wir muffen ünfcrer $ett warten 
@el)', 2Ütcr, fei ücrmtnftig," fuljr er mit einer Slrt ^ärtlic^feit, bie gu 
biefem garten ©efidjte gartj wunbertid) ftattb, fort, mtb Köpfte iljm auf 
ben Äopf, „gel)' mtb tl)ite ©eine @d)ulbigfeit !" 

©er £mnb l)ob bie 2lugeu mit einem faft menfdjlid)en 331id gu feinem 
£>errn, wanbte fidj bann, mtb tvabk in ber bisher verfolgten 9?id)tung 
weiter; ber gefetere aber 30g büfter bie Augenbrauen gufammen,al$ wolle 
er bamit fdjon im SBoraus jebe Steigerung feinet Begleiters abfdjneiben 
mtb fdjritt wieber rafd) vorwärts, 

§cimbttrg, ber bei bem Jürgen ^ntermejjo ptö^lid) ben 33ttd in eine 
gang bmtfele ©efdjidjte ermatten gu fyaben glaubte, tjätte trofebem wol)l 
eine grage getrau, ba iljm ljier ber ©d)lüffet gu beut gangen SBefen be$ 
Sitten gu liegen fdjieu, Ijätte it)tn biefer nur bie gertugfte (Gelegenheit 
bagu geboten. @o aber warb e§ bem Jungen 2Raune faum möglidj, 
ben öertäugerten ©dritten feinet gitf)rer# burd) bie ungewohnten 
§inberniffe gu folgen unb als ettbltd) ber Boben ebener gu werben 
begann, blieb ber Sitte plöijlid) fteljen mtb ftreefte, oJjne ftd) nad) il)m um* 
gubltcfen, bie £>anb au$. „3weit)iutbert ©djrttte öon ljier ift bie ©trage, 
©ie fönnett ntdjt mefjr festen," fefete er fyingu unb elje ^etmburg nur an 
©an! unb Slbfdjteb gu benfeu t)ermod,te, war jener fdjon feitwärts hinter 
ben btdfcn (Stämmen üerfdjwunben. 

©er junge ÜÄanu fat) tfjm eine SKtnute lang naefi mtb fdjüttefte bann 
im Äopf. „©amit ift e§ nidjt abgetljau, 2Ilter," fagte er, „bie ©egettb 
intereffirt mid), unb fo benfe id), wir fefjen uns nod; weiter. ^d)öne 
grauen, büfterc SMbromautif — gerabe mein ©efdjutacE unb hoffentlich 
wirb ftd) aud) irgcnbwo eine erträglidje Verberge fittbeu." (Sr bltcfte nad) 
ber iljm angebeuteteu 9iid)tuug, wo bie üffiatbebeue bis gu einer furgeu 
Entfernung* aufwärts flieg unb fefete bann mit einem S3(icfe, ber fd)ou im 
SSorauö alle neuen Srfdjeinuugen, bie ftd) iljm bieten würben, gu begrüß 
gen fd)ien, feinen 2Beg fort. 

yiaii) furjer 3 eit f) atte er b ' e $ ö ^ e erreid)t, auf weldjer ber Salb 
enbete unb überrafdjt Don bem reiben ÖanbfdjaftSbilbe, weldjeS ftd) plöfe* 
tid) t)or feinen Süden ausbreitete, blieb §eimbur<j fteljen. Sin weitet 
SDjat ooll SBicfeu unb wogenber gelber, auä benett fid) nadj allen 3iidj* 
tungen Ijin weiße garmljäufer unter bttttflen öaumgruppen, umgeben 
tJouDbftgärtett, gwifdjen gierlidjen ©rijäunuugen ljerauSgeljoben, lag oor 
il)m; eine breite, djauffirte ©trage wattb fid) in furger Entfernung t>ou 
il)tn burd) bie öbene, unb bie £ljaufrifdje, welche auf beut gangen Silbe 
lag, fdjuf garktt für jebe ßittgetutyeit, wie fie ber ©eutfdje in biefer 
y$vaä)t noü) faum gefefjen gu ^aben meinte* 

9htr furge 3eit tubeffen wibmete er ber Betrachtung, er begann fräf* 
tiger als je bie (Syifteng feinet SDiagenö gu füllen unb fo fd)ritt er bie 
grafige ©enlung ^inab, na^ ber ©trage hinüber, e8 feinem guten ©lüde 
überlaffcub, wofjitt e^ ij^n führen werbe; abcx erft na^i einem fyalbftim* 
bigeu Wl&vföt, wätjrenb beffen er bereite brücfenb bie3Äad)t ber fübli^en 



147 

©onue tu fül)(en begann, würbe ein £>au« in unmittelbarer SRälje ber 
©fräße ficfytbar. 

ß« war ein jiemlid) umfangreiche«, au« rotten öatffteiuen aufgefüljr* 
teö nnb mit einer breiten SJerauba t>er|et)eue« ©ebäube, ba« tu biefem 
%a\\U be« £)ol3e« fd)on burd) fein Material Don einer gewiffen 2lu«ge* 
geidjnetfjeit be« JBefifcerS fprad); eine breite, mit kannten befefete unb 
Don einem weißen ©tadet eingefdjloffenc 9?afenfläd)e fd)ieb e« oon ber 
Straße, nnb £eimburg war einen Stngenbtid unfdjtüffig, ob er fid) fyier 
ofjne 2Beitere« einführen, ober bie ©aftfreunbfdjaft be« uädjftcn einfatf)e= 
ren garnier« in Slnfprud) nehmen folfe. Sin fühlbarer Surft aber ließ 
iljn Don bem lederen ©ebaufeu abftefjen — SBaffer burfte er, oljue bie 
gute Lebensart 31t üerlefeen, überall forbern. 3m ©djntje ber SSevanba 
fat) er einen jungen ÜÄamt, bequem anf jwet ©tüfyle geftredt, in ben Q\u 
fyalt eine« ^citung^blatteö vertieft, nnb obne ein weitere« 33ebenfeu Bff* 
mit er ben Eingang ber Umfriebigung. ©er Sefer fat) bei bem ©eräujd) 
ber naljenben ©djritte anf nnb §eimbnrg blid te in ein gebrannte«, offene« 
©eficfyt, in weldjem ficJ) eine Teilte SSerwnnbernng beim Srbücfen ber 
fremben ©rfdjeimmg beuttid) au«fprad). Sangfam erfyob fid) ber ©a* 
fifeenbe beim Sßäljerfommeu be« ©eutfcöen unb lanm fyatte biefer feine 
Sitte nad) äöaffcr an«gefprod)en, at« aud) ber grftcre einen ber ©titele 
Ijerbeijog. „©iejdjeiueu fdjon frül) einen üftarfd) gemadjt ju Ijaben, 
fefeeu ©ie fiel), Sit !" fagte er, btn $8i\d über ^ ganje 2teußere be« 
äüanberer« laufen laffenb; „SBaffer ift fd)on ba, ©ie finb aber wof)( aud) 
nod) oljne ftrüfyftüd: l* 

,,©enn ©ie einen öiffen 33rot für meine augenblidlidje ©cfriebtgung 
bei ber £>anb Ijaben, fo neunte id) e« gern an," erwiberte Reiter, wofyl* 
tljitenb oon biefeut ©ntgegeufommeu berührt; „fyoffentlid) wirb fid) 
ja ztm^ wie ein ©aftfyau« in nidjt alt gu großer Entfernung finöeu 
laffenb 

„©ie tfjim bod) wol)t beffer, uidjt ju biet barattf gu bauen, ©ir; ©ie 
freuten biefeu £f)eil be« ©taate« nod) uidjt $u fennen," erwiberte ber 2lu* 
bere mit einem gutmütigen Sädjeln; „fe£eu©ie fid), unb id) werbe fogtetd) 
wieber bei ^Ijuen fein/' 

(Sr oerfd)wanb in beut £>aufe unb Jpeimburg ließ ftd) auf bem @tut)le 
uieber. 33a(b bradjte i[)iu ein f leine« Sieger mäbdjen, ba« mit weit aufgeriffe* 
neu Stugen auf feineu Schnurrbart ftarrte, ein ©la« frtyftattflareu Quell* 
waffer«, unb -erfrifdjt ließ er t)on Steuern ben $3iid über bie fonnige 8anb* 
fdjaft bor fid) fdjweifeu. ,,®a« wäre wol)t fo ein ©tüädjen (5rbe, wo td) 
gu (eben wüufdjte, wenn id) nur überhaupt erft wüßte, in welcher 9tid)tuug 
mein fünftige« ©lud ju fuc^en !" brummte er leife oor ficf> ^in, „SSon 
gefri)äft«(ofen Herumtreibern, wie id) im Slugenbfid einer bin, fdjeinen 
bie SDieuf^en ^ier nad) bieffer ®aftfieunbüd)feit laum etwa« ju wiffen 
unb id) werbe auffalten; immerhin aber — e« gefällt mir Ijier unb id) 
bleibe borläufig — wie unb wo mag ba^ ©djiäfat allein beftimmen \ u 
6r wollte \\6) zbm bie (Sinbrttde be« uergangeneu Stbeub« wieber üor 



148 3>te &nf$hxf)e. 

bie Seele rufen, als fein junget SBirtt) in bei" £>au§tf)ür erfdjien üub 
ifyn mit einem: „SjaS grüljftua erwartet «Sie, @ir!" jmn folgen eiutttb. 

$eimbnrg fafj fiel) in ein ©peifejimmer geführt, in mclc^em auf bem 
geräumigen Sfjtifdje ein einzelnes ßouoevt aufgelegt war unb eine fauber 
geflcibete Sdjwarje neben ber raudjenben ßaffeefanne ju fetner iöebie* 
lustig bereit ftanb. grifd) gebaefeue (gier, ©diinfeu unb golbgetbe 33utter 
btieften bem hungrigen öertodenber als Jemals baS reidjfte ÖJ?at}t entge* 
gen unb vereinigten fid) mit ber offenen, Derbinbtidjen Sftiene feinet 33c- 
gleiterS, um beu Sinbrntf, welchen bie ganje Umgebung auf it)it gemadjt, 
nod) ju öerftärfen. 

„3dj neljme 3 ; t)ve greunblid)feit otjue Weiteres an," fagte er, fict) fei* 
ner ^agbtafcf^e unb feines ©ewefjreS entfebigeub, „unb geftefje 3fyten 
babei, baftmid) faum jemals etwas fo angenehm beritfjrt l)at, als biefer erfte 
ättovgen, beu td) tjicr in ^fjrcm Äentudg erlebe, unb wenn fidj^tjreänbeit^ 
tuug in Sejug ber ©aftl)äufer nidjt auf 31t erfcfyrecfenbe SÖeife beftätigt, 
fo werbe id) iebenfalls Ql)xt ©egeub etwas nätjer feuuen ju lernen 
fudjeu." 

„@ie finb, fo tnel id) 3fy^ ©pvadje entnehme, md)t Slmerifaner?" 
fragte ber Rubere, f tef) iljut gegenüber am £ifd)e nieberlaffenb; ber be* 
fdjeibene £on ber grage fonute aber hm begleitenben 33lidE Doli natoer 
Sceugierbe nidjt oerbeden. 

„3$ bin evft einige äBodjen in Qtyzm Sanbe unb — fefjc mir es iefct 
an, ba Ijaben Sie 9llfeS!" war bie Antwort „9JJeiu ©epiuf ift nadj 
Souisoillc üorauSgegangen; id) aber nafym mir vor, mitten bnrdj -3=t)reu 
fd)öuen (Staat, uou bem id) fdjou fo Diel gehört, jit marfd)iren, ober aud) 
mögtidjermeife Ijängen ju bleiben, wo fid) eine neue £>eimatl) für mid) 
bieten fotlte," 

©er Slmerifaner fdjwieg mit einer leisten Beugung bcS ÄopfeS unb 
fcfyob bie Speifeu näl)er ju bem Jetler feines ©afteS, unb erft als biefer 
feinen größten junger geftillt ju tjaben fd)ieu, begann er wieber: „Sie 
gebenfen fid) irgenbwo anjufiebetn, ©ir ?" 

„2lnfiebeln \ u wieberljolte ^eimburg aufblicEeub, als berühre it)tt biefe 
$bee ungewötjnlid), ,,icl) tnüfe 3t)uen fagen, bafy, feit id) -Sfyr Zi)ol gefe* 
tyeu fyabe, baS SBort plöfelid) einen gauj neuen begriff für mid) erhält. 
SBenn ber £)eutfdje uad) Syrern Canbe fontmt unb oon Slnfiebcln fpridjt, 
fo ift baS uädjfte 33itb, was babttrd) aufbringt, aus Urwatb unb 2lj U 
fdjlägen, Sinfamleit unb Sntbeljrungen alter Slrt gnfammengefefet unb 
efyrtid) geftanben Ijalte id) mid) nid)t für beu 2Äann gerabe für ein jold)eS 
geben; aber einen ©runbbefifc in 3töro 9?ad)barfd)aft gn l)aben, wenn 
aud) nur Hein" — er ful)r mit ber §anb iu'S £mar, als würben plöfelidj 
jeljn Dcrfdjiebene ©ebanlen in feinem Äopfe lebenbig. 

®er Slnbere lädjelte. „Sic füllten, wenn Sic nod) o^ne beftiinmten 
^ßlau finb, \id) nrtfer Kant* unb uufer geben einmal in ber 9?ät)e betrad)^ 
ten," fagte er, „ber ganje Strid) wirb nid)t mufonft ber ©arten oon $en* 
tucfl) genannt unb uuferer ©efeltfcljaft tonnte ein neuer änroadji, wie er 



pie gSttfdjfcrdje. 149 

fiel) tu Ofjncn böte, nur erwimfdjt fein. @S tf)Ut mir teib, b"a§ 33ater 
uid)t bei bei* £)anb ift, ber 3l)itcn jebcnfaffö ein beadjtcn$wertl)e$ ©ort 
31t jagen öermödjte — er ift grtcbenSridjter unb Ijat foeben einen Salt, 
ber ifjn fdjon fett beut frühen ÜWorgen in ber Office fefttjält — H 

„(gute ©erid)l3öerf)anbtuug in ber 9M)c?" rief §eimbnrg, rafd) ben 
$opf Ijebenb, „ba3 ift etwa^ ba$ für mid) ju beut ^htereffanteften einer 
©egenb gehört — id) bin nämlid) fclbft ein ©tiltf ^ttrift/' fefet? ii mit 
einem erMärenben i*ädje(n l)iuju, „nnb xotww einer 23ciwol)uuug meinem 
feiw nidjts im SBege ftcljt, fo würben «Sie mid) oerpflidjteu, wenn ©ie 
mir baju oerfyütfcm" 

»Sä) bin gu Sftxtn SMenften," erwiberte ber Slmerilaner, fid) bereit 
Willig ertjebenb, „nur," lachte er, „hoffen @ie nidjts oon einiger $}eben* 
tnng; e$ ift ein ganj gewöfyntidjer fjall wegen förperlidjer öefdjäbignug, 
wie er [jier jebe 2öod)e oorfommt." 

„©(eicfyoicl, \va& e£ ift/' brängte ^fetter/ fid) gum@el)en fertig madjenb, 
„ba$ Seben unb ber ßljarafter einer öcöölfernng brihft fid; nirgenbS 
tretet* als gerabe in biefen flehten gällen au§." 

£)eimburg faf) fiel; jiän gitteren Stnägange be$ £)aufe3 geleitet, wo ein 
$ie3weg burd) einen fdjattigen Dbftgarten nad) einem jiertidjen £)äu#d)eu 
führte, oa$, Sie ©eiten-Sin^cumung wnterbredjenb, feinen |)aupteiugaug 
augenfdjein(id) au|erf]atb jener Ijatte; auf fjatbem SBege baljitt aber blieb 
fein Segleiter plö^lid) ftefyen unb beutete über ba% ©taefet fjittweg. @itt 
giemlid) mtlb auSfeljenber äßenfd) warb bort mit gebnnbenen Rauben, 
einen ftämmigen Souftabet au ber Seite unb ein IjatbcS ©ufeenb fid)tlidj 
erregter äftämter l)inter fid), oorüber geführt. 

„2Ba$ ift ba$?" fragte ber junge $merifaner mit erftannter ÜÄiene, 
#f fo fdjlimm war [a bod) bie ©ad)e uid)t ! — ba$ ift nämlid) ber 2(nge= 
Wagte unb bie SßerljanMimg fdjeiut ju (Snbe l u toanbte er fid) nad) feinem 
©afte unb fdjritt bann mit rafdjereu dritten ber 3ftieben8rid)ter*£)fftce 
gu; ef)e aber ^öeibe biefe nod) erreicht, trat iljnen au$ berfelbeu eine fyofye, 
breite Diännergeftalt entgegen, in beren wohlgenährtem, rofigem @efid)te 
mit bem ftattltdjen ©oppelftnue fid) ber gern je Sluöbrutf twu 2ßol)lwolleu 
unb @utmütl)igfeit wieberfaub,ben§eimburg in feinet Begleiter^ 3ügen 
getroffen, unb felbft ein tiefer Srnft, welcher fid) jefct ^Wtfdjen ben Singen 
gelagert, t)ermoci)te bem §aupM5l)arafter ber (Srfdjeinwtg feinen großen 
2lbbrud) 31t tfjmu ©er SWann war in ein angetegenttidjes ©efpräci) mit 
gwei Begleitern, bie wie er bie einfache Stcibung ber garnier trugen, 
? üertteft unb bemerfte bie 5ßat)enben erft, af$ iljn ^eimburg's güljrer a\u 
fpradj. „(5iu ©eutleman aus (Snropa, SBater, ber fid) bei nn$ oietteidjt 
aujufanfen gebeult V fagte ber Setjtere. 

ßin geller, burd)bringenber 33lic£ traf ben ©cutfd)eu uüö ber @rnft, 
Wellen biefer foeben bewerft, fdjieu wie ein 2öo(feufd)atteu öor ber 
burc^bredjeubeu dornte 31t t)erfd)Wtnben. „greut mid), ^fjre ©efannt* 
fc^aft ju rnadjen, SDlifter — wie war ber ^ame ?" Hang eine tiefe, fräf=» 



150 5ic 3&ufd)rcrd)e. 

tigc ©timme, unb §etmburg \at) fid) eine breite, [(eifrige £anb entgegen* 
geftrecft. 

„SRcinen Tanten! wafyrtid) tdj banfe 3f)nen, ba§ ©ie iljn verfangen!" 
lachte bcr Sintere, feine £)aub in bie bargebotene legeub; ,,id) fyabe feit 
geftcrn faft geglaubt, bauten ju geben ober gu forbern, gehöre in fieutudty 
jn ben Ungebüt)rlidjfetten — id) brad)te bie lefete 5tadjt in einem einfaineu 
Jpaufe einige leiten Don t)ier im Sßalbe 31t, unb bie £)öflid)feit, mit bcr 
id) und) üorfteüte, warb faft wie eine Unoerfdjamtljeit jurücfgewiefen; 
ben Stauten meine* Söirtlje* aber üou tijm ju erfahren, warb mir ebeufo 
runb unb beutlid) oerweigert. $ü) Ijeiße £)cimburg, ©ir, — unb barf 
idj nun aud) wiffen, auf weffeu ^üoben id) ftetje ? beiin id) bin fo fremb in 
ber fyiefigen ©egenb wie Dom §immcl gefdjneit." 

„SD? a f o u Ijeijje i$ f ©ir!" erwiberte Reiter, wätjreub e* wie ftitter 
Junior über fein ©efiri&t gudte; „ber Surfte an !j[)m ©eite ift mein 
©otjn granf, unb l)ier fiub unfere Sßadjbaw, $0?r. ©mitf) uubüßr. ©alt. 
— ©ie ^abeu {ebenfalls beim alten Sen im öcireuwiufel übernachtet," 
fuljr er fort, als bie nötige Seremonie be*£)äubefd)üttelu* vorüber war, 
„unb muffen ba frcilidj ein fouberbare* ©tütf Äeutudtyer 8eben#art ge* 
troffen fjaben — aber es wirb warm/' unterbrach er fid), ben breiten §ut 
lüftenb, „wir ljabeu'S im §aufe leicfjter unb bequemer." 

„3Ba* ift ba* mit bem s iftanne ^ i e r c e , 33ater, baß er gebuuben ab* 
geführt würbe ?" fragte ber junge iD^afon, als bie ©efelffdjaft Den 9tüd> 
weg autrat, unb ein buufler ©djatten legte fid) ttou Steuern auf bie Stirn 
be* gefragten. 

„(Sine @efd)id)te, bie bem 9)?enfd)en htw ®afgen bringen unb mir für 
ad)t £age bie Saune öerberben wirb/' erwiberte ber 8c(jtere. „(SS wirb 
uod) SWcmanb ben unbegreiflichen 3Äorb an beut fremben ÜJicnfdjen au* 
Otjio üergeffeu i)ab":n; jc(jt foll fid) ^terce wegen ber £ljäterfcf)aft 
beffetben verantworten — - ba* ift c*, ©ir, unb eine oou ben mancherlei 
^nfäüigfeiten, wenn wir e* nidjt anber* nennen wollen, wie fie fo oft eine 
große 9?oüe im Sebcn fpiefen, fyat it)n an ben ©trief geliefert — mir aber 
ift babei uöllig Mar geworben, \va& id) fdjon früher au*gefprod)en, baft 
ber Ueberfatl nid)t bem armen SEcufcl Don fremben, fouberu mir felber 
gegolten !" 

„3$ater, ob ®u £)k nidjt mefjr einbilbeft, al* fid) Wirflid) begrünben 
läßt ?" fiel il)nt grau! ÜÄafon tu'* ©ort. 

„Die @adje ift bie folgeube," waubte fid) ber $riebeu*rid)ter au fietm* 
bürg, otjne ben Sinwurf feine* ©ofjue* ju beachten. „2$ou meiner Office 
bort tjinter \n\% leitet ein gufcweg quer über bie JDBiefe unb fdjneibet einen 
großen 33ogen ber Sfyauffee ab — er ift aber nur eben für Seute, bie ju 
mir wollen^ ober für ua% felbft benutzbar. 3lm STage be* 2ftorbe$ ^atte 
id) ©efd)äfte'iu ber Saoerne, etwa jwei teilen uou Ijier, Ijielt mid) bort 
bi* juui (Sinbrucf) be* 2Ibenb* auf unb oerfelirte mit a((erl)aub beuten, 
wie ba* fo gefd)ie()t, wenn man befannt ift. $d) entfiune mid) Jel^t red)t 
wo^l, ben $ierce bort gefetjen ju l)abeu, ber fid) aber bei ©eite Ijiett nni 



|>ie gJttfdJfwOe. - 151 

toteüeidjt eine IjoIDc ©tunbe uor meiner ßntfermmg bie SEaüerue tierticß. 
— $& 2 t aber, ©entleman," unterbrach er fidj, „laffcu Sie uuö juerft einen 
<Sd)lucf gegen bie $ifee nelimen !" 

(Sie Ratten baS $an& betreten «nb ber (Spredjcube öffnete ein hinter* 
{Immer, welkes, burdj bie gefd)loffenen ^aloufien bor ber (Sonne ge* 
\A)tyt, in feiner Süfyle unb feinem .§albbitufet eine fidjere ,3uf{ud)t für 
bie fjeißen Stunben bot. £)er alte fmuSljerr flog einige (Stütjte flu bem 
£ifdje in berSJiitte be«9toum$, öffnete bann einen (Seitenfdjranf nnb ließ 
eine bannige, gcfdjtiffcne ®fa$flafd)e mit einigen £rinfgläfern erfdjetnen. 
„Sorge für Sßaffer nnb benfe an ßigarren für ©einen ©aft, grau! ; weißt, 
baß mir Slubereu Ijier nod) dorn alten <Stl)le finb !" fagte er, mätjrenb er 
einen geberbeutel mit fetngcfdptteucm Üabacf nnb eine (Sd)ad)tet 3üub* 
fjötfldjeu ben erfteren ©e^cnftänbcu folgen ließ; bie beiben anberen Sintert* 
faner aber flogen eruftfyaft teber eine fürje pfeife au§ ber £afdje, bie nnr 
au3 einem flehten Sbonfopfe nnb einem fliemlid) nnfanberen Bind «Sumpf* 
roljv beftanb nnb begannen ben erfteren langfam flu füllen. 

„3tufrid)tiger Sourböu, <Str !" fuhr ber griebeu3rid)ier, bem ®eutfd)en 
bie gla[d)e t)infd)iebenb, fort, als nadj graute SRücffcljr bie ©cfcllfc^aft 
um ben £ifd) faß, „werben it)tt nirgenbä beffer fiuben unb bürfen il)n als 
WtrHidje Slrjnei bei ber £i£e gebrauten, ©iub ?(üe in biefem Steife 
be$ (Staats babei aufgeflogen worbeu, nnb id) beule," ladjte er bcljagtid), 
„Sie werben faum ©tuen t)ier fiuben, ber uidjt uadjfjaltig feinem ÜRanne 
ftänbe !" 

Unb §>eimburg meinte, bie festere Semerfimg, feit er Äcntud^Soben 
betreten, fdjou fetbft an jeber ber Jjüdjgeiuadjfcncri fräftigen SDZäuuerge* 
ftalteu, wetzen er begegnet, gemad)t flu t)aben; er fdjeuftc fiel) ojjne tauge 
Zeremonie ein, mifdjte ba§ ©etränf nad) bem 33ei[piel ber Uebrigen mit 
SBaffer, aber fetbft tu biefem uerbüuuteu ^uftanb füllte er bie eigentljüm* 
licfye $raft be$ ©ranutwcinS in einer SBetfe, bie iljtt ju voller SSorftdjt 
bei Üu-tftigem ©ebraudje mahnte. 

„333ell, <Sir," fufjr ber Sitte, bie (Stirn lieber in galten gteljcnb, in 
feiner abgebrochenen Srjätjlung fort, „e3 war buufelerSlbenb, als id) oon 
ber SEaoewe au$ meinen ^eimroeg italjm, unb id) fdjfug wie gewöljntidj 
beim testen Sogen ber Sljanffce ben gnßweg ein. iStwa breifyuubert 
Stritte oon ber (Siujäumtng meines ®artcn$ mochte id) fein, als id) et- 
wa^ über ben SBejj liegen faf) — mit einem Sßorte, e§ war ber gemorbete 
Sttamt, beffeit 9fame unb ^cimatl) erft jpüter ermittelt würbe, unb über 
beffen äßörber alle S^acfjfovfc^ungeu ücrgeblitf) waren. 9lid)t$ war oon 
tljm geraubt, felbft ein gutgefütlteS £afd)enbud) unb feine Utjr waren un* j 
angerührt, ©er üftann aber war fliemlid) oon meiner ©eftalt unb trug I 
aud) benfetbeü breitfreimpigen §mt, wie id) es gemotjnt bin. 9?im, wei lf 
l)ätte ein ^ntereffe einen greiubeu, ben ühemaub fannte unb ber 
augenfd)eiutid) ben gußweg nur aue ^rrtljum eiugefdjtagen ^atte, gu 
morben, wenn er if)n nietjt berauben wollte? 9#ir ftieg fd)oubamalö eine 
SSermutljuug ju Äopfe, baß er für einen Stuberu genommen worben fei 



152 $h mfWnfy* 

— mi aber am felben 21benb allein auf beut SBege ermartet werben 
fonute, i>a& mar id). — 2öelf, @ir," fnl)r ber ßi^äljter fort, einen langen 
©djlucf au* feinem ©lafe netjmeub unb bann feine erlogene pfeife wie* 
ber anjnnbcnb, „id) feune nun auf ber weiten ffiett feineu einzigen Säften* 
fdjen, ber mir in einer SBBeifc gram fein tonnte, baß er auf meinen Job 
Wime; id) mödjte mol)l fagen, e« giebt nur eine einige gamitie, fc weit 
id) befannt bin, mit welcher bie meinige nidjt auf gutem guße ftefyt unb 
felbtt Ijier finb e« nur alte @efd)id)ten, welche jwifdjeu im« liegen, unb fo 
fcfjlug id) mir bie ©adje au« bem Sinne. 3lxm t)ören Sie aber, wie ber 
Unfall, wenn man e« fo nennen foll, wunberbar fpictenfanu. ©ttäßann 
a\x& ber Umgegeub fieljt eine alte feberne £)old)fd)eibe in ber §anb twn 
^ierce'« jungen unb erlennt fie al« bie feinige. £)cr $\m$t Witt bie 
@d)eibe öon feine« 23ater« 33owie4Ufeffer genommen l)abeu, ber SDJaun 
weiß aber, baß fie iljm an einem Sage in ber Saüerne abljanben gefönt 
men ift, al« er fein ©oldjmeffcr 3um Sluffdjneiben eine« ^lartoffelfacfe« 
beuu^t t)at unb verlangte öon *ßierce, ber fie {ebenfalls bamal« an fidj 
genommen l)at, Vergütung für i>a%, \va& iiaran öerborbeiu @« fommt 
jinu 333ortwed)feI, bann wie gewöfynlid) ju ©djtägen, ^ierce verarbeitete 
ba« @efid)t be« Ruberen gu einer blutigen Sftaffe unb wirb nonbiefem Der* 
ffagt. — 9?nn fjatte id), wof)f t)ieräet)it Sage uadjbem SJRorbe, einen gimb 
im ©rafe getfyan, ein ajtte«3tteffingbef(f){äge ju einer £)old)fd)eibe, btö id), 
t>a e$ roofjl au jwanjig ©ftritti oou beut eigentlichen $la£e ber Sfyat entfernt 
lag unb fidj mögtid)erwetfe fcfjou längft ba befunben Ijaben fonute, nid)t 
nad) bereit« beeubigter Uuterfudjung nodj augeben wollte, aber ju mir 
nafyut. £>a« fam mit einem fonberbaren ©ewidjt bei Dem erfteu 2lnfaug 
ber SSerljanblung in meine (Erinnerung, id) ließ ben Sag, an weldjem bem 
Kläger bie ©d)eibe abljanben gefommen war, genau feftftellen — e« war 
ber Sag be« OJüorbe«, unb nun ließ id) bie Sdjeibe felbft herbeiholen, ber 
33efd)lag fehlte baran, mein $uub paßte genau baju unb würbe and) tum 
bem Kläger al« fein ©gentium erfannt. Qd) fall, wie ^ßierce meinem 
Sßüdt au«wid); al« id) aber in einem Sone, ben er nidjt inißoerfteljen 
fonute, fagte: S5ie« 23efd)täge würbe ba gefuuben, wo ber eijnforbete 
grembelag! ba warb er plöfetid) — nidjt weiß, fonbern graugelb wie 
eine Seidje, nur ein paar ©cfuubeu aber festen er ol)ne gaffung, bann 
warf er mir einen 33litf ju, al« gebenfe er mtd) iefet bamit ju ermorben, 
trat Ijaftig ju meinem Sifdje unb fagte mit einer (Stimme, bie nur id) 
eben üeweljmen fonute: „gaffen Sie 3t)re £)änbe au« tiefen Singen, 
wenn ber 9?ed)te nirfjt bem Unrechten folgen foll!" — id) gatte barauf 
uatürlid) nid)t« Rubere« 311 tl)uu, al« ben 3JJeufd)en oljneSBeitere« biuben 
unb In« gum 3ufammentritt ber ©ranb^wty nad) bem ßouut^©efäng* 
utß trausportiren ju taffetu" 

„Slber um @otte«iotllen, S3ater, wa« foll benn ber Sflann für einen 
©ruub gu einem foldjen Unternehmen gegen ©id) gehabt Ijaben?" fragte 
ber junge ättafon erregt. 

„$dj weiß c« nid)t, Sotjn," erwiberte ber Sitte unb ftrid) mit ber breU 



tcu £mub über bic ©tirn; „aber id) werbe fyoff entlief) bie rechte «Spur 
entbeefen !* (Sine üJiinutc lang ölidte er, bie Sippen gegen einanber ge* 
preßt, oor fid) nieber, bann lieg er rafet) bie Ringer über fein (Sefidjt 
gleiten nnb festen bamit jebe Spur beS nad)benfttd)cu ISrnfteS barin 31t 
ücrroifdjeu. ,©etrunfen, ©entlemen!" fuljr er f)ell aufbliöenb fort, nnb 
begann mie 3111* Aufmunterung fid) felbft ein neues ©las jn mifdjen. 
„91l|o mir ^aben l)ier einen fünftigen Tcadjbar öor nnS," manbte er fid) 
üori feuern an £)eimburg, „Mafien mal)r[d)einlidj eine ^eit taug im Dfteu 
gelebt?" 

„öS finb erft menige 2Bod)en, baß id) in 9?en)*§)orI (anbete," gab §cim* 
bürg jurüJ, ber fid) muuberbar oon bem ganzen 2Bef,en bt& SHten au* 
gefprodjen fünfte. 

„Sann reben @ie ^fjr (Snglifd) gnt genng, nnb id) benfe, @ie muffen 
Ciuk) Qijv £t)eil 9J?utf) fyabftt, baß @ie fid) uns l)ier fo oljue 3ßeitefeS 
anvertrauen motten; id) t)abe nod) feiten öinmauberer anberS gefeljeu als 
in *ßarticcn jufammen neben einanber gebrängt, als märe deiner allein 
fidjer unter uns — ganj oljue £mlt merben aud) @ie fid) mol)f nid)t fyier* 
ijer gemagt Ijabeu!" lls mar ein eigentf)ümlidj forfdjeuber S3fid, mit 
meinem biefe äöorte begleitet maren, in bem aber £)eimburg nid)t 31t 
iinterfdjetben vermochte, galt er ber (Srfennuug feines SöcfeuS nnb feiner 
^rnede, ober mar er nur baS (Srgebniß neefenben £uunorS. 

,,3d) bin atlerbiugS an einen ber beutfcfyen Äonfnln in SouiStntle 
empfohlen, benfe Hjn aber faum mef)r als jur Orbnuug meiner geringen 
finanziellen Angelegenheiten in Aufprudj 31t nefymeu," ermiberte er, bem 
Auge beS 3riebenSrid)terS voll begegncnD; „im Uebrigen müßte id) nid)t, 
maS 31t befürd)ten; id) benfe, ein madjeS Auge ift ber befte e>d)itti nnb 
3?atf)geber, uub barauf ()in fyatte id) eS allein unternommen, burd) ben 
(Staat 3n maubern I" 

„©^113 gut — aber ein fd)led)teS @efd)äft baS gußmauberu, beijagt 
felbft bem 9?tggcr nidjt redjt, nnb für nus 9icpublifauer, mie mir l)ier 31t 
i?aube leben, am menigften gemadjt!" Derfe^te 3=ener fopffdjüttelnb. 
„lOiüffcn fid) ein $ferb nel)iueu, meuu @te $i)vt Ausflüge maeijeu — * 

„Aber maS um'S Spimmelsmillen l)at benn baS gußmanberu mit bem 
9?epubltfauiSnmS 31t nßnf* lad)te $eimburg auf. 

„©eib eben nid)t ein @tüd Don 'einem Depublifaner, if)r (Europäer, 
tro£ eurer Devolutionen, fonft mürbet if)r eS verfielen!" entgegnete ber 
Alte ernftfjaft. ,/Der gußgäuger fomint gerabc nur fo rafd) oormärts, 
als bie Regierung burd) Straßen nnb 33rüäen il)iu unter bie Arme greift, 
xu\h mo fte ntd)t für it)n geforgt l)at, ta muß er bie 5Wafe meglaffeu ober 
fid) bie $üße munb reißen — einen eigenen Sßillen, meuu er glatt Dor* 
märts fommeu mill, fjat er faum. 9iitr ber Wann mit einem tüd)ttgen 
©aule unter fid) fjat feinen freien Tillen uub für alle gemöl)ulid)eu gälle 
aud) bas äßittel, ifjm 31t folgen, kommen ©ie einmal nad) bzn s pratrien 
nnb SBilbuiffcn in unferem heften, fo mirb ^tjueit ber Uutcrfd)ieb muu* 
berbar fc^uell flar merben. %dtnn id) bie ®ebirgSbemol)tter auSneljme, 



m 5tc gjttf^fc^c. 

fo faun idj mir fmmt UnabfyängigfeitSfiuu in einem SBolfc benfeit, baS 
fein Lebtag gewohnt ift, 31t guße 31t manberu." 

„Unb bie Seilte 31t Sßagen?" fragte ber Dcutfdje irouifd). 

,,3 : d) Ijabe es nur mit ber iO^affe unb nidjt mit ©ujetuen 31t tfjmt," 
erunoerte Qmtt t feinen Srnft beibefjaltenb; „l)ier in nnferem $entudl) 
finbeu ©ie unter Ijunbert SÖtäuneru faum gefjn ofyne ein eigenes $fcrb; 
\\)0 aber üou eckten fttepubtifanew bie 9iebe ift, werben bie Äcntucf^er 
fidjer aud) genannt." 

„Unb fo mürben ©ie atfo uns !Deutfd)en alle $äf)igfeiten 311m 9?e|nt* 
blifancr abjpredjen?" fagte §eünburg, als beginne tfyn bie ßrörterung 311 
beluftigen. 

„SÖeifj nidjts uon ben verborgenen gciljigfciten unb lanu nur öou bem 
fprcd)en, maS tdj fetje," gab ber Sitte jttrüil; „fyabe bie europaifdjen 9?c* 
bolutioneu beobachtet, fo mett es fid) oon l)ier aus tfjmt läßt, t)abe aber 
nad) bem ©turje einer 2J2ouard)te nod) nie einen 9?epubtifaner toaljrnelje 
men lönnen — f)abe 8eute oon Talent gefehlt, bie fid) an bie s?pit3e ber 
großen unb flehten ^Bewegungen fdjmaugeu unb aus fid) unb Ü)rer äöeis* 
l)eit ttad) 33iögtid)feit Meine Könige machten; Ijabe 33otfSmaffeu gefefjeu, 
bie t)ou greifyeit unb Unabhängigkeit fdjrieen, unb bod) mie früher bliub 
bem $ommaubo getjordjten, nur ba§ fid) ber ^ommanbirenbe je^t einen 
33olfSmann nannte; I)abe bann btcfelbeu Waffen gefetjeu, tuie fie 3itle£t 
ben ©peftafel fatt fyatten unb es am bequemften lieber unter einem neuen 
Könige fanben, ber meuigftenS für 9tul)e unb Drbnuug forgte; — fommt 
Sitten oon ber ©eir»ot)iit)eit beS gußlaufeuS, ©ir !" ful)r er fort unb ein 
ftitler Junior begann fid) mit bem (Sntfte in feinem ®efid)te 31t mifcfjen; 
„mer baS leiten geivoljnt ift, l)ält utdjt Qtbm, ben er 311 ^ferbe über fid) 
fiefjt, für etmas ÄßcffereS — unb ift er fetbft einmal aufs $fcrb gefönt 
men, mirb er barum nichts SeffereS als Stubere fein wollen. Unb mer 
nidjt fein Sebtag nur auf glatten SÄegierungSftraßen gezaubert, ber tum* 
mert fidi and) nicljt um eine ©treefe raupen äöegS, wenn er fein £icl bar- 
auf ju erreichen gebeult. — Ratten ©ie fünftig ein $ferb, ©ir, unb id) 
beufe, eS wirb fiel) mit ber £z\t ein ©tücf $eutucfi)er aus 3^) l ten machen 
taffen |« 

„3$ banfe 3$nen roeuigftenS für ben £roft !" fachte £>etmburg, ber 
tro^ beS ©troffen in bem aufgeteilten ©atje ficf> bem ßinbrucle eintet* 
iter 2öaf)rf)eiten barin nid)t entstehen founte, „unb tdj unmfd)te nur fo 
weit p fein, um mit ber öeljrftuubc beginnen 311 fönneu." 

„sftuu, woran fyäugt'S nod) ?" rief ber Sitte, „8e()rmeifter werben ©ie 
l)ier in jeber neuen &efanutfd)aft, bie ©ie madjeu, finbeu — ©ie fefycu 
ganj aus wie ein 3ftauu für uns, ©ir ! unb wiffen ©ie für ben 2lufaug 
mäjt gleid) wot)in, fo beufe id), wirb'S nod) 9?aum für ©ie in meinem 
§aufe geben — I)e, granf, baS 311 orbneu ift aber ©ein ©efäjüft !" 

„3ä) \)abt bem (Seutteman fcfyou oor()er meinen SBuufd), i!)n unter uuS 
3U fet)cn, augebeutet/' perfefete ber Slugerebete, rf unb id) f)offe fidjer, er 
mirb unfer @aft fein, fo lauge es tljm überhaupt ()ier gefallt!" unb^eiub 



pte &xifä}Ux$e. 155 

barg fafj be« jungen Slmcrifaner^ £)aub fidj mit fotdfjcr £)ergtidjfcU ent* 
gegeugeftredt, baß er bie (Sintabung taiim fycitte gurütf weifen tonnen, 
felbft wenn er Neigung gefüllt l)ätte. ^ubeffen tonnte er fiel) einer 2lrt 
plöt^lidjer iBcfaitgeuljeit bei biefem offenen (Sittgegenfommen fanut txxuiy 
ren; er fal) fiel) l)ier unter beftiiumteu SBorauöfeßuugen aufgenommen, bte 
ftd), er wußte felbft faum wie, burd) ein paar Eingeworfene Söorte gebit* 
bet Ijatteu, fid) aber oorau«fid)tlid) faum üerwirtttdjeu tonnten; itnb botf) 
mar iefct aud) am wenigften bte paffeube 3eit um fie gu beridjtigen. 

„SÖeuit e>ie einem gremben auf eigene ©efafjr fyn Quartier geben 
wollen, fo taun id) ba« allerbiug« nur mit beut botffteu Saute annehmen," 
fagte er, bte bargebotene §aub faffenb, „bebinge mir aber auö, baß @ie 
mir eben fo rul)ig bte £l)ür geigen, wenn id) $l)ren Erwartungen nidjt 
entfpred)cn folfte." 

„Sollen'« barauf T&tu risfiren, ©tri" tad)te ber Sitte, „unb fo quartiere 
©einen ©aft gleid) ein, graut, bamit er roetß, wo er feine öequenttidjfett 
gu fud)en I)at; wegen be« ©cpäd!« fpridjt man am befteu mit einem Don 
btn Sifeuba[)u*2)]äimern, fo taun e« in gwei Sagen l)ier fein — wenn 
©u aber bann einen SUtgeublid abtommen fatinft," fe£te er ijingu, al« bte 
beibett jungen Männer fid) erljoben Ijatteu, itnb ein letzter 2{u«brud üou 
(Sorge naljm plöfetid) mieber gwifdjen feinen Singenbrauen $[afe, „fo 
möchte id) mit ©ir nod) ein paar SSJo.rte wegen be« s JJ2auue« ^ierce fpre* 
cjjen, et)e id) nad) ber ©tabj.getje/ 1 

©er ittitge Slmeritauer nid te nur ititb lub bann feinen ©aft ein, ifjnt 
gu folgen. 

Viertes jüapitet* 

£>eimburg Ijatte fidnu ein gerämnige« tomfortable« 3üumer *m oberen 
©toef, ba« aitgenfdjeiutid) in fteter 33erettfd)aft für ©äfte gehalten würbe, 
einquartiert gefuubcu, Ijatte fid) gefeiubert nub mit reiner Sööfdje, bie 
feine 3asbtajd)e geborgen, Derfefjeu, itnb tag jefet auf beut bequemen 
„ßouuge" Ijingcftrecft, bie Siitcffeljr feine« jungen 2Birtl)e« erwartend 
©aß ©efiU)l be« 3?euen, welche« il)U umgab, bie eigentljümlidje ©orgen* 
frettjett feiner augeubttdlidjeu Sage 'unb bie Silber iutereffanter 33egeg* 
nuugcu unb Abenteuer, wie feine ^Ijantafie fie ungeheißen fd)ttf, burd)* 
jogcu il)it, t)crmod)ten aber nid)t einen ftörenben ©ebaufen, weiter ftd) 
tljm ftet« a\\\ y $ 9lcue aufbräugte, gu befeitigen. ©er alte Söiafou unb 
fein @ol)tt hielten iljtt augcufdjeiulid) für einen äßenfdjen, ber ©elb genug 
l)abe,*um otjtte Sßeitere« ein &eflfetj)i)ut in tljrer 9?ad)barfd)aft gu erweis 
ben, unb ber .feine je^tge £our nur mad)e, um fid) etwa« ^affeubc« au«* 
gufudjen. ©iefc 2Jfetnuttg war feinen Sorten oljne SBeitere« untergelegt 
worben, er l)atte ifyr nidjt wibcriprodjcn, Ijatte babnrd) wol)l felbft gur 
S3egritnbnitg berfelben beigetragen, uub'bodj berechtigten ifyt feilte 33er* 
fjaltutffe auf feine SEeife baju. 

$)ctuiburg war au« „guter gamitte" in 9?orbbeutf^tattb, Ijatte 3ma 



156 2>lc &nf$ht$e. 

ftttbirt unb bei beut allgemein angenommenen 9?eid)tl)ume feines 23aterS 
fid) wenig nm bie ijufunft gefümmert, bis ber Job beS gefcteren bem 
gläugenben ©auswefeu ein 6nbc gemacht unb einen giemfid) troftfofen 
SSermögenSftattb offen gelegt tjatte. T>em ©oljne mar uod) feine befolg 
bete (Stellung im ©taatsbieufte geworben, unb feine bekannte bemofra* 
tifdje SRtdjtuug mar am wenigften geeignet, if)nt 2tuSfid)t auf eine balbige 
Seförberung gu geben, unb fo nat)in er ein Heines mütterlidjeS @rbtl)eif 
' in JBefife, baS Don btn ©läubigern nid)t augegriffen werben tonnte, über* 
ließ 2llleS, was twu ber Jpintertaffenfdjaft feines 33aterS nodj gerettet 
werben fonnte, feiner (Stiefmutter unb gwet ©tieffdjweftern, unb madjte 
fiel) auf uadj Stmerifa, um allen ©emütbiguugen, wetdje bie§eimatf) je(*t 
für il)u bereitet Ijatte, gu entgegen unb fid) eine neue Sarriere gu fudjen. 
Söeldjem gadje er fid) guwenbcu foüte, wußte er felbft nodj nid)t; in 
9lew*9)orf iubeffen, wo if)m bie ßmpfeljtuugSbriefe einiger ©efdjäfts* 
freunbe feines Katers mehrere Käufer angcfefjener fiaivflente geöffnet 
Ratten, fat) er ba(b ein, baß er mit feiner $igur unb £ournüre gwar ftets 
als ©efeflfdjafter, mit feinem Sftauget aller praftifdjen $enntniffe aber 
nie gefd)äftltd) ein paffenbeS Uuterfommeu erhalten werbe; ber burdj* 
get)enbe Ärämergeift ber SBeltftabt wiberftaub il)m ofjnebieß, unb fo ent* 
fdjtoß er fid) furg, auf feine Äenutniß ber SaubeSfprarfje Dertrauenb, 
juerft baS Saub unb oor 2Mem hm ©üben feuneu gu (erneu, fid) allen 
(Sinbrücfcu frei gu überladen unb feinem ©djicffale nid)t el)er twrgugrei* 
fen, als bis bie ©limine, midjt er gu biefer Steife beftimmt, gu (£ube fei. 
äöußte er bod), baß bie SSenigften, wenn fie fid) nid)t fofort unanflöstidj 
an bie ©djolle biuben, oortjerbeftimmeu fönueu, was bie fremben 33er* 
pltniffe ans ifynen mad)en werben — unb fpätcr, wenn eublid) gu einem 
beftimmten (gutfd)luffe getrieben, meinte er burd) bie gefammelteu (Srfal)* 
rnugen {ebenfalls beffer als Dorl)er bagu befähigt gu fein. 

©o Ijatte er, gfüdflid), für eine Steile fiel) jeber ©orge eutfdjfagen gu 
tonnen, fid) tempfeljümgSbriefe uad) beu ^>auptptd^en beS ©übenS Der* 
fdjafft unb war abgereift; fo fyatte er, ermübet oou ber langen ©antpf* 
bootfafyrt, ftdj eut|d)(offen, an ber nädjften Saubung am $entucft)41fer 
baS ©oot gu öertaffeu uub nur in Segteitung feiner 3^gbflinte, einer 
£>iuterlaffenfd)aft feines Katers, abenteuerub ftd) ben öanbwcg nad) 
\?ouiSoille gu fudjen. 3SaS er aber jefet uod) fein Vermögen neuneu 
fonnte, beftaub nur aus taufeub £>olIarS, bie er in ^ew^or! bepouirt, 
unb wenn er fid) je^t fragte, was i£)« aud) nur einen ?lugeublicf l)abe be* 
wegen fönnen, fid) tjier als motjlljabenben Wann gelten gu laffen, unb ob 
bie ©djeu, feine Slrmutf) funb gu tfynn, gu etwas Ruberem als gu unau* 
genehmerer fpäterer (Sutbecfung führen tonne, fo trat bie eigentl)ümlid)c 
äüigieljmigSfraft, weld)e ©egeub unb 33ewof)uer auf il)n ausübten nnb 
il)iu ein UtrgeS Verweilen fo wüufdjenswertl) erfd)cinen ließen, oor feine 
©eele, fo flieg bie bleiche fd)öne S^wcngeftatt in ben 9M)iuen ber buuflcu 
glitte wieber oor iljm auf — l)atte er fid) bod) oorgeuommeu, fie jeben* 
falls noc^ einmal wieber gu fet)cn, fo wenig er fid) and) einen eigeuttid)cu 



pie Shtföferifc. 157 

£md bafür Ijätte nennen fönneu. 2ltS armer üTcufet aber wäre er toolfi 
fdjwerlid) redjt bagu gelangt; itnb fo meinte er fiel) jefct eine £tiufrf)uug, 
bie faft ofyne feine ©djulb gcfdjeljeu, vergeben gu Wimen — lange follte 
fie \a ofjnebiefe nid)t wäf)ren, nnb üor ber generprobe eines ßanbfaufs 
fonnte itjn irgenb ein pfaufibler äSorwaub retten. äJJnßte er benn nid)t 
überbieg gur (Sfyre feiner beiben SS3irtf)e annehmen, t>a% feine *ßerföuttd}* 
feit {ebenfalls mefjr als fein sermutljeter 9tetc^t^um gu i()rer ©aftfreuub* 
lidjfeit beigetragen? 

2luS feinem ©innen weeffe ifyn ein lauter, melobiöfer SSogelfdjfag, totU 
djer burd) baS offene genfter Ijereinftaug, nnb im nädjften Slugenbticfe 
fdjon war £)eimburg auf feinen güßen. „5)aS ift Sftanctte, id) oergeffc 
ben £ou in meinem Seben nid)t !" fagte er fjalblaut, als fürdjte er gehört 
gu werben. SSorfidjtig auSfpöljenb trat er an'S ftenfter, baS nad) ben 
gelbern nnb eine/ ( fd)attigen ©efyölg^artie IjinauSgiug; feine 2Iugen 
trafen inbeffen nirgenbS anf etwas SebcnbigeS nnb erft ein jruetter, ge* 
nanerer SRunbbtuJ geigte if)iu feinen inngen Sßirtl) anf einem engen, gwi* 
fdjen gwei (Singönnnngen tjiutaufenben Sßege, wetdjer gletd) iljm burdj ben 
33ogelfd)tag anfmerffam geworben gn fein freien. Sm nädjften Singen* 
blief fd)ien biefer etwas entbedt gn tjaben; er f prang feidjt über eine ber 
eingännnngen nnb fdjritt über baS gelb, bem ©eljöfge gn, nnb fanm platte 
er fid) biefem genähert, als audj 5Wanctte bort aus ben 33üfdjen trat, ©ie 
trug baffelbe itoftüm, in welchem fie £)eimburg am Sage oorljer ge[et)cn, 
nnr fehlte ber pljantaftifdje Söalbpufc in itjrem £>aar. ©ie fd)icn bem 
jungen DJiafon eine äJJittfyeitung tion öejbentimg gn inad)en, benn biefer 
Ijob fdjon bei iljren erften 3Borten wie gefpannt ben $opf; als fie aber 
geenbet, fd)ieu er auge(egenttid)e fragen gn tf)im, liefe inbeffen nadj einem 
weiteren ^wiejjefpräd) ben ftopf finlen, reifte bann bem 2Ääbdjen bie 
$anb nnb fdjritt otjne uadj if)r guritdlgubliden, tangfam bem Spaufe gn. 
gaft meinte ^eimbnrg, fie erwarte, bap er fid) nod) einmal naef) il)r wenbe; 
fie [taub reguugSlos/iljm ftarr nacfjblidcub, bis er unter ben Damnen bcS 
DbftgartenS oerfdjwaub; bann bretjte fie fid) fangfam unb trat in bie 
53üfd)e gurücf,unb vergebens fjordjte ber ©eutfdje, ob fie nid)t einen meto* 
bifdjen 2Ibfd)iebSgruJ3 ertönen laffe. 

2luf ber treppe wnrben bereits bie dritte $raufs öeruetjmbar, unb 
^eimburg trat oomgeufter gurücf; faft ttjat eS biefem aber leib, bie eben 
ftattgefuubene ©ceue belaufet gu Ijaben, als er in bem ®efid)te bes gilt* 
treteubeu ben $ampf gwifdjen unangenehmen inneren (Smpfiubuugen unb 
ber äußeren freunbtidjen §öflid)feit bem ©afte gegenüber bemerfte, unb 
er meinte, mit ooller Offenheit am teidjtefteu ein ungegwuugeneS -33er* 
tjciftniß gwifdjen ifynen anbahnen gn tonnen. 

„Sie finb öerftimmt, ©ir," fagte er, beibe $äube auf granFS @d)ul* 
tern tegenb, „unb nun taffen @ie uns gteieb einen Sontraft miteiuauber 
machen. 3 U)in en © ie P^ niemals aus 3füdfid)t auf mic^ gu einem 
freuubtidjen ©efid)te, wenn es mfyt in -O^nen baruad) ausfielt ! gludjeu 
tinb wettern ©ie fid) gegen mid) aus, unb id) Witt Qtymx grüubtic^ Ijel* 



158 pie &nf$fexd)e. 

feu, foDatb id) nur weiß, worum es fid) fjaubelt — baS madjt )d)uet(e 
grcunbe unb leiste #ergeu, Sir !" 

©er junge garnier fal) iljn mit einem 2IuSbrud:e Don Ueberrafdjung 
unb äkrfcgentjeit, beut fid) nod) ein fid)tlid)eS ©efatleu an £)eimburg'S 
geraber äBetfe beinüfeftte, in'S ©efidjt. „3^) weiß ut(i)t, tag id) anbcrS 
wäre als gewöfyulid)!" fagte er gögerub. 

„2Iud) redjt !" erwiberte QtHtv, ,,id) muß ^fjnen aber fageu, weil es 
einmal gefdjefyen ift, baß id) 3 ; t)r 3 u fömmentreffeu mit ber Dtanette bort 
brübeu unb 3l)re SDitßfttmmuug tu golge beS ftattgefuubeueu ©efpradjS * 
bemerfte; Sie fyabeu mirf) einmal in Qty §aus aufgenommen, unb fo 
motzte id) $l)neu weuigftenS feinen ,3tt)ang frgenb einer 2Irt auferlege«. 
So, unb nun entfdjulbtgen Sie mid); baS aßäbdjcu intereffirt midj, wie 
Stiles, was id) geftern Slbeub in biefem — öärenwiufet, wie'S $f)r ^apa 
nennt, übrigens ein fefyr begeidjuenber 9came — gefetjen Ijabe, fonft ptte 
id) wol)l nidjt einmal Ijingebüdt. (Sagen Sie mir bod), was ift baS mit 
bem Sitten bort, mit feiner wuuberlidjeu ©robl)eit unb 2Ibgefd)foffeut)eit?" 

„@S ift wafyr, Sie mußten baS äßäbdjeu geftern SIbenb fenueu gelernt 
Ijaben," erwiberte ber Slnbere öor fid) fytublideub, als öerfolge er einen 
gang anbeveu ©ebaufen. „2ßelt, Sir/' fu^r er bann plöfe(td) auffteljenb 
fort, „wir werben ja Ijoffenttid) länger bei einanber fein, werben uns 
uätjer fenuen lernen unb ein redjt freunbfcbaftlidjeS 23erl)ci(tuiß würbe 
bann Sfttemaubem angenehmer fein als mir — aber idj Ijabe Oljre lefete 
grage übertjört !" unterbrad) er fiel), als ftrebe er banad), feine bisherigen 
©ebaufeu gu befeitigen. 

£>eiinburg unterbrüdte ein Sädjelu, er glaubte einen Xl)til beS ©eljeim* 
uiffeS feinet neuen greuubeS erraten gu t)aben. „$<$) fragte nur uad) 
bem wunbertidjen Sitten, ber menfdjenfdjeuer als eine Sute ju fein fd)eiut," 
erwiberte er, fid) auf feinem früheren ^ßlafec wieber uiebertaffeub, „feben* 
falls muß es bod) einen ©runb für fein abfouberfidjeS 2Befcn geben ?" 

„@S ift wol)t eine gange ©efdjidjte, bie fiel) barüber ergäben ließe," 
meinte ber Slubere, fid) einen Stuljt l)eraugicl)eub, „aber nur SBenigc 
mögen fic redjt fenueu. SSater ift, fo fciel id) weiß, genau baoou unter* 
rid)tet, ober ift wol)l fetbft baran beteiligt gewefen, wie id) beinahe oer* 
mutlje; er l)at aber felbft in früheren guten nie mit fid) barüber reben 
laffen. äöaS bie 2ßelt barüber weiß, ift nur, baß oor etwa füufgefyn ober 
fedjSgefjn ^atjren ber alte 23eu I)icr aufgctaud)t ift — icl) glaube, eS fennt 
nidjt einmal ^emaub feineu gainifieu^amcu — bie gmaugig Slder im 
Säreuwiufet getauft unb gur Söartung eines Meinen ÜJJäbdjenS, baS er 
bei fid) gehabt, fid) eine bcjaljrte Sdjwarge angefefjafft f)at £)aS 8aub, 
was er für bie nötljigfteu öebeuSbebürfniffe gebraust, ^at er felbft oom 
£)olje frei unb eben fo allein baS alte SlocftjauS bewohnbar gemadjt. 
Unb fo ^at er feit biefer ,3rit gelebt, ben meifteu^eufdjen aus bem SBege 
geljeub unb deinen, ben er nid)t ju 'feiner gamilie rechnet, neben fi(^ biif^ 
beub. SJiandje behaupten, baß rr früher feiger ober Trapper oon ^ro* 
feffion gewefen, beim feine gertiglcit int Sdjießeu folt gauj wuuberbar 



?ic &ufWtx$e. 159 

fein; ©euaucS weiß aber 9ftemaub, ober wer etwas weiß, fagt^ nidjt." 

„Unb üftanette l)at immer tu gleicher ©ufamt'eit mit üjm gelebt ?" 
fragte §eimburg. 

„SenigfteuS erinnere id) mid) iljrer nur feiten anberS; als ba§ fic 
immer fdjeu öon fern ftanb, wenn fie ficT) einmal au# bem äöalb fjerauS 
gewagt Ijatte unb anbere Ätuber traf, ©päter würbe fie wotjl befaunter 
uub breiftcr, trieb fidj aber bennod) mit ttjren jwei £>unbeu, bie SRiemanb 
au fie fommen liefen, meift nur im Sßalbe untrer, uub bieft überall wegen 
iljrer gellen $el)le nur bie 23ufd)lerdje." 

„Unb ©ie finb aud) uidjt näfjer mit ifjr belannt geworben ?" fragte 
£eimburg lädjelnb. 

„911$ Snabe ift e$ mir wol)t paffirt, ba% id) fie ein ober ba$ anbere 
SDM in @d)u£ genommen, wenn ifyr bie anberen 33uben ben 2ßeg abge* 
fdjnitten Ratten, uub bie Siederei ju weit mit il)r trieben," erwiberte er 
gleichgültig, „fonft tonnte id) aber faum öon einer näheren ©efauntfdjaft 
fpredjcn. — ©ie finb im ^rrtljum," fefete er fopffdjüttclnb Ijiuju, als er 
tu £)eimburg'$ launigem ©efid)t8au8brud ben ©mit Don beffen grage 
ernannte unb feiner 2Jiiene uad) fdjieu itjm fdjon ber augebeutete ©ebanfe 
Döllig ungereimt 

„(5i ber £eufet, warum nidjt, wenn e$ wäre?" ladjte 3ener. ,,5)aS 
3Käbd)en ift fo pbfd) unb pifant, baft td) mid) geftern wol)t felbft in fie 
verliebt ij'atte, wenn e8 ftd) uod) Ijütte tfjun taffen, uub ebenfo fann ifjre 
(Stellung in ber ©efellfdjaft troij ifym* naeften güße uub iljrer anberen 
©ettfamfeiten faum eine befouberä niebere fein; id) traf geftern eine 
gabt), fidjttidj au§ btw beften Greifen, bort — eine 3KrS. Ration — 
finb ©ie wol)l mit ber gainilie befamtt ?" feilte er Ijalb jögernb fyiuju. 

granFä Singen erweiterten fiel) uub blieften ftarr auf i>m @pred)er. 

r3$ glaube, SWanctte erwähnte etwas baoon," uerfefete er tangfam, 
als werbe tf)m plö£ltd) ba$ ©predjen fdjwer; §eimburg aber fd)ieu e$, 
feinen eigenen ©ebaufen fofgeub, uidjt gu bemerfen, er fyatte foeben feinen 
jftotf jipfel aufgenommen, um ifyn ju betrachten«. ,,$d) meine, fielen ©ie 
tu SSerbinbung mit ber gamilie ?" fragte er. 

„3$ l)abe bie 8abt) nur oor it)ver SBerljeiratljimg gelaunt, ©ir !" 

„Unb wiffeu ©ie utdjt einen 2Beg, fiel) bort einführen ju taffen?" futjr 
ber ©eutfd)e, fangfam aufblidenb, fort. 

©er lange garmer fal) iljm eine ©efunbe lang fd)Weigenb in'S ©efidtf, 
aber in feinen Slugen begann e§ eigeutfjümlid) aufjuteudjten. 

„(5$ werben nur genaue ©efannte in bem £aufe aufgenommen," fagte 
er, „wenn 3f)uen iubeffen oiet barau liegt — u 

„©eil ©ir, fooief, als mau überhaupt eine fdjöne grau gern nod) ein- 
mal fietjt l M öerfefete £)eimburg leid)t. 

„Dann totjut e$ wot)l faum ber 3D?üf)e, bie £>inberniffc ju überwiuben," 
entgegnete ber Rubere, benSlid finfeu laffenb, „ba3§au$ift uidjtbaSau* 
geueljntfte für ben gewöljnlidjen Sefudjer." 

Jmn beun," ladjte ber (Svftere auf, wctfjrcub ein fdjwacl^e^ 9?ot^ in 



160 3>!e 3Sti(d)ferd)e. 

fein @efid)t ftieg, „fo Witt id) fagen, ba% es gu meinein ©lud gehöre, 
biefe grau ncifyer feinten gu lernen, unb baft id) mir vorgenommen fyatte, 
bieS auf einem ober beut anberen 2ßege gu erreidjeu. ©einigt baS?" 

„Qd) werbe 3f)re ©ufüfjrung mögtid) inadjen — ob @tc aber ©lud 
babet ftnben werben, ift eine anbere (g>ad)t," gab ber 3Imerifaner gurücf, 
wätjrenb es fcltfam um feinen SÄuub juefte, „es ift eine fef)r falte, fefjr 
tugeubtjafte 8abtj, bie fogar eine 33eleiöiguug in ber SBermutljuug finbet, 
uid)t freiwillig einen wiberlidjen 2)?aun, über fünfgig Qa\)xt alt, gefjeU 
ratfjet gu Ijaben/' 

§ciinburg t)ob aufmerffam baS Singe, bltdte bemjßebenbeit fdjarf in'S 
©cfidjt unb faßte plöijltd) beffen Slrm. „ftranf, @ie lieben biefe grau 
felbft, ober Ijabcn fit geliebt!'' rief er; „fagen ©ie mir, wie eS fteljt, unb 
id) bleibe weg \ u 

„23erlaffeu @ie fiel) barauf, baß icf) nid)t gegen meine Neigung l)an* 
betn mürbe/' erraiberte ^ener, eine augenbli(flid)eS3er(egen^eitrafc|über^ 
winbenb, „\d) fage ^fjuen fogar, i>a§ id) ben gröfttmöglidjften Srfotg 
OfyrerfeitS gu meiner ©euugtljuung rennen würbe/' 

*3l)re «Seele ift louub, graut, unb wir fpredjen üon ber @acf)e ntdjt 
metjr!" 

./^d) f^Q^ S^^cn, ba§ t«i) nie xutt)tgcr war als jefct !" war bie eifrige 
(Sntgcguung. „@ut, Sie fotleit es wiffen, id) liebte fie wirflid) einmal, 
als üe uodj iWäbdjen war; id) glaubte iljrer Neigung uottf'ommen ficljer 
gu fein unb I)ätte an eine fcäufdjung gittert gebadjt. 3)a l)eiratl)et fie 
ptö^tief) einen alten 9ftaun, wol)lbie uuaugenel)mfte s ]3erfönlid)feit im gan* 
gen ßouutt), et)e id) nur eine Slfjntmg oon ben Vorgängen ermatte, unb 
eingclne furfireube ©crüdjte taffeu mid) auf einen ausgeübten 3wang fei- 
teuS ber Gütern fd)(ie^eu. $d) begebe bie £t)orf)eit, am Sage ber §odj geit 
mir 3utt itt gu iljr gu oerfdjaffen, aber fiube ein @efid)t fo Dotier 3ufric* 
benljcit, fo Dotier 9M)e meinen fid)tbaren (Smpftubungeu gegenüber, ba(3 
id) meiner taugen £äu)d)itng fd)ne(( genug inue würbe. SBcÜ, Sir, id) fyatte 
mid) bareiu gu ftnben, id) ioimtc mir nur fagen, ba$ id) ein £f)or ge* 
wefeu war, unb tfjat es, — 2lber bie grau warb uugtüdfid) mit biefeut 
SJianue unb id) glaubte wenigftenS ein 9?ed)t auf it)re greuubfdjaft, 
eine ^flidjt, iljr jebe £)ü(fe augubieteu, gu Ijaben. Qd) überwiubc einen 
lötberwillen gegen bie §attonS, ber aus einem früheren 3wifte jwtfdjeu 
btefen unb uuferer gamilie ftammt unb wofyl auf beibeu (Seiten befte()t, 
unb fud)e fie in tljrem §aufe gu fpredjen. Zweimal ¥' { N &> ffe f e * titelt 
gu $aufe, baS britte 9)Iat tritt mir ber alte jpattoit in einer SBeife entge* 
gen, bie mir einen ^Begriff giebt, welkes ÖooS iljr gefallen fein mag unb 
weift mir bie £!)ür; als idj nun aber auf inbireftem £Bege tl)r 9iad)vid)t 
uou mir fenbe, ermatte ic^ öon if)r felbft eine ^mütfwei'fung — es war 
eben bie 33ufd)lerd)e, we(d)e fie mir überbrachte — bie wol)l and) cineöeU 
beufc^aft abge!ül)tt ptte. @ie ift glud'lid) unb gufrieben in i^rem fribffc 
gewägten £oofe, fie bittet mid), auf bie geinbfd)aft gwifd)en uuferen ga^ 
müien 9iüdfid)t gu nehmen uub meine Öefucfye gu uuterlaffen, btö werbe 



5U SSufdjfcnfje. 1C1 

ifjr am beften meine grcunbfdjaft für fic geigen — wert, (Sir, mein gan* 
geö ©efüljt für fie ift Jefct nur noef) ein aufrichtiges ©ebauern itjrer frage, 
bie id) genau genug fenne, mtb wenn icf) it)r etwas gu ifjrem ©lüde nrim* 
fdje, fo ift es etwas weniger eisfatte Sugenb uub etwas mehr gäfyigleit 
gu lieben. j)em alten Ratten aber gönnte id) ööllig eine öeibenfdjaf t fei* 
ucr grau für irgenb ^emanb, beut er nidjt ol)ne beftimmten ©runb bie 
£bür geigen lanu, eine tfeibeufdjaft, mefdje ifjm einmal alle bie Selben be* 
rettete, bie er jc^t über fein unfdndbigeS Opfer üerfyäugt. — 33a Valien 
Sie SltteS, uub bamit möge aud) gugletd) gute greunbfdjaft gwifcfyen uns 
gefdjloffen fein !" i§r l)iett beut Sjeutfrijen bie £>anb l)in, melcbe oou bie* 
fem fräftig gebrüdt warb. „Setjren Sie ifyr Siebe, wenn (Sie es fertig 
bringen löhnen/' ful)r ber (Srftere fort, „(äffen <Sie ben alten §attou aus 
feiner $aut fpringen, mir fott'S gang redjt fein, unb fie wirb bann eiuuiat 
füllen lernen, was warmes geben ift l* 

gr fprang rafd) auf, bretjte fid) auf bem Slbfat^e tjernm unb trat au'S 
geufter. §cimburg faf) il)in einen SWonteut uad) unb ließ bann fdjwei* 
genb beu lölitf gu ©oben fiufen. £>ie gange <Scene öom legten SIbenb, 
ööm Eintritt ber ©cfprodjeuen in baS SlocffjauS an bis gu ifyrer (Sntfer* 
nung trat wieber twr fein Singe; er fat) üor feinem ©ruße biefe marrnor* 
gleichen Sßangen fid) färben unb iljren ©lid fid) beteben — wo war ba 
bie eisfalte Unempfinblidjfeit, üon weiter grau! gefprodjen ? uub wie ein 
gitternber ©d)auer ging'S burdj feine @ee(e, wenn er fid) ein neues 33es 
gegnen mit il)r badjte. Stber wenn er bieS nun erreichte, was bann ? (Sin 
*ßaar leid)te rofige (Stauben, eine fuße Erinnerung für bie fommenben 
Reiten ber «Sorge ! Ifaug'S in il)m, uub bamit brängte er, bie £aub ttor 
bie Singen brücfenb, {eben weiteren ©ebanfen gurücf. 

„Sd) benfe, wir niadjen ^JadjmittagS einen 9?itt in bie SWadjbarfdjaft," 
waubte fid) jefet graul nad) feinem ©afte gurücf; „bicfletdjt fef)cu @ie 
fid) öorfyer einmal unfere ^ßferbe an, um eine paj'fcube ^Öal)l für ftd) 
gu treffen ?" 

£eimburg erfyob fid) bereitwillig, frot), fid) für ben Slngenblid aüS fei* 
nen Smpftnbuugeu reißen gu föuneu. — 

@S War am 9?ad)mittag. 35er SDeutfdje fjattc an graufs (Seite eine 
^ufpettion ber ©teilte twrgenommeu, Ijatte bann, trofe ber brücfenben 
@onue, einen ©ang nad) ber großen eingegäunten 5Biefe madjeu unb baS 
grafenbe 33iet) bewuuberu muffen, war auf bem SRücfroege gur ©eacfjtung 
einer SJieuge laubwirtf)fd)afttid)er 33ollfommen^eiten, bie für it)n fauut 
etwas 33emerfenSwertf)eS boten, für ben jungen garmer aber, ber }e£t erft 
gur öoflen greifyeit feines äöefenS gelangt gu fein fdjieu, fidjtltd) einen 
©cgenftanb beS StofgeS bitbeten, aufgeforbert worben uub baue babei 
bie iöemerfuug gemalt, wie mandje SBeränbcrung mit it)m nod) öorgefjen 
muffe, wenn er fid) jemals, |elbft unter ben günftigfteuSSer^ättuiffeu, bem 
garmerfeben wibmeu fotte; tjatte bann aber beim iWittagStifdje bie fämmt* 
tidjen gamitienglieber leimen lernen, ©ine £od)ter oon ad)tjel)u ober 
ueunjel)u ^atjren unb itjrem ©ruber graul öfjulid; wie aus bem @efid)te 



1G2 pie &uf$hxä)e. 

gcfdjiiitten, fyatte augenfdjeinfid) bem ©afte ju ©fjren uugewöfjuficf) forg* 
faiuc SToitette gemacht, beim ber bräunfidje Steint, wie bie wenig gefdjon^ 
teu £)änbe geigten, baß fie einen bei weitem größeren Xi)ül ifyrer 3eit bem 
£>au3wefeu, als ber ©orge für il)r SleußereS gu wibmen Ijabe, unb 
£)ctmburg &ermod)te in itjrer (grfdjeuumg eben nur bei rufjigen ©idjer* 
l)eit, mit welker fie bas innere Regiment gu führen fd)ien, ©efdjmact 
abzugewinnen. Sin jüngerer ©ruber, wefdjer bie ,3at)l ber gamüien* 
gfieber fd)Iog, festen allein einen £t)ei( öon be§ 3?ater$ frifdjer Sebeubtg* 
feit geerbt 311 Ijabeu, unb war aud), wie bem ©afte lüdjelnb erftört würbe, 
beffeu etwas oergogener giebting, \va$ inbeffen ber Siebe ber übrigen ®e* 
(djwifter in feiner SBeife (Siutrag gu tljim fdjieu. ©er alte Sttafou war 
nod) nid)t aus ber ©tabt gurücf unb bie Untergattung, bereu 3lufred)t* 
Ijaltuug wenig gu beu fünften ber übrigen £auSbewof)uer gu gehören 
[djien, war gum größten Steife auSfdjtießtid) jpeimburg üb.ertaffeu, ber 
inbeffen burd) feine örgäfytungen unb faunigen ©emerhmgeu ftd) batb 
baS £>erg ber Uebrigeu gewann, ©ie jefet folgeubeu ©tunbeu ber größten 
Öi^e !)atte er auf graufs Smpfefyfung auf feinem „Sounge" bei einer 
ßtgarre verträumt, fid) alter ©ebaufen an bie $ufuuft eutfdjfagenb unb 
bem eigenen 9?eige einer gäugüdjeu ©orgtofigfeit um bie ©egenwart fidj 
übertaff eub, bis fein neuer greuub iljn mit ber 9?ad)rid)t aufriß, ia§ 
Slßed gu iljrem beabfidjttgteu SRitte bereit fei. 

hinter beut §aufe fanbeu fie ben alten Sftafon, foeben Dom ^ferbe 
fteigeub, unb einen, iljm üon einem ©cfywargeu übergebenen ©rief off* 
neub. 

„Spaftot), ©cipio \ u rief granf, ben Sieger erbfiefenb, „fofl id) uid)t and) 
nod) bie $ferbe felbft pu^eu, bamit £)u £ät für ©eine ©äuge erljältft? 
S)u bift fd)on feit fangen ©tunbeu weg, unb id) tiabe baS @attdn unb 
Räumen felbft beforgen muffen !" 

„©ie werben -btes eine $M uidjt böfe fein, üftafter !" erwiberte ber 
Sfugerebete, mit einer DJiifdjung Don uertraufid)cr ÜKieue unb fyatboer* 
fegenem ©riufen tjerantretcnb; „bieSfmt — ©ie wiffen ja — tjatte mir 
fagen faffeu, id) folfe über SDcittag einmal gu iljr fommeu, es fei etwas 
2Bid)tigeS, unb ba tdj boct) beu ©aug wegen beS ©epäcfs beS ©eutfeman 
fjier ttyim mußte, fo bin id) einen Sprung mit bort gewefen." 

„2Ser f)at ben ©rief gebraut ?" ließ fid) jefet ber alte garmer f)ören, 
ber foeben bie §anbfd)rift ber 2lbreffe gu ftubireu fdjien. 

„(§S war ein frember, weißer 3)ianu, beu id) uoef) uid)t l)ier ljerum ge* 
fefyen," wanbte ftd) ber Sieger gurücf; „er tjotte und) eine SJiertetmeile 
oou I)ier ein, fragte mid), ob idj t)teu in'S SjauS gehöre unb befahl mir 
bann, ben 33rief an ©quire SDiafon abgugebem" 

Der griebeu^rid)ter gog wie im f djarfen 91acf)benfcn bie brauen gu^ 
fammeu. „T)\i famft oou ber Stnit ?" fragte er nad) einer furgen ^ßaufe, 
„unb ber 2Kann fam beufetben 2Beg ?" 

J&% muß wof)f fo gewefen fein, @ir V war bie Sfutwort. 

w 5>aft ©u etwas oou iljrem 2Jiafter gefehlt ?" fragte ber Sitte weiten 



„& war gerabe nad) ber ©tabt geritten, atsid) anfam,©ir," erwibeitc 
bcr ©cfjtoarje. „5lnn patte etwas gehört, baß er weg wolle unb mir 
besfyalb 9?ad)rid)t getieft — id) barf mid) bort nidjt fe^eu (äffen, roeim 
er gu £au|'e ift, ©ir." 

£)er alte garmer nitfte gebanfeuöolf. „©elf/ ©ir," wanbte er fid) 
bann an £)eimburg, ,,©ie finb ein ©tüd 3ui;ijfc wie mir granf fagt; icf) 
möchte wof)l einmal (Jljre Meinung über einen gall f)ören;" nnb mit 
einer furgen eintabenben Bewegung fd)ritt er, ben beiben jungen Ceuteu 
Dorangeljenb, nad) ber £iuterftube, wetdje fie am SKorgen aufgenommen. 

„§aft ©u jemals woljt tiefe ©djrift gefefyen ?" wanbte er fufj fyier au 
feinen ©olju, biefem ben erhaltenen 33rief Ijinfyaltenb. 

„$($) benfe, 33ater," erwiberte biefer nad) furger Prüfung, w eö ift eine 
abfidjttid) tterftetlte $aub." 

„®euau meine 2Inftd)t," nid te ber Sitte, „unb nun, ©ir," wanbte er fid) 
an £)eimbnrg, ,,©ie tjaben l)tnk borgen alle £l)atfad)eu geljört, weldje 
ber geftualjme be$ DJJauue^ $ierce Dorangingeu; idj will uod) Ijingufügen, 
baft ber SDieufdj oöllig ifotirt in uuferer ©egenb baftel)t nnb fidler Wic< 
mauben Ijat, ber um feinetwitlen aui) nur einen Ringer rührte— unb nun 
fcfjeu ©ie fid) biefen ©rief an." £)eimburg ta$: 
,,©ir ! 

©ie fd)einenber9J?eimmg gu fein, ba§ ber fürglid) gefunbene erftod)cne 
2ftann burdj einen äJJorb um'3 Seben gefommen fei, baß ^ßierce ber Wöx* 
ber, unb baft ber gefdjefyene Singriff einem Ruberen als beut $remben ge* 
gölten l)abe. Qn bem legten fünfte mögen ©ie 9icdjt l)aben, in allein 
Uebrigeu aber finb ©ie auf falfdjer Safjrte, unb um einen unfdjulbigcu 
SÖ?eufd)en nid)t in eine ®efaf)rgu bringen, bie au$ beut ^ufammentreffeu 
eingeluerUmftänbe für tfjn entfielen mufe, finb ©ie tjiermit innerer 
eigenen ©idjerfjeit willen aufgeforbert, fiel) jebeS 3 ei Hintffeö gegen bm 
2Kanu gu enthalten* 5Da$ erfte feinblidje SSort a\\ @erid)t3ftetie wiber 
ben ©euaunten wirb fo fieser unb fo eiufdjlagenb auf ©ie gurücffctUen, 
bafe ©ie nidjt meljr au ba$ gwette benfeu werben. 

giner, ber bie ©adjen fennt." 

Jpeimburg fjatte bie £t\kn gweimat überlefen unb, wäljreub grau! 
fi$ be$ ®d)reiben$ bemädjtigt, nad)benfenb öor fid) l)ingebtid t. „2Beuu 
©ie ber greuublofigfeit biefeS Dermutfycteu ' 9)2örber§ fidjer finb," fagte 
er enbtid), „wenn e$ ferner gewiß fein foltte, bafs ber bamalige töbtlidje 
Slugriff Ql)\\m fetbft gegolten, woran fiel) nad) 'fjierce'S heutigen Sßorteu 
allerbiugS faum gweifelu läßt, unb bennod) für biefen fein ©runb gu einer 
geinbfdjaft gegen ^ie uortjanben gewefeu ift, fo bleibt faum ein auberer 
©cfydtß übrig, aU ba£ bie bamalige Xijat im auftrage eineö Slnbcveu 
ausgeführt worben, unb baß biefer fe£t, um fid) fetbft ju fidjern, fein 
SBerf^eug gu retten fucfyr." 

„£)i\ Ijörft ba«, granlVunb entfiunft ®id) ber 5Borte, bie id) £)ir t)eutc 
SRorgeu fagte?" rief 3)?afon, fid) mit fid)tlid)er ©enngtf)iumg nad) feU 
nem ©oljue wenbenb* „SEßcö, ©ir !" futjr er gegen ben £)eutfd)eu fort, 



164 5>le 33ttfd)rerd}<?. 






*®ic Ijaben Stytn Safe mit einer foldjen $farf)ett Ijiugeftcttt, baß, wenn 
Sie nidjt gerabe an'S Sanbfaufeu bädjtcn, idj <$l)ncn fagen mürbe: iölei* 
beii Sic bei ßfjrem alten garfje unb werben Sic Ijier Slboofat." 

„Slber SBater,* rief granf, „bamit ift bodj nm ©ottesmitleu noefy immer 
nidjt gefagt — " 

„^oetj Immer nidjt gefagt — richtig !" fiel ifjm faer Sitte in'« Sßort, 
„unb e3 foll mir and) burdjauS nidjt einfallen/ meinen 23erbadjt laut wer* 
beu 31t (äffen; aber ma§ idj 31t beufen tjabe, weiß idj. Äannft £)u mir 
irgenb einen anberen tarnen mit mir bem geringften Sdjeiue uon Satyr* 
fdjeinlidjfeit nennen ? unb auf welchem SBege tarn ber 23ote mit bem 
©riefe — ? UebrigenS werben mir feljen, wa$ bie Unterfudjung gegen 
^ierce ergeben wirb; gerabe jefct bin idj e$ mir felbft fdjulbig, bie Singe* 
legenfjcit mit alten nur möglidjeu üßitteln 31t verfolgen. — So," fdjloß 
er, inbem fein ©efidjt mieber beu ganjeu Stitöbritd launigen SBoljlroollcuS 
aunaljut, „nun geige ©einem ©afte bie üftadjbarfcfjaft unb Jorge, ba% er 
anbeiße; idj fetje, bie ^ferbe märten fdjon eine 9£eile!" — 

S)ie beiben iungen %e\\tz Ijatten bie Qfanu berlaffen, waren erft eine 
SBcilc ber Strafte nad) geritten unb bann in einen fdjattigen Seitenweg, 
weldjer bem Saume be$ 2Balbe§ folgte, eingebogen, granf war uadj* 
beut(id) unb festen, trofe be$ fidjttidjen Strebend, ber 9?üdfid)t gegen fei* 
neu ©aft geredjt 31t werben, nidjt im Staube 3U fein, fidj t»on bem, xotö 
fein 3"»cre$ befdfjäftigte, ganj frei 31t machen; fobatb er fidj aud6 auf* 
raffte, um eine Semerfung über bie Umgebung 31t madjeu, würbe er bodj 
im nädjften Slugenblide feinen ©ebaufen wieber jur S3eute. 

„Sie feuchten nidjt mit hcw 33ermutl)ungen $\)vt$ Katers übereinju* 
ftimmen ?" begann eublidfj §eimburg, um feinem ©efcllfdjafter eine ®e* 
legentjeit jur SUtöfpradje 31t geben. 

„Qty fanit mir bie Söirflidjfeit nidjt beufen, Sir, idj finbe feinen aus* 
reidjenben ©rnnb für eine fotcfje £f)at," fagte ber Junge Sinter ifaner, mit 
einem tiefen Slt^einjuge aufblicfcnb. „%tn Sie finb ^urift, Sie werben 
beim im S'riminalprojjeß woljt fdjon mannen ölief in bie buufetn galten 
beä luenfdjlicijen $ergett& getljan Ijaben, unb idj weiß nidjt warum idj 3jt}* 
neu in ber Stngelegenijeit nidjt oolleS Vertrauen fcfjenfen'fottte — Ijöreu Sie 
felbft! (53 ejiftirt, wie idj 3 ; (mcn fdjon jagte, eine alte geiubfdjaft 3Wifdjcn 
beu £)atton$ unb unferer gauiilie, bie aber eigentlid) nur Don Reiten 
gepflegt worben ift, ba fie fid) für bie ©efdjäbigten galten. 23ater Ijat 
ftets behauptet, er füminere fidj laum um bie Seilte, unb wir Äinber 
Ijatten natürlidj um fo weniger ©rnnb baju. ®ie £>atton$ beftetjen au$ 
bem Sitten unb jtoet bereite oerfjeiratljeten Söfjnen, bie uns genau fo Der* 
inciben, als läge irgenb eine unfüfjnbare £f)at jttufdien itjiten unb uns. 
@n Streit biefeS ©rolle« nun rufjt in einem ChrbftfjaftSprojefje, weldjeu 
35ater in früheren ^ci^ren burdj beu beweis gewann, baß bct$ gamilien* 
glieb, oon weldjem bie JpattouS ifjre Stufprüdje herleiteten, ein außer* 
eljelidjeS £inb gewefen fei unb oöllig wiberredjtlid) feinen Tanten getra* 
gen Ijabe. Crö foll bamats inaudjr pcrfönltdjc 33e(etbiguug gefallen unb 



pie &\tf$kx$e. 165 

allgemein ein blutiges &nbt be$ $rogeffe$ befürchtet wovben fein, ba$ 
watyrfcfyeiutid) and) nur burd) ba§ 3bagwifd)eutreten bei* beiberfeitigeu 
greunöe oerljiubert würbe. 9hm will aber oor etwas über etilem $aqre 
ba# Ung(ikf r baß bei ber angefefeten griebenSrid)terwat)l e$ beut alten 
£attou einfaßt, fiel) ateÄaubiöat für ba$ 2lmt aufftellen gu (äffen. S5ou 
ünfereu beffereu Bannern mag it)n feines unangenehmen äßefeuS wegen 
deiner redjt, nnb fo würbe 2>ater aufgeforbert, als ©egenfaubibat auf* 
zutreten, was biefer inbeffen anf baS (5ntfd)iebeufte verweigerte. 33aterS 
9?ame war aber fdion unter bie Seute gebracht, nnb gegen feinen ißiüenl 
lüitrbe er mit boppelter Majorität gewählt. (5r wollte gtterft uid)t au* 
nehmen, ließ fiel) aber enblid) burd) baS eifrige ^wreben aller feiner 
greuube beftimmeu, unb Ration fanbte ibm bamals bte Söorte: baß er 
biefe oerfteefte Wct, gegen if)tt gu fämpfen, als einen uuefyrlidjen ftttij? 
betraute, bm er ibm anf bte alte SRedjnung fd)reiben wolle, £)aS ift 
SllleS, was id) weiß, ©ir, unb nun mögen <©ie mir jagen, ob bariu eine 
llrfadje liegen fann, einen öanbiten gu einem fyeimlidjen ÜJiorbe 51t bin* 
gen ! @S fd)eint mir außerbem gang gegen bie Äentudtj'fcbe 9iatur gu 
geljen, eine perfönlidje $iad)t burd) einen Ruberen unb meud)liugS üoll* 
ftreefen gu laffeu; unfere Seute mögen oft nur gu fdjuetl mit ber fßtefcer* 
bergettuug bei ber £>aub fein nnb in ifyrer 8eibenfd)aft ein üftenfc&enlebcn 
wenig adjteu; aber fie treten i.fyrem geinbe ftetS felbft unb offen unter 
bie 2Utgen, unb mag and) SSatcr in £>atton'$ oerfteeftem Sjaraf'ter alles 
33öfe oermutljen, fo traue id) biefent bod) gu oiet ÜJhttl) ju, als baß er 
baS, was er auSgufüfjren gebenft, nidjt felbft tfjun foftte. Sie fennen nun 
allerbiugS Weber bie ,pauptpcrfou uodj uufer Öanb" — er l)ielt ptö^ltd) 
inne unb parirte gleid) barauf fein Sßfcrb fo Ijaftig, ba^ £)eimburg, ml* 
efter gebanfenooll feinen SJBovteu gefolgt war, in bie |)öf)e fitl)r. graut 
fat) bietet; unb ftarren 2lugeS ber 9iid)tnng ber Straße nad), weldjer fo* 
eben eine gabt) gu $fcrbe, gefolgt uon einem berittenen SRegerfuaben, auf 
einem Siebenwege gutrabte, nnb es beburfte für £)eimburg nur eines 
•ölicfeS, um baS 9teittleib unb baS fdjwargfantmteue £nttd)eu, bie feit 
beut vergangenen Slbenbe feft feinem ©ebädUniß eingeprägt waren, wieber 
gu erlernten. ®er junge Stmcrifaner warf nur einen furgeu 33lid! tu baS 
©efidjt feinet Begleiters unb waubte bann fein ^3ferb. 

„Saffen Sie uns Ijier in ben 2öatb einbiegen, ify ntödjtc tl)r jefet m^t 
begegnen/' fagte er, „fie ift auf beut SJBege gur 83ufc^lerd)e, wa^rfdjcinlid) 
um gu erfahren, wcldje^ ®efid)t td) bei iäutpfang i^rer SJotfd)aft ge* 
Sogen." 

„Very well! /; erwiberte ber '©eutf^e, fein ^Sferb mit einer ®raft tjerum^ 
Werfenb, baß e§ fid) bäumte, „Sie ^aben über ben SBeg gu beftimmen; 
reben @ie mir \t%t aber fein 2öort mefjr t)on ÄeutiKfq'fcf^müÄutlje. (Sin 
£iebl)a&er in ^l)rer Sage würbe überall bte jetzige wgegniuig gu einer 
©emonftratiou beitutjeit, würbe feineu ©aft in ber fälteften Sftufje öor* 
ftelleu unb t^r geigen, wie wenig ifjreSotfdjaft am ^lafe gewefeu. Öaffett 
©ie und jefet $et)rt oor ifjr utadjeu, unb fie wirb Sie gwar tief befeibtgt 



1GG 5t* 3ftttff$fer<Qt. 

glauben, fid) aber and) gütdlidj fd)ä($en, beu 2öeg gu Qtytx (Sntfentimg 
ciugefdjtagcu ju l)abeu!" 

grauf bog fid) nad) bem Sftemen^cuge, um forgfctltig eine ©djuatle 
juredjt gu fd)ieben, uub lieg fein $ferb fid) im Greife bretjen. ,,©ie 
lernten moljt bie grauen beffer als id) unb mögen SRcdjt Ijaben," jagte er, 
fid) eub(id) lieber aufrid)tenb; „fommeu ©ie, td) wollte nur mir un\> tljr 
eine Verlegenheit erfparen!" 

,,©ut, granf, id) Ijabe eben tioraitSgefe^t, baß ©ie mit fid) uub ^[jren 
©efül)len ööllig fertig fiub," enuiberte Speimbttrg, eine jierttdje SSolte re> 
tenb, „entfiuneu ©ie ftd) -3?ljrer testen Söorte üon Ijeute ÜJiorgcu ?" 

„kommen Sie !" rief ber Rubere fjatblaut, ben Äopf t)üd)i)ebeub, uub 
tangfauteu @d)ritteS ritten £3etbe ber 9?af)eubcn entgegen, löalb !ounte 
£)etmburg bie feinen, bleiben 3üge iljreS ©efidjteS erfennen, er fal), inte 
it)r 33lic£ eine ©efunbe lang auf iljm unb feinem Begleiter rufyte uub fie 
bann it)r £f)ier tu taugfamerem ©djrttte nad) ber freien ©eite ber ©trage 
leitete. (Sr marf einen $5üd auf granf, ber foebeu ifjre £aftif bemerft 
flu fyaben fd)ieu unb mit etgenttjümlid) unbeweglichem, fteifem ©efidjt feine 
9tid)tuug auf fie nafym. gaft tfjat es tf)in leib, biefen gu ber Begegnung 
gejuntugeu ju fyaben; fobatb er inbeffen in bie unmittelbare 5Jicil)e ber £)er* 
autornmenben getaugt mar, füljlte er and) beu 9ieig, melden biefeS falte 
©efidjt, beut bod) jugleid) ein ßljarafter Don fo nnmberbarer, meidjer 
©üge iuue moljutc, auf Hjtt ausgeübt, mächtiger als je, unb faft itmoill* 
fürlid) tjielt er fein ^ferb einen ^djritt 3itrücf.' 

©ie l)atte, als bemetle fie bie ^a^eubeu tarnt, im $8üd auf beu §als 
iljreS £t)iereS gefenft; ber junge s J3cafon aber fd)ieu bieS ,3eid)en ^tz 2lb* 
meifung nidjt gemafyr ju werben. „Sftiftreg £mtton," fagte er, launt 
einen <£>d)ritt üou üjr fjalteub, „ertauben ©ie mir, 3?ljnen uuferen ©aft, 
3ftr. £>eimburg aus (Suropa, tiorjuftetleu, ba mir bteS auf aubere 3Beife 
bod) niofyl uid)t möglich werben wirb." 

©ie l)ob, beu ,3ügel aujietjeub, rafd) baS Singe unb ein feister Unwille 
gudtc um itjren ätfunb; t%r näcljfter ^ölicf auf beu ©entfielt aber fprad) 
bereits lieber eine ootle Spaltung aus. 

„(§S ift wol)( beinahe eine Ungezogenheit, 2fta'am, fid) l)ier auf offener 
©trage anfjubräugeu/' begann biefer, fid) mit [)öfltd)ent 8ad)etn ucigeub, 
„aber für beu gremben, ber uidjt weig, wie (äuge er an einem Orte fein 
wirb, mürbe fo mandjeS ©lud gar uidjt oorfyaubeu fein, wenn er es uid)t 
beim ©f^opfe faffeu bürfte. s JJ?ein SBirtl) oon gefteru Slbenb," ful)r er 
launig fort, „mar üiel ju fefjr über gormalitateu ergaben, als bag er 
( "* meine 23orfteltung ptte übernehmen löunen, m\\> fo mugte granf jejjt 
auf jebe ®efat)r l)iu in mein ©djidfat greifen." 

„©ie werben fid) alfo nur für furje ^eit in unferer ©egenb aufhalten?" 
fragte fie, mäljrenb fie ba$ groge, buufetbefdjattete 5luge nac^ iljm l)ob, 
aber, mie jurüdgefc^eudjt öon bem 3luSbrude feines ölideS, es mieber 
fiulen lieg. 

rf 3tf) tt)ei^ eö fautnfetbft redjt, vffla'am," ernriberte er. „3d) bin in 



Sie &nfWex$e. . 1G7 

$[)V großes, prächtiges Sanb hineingegangen, ofjue es ju feitnen, ofjne 
nur einen 3Beg üorjufdjreibeu, unb roo fiel) mein $er j feftl)ängt, ba bleibe 
xtf). ©eftern, als mid) ^fanette im SBatbe traf unb jta) über meine $äger* 
fünft luftig machte, badjte id) nidjt anberS, als Ijeute fdjon bie ©egenb 
Diele teilen hinter mir ju Ijabeu; ©ie feljeu aber^ — idj bin bod) uodj 
l)ier, unb Ijabe fogar mein ©epäcf tron ßouiSDitle juruefbeorberu taffen." 

©ie fd)(ug roie frageub baS Sluge dou Weitem auf; aber §eimburg, ber 
ftd) feinte, ben öttd nodf) einmal in tiefe buufle Unergrünblidjtett feufeu 
31t fönnen, roar es, als muffe er benutzen, roaS ifjm baS ©djieffat ctu= 
mal unb bann tuelleidjt nid)t roieber biete, <ßtöfefid) fal) er tyreu -Ölicf 
unter beut feinigen fiel) in einen SluSbrud fo ftarrer SRulje öenuanbelu, 
i>a$ eS if)m faum möglich festen, baran ju glauben; fein 2luge fudjte baS 
irrige gu burdjbrtugen, otjue ba$ er fid) feines £f)uus beronßt mar — unb 
afe fyabe er ttjatfridjlid) eine trübe, fid) fträubenbe §ülle burdjbrodjen, be* 
gann er roieber bie manne, bunfte SEtefe fid) auftaut ju fefyen — ba Dürfte 
fie jur Seite, ein leifer £aud) t)on 9totl) trat tu tl)re Söangeu, unb mit 
einem fjalblauten: „9ftag es $\)\\t\\ bei uns gefallen, &tl* griff fte ifjre 
3ngel jitfammen. (Sin ©djeufetbrud beS Seutfdjea braute fein Jßferb 
auf bie ©eite unb mit einem leisten Zeigen beS ÄopfeS trieb fie baS 
irrige an. £>etmburg aber faf) tf)r mit einem ©efüfyle naefy, als Ijabe fid) 
plö^lid) ein gaujeS ©efitbe oolt ölütljeu unb £)nft üor feinem 33ticfe 
aufgetfyau, als umroelje ifjn fdjon ber Sltfjem beffclbett, unb nur ben Der* 
fteeften 355eg baju Ijabe er nocl) ju fud)en, unb erft als granf fein 'ißferb 
aufprengte, fam iljm eruüd)ternb ber ©eftanfe an beffen ©egeuroart. 

„1)aS tft fie ! Jpaben ©ie biefe SÖKeue qefeljen, nur roetl id) es roagte, 
fie anjurebeu?" fagte ber Severe mit einem cirgerltdjeu gadjen, als fycutw 
bürg fein ?ßfcrb nadj ü)m roanbte; „einmal tft bas gefdjeljen unb id) bin 
roirflidj aufrieben, baß id) ^ijuen folgte; für bie 3ufunft foll fie tnbeffen 
ftdjer üor mir fein, ^fjnert gegenüber 'Ijätte id) aber etroaS Ruberes .t)ou 
tfjr erroartet," fuljr er fort, als 33eibe roieber neben einauber iljreu 3Beg 
verfolgten, „nidjt bie einfadjfte ©öflidjfeit gegen einen grembeu, nidjt bie 
geroöt)utidjfte Siutabuug, fgv £>auS gu befugen, nidjt einmal eine $>ar* 
bietung ttjrer £)aub; meine ©egenroart mag etroaS baju beigetragen 
fyaben; aber beunod) — ! jftmt/@ie tjaben fie jet|t roeuigftcnS feituen 
gelernt V* 

„pfjrt ber 2öeg f)ier na^ bem £>aufe btefeS 3Wr. §atton?" fragte 
§eimburg,auf bie einmüttbenbe^ebenftra^ebeutenb, als l)abe er in feinem 
©ebaufeugange faum bie Söorte feines @efellfd)afterS gehört. 

„3BenigftenS l)art baran vorüber," erroiberte granf, „unb follte es 
(J^nen einen grfatj geben, iljre ©eljaufung üon außen 3U fel)cu/' lachte er 
auf, „fo nefjmeu roir uuferen 3Beg bortfjm." Sr roarf einen öliö nacl) 
bem ©efä^rten, als roolle er biefen jumßhtge^en in feine ptö£tid)e ^autte 
auff orbern; §eimburg festen aber ben ©inn feiner Söorte nidjt gu füt)leu, 
nidte'uur f^roeigeub unb bog in bie neue töidjtuug ein; ber {unge Slme^ 
rifauer beoba^tete tfyu eitte furje SJeile, judte bann mit einem bebauern* 



1G8 $ie &uf$ktd)e. 

beu gädjetn bie Steffeln uub trieb fein Sßfcrb 31t rafdjerem ©djrttte an. 
9?ad) furjer 3eit taudjte ba§ öanbijattö mit [einen -Räumen über beu 
(Stujäunuugcu ber gelber auf uub grau! fdjteu mit fritifcfyem £5ltcfe jebe 
(Sinjetuljett ber Umgebung ju mufteru. „©ort föniten ©ie jefet ipentg* 
ftenS mit einem lebenbeu (bliebe be$ £>aufe$ 33efauntfd)aft machen, uub 
id) empfel)Ie c3 ^Ijiten als eins, ba3 im mcibltdjeu 'Departement nid)t 
otjue tttußiifj ift," begann er mieber, beu ättuub fpöttifd) Dei^ietjenb, als 
ein buuHed (Scfidjt au ber Siujäummg nädjft beut Jpauf'e fidjtbar mürbe, 
„bort ift ba$ $ammcrmäbd)eu ber äßtftrejs!" 

§eintburg tjiett fein *ßferb an, uub fat) feinem Segleiter forfdjenb in'3 
©eficfyt. „@tc t)öf)neu mit biefem £one fid) felbft uub Ql)xt ©efütjte, 
bie ©ie nid)t uuterbvitdeu fönneu, graut, uub td) wollte unferer beginnen* 
ben greunbfdjaft Ijalber, ©ie mären aufrichtig gegen fid) .felbft uub mid)!" 
fagte er. ,,3d) t}abe ^Ijueu fein £)ef)t au% meinen ömpftubungen ge* 
madjt, aber id) fage Qtyxtn, baß id) lieber morgen üou Ijier abreifte, als 
fpäter ötetteidjt ein 23erl)ättnife jmifd)eu und entftefjen falje, ba3 mid) aus 
-3?ljrem £>aufe treiben müßte." 

„tlufiun, ®tr, Uufiun t" lachte granf auf, ,,©ie fjaben in 3fjrem Sebett 
uod) feinen grünbliäjer geseilten 3JZeufd)en üor fid) gehabt, als mid) jefet, 
uub id) umnfdjte (Jljretljalben nur, ©ie mären fd)on ba angelaugt, mo id) 
bereite bin. ©eljen ©ie 3f)rcu SQ3cg oormctrts, wenn ©ie etmaS barauf 
Ijoffeu, aber (äffen ©ie bieS nnfer lefeteS Sßort in 33ejug auf meine fim* 
pfinbungen fein!" (Erließ fein Sßfcrb aufbringen uub mar balb in ber 
^iäfje ber ©djmarjeu, bie neugierig t>cn Slufommenben eutgegenbttefte. 
„933efl, Sinn/' fagte er auljatteub, „£)u fdjeinft ben ©cipio beffer tu ber 
3ud)t ju l)aben, als id); tfjuft mir aber einen (gefallen, menu £)u il)tt 
nid)t am Jage uou feiner Arbeit megfpreugft — maS IjafS beim fo 2Bid)* 
ttgeS gegeben?" 

£)ie Negerin l)atte baS Sluge auf ber uugcmöf)n(id)en Srfdjetmmg beS 
©etttfdjen haften taffeit, ber feinerfeits mit einem ilberrafdjten öliefe iljre 
eleganten, burd) beu fuappen Slnjug uod) geljobeneu gönnen mufterte, 
\mb eine fofette ©ieguug iljrcS §alfeS uub ber ©efjutteru fd)ien, el)e fte 
fid) ju beut jungen garuter manbte, feine Slufuterffamfeit ju beantmor* 
teu. „gür ©ie freilid) nichts fo 28id)tigeS, Sir," tagte fte, baS ©efidjt 
uadj beut Sejjteren Ijebeub, „'$ ift cbm nur, ba§ ©cipio mit feinem gujjc 
meljr t)ierl)er fontmen barf, meint üftr. §attott bie SDiiftreg nid)t jmiugeu 
fott mid) meit fort oerfaufeu ju laffen." 

grauf ließ ein eigeutljiuulidjeS, unangenehme« Sachen f)öreu. f ,@ie 
laßt ftc^i utc£>t jmiugeu, Sinn," ermiberte er, fr fie fömtte'S tnbeffen oietlei^t 
freimiltig tljuu, fd)ou um ©eine Jreue ju belohnen — aber fei ol)ue 
©orge ! SDiagft ©einem §erru fagen, ba§ ber ©cipio fo ftdjer üor beut 
iöotfi^afttvageu fein mürbe, aU er felber; id) gab' it)tn bie Srlaubniß, 
tl)it für bie erfte, bie er bei ifjnt entbed te, peitfd)eu ju laffeu. Good bye, 
2lnu, S)u bift brau gemefen, foflft aber ntcl)t mel)r tu SJerlegeuljett gefegt 
werben l" :Da« ^ferb fübtte feine ©d)eufet uub fprengte baoott. S?eiui* 



3>te 33ttfd?ferd)e. 1G9 

bürg aber, auf ben jjefct luieber bic 331itfe beS 2)Wbdjen§ fielen, tjatte ein 
©olbftücf jmtfc^cti bie ginger genommen, l)ob mie jum letzten Sßurf bie 
£aub unb lief; e3 bann mit einem: „gang ba$!" über bie (Sinjciunnng 
fliegen. 

£)a$ 2(uae ber ©djmarjeu maubte fiel) rafd) nad) bem glänjenben 
©tücfc am ©oben unb bann erftannt nad) bem ©cber; biefer aber nitfte 
ihr leid)t ju unb txabtt bann feinem ©efäljrten nad). — 

35ie beibcu Leiter lauten erft fpätnad) $aufe. granf Ijatte feinen ©aft 
<nad) jtoet ber nädjftcn Rannen genommen, unb ü)tt ben gamilicu bort afö 
fimftigen 9'tad)bar öorgefteßt; auf ber legten waren fie genötigt roorben, 
jum 5lbenbeffctt jn' bleiben, nnbJpcimbnrg fal) fid) mit einer 2litjmeri|ain* 
feit beljanbeit, bie itjm in feinem falfdjen Sljarafter faft petultd) mürbe, 
grauf Ijatte fid) fett feiner legten 2lu$laffuug gegen bie @d)tt>arje in ber 
aufgeräumteften Stimmung gejritvt, Ijatte bie gabieö mit feinen (Imfäflett 
ntd^t aus bem i*ad}en foutmeu laffen, unb ben ©eutfdjen nmljrenb it)re3 
JRitteS in bie $latfd)gefdjid)teu ber ganjen ©egenb eingeiueiljt; biefer 
iubeffen t)atte nid)t jtt nuterfdjetben ücrmod)t, mar e$ nur eine rünftlidje 
tfebenbigfeit, in roeldje er fid) jelbft berfefct, ober mirfte baö Senmßtfein, 
fid) einem IjoffnungSlofen ©ef üf)te entviffen ju l)aben,in natürlicher 9äieije 
fo anregenb auf ttjtt. 

£)ie gamitienglteber fdjienen fid) fdjou in i£)re ©djtaf jimmer gnrüd gc* 
jogen gtt fyaben, als fie ba$$an$ erreichten; aber ©ctpio mar auf feinem 
Soften, um bie ^ferbe abjnueljmen. „@$ fiel)t fd)limm au$ mit ©einer 
8iebe$gefd)id)te," fprad) granf beim Slbfteigen ben ©djmargeu an/' mtb 
tt>emt T)u von beut ÜJiäb^en nidjt faffen magft, fel)e id) laum einen an* 
bereit 2ßeg, als 3)idj an& bem §attfe roegjngeben, £)ier ift 9ttr. £)eim* 
bürg, £)u forgft für feine 2tufmartuug, fo lauge er bei nn$ ift; feipüuft* 
lid) unb brat) — üielteidjt, wenn er erft feine eigenen ©ienftboten aufrafft, 
repeftirt er mit auf ©id) unb id) mürbe £)ir nicht im ffiege ftefjen, mettn 
eine 2$eräuberung ju ©einem ©tücf Reifen fann. — @S ift nur gum 
augenblidlidjeu £rofte", fuljr er halblaut fort, feinen ©aft uadj beut 
§anfe füljrenb unb il)tt bort mit einem brenuenben 8id)te nad) beut ©aft* 
gimmer geteitenb, „bie beiben ©djmarjen meinten e3 mit ifjrer Siebfdjaft 
nur tfyren £>errfd)afteu nadjjutljun unb bann mit einauber mirtfjfdjafteu 
gn fönnen — iefet fdjeint aber ber £htrfd)e fid) bnrdjanS nid)t in bie Der* 
önberten S5erl)ältniffe finben ju fönnen." 

£eimburg tag in feinem 23ette unb tonnte nid)t fdjlafen. 9ßa$ er als 
eine leufjte £äufd)uug betrautet tjatte, an ber er faum eine ©djulb trug 
mtb bie fid) fdjuell werbe befeitigeu laffen: bie (Jbce Don einem Sanbfanfe 
feinerfeitS, fal) er burd) bic tefcte Sleu^eruttg granf^ jit einer SSorftelhtng 
über feine SBermögen^üerf)äItniffe au^gebeljut, bie er unter feineu Um* 
[täuben befielen laffen bitrfte, mentt er nid)t jnle^t ate üorfäfelidjer 
@d)minb(cr bafteljen mollte. 2lber menu er fic^ nun offen anäfpradj, 
Wetdjen ©rnnb fjatte er bann, noc^ langer in biefeut $aufe ^ oermetlen? 
pb bod) mar eö ttjm, atö bttrf e er jefet ammenigften bi^ ©egenb, oerlaffeu, 

:^ie 5ßufd}lerd)C. 3 



170 jb 3Sttf<8tedit. 

af« tiaftc e« il)n Ijier mit imfidjtbaren Letten, at« muffe fidj ba« ©djtdfat 
feine« geben« l)ier erfüllen. (5t lebte nod) einmal bie heutige Begegnung 
mit ber ftthn, bie einen Sinbrud anf if)n gemacht \vk noef) feine in feinem 
an granenbefanntfefjaften reichen geben, in feinem ©elfte burdj); er fünfte 
nocl) einmal ben uubefdjreibüd) füffai 9iei^ ber übet fte au«gcgoffen mar 
nnb ber it)re Ääfte, ifjre jeitmeife ftarre 9tnl)e mir wie eine 2Baffe gegen 
unangemeffene Neigungen erfrfjeinen ließ, anf fid) Kurten; er fucfjte fiel) 
eine SSorftcllimg Don bem nnberlidjen s iftenfd)en ju madjen, ber biefen 
@cf)a£ befitje — bie 3ttcird)en feiner $inbf)eit Don bem liefen, ber bie 
numberfdjöne ^rinjeffxu gefangen fyatte, famen ifym umutllfürüdf) in ben 
©um — nnb bann fragte er fid), melden 21u«gang beim btefe ptö^Hd) er* 
n?ad)te Seibenfdjaft für ifjn nehmen lotlte? £)ie „feierte rofige ©tunbe," 
bie „füßegrinuerung für fommeubc Reiten," Don meißener nod) am WiU 
tag geträumt, tarnen ibin luie eine teidjtf innige (Sntmeifyung be« flutten 
©efüljfe«, pelcfye« ilju jcfjt erfüllte, Dor; er liebte btefe grau, er linkte e« 
jefet, mit ber gau$en Äraft feiner Seele, er nntßte aud), baß fie in fein 
£> er 3 G^M^n, baß fie ifyn mieber lieben mußte, lueim er fie nur JU erriu* 
gen t)ermöd)te — aber wo gaj> .e« l)ier einen 2Öeg baju? Sin bitter ber 
alten 3ett Ijatte taufenbmat 9M)t, ben liefen tobtjufd)fagen nnb bie >8an* 
ben feiner sßrinjcjfin ( ^u löfen, — l)ier aber war ieber (Schritt feinerfeit« 
ein Unredjt im SSorau« — Ijatte fie bod) biefem Spanne freiwillig fiel) ju 
(Sigen gegeben ! - (Sr britefte tro£ ber SDuufettjeit bie §anb gegen bie 2tu* 
gen nnb ließ feinen ©ebanfen freie« ©piel, bie itjm taufeub lülöglidjfeiteu 
Mb Unmögltd)feiten für bie ©eftattung feiner ,3ufunft ^ov klugen fütjr* 
ten. ÜKoc&te ha^> ©djidfal über il)n verfügen, er Ijatte im 21ugeublid;e nid;t 
ben geringften ©raub, ftd) Sebenfcn über eine Seibenfdjaft jn mad)cn, bie 
e« in itjm enuceft, wo er am luenigften baran gebad)t ! £>a« war ba« 
©übe feiner »irren Ueberlegung; eine« aber mußte gefd)el)eu: feine @tel* 
lung Don Jeber 8üge befreit nnb jugleid) ein ©nmb für feine füuftige 
(Sjrffteni gelegt werben, nnb er meinte, Den 2Beg baju oor fid) ju fefyen. 
^od) eine SÖcile lag er ftill Der fief) l)iufiunenb; batb aber begann jefet 
ber laugfam übex if)n fommeube ©d).(af feine 9ttadjt au«suübcu. 



^fünfte* gapitet. 

21m fetben STagc bei 2lnbrud) be« 2Ibeub« mar ein Leiter Don ber 
Sfjauffee in bie enge Söalbftraße eingebogen, welche nad) be« „alten 33en" 
Slodfyaufe führte. Sic §unbe fdjlugen nur (etdjt au, al« er, bort ange* 
langt, Don feinem ^ferbe flieg nnb umfdjnüffettcn ilju vote einen alten 
^Mannten. Sicheren ©riffe« öffnete er bie Xljilr ju beut §aufe, in beffen 
Innern fid) ifym genau baffelbe S3ilb bot, meiere« £)eimburg am Sage 
ättDor getroffen. SErofc ber ©arme im offenen 8anbe f)errfd)te bodj eine 
ÄM)te 'in ber bieten 3Balbecfe, mifyt ben „Öärenroinfef bitbete, bie ein 
gener für ben 2lbenb ganj bel)ag(ic^ erf^einen ließ nnb bie fnodjige ©e^ 



5te g5tt(<f)fad}e. 171 

ftalt be$ alten 33cn faß wiebcr öor ber flamme, feine Uubcwcglidjfcit 
mir burd) einzelne (Srgießuugeu öou SEabacfäfaft aus feinem ÜWuube im* 
terbredjenb. Der äugefommerie riiclte fiel) oljue Seitered einen ©tufjt 
neben ben ©äfifceuben nnb je^t erft fat) biefer langfam auf. ,/Jftr. QaU 
ton l" fagte er, maubte bann aber gleidjmütljig ba3 ©efidjt lieber ab. 

Reiter ftarrte eine Sßeite, gleid) feinem 2öirtl)e in'$ geuer nnb fuljr 
bann mit ber £aub burd) ba$ bufdjige £)aar. „^ierce ift feftgenommen, 
Seit !" unterbrach er ba% ©djweigem 

©er 2lngerebete nidte nur, als f)öre er eine bereits befannte Sljatfadje. 

„Unb eö ift biefer äftafou felbft, ber mid) tu Verlegenheit brin* 
gen muß/' fuljr §atton, bie pufferen Augenbrauen bid)t gegen einanber 
jteljeub, fort, „al3 ob e$ mir uod) einbriuglidjer beriefen werben follte, 
Daß bie §atton$ nnb 3Kafon8 md)t neben einanber beftetjen fönueu unb 
bie (Sitten ju Orunbe gel)en muffen, wenn fie ftd) ntdjt felbft oon ben Sin* 
bereu befreien. Qd) bin ein Sljor gewefeu, 33eu, baß id) bie Seiiurutlje 
in meinem $aufe nidjt frei gelaffen l)abe für ben iuugen gaffen; tjätte id) 
if)u baran gefangen unb jit ^tücEe gebrochen, fo Ijättc ftd) wot)l eine all- 
gemeine, grünblidje 2lbred)uung barauä eutwiefetn föuucn." 

,,©ie rennen nid)t genau, @ir !" erroiberte ber Slnbere, ol)tte Dom geuer 
aufzufeilen, „bie 8abi) l)at nidjts mit il)m gu tl)uu unb würbe anä) ol)ne 
£abel geblieben fein." 

„@o fagt fie, id) weiß ba%\" nidte £>attou mit einem finfteren Säcfyeln, 
„id) meine aber, wer äöciberwort nnb JBeibertreue gut genug femten 
follte, müßte ber alte ^Öeu fein — ober ift fein ©ebädjtuiß fdjwad) ge* 
worbeu ?" 

35er 2I(te l)ob langfam ben $opf unb feine l)arteu 3üge fd)ienen wie 
an& SBronje gegoffeu. „SBeu'S ©ebädjtuiß ift uod) frifd) wie am felbeu 
£age," erwiberte er langfam, „aber uid)t 2UIe finb gleid) 3 e n e r l u 

„@$ ift {ebenfalls fidjerer, fidj uid)t auf ?lu$naljnteu 31t öerlaffen !" 
öerfefete ber Slnbere mit feinem früheren Cädjelu, „aber e§ ließe fiel) eine 
'probe machen, bie oietleidjt meine oergaugette £l)orl)eit wieber auSglidje." 
Gr fat), einen böfen^ug um ben SJKunb, eine SScile nad)benfcub ürt geuer 
unb niefte bann langfam oor fid) ffixu „Slbcr wegen be$ s ]3ierce !" t)ob er 
wieber ben Ä^opf, „id) barf ben 2fteufdjeu nid)t fteefeu taffen, unb wenn 
es nur wäre, weil er einer oon ben Wenigen ift, bie nictit oou bem §)onig 
biefer 3J?afou$ leefeu; außerbem — fo wenig birefteu 2lutf)eit icjö aud) an 
feiner £l)at Ijabe, fönute er mid) bod) in feiner 21ngft burd) üftittljetlung 
fo manches ©efprädjö jwifdjen uns in Verlegenheit fefecn. 2lber e§ wirb 
©elb foften, unb gerabe je^t möchte id; am wenigften wegen eines ffapU 
ta(3 Ijerumfragen." 

„(§3 ift ein grember l)ier, ber fid) anlaufen will," fagte ©en nat^ einer 
furjen $aufe, ft \d) wnfcte inbeffeu 3liemanb, ber jefet au ein SSerfaufcn 
bcid)te nnb Qtyt at^tjtg Slcfer bei ben „ÖidE^ wären ütelletdjt gerabe für 
il)n — er wol)tit aber bei ben TOafonö !" 

©atton blirfte ftarr Dor fiel) uieber. „@r würbe mir genau paffen/' 



172 ptc gjttföfcrdfc. 

brummte er, ol}ite aitfgublicfcn; „ftef)t er gu SHafonS in näherer öegie 
^ung ? Sennen Sie beu Biaxin, Sben ?" 

„(Sr fcfyeiut felbftftciubig genüg gii fein; er l)at bie lefete 9?ad)t t)icv 
gefdjfafen uub ift ^cute nur gufätftß bortfyin geraten l" war bie 2lntwort. 

Sine Zeitlang fdjicn eine cigeutl)ümlid)e ^Bewegung ber Slugeubrauen 
in «jpatton'3 ®efid)t einen innern $ampf anjubeuten. ,,3d) werbe e$ noeö 
einmal mit it)tien aufnehmen/' brad) er eubtid) wieber ba$ Sdjwctgcn; 
„ber SDiaiiu wirb ja fyoffentlid) nod) aubere SeEauutfdjaften in ber 9?adj* 
barfdjaft inadjen uub außer feiner {ewigen Söofynuug gu treffen fein." 

„@$ giebt ein SJarbecne in ben näd)ften Jagen/' brummte ber SClte, „er 
ift jung unb toirb faunt bort festen." 

®er Slngcrebete niefte. ,,©nt, wir werben fefjen !" begann er bann 
\)o\\ feuern. „2iber nod) eins, ^ßierce muß s Jtadjrid)t erljalten, baß für 
Um gearbeitet wirb, otjnc baß eine Vermittlung beäljalb auf mid) fallt. 
Sie beforgeu baS, 35en. (Sr foll ruf)ig bleiben, wenn er and) fdjou beu 
Stritf um ben £afö füllte unb fotl fid)er auf £)ü(fe rennen. 2öa§ ge* 
fdjeljeu muß, wenn e3 gum 2leußerfteu fäme, benn ber üDienfd) l)at SBSörte 
gegen btn alten SKafon fallen (äffen, bie alle Stnftrenguugen Dergeblidj 
madben tonnten, werbe id) mit ^fynen befpredjen, wenn e$ fo weit ift." 

Sien Rüttelte iiad)beuf(id) ben Sopf. „$d) befaffe mid) nid)t gern gu 
Diel mit anberer ^cute Singen," üevfefete er, „e§ ift gut, Sir, bie £>anb 
für bie eigene 'eadje rein 311 fjalten, uub bie ^cit, für mid) gu fjanbetn 
wirb balb ba fein !" 

„Uub wollen Sie bann allein bafteljen — möge aud) $$x Vorhaben 
fein, roefdjeS e$ wolle ?" fragte £)attou, rafd) aufblicfeub, „meinen Sie 
ztwaZ anzurichten gegen Öcute, bie faum einen geiub im ßouutt) fjaben?" 

,,3'd) ftti% was icb ju tljun l)abe, Sir, unb um ba& Uebrige fümmere 
id) mid) tiicljt !" ermibertc ber Sllte fall. 

„Unb wenn e£ übel geljeu follte, \va$ wirb au« v JJanette?" 

iöen fd)wieg^ 

,,$d) Ijabe eie für einen greunb gehalten/' futjr ber Rubere fort, „ben 
gleidjer §aj3 mit mir üerbuuben, uub ber für mid) ober wer fouft gu un$ 
ftetjt, tljun würbe, totö wir ebenfo {eben Slugeubticf für $l)r ^Jutereffe 
tfyuu würben — ift i>a% nid)t fo, SBen ?" 

©er SBfagercbete Rüttelte auf* 9?eue ben Äopf. „3efj fjaffe SWiemanb, 
Sir," oerfe^tc er ruf)ig, „uub \x>a$ icf) gu oollfütjveu Ijabe, ift nur eine 
Sadje ber $flid)t. 216er Sic mögen 3ied)t fyabeu, baß ber £D?enfd) uid)t 
auf feine Ävaft allein vertrauen follte. Sei e3 barum fo; id) werbe für 
Q\)Xt Sadje tfjun, was id) oermag, unb Sic oerfpred)en mir, an meiner 
Seite gu fteljen, wenn id) tyxtx bebürfeu follte. Ueber ba$ 2}Jäbd)en 
rebc id) bann t>ie((eidjt, wenn bie £tit bofür ba ift r 

Ration ftred te fo eben in fid)tlid)er iüefriebigung bie §anb nad) fei* 
nein ©efcüfdjaftcr au^, ntö ein paar laute, langgezogene Jone bi0t 
außerhalb bc<5 geuftcr^ erflangeu, beneu eine me(and)o(ifd)e, (eife Der? 
IjalfcubcGabeug fiel) anfrfjloj}. T)auu tönte e^ im a(teug(ifd)eu Sallabeuft^le: 



„O tnß beut £crg bei* SKarfje fern, 
S)ie 9iacf)e fcijläflt ben eig'neri §eim 
SBeqeifye cjevit, Dergetfye tioü, 
2öemt ©ött bir etitft uerjciljcn foÜV' 

„(5$ ift SRancttc, fie fingt eins Don ben üerrüdften Siebern ber ©djwar* 
gen/' fagte $dt\\, in fid)t(id)em Unmntlje bie ©tiru wnjefnb, „fie muß f o 
eben nad) Jpaufe gefommcu fein !" £>atton aber erfjob fiel) rafdj nnb öffnete 
bie 23jür. $n fyatber Entfernung bi$ ginn SöalbeSfaiune ftanb ba$ Wlltö* 
d)cu, Don ber legten ?lbcnbbe(eudjtung umftratjlt nnb wie tu tiefen ©c* 
bauten in ben bunfelnben £)imme( Midenb. 

Button trat mit beruhigtem ©efidjte gurüd unb reichte bem Sitten bie 
£mnb. „(Sä bleibt babei, £3cn, unb id) redjne auf ©ie, wie ©ie fiel) ;$it 
irgenb einer £t\t auf mid) öerfaffen bnrfen. 2)2ad)en ©ie fidj morgen 
bei guter $ät nad) ber ©tabt auf, man fommt jetjt nod) am beften an ben 
©efemgenen nnb morgen Slbcnb fprec^e id) wieber Dor !" hierauf oertieß 
er ba# £mu#, fdjwaug fid) auf fein *ßferb nnb fdjtug ben £)eimweg ein» — 

2)2ilbreb war eine t)atbe©tunbe früher nad)$aufe gelommen nnb I)atte 
fid), otjue nad) ifyrer ©cfywargen gn verlangen, in il)r ,3tmnicr begeben, 
©ie euttebigte fid) itjreä SftettfteibeS unb ließ fid) bann, fidjtlid) gerftreut 
auf bem ©tul)(e am offenen genfter meber, ba$ $iun teid)t in bie 
£anb ftü^enb nnh bie Slicfe in bie gerne gerietet; batb aber erfjob 
fie fid), wie oon einer inneren Unrufje getrieben, wieber, ergriff ba$ 
offene Sßwä) auf beut £i[d)d)en oor fid) unb ua[)iu bamit *ß(afe in bem 
2cf)nftu()(e; nad) Surgem fd)on fdjroeff ten inbeffen ifyre 331ide über bie 
glätter l)inweg, angenfd&einlid) anbere ÖUber uor fid), afe ber ^uf>alt 
beS 23ud)c$ iljr geigte, bi$ fie, wie fid) gur Sfafmcrffamfeit gwingenb, oou 
Steuern ifyre 3Befd)äftignng öornaljm, unb faft fdjicn e$ fie gu erteiltem, 
als 9Jnn burdö bie Ijatbgeöffuete £[)iir btiefte unb bann fdjneü eintrat. 
„Qdj war feine gel)ti ©djritte Dom §mufe 2fta'am," fagte btefe, einen etwa« 
üerwunberten Süd auf beu nadten £>al$ nnb ba$ bei Seite geworfene 
9?eitt(eib ber $erriu werfenb. 

,,©d)on redjt," erwiberte äJJtfbreb, im $opf gurüd (egeub, „räume meine 
©adjen weg unb ergäfylc mir tt\w%; unfere (Sinfamfeit wirb mir wirf(id) 
bisweilen bvüdeub; id) beute meine 9Jiufi£ wieber auguf äugen unb ba$ 
*ßiano oou meinen (altern IjeranSfdjaffen gn (äffen, nm wenigstens einen 
neuen ©ebaufen gu Ijaben." 

„3Bollen ©ie mir wot)t fagcu, äfta'am, wie Diel bie$ ift?" fragte bie 
©djwarge, gögernb aber mit leucfytenbeu Süden iijrer öerrin bau zxfyaU 
teuc ©olbftitcf t)iul)attenb. 

w Ü)a^ finb fünf ©oüarö — aber wie fomutft ©u gn bem ©otbe ?" er* 
Wiberte biefe mit einiger 23erwniiberung, 

,,3d) öerftet|e e$ |"c(bft nid)t, SJia'cun unb icb mod)te and) ba§@etb uid)t 
behalten, otjite ^Jljnen baüou gefagt gn I)abeu !" oerfetjte 5lnu, baö ©titd 
wieber forgfam in bie Xafdje itjrcö £(eibc3 bergeub. JWx. 3)Jafou ritt 



171 JUe 23uftfr<?nße. 

l)ier am §aufe Dorbct unb mit ifjm ein ©eutfonati, ben icf) uodj niemals 
in ber 9^acl)barfcl)aft gcfe^enl (Sr l)atte etwas SlmoläubifdjeS, aber etwas 
fo SBornetyneS an fidj -— id) meine/' fetjtc fie, wie in letzter 33erlegeitfyeit 
lacljeub, fjuijii, ,,id) fjabe einen fo frönen SDZqnti notf) gar nid)t gefeljeu, 
Seti, äfta'am, 2ftr. üjftafori mar ganj furios fo baß icf) mid) f)ätte über 
iljn ärgern fönneu; er tl)at muubcr mie luftig, meinte, DJci\ fiättoii fön: c 
ben @cipio peitfdjen faffen, wenn ber wieber mit einer ffiotfdjaft 1/3 
£)au# tarne unb td) folle and) in feine 33ertegeut)eit meljr gefegt werben, 
unb wa$ er wegen -Sljnen fagte, üerftanb id) nidjt einmal redjt — " 

„Unb fo gab er £)tr baS ©elb !" unterbrach fie bie £)ame, weldje, einen 
©Ratten bläffer geworben, feit beginn ber Grjäljluug bie Singen groj 
auf ber @d)wargen fjatte ruljen (äffen, „cS ift burdjanS nidjt irötljtg, ba| 
id) jebeS feiner Söorte l)öre." 

„ s J}ci\ SDiafon ?" rief Sinn unb maclite bann eine fo cigentbümlidje ge* 
rtngfdjäfecube ©dmlterbcmeguug, ba§ fie jebe europäifdje „Äaiumerfafee" 
barum beneibet Ijabeu mürbe, „(Sr ift immer frenublid) genug gegen mid) 
gemefen, aber Dom ©eben Ijat er nie Diel gemußt — no, iUJa'am, ber 
freinbe ©cntleman mar es, unb id) müufdjtc nur, @ie Ijättcn it)n gefefjeu, 
mie er bie §anb bewegte unb mir in feinem auSlänbtfdjeu SEoue „fang 
baS \ u jurtef." 

SDiilDreb mar uod) btäffer geworben, unb gwifdjcn ifjren fdjön gejetd)*» 
neten Augenbrauen guefte e$ mie eine oerfyattcue drregnug. „Unb wofür 
war ba% ©elb ? £>atteftT)u ben ©cntleman fd)ou üorljer gefetjeu, ober 
fprad) er mit Dir?" fragte fie fidjtlicf) gefpannt. 

„@ar uid)t$ üon alle bem, SDia'am ! „tjarig ba$ !" ©a lag'S im ©rafe 
unb bort ritt er l)in. 3ttit beut $opfe nid te er mir frenublid) au, baS 
war SllleS f* 

Sie junge grau fal) eine ©efuube fdjarf In baS ©efidjt ber ©djwaqcn, 
ftügte bann nadjbenfenb bie (Stirn in bie §anb unb wollte fid) uad) einer 
furgen 'jßaufc eben wieber gu beut jiftäDdjen weuben, als bie £fyitr 
fid) weit öffnete unb bie breite ©eftalt £)atton'S in beut Eingänge 
erfdjieu. 

9Äit einer raffen Bewegung warf ÜKilbreb baS £afd)eutnd) über iljre 
uaeften @d)uttern, erl)ob fid) bann, üon einem ijellen 9?otf) -übenjoffen unb 
füllte fid) in einen leisten ©fjattrf. K $$ werbe fpäter mit $)ir reben," 
waubte fie fiel) au bie Sdjwar^e unb ließ fid), mäljrenb biefe baS ,3immcr 
berliefj, wieber auf if)rem früheren Stfee uieber. „$ty Ijalte es für xuu 
fdjidlid), @ir, fo ol)ite Weiteres in ßabieSjunmer ju treten!" fagte fie 
bann, ba\ $opf nad) bem Slngefommenen l)cbeub, traf aber in beut ©efid)te 
beffelben auf einen Slu^bnuf, wie fie iljn faum wäf)renb feiner gßerbuug 
um fie in btefem ©rabe wahrgenommen ^atte — feine finfteren 3üge 
Ratten fid) jit einer greuubtidjfeit aufgehellt, bie i()ueu faft ben Sfjarafter 
einer ©ewittertauöfdjaft, in weldjc ein ©onneublid fällt, gaben, gugleid) 
aber and) ba^ ©efüfyl ber Uufid^r^eit eiltet folgen 3 u f tailbe ^ in hvn 
öefdjauer mdtw. 



'3>!e &\tfd)kx#}e. 175 

,,9Iud) wenn eS ba§ Zimmer nrctncr grau tft ?" erwiberte §atton mit 
einem Slnfluge twu fntmor, mte er il)tn fouft nie eigen mar, nad) einem 
©tul)fe grcifenb, „very well, td) mag eben mit ineinen 2lufid)ten ber £)iuge 
Ijiutcr ber 3eit jurüc! [ein, imb wenn man eine faffyiouable grau genom* 
inen fyat, muß man'S wol)t and) einmal ertragen, um Sntfdjutbigung 
bitten 31t muffen, — ^d) fyabe mir mandjeö überlegt, SJJilbreb," fuljr er 
fid) uicberfaffenb fort, wtitjreub (eine Singen iljre ganjc nur IetdE)t öerljüllte 
©eftaft überflogen, „uni* id) bin gekommen, um griebeu jwifdjen im« ju 
fließen." 

©ie junge grau friert feine breiften 4Bfidfc gn füllen tmb ein tiefer £n§ 
öon SBtberwilleu legte fid) um iljreu 2Jtimb, wcUjrenb ifyre Slugeu fein @e* 
ftd)t bttrdjbriugen 311 wollen fd)ieneu. „$&> weiß öon feinem Kriege 
etiua^, ©ir," erwiberte fie fatt, „uub idj war ber üfteinung, unfer 
gegeufeitigeS 33ert)ättuig fei fdjou gefteru jur ©euüge feftgeftetlt 
morbeu !" 

„y&tU 3Ka'am," fagte er, wie in teidjter Uugcbufb beu Hopf fdjüttelub, 
„id) fage 3I)ncn bod), baß bie 33erl)ättuiffe anbete werben folfeiu @e tft 
mir fo manches oon beut, was ©ie geftern auSgefprod)eu, im ®opfe l)mt* 
gen geblieben, l)at mir ©ebanfeu gemacht uub ntidj ju neuen 2lufid)tcn 
gebradjt $d) mag bie Dinge aitberS betrachtet fyabeu, als id) follte; 
3cber f)at einmal nur feine eigenen 2lugeu uub es braud)t einen 2Inftoß, 
um if)ncu eine aubere 9?tcf)tung 51t geben, (£$ fofl aubcrS werben, ©ie 
folleu Ql)vc\x ^arlor öoü 23efud) l)abeu, 34ter Neigung nadj t)aubetn, 
uub fid) nidjt met)r über mein 2fti§trauen ju beflagen l)afru — id) wüu* 
fdje in meinein Jpanfc nid)t mcl)r einfam *u fein, baS wiffeu Sie ja, nnb 
tarnt idj mir ^tyre ©efellfd)aft nidjt nad). Suufd) auf meinem äöcge fiebern, 
nun fo mag bieS auf bem $l)rigett gc[cl)ct)eu. gaben ©ie fiel) @efetlfd)aft 
ein, 3'§xt ißerctjrer ober mn ©ie 8'ttft Haben; wie gefagt, es mag fein, 
baß id) mit meinem 2öefeu einer jungen grau gegenüber baS *ßferb am 
©diwanje aufgebäumt l)abc; bamit Sie aber an meine 2tttfricl)tigfcit glau* 
beu, fo laffeu ©ie grauf äftafou wiffeu, bajj feine Slbwenuug I)ier auf 
einem DJci^öerftänbuiß bentl)t f)at, baß if)in ineiu §au^ offen ftcljt, uub 
i>a§ er feinen je^igeu ©aft, beu mau als gremben otjuebies eingufaben 
Ijätte, mitbringen mag. genier möd)te ich ©ie bitten, fid) fo cimuridjteit, 
baß wir übermorgen mit einander beim SSarbecue fein fouueu, ©ic l)abeu 
ja bod) in faft einem ^afyre fein rechtes Vergnügen geljabt — uub fo, 
benfe id), geben ©ie mir 3l)re£>aub, SJiilbreb 1" fd)lo£ er, iljr bie feinige 
eutgegenftreefenb. 

Sie junge grau Ijatte ba$ 2Iuge wäljreub er fprad) nidjt non feinem ©c* 
fid)te gewaubt, aber feiner ifjrer bleichen, uubeinegtid)eu 3üge öerriet^, 
\va$ in \{)v oorgebeu mod)te, ^t legte fie ftetf, als t)abe fie feine an* - 
bere 3ßaf)f, bie feinen giuger in feine fyarte )Rtd)tc. „$$ werbe t>crfit= 
cfjeu, 3fl)rcm iBiüeu 311 genügen," fagte fie, als fei fie iiicf)t ööüig über 
bie 33ebeutuug feiner Sorte flar, „Sfyxt ©iuueSanbcrung ifi fo mter* 
\x>axitt, baß ij^ mid) nod) nidjt gauj ^ütoinjnfinbcn üevmag uub woljl 



176 3>te gsufdjfitdjc. 

etwas £t\t bcbürfen lncrbe, um btc ©ewöljuuugcn unb (Erfahrungen eines 
^aörcd üou nur ju ftreifen." 

„Very well", erwtberte er, oljne eine Jäufdjung blicfen ju faffen, tljre 
§anb leicljt brütfeub, ,,id) fann jefet nicfjtS SlnbereS verlangen] als ^eidjeu 
aber, baß and) ©ie es aufrichtig meinen, SDftlbrcb, oerantatfeu ©te auf 
irgenb eine Seife, baß biefcr grembe, tx>clcf)er jefet bei üUJafonS wofyut 
unb roatjrfc^einüd) fdjon auberweitig ©cfanntfcfjaften angefnüpft l)at, 
eine (Sintabung in uufer §auS erl)ä(t; id) möchte \ti$t, wo id) wieber auf 
guten $ufc mit Otiten jit'fommcn Ijoffe, am wenigften, ba% id) als n\u 
aaftlid) t>erfd)rieeu mürbe — orbnen ©ie baS balb, es liegt mir etwas 
barari. ,3 um 3^ üe ^ en a ^ er benfeu ©ie an baS 33arbecue." (Sr erljob 
.fid), iljr 3unt(fenb, unb wanbte fid) nad) ber £t)üi\ „$d) wieberfyole es 
nod) einmal Sttilbrcb," fagte er, t)ier fteljen bleibenb, „granf 2Äafon ift in 
miferem §)aufe willkommen, wie es fid) bei einer Gintabuug beS gremben 
t)on jelbft üerftet)t!" bann öerliefc er baS Zimmer. 

SJWbreb blief te beut ©aüongeljeuben ftarr nad) unb erljob fid) laugfam, 
als fid) bie £l)ür gefdjtoffen. „2öaS ift ba twrgegaugen ?" fagte fie balb* 
taut, bie £>anb gegen bie@tirn brücfenb, „unb 'warum fegt er einen fofcfyen 
9tacf)brucf auf ben 33efud) biefeS gremben ? ©oll id) uid)t wenigftenS bie 
gretfyeit baben, üou mir ju Ratten, was mid) nod) tiefer in mein (Slenb feljen 
laffen würbe?" ©ie mad)te einen fjaftigen (Sang bitrd) baS 3immer, 
blieb bann wieber fteljen unb fd)ütte(te wie im ©d)tuft einer ©ebanfen* 
reibe ben $opf. „@r gehört am wenigften in meinen $reiS," fufyr fie 
leife fort, „unb am wenigfteu werbe id) felbft mir mein ©djieffat nod) 
fdjwerer madjen !" 

§eimburg, öon beut ungewohnten, fangen 9?itt ermübet, faf) bei feinem 
ßrwadjen am nädjften 3Korgcn bie ©onuc bereits Ijodjftefyeu unb fanb, 
als er fid) rafd) in bie Kleiber geworfen, bie gamilie am grüfyftücfstifcfye. 
,,©ie waren nid)t ju erweden, @ir, ©ie muffen bie Sanbluft erft gewohnt 
werben, baS fiubct fid) aber balb," rief iljm ber alte Sftafon tadjeub cut* 
gegen, „grauf Ijat mir fdjon t>on $l)reu geftrigen Sroberungeu in ber 
9?ad)barfd)aft ergäbt, unb banadj werben ©ie faum eine ©d)wierigfeit 
für $l)v Unternehmen l)ier fiuben !" 

©er 3>utfd)e ftrebte mit ÜJiadjt eine leiste ©ettemmung, bie il)n bei 
ben festen Sorten überfam, oon fid) ju weifen; er batte fein ^immer 
mit bent Sntfdjtuffe öerfaffen, feine Stellung in beut erften baju geeignet 
kn Slugeublide au biefem ÜÄorgen Don allem Unwahren ju befreien, unb 
atö granl nac^ ©eenbiguug beS 3)?a[)Iö öon einem ©d^warjen abberufen 
iuarb unb ber griebensrid)ter fid) cbeufaftö er()ob, um ftet) ber £l)ür jiiju- 
iuenben, ging er biefem nad) unb bat ifjn um ein furjeS (Sefpräd). S3e* 
reitwilttg öffnete ber Sitte bie befaunte |)tuterftube unb gog gwei ©tüljle 
bevbei. „^rtjießen ©ie loS, ©ir \" fagte er unb ließ fid) mit aufinert* 
famem ©efidjte uieber, wäbreub ^eimburg feinem 33etfpie(e folgte, „^d) 
bin gern überall watjr unb offen, ©ir," begann er, „felbft wenn baS ®e* 



gcutljcil SWemanb fcfjabcn mürbe unb fo muß idj nacl) beut, was id) oqn 
Störer ®egenb geftern gcfeljen tjabe, geftet)cu, baß tctj nidjt betrau beuten 
barf, mir t)icr Sigeutfjmtt gu erwerben. Oljue einen roenigftenS nennend 
»eitlen Umfang einer Qfarm, oljue bie Stufcfjaffuuo einer Slnja^l ©djwar* 
ger fönntc ein betrieb faum eine fixere ßfifteug bieten, unb l)iergu ttmr* 
&en meine Mittel faum ausreichen. $d) fage 3l)nen bieS, bannt ©te 
und) für baS galten, maS id) bin: einen üßann, ber wol)t ein f leinet $a* 
pital jnr üSegrüubnng feiner ,3ufunft, a ^ er ^ e ' nen 9^ctd;tf)iun befiel. 
©üben ©ie fiel) nun geirrt, ©ir, fo bin id) bereit gu geljen, elje id) nod) 
ein weiteres SSort rebe L" 

geirrt? luie fo benn, @ir? M lachte ber 21tte mit oerwunberten 3(ugcu 
auf, „babe id) Sitten beim 8aub oerfaufen wollen ?_©ie ftub mir int 
®egentt)eile nod) lieber als üorljer, ba ©ie geigen, baße>ie fid) audj nidjt 
einmal oou Slnberen einen fremben äftautet umljängen (äffen wollen; beim 
fo nie! id) weiß, flammen bie 3?been über #fp Vermögen nur oon grauf, 
ber fid) nad) 3?ijrem Sßefen unb einigen $l)rer Sleußeruugen feine 35or* 
ftelluug baöon gebilbet Ijattc. s Jhir weiter, wenn Sie nod) etwas auf beut 
bergen l)aben !" 

' tf $d) wollte allcrbiugS nod) eine grage ftelleu, bitte ©ie aber babei um 
eine oöllig gerabe, uuoerblümte Antwort, ba fie melleid)t meine gange 
^ufuuft beftunmeu faun," fagte §eimburg mit einem 2Ul)cmguge, ber 
Ijörbar aus erleichtertem §ergeu tarn. ,,©ie ließen geftern ein SBort fat* 
tiü, baß id) Ijier wol)l tbuu fönntc, in meinem alten gudje als $mft gu 
bleiben, eine 2luSfid)t, au bie id) nie Ijatte beufeu mögen, ba mir bie oer^ 
Huberten 33crl)ättniffe l)ier ein gang neues ©tubium gu erforbern fd)ieueu. 
©laubeu ©ie nun wol)l, t>a§ ein ÜÄann, ber für etwagwei Qaijvt gu leben 
Ijat unb als ein giemlid) fertiger 3urift in ©eutfd)lanb galt, l)ier fid) 
ber 9lbüofatur wibmeu unb gu rechter Mt auf eine Srifteug rennen 
barf ?" 

Der griebenSridjter rücfte feine Äniee auSeinauber, um bequem feine 
Sinne barauf gu legen,. unb blidte, bie ©tirn in nadjbenflicfje galten gie* 
Ijeub, eine furge 3ßei(e üor fief) uieber. „Sin im ©efprädje Eingeworfenes 
Sßort, ©ir, ift etwas Ruberes, als eine beftimmt geforberte iDteimmg," 
fagte er eublid) bebarijtig. „3ßaS $l)xt gät)igfeitcn anbetrifft, fo Ijabe 
id) auf ^r einfaches Sßort l)iu burd)auS feine Zweifel, baß eie cS balb 
beu befteu unter uuferen Stboofateu g(eid)tl)un würben; id) weiß aber 
uid)t, ob ©ie werben ©pifebube genug fein föunen, um es in Käufen unb 
©djwänfen mit beu Ruberen aiifguuetfmcn, unb bas fdjeint mir bei wtfe* 
Iren @crid)tSoerf)anbtungen bie öauptfuuft. Yes, Sir!" futjr er mit einem 
Grüfte fort, ber tro£ feiner gerungclteu ©tirn beu Dollen Junior bnrd)* 
fd)iinmcru ließ, „id) l)alte {eben üor mir plaibirenben Slboofaten genriffer* 
maßen für einen ©pit|bubeu, oor beffeu Äuiffen id) mit allen ©innen auf 
meiner §ut fein muß, unb eS fragt fid) eben, ob $f)Tt 9?atur für eine 
fold)e 2lrt oon ©efdjäft taugt." 

t,$d) feune biefeu ©djlag Seilte einigermaßen/' tädjette £>eimbnrg, „unb 



178 pie gSufdjfcrdje. 

weiß awd) aus Srfaljrimß, baft bie ©ren^c itjrer ffmtfi eng getutfl gebogen 
ift — baoor mürbe id) mid) nidjt 31t fürdjtett Ijaben. iis fragt fid) bei 
mir nur, ob td) in ber jngemeffenen 3 e ^ m ' r ^ cu fremben ©ctft ber i&t* 
fefce, bie iEedjnif beS $adjS, wie id) es nenttcu möchte itnb bie (Sigcuttjüin* 
lictjfeitcu ber ©cridjtsfpradje fo gu eigen madjen tonnte, um mit ßljreu 
3U beftetjen." 

„Well, Sir, idj bin attcrbingS eine ©eridjtsperfou," ermtberte Sftafon, 
„utödjte es aber beunod) nid)t auf mid) neljmen, in 3^rcm gälte einen 
beftiinmten 9iatl) jn geben, ^nbej'fen werben wir woljl aubermeitig fyel* 
fen tonnen. -3?d) tjabe einen greunb tu ber ©tabt, ber ju unfercu beftcit 
Slbüotaten gehört unb beu idj, trofebem er alte ©djleidjmege rennt, nod) 
für beu ef)rtidjfte£t)atte. Sr tötrb gteid) ber ©acfye auf ben ©runb geljcu 
unb $f)nt\\ beu etaubpunft Kar madjen Wunen. 3Bot(eu ©ie midj am 
Stadjmittag nadj ber ©tabt begleiten, fo werbe« mir balb wiffeu, woran 
mir ftub." 

§cimburg wollte eben feine Sereitmittigfeit ju erlernten geben, als 
graut bie£l)ür öffnete unb mit einem fragenbet: ©lid'e, als fdjeue er fidj, 
baS ©efpräd) ju unterbrechen, itt'S ^immer trat. §eimburg aber meinte 
in beut jugemorfenen ©tiefe eine 9?eutgfeit Don ^Belang 31t lefen. 

„SBir fiub fd)on fertig/' nidte ber griebenSrid)ter beut eingetretenen 
ju, „uttfer $reuub finbet feinen ©efdjmacf au fo langen bitten, wie er 
gefteru fyat tljun muffen, unb gieljt eine rufjigere SebenSart oor; er will 
Slböofat werben. £)aS fommt aber SlüeS Don ber enropäifdjen 2Wobe beS 
gttfcwanberuS l u fefetc er ladjeub f)injn, 

Öeimbnrg gab beut greuube einen SBiuf mit beu Singen, bat beu Sitten, 
31t irgenb einer 3eit über it)tt 31t beftimmeu unb folgte bann beut (Elfteren 
aus beut ^immer. „(Sine üöotfctjaft für ©ie !" fagte biefer, fattnt ba§ er 
bie £t)ür gefdjloffen, unb ber 3>utfdje bemerkte berwnnbert eine fonber* 
bare SJletöje in beut @c|id)t beS Siebenben. 

„Sinn ift Ijier — Sie wiffeu, baS Äammermäbdjen ber üftrS. $atton 
— unb will mit $tym\ allein reben. ©efyen ©ie nur nadj beut *ßdrtor," 
fefctc er t)inju, als werbe er fid} feiner (Srregung bewußt, „idj werbe fie 
3t)uen fenbeu !" 

©neu Slugenbticf füllte $ctmbnrg baS eigene Stut nad) beut $erjen 
gnrücfbröngen; im anberen Momente aber fam iljut audj bie Uebcrjeu* 
gitttg, ba§ nur irgenb eine Slngelegenljeit gewöhnlicher Scbentnng bie 
©ettbuug ber ©djwaqen veranlaßt tjaben fönne unb neugierig aber rufyig, 
betrat er baS iljtn ausbeutete 3 »"wer. 

Sinn trat nur wenige Stugenbtide nad) i(jm ein unb fcf)ieu, als fie feinett 
©tid traf, uidjt gteid) 31t wiffen, wie ju beginnen. 

,,©ie l)abeu gefteru bieS ©etb l)ier bei innerem $aufe gnritcf getaffen, 
©ir/' fagte fie enbltd), baS ertjatteue ©otbftüd aus ber 3Tafcl)e jieljeub 
unb auf ben £ifd) fegettb, „unb ba idj nidjt gern eine S3ejal)htng neijme, 
wenn idj nidjt weijj, wofür, fo bringe id) cS wieber gyrücf/ ©ie Ijob erft 
jetjt baS Singe, fenfte es aber mit einem Ijatlwcrtcgenen Sädjcln wieber, 



$ic $ufd)rerd)e. 179 

aU fie £)cimburg'S ■ f orf c^euben 53(tc£ auf ficlj ritten fal). 3un, itnb 
ibeiter ?" fragte biefer. 

„Sa$ ift SUlet, @ir !" erwiberte fie, unb machte 2Riene, ftcf; nad) ber 
£l)ür gu weubeu. 

„Sßarte einen 2UigenbIicE, äßäbdjen \ u rief ber Seutfdje, unb ein eigen- 
tljümlicöeS **äd)eln (egte fiel) um feinen 3Äuub. „9ßer fyat Sir bemi ge= 
fagt, ba$ id) Sid) überhaupt für etmas begaben »iß ? Darf id) Sir 
benn nid)t etwas fdjeufeu, weil Su mir gefäüft unb e$ mir Vergnügen 
mad)t?" 

„Qd) weiß nidjt, @ir," entgegnete fie, nad) einem furgen Stufblicfe au 
tfjrer @d)ürge gupfenb. 

„Su t>aft alfo baoon gefprodjeu, unb e$ tft Sir verboten worben, e$ 
ju behalten !" fagte er mit feinem früheren Säbeln. 

Sie gögerte unftfjlüfftg mit ber Antwort. 

„(53 liegt {ebenfalls t)ier ein 3?rrtljum 311 ©ruube," fuljr er fort, „nimm 
ba% ©elb unb id) werbe Sir ein paar Reiten mitgeben; utacfje aud),wenu 
Sir wieber einmal ttxoa$ 2let)utid)c$ oor bie güße fällt, fein 2lufl)eben3 
barüber unb oertaff Sid) barauf, baß id) bafür nie ttwaZ SöfeS üou Sir 
verlangen werbe. Seine 2Jiiftr$ l)at Sid) gurüdgefdjicft — wtüft Su 
mir if)reu SSornamen fagcu ?'■ 

SaS SÄäbdjen fal) plö^ttd) auf, btiefte il)m einen ÜKoment wie prüfenb 
in'S ©efid)t, unb ein gädjeln, fo fti&lau, ging bann über iljr ©efidjt, baß 
er faiuu eine leidjte Verlegenheit Don fid) weifen fonnte. „äJWbreb fyeißt 
fie, @tr !" erwiberte fie, ,,id) weiß nid)t, ob id) redjt tfjue, (Jljreu ©rief 
mitjuneljmen, aber id) wttf 3 wagen/' 

„<3ut, 2lnn, unb willft Su mir aud) fagen, bamit id) eine $\>tt dou ber 
(&aä)t ermatte, wa$ Sdue 9Jiifire§ UuredjteS in beut Meinen ©efdjenf: 
gefunbeu?" fragte er, tfyr ?lugc mit feinem 23(icfe fonbirenb, tjier aber 
bereite auf etiteif <8üi$brua oöiltgen SBerftänbniffcä treffenb. 

„Sty liabe es ^tjnengu Anfang gefagt," üerfefete fie, ben üßnnb leid)t 
öerjieljeub, „eS waren itjre eigenen ißorte, @ir !" 

sMaxte i)itv" eine 2Binuie/ fagte er leidet mit bem Äopfe nitfenb unb 
oerließ DaS^uümer. * 

?lm ijiutcrcnJUiägange ber£)alle fal) ergrau! fielen, ber gefpaunt i*a$ 
(Srgebuiß ber Uuterrebuug gu erwarten fd)ien. „92id)t3 üou Gelang, unb 
(Sie follcu nad)l)cr 2ltte$ erfahren," iädjelte £)eimburg. „©eben @ie mir 
nur iejjt etwas Rapier, Siute unb eine geber l u unb als er mit bem 
Verlangten fein ^itniher «reicht, fitste er forgfattig ein tabelfreieS Öfatt 
auflegte es gu einem gicrltdjen -Sogen gufammen unb fdjrieb nad) {urgent 
'Sinnen: 

3Rabam ! 

©eftern mad)te id) ^ijrem Sammermäbdjen ein unbebeutenbeS ©efd)cul, 
wie bieS in ben guten ^trfettt meiner peimatl) tagtäg(id) gefd)iel)t, oljue 
bap in gebeut galle ein befouberer ©ruub bafür uötl)ig wäre* Sie ^u* 
rüctweifung biefer' einfachen ^aubluug mm giebt ii)r eine ^öebeutung, Die 



ISO pie 33ttfd)fw()e. 

icf) mir nid)t jit ertlären Dcrmag, wenn id) nidjt annehmen fott, ba§ ©ie 
babitrd) einen gremben, ber, auf bie $cutit(ft)'fd)e ©aftfreunbfdjaft Der* 
traucnb, einige $tit Ijier 31t Derweilen gebeult, ein für alle äJJat Don {eber 
33erüt)rung $l)reS £>aufeS gnrücffcfyrcdcn wollen, unb bod) würbe id) mir 
für biefe peinliche 2lnnaf)tnc nid)t ben ueringften Srunb anführen fönnen. 
Urlauben Sie mir affo freuuMidjft, bte gauje Slngelegenljeit als ein ein* 
facfyeS ÜKißDerftanbnijj ju betrachten, unb icf) werbe mid) glücflid) biefer 
Ucbcrjjeugung Ijingeben, bis mid) nidjt eine Söteberfyofung '-OtyreS ^«tu 
gen, nur fo fdjmerjlidjen @d)riUeS Dom ©egentfyeife überführt, ©c* 
ftatten @ie mir, SDiabam, midj ju nennen 3?l)ren uutertljctuigftcn Wiener 

EtjarleS dou §eimburg. 

„(Sin erfter ©djritt !" faßte er finnenb, uad)bem er bte Reiten nochmals 
übertefen, „wojn, weiß id) nidjt unb mag and) gar niebt einmal barnber 
nad)beufen — aber fie erljätt einen 33rief dou mir, einen ©rief, aus beut 
(ie am (Sube fycrauSlefcu barf, was fie iwfl, unb baS ift etwas ! ift mc()r 
als id) jet3t fdjon erwarten burfte! Very well; wir werben weiter feljen!" 

(Sr tjatte ben iörief forgfaltigin ©illetfonn gefaltet, fdjrieb bie Slbreffe 
unb eilte bann 31t ber wartenbeu ©dparjen biuab, weldjc baS Rapier mit 
einem IjatbDcrftcdteu Sädjeln in (Smpfang nafym \mb bann mit einem 
rafdjeu Slufblitf, atö wolle fie uod) einmal bie ganje Srfdjeinuug beS juu* 
gen Cannes in fidj aufnehmen, (icf) entfernte. 

@ie modjte fanm bie £>auStl)itr erreicht Ijaben, als and) granf fdjon beu 
$opf in beu s ]5ar(or fjereinftred te. „Weil, Sir/' fagte §)eimburg mit einem 
leifen Anfluge Don ©pott, „Sie fyaben mir atlerbtngS verboten, (J^rc 
(Smpfiubuugen über einen gewiffeu s ]3uutt wieber ju erwähnen — ■ 

„Unb bitte ^ie auef) jetjt, au nid)tS ^Derartiges an beuten l u unterbrach 
if)n ber 2lugerebete eifrig, wäljrenb bennod) in feinem ©efidjte bie Qfarbe 
wedjfclte. „(Sine ©otfdjaft aus £>atton'S $aufe ift nur t)ier fo etwas 
SBnnberbareS, baß id) fie mir nietet erflären fonnte — " 

„2öar aber bieSmat etwas fefyr Natürliches," erwiberte ber £)entfcf)e 
leicljt; „id) f)atte geftern ber ©djroarjen ein s ßaar SentS jitm SBernafdjen 
hingeworfen, unb baS ift ihrer ÜKiftreß, als fie es erfahren, fo fonberbar 
Dorgefommen, Dermutl)lid), weil id) itjrer Familie nidjt in regetredjtcr 
gorm Dorgeftellt worbeu bin, t>a$ mir baS 93?äbd)en baS ©etö wieber jurü* 
bringen nutzte. 3cf) Ijabc natürlich um @ntfd)ulbignng gebeten/' 

„Um (Sutfd)ulbiguug — ! id) fyütte if)r waljrlid) etwas SlubereS gc* 
fc^riebeu !" rief ber junge garnier, beffeu beweglidieS Singe fein 3titcrcf[e 
au ber a)itittl)ei(ung anbeutete; „ba$ ift fie aber! Hub ©ie gebenfen fie 
immer nori) uäljer feuueu ju lernen ?" 

„Senn id) ^tjneu uic^t Damit wef)e tty\t — unb baS ift baS lc|te 9J?a(, 
bap id) bicS erwäljue — iebeufaüS, graul!" erwiberte peimburg, beut 
Ruberen offen in'S ©efidjt fe^enb. „3tf) gebe nidjt fo leicfjt etwas auf, 
\\h\% id) einmal erfaßt t)abe !" 

,,3\Sef) tl)im, mir? $d) wüufd)te, @ie felbft wären fo fi^er baDor \ u rief 
ber Rubere, ein ^ad)cu Derfudjeub; „meiuetfjatbeu bürfeu Sie außer Sorge 



3>te gSufdjferdje. 181 

fein!" £)amit wanbte er fid) wiebcr nad) bem SluSgauge uub ©cimburg 
folgte ifjm mit einem füllen Äopffdjiittctn. 



$<$ftez <$apifct. 

Sßer ift woljt einige 3ett im 3nueren ber ainerifauifdjcn fübwcft(id)cn 
(Staaten gewefeu unb fcnnt uidjt ba$ „33arbecue," bie$ edit aniertfauifci)e 
SSolföfeft, für welches wäfyreub be$ ©omnterS jebe ©elegcufyeit ttafyrjp 
iiommcn wirb, nnb ba3 oft bie 53eDölfcrung eines Ijalbcn GouuttyS an iiv 
genb einem geeigneten ^ptat^e im Salbe jufaiumenruft? ißörbfidje ©tau* 
teu fyabeu if)Ve politifdjeu unb anbereu SJerfauuuluugcn, iljre nationalen 
©ebenffeierlirijfeiteu, ifjrc ÜWilitävfeftc — bei* ©übweftinauu oerwaubelt 
alles bieS in £SarbccucS unb bereinigt baburd) bie fojiale ftröfjlidjfeit, 
für bereu SlnSbifbuug fid) fo wenig (Gelegenheit außerhalb ber größeren 
©täbte ftubet, mit beut eigeutlid)eu $we(fe ber 3u|ammeufuuft. „iÖar* 
becue" ijeißt wörttid) ein gebratenes gaugeä @d)weiu, unb bei einem \oU 
djm mögen wotjt and) bie £rinterwälblcr, wenn fie mit grauen unb Siu* 
beru gu irgenb einer f eftlidjeu (Gelegenheit gufanuneulameu, itjren Sfcacj Der* 
bracht Ijabeu; ber Üftame ift geblieben, aber wo fonft baS ^Jagbmeffer oljue 
befoubere Umftäube für bie (Sättigung ber hungrigen forgte, ta über* 
nehmen es jefct garte 8abieSf)änbe, mit einer gewaltigen ÜJZaffe gufammen* 
gebrachter falter ©peifen, Sudjcu unb amerifanifdjer SMifateffen be« 
Stypctit ber (Säfte gu beliebigen, unb bie 33orrätf)e angefdjntttener rofiger 
©djinfen ftnb nod) baS Sinnige, was eine 33erwanbtfdjaft biefer geftmaljle 
mit bem urfprüngtidjen „33arbecue" berrätl). 

(§S war ber ©tiftungStag ber ättäßigfettsgefellfdjaft, welcher bieSmaf 
©elegenfjeit für baS fdjon feit einiger £tit in ber gangen llmgegenb bv 
fprodjeue geft gab, Sie ©efeüfdjaft Ijatte es trolj trielfadjer Stuftreu* 
guugen gu feiner großen Sßerbreitung bringen fönnen, ber SBourbon *) 
9ßt)iSfet), ber nadj bem 23olfSglaubeu fd)on fo triefe 3al)re bie Scutud tjer 
Männer in itjrer pl)t)fifd)en ©röße unb Sraft erhalten fyatte, ber faft gu 
einer 8ebenSnotl)Weubigfett geworben, war gu mäd)tig gegen fie; bem* 
ungeachtet gehörte es gum guten £one, il)ren 33eftrebuugeu nid)t entgegen 
gu fein, wie bie öiulabung gu iljren geften nicfyt auägufdjtagen, \\\\^ ber 
alte ÜRafon l)atte fdjon am 2lbenb t>or bem „23arbecue" gebrummt, ba§ 
e$ ein wahres Opfer fei, wetöjeS er feiner Stellung bringe, einen gangen 
£ag laug baS SBaffer unb „fuße ©etrcitfd)" in feineu geib gu fdjlagen. 

2lm SDiorgen gegen gelju U()r liatte fiefy bie gamilie nad) bem wol)l über 
eine SBegftuube entfernten geftplafce aufgemalt; bie beibeu jungen äJto* 
fonS mit ifjrer ©cfywefter im SBagen, ba ber Sitte öou einer folgen $8c* 
quemlidjfeit nie etwas wiffeu wollte, wenn er es oermetbeu tonnte — ber 

*) dlaä) bem (iountt) ,/^ouubon" tu ÄentiicfQ, beffeit 2£elfd)foru aHetu beit 
bcrüljmteii ^öranutmeiu ed)t liefern fott. 



1S2 5>ic 23itfd)rcid)<?. 

S?cfeterc uub £>cimburg gu *ßferbe, unb^ener bcftrcbtc fid), wiibrettb ifireS 
9iitte$, feilten jungen (Soft tut SBorauS mit einer gRenge ^'etföiYfttyfaien, 
weldje fie antreffen mürben, uub bereu Qetanutfdjaft er {ebenfalls 31t ful* 
tiüiren Ijaben werbe, befannt ju madjen. £)cimbttrg festen iubeffeu trofe 
ber angenommenen aufmerffameu SKicne nur t)a(b bei ben äflittljeilungcn 
be$ SUten 31t [ein. Sr füllte fiel) in eigent[)ümüd)er Stimmung. Slm 
9Iaclnntttag oorfyer war er mit Üftafon in ber {(einen, aber tebenbigeu 
Gouutijftabt bei beffeu äbDofaten, S M\\ Sßalfer, gemefen, \jattc biefeiu 
feine ©ebanfen, in bie amerifamfcfye Slbüofatur einzutreten, eröffnet, il)iu * 
feine SBerfyältmffe mitgeteilt uub um beffeu offene 2lnficl)t über bieDJög* " 
lid)feit einer (Srfütluug feinet 3Bimfd)eS gebeten; SNafon fjatte baju 
ladjenb bie SKittljeifuug ifjreö ©efprädjS 00m üftorgcu gefügt, uub mit 
einer Spannung, als fei l)ier ber SBenbepunft feines ganzen SebcnS, ^atte 
ber ©eutfdje ber Weiterungen bes Sflwofaten gefyarrt. 3)iefer aber Ijatte 
feinen ©aften Sigarreu geboten uub mit beut jungen SÜ?auüe ein leid)teS 
©efpräcf) über beutfdjeS ©erid)tswefeu begonnen, babei il)it aber balb 
uub uuoennerft jur (Sntimcfetuug ber oerfdjiebcuften 9?cct)tögruubfä|jc 
gebraut uub bie feuern Ijier uub ba fetjteuben ted)iüfd)en SluSöri'ufe mit 
fofortiger (Srfemttuiß beS Begriffs ergäugt; I)atte einzelnen Steuerungen 
beS ©eutfdjen opponirt, bann aber ruljig ber ?lrt uub Seife feiner t)av* 
legung geljordjt, uub enblidj mit einem beifälligen liefen gegen beu alten 
iWafon, ber mit regem ^ntereffe beut ®efpräd)e gefolgt mar, fid) in feinen 
©tutjl jurücf gelernt. „Qu) febe nidjt ein," fyatte er bann gefagt, „warum 
©ie ntrf)t ein red)t tüdjtiger Stböofat, nidjt nur in ber ©cbrei'bftube, fon* 
bern aud) müuMicf) üor ©ericf)t tüerbeu follteu; mau füt)(t, baß ©ie an 
burcfyauS flare, überjeugenöe ^Beweisführung gewöhnt finb ; 3l)re ©prad)* 
weife f>at aud) etwas Unmittelbares, baS febem £)ing beftintmt auf beu 
8eib gefyt uub feineu ©nbritcl nidjt oerfefytt 85$a6 ^[jitett nod) als 
§auptfad)e mangelt, ift bie ftenntniß uufereS SBolfö, feiner Sigeutpm* 
lieferten uub SBcrfjältuiffe, ofjue bie fefbft $ty größter Slbuofat, %citte er 
aud) alte unfere ©efefee imte, f)ier nid)t burd)fommen würbe. ©teljen 
bod) bie papieruen ©efe|e oft genug in 2Biberfprudj mit unferem mora* 
Kfdjen ©efül)lc, uub bie $nv[) urteilt bisweilen, baß einem ftrengeu 
9?ed)tSmamte bie §aare ju Serge ftetjen mödjteu; btnnod) muß ber s 2lb* 
t)o!at naefj ber Slatur jebeS einjeinen galteS wiffeu, was er oon il)r ju 
erwarten uub wie er auf fie ju wirfeu fyat. 3 um Stuberen aber gebort 
alterbiugS eine genaue ffeuutniß ber Spitzbübereien, wie eS ©quire SJJafou 
nennt uub wie fie ftd) leiber bei uns etngefreffen tjaben, ju beu 9?ott)* 
wenbigfeiten, wenn mau nic^t baoon gefdjtagen fein will — uub roeteije 
Satente @ie für biefe beibeu ©tubien babeu, muß fieb erft ausweifen. 

^Beginnen ©ie üortciufig ba$ 21 S S beS §aubwerfS 51t ftubireu, jcf| 
werbe ^()iien ein $aar jweclmaßtge 53üdber bafür mitgeben, befudjcu ©ie 
babei regetiuäßig bie @erid)t3fifeungeit, uub für $t)xt Öeftüre will id) 
30nctt eine CarfteKuug metfroitrbiger ^?ro3effe, in wcld)cu fid) mtfer 
«eben rcdjt treu wiDerfpiegelt, teilen; werfen ^?ie fid) fogleid) mit allen 



JJljren Straften in tie ©adje, unb nadj einiger 3eit derben wir fetjcu, 
was 3^^ Sluffaffimg ber ©inge üerfpridjt.- SBir Ijaben iit$wifd)cu ben 
^ßrojcfc gegen $ierce — ä propos !" Ijatte er fid) au SJRafon gewaubt, 
,,wif|eu@iewofyf, baß id) in beut gatle uid)t öffentlicher Slnffäger fein 
möcltfe ? @S laßt fiel) roimberbar leicht ein @tü<S 2lbüofatenetjre babei 
uerlicren. £)er s Jftenfd) ift als lieberlidjer SSurfdje allgemein befannt, 
bie öffentliche SJieimmg nimmt tt)n nad) feiner Sinbvinguug beftimmt als 
ben ÜJiörbcr an unb verlangt ©cuugtljuuug, aber bie öeweife fiub toatjv* 
Itd) nod) nidjt ber 2trt, baß fid) and) nur ein fyalbweg fdjlußfeftes ©ebeinbe 
barauS aufführen Heß* ^ubern ift mein SWad&bav, s JJJc@arrty, bereits als 
33ertl)eibiger eugagirt — t)on wem, tft tu tiefes ©unfel gefüllt — unb 
}e£t wirb es nid)t nur Reißen, einen fd)(ed)t fuubamentirten äkrbadjt juv 
£l)atfad)e ju ergeben, foubern 2tlleS, was fid) nur mit ©elb erzielen laßt, 
wirb fid) and) ber 5(nf tage eutgegenfteUen; 3Dlc©arrtj ift gerabe ber 9Kann, 
bergleicfyeu Singe ju orbneu ! — 2Iber oor allem Ruberen, ©entfernen, 
laffen @le uns jefct eine £reppe tiefer fteigen unb einen ^d)tucf 
nel)inen!" 

§cimburg war auf beut §eimwege öon feinem -Segleiter ol)ue 2Inftaub 
juui füuftigeu Slböofaten erfter Haffe erftört korben; er lernte ben SüJJanu 
SBatfer, ber eljer jefyn SBortc 31t wenig als eins ju tuet rebe, t)atte ber Ute 
gemeint — Ijatte fid) aber babei auSbebungen, baß £eimburg ^ebenfalls 
fo lauge in feinem Spaufe bleibe, als bieS mit feinen ©tubieu nur uer* 
trägtid) fei unb il)it jetjt unterftüfee, ein orbentlidjeS gunbament jur 3fo* 
Hage gegen ben (gefangenen jufammen ju bringen, eine Slngetegculjeit, bie 
i()m meljr am ©erjen ju liegen fdjien, ab er fid) wol)l amtierten (äffen 
wollte. (Srft.am anbereu äftorgeri aber war beut langen SDtonne bie 
^Tragweite feines Sutfd/luffeS, melier plöfelidj allen feinen Keife* unb 
3}epbad)tung$pläncu ein @ube machte unb it)n feft au eine ©egeub fettete, 
üou ber er nod) in feiner SBeffe wußte, ob fte feinen geifttgeu S3ebürfuiffeu 
genügen werbe, jum öewußtfeiu gefommen; er fütjlte, ba^ eS md)ft eine 
ruljige Ueberleguug gewefen, welche il)it bagu bewogen, ba^ er unter beut 
©ränge einer auffeimenben Sctbeufdjaft gefyaubett, bereu $iei er fid) felbft 
nid)t einmal anzugeben oermodjtc, tmb eine leife @orge war tu ifjm auf* 
geftiegeu, ob er fein fd)uelleS ^anbellt nidjt einmal jn bereuen fyabeu 
werbe. „9lber was will id) beim eigentlich ? M war enblid) fein £roft tu 
ber il)it überfommeuen iluftdjerfyeit gewefen, „Ijabe id) beim etwas 2lnbc* 
res, baS id) bafür aufopfere, §abc id) beim bem @d}uffalt mid) nid)t frei 
überlaffen wollen? Da ift es, unb barum fei es angenommen, oljtte 
©riibeln über baS, was erft nod) jn fomiucu Ijat !" unb als er Jefet neben 
beut alten üBiafon ritt, fdjieu für U)it jeber ©egenftaub in ber Umgebung 
eine neue garbuug erhalten 31t Ijabeu; es war nid)t nteljr eine fd)öue @e* 
geub, weldie er betrachtete, es war bie füuftige §eimatl). SDJit biefeut 
©efitljle aber mtfdjte fid) eine ftille, jttternbe (Erwartung; beim j^rattf 
l)atte SlbenbS dorljer fopffcöüttelnb bciuerf't, bei JpattonS muffe eine 2lrt 
Umwäljuiu) oor fiel) geljeu; Scipio wolle für fidjer wiffeu, baß ber Sitte 



184 Pie $ufd)fenf;e. 

mit bcr jungen ^xan beim 33arbecue fein werbe, itnb wenn jcljt ber gfrijn 

benSridjter bem SDeutfäjen bie ßljaraftere cingeluer ^erfonen fdjilberte, fo 
fudjte biefer fiel) btn 2ln$brit<f üorguftetten, weldjen SRÜbreb'S ©efidjt 
wolil bei ber äßicberbcgcguung mit ifjm annehmen »erbe. 

S8 l)ätte woljt lauin ein geeigneterer *ßlafc für ba$ geft, als ber gewählte 
gefitnben »erben fönueu. 3)ie(5umberlanbberge fdjtcftcn tfire testen SIu3läu* 
fer bis in bie ©egeub, unb fo ftieg ber 33oben Don einem pradjtuotfeu 
Söalbgrnube. faum merfbar Ie[)uan, bis bie 9?afenf(äd)e an einer [teilen, 
feffigeu 33ergwaub, gu bereit gufte ein witber $5ad) über ©eröH fdjänmte, 
it)r (Snbe noljm — mit ber üermeljrien ©tetguug aber oereiugetten fid) 
bie Saume unb gaben üölligeu 9iaum für hm §3erfet)r einer großen fid) 
burdj einaubertreibenben Sßolfömenge, of)ne biefe bod) ben ©ouueuftratjleit 
twtlig airägitfeßcn, wäljrenb weiter nad) beut ©runbeljinab tiefer ©chatten 
unb jerfjtreute ©ebüfcfypartieen bequeme Oiaft unb 23creingetung in jeber 
SBeife ertaubten. £>ie 23ergwanb, welche bie 2tu$fid)t fd)to£, war fdjoit 
weithin bemerkbar, unb £)eimburg bewunberte uäljerfoinmenb bie witbe 
3er!lüftuug berfelben, welche im Sontrafte mit beut mitben Sfyaraftcr ber 
übrigen ©egeub cincö ber malerifdjeften &anbfdjaft3bilber fdjuf. 

»©ie feljeu fid) bie Sßolfe bort an ?" fagte 2)2afon, meldjer feinem 
•23lide gefolgt war, „mir gefällt fie aud) uid)t red)t, unb möglidjerweife 
befontiueu mir meljr SBaffer gu feljeu al£ im Programm ftrijt" 

Jpeimburg l)ob ben SBlid Ijöljer, lonntc aber tu ber einzigen leidjteu 
Sßolfeupartie an bem fouft ööltig reinen §immct uidjts ®efäl)riidje8 
eutbecfeit. ,,©ie glauben an Siegen ?" fragte er gmeifelfjaft. 

„2lu ein tüdjtige» ©tücf ©ewitter, ©ir, wenn wir biefe fülle öuft be* 
[)atteu !" erwiberte ber (grftere; „inbeffeu giebt'S l)ier unb ba ein uuoer* 
tjoffte» 23ab aud) gu aubereu^eitenunD würbe audj Ijeute üßiemanbem inet 
fdjaben, weuu'3 nidjt um ba$ oerborbeue ,3eug ber Rabies wäre unb mau 
einen cljrlidjeu -äöourbou bei ber §aub l)ätte — ba fifct aber ber getjter; 
SBaffjr inwcnbtg unb aitSwenbig t£)itt^ nidjt; inbeffeu wollen wir nod) 
uid)t ba$ ©djümmfte erwarten \ u 

Unter ben Säumen be$ geftplalje» wimmelte c$ bereit» Don gat)tfofcu 
©nippen einer fid) burd)ciuauber treibenbeu 3)ienge, als bie Heine Sara* 
xoant bort anlangte, unb §eimburg, beffen Singe uuwillfürlid) nad) beut 
fdjwarjen 9?eitf)ütd)en unb ben fdjtaufen gönnen, bie eingeprägt in feiner 
©eele lebten, umherflog, mußte fdjnelt erlernten, *>a§ nur ber'glücflid)fte 
3ufa(l it)it in ÜÄitbreb'S 9M)e gu bringen oermöge, wenn fie wirftid)'l)ter 
war. @r folgte ben Uebrigeu, welche Sßfcrbc unb Söageu an bem bafür 
bestimmten ^Jlafce unterbieten, unb fudjte bann einen ©efammMleber* 
bltcf über ba» Üjm fo neue e>d)aufpiet gu gewinnen. 9M)t3 gogen fid) in 
unabfcf)barer iWenge rot) gqimmerte, aber mit gterlid) georbneten (Sj3 s 
Maaren bebeefte jafetn t)in; liuf» erljob fid) eine SRebiterbitljne, unb hinter 
it)r, fie überragenb, ein ©erüftc, oou wetdjem foebeu fünf 9J?ufifer mit 
Sted^uftrumeuteu einen gieinlid) miJ3tönigcu ÜÄarfd) ertliugeu liepeu. 

vSBcrbammt i>a$> ©etute!^ rief ä)iafon Ijalblaut, „wcnif» jio«& eilt 



3>ic giufdjferdie. 185 

t»ernitufttgcr öreafboron, mie it)it meine Dtegcr mit gibcl uub Xautboiurhi 
auffpieleu, luärc — aber fyattof)! bort ifUKr. 3£alfer uub urinftunö; 
jjc$t, beute ich, werben mir faatb Söcfaunte genug finben." 

ÄDer Slbuofat mar tljnen bereits entgegen gclommcn. rf 5öetl, ©cntte* 
men," fagte er, als fie mit einanber sufammeutrafen, „beulen ©ie einmal 
baran, ma$ id) geftern wegen be$ *ßrojeffe$ gegen <ßierce äußerte; fycute 
fage tdj Qtymx, bie ©acfye wirb nidjt einmal gnm ^ßrojeffe fommen, wenn 
fief) nicht irgenb nocl) ein ^nbtetum fittbet, meldjeS Die ©djtttb als gauj 
itnjiueifeffjaft Ijiufteflt — ein oerbammt ttjättger Äunbe ber äWc®arrl) 
uub greift bie ©acfye g(eicf) cm, mo'$ il)iu faum fehlen lann — " 

,,3d) mollte ^nen eben fageu, ma£ mir biefe ?iad)t beigefatten ift," 
unterbrach if)tt ÜJiafon, in beffen ®efid)t eine fidjtltdje Uurulje attfgeftie* 
gen war. „©er Süieufdj mar Äanbtbat für ßonftabfe bei ber legten 2Bat)t 
nub mürbe fo gefdjtagen, wie £)atton als grtebenäridjter. s J}atürtid) 
mürbe meiner S)ajmifd)enfunft SllteS jugefdjrteben, uub t)ier märe wenig* 
ften* ein ©runb ber $lacl}C gegen mta), beim bafc id) bei bem 2Jtorbe (je* 
meint mar, barau jmeifelt mot)t Seiner meljr I* 

r ,@anj gut, ©ir, wenn mir nur jur Slnfüljrimg öon bcrgletc^ett Singen 
gelaffen mürben !" ladete ber Stböofat. „3t)r iunger greuub l)ier mirb 
gfeid) an einem fd)tageuben ©eifpiele fefjen, gegen ma3 er btemeüen ju 
fämpfen l)aben mirb. $d) l)abe geftern einen (giubüd in bie öifte ber 
^urtj^JJiänner, bie für biefeu befouberen galt gufammentreten merben, 
erhalten, uub menn @ie bariu einen einzigen äftenfcfycu finben, ber uid)t 
für ®etb 31t Ijabeu ift, fo l)ängen Sie utid) auf — mir Slboofateu lenneu 
mtfere Seute ! Uub uad) biefem ^tücfdjen, ma$ i>a bereite fertig gebracht 
worben ift, fage id) ^^^en, ba% biefe ®ranb{uri) burdjattS feinen ©runb 
finben mirb, ben ©efangenen bem Ä riminalgeridjte ju überliefern, foubern 
ijjn mit allen öfjreu entlaffeu mirb." 

»$dj glaube, ©ie freuen fiel) über bie $unb$föttcret, üftr. Sßalfer !" 
rief ÜJJafon, mäfjrenb ttjm ba§ ©tut in bie Sacfen trat 

„SUter greuub, man amüfirt fid) unmillfürlicb über jeben gelungeneu 
©tretet), fo ärgerlich er aud) für bie eigene ©<uf)e fein mag," ermiberte 
Sßalfer, fadjenb bie beibett Sinne be3 Stnbent faffenb; ,,id) mill ßtiutn 
aber fageu, baß id) bei ber Stimmung ber Seoölferung ba$ ©piel für 
etmaö gar ju gemagt fjalte. SSir tjabeu fdjon gälte gehabt, in meld)en 
fid) bie öffentliche Meinung nid)t in biefer äöeife Ijat tn'S ©efidjt fcfjlagen 
laffen l M 33eibe ÜWänner faljen fib jmet ©efunben mie im gegenfettigen 
^erftäubniß in bie Singen; bann l)ob üSRafon fräfttg ben $opf. 

„(5$ ift unangenehm, ©ir, Singe um fid) l)crum 31t miffen, betten man 
aidfjt iu's @eftd)t feljen uub bereu SBirftmg man nid^t abmeffeu fauu — 
id) geftel)e ba^ gauj ef)rlid) uub id) Ijoffte bon ber Uuterfudjuug manfytr* 
(ei Stufftärung," fagte er. „2luf jeben galt foft aber Sltle^, md^ mir feit* 
märt^ ober ritdmärtö 31t ualje treten mollte, ein IjartcS ©tücE Strbeit an 
mir finben. ©0, uub mm führen ©ie tm$ 31t Sefannten, td) möd)te um* 
fercu füuftigen Slbüotaten f)ter bei 3«iten an bie rcdjten -Dtäuuer bringen !" 



18G $ic 33ttfdjferdJ<?. 

Qeimburg fal) fiel) bafb ben oerfdjiebenfteu ©efidjtern gegenüber ge* N 
fteüt, fjatte £)cinbe ju fdjüttetu unb tarnen ju nneberljoie«, «nb traf 
überall auf eine Slrt berber ©erglidjfcit, bie il)iii fd)ueQ über ba« @efül)l 
be^ grentbfein« btumeg Ijalf. £3alb fanb er fid) oou feinen beiben 33e* 
gteitern getrennt nnb im ©efprctdje mit einigen, allem 2ln)d)eine \\afy ge* 
nudjtigeu s ßerföulid)feiteu, al« einer ber il)m früher SJorgcftellten fjeran* 
trat nnb il)tt für einen ^nneut jjum folgen einlub. „§)ier ift ein ©ent* 
lentau, ber 3bre Sefanutfdjaft lüünfcljt, ©ir!" fagte er, al« ber £5eut* 
fcfjc fid) mit il)m bem @enntt)le jugciuanbt tjatte, r 9Är. £>atton, ©ir !" 
uub überrafdjt l)ob £)eimburg ben $opf nad) beut üJtanne oor fid), beffen 
fiuftcre 3üge felbft burd) bie augenfd)ein(id)e 23emül)itug, ba« frambticfyfte 
©eftd)t 31t jetgen, nidjt uöllig aufgellärt nntrben. 

„Qd) freue mid) red)t, Ijicr ©etegenljeit gu fjaben, ©ie lernten ju lernen, 
©ir," begann ber Öcfeteve, il)m bie breite §anb entgegen ftrecfenb, „@ie 
tDoljneu bei äftafon«, l)öre id), unb fo finb \mx nalje $ad)baw, unb toeuu 
id).aud) mit bem alten ©eutteman, ber Sie beherbergt, augenblidlid) nidjt 
gaitj auf itad)barfid)em guße ftefye, toie ba« tr>ol)I fo im geben paffirt, fo 
ijoffc id) bod), ba§ ba% auf Sie leinen (Sinftufe ijaben hrirb, unb ©te ftd), 
[obalb al« nur möglich, einmal in meinem £)aufe fe^en taffen. — ©ie 
finb ein 2)?anu, nne fie im« l)ier fehlen ©ir," fut)r er fort, ol)ne bie £aub 
be« ©eutfdjcn au« ber feinen gu laffen, „ein ÜÄamt für bie Sabie«, unb 
befouber« wirb fid) meine grau freuen, ©ie lernten 31t lernen, t>ie nodj 
jung uub in ber ©tabt erjogen ift; — wenn id) ©te oon nidjt« abhalte, 
fo erlauben ©te mir, ©ie glcid) einen Slugenblid: ju il)r ju führen !* 

£)cimburg öevmodjte luälireub ber angc(egcutüd)eu 9?ebe be« ©predjen* 
ben feine eigene Sleußcnmg bajwtfcf)eit gu werfen; bie brängeuben (Sutp* 
fiubungcu iit i()tn Ijättcn ti)tt aber and) faum barau beuten laffen. ,,1)a« 
ift ber $tomt, bem fie freiwillig gefolgt ift!" mar fein erfter ©ebanfe, 
al« fein 2tuge bie rauije (Srfd)eittuug oor fid) überflog, uub er meinte je^t 
ein Dolle« StferftänbuiB be« tkilnai)inlofen Singe«, biefe« marmoräbnlU 
djeit ßljaralter« itjrer 3üge, al« er fie gum erften äftate gefehlt, ju fyabetu 
„Uub er und miclj il)r felbft güffifjren r Hang'« bann in it)m; er t^atte 
aber feine 3ctt, fid) ba« ©cfü()l, meldje« il)tt babei überlaut, llar 31t 
mad)cn; Ipattott batte feine uuioillfürlidje Verbeugung al« 3^fttmmuug 
angefeben, uub führte il)tt $nnfd)eu ben bunten ©nippen ber dtfenge uad) 
beut ©ruube fjutab, tro fid) einzelne ©efellfcbafteu oon jungeu Seilten im 
©rafe gelagert tjatten uub (ad)eub fiel) bem toettig geiool)uteu 9ieije ber 
©cfelligfcit Eingaben. 

$eimburg r « fuc^enber S3tic! ^atte rafd) fein $ki gefuuben. &nx ©eite 
einer ber ©ruppeit faß DJttlbrcb, ba« 9teitf(etb Ijocbgeftedt, auf einem 
3Sauiuftamme, augenfd)dnlid) nur jerftreut ben ®e)präd)en l)orcbenb, 
tDeldje in il)ver Umgebung ^ettmeife btn uugejiouugeuften s 2(u«brud uon 
§)citerfeit l)croorvicfeu, uub ber junge ÜJiauu lonute beutlid) einen plötj* 
lidjcu garbcmoed)|et in ti)iem ©e|id)te iMl)rnet)itteu, al« fie aufbttdenb 
bie beibeu §eraufommeubeit bemertte. ©te waubte ben ^!opf unb bog 



pie 33ttfd)farf)e. 187 

fiel) gu einem ber jungen SJWbdjcu unweit Don i^v im ©rafc; als aber 
ßeimburg mit (einem ^Begleiter enbtid) faft üor ifjr ftanb unb fie ben 
Stopf wieber [)ob, begegnete baS 2tuge beS (Srftcren nur bem 2IuSbrud: 
einer Döllig falten (Sleidjgüttigfeit, bie wie ein erfältcter ßuftgug bnref) 
feine warme Stimmung fdjnttt, unb tu [einem Innern guefte es plöfeiid) auf, 
baß er biefe (StSriube, bie fid) jeber Sluuätjermtg cntgegenfteltte, brechen, 
ba$ er baS geben iljrer inneren 2Belt, in weldjes er fd)on einen ©lief ge* 
tfyatt gu Haben meinte, offen tior fid) legen muffe, wenn überhaupt feines 
SleibeuS in ber Umgegenb länger fein foße. 

„Sßeute $rau, ©ir — unb baS ift 3ftr. §etmburg, ber grembe bei 
9?cafouS, SKitbreb, Don bem id) fdjon gurten gefprodjen!" ließ fid) je^t 
§attou tjören. ,,©ie gebenfen unter uns gu bleiben, ©ir ?" raubte er 
fid; bann au ben £)eutfd)en. 

„^ebenfalls, ©ir," erwiberte biefer, „wenn mid) nid)t eine gang ttnöer* 
biente Unfreunblict)feit fyiuwegtreiben folfte." 

„©raupen fiel) beßljatb feine ©orge gü matten, 11 weite -Setter „id) 
tjoffe, ©ie, tüte gefagt, fleißig in meinem $attfe gu fel)en; fommen ©ie 
morgen, ©ir, falls ©ie tttdjts abhält; mir fallt ba foeben etwas ein, baS 
3 ; l)ueu üou ^Jntcreffc fein föttute — id) redjue auf ©te, unb ta id) bod) 
wenig unter baS junge 33otf t)ter paffe, fo eutfdjutbigen @ie mid) je£t, id) 
fef)e ©ie fpäter wieber !" Sr grüßte fopfniefenb unb ging baüon. 

£5ie junge grau fjatte fid) bei ber gefdjefyeneu SSorfteüung erhoben, 
wäljrenb bie-UiuIjerftfeeuben fid) gurücfgegogeu unb mit ber übrigen @c* 
fellfdjaft vereint Ratten, unb fo ftaubeu fie jefet öeibe einauber allein ge* 
genüber, ol)tte ba§ 2)?ilbreb Süiiene machte, iljren bisherigen ^(afe wieber 
einguneijnteu. 

„Unb @>te finb ber gleiten Slufidjt, äfta'am, ba§ id) öott feiner Uu* 
freuublidjfeit ^ier etwas gu fürdjteu fyaben werbe?' 1 begann er jet^t, baS 
Sliigc ladjelub auf it)r ruljett laffeub. 

<e>ie l)ob bett 38Tt<f fo rut)ig, als begegne fie bem feinigen gttm erftcu 
SWale. „3d) wüßte nicfjt, ©ir, wetdje ©ritnbe ©ie gu einer folgen 
gurd)t Deratttaffen fönnten?" fragte fie. 

„1)aS fragen ©ie mid) ttod), üKq'aut?" erwiberte er, unb beut forfdjen* 
ben 91ttSbru<fe feines 2tugeS fd)ieu baS ifjrige vergebens ©taub Ijalteu gu 
wollen — fie waubte es gur ©eite; „bürf'te id) mid) tüd)t allen (Sntftcs 
über mefyr Uufreunblid)feiten öou (Jljueu felbft beMagen, als id) Stage im 
©taate bin ?" 

©ie bliefte groß unb frageub auf. „3^ wüßte faum, ©ir, wie fid) 
aud) nur bie (Gelegenheit bafür geboten Ijaben föttute !" fagte fie nitb 
£)etmbttrg meinte einen Seiftang Don ©totg in ifjrent £one gu fjöreu, ber 
il)iu wel) tljat, aber gugleid) fein eigenes ©elbftgefüljt aufftadjette. 

„§>aben ©ie wofjl fd)on einem ©etitleman, ber vollberechtigt war, fid) 
fogu Kämen, $\)xt #anb falt öorentljatten, wenn er 3t)uett twrgefteüt 
würbe ?■ fragte ^eimburg mit gefeit! tem ^one, \\\\i) feine tiefe, fouore 
Stimme fdjien unter einer ftarfeu Smpfiubuug gu btbcw; „Ijabeu ©ie 



188 ?ie gSitf^fcrtfje. 

einem gremben Don (Srjteljung, bei* ^rc fflelcmutfdjaft gemacht, woljt 
fdjon fo unfreunbtid) begegnet, baft ©ie it)m bie gemöljulidjfte SuilaJ 
biuig in 3gr $au$ uevfagteu ? nnb Ijaben ©ie für 3ebeu, ber Qfymn ju> 
geführt wirb, fo wenig eine 2lufforberung $(a§ ju nehmen, at$ für mrq 
legt ? ©ittb ba$ ntdjt mirftidje Ünfreuublidjfeueu, 2fta ; am, bte recljt im 
£>cr$eu mcl) tfyuu muffen ?" 

(Sin leidjtca 9xott) mar bei feinem legten Vorwurfe in i[)r ©efidjt gc* 
ftiegen; fie trat, fein Singe öermetbeub, einen ©cfyritt gur ©ette, als wolle 
fic s 431alj ju einem ©ig für iljn madjen; er inbeffett unterbrach tfyre Sc* 
meguug. „%$m\ ©ic fid) feinen 3wang an, SJJa'um", Jagte er mit einem 
anfing oon Trauer, „nur ein freunblidjer ,3ufatl _!)&* mi dj btö jefet in 3t)re 
9'iälje gebradjt; id) bränge mid) ^fjtteit uictjt auf, nnb wenn mir bte (&c* 
Watjruug beffeu, wa$ ©te mir öorenttjielten, and) eine ©eligfeit geben 
mürbe, fo mödjte id) es iefet unb burdj tjalben 3mang gewährt, bennod) 
nicf)t annehmen. Good bye, 2fta'am, @ie bürfen ftdj weuigftenS fagen, 
einen s JJiautt, ber mit marmer, aufrichtiger Smpfinbung üor ©ie getreten, 
falt oott fiel) gemiefen ju Ijabcn !" (*r manbte ftd) mit einer tiefen 9tei« 
gung be£ ÄopfcS öou ifyr weg unb fdjrttt ttad) beut oberen £l)cit be$ geft* 
ptafceS, wo fiel) eben eine auffaltenbe Bewegung unter ber Sftenfdjenmcuge 
lunbgab, oon beut 2)cutfd)eu aber faunt bemerft würbe» (£r fül)lte eine 
ftitle (Scitugtljuung über bte 2trt, in meidjer er beut Sßefen biefer grau, 
bau fo auffällig oon ber 2£cife aller Uebrigeu, mit welchen er in Seritl)* 
ruug gefommen, abftacl), entgegen getreten war, unb bod) tonnte er and) 
einem fdjmerjlidjen ©efüljtc, ba$ fid) im ^unerften feiner ©eele gelteuD 
inad)te, nid)t weljren. 333aö Ijatte er beim getljcm, baß fie fo nnjweibeu* 
tig ben Sffiuufd) für feine Entfernung auöbrücfen burfte ? Unb fidjerlicij 
wußte fie and) genau, wie fie geljanöelt, beim 2llle3 an tljr war fo üöllig 
gabt), baß er nid)t einmal an ein &JtßDerftänbntB wie bei ber 8iütffenDimg 
uon iiiut'S ©olbftücf beuten burfte. 

,,$allol), ba fiub ©ie ja !" Ijörte er pföl^fid) be$ alten üflafonS Stimme 
neben fid); „um ©ottee äöilleu, geljen ©ie utd)t bort tjiuauf, wenn ©ie 
ftd) nidjt für merjelw Sage ba% (Sei) int oerwäfferu laj'feu wollen. SDie 
erfte ÜMäjjigfcttSrebe wirb fo eben toSgefaffen, e$ ift bte Einleitung jnm 
(äffen unb Qtbcv läuft l)in, um für einen ^(a^ am £ifd)e bei ber $anb 
ju fein; — aber uu$ fliegen fic mafyrlid) ttidjt !" fefete er mit einem luftu 
gen Slugenjwinfcrn tjtnju; „'Balt'er fjat ein *ßaar gtafdjen etngefdmmg* 
gelt, bie l)eutc gar nidjt mit (Selb ju bejaljlen fiub. fiommen ©ie mit 
mir, wir fttyen in einem prädjttg üerftedteu (gdd)en unb für ein ©tue! 
©c^infen ift aud) geforgt \" 

§cimbnrg Ijatte jefet am meuigfteu Öuft, ben ^lafegu üerfaffen,itm3RiU 
breö bann tu beut @ewüt)t gauj aitö ben Singen gn Derlieren, unb ber 
ftarfe Sranntweiu locfte if)it nod) weniger. „&$ ift ba^ erfte iDZat, baß 
id) ein foldjes geft mit aufel)e, unb leimen lernen folt id) bod) Stilen l" fagte 
er. r ,$3emi e^ ^Jljucn nur meinetwegen ift, fo bleibe id) lieber bei ber 
üüiaffe unb madjc meine -23cobad)tuugcu !" 



$\e 3&ttf4>fer<0e. 189 

„All riglit, Sir, beobachten ©ie !" lad)te SDZafon; „tocuu '£toueit aber 
bcS Utifbtnd }u ötet lueröen follte, fo geljen Sie bort^tn, tuo Sie ben ab- 
»ftorbeneu 33aitm fcljeu unb biegen ©te um baS £)icIort);@ebüfd) — !" 
feit einer launigen ffopfbeweginig entfernte er fid) unb ber junge 2J?amt 
lunbte fid) ber OWenge }u, lueldje fiel) bid)t um bie9tebnerbül)ue gefcljaart 
latte. ©ort oben arbeitete fid) ein ©predjer tu einer wenigftenS für bm 
©entfe^en gattj nwnberfamcn SBeife ab. Salb flogen feine 9tnnc gen 
$immel unb bie (Stimme rollte gleich einem ©onnerfturme; balb roanbte 
er fid) in milbem, fciuuennütfyigcm Slauge an feine £>örer unb bie ^äitbe^ 
lagen gelreujt über feiner ©ruft; balb [prang er l)ieroou in einen troefe* 
neu ©cfdjäftston über unb fing mit £)üffe feiner giuger an, ein SRccten* 
ejcmpel aufguftellcn. ©er ©djroeiß floß bi Strömen oon feinem ©efidjte 
unb bei jeber notfylucubigeu *ßaufe leerte er ein großes ©las SBaffer, baS 
Don einem l)iuter il)iu ftetjeuben „©ruber in ber Sftüßigfett" immer auf S 
Weite gefüllt nmrbe. 

$eimburg Ijordjte eine furge Seile ber fouberbaren 9?ebett)cife; balb 
aber fdnuetften feine ©ebaufen JA ber legten Begegnung mit SDiilbreb ju* 
rücf. gr roanbte ben $opf nad) beut ©ruube beS SBalbeS — bort war 
aber 9lt(eS mcnfcfjenlecr, unb als er fid) eublid) ber Sfteuge um fid) Ijcr 
entgiefyeu wollte, fanb er gu feinem Unbehagen, baß er, ol)tte ftörcnbcS 
Stuffefyen gu erregen, bieS in feiner Seife öermod)te. (5r mußte anhalten, 
bis ber Diebner feine mit breuneuben garben gemalten Silber oon bm 
Solgen beS 33ratmtroeiugebraud)S, feine ftatiftifdjcn ,3al)ten Mer ^ c aiu 
gerichteten 33ert)eeruugen unb feine merfroürbigeu 33efet)ruugSgcfd)id)teu 
gu (Snbe gebrad)t; Faum aber l)atte biefer mit ber §erabf(e£)ung dou ©ot* 
teS ©egen auf (riefen Sag — §etmbnrg mußte nnroillfürtidj an bie oer^ 
fteefte ©efellfdjaft im Sufdje benfen, bereu eS roaljrfdjeiulidj uod) meljr 
geben modjte — gefd)loffeu, als ein Jrompcteuftoß ertönte, ein plöfetidjes 
Sluffdjreieu, Radien unb Rubeln fid) nad) allen Seiten t)iu crljob unb bie 
gange Sfteuge in toller $aft fid) burdjciuanber bräugte unb fdjob unb 
enblid) auSeinauber fdjroirrte. $eimburg fouute fid) bie ^Bewegung nid)t 
eljer erführen, als bis er bie üerfdjtcbcueu ©cfyroärme glcid) einer jer* 
fprengten beerbe Süffel nad) bm ©peifetafeln ftürgen unb mit Xitärji» 
fangen ungebuubener guftigfeit eine Partie ber aubent ben SSorrang ab* 
laufen falj. 6r blieb rnljig fteljen unb beobachtete mit einem innerlichen 
$opffd)üttetu baS treiben, als er Ration, feine graii am Sirine, erblictte, 
roeldjcr, faum baß er ilju wahrgenommen gu Ijaben fdjteu, fid) nad; iljiu 
roanbte. 

„Well, Sir !" fagte biefer Ijerantretenb, „unfer roürbigcr SRebner l)at 
meiner grau bie ©elegcnljeit genommen, Qtjütn uteine (Sinlabung nad) 
taiferem Saufe gu roieberfyoten unb fte roünfd)t baS nadjgutjofiit l u 

©eimburg, trou einer augenblidltdjeu ^Befangenheit' bei ber Sftäljerung 
beS <ßaareö erfaßt, Ijatte fid/gcgrouugcn, uid)t in baS ®efid)t ber langen 
grau gu blitfeu; als er aber jel^t im ^roeifcl, wie ^ a ^ eu §^tton Sorte 
gu beuten, ben ©lief gu tljrem Slttge t)ob, traf er l)ier auf einen s >(uSbnuf, 



190 Sie gSuf^rerdJe. 

ber ifjnt ba% gange £>erg erbeben machte — eine bnrd)bred)cnbe warnte 
(Smpftubung fdjien mit ber fdjeuen ^nritcftjaltnng barin gu fämpfen; fie 
ftredte if)iu bie oont £)aubfcljul) befreite £aub "entgegen unb fagte mit 
einem Säcfyelu, ba% ftd) fanm fyerüorgumageu, aber benuod) nin Vergebung 

- für ®efd)el)ene3 gu bitten fd)ieu: ,,3d) werbe mid) red)t freuen, ©ie batb 
bei nnö gu feljen l" 

Der $>eutfd)e f)atte biefe feinen, weisen ginger ergriffen nnb fid) we« 
djauifd) fyerabgebeugt, itnt fie an feine Sippen gu gießen, aber ein 3uden 
iljrcr £>anb belehrte it)u, i>a§ europäifdje (Sttquette f)ier gunt SBerftoß 
•werben fönne nnb al$ er wieber auffal), erfdjra! er faft öor ber lobten* 
bleiche iljreä ©efidjts. 

„S)a, wir befommen zt\va& !" rief in biefem Slugenblide §attou, nnb 
ein lautes, lang anljattenbeS Donnerrollen, Weld)e$ ben Sorten folgte, 
gab bie nötljige (Siflärung für feinen Slusruf. 9?od) fdjien bie (Sonne, 
aber eine oöüige Söanb Don finfterem ©ewölf geigte fict) Dem übcrrafd)t 
emporbtidenbeu Singe; an ben ©peifetafelu fdjwicg plö^lid) ba% geräufd)* 
Dolle geben, welches fid) bort gu eutwicfeln begonnen nnb ängftlidje ®e* 
fidjtcr Derfud)teu, einen freien 331id anf ben £)tmmet gu erlangen. 

„Da3 wirb ernft !" fagte öattpn uadj einer furgen Beobachtung be$ 
£wrigontS, „unb wer etroaS auf einen trodeuen SRocJ giebt, fudjt ba§ 
uäcbfte Dbbad); id) felbft inadje mir nidjt Diel baraus nnb fjabe überbieS 
nodj ein Sßort mit einem grennbe gu reben, aber ©ie, Sfta'am, tijakxx 
gut, fid) in ©idjerfjeit gu bringen; {ebenfalls giebt e# Carmen genug am 
SBege, falte baö SBetter Dor öftrer 9todjl)aufe!unft toSbrcdjen follte. Qd) 
weiß uid)t, ob 3)Jr. §eimburg g(cid)en 2Beg nimmt— e8 wäre weuigftenS 
fauiu ein Umweg — " 

„3$ bin gur Döüigen ©ispofittou !" beeilte fid) ber Junge TOann gu er* 
Hären; „3Är& §atton barf meines beftett SSMllenä Der fiebert fein," feilte 
er mit rutjigerem Jone l)iugu nnb fudjte it)rem Singe gu begegnen; e$ war 
ifjm, al§ muffe er iljr eine ^ufidjerung geben, baj3 er |cbe$ feiner ©efüljle 
in ©cfyranfeu galten werbe; aber iljr $5tid: burd)f_päl)te fo eben ba§ bunfle 
©ewölf, wie um fid) gu überzeugen, ba£ bie ©cfa^r wirllid) fo brincjenb 
fei, waubte fid) bann ber übrigen 9D?ehgc gu, unter welcher fid) ebenfalls 
SBeratfutugen über ba$ näcljft 9iotf)weubige gu eutfpinuen fd)ienen, unb 
feufte fid) gu 23oben. 

„$&) werbe geljeu, ©ir, wenn @te e$ für notljwenbtg galten \ u fagte 
fie unb fd)ritt, ot)ue weiter um fid) gu fetjen, nadj ber ©eite be$ ^ßlafeeS, 
wc bie uferte unb Sagen untergebracht waren. 

m „Yery well! unb id) werbe batb genug folgen!" toerfefete $atton fidjt* 
lid) juf rieben; „id) Ijoffe, ©ir, @ie werben einen Slugeublicf bei un« ein* 
treten!" 

.peimburg war ber jungen grau rafdj nadigegangen. „SBenn 3D ncu 
meine Begleitung unangenehm ift, Wa'om," fagte er halblaut, an tt)re 
©eite tretenb, „fo beufeu ©ie, bajnd) nur ber 92ott)Wenbigleit folge iu\b 
beachten ©ie mid; nidjt !* 



5te 33ttfdjtc*d)e. 191 

(Sie fd)(ug einen Moment ba$ 2tuge 3U iljm auf. „3?dj weiß, ©ir, 
baß id) Seiten nur banfbar fein muß!" ermiberte fie nnb fdjritt bann mit 
einem Solide gegen bie äöotten fdjnefler'üorrofirtö. Station fyatte feinen 
2Beg quer über eine mit lurjem @ebü|d) befefcte Stelle genommen nnb 30g 
2Rttbreb'S$ferb bereits unter beu übrigen fyeroor, als 'bie beibenSInbereu 
ben ^tafe erreichten; als er aber nad) f urgent Orbneu ber £\\Qd bie junge 
grau giemlidj umftaubsloS umfaffen nnb in ben Sattct f)eben wollte, trat 
fie mit einem tiefen s Jtotf) in iftren SBangen gurücf, erfaßte furj bie 3üget 
nnb textete ba# $ferb nad) einem Saumftumpfe, öon wo ein leidster 
@d)Wimg fie fdjnell auf ben dürfen be$ Stieres bradjte. peimburg 
Ijatte, als bewerfe er ben ^ifdjenfaß nid)t, fidj abgewanbt, um fein 
eigene^ ^ßferD toSgubinbeu, aber ein eigeutt)üm(ici) freubtgeS Soeben burd)* 
lief fein inneres — fie tjatte fid) ber 93ertraulid)fett biefeS üWanueS öor 
itjm gefdjämt Qm 9tu war er im (Sattel, grüßte £mtton leicht, ber il)iu 
ein: „$d) fyoffe, ©ie erwarten mid) in unferem £>aufe!" jurief unb ritt an 
Säfttlbreb'S Seite baooiu — 

©er Sßlid jroeter ^erfonen tierfolgte aufmerlfam i*a% ^3aar, afö e$ 
tangfam, ben 23obenfd)Wierigfciteu 9Jed)tumg tragenb, burdj beu Sßalb 
ritt, graul fyattz nad) Söecubignug ber 9Käßigfeit$rebe wahrgenommen, 
wie bie §atton$ ju £>eimburg traten, Ijatte SZUbreb beut grennbe bie 
§anb reichen unb iöeibe, wäljreub be# 2üten Singen ben foimmet ntufter* 
im, einen 3Koment tote tu eiuaubc.r üerfuufen baftefjen fefyeit, fjatte bann 
iljrcn Slufbrud) oljne §>attou ; 3 Begleitung verfolgt unb war nad) beut 
erften (Srftauuen über eine9iälje iljrer SBefauutfdjaft, Don wetdjer er- feine 
2U)nung gehabt, gu ber plöfeUdjeu Üeberjeuguug getaugt, baß fdjou bor 
^eimbitrg'S ©tntrttt tu fein ööterficfyeS $au& ©egiejjiutgen gwifcfyen $8cu 
ben beftanben tjaben mußten, bie it)m verborgen korben waren. Unb mit 
biefem ©tauben mar aud) ber gange Sdjmerg einer wol)t uuterbrücfteu, 
aber nod) uttbeftegteu IjoffmtugSlofeu Siebe in ifjm lebeubig geworben. 
(Sr war in ben bieten SBalb getreten, um unbeachtet ba§ $aar fo (äuge 
at3 mögtidj mit beu SBIttfeu Verfölgen gu fönneu; als tfym bieS aber tut* 
ltdj nidjt meljr mögtid) warb, feufte er btn Sopf, Heß fid) matt auf einem 
mitgefühlten Söaum nteber unb brüdte beibe $änbc t)or bau ®efid)t. 

Unweit bon iljm befaub fief) ein aubereS beobad)teube$ Singe, ba$ aber 
batb feine Slufmerffamfeit mel)r auf beu jungen garnier afö auf ba§ bauott 
reitenbe junge ^aar ju rieten fd)ien. SRauette war e$, welt^e Dorfidjtig 
ba§ ©ebüfd) ttjettte unb letfe an im Safttjcnben herantrat; aber utci)t 
mef)r bie 9?anctte, wetcfye ^eiutburg au feinem erften Slbeube in ßenttuf t) 
getroffen. (Sin langes Steib üon mobernem @^nttt, weites it)r bie über 
bie ®üöd)el ging, iieß^e^-faum bemerfeu, baß Hjre ftetnen güße üon 
©djufien unb weißen Strümpfen bebed't waren; ü)r wilbeö reidieö §aar 
war gefc^eitett unb mit 53aub unb üßabefa in bie übtidje gorm gejwuu^ 
gen, wätjrenb ein breiter ©tro^ut, tjalb jurüdgefaßen, am rofafarbenett 
JBanbe in if)rcm Warfen I)iug. Slber and) iijv SBcfeu war ein anbereö alö 
früher. Saugfam, wie im Kampfe mit einer ungewohnten ©(potent: 



192 Sie;3&ttf<$fcr<$e. 

f)eit, bcr ifjre garbc jcfet mit jcbcr Sefuube wedjfefu tiefe trat fie auf ben 
jungen üJiafon 311, Wieb einen ShtgcnbltCf »ie uufdjtüffig Dor iljm ftetjen 
nub 30g i[)m bann fauft bie $aub bon ben Slugen. (£r richtete mit einer 
leisten Seweguug beö SSiberftanbeS rafd) bm $opf auf unb geigte ein 
(Sefidjt, bas beutlidje ©puren Don £l)ränen trug — als er aber baS 
üWäbdjen erbtiefte, baS it)in mit einem 2lusbrucf tiefen üßitteibg in'S 2Iuge 
fal), ließ er feine §)änbe itjrem SBilleu folgen. 

„£)aft ©u fie wirffidj fo fefyr geliebt, granf ?" fragte fie wetrf), unb bei 
il)reu Porten festen il)n ber ©djmerg aufs 9?eue überfomnten 31t wollen, 
aber Don ifyui mit einer fräftigeu inneren {Regung nuterbrücft 31t werben. 
Wortlos unb mit 3itfammeugepreßtem Süiunbe bliefte er fettwärtS in' S 
Seite. „So ift eS redjt, graut" ful)r fie ermutl)igeub fort, feine §änbe 
gwiftf,en ben irrigen gufammennefymeub, M targ nid)t in ©ir auffommeu, 
was gar nid)t natürlich ift. 3Bo bcr Same nidjt lehnt, ba ift aud) feine 
§cimatf) uidjt, wo bie Sonne nidjt wärmt, Da foll aud) nidjt leben, was 
fie uötfyig b,at, unb wo bie Siebe nidjt einbringt, ba fiub aud) £wei nidjt 
für eiuanber gefdjaffen. (SS fiubet fidj bod) 2UteS in ber Söelt gufammen, 
wie es fid) braucht, bei bm Sßürmern, ben Säfern nub großen Spieren, 
jebe Sdjlingpflauge weiß itjreu rechten Saum, unb Heins l)at bod) 33er* 
ftanb;uurbie f fugen SDlenfd)eu öerfteljen eS nidjt, unb plagen fid) um 
baS, was nidjt für fie gemacht ift. Unb wenn fie mm ©eine grau ge* 
worbeu wäre, granf, fyätteft ©u beim ©ein Sebelang auberS gefüllt, 
als wenn ©u ©id) im SBinter umfonft au ber Sonne gu erwärmen 
fud)ft ?" 

@r antwortete nid)t unb tief} ben Stiel ntd)t aus feiner bisherigen 
9?id)tung. 

„Somm, grau?, unb fei nid)t fo," begann fie üon Weitem aufmuuternb 
,,©u l)aft mir einmal gefagt, als mid) bie wilben Snben gefd)tageu Ratten, 
©u lönuteft mid) uid)t weinen fef)en unb fo will id) jet^t aud) nid)t fetjett, 
baß ©u f im ßteube t)ier fifeeft. * 

& waubte tangfam baS Singe nadj itjr unb iljr forgenber, eiubringlidjer 
S3litf freien fid) öalju in feine Seele gu bred)en. ,,©u bift $ut, 9?anette, 
id) weiß es!" fagte er, ein Säbeln Derfuc^eub unb jefet erft |d)ien bie mit 
it)r üorgegangene äußere 33eräuberuug feine Slufmerlfamfeit 31t erregen. 
Seine Singen überflogen iljre gange (Srfdjeiuung nub blieben bann lauge 
au ifjrem errötljenben ©efidjte tjängen, als ftabe er aud) t)ier etwas 9?eueS 
entbeeft. ,,©u bift eine 8abt) geworben, Sßanette l* fagte er enblid) unb 
begann nodjmals feine üftuftcrung, um iubeffeu fdjnell wieber ben Der* 
Williberten Slicf naef) ifyreu Stugen 31t ergeben; ifyre §äube löfteu fid) wie 
in einer fie überfommenbeu 33erfegeuljeit Don ben feinen, aber er faßte 
fdjuell ifjre ginger. 

„D laß bod) r rief fie, ben Hopf fjalb wegweubeub. „Uufere alte (Sftljer 
meinte, id) werbe 31: groß für meine alte Sxadjt, unb mir war'S faft eben 
fo — unb bann wollte id) aud) mit gum Sarbecue; (Sftl)er l)at m:d) tjrauS* 
gepult, id) Ijabe mid) aber uid)t unter ß'ie Seute getraut !" 



3>ie &u(Wex$e. lo;i 

w ©eißt'55u wotjl, 9tanette, tua§ bcr grembe in unfcrem £>aufe t>on Dil* 
fagte?" üerfefcte grauf, ben S3(icf nidjt t>ou ifyreu 3ügcn laffcub. 

©ie breite ba« ©cfid)t mit einem fragenbeu 8äd)efo nad) itjm. 

„£)u feteft fo Ijübfdj uub pifant, baß cv fict> felbft in 3Md) fjätte &er* 
lieben föuuen !" fuljv er fort, i()re £>äube fefter groifdjen bie feinen ncl;* 
inenb, „uub iefet meine id) faft felbft — " 

Mit einein Iräftigeu Dütcf befreite fie ttjrc §änbe, ließ ein laute« fit 
berflare« Sachen Ijöreu nnb mar im nadjfteu ^Ingenblide in ben öäfdjen 
bcrfdnmtuben. £)er junge ganner ftarrte il)r eine ÜHinute lang nad), 
als feien plöfetid) üöllig neue Silber mtb ©ebanfen in feiner ©eele leben* 
big geworben; ein neue« Donnerrollen iubeffen, fräftiger uod) als ba« 
erfte, brad)te if)U fdjucll jur £Birllid)feit jurücf ; er ftrebte rafd) einen 
48licf nad) bem Jpimmel ju gewinnen, uub eilte bann nad) beut geftplafee. 

92anette aber war wie ein fdjeue« $Ref) eine ©trede jwifdjeu beu Seilt* 
inen hingeeilt uub blieb bann jurüdblicfenb fteljen; ein ftitle« ßäcljefn 
glitt über ifyr ©efid)t, wäljrenb ba« 9?otl) barin fam unb ging, Qtyt 
wollte fie leidjt über einen Öaumftamm am ©oben [efcen, aber ifyr be* 
fd;u[)ter gafc glitt ab unb mit einem 2Ut«rufc be« üttißbcfjagen« warf fie 
fid) in'« ®ra«. £)ic @d)ut)e flogen tton ifyren güfteu, mit wunberbarcr 
©djuclle enttebigte fie fid) ber ©trumpfe, ba« $ieib unb bie lcid)teu dlödt 
würben bi« jur falben ^abt auf gefdjürjt, unb wie twtt brüdf euben ^cffelli 
befreit f prang fie über l>a% $iuberui§ in iljrem 9öeqe; ein lauter, fabeln* 
ber 33ogetfd)lag Hang bttrdj beu SBatb, unb bort eilte fie burd) beu baf)u< 
lofeu ©nmb Wetter. 

£teßmf es gtapit et. 

§etmburg war eine furje ©trede fdjweigenb uub eine ^ßferbefopflauge 
jurßd neben feiner Begleiterin tjergerttten, at« wolle er iljr gteid) 31t Sin* 
fange jebe 33eforguiB wegen einer ,3ubringtid)feit feinerfrit* ncljmcn, bie 
fie enblid) felbft ba« ©efidjt nad) ifynt gewanbt unb mit ber gragc, wie 
it)m bie ©egenb gefalle, ba« ©efprärf) eröffnet fjatte. Jrotj ber einfachen 
grage aber begann il)r 9Bortau«tau|d) fogleid) ein gauj eigeutpmlidjer 
gu werben. töte ©egenb war malertfcf), bie eingefd)(aaeue ©traj^e jog 
fid), fobalb fie aus bem äßalbe gelaugt waren, über freie«, fjier unb ba 
mit 23aumgrnppen befehle« £)ügellanb nad) beut fetfigen, gerflüfteteu 
48ergrüdeuju, weldjer nad) biefer ©eite bie 2tu«fid)t fdjlop, wätjreub nad; 
allen übrigen Seiten t)in fid) eine retd)e 2lbwed)fetung öon äßalbparttecn, 
gelbem in allen färben unb Ijalboerfted teu garnifyäufcru bot — uub 
£>eimburg glaubte 3lngefid)t« biefer ©ecuerie nur bie eiufadjfte Srwibe* 
rung auf bie geftcllte grage gegeben ju tiabett; bemot)ngead)tet Ijattc eine 
'Sänne barin gelungen, bie fo beutlid) Don feiner erregten ©tinnmuu] 
fprad), als e$ nur Sßorte Ratten ttjuu Wunen; er empfanb bie« felbft unb 
banltc 9J?ifbreb innerlidj, al« fie, o^ne auf feinen Jon gu achten, eine 
Tubige 33cmerhmg Einwarf j abpr er meinte^ im 2lugeub(ide itid)t genug 

:1)ie 93ufd)(er#e. 4 



194 ?ie Sattfdjfcrdje. 

$err feiner Stimme gu fein, um biefem Wtett ÄonöerfationSton entfpre* 
djen gu fönneu; er fdjwieg, \n\b als fic aufbticfcnb feinem Sluge begegnete, 
iuanbte fic ba% irrige rafd) ht bie SBcitc uub trieb ifjr ^Jf erb gu fdjneÜerem 
©djritte. @rft und) geraumer $eit wagte e3 ber ®eutfd)e, eine gleid)* 
gültige Steigerung gu berfudjen; fic beantwortete biefetbe, aber ifyr'Blitf 
feufte'ftd) babei ftarr auf ben £als iljreS Stieres uub er Ijatte ntdjt beu 
SDintl), feine ©elbfttontrole auf 3 Diene gu erproben — er wußte jefct erft, 
U)ie gewaltig ber Steig be$ erfte« 2lUeinfein$ mit biefer grau auf il)n 
wirfte. 

@o ritten fie fdjweigenb neben eiuanber, $ebe$ fidjtlidj mit ben eigenen 
©ebaufeu bej'dmftigt, bte ber gleite [tariere ©onuerfdjfag bie 2Utfmerf* 
famfett Beiber nad) außen luaubte. 

„3öir tjabeu uns {ebenfalls gu beeilen, wenn tr»ir gu redjter 3 e ^ ^ e 
nädjftc garm erreichen wollen f - faßte fie, mit beforgter ÜKiene bie mit 
jcber SDiimtte weiter tjeraufrücfcnben Solfeumaffen betradjteub, uub ließ 
gug(eid) iljrem Jtjtere bie ©erte füllen. 

Qm fcfjarfen Krabe verfolgten Aöeibe uebeneiuauber bie ©trage; £)eim* 
burg'S Slufmerffantfeit aber warb balb burd) ba§ *ßferb feiner ^Begleiterin 
erregt, ba% unruhig ben Äopf nad) allen (Seiten toanbte uub mit fjodjge* 
Ijobeneu Lüftern bie Cuft burcl)fd)nüffefte. 

,,©tub ©ie woljl SfyvcZ SljiereS gang fidjer, äfta'am, wenn uns ba§ 
Setter erreidjen follte?" fragte er uad) einer furgen^cit ber Beobachtung. 

,,3d) beule, @ir," erwiberte fie, bein *ßferbe beruljigenb ben $aU 
flopfeub, ,,id) reite e3 faft ein Qofyv uub fyabe uod) nie eine befonbere Uli* 
art an it)m bemerft." 

SBieber trabten fie eine Sßeile fd)Wetgeub DorwärtS, bis ein riefiger 
Bltfe burd) baS ©ewötl gmite uub uad) wenigen ©efunbeu etxt ©omier* 
fd)(ag wie bie gntlabunq einer Batterie bie Otjren faft betäubte, 3KU* 
breb's ^ßferb fid) erfdjrecft bäumte uub gwei ©prüuge gur ©eite tl)at, 
balb aber üou feiner Leiterin mit einer Äraft gegügelt würbe, weld)e 
Jpeimburg iu biegen feineu £)önbeu am wenigften bermutfyet f)ätte. ©tc 
fpraef) beut erregten Spiere gu, liefe e$ öerfdjiebene Bogen über bie ©trage 
machen, bis fie es auf« 9?eue unter tljier Sontrole Ijatte, uub §eimbnrg 
bewuuberte bie 9?ulje, mit weiter fie it)re $errfd)aft Wieber gur ©eltung 
bradjte. ©emoljngeadjtet tonnte er, wenn er au einen [tarieren 2IuSbrud) 
beS SöetterS badjtc, eine auffteigeubc Befürchtung nidjt unterbrücfeu, 
uub als er, wieber neben fie gelangt, ben fidjtlidjen 2luSbnuf öon Slugft 
in beut gangen Sleußern iljre« $ferbeS bemerlte, modjte er bie Steigerung 
feiner ©orge uid)t mel)r gurüct Ijalten. 

„Od) tiabe ein merf'würbig rut)tgeS 3Tf)ter, Warn," fagte er, „üteBeidjt 
ift eine äKänuerljaub eljer im ©taube, ber ©d)cu beS ^tjren entgegen git 
arbeiten; wir fjaben baS ©djlimmfte nod) uidjt tjinter im«, uub id) würbe 
in faum gwei ÜJitnuten umgefattett fyaben." 

gaft fdjicn fie aber, bem StuSbrud i^reö ©efidj.t« ua^ btö erbieten 



$\e ^uf^fcr^e. 195 

gu beleibtgen. „Qu) baute ^buen, ©ir," erwiberte fic feidjt, ,,id) beule 
and) in fdjlimiueren gälten fertig werben gu tonnen." 

£eimburg neigte ben Äopf unb fdjwieg, nal)tn fief) aber tior, ntcfjt 
ein Singe twu ben 33ewegungen be$ unruhigen ifytereS gu wenben 
unb ba« feinige für alle gälte immer einen fjalbeu ©djritt cor jenem gu 
galten. ' • 

SBieber eilten fie fdjweigenb vorwärts. SBon her ©onue war tängft 
nidjtä met)r gu fel)eu; ftablgrau, üon Ijiueiugeworfencn fdjueeweifecu 
Söolfen burdjgogeu, am Dfaube be£ £)origout$ in ein fdjmutjigeS ©d)me* 
fefgctb übergefyeub, crfdjien ber ."pimmet unb bie öergwaub gu itpr 
©eite faft auf jeljn ©djritte nalje gerücft gu fein; eine fengenbe ©djwüle, 
unter weld)er @ra$ unb 8aub unfähig ber ffeiufteu ^Bewegung geworben 
gu fein fd)ieuen, brüdte auf bie @rbe; jebeS $aar ber Ererbe glängte 
balb unter bem fdjarfen Otitte wie in ©cfyweiB getauft ein iluterfommen 
aber war, äWUbveb'a in bie gerne forfcfyeubein Singe uad), nod) weit, £)a 
fdjien plöt^lid) bie gange ffiolfemnaffe in geuer auf jnlobevn unb im gleU 
djen 21ugenblicfe bie @vbe tu getjnfad) fid) wicberfyolenbem knalle btdf)t t>or 
ben föciteuben gu berfteu; öeimburg warb aus ber momentan über i£)u 
gekommenen ^Betäubung burd) einen Sprung feines ^3ferbe3 geweeft; im 
uöcfjftcn Stugeublide aber fat) er ba$ feiner Begleiterin im wilben kennen 
quer über bie £>üget gur ©eite ber ©trage fliegen, er fal) Sftilbreb eine 
öergmeifette Sluftrengung madjen, ba3 £f)ier 51t bänbigeu unb gleich bar* 
auf mit beibeu Rauben wie frampffjaft in bie 3)?äljue greifen; fd)on aber 
jagte aud) fein ötofc, mit einem gewaltigen ©djeufelbnicfe augefporut, bem 
irrigen nadj. 

9M)t brei ©einüben beöor ^eimburg e8 bemerft, lonnte ba8 [rfjeue 
SE^ier bie 2J?ad)t be$ Bügels burdjbrodjen fyabeu, unb beuuod) fyatte e$ bc* 
reit« einen fo weiten SBorfpwng gewonnen, baß ber ©eutfdje tro£ ber 
SBiüigfeit feine« Ererbe«, welche« feinen Leiter ganj 31t öerfteljen fd)ien, 
faft Dergweifelte es einguljolen, elje ein Uugtüd gefdjejjen. 2Da bradj e#, 
bou irgenb einem ©egenftanbe neu erfdjredt, in einem Sßinfet an« — 
^etmburg fal) bie Leiterin faft l)erabgefci}leubert unb nur burd) bie feft* 
gefdjloffenen £)änbe gehalten; ber 9?ad)fe£eube, faumüber ben augcnblitf* 
lieben ©djreacn t)inmeg, fdjnitt in rafdjer ©eredjnung ben gebilbeten 
©iufel ab unb war balb infurger (Entfernung l)inter bem flüchtigen £l)tere, 
fat) aber jefet erft, baß e« in geraber öinie bem wilben ©ebirg«waffer am 
$uße bc« öergvüdenS guflog. Wit aufmunternbem 3uruf f uc ^ e er 
fein *ßferb, ba& wol)t berartige äöettläufe nid)t gewohnt war, gu erljöljter 
©d)nellig!eit angutreiben, unb faum noc^ fünf ©dritte mod)te er tjtnter 
bem T)urd)gäuger fein, al« biefer ba« Ufer be« ©ad)e« l)inabfetjte unb im 
nädjften 2lugenbli(fe bis an bie ©ruft im SBaffer war. 

©etmbnrg l)atte nur einen eingigen ^ötief auf 2)2i(breb geworfen, welche 
mit gefeuftem Raupte aber feft an bie SKäftne geflammert im ©attel t)ing 
unb war in ber folgeubeu ©efnnbe ebenfalls im öacfye; fdjtiell iubeffeu 
Ratten beibe ^ferbe ©nmb gewonnen unb als ber 3lu$rei{$er ba« felfige 



196 ?te 3tufdK*rc$t. 

jeiifcitige Ufer erreichte, Iterr ber ©eutfdje 31t fetner Seite, bie f»era&t)äu* 
geubeu ,3ügel auffangend 

5Dcr <öaum be* Ufers geigte !aum einige öerfrüppefte JBüfdjc unb ber 
junge 2)touu fyatte 9?otl), einen brauchbaren £)alt gur öefeftigung ber 
beib^u fcfyuaubeitbeu erregten SEtjiere 31t ftuben; fein erfter iötief, als er 
aus beut Sattel gefpruugen, l)atte itjin gegeigt, baß bie junge grau ööllig 
bewustlos auf beut pikten beS ^ferbeS t)tug; um feine Verlegenheit in* 
beffeu gu oermeljreu, füllte er btde fernere Kröpfen, bie mit jeber Se* 
hatte läufiger mürben, auf fid) uteberfatletu @r tjatte äftilbreb'S frampf* 
l)aft gefdjloffeue £)änbe Don ifyrent §alte gelöft unb fie felbft in feinen 2(i> 
nteit auf bett ©oben niebergelaffen, fyatte bte £nttbänber aufgeknüpft unb 
iljreu topf in feinen Sdjooft genommen unb fat) jefct ratfyloS nad) einem 
Uutcrfommen oor bem äöetter umljer. ©ein aufblicfenbeS Sluge traf eine 
breite Spalte jwifdjen bem Slettergebüfd) in ber 33ergwaub, beren tiefes 
SDunfel auf einen ©djufc üott oben beutete, unb mit frifd) erwacfyeuber 
gnergie natjut er bel)utfam bie leblofe ©eftatt in feine Sinne, ließ iljren 
topf auf feiner Schulter rufyeu unb flieg, t)orfid)tig {eben Stein, auf ml* 
ri}en er trat, prüfenb, bergauf. Unter bereits begmneubem Siegen l)Mt 
er bie Stuft erreicht, unb fal) mit erleid)tcrtem $erjeu, ba£ biefe taum we* 
uige Sdmtte nadj if)rein (Siugauge fiel) \\\ einer 2lrt £)öi)fe geftaftete, fal) 
aber and), bafc er uidjt ber erfte Sutbetfer berfelbeu tt)ar, benu einkaufen 
Don bitrrem Vaube unb trotfenem ©rufe beutete attf frühere ©efudjer, 
weldje es fid) für längere $eit bariu bequem gemadjt fjabeu modjten — 
unb §eimburg feguete biefe Vorgänge, welcfye es ijjm erfpart, feine Jöürbe 
auf ben fteinigen 33oben uieberlaffeu 31t muffen. 

$el)utfam legte er bie Ohnmächtige auf baS üorgefuubene Sager, z\\t< 
tebigte fid) feines ÖtocfeS unb fd)lug ifjn jur Unterlage für ifjreix topf %\x* 
famiuen; bann backte er baran, in feinem §ute 8Baf|er 31t rfjrer ©ieber* 
belebnng aus beut 48ac^e l)erbeiguf)oten; aber ber Räuber, melier in 
biefeu bleichen 3ügeu für if)n lag, Ijielt it)u feft; eS war üielleid)t bie 
etugige, niemals nneberfeljreube ©elegeufjeit, fid) uugetjinbert tu ibrem 
Slnbltcf oerfenfeit unb tu ootleu Sögen barin berauben 31t bürfeu. SDrau* 
fceu goß ber Stegen tTt glutbeu 00m Jpimmcf, £JU§ auf ©lil^ n\\^ Sd)(ag 
auf Schlag folgten ftet) ; aber mbm il)r fnieenb waren $eimburg'S Sinne 
mtempfinbtid) gegen ben 2lufrul)r im freien; eine brängenbe SBerfudjung, 
feinen Sftnnb auf biefe weidjen Sippen 31t brücfen, bie tytri ber Urquell 
aller Seligfett 31t fein fd)ieueu, t)atte Uju erfaßt — „einmal, nur ein ewjt* 
geS ÜÄal, unb genug für'S %dm\ !" flang eS in tfjm, „fie wirb fa nie eine 
Slljnung baöon erljaiteu !" unb in bebenber Suft bog er fid) nieber, feine 
Sippen Ijeiß mit ^t\\ iljren üereiueub; in ber nädifteu Äefunbe aber fi^uellte 
er wieber empor, — er batte il)reu s j}?itnb unter bem feinen gucCeu füllen. 

Witt aufmerffamem Singe beobachtete er i()r ©cficl)t, bereit, bei ben 
erfteu ^eid)eu beS mieberfe^renbeu SewitBtfeinS fid) jurfhf 31t gießen; 
ba fd)lug fie plö^lic^ bie buuflen Slugeu auf, itju groß aufe^eub, mto 
wie gefeffelt blieb er «1 feiner Stellung, ^ölicf tu 23lid mit t^r, bis fid) 



5ie ?&tt(d)rerdje. 197 

bie Starrheit in Ujrcu Mgpi löfte, unb wie im £raume fiel) ein fabeln 
bari'tbcr verbreitete, fo fü§ uub innig, baß !pcimburg meinte, fein £)erj 
falle tt)m fprmgen. 

„SDZilbreb !" rief er tu überffuttjenber (Smpftubnug nad) il)rer £mub 
faffeub, ba fd)0ß ein ©trat)! uou 2lcngftlid)fett über Urv ß)eftd)t, fie, ließ 
bie Slugeu über ifire Umgebung laufen mib fdjuetttc plöfetid) 311 fifcenber 
Stellung auf. „9}Jtlbreb !" rief ber junge Mann Mieter, bem e3 gewor* 
beu mar, als Ijabe er in einen Jpimmef geblicft, imb muffe it)n fief) jefct 
erobern, ober für immer oerlicreu, „©te finfe uugcfätjrbet — feljeu @>ie 
mid) au I* 

$i)x ötid tüaubte fid) rafd) nad) ifjm uub ein plöfelidjer Sdjauer fcfjteit 
fie 31t überfomiucu; U)ve §)aub eutjog fid) wie l'rampffyaft ber feinen uub 
im uäd)fteu Slugeubttcfe ftanb fie t)od)aufgerid)tct oor beut fid) überrafd)t 
@rt)ebeuben. „3ftauu, 3}Jann, was willft £>u üon mir, warum trittft 
£)u in meinen 8Beg?" rief fie, bie §anb wie jur Slbwefjr auSftrecfenb; 
uub in il)rem ©eftd)te.fd)ieu ein harter SluSbrucf vergebens mit einem 
bitrd)bred)cnben ©djmerj 311 ringen, „gel), (aß inidj allein, Ijäufe nidjteiue 
neue Saft 311 ber alten." 

„3Ba$ id) will l u erwiberte er, bnrdjbcbt uub l)ingcriffen uou biefem 
eigentl)ümlid)eu luSbrud) tljrcS inneren gebend, „uidjts als &k lieben 
uub anbeten, äJiilbreb, weil id) muß, weit alle meine ^raft 311111 Söiber- 
ftanb su fdjwad) ift, meil ba% eine @efül)l in mir ber 3wecf inei"e$ ®^ 
fettig mein einziges imb l)öd)fte$ ©lud geworben ift! !jd) forbere ntd)td 
Don 3I)ucn, id) t)abe nie barau gebaut, '^ie um (Snuiöeruug 31t braugeu; 
aber id) muß Sie lieben, äftitbteb, lieben mit aller ®(utt) uub allem 
Sdjinerje meiner (Seele!" 

Sie nirfte mit einem bittereu StuSbrud; üon 9tefignation. „Qdj I)abe 
e$ gewußt uub il)m 311 entgegen geftrebt," fagte fie l)a(btaut; bann aber 
l)ob fie ben ftopf, wie im aufgeben ciueö uufefofen Kampfes. „Uub was 
nun," ful)r fie fort, „ba es au$gefprod)cn, \m$ niemals l)ätte jum flareu 
33emußtfeiu gelangen fotlen, wa$ junt ©lücf 31t fpät uub juv SReue nur 
31t frül) fommt — was nun, als (Slenb uub Seclcupeiu, bie jweicu 3Äen* 
fdjen erfpart worben wäre, t)ätteu fie fid) gefloljfeu? 1 * 

£)eimburg blirf'te in ein Singe, ba§ einen Litauer be$ ®lüde3 in feiner 
Seele weefte. „üftilbveb," rief er, tcibenfdjaftlid) itjrc Jpanb ergreifeub, 
bie fid) wiberftanbSloS ber feinen überließ, „f oll beim ba$ Jpera ein gau* 
3c3 &bm laug bafür büßen, baß e$ fid) in Rauben fd)(ageu ließ, elje es 
uod) crwadjte? £äßteS (Sott beim fpreetjeu, bamit e$ tu uugeftiüter Cual 
fid) fclbft 3erfleifd)e uub ^eu|d)eufa^uugeu t)ö[)er acf)te als ba$ ewige 
Ücaturgefe^ ? D, 9)iitbreb, id) will bie ©d)raufeu ad)teu, bie ^ie jeljt 
umgeben, e3 wirb 2Bege uub üWittel geben, fie 31t jerbrec^eu uub ^ie frei 
3umad)en; feine üßieue, fein Saud foll oerratljen, woran meine Seele 
l)öugt mit Slllem, \\)a§ nur in i^r lebt — aber fagen Sie mir, ba^ id) 
lämpfeu barf für ein künftiges, üoüe« ©lücf, ätfttbreb, fagen Sie eS mir, 
bamit id) es l)öre uub \>axan glaube!" 



198 $h &uf$ttx$e* 

(§r Ijatte tfyre betben §äube gefaxt unb fie nätjer gtt ftdj gegogen; aber 
tote in einer p(ö£lid)en 2lngft rang fie fid) loS. „Um ©otteswilleu, (äffen 
@te mtct) !" rief fie unb waubte fiel), il)r Äfeib aufraffenb, fjaftig bem 
(Singauge ber §öl)le gu, fiel) bort au ben Reffen lebnenb unb ftarr in bic 
i'aubfd)aft, bie unter ben neu t)ert)orbred)enbeu Sonneuftrafjlcu fid) im 
©djmude t)ou üftiriaben bfifcenber Söafferperlen geigte, t)inauSblufeub. 

W\t feiner (Srregung feimpfenb, gweifelub unb wteber bem ©tauben au 
fein gewonnenes ©lud 9xaum gebenb, ftanb ^eimburg unb folgte iljr 
nad) einer fnrgen 9Bci(e langfam. (Sr ftanb neben ifyr, ofjne bemerft gu 
werben unb otjne ben twlleu äHutl) gu ijaben, fid) funb gu tljuu. 
„SDWbreb !" fagte er eublid) leife unb innig, unb fie fyob taugfam bie 
Slugeu, in beueu eS wie ein tiefer, uuergrüubtidjer @ee ■ gitterte. 
„ü)iilbreb !" miebert)otte er unb nal)in i()re beiben $<\\\i>t in bie feinigen; 
ba füllte er pfötjlid) einen warmen, fräftigen £)ru<f, ifyr ©efidjt fd)ien nod) 
b(eid)er gu werben, wäfjrenb il)r öltet aufleuchtete, „ffltami, idE> will £)iel) 
lieben, unb ©ott mag es uerautworteu, ber es gefügt !" fagte fie mit ei* 
genttjümlid) tiefem, gitterubent Stange itjrer Stimme, „was and) ba 
fommeu möge, td) fjabe es niel)t üerfdjutbet!" unb wie mit einem äftale 
fcou aller ftraft üerlaffen, bract) fiegufammen — ^eimburg'S 2lrme fingen 
fie uod) gu rechter jfyit auf; iljrc S3rnft arbeitete frampfbaft, bis ein aus* 
bredjenber £l)rcinenftrom iijren $opf auf feine ©djulter legte unb im fei* 
benfeljaftüdjen Sd)tud)gen bie gequälte ©eele fiel) (§rlcid)teruug gu fdjaffeu 
fdjien. 

«Der junge üJtonn Ijatte fie feft in feine Slrme genommen unb gog fie 
mit fid) auf einen Qxlfenabfafe nieber; er fprad) ifyr bevufyigeube, füge 
Sßorte in'S Dljr, wie ber Süigcublitf fie il)m bot; er fjob enDlid) leife ifyr 
©efid)t empor, um in iljren 2(ugeu eine oolfe ©ewißfjeit feines ©lütfes in 
fucfyen — ba tönte gang aus tljrer 9M)e fdjriüer 83ogelruf tu fein Dfyr, 
unb gteidj barauf Mang eS: 

„(Sr rettet tooljl itadj feinem §au«, 

(5r rettet fd)tteU burd} @turm unb ©rau8, 

£>te *fti$ert ftngen um Um Ijer: 

2)etn $au8 ift ftumm, 2)eitt $au§ ifl leer!" 

SDJilbreb war bei bem erften Öattte aufgefahren. „(SS ift SWanette, 
fagte fie nad) furgem äluffjorctjen, „aber id) mufc weg, gewiß ift er bereits 
baljeim !" $eimburg l)atte fidt) tfyr nad) erhoben, aber ifyre auSgeftrecfte 
§aub wies itjn gurütf. „$ä) gefye allein," fagte fie, wäljreub ein lebhaftes 
s Jtotl) in if)r ©efidjt fdjofc, „id) tonnte }e£t uid)t in ^Begleitung gu $aufe 
ankommen !" im nadjfteu SDiomeute aber, als wolle fie fiel) üor fid) felbft 
Derbergeu, warf fie fiel) an Speimburg'S ©ruft. „?£(öge ©eligfeit ober 
^lucf) mid) treffen — ©ott bat es gewollt !" rief fie; ber junge S9?auu 
füljlte einen brennenben Äufc auf feinen Sippen, unb bann war fie im 
greiett, flüebtigeu gußeS bie aiul)ö()e nad) beut 33ad)e l)tnab eilenb. $eim^ 
bürg fal), wie fie itjr ^ßferb loSbaub, rafd) beu ©attel gewann unb feef 
bur^ baS ftrömeube SSJaffer ritt, faum aber, baß fie baS jenfeitige Ufer 



5>ie &nf$hxd}e. 199 

gewonnen, im langen ©atop über ben hügeligen 33obcu jagte. Sr trat 
jmüd, af« fie i)inter ber näct)fteu Saumgruppe öcrfdjwunbcu war nub 
brücfte bie £)anb öor bie Singen. ,,$)a« nnn ?" Hang e« burd) feilte^ 
wirr burd) einauber wogenben (Smpfinbuugeu — uub, „(Sott l)at e« ge* 
wollt !" tönten ü)m üJiitbreb'« lefete 2Borte in bie ßljren, „mag er e« 
Weiter fügen !" 

Sil« er, faum auf bie Außenwelt ad)teub, jnm ^eintritt fertig, an« ber 
£)öt)(e jpabgeftiegen war, nnb fein $ferb lo«banb, tjörte er einen (Stein 
neben fiel) in'« SSJajfcr falten nnb fat) anfbtidenb bie 33ufd)(erd)e, oou ben 
©ouneuftratjlen wie mit einem ©torienfdjein umwobeu, auf einer fyeroor* 
fpriugeubeu öelfenfante ftefyen. Sie fdjwenfte Utftig ifyren ©trofytjut in 
ber £>aub nnb rief tljm gu, al« fie fid) bemerft fal): „@ie werben fid) nod) 
einmal Derirreu, grember, wenn ©ie allein 3=l)reu SBeg fudjeu l* 

(§r warf einen prüfeuben $3üd in ifjr ©efidjt — fie mußte jebenfalf« 
bie baoou eilenbe ättitbreb bemerft fyaben; ifyr Sluge ftral)(te if)in aber in 
einem fo offenen, fröfjltefyen ®lan^e entgegen, baft er leben ©ebauteu öou 
Mißtrauen fallen ließ. „SBolfen ©ie ein:u ©i£ l)inter mir auf bem 
^ßferbe fyabzn uub mir ben 3Beg weifen, %lantitt ?" rief er empor. 

©ie fdjüttelte ladjenb ben Sopf. „©ort brüben auf ber $öfje, je^t 
gerabe unter ber ©oune ffet)t ein großer etnfamer §3ud)enbauin," erwiberte 
fie, mit ber £)aub bie Stiftung anbeutenb, „unb wenn ©ie barauf zureiten, 
werben ©ie bie Sfjauffee freien." 

(Sr baulte üjr uub ritt baoan — al« er aber ein geraume« ©tücf üor* 
wärt« gelaugt nod) einmal jurüdblidte, fat) er ba& 9ftabdjen nod) immer 
auf it)rem ijofyen ©taubpuutt wie in ©elbftoergeffenfyeit über bie Öanb* 
fdjaft bilden. 

25er £>eimreitenbe Ijatte Sftüfje, fid) gitr nötigen Seadjtimg feine« 
Sßege« 31t gwiugeu uub fid) ben Silbern ber eben burdjlcbteu <^cene, bie 
immer oou Steuern fid) feiner ©eele aufbräugten, wenigfteu« für Stugeu* 
bliefe gu entreißen; eine Slrt wonniger Strunfeufyeit, bie jeben aubereu ©e* 
bauten al« ben feine« ©lüde« au«fd)loJ3, wollte oft völligen 33efifc tiou 
if)m nel)menunb erft at« er Sttafon'« £au« öor fid) liegen fat), ol)ue eigene 
lid) 511 begreifen, wie er fid) bal)in gefunben, badjte er baxan, wa« bie 
gamilie wol)t gu feinem rü(ffid)t«lofeu S5er(affen be« Sarbecue gefagt 
l)abeu möge. S3ou SKafon« war iubeffen nod) 9?iemaub augelaugt, nnb 
^eimburg wanbte {!$, oöllig gufrieben bamit, nad) feiueiu^immer, um 
fid) ootl nnb uugeftört feinen Träumereien l)iugugeben. C^rrft wol)t nad) 
einer ©tuube l)örte er ben 2öageu oor ba« £)au« rollen uub ging l)inab, 
um jeber tfrage nad) feinem Verbleiben giwor 311 lommeii; aber bie ladjenbe 
^Begrüßung be« griebeu«rid)ter« entl)ob tfju alter ©orge über bie ®eu^ 
tung feine« Senebmeu«. 

„©ie fdjeiuen fid) nod) bei Reiten in ©id)er{)eit gebrad)t 31t fjaben," rief 
ber Sitte, ifjm in ber £au«tf)ür eutgegentretenb, „wollte aber, ©ie wären 
bei im« gewefeu, um \)m (gegen biefer ä)WJ3igfeit«gefd)id)tc mit au^ufefyen. 
(§« ift woijt öon fo öiel 9Jieufd)en, feit Sentucfi) fteljt, nod) uid)t fo Diel 



200 . Pie 2äufd)ferd)*. 

2BI)iSfet) nnb $ßunfd> an einem £age t>erbraud)t Sorbett, um btö geprie* 
fcue SSaffec uufdjöblid) gu machen — wir umreit Sitte naß wie bie gifd)* 
otteru, ©irl" 

„Q\t graul nid)tmit Oljuen?" fragte ber Seutfdje, ber fid) umfonft 
naclj bem (genannten umgefefyeu. * 

„SBirb wol)t nod) auf irgeub einer garm fteefen !" lachte 2Kafon. „(Sr 
laut erft, als id) bie beiben ^üugften fcfyon auf ben äöagen gelaben fjatte 
nnb ift mit bem ^3ferbe feinen eigenen äöeg gegangen, ^efet aber, 
©ir, wenn @ie einen foldjen SBolfSappetit mitgebracht l)aben als id), laf* 
fen Sie uns üor 2lüem gufefjen, was fid) außer £eit für l)ungrige Wflziu 
fdjea auftreiben läßt." 6r ging feinem ©afte oorau, ber jefet felbft 
gu füllen begann, baß er feit bem üWorgen noclj leinen 33iffen genoffen. 

Srft mit ber Dämmerung ftellte fid) graul ein, war aber fictytfid) ger* 
ftreut uub fdjien es faft gii oermeibcu, mit feinem ©afte allein 31t fein. 
£>eiiuburg füllte ben oerönberteu Jon, mod)te aber ber Urfadje nid)t 
nadjforfdjeu. (gr war bem jungen garnier ftets mit einer folgen Offen* 
fjeit unü £>ergtid)feit entgegen getreten, baßertwu biefem wot)lein@letd)eS 
Bedangen burfte, uub etwas Beriefet oon beut fouberbaren £3enef)men, 
aber wenig beunruhigt, fndjte er cubltdj fein 23ett auf. ÜWorgeu, fobalb es 
nur angäugtid), wollte er nadj £)atton ? S garm reiten uub fein |)erg git* 
terte, wenn er an baS erfte ffiieberfeljen mit SRilbreb batyte; gngleid) aber 
trat and) bie ©eftalt tfyreS SKauueS in feine (Srtuuerung, nnb mit ityr be* 
gauu fiel) ein ,gwiefpalt gwifcljen feiner Siebe nnb feinem graben eljren* 
tjaften Sinne gu ergeben, oon wctdjem if)u feine, alles öebenlen überwäl* 
tigeube geibeufdjaft uod) nidrtS l)atte at)iieu laffen. (£r füllte fid) fäfjtg, 
biefem SKanne als offener geiub gegenüber gu treten, iljm ben <&d)a%, 
wetdjeu er befaß, abguriugen; aber er mod)te iljm nidjt mit freunblidjent 
Öädjetn nnb falfd)em £>ergen bie §aub fd)üttetn, iljm tu'* ®efid)t l)end)etn 
nnb im Verborgenen befteijtcn, uub bod) blieb tym laum ein anberer Sßeg 
als ber letztgenannte, wenn er wenigftenS gu einem erften äJerftänbntß 
mit 9J?itbreb lorninen wollte, gange' bliefte er, ofyne eine Sluuäljerimg 
beS ©djlafeS gu fügten, burdj baS monbljelle genfter, balb Don feinen 
teiupftnbuugen überwältigt, balb im Kampfe mit fid) felbft; bis er enblid) 
befdjloß, eine 3eit am ÜMorgen gu feinem 33efucfye gu wäfjlen, in welcher 
ber garmer am weuigften in feinem £>aufe gu treffen ift, uub es bann ber 
eigenen Siebe unb ijlugfjeit ber jungen grau gu überlaffen, il)in einen 
SBeg, ber cublid) gur (Srlöfung oon iijren Rauben fütjren founte, angu* 
oeuten. — 

2tfs er am nädjften borgen oon bem eigentümlichen §orntone, mU 
|er bie ©djwargen guiu gritljftüd: rief, erweeft worben, uub nad) lurger 
Xoilette nad) beut (Sßgiinmer l)iuab flieg, trat il)in graul nunmehr mit 
i einem wieber oöllig freien 2luge entgegen. ,,©ie waren oon Stilen geftern 
I berörfte gu £>au)e ?" fragte er. „3 : d> fal) @ie com ^lafce reiten uub 
tjätte nidjt gebadjt, baß ©ie $t}X ©lud nur fo lurge ^eit genießen 
würben." 



3>ie &nffihx$e. 201 

„Unb barum Ratten ©ie geftern fauut ein Sßort für mid) ?" ernnberte 
ber ©entfdije, bemüht eine augeublirfltcfje öefangenfyeit ju verbergen. 

„83ieöetd)t l* fagte ber Rubere, mit einem offenen, gntmütfjigen gädjetn, 
„eine 9?ad)t fann aber met tljitn, unb ^>ie mögen fidE) jefet baranf uerla|fen, 
bag Sie midj feine foldje £f)ort)eit mieber begeben ' feljen werben!" 3n 
feinem Singe gtäujte eS'mie ein geheimes ©lücf; Jpctmburg modjte aber 
je|}t bie (änträtbfeluug beS 2titSbnufS uidjt unternetjmen; bie näd)ften oor 
ifjm liegeuben ©tunbeu Ratten ade feine ©ebanfen gefangen genommen 
unb als baS grüljftüd: ju (Snbe mar, nad) meldjem bei* grieöenSriifyter fiel) 
nad) feiner „Office", granf aber mit bem SSerforedijcn balb jurM 51t fein, 
fid) )tl ben im gelbe befdjäftigten @d)mar$en begab, ließ ftdj £)eimburg 
ein $fcrb fattelu unb trabte balb in ber 9iid)tung nad) £)attou'S garm 
bammj 

(Sr mochte inbeffen nod) nid)t über Ijnnbert (Schritte Dom Spaufe fein, 
als fid) ptö£(id) aus bem blübenben manuboljen Uufraute gur ©eite ber 
©trage eine ©eftalt l)ob nn^ taugfam ben äöeg freujenb üjn gu crmarten 
fd)ien. @r tjatte mit einem ©tiefe äßitbreb'8 Äammermabdjcn crl'aunt 
unb faum mar er an fie Ijerau, als fie, nad) einem rafdjen ötiefe um ficf>, 
iljm ein gcfdjtoffencS Souüert in bie §anb fdjob. „23ou meiner lüitftreg, 
©ir," fagte fie eilig, „id) follte tjier auf ©ie warten, bis ©ie baS §)auS 
berttegeu !" unb elje nur ^eimburg fid) einen ©ebanfen über bie ©ebetf* 
tnug ber ©enbung fyatte madjen fönuen, fyatte bie iteberbriugerin bereits 
einen Nebenweg jroi|d)en t>tn gelbern erreicht unh mar l)iuter bem fpljeit 
2Beljd)foru oerfdjmunbeu. 

©ie ©d)marse mar fo fid)t(id) in ©orgen gemefen, gefehlt gn werben, 
baß bei* junge ÜÄann baS glatte Rapier in feiner §anb uid)t einmal auf 
offener ©trage 311 betrachten wagte; es mugteirgeub etwas mit ÜÄtfbreb'a 
SDtonne vorgefallen fein, was fie ju biefem ©djrittc getrieben unb mit 
flopfeubem jperjen lieg er baS $ferb im fd)arfen Xrabe batwu getjen, fid) 
mit Ijunbert ber üerfdjiebenfien 33orftelfangen plagenb, bis er ben ©auin 
beS SSalbeS erreidyte. ©ort banb er baS **ßferb an, burdjbrad) baS 
Sufri)merf, unb ofyuc ber jiertid) gefdjriebenen Slöreffe mit feinem oolten 
SJameu meljr als einen 53lid ju fdjenfen, öffnete er baS Souoert; als er 
aber ben Meinen buf tenben Sogen üon einanber fdjlug unb bie Uuterfdjrift 
erblicfte, fonnte er fid) uid)t enthalten, einen $ug auf bie feineu ©djrift* 
güge ju brücfen. X)am\ las er mit jitterubem Singe: 
„9Äann meiner elften unb entgegen Siebe ! 

3$ fann nid)t fd)(afeu — id) mttg mit ©ir rebeu, benn in mir ift ber 
^immel unb gngletei) baS @efü()l ber SBerbammteu; ic^ möd)te ©ir ju* 
rufen, fomm', foinm'! unb ©id) bod) äugleic^ auf meinen Äuieen be^ 
fdjmören, ju üergeffen, mas gcfdjeben ift, barmtjer^ig gegen nüd) ju fein 
unb fc^meigenb fortjugcl)eu, bag ©ic^ niegt einmal mein ©ebanfe fud)en 
fann. 6f)arleS! ©Ott bat eS gewollt, bag id) ©ie lieben foltte, bag mir 
ein Stapfen ber ©eligfeit 511 Sbeit würbe, bie er für ©tiitf tidjere gefdjaf* 
feu — aber er fann uid)t bie ©elbfteutmürbtguug einer grau motten, bie 



202 |>te &uf$lcv$e. 

id) auf mid) laben ntitgte, wollte id) ©ie an ber©eite eines 3J?auneS. 
Wieberfeljen, ber mid) nod) fein nennen barf ; er fann nid)t wollen, baß id) 
baS fjciüge geuer in mir burd) eine fortlaufenbe 8üge uäfyre, baß id) ein 
©Ute!, fei eS aud) baS l)öc£)fte, mit meiner ©elbftadjtung erfaufe* ßljarles! 
id) müßte fterben, wenn id) mid) nicfyt meljr adjteu tonnte, ober fönnteu 
©ie bieS, wenn id) auberS füljlte ? 

©ie werben mid) nid)t gu ©raube richten motten, ßtjarleS, nub barum 
flet)e id) ©ie an, madjen ©ie feinen 23erfud), mid) wiebergufefyeu — wot* 
(en Sie aber, ba§ id) QI)\k\\ baute, bis an mein ßebenSenbe, fo fcerlaffeu 
©ie bie ©egenb, ftreid)eu ©ie mid) aus Qijvtn (Srinnerungen, ober beuten 
©ie meiner nur, wie einer Unglüdlidjen, bereu Rettung £jft)nen nid)t ge* 
ftattet war, beim alte Söege gu einer (Srlöfung, an bie fidj in anberen 
33crt)ättniffen wot)l bie Hoffnung Kammern tonnte, fiub für mid) Der* 
fdjtoj'fen. (Sparte«, id) war ifym, ber fidj meinen ÜÄamt nennt, gefolgt, 
ol)ne Neigung unb ofyue SBibenmöen, oljne eine SUjming beffen, was ein* 
mal in mir erwadjen tonnte; id) war itjin gefolgt, um bie (gtjre meinet 
SBaterä gu retten, roetdje in ber §anb biefeS llftauneS lag — es war ©elb, 
nur ©elb, nm wefdjes es fid) l)anbelte, aber es fdjetnt, als liege nur barin bie 
(Sl)rcbeS2linerifanerS; benu^atton t)ietteSuid)tfürUnef)ie, mid) als "ißreis 
ber Rettung gu f orbern unb mein 33ater lieg mid) wiberfprud)SloS baS 
Opfer bringen, £)eute aber fiub bie Söertyättmffe nod) bie gleiten wie 
baiualS — fo lauge fidj ber Kaufpreis nidjt £>atton'S Rauben entgiefyt, 
ift baS @d)i(f fat meiner gamilie gefidjert m\b id) werbe mein Opfer 
oolleuben, müßte id) aud) barüber fterben. 

SJJaun, ber ®n mid) baS l)öd)fte ©lüct unb baS Ijödjfte ßlenb nebenein* 
anber t>aft fennen teuren, mein £erg wirb £)id) lieben, fo lauge nod) ein 
SUljemgug meine Aöruft bewegt; aber ftrebe nidjt, mid) wiebergufefyen; 
£)u tauuft mid) tobten, aber nie mid) beut untreu madjeu, was ©Ott 
als Üreug ber ^ftid)t auf meine ©djultern gelegt. 

©et gefegnet, fei in taufenb ©djutergeu gefeguet üon Deiner 

SKilbreb." 

§eimburg war gu (gnbe, unb gel)tt gegen einanber ftreiteube (gmpfin* 
bitugcn burd)ftürmten feine ©eele. gaft meinte er jefet, öorljer gewußt 
gu Ijaben, baß ein ©d)lag wie biefer fouimen werbe, fein ©lud: wäre ja 
fonft gu groß gewefeu; ein tiefes 28el)e, oou bem Jone it)reS Briefes, 
wie öou feiner eigenen plöt^tidjen ^poffnungSlofigfeit fyeroorgerufeu, wollte 
il)it paefen, gugleid) aber würbe es itjm, als muffe feine Siebe gur 23ranb* 
faefet werben, bie 2IlleS, was natürliche 2Serl)ä(tuiffe nub efyrtofe ©etbft* 
fud)t in ifjren SBeg geftellt, oernid)te unb gewaltfam baS 2öeib feines 
§ergeuS befreie, £)ann taS er oon feuern. 3ebeS Söort, weldjcS beu 
Äampf ber jungen grau begeid)iiete, fdjtug eine gleiche ©eite in feinem 
^intern an — er füllte, baß fie faum auberS l)ätte t)anbeln bürfen, wenn 
fie nidjt oon bem ^iebeftat, auf weites fie fein §erj geftellt, in beu 
@d)mutj beS gewöhnlichen Gebens f)titte fjerabfteigeu follen, unb bod) 
wußte er aud), baß es tfym unmöglich war, eine Diefignatioit anjuerfeu* 



5>ie S3tt(*i'cvcf;c. 203 

neu, bie felbft bie äftögtidjteit jeber Hoffnung für if)U Dernicijtete; jeber 
2lu«brud i^rer Siebe aber rief meljr mit) inefyr einen goruigeu ©djmerj in 
ifym empor, einen (£tf)afe of)ne fingen, ol)ne Äumpf aufgeben 511 folfeu, in 
bem fidj für ifyu \t%t ber Söertf) feinet ganzen fttuftigen Sebeu« Dereinigte 
ttnb prebigte ifjm, baß, wenn bie SEngenb be« SBeibe« and) ÜDnlben n'nb 
Slnfopfern fei, Der SSloxvx bod) iticfjt aufgeben hälft, ma« er einmal gu 
feinem £kk gemalt, bi« feine tetjte Sra'ft gebrochen fei — uub er füljltc 
nod) firaft in fid), mit einer Ijalben äßelt gu fämpfen ! 

fiangfam, feineu öerfdjiebeneu (Smpfinbungen Eingegeben, ritt er nad) 
ber garm gurüd, wie« ©cipio au, ba« ^ferb gefattelt gu (äffen unb fefcte 
fid) bann, auf feinem ^immer angelangt, gu einer fofortigen 33eautwor* 
tmtfl be6 Sörtefe« nieber. (Sr fdjrieb: 
„ÜÄitbreb ! 

©ie finb fcor mid) getreten, wie ba« oerförperte Qbcai meiner ^Jitgcnb, 
bem meine reinften nub fjeiligfteu (Smpfinbungen guflogen, i*a$ aber für 
ben SÜlamt aud) gum l)öd)fteu ^iele feine« &bt\\& warb, au beffen Srrin* 
gung er Sitte« fefsen muß. SÄilbreb ! Sic nur mit einem ©ebanfen gu 
eruiebrigen, wäre eine (Srniebrigimg meiner felbft; ©ie finb fo fidjer üor 
jebem meiner ©dritte, ber aud) nur mit einem $a\\d)z ben reinen ©pieget 
stirer ©eele trüben tonnte, wie ba% $tnb in ber §)aub ©otte«; ©ie aber 
aufgeben, um ©djwierigfetten, weldje bie ?ßelt im« eutgegenftellt — auf* 
geben, wo 3l)r §erg bem meinen geantwortet— aufgeben in einer £)of> 
nung«lofigfeit, wie $\)v gequälte« .perg e« tierlangt, wäre eine geigfjeit, 
bie §\)xt Siebe gu mir entehren, bie mid) öerbtentcrmafcen einem gwedlo* 
fen, üerfebtten SDafein guwerfen würbe. 

9Jeiu, SDn füfte«, angebetete« SBeib, id) will, idj muß um Did) ringen, 
fo lange mir nod) ein 2ltom twu Äraft bleibt, unb ber ©ott, meldjer ©ein 
iperg gewedt, wirb mir bie redjten Mittel unb äöegebafür weifen, aber 
ruljtg, ÜÄilbreb ! $d) erfeuue im ttolten Sftafte bie eigeutfjümltdje Statur 
ber £)iuberniffe auf unferem 2ßege; id) werbe iljueu t)orfid)tig Siedjen* 
fdjaft tragen, unü wenn icf> fe^t ein eiugige« Söaguiß oou ^(juen oertauge, 
fo gefdjteljt e« nur, um Doli über bie eingetnen ©djwierigfeiteu flar gu 
werben. 3 ; d) mn§ ©ie nod) einmal fpred)en, SDlilbrcb, uub ift $ljve Siebe 
nur bie Raffte beffen, wa« in mir lebt, fo befeitigen ^?ie jebe Sebenttid)* 
feit. 3d) will gebulbig Ijarren, bi« $ljnen ber red)te 3eitpimft bafür ge* 
fommen fdjciut, uub wenn bie ©el)nfud)t meine Äroft überfteigt, will id) 
au« Qtyctn feilen, a\\^ ber ©ewipeit 3tjrer Siebe 33erul)igimg fcfjöpfeu 
— aber beuten ©ie baran, üftitbreb, baß {ebe ©tuube, bie mid) oou beut 
ßmpfauge Stötßi Antwort trennt, eine ©tuube ber Qual für miel), ein 
Staub an ber £i\t unfere« fünftigen ©lüde« ift; beim glauben @ie bod) 
unb bauen ©ie barauf : ©Ott fjat uufer ©lud gewollt, uub wa« aud) im* 
befiegbar jet^t erfd)eiuen möge, ber rediteu Siebe uub bem redeten 3)intl)e 
finb wo()i mächtigere Dinge fd)ou erlegen. 

^alte ©ein $erg ftarf/£)u eiugig ©eliebte, unb ©eine Siebe freubig 
aufrcdjt für Deinen gfjarte«." 



204 ?ic T&uWcxfie. 

2(1« er ba« Schreiben gefdjloffen, fam iljm rrft ber ©ebanfe an bic 
©dpierigfeit ber Uebcrfenbung. ö« i)atte iljm oorgefd)mebt, felbft in 
bie v Jiät)e oon Satton'« garnt gu reiten unb bort 51t üerfuc^en, 2tnn'« (gr* 
Meinen außer beut $aufe abgumarteu; leidjt tonnte ifjn bort aber £attott 
felbft treffen unb ifju git einein (Eintritte in'« pa\\$ unb gu einer iöegeg* 
mmg mit s JJJilbreb nötigen, mtfyt biefe je£t fo ängfttid) gu freuen fdjien. 
Sciiuod) mar ber 23rief fitr jebe aubere Jpanb gu iut)aU«|d)wer, unb 
^etmburg beftieg eublid) fein >ßferb lieber, tyatb medjauifd) feinen früfyc* 
fen SBqg einjd)(agenb, oljne nod) red)t gu einem @utfd)Qtffe getaugt gu fein. 
@r fjatte bereit« bie etraße am Sßalbfaume erreicht, wo ber ©eitenweg 
nad) £)atton'« iyarm eiumünbetc unb gügelte eben un)d)Uiffig itn raffen 
©djvitt feine« *ißferbeS, ate il)in au« bem ©ebüfdje unweit öou fid) ba« 
©egmitfdjer eine« s lB?albüoge(« eutgegeuffang, i>a% fcljuett feinen ©ebanlen 
eine beftimmte SRidjtuug gu geben fdjien. Sr ließ bie ©liefe in ber 3ftd)* 
tung be« Klange« uinfyerfdjwcifcn unb l)atte balbbie ©eftalt ber „Sufdi* 
leretje" im ©rafe am guße eine« Saume« eutbedt, einen Ärang twn 
4ö(umen unb blättern um itjren ©troljtjut winbenb, unb wie gang Der* 
fitnt'eu in itjrer JBeföafttgung in 23ogelmeife fjalbfaut iwr fid) Ijiuftngenb. 
■3l)re jyüfee waren Don ©trumpfen unb gicrlidjcn ©d)itf)en bebeeft, unb in 
bem edjooge ifjre« langen ©ontmerfleibe« lagen gwei 23üdjer unb eine 
^djreibiafct. 

§eimburg ? « ffltide überflogen einige ©eftmben lang ifyre öeränberte 
©eftatt; fie tjatte ba« Sigeutl)ümlid)e, ^oetifdje ifjrer früheren SrfdjeU 
innig öerloreu, I)atte aber bautr ttwaZ fo buftig -3?imgfväu(id)e« gewoiu 
neu, unb M^ ftille Sinnen in itjreni feineu ©ej'idjte gab biefem einen fo 
neuen 9ieig, baß ber 'Deutfdje im ^weifet mar, weldjem iljrer Äoftüme er 
ben i>orgug geben foüte. 

„5ic Ijaben fid) einmal oI)ue Qijxt £nmbe l)erau«gewagt, W\\$ Na* 
nette ?" rief er it)t* r fein $ferb anljaltcnb, gifi 

©ie futjr mie au« einem Xrautne empor, warf iljre Volumen bei ©eitc 
unb richtete fid), Sücljer unb ©djreibtafel gufamiuen nefymenb, rafd) in 
bie §öl)e. „O, id) beufe, id) bin \ttgt groß genug, um fie uid)t mefyr gu 
braudjen !" erwiberte fie, wäljrenb ein Jeidjte« 9iotl) il)r ©efid)t überflog. 

„£)abcn Sie t)ier ftubirt ?" fut)r $cimburg lädielnb fort. 

töic fat) t()iu einen Moment forfdieub in bie Singen. „ -ftid)t wafjr, 
®ir," fagte fie bann mit einem ptö^tidjen grufte, „s?ie fpotten uic^t über 
mid) ?" 

„Uta um @otte«winen, Wili$, wetzen ©rnnb foü tc^ beim baju 
l)abeu?" fragte er überrafc^t, „icb müßte ia nid)t einmal worüber!" 

„Unb Ijaben e« auc^ nod) gegen 9Jtemanben getrau ?" 

„9M)iueu ©ie mein äöort barauf V 

${)v ©cfid)t tjeiterte fid) mieber auf. „$<$ gefje erft guin ©tubium; 11 
fagte fie, f ,id) ijabe ntd)t wie bie anbereu jungen Cabie« eine Slfabenüe be* 
fueben (öuuen, unb 3)Jr«. ^attott l)i(ft mir nun Dormäit«. @oü id) etwa« 
öon ^M«t beftcüen, ©ir V 



3>te &ufMex$e. 205 

Qtyt war bie SReifye an £)eintburg, nad) beut Sinne ber grage in Hjrem 
Stucke ju forfcben, obgleich fie nur feinen 2öüufd)en eutgegeufam, unb bte= 
feSStuge bttdte it)tn mit einem folgen SBerftänbniß entgegen, bafc er faum 
nut&te, was barauS jit madjen. ,,©ie fatjen 2Hr«. Rattern geftern, als 
wir Dom Stegen überrnfdjt würben ?" fragte er, feinen uubefaugenften 
£on annefjmeub. 

»3$ M nur bie «ßferbe am SJadje, 6ir# als id) fetbft nadj einem 
©djnfce fud)te !" erwiberte fie, ifyn frei aublidenb. 

„3£elf, s JWi§," fuljr er etwas gögernb fort, „tdj Ijabe ber Öabty eine 
lurgc üHittljeitung ju madjeu, fürdjte aber, bie Äorrefponbenj eines 
grembeu mit il)r tonnte auffalten — " 

©ie niefte läcfyelub. „®te fotl es ermatten, wenn wir allein ftub, geben 
©ic nur Ijer !" 

(Sr Ijatte iljr ben 23rief eingeljäubigt, fie war mit einem launigen £iu 
uiefeu baoongegangen wni er bltdte ifyr gweifelub nad). £atte jie woljt 
eine SOjitnng Don ber SBaljrljeit — unb fefcte er nid)t melteidjt Sttilbreb 
burd) einen folgen Soteu in Verlegenheit ? Slber es war il)m bod) fein 
auberer 2öeg geblieben, unb er gab and) etwas auf Zufälle, bie tfjm Dom 
©djtdfal in btn 2öeg geworfen würben. — 



<ÄdJfe$ giapiUt. 

SBiergeljn Sage waren »ergangen • unb in ber Keinen Sonuttjfiabt 
öerrfdjte ein gauj etgentf)üinfid)eS Seben. Um baS ßonrttjaus l)er ftanb 
^ferb neben $ferb, an bie baS ©ebeiube umgebeube Saniere gebuubeu, 
als feien brei Viertel ber garnier bes (SouuttyS gu einem dftefen^ßrojeffe 
als beugen graben; öor allen Rotels unb SMuflofateu trieben fidj be* 
weglid)e, fdjwafcenbe ©nippen, bie fid) Don äftinute jn ÜKinute öerftärfc 
ten umtjer, unb uod) immer langte neuer ,3uwad)S Dom Sanbe ju S25ageu 
unb ju ^5fevbe a\u 

$n lauger $tit Ijatte fein Sreignife fo Diel luffefjeu gemalt, als ber 
üKovb eines Ijarmlofcn grembeu in einem (Souttttj» bas ber (Saftfreunb* 
lidjfeit unb Sieberfeit feiner .©ewoljner falber befouberS befaunt 
war, in bem, wenn aud) bie gauft unb bie „9tif(e" oft genug tfyre 3tfolle 
fpielten, fobalb (Sitter ber SWänuer feine ßfjre Dertefct glaubte, bocf| 
gemeine SSerbrerfjen fo wenig befaunt waren, ha\$ 9Jad)tS faum ^emanb 
baran backte, beu bieget Dor feine jpauStljür 31t fdjiebetu ©er 9Jtorb aber 
war in ber ©ttnfelfjeit an einem frieblidjen SBanberer Dollbracf)t worbeu, 
es ijatte fid) faft wie eine allgemeine (äfyreufadje bie 9iotfjnmtbigleit fitf)l* 
bar gemalt, bas @el)eunni§, welkes auf ber Zfyat la$, auf jntjelleiu ©o 
war bie Verhaftung eines üMenfdjen als Später, ber fid) burd) feine reget-* 
mäßige #3efdjäftigung ernährte, wol)l aber in allen 2Birtl)S()äufent 31t 
puben war, ber feine gamitie oft wochenlang beut OJiitleibe ber 5ftad)barn 
überlief überall mit einer fetten gefüllten ©euugüjuung aufgenommen 



206 ?te &uf$Ux$e. 

worbeu. S$ Ijatien fid? ju ben Dorfjanbenen ^ugniffen nod) jwei anbere 
gefunben, bie gleidjlautcnb bcfunbeteu, bag bereu Slbgeber au beut 
SUbeube be$ äÄorbeS eine ©eftalt wie bie be$ gt iebenäridjters SDJafon itt 
ben $ugweg nad) beffen £)aufe Rotten einbiegen feljen, roctetjer nadj etwa 
fünf Minuten ber jefct öcrfjaftete ^ierce gefolgt mar — ber Srmorbete 
aber mar üöllig t>on ÜJfafon'ä gigur — unb ^cbennanu l)ielt ben gufains 
inen uadjgemiei'enen SCljatbeftanb für fo überfityreub, baß an nichts ol« au 
eine fdjuelle 23erurtf)ettung gebadjt würbe. $)a verbreitete fid) ba& @e* 
rüdjt, e$ werbe für bie greifpredjung oon ^ierce in einer Sßeife gcarbei* 
tet, wefdje ben galt ntdjt einmal bor ba$ Äriminalgeridjt fommeu laffcn 
werbe, unb am Sage be$ ,3ufammcntritt6 ber 3url) betyufs Sßoruuter* 
fudjung beS gatleS, t)atte fici> bon ber 6ounti}4Beüöiferung auf beu Jföeg 
nad) ber ©tabt gemadjt, ma$ nur bou feinem £)aufe abfommen fonute, 
unb wer fe£t gwtfcfyeu ben ©nippen umtjerwauberte, fonute Dieben l)ören, 
bie wenig ®ntt% für ben ©ef angeneu propl)ejei()ten; bie allgemeine 
Stimmung aber fdjien e$ gu fein, bag ber Rieden, welcher jefet auf bem 
ßouutt) faftete, unter allen Umftänben getilgt werben mußte. 

£>cimburg faß, ben Äopf in bie Spaub geftüfct, am genfter tu ber 
„Office" be$ Slboofaten SBalfer, of)ue im Slugenblicfe befoubereu StutljeU 
an ber Bewegung in ben ©tragen gu nehmen. @r war mit bem alten 
unb iuugen DJJafon nad) ber ©tabt gekommen, f)atte e$ aber borgegogen, 
wäljreub äßalfer mit beut erfteren nad) bem Sriutlofate im unteren ©toef 
gegangen war unb grauf nad) einigen gelaunten in ben ©tragen fudjte, 
f)ier bie Slücffeljr ©eiber gu erwarten, unb war fo feinen ©ebanfeu ber* 
fallen, bie nid)t cbm bie freunblidjften waren« 

SBierjeljn Sage waren e$ fjer, feit er feinen ©rief an 9J?tfbreb gefanbt, 
unb bod) war Hjm mcfjt einmal ein ,3etcl)eu geworben, bag fie ijjn wivflidj 
ermatten. $R ben erften Sagen f)atte er rnl)tg gewartet — ein uüdjter* 
uer ©ebanfe war abfüljteub über feine Uugebulb gekommen, er l)atte fid) 
pföfciid) gefragt: „weldjeS ?oo$, welche ©telluug witlft ®u ifir bettu 
bieten, wenn fie beinett)alben nun aud) ällfe$ aufs ©piet fe^te ? # Sie 
9fotl)Weubigfeit, fdjarf unb eruft au fein ©tubiunt gu geljeu unb bor allein 
feine fituftige Sjifteng gu fidjeru, war flarer aU je bor iljn getreten, unb 
fo t)atte er mit einem (Sifcr, als fotle er frfjon morgen einen großen 
^ßrogeg führen, fid) an bie Arbeit gemad)t, t)atte balb erfannt, wo feine 
f)auptfäd)(id)e ©djwcidje liege, fid) jeben üftorgen neuen 9?att) bei äöatfer, 
ber ein ficfytlid) ftetgenbeS ^Jntcrcffc an feinem ©d)üler gegeigt, geholt unb 
hm einzelnen *ß(aibot)er$ ber 2lboofateu im ©eridjtsfyaufe^ beigewohnt; 
ber alte ü)Jafon aber tyattt il)in berfd)iebcne ÜÄale bei £ifd)e gugenidt unb 
gemeint, ba$ fei bie redjte ÜÄauier, um bie Stvfy bei ben Römern 51t faffen, 
wäl)reub grau! wie in einer 3lrt fdjeuer 2ld)tung oorbem il)iuuubcfannten 
©tubium, fiel) ferner gehalten al^ gewöt)ntid). 9U^ inbeffen aijt Sage 
»ergangen waren unb ^etutburg Weber eine 9?a^ri(^t oon ÜJJitbreb er^ 
galten, nod) aud) bie „©ufdjlerc^e' 1 fyatte ju ©efid)t befommen föuucn, 
ba fndjte er eiueö ©patuar^mittage^ unruhig bie ©trage nad) bc^ alten 



33en ©lodijauß' auf — ebenfalls inbeffeu ofjue (Srfofg für feine 3Sünfcf)c. 
©er Sllte, wetdjeu er in bem Meinen gelbe getroffen, fjatte ifjm faum ein 
SQSort gegönnt, unb außerbem waren nur 9?anetten'S £>uube ju entbed en 
geroefeu, welche fnurrenb unb beflcub Jebem Stritte feine* ^ßferbeS gefolgt, 
©ebrüd t, rote feiten in feinem tfeben, fam er wieber ju £)aufe an. @r 
Ijatte ja \t>of)t berfprodjen, gcbittDig ju fyarren, bis fie im redjten $cit* 
jiuuft eines SßieberfefyeuS gefommen glaubte — fyätte fie ifjm benu aber 
nidjt ein ,3cicf)en, baß fie a\\ il)u badjte, unb wäre es nod) fo unbebeuteub 
gewefeu, gufommen laffen fönnen ? Söenn er an 9?auetten'S flarcS Singe 
badjte, war er fidjer, bafe it)r feine feilen treu überbrad)t worben waren. 
Unb mm waren wieber ad)t £age vergangen, in welken er burrf) ein au* 
geftrengteS ©tubium feine Unrulje gu üerfdjeucben gefugt ijatte, otjne baß 
er fid) irgenb eine (grflärnng für bies ©Zweigen tjätte geben fönneu; 
unb wie er ft|t fo ba faß, ging biegrage bnrd) feine ©eele, was ifym benu 
bie ganje ©egenb, bie er ju feiner §eimatt) erwäljlt, fammt iljren 33e* 
luoljuern, fammt ber Sjifteuj, auf weldje er jefet loSfteuerte, fein fömte, 
wenn f i e aus beut allgemeinen SMlbe feiner 3ufunft geftridjen würbe ? 
(gr mußte fiel) aus biefer Uufidjerfjeit, für weld;e er fid) feine 2Bod)e laug 
ftarf genug füljlte, reiben, unb folltc er and) für einen ÜJiomeut iljreu Uu* 
willen auf fid) laben. 

£)ie SSolfSftimmung auf ber ©trage fdjien eine Zeitlang eine erregte 
geworben ju fein; bann Ratten fid) bie einzelnen ©rupfen aufgelöft, um 
fid) in einen Sröenfdjeuftrom, ber fid) in baS ßourlljauS ergoß, ju üerwau* 
beln; aber^eimburg bemerfte, öor fidj Ijinbrüteub, bie einjelneu 33er* 
änberuugeu faum; unb erft als SBalfer iu'S 3humer ftürmte, um fid) 
jweier bidfteibiger 23üd)er 31t enttebigeu, unb ifyn mit einem derwunberteu: 
,,©ie nodj £)ier ? !" anrief, futjr er in bie £ölje. ,,9?atürtid) ! wollten @ie 
midj benu nidjt fyier abholen?" erwiberte er. 

„2lbf)ofen, wenn bie fdjönfte @efd)icf)te,J>ie nod) jemals bagewefen war, 
fcor fid) gefyt!" rief ber Sttwofat eilig. „&k muffen bod) mit ßfyrw ©e* 
bauten ©ott weiß wo frieren gegangen fein, baß @ie bier uid)ts waf)r* 
genommen fyabeu. 9cur fdjnelt vorwärts, ober wir fommeu 31t f pät !" 

£)eimburg war bem @pred)enbeu gefolgt, oljne fic£> uod) red)t in bie 
SBirflidjfeit fiuben 31t fönnen. „5öas giebt'S benu ?" fragte er, wäfyrenb 
fein Begleiter rafd) in bie menfdjenleere ©traße ljtnau$fd)ritt. 

„SßaS es giebt, ©ir ? gerabe was id) erwartet !" war bie Slutmort, „unb 
©ie werben mir baS jugefteljen, wenn ©ie fid) entfiunen, was id) 3<()uen 
unb SKafon beim JBarbecue fagte. Die $urt) faß gufammen, bie ,3 eit 3* 
niffe waren it)r vorgelegt, flar unb befdjworeu, es gab für feinen uube* 
ftodjenen Sttenfdjen einen anberen SBeg, als ben ©efaugenen bem SriurU 
natgeridjte ju überweifeu; bie QwxX) aber fiubet ben £l)ätbeftanb burdjaitS 
uid)t genügeub, um barauf eine Slnflage ju bafireu. 3fd) roiinfct)te nur, 
©ie beitten ben ScrtS in'S @efid)t fetten fönnen, als fie i()r Urzeit ah* 
gaben; bie Saft jijrer ©c^aube lag in ben IDiieneu eines ^feben, Seiner 
traute nur bie 2lugeu auf jufdjlagen, unb ber Tormann üerfcfilutfte fic^ 



208 pte SSufcßfcrdje. 

gweimat, el)e er feine ©ttntiue ftuben tonnte; aber eine ©tifle lag über 
be» nieten 3Äenfdjen, weldje ber 33erf)anbluug beiwohnten, bie gerabe$u 
un^eimlicl) war, unb mein $ ollegc 3Wc ©arrt), wetdjer ben gangen ©djwiu* 
bei r^gefift", würbe uufidjtbar, nod) elje ber ©efaugene entlaffeu mar. 
SBelC ©ir, bie äWenfcfyenmenge marfdjirte IjinauS, wie auf ein gegebene* 
SBort, ^Jterce ftanb allein ba unb frei; id) glaube aber, er fjat im ©efeing* 
uiffc uid)t fdjlimmer gefüllt (är fat) fid) um, U)ie nad) ©d)u£; aber 
felbft bie ^urtymeumer waren öerfdjwunben, of)ne baß nur einer ben 
Sopf nad) il)m gebret)t t)ätte; fein 23ticE wanbte fiel) enblidj nad) bem 
©l)eriff$pla£e, aber aud) ber war leer — unb bann ging er, ba% leibfyaf* 
tige böfe ©ewiffen, wie mir e$ nod) niemals ttor ben äugen geftanben. 
Äaum trat er aber in bie @ourtf)au$tl)ür, als iljn bie gäufte tton gwei 
Ijaubfefteu önrfdjen paeften, unb in ber nädjften falben ÜÄimtte waren 
il)tn bie $äube auf ben SRiiden gefdjnürt. & war bleid) geworben wie 
ber Job, fagte aber fein 2Bort unb nur fein 33li(f, ber wie oergweiftungS* 
Doli nad) Jpülfe in ber bidjtgebrängtcn Jtfolfämenge umfyerfudjte, geigte, 
Wie e* ifym gu äftutlje war. ©aun würbe er bie Straße ijimmtcrgefüijrt 
unb beinahe oljne Saut gog ber SDJenfcöenftrom nebenher. — 2Ufe$ ging 
wiuiberbar orbentlid) gu, bie gange ©ad)e ift augenfd)einlid) öorljev abge* 
fprodjen worbeu — unb id) fpraug nad) meiner Office, um bie fdjwercu 
S3üd)er los gu werben, beim Ijeute f)at berSlbuofat uidjtSmeljrmitgurebcn 
— bort finb fie l M uuterbrad) er fid), nad) bem Sube ber furgeu ©trage 
beuteub, „id) benfe, wtrfoiunten nod) gerabe red)t !" unb 33eibe tterwau* 
belten il)reu ©djritt ja einen furgeu £rott. 

isin freier Siafeupfofe, befdjattet ttou SBalbbciumcu, bcgeidjnete ba$ im« 
tere dnhc ber &tabt, unb war je£t eingenommen oon einem riefigeu, feft* 
gcfd)loffeueu 9Unge üou wot)l an taufeub ÜÄeufdjen, bie einer 23iTf)anb* 
luug langten, wrfdjc |e$t im Tunern beffelbeu oor fid) ging. Söalfer 
fyatit feineu Begleiter nad) bem £)ofeiugauge beS legten Kaufes in ber 
©tabt gegogeu, eilte bort eine Hintertreppe au bem ©eiteugebäube l)in* 
auf unb öffnete bie SEfjitr gu einer ©etreibcfainmer, bereu offene Öufe nad) 
bem ^laije IjiuauSfal). „@ut, bafe mir ber ^lafe beißet," rief ber 2lboo* 
fat, nad) ber geufteröffuung eilenb, „tjier finb wir feine gwaugtg ©djritte 
üon bem ©peftafef." .^etmburg folgte il)in mit gefpauntem ©liefe. 

3fn ber iDJitte be$ ÜÄenfdjeuringeS ftanb auf ber einen ©cite gwifdjen 
breitfd)ultrigeu jungen Scannern ber gefeffelte perce, ba$ Singe balb fiu* 
fter gu ©oben fd)lagenb, balb es fdjeu über bie oerfammelteu üfteufdjen 
laufen (affeub; auf ber ©eite, itjm gegenüber, eine 9?eif)e twn gwölf traf* 
tigeu garmergeftalten, üor welken ein cit)ntid)cr, f)od)gewad)|euer dJlamx 
mit gefurdjtem, tiefgebräuutem ©efid)te nnh entblößtem grauen £)aar 
eine Sirt 9tcbc gu Ijatteu fd)ien. ^eimburg ^örte foeben Don einer fräftU 
gen ©timme unb in feierlid)er Betonung {eben SßortcS auSfprcd)en: 

„— unb fo l)abeu bie Bürger beS Soitut^d befcfyloffen, felbft baS 
©efefe in bie jpanb gu nennen unb mit Qntft unb 9tu^e ein geredjteä ©e* 
ric^t ju Ijatteu, bamit bie S^re bes Sonnte wieber Ijergeftcllt werbe f 



pte gtefffcf#( 209 

fjaben eine Qmt) öon 3^ötfen unter fidj erlefeu, unb id) frage hiermit, ob 
bie f)ier fteljenben 3Känner al« 3^™^ gelten f ollen?" 

(Sin bonnernbe« „Yes!" be« ganjen greife« beantwortete bie Srage. 

„So forbere id) 3eben, ber etiua^ gegen einen ber f)ter ftefjenbeu 3»it* 
ror« ciujmuenben fyat, tusbefonöere auf/' fufyr ber Spredjer fort, ,,t)er* 
Dovjutreteu unb feine ©uweubungen ju madjen." 

teilte Bewegung warb ficfytbar. 

„'Sie Jurors fw& beftätigt," begann ber 9?ebner öou feuern, „unb fo 
forbere id) Sie auf, bie bcfdjworeuen ^eugniffe angnJjören, beut 2tuge* 
Ragten ba« redjte SBort $u feiner SSertljeibignng ju laffen, audj jeben 
jwcifeltjaften <ßunft über feine <öd)nlb ju feineu ©unfteu jjn beuten, unb 
bann ein Urtljeil, wie e« recfytlidjen, gewiffeufyafteu Äentntftymännern ge* 
büfyrt, abjugebeu." 

Sr wtnfte mit bem $opfe, eine augeublicfüdje Unruhe unter einem 
£l)eife be« aJJenfdjenfreife« warb bemerkbar, unb eine neue ©eftalt, ft^ttr 
lidj bm Uebrigen, taud)te auf, fid) neben ben Söortfüfyrcr ftetlenb unb 
langfam ein Rapier entfalteub. Wxt eintöniger, aber (anter Stimme, bie 
jcbe« 2Bort weithin oerneljinbar machte, erfolgte bie 93or(efuug ber 3eug- 
niffe, famnit ber jebeSmaligen (Sibesforiuef, bann trat ber s JJfauu, beut 
elften SpredEjer ba$> Rapier übcrreidjenb, wieber in bie ülßenge jurürf. 

„£}ie Jurors Ijaben bie 23egrüubuug ber Staffage gefjört, mögen fie 
nun aud) bm Slugellagten öernefjnieu !" begann ber Severe wieber unb 
auf einen 22iuf Don itjm warb ber©efeffeltel)erbeigefül)rt. „©efaugener/' 
fnljr ber ßrftere fort, „bie Quvt) ift bereit, bie SBertljeibigitug gu [)ören 
unb wirb fie oljne £>aft unb ©roll, aber mit ©credjtigfeit in ©etrad)t 
jiefyen." 

®er Sfugcrcbete Ijatte bleid) unb fiufter oor fid) Ijiugeblicft, t)ob bann 
aber, wie in einem rafdjeu (Sutfdjluffe, btn Stopf, unb lieft bie äugen über 
bie 2J2enfd)en oor fid) fdjweifen, unb al« l)abe er plöfeüd) auf etwa« 33e* 
merfeuswertfje« getroffen, fjiett er ben Slicf fo ftier unb uuöerwaubt in einer 
9ttd)tnng, ba^ itjm bie Singen ber iljn Umfteljenben uuwillfürlid) folgten, 
bereit« fd)ien aber bei ©egeuftaub feiner Stnfmerffamteit wieber Der* 
fdjwuuben ju fein, er lieft beu23lid trotzig über ben Sprecher unb bie 3^ 
rtjmäuuer laufen, unb fagte bann mit lauter, unangenehm Reiferer ©tun* 
nie: ,,$d) bin öon einer orbentüdjen ^urty freigefprodjeu worben, unb 
l)abe weiter md)t« gu fageu, al« baft iebe ©ewalttljat, bie bereit« an mir 
gefd)ef)eu ift ober nod) gefdjeljen fotlte, auf bie Söpfe öon ©enen jurücf* 
fallen wirb, bie bamit ju tljun geljabt. 3$ bin ein freier Bürger, l)abe 
bem gefe£ltd)eu ©erid)t geftanben unb fanu oerlangen, uubefdwDigt frei- 
gelaffen ju werben, wenn fid) utdjt 2Ule, bie t)ier um und) ftefyeu, ju einer 
öiäuberbaube ntadjen wollen I" 

w 3ft ba« 21t(e«, wa«Sie ju fagen f)aben, ©efaugeuer?" fragte ber 
SBortfüljrer nad) einer furjen ^ßaufe rul)ig, „id) madje Sie aufmertfam, 
fcaft bie« eine aufläge auf üorfä^ttdjen l)eimlid)ni SD'tovb ift, ber entweber 



210 ?ie ®ulWn6)*' 

als Don Qf^tw ^ßcrfon uidjt begangen uacbgewiefen, ober mit beut Stöbe 
beftraft werben muß !" 

(Sin unwiMürlidjer ©djauber fdjicn ben (gefangenen gu überfommeu, 
fein Singe waubte fidj nod) einmal, als wolle er fetne Raffung ftörfen, 
nad) ber früheren 9iid)tung; bann fprad) er, baß für bie Entfernteren ber 
Sinn feiner äßorte nnr burd) feine ^Bewegung uerftäublid) mar: ,,3d) 
l)abe uid)t$ meljr jm fagen!" * 

£>er ^predjer ber Sßerfammluug manbte fid) mit einem: „Bürger, 
Qty l)abt gehört, gebt Euer Urteil ab !" nad) ben Jurors mtb btefe 
dritten in ben Siete Ijiueiu, bort fid) gur SBeratljuug gufammenftetteub, 
wäljrenb nuter ber äJiafje ber 2Kenfd)eu laum ein Sltljemgug Ijörbar gu 
Werben fdjicu. 

§eintburg fyatte mit mmerwanbtem SCuge bie Vorgänge beobachtet 
„Uub wa$ beuten (Sie, baß eublid) au$ ber Sadje wirb '?" fragte er itn 
2tboofateu. ©iefer guefte bie 2ld)fetn. „Sie Ijängen ifju auf, Sir, mit 
lein £>af)u mir baruad) träljeu !" ermiberte er, „bie beften äWänncr aus 
beut (Souuti) fiub beifammen; aber es geljt and) munberbar orbent* 
M) in I" 

„Slber um ©otteSmitlen, baS lönuen bod) bie ©eljörben uidjt bufbeu!" 
rief ber ©eutfdje fjatb eiitfefet; „mag ber üftenfd) and) nod) fo fdjufbtg 
fein, fo ift bod) ein 23erfal)reu Wie biefeS l)ier laum anberS als ein 
2)2orb !- 

„23et)örben!" wieberfiolte SBalfer imb ein eigentf)ümlidjeS Sädjctn glitt 
über fein ©efidjt. „Sie fiub nod) in £)eutfd)(aub, Sir. S)er Sfjeriff 
f)at in ber Sadjc {ebenfalls felbft baS fcbtedjtefte ©emiffeu uub Ijätt fid) 
fo fern als er nur fanu. £)ie Bttämter bort unten aber fagen: „3Bir 
^Bürger beS SounttyS" — gerabe wie Ql)v Äönig fagen mürbe: „2öir 
oon ©otteS ©nabeu !" barin fteeft it)re 9xed)tfertiguug. Qfyr SBott Ijat 
feine 3)?ad)t, fid) ©credjtigf'eit gu oerfcfyaffen, meun üou ben tfiegiereubeu 
bie ©efe^e bei Seite getrau werben; imfer SBoff nimmt rul)ig baS ©efefe 
in bie eigene $anb, wenn feinen 9ied)tSgefü()kn iu'S @efid)t gefdjtagen 
wirb — baS ift ber Uuterfd)ieb. 3d) will bamit uicfyts gu ©unfteu beS 
gewöfjulidjeu 9J?obS gefagt t)abeu — aber wir formten i)ier bei beut (Sin* 
fluffe beS attmädjtigeu £)oliavS oft uidjt ausfommen, wenn es uidjt eine 
gemiffe guvdjt oor einer testen $«ffomg öou äSott'eSroitteu gäbe» !TaS 
übrigens unter uns, uub Sic mögen es als eine Settiou betrachten, bie 
nid)t weiter gezaubert ju merbeu braudjt." 

SDurd) §eimburg'S ffopf fuljreu eingelue gang fonberbare ©ebanfeu 
über repubtifanifdje greif)ett; aber feine Stufmerffantfeii warb mieber 
burd) eine ©eweguug unter bm Jurors erregt, ©ie berattjeube ©ruppe 
Ijatte fid) aufgelöft uub fd)ritt auf ben Sprecher gu, ber fie mit einem: 
„5öad ift (Sucr Uvtt)eit, Bürger ?" empfing. 

„2d)ittbig bed oorfä^tidien, £)eiuüi(J)cn SKorbed!" Mang eine laute 
(Stimme, uub burd) ben gangen äßenfdjenfrei* bzbk e$ wie eine uumilt* 
tüilidje ^Bewegung jebed ©iugetnen, aber fein SBoit würbe taut. 



pte p»tt*flj(. 211 

„£>at ber ©efangene nod) etmaä gegen ba$ Urtl)cil fetner Mitbürger 
etngttmenben ?" begann ber Sßortfüljrer mieber; ate^ßterce aber, ftter oor 
fid) in Die äöeite bttefenb, il)it feiner Crntgeguung mürbig 511 Ijatten fdjicn, 
bebeäte ber (ärftere feinen grauen topf nnb rief: „So mag ber Später 
fein Urtljeil erhalten!" 

„SBerbanunt orbentlid)," brummte Steifer an $eimburg'$ Seite, „fogar 
mit einer gemiffen SBürbe getfjan," ber Scfetcrc aber t)örte i£)tt nid)t, feine 
Singen waren ftarr anf einen ber 33äitme gerietet, über beffen unterften 
Slft foeben ein ©trief geworfen morben mar, melier an beut einen &\\bt 
eine ominöfe ©dringe geigte. ©ortljin mürbe ber ©efangene geführt, 
fein ©eftd)t mar gefpeufter^aft Meid), aber nod) t)ielt er trotzig beu Äopf 
Ijod). 33ie ©anben mürben t)on feinen £)änbeu gelöft uub er, nad) beu 
•öemeguugeu ber neben ifjm Stetjenben 31t nrtljeUen, aufgeforbert, gnm 
33cteu nieber gufuieeu; fanm fdjieu er iubeffen mieber bie firaft feiner 
Sinne 31t füfyfen, als er eine milbe Semeguug, fid) lo$jurei§en, madjte — 
in ber uädjften Sefrtube aber lag aud) fdjou bie Schlinge um feinen £)a(3, 
fräftige £)änbe 3ogen ba$ aubere @ube be$ @tncfö, uub ber guefenbe Sör* 
per fuljr in bie 8uft, toäfjrenb oben in beu Slefteu be£ Saumes eine @e* 
ftalt erftfjleif, um mit fid)tlid)er ©enautgfeit bie 33efeftiguug be$ Strich 
oorguueljmciu 

^eimburg füllte eine Slumaublung Don Uebelfeit, er bemerfte, mie ber 
$ienfd)cufrei3 31t einer Süiaffe gufammenflutfycte, bcmof)ugeacf)tct aber 
ein £obe$fd)meigcn über biefer Sfteuge öou 2Kenfd)en rul)te, baft jefet, mo 
bie Spannung oontber, mo bie ütljat gefdjeljen mar, ettoa$ uuf)eim(id) 
23ebrücfeube3 an fid) trug — uub mollte fief) foeben abmeuben, at$ eine 
laute Stimme auf's 5fteue feine Slufmerffamleit fpauute. 

, t $at ber 3Jtann feine Strafe erhalten ?" Hang &, \u\b ber £)eutfd)e 
fat) btn alten 23en, beffen riefige ©röße fiel) erft ityt unter beu übrigen 
ÜHännern red)t geigte, fid) 23at)u burd) bie SDtenge brechen. (Sr f>atte 
feineu groben dlod über bie Sd)it(tern gemorfeu, trug einen breiten burd); 
lockerten gfttjijMl auf bem mirreu §aar uub fjielt eine lange, mächtige 
Stifte tu ber $a\\b. „§>at ber ffllMn feine Strafe erhalten ?"'miebert)olte 
er uub blieb tu ber SDfttte be# Raumes, metdjen bie SJleuge uumiüfürltd) 
um ibu gebilbet 31t l)aben fd)ieu, fteben. 

„Yes — er f)at es !" ftang e$ Don öerfd)iebeneu Seiten. 

„£>at nod) 3 ; ewaub eilten Stnfprud) au it)it ? gebt rafcfje Slutmort !" 
begann {euer mit mächtiger Stimme auf« 9?eue — nnb „^iemanb ! 9?ie* 
maub !" tönte e3 öon überall, mäljrenb bie Äöpfe fid) neugierig tjobeu uub 
bie Entfernteren fid) tjeraugubrdngen t>erfud)tem 

5Da l)ob ber Sllte rafd^ bie lange 23üd)fe nad) bem ©efjäugteu; nur 
eine Setuube giette er uub faft gugleid) mit beut ®rad)eu beö' Sd)itffc3 
ftürgte ber Körper gur ©rbe'-- ber Strid mar öon ber finge! gerrtffen. 

Sitten Content l)errfd)te Jobteuftille, bann iubeffen brad) ein S3eifati&= 
ge|d)rei a\\$, a(3 fode baiuit ber peinliche guttata be$ früheren StuftrtttS 
auf einmal befeittgt merbeu; ber Sitte aber mar unmittelbar nad) beut 



212 5te SftttfiQfrttQ*. 

©djnffe bcm gefallenen Äörper gugceitt unb bie 2)?enge fdjfug Jjinier iljm 
gufammen. 

„1)a3 war ctma« für fic !" rief Sßalfer, bon ber Surfe gurücftreteub, 
„ein Suuftftücf mit ber 9?ifle, unb auö ben grimmigen 33äreu werben 
ladjcnbe Äinber. SKadjen @ie, bap mir fortfommen, ober wir tonnen e8 
nod) mit anfeljen, baß fie ben 3Kenfdjen, ben fic eben gelängt, im Stri* 
umpl) wieber nact) ber ©tabt gurüd bringen, wenn uämtid) fein ©enid 
uod) gang ift. — * 

@« lag eine fonberbare ©djwetgfamfeit auf ben uarf) 3Wafon'$ garm 
3urü(freitenben. §eimburg war uon ben erlebten 23orfä(len fo erregt, 
baft er fiel) gern barüber au$gefprod)eu l)ätte; ber fjriebeuäridjter aber 
fdjien ein jelne Eingeworfene Steigerungen nidjt einmal jn Ipren, unb and) 
Sxanf fyatte augeufdjeintid) fo Diel mit feineu eigenen ©ebanfen gu \%m, 
baß er nur mit einem jerftrenten £ädjelu unb einem Ijalbeu Sorte auf bie 
Semerfnngcn be$ ©afteS einging. 

(Srft als fie bereite bie £>eimatf) üor fid) Ratten, begann ber alte 9JJa* 
fön, mit ber £)anb über baS ©efidjt ftrcifenb, als wolle er bamit feine 
©ebanfen jwn Slbfcbluß bringen: „©elf, ©ir, tc±> will 3;l)uen fagen, 
bap mir bie gange ©efdjidjte, wie fie ba paffirt ift, ntdjt gefällt. 9'tid)t, 
weil ber 2Äeufd) bem ©trief entronnen ift, beim mir wäre e$ wenig lieb 
gewefeu, meinen Tanten mit feinem STobe auf biefe Seife in SBcrbinbung 
gebradjt gu fel)en, unb als ©cl)äugter wirb er fid) faum länger f)etmi[c^ 
im ßouutt) füfjleu — aber was \)at ber alte Seit mit bem Sßannc gu 
tliuu? Dljue gang befouberen ^wed mad)t er fid) nidfyt ben Sßej unb 
giebt fid) in einer fotdjen ffieife ber Deffentttdjfcit preis — er ift and) fein 
iwann, ber fid) bnrd) ©:lb gu etwas laufen ließe, unb alle meine früheren 
3beeu, bie id) über ben gall l)atte, wollen uid)t uteljr ©taub galten." 

„3dj Ijabe ben Sitten uaet) bem erften 8tnf tritt nid)t wiebergefeljeu!" 
untevbrad) i()n Jpeimbnrg. 

„Söelt, er Ijatte ben SÄenfdjen faum wieber fo weit ginn ?eben gebracht, 
bau er fteljen tonnte/' ergäfylte ber (Srftere, als er feine föifle wieber litb 
unb ben beuten um fid) f)er jagte, fie mödjten oon ifjm wegbleiben; bann 
faßte er feinen ©djitfettng unter ben Sinn unb führte ihn jwifdjen ben 
gelbern l)in nad) ber unteren äöalbecfe, unb wenn aud) 33iele gern crfal)* 
reu Ijätten, was er mit il)m beginnen werbe, fo mod)te ifym bod) Seiner 
folgen, 3efet fragte idj mid) oergebenS, weldjeS $ntereffe faun ber alte 
Maulwurf au bem erwiefeneu äNörber Ijaben, wtmx nidjt gang befoubere 
93erl)ältniffe obwalten, bie id) nidjt fenne?" 

„Slber wesljatb quälen ©ie fiel) um etwas, was üielleidjt gang natürlich 
gufammenf)äugt?" fragte ber ©cutfdje auffetjeub. 

„(Sinfad), ©ir," erwiderte SDtofon, „weit id) jetjt in *ßierce einen Job* 
feiub fyabt unb mid) SIKeS berühren muß, was mit iljm unb ber ftattge* 
fnnbenen Slffaire in Sßerbtnbung ftetjt. $i) mad)e mir wenig au^ gein* 
ben, bie mir aus einer £aubtuug ber ©eredjtigfeit entfpringeu, aber man 



3>te &uf<$to<$f. 213 

fietjt bod) gern Kar — " unb bautit fdjiett er mieber fiel) Döllig feilten ©rü* 
beteten fyiujitgcbcu. 

'Sie erreichten fdjwcigeub ba$ £>au$. „Stecf t QI)\k\x and) bie Ijeutigc 
@e|d)idjte tmSopfe?" luanbte fid) £>eiutburg au graul, at£ fict> ber 
grieben$rid)ter uou beu jungen getitelt getrennt Ijatte. 

„©ennffermaßen, wenn id) aud) nid)t gauj meinet $ater$ $been l)abe, 
Don betten er ftd) uidjt abbringen läßt — aber id) getje, roenu e$ Q[)\\m red)t 
ift,mit nadj 3l)rem 3imuter, bi$ tuifer ©ffeti fertig tft!" enuiberte ber 2bi? 
gerebete, unb |)eimbitrg, weldjeut im Slugeublicfe s J3iittl)eiluug ein waljreä 
iöebitrfniö fd)ien, eilte beut greuube bereitwillig Doran. 

„Sie [teefeu iefet fo tief tu öftren Slubien, bafc mau gar nidjt baju 
fomutt, fid) mit ^Ijueu au^ufpredjen, wenn man aud) einmal möd)te l M 
begann graut, Don einem Stufyle SJefij} nefymeub. fabelt ^ie bcnit um 
3tjrer Siffenfdjaft mitten 2ltte3 aufgegeben, m§ Qtyc £erj früher fo 
ftarl befdjaftigte?" 

Die grage tarn beut 3>utfd)eu Döltig unerwartet, unb bettuod) rief fie 
im 31 u itjm feineu ganjen ©ebaufengaug Dom s JJJorgen lieber Dor bie 
Seele. @r fat) beut grager in'S 2tuge unb füllte, wie wol)l i()tn einher* 
trauter tfjim würbe, gegen ben er fid) über fein ganzes 2krt)itltniJ3 31t 
2Äi(breb auefpredjeu tonne, unb bod) wiberftanb e$ iljut jugleid), einen 
©ritten iu feine eigenen Suipfiubuugen ober aud) nur auf eine 3eile Don 
if)r bücfeu ju (äffen, fctbft wenn äSHöreb'S Stellung ttidjt Don fetbft bie 
äußerfte ©isfretiott erforbert Ijätte. ,,©ie foiumcu Sie iefet barauf?" 
fragte er, bemüljt, feine augeubücflidje öewegttug jtt Derbergeu, „fteljt 
bie grage ettua aud) tu SBejieljMig 31t btn tjeutigeu 93orfcilleu ? H 

„33ie[(eid)t, Sir/' niefte ber junge ?garmcr — „aber id) will gerabe tyer* 
aus rebeu !" fuljr er, wie in einem rafd)en (§utfd)(uffe fid) erljebenb, fort. 
JSAx l)aben einmal uon gegenfettiger greuub[d)aft gefprodjm \\\\b an 
mir mag wobl bie Sdjttlb liegen, ba$ e$ ttid)t weit bautit gefommett ift 
— id) mar aber ein Karr bantatö, ba l)abeu Sie e£ \ H rief er, beut ©eut* 
fd)cn bie §)anb entgegenftredenb, „unb jefct glauben eie mir auf mein 
ef)rtid)e£ ©ort, ba$ mir nidjts lieber wäre, als wenn £>ie beu gläu3eubften 
Erfolg in ^J()ver Sad)e gefunben unb meinetwegen fid) norgeuomineu 
l)ätten, beu bitterften Srnft für alle 3u£uuf t -baraii* .51t inadjen." 

„Unb \m$ tonnte ^Ijiteubarau gelegen fein, graut ?" erroiberte £)eiat* 
bürg, bem ein leidjteS tRotl) in'^ ©efid)t geftiegeu toar, bie <paub be^ Ätt- 
beru brücfeub. 

„Irtefyr aU Sie beuten tonnen, Sir," erroiberte ber Severe mit einem 
fouberbareu Sifcr; , f id) werbe gait.5 offen jtt Q{)\k\\ rebeu; aber erft fagen 
<öie mir, ob ^>ie noc^ einen ©ebanfen üou !j\)m\ früheren 2lbftd)ten l).v- 
beu?" ©eiu äuge bliefte ben greuub fo etjrttd) unb einbriugfic^ an, baj$ 
e^ für biefett eine faft uim)iberfte[)lid)e 93erfud)ung, fein $erj frei ju ma* 
c^eu, warb, „5öielleid)t uod) mel)r afö ba$, graut/' cnutöerte er ^ögentb; 
,,td) fautt gölten nur fagen, baß id) im ShtgetiHufc ber glüdiidjfte unb 
uuglüiiüd)fte teufet) 31t gteidjer £tit bin — " 



214 3>ie &uffyex$e. 

graut faf) if)itt groß imb fprfdjeub Jn'S Singe, „SBolfen @ie mir baS 
(Sine fageu — " fragte er, „liebt fie @ie ? — feien @ie ruljig, icl) frage 
fein W&ott weiter, aber id) mußte baS wiffen !" rief er, ipeimburg'S Sinne 
faffcnb,jri$ in beffen ©efidjt ein tiefet dlott} aufftieg. „^dj bin gerate 
fo wie @ic ber glücflid)fte imb ber uuglücflidjftc dÄenfd), beule aber jeßt, 
t>a$ mir geholfen werben faun!" Grjog beu greuub, otjne auf beu uufi* 
djeren SluSbrud; in beffen ©eficfjt 31t adjtcu, nad) bem „8ounge" nnb legte 
bie §aub feft auf beffen Ante, „eie fofteu mid) gleidj öerfteljen, unb 
nadjtjer mögen @ie mir anvertrauen, fo tuet ober fo wenig als £>te mol* 
leu !" fagte er uub Dürfte bann, wie mit beu eigenen gmpftubuugeit 
fantpfeub, eine ©cfuube taug 31t ©oben. „Jpaben Sie wofyl 9?auette in 
ber testen £eit gefefyeu ?" Ijob er eubtief), wie in tjalber Verlegenheit, beu 
flopf. 

„Sie meinen, feit fie 8abi) geworben ift?" fragte ber ©eutfdje, tu xoil* 
d)eut eine Sltjuuug aufftieg. 

graut nirf te. „9?id)t mafjr, fie ift eine gabt) ?" erwiberte er mit lettd)* 
teuben Slugen, „uub gefällt fie ^fjnen nod^ immer fo wie früher ?" 

JQeimburg täfelte. „($d) beute, es ließe fiel) Ijeute nod) leichter tu fie 
tocrliebeu als bamats," oerfefete er, „fiub Sic üielleidjt jefct ju bemfetben 
©efdjmacfe gefommen ?" 

„öaffeu ©ie fefct beu ©paß !" fagte ber Junge garmer faft bttteub; ,,id) 
bin fo lauge eilt iflavv gewefen, ber burcfyaus etwas tjabeu wollte, nur 
weil es nid)t *u befommen war; j[ejjt l)abe id) meine gefunbeu Singen wie* 
ber — uub will üßanette ju meiner grau nehmen; ba fyabeu @te SllleS, 
unb mögen ftd) mm aud) beuten, baß mir Ijeute ifjreS SBaterS auftreten 
ju ©unften beS SftörberS nidjt gleich fein tonnte ! ^nbeffeu," untere 
brad) er fid) plö£üd), mit ber §anb in fein §aar fatjrenb, „ift l)ter 
nod) ein Uinftaub — id) weiß gan.j gewiß, ba^ fie mid) lieb tjat nnb mir 
mit greubeu in unfer £)auS folgte, aber fie traut mir nod) nidjt wegen 
2ftilbreb, unb id) weiß uid)t, was ju tf)itu, nm il)r ©lauben au mid) bei* 
jubringen. @ie Ijat einmal ©elegenfyeit geljabt ju feljen, wie tief meine 
frühere 9ta?rljeit faß, uub fo oft td) nun fpdter üon meiner Siebe gu itjr 
rebeu wollte, fdjütteltc fie beu $opf uub fagte: „$$) glaube nicfjt, graut, 
baß fiel) ein £>erj fo fdjuett umwaubelu fann !" $ejt bleibt mir waljrtid) 
fein anberer ^Beg übrig, als baß id) ©otfdjaften für @ie uad) §atton'S 
$aufe trage unb fie überjeuge, wie grüttblid) id) furirt bin — baS ift es 
aber, @ir, weshalb id) foweit ausrotte !" 

,,©ie Ijaben borf) mdjt Don meinem ^utereffe für Sfttfbreb geptaubert ? u 
fut)r ©eimbnrg auf. 

granf fctjüttelte beu ^opf. „$$ fid)er nic^t, &t," erwiberte er, ; )aber 
wenn Annette auc^ teiu ©ort mit mir barüber gefprodjen Ijat, fo fjabe icb 
bod) beutlidj merteu fönneu, baß fie barum weiß — fie Derrätl) übrigens 
nichts, was es axxü) fei !" 

©er ©eutfe^e t)atte fiefy raf^ erhoben unb ma^te einen ©ang 
burc^ baS 3immer. „(SS ift gut, granf, w fagte er bann, wie in turjem 



3>te SSufdjferdje. 215 

Sntfcfjfuffe t>or bem $reunbe ftefjcu bteibeub, ,,©te foüen eine 9?cd)t- 
ferttgung iu Qfyxev 2£eife I)aben. fragen ©ie itticty }e£t nietjt über mein 
23erl)ä(tuiß 51t >W?ilbreb, beim ti) t'enue e$ im Slugenbticfe fclbft nid)t, 
weiß and) uidjt, wotjiu mid) ba3 ^utereffe. für biefe grau ftttjreft foll, 
beim fie ift mir tute eine £>eilige, ber id) iüd)t mit einem .©liefe gu nal)C 
treten mödjte; roa$ id) aber tDciß, tft, baß id) fie fpredjen nut^ wen« id) 
über meine ganje 3ufuuft f(ar werben (oll, SRanette fjat mir fcfyon einen 
©rief an fie befolgt — fie fd)eint auf oertrautidjem SußeinitüWilbreb 31t 
fteljen; fragende, ob fie nod) einmal eine ©otfd)aftuou mir übernehmen, 
unb mir für alle $a(le Stutwort, fei e$ müubtid) ober fdjriftlid), guriid* 
bringen wolle. Qd) gebe bamit mein ganjeä Vertrauen, gebe bie äußere 
gljre äfölbreb'S in 3l)re §anb, granf —" 

„Unb bei ©ott, @te folteu ftd) nidjt in mir getäufdjt fjaben!" rief ber 
junge Stmerifaner auf fprtugenb nnb nadj ber öanb be$ ©eutfdjen faffenb. 
„Schreiben ©ie nnb übertaffen &k mir ba8 Uebrige ! Sin3 will id) 3l)nen 
fagen," fnl)r er ladjenb fort, „9?auette tf)itt fd)on and Siebe für ^ie etwas ; 
nod) lieber aber wirb e$ tt)r fein, mir jebe nod) mögliche Hoffnung bort 
bnrd) ©ie fcerfdjließeu gu föunen. SBir fetjen nnS beim @ffcn wieber, 
©ir !" Unb mit berbem Jpäubebnitfe, in fid)tlid)er ©euugtfyuung verließ 
er ba$ 3' mnicr - §eiinburg aber naljm feinen ©aug bnrd) bie &t\\bz 
wieber anf. ftr wußte nid)t, ob er nid)t eine ^JubtSfretion begangen, er 
wußte aber, baß er nid)t barüber IjinauS gefonnt fjätte, wenn er nidjt fcr*= 
ner eine ^ßeiu ber Ungewißheit Ijätte ertragen wollen, gegen welcfje er feine 
Äraftgu (Zabz geljen füllte, üRad) fnrjem ©innen fudjte er Rapier ffir* 
oor nnb fe^te fid) gum ©^reiben uieber. 

@r tjatte inbeffen fanm tangfam nnb {eben ©atj erwägenb, bie erften 
feilen auf ba$ Rapier gebracht, als er ben rafdjen stritt feines 
UßirtfyeS wieber anf ber treppe f)örte nnb fdjnell bebedfte er bie 4Borte, 
bie tt)m bnrd) jebe$ frembe Singe entweiljt gu werben fdjtenen, mit einem 
leeren blatte. 

„(S3 tljut mir leib, ©ie gu ftöreu," trat graul in augenfdjeiulidjer Stuf* 
regnng in'« gimmer, f/93ctter möchte ©ie aber gern anf ein paar SWinuteu 
fpvedjcn !" unb als fiel) ^eimburg bereitwillig erljob, eilte er biefem oljuc 
jebcS weitere Söort üoran. 

©er ©eutfdje fal) fid) nadj bem ©peifegtmmer gefettet, wo bereits bie 
Vorbereitungen gu einem frühzeitigen Slbenbeffeu fkfytbar waren unb bie 
gange gainilie fid) üerfammelt geigte; ber alte Sftafon ftanb gegen baS 
genfter gelefjnt, wäljrenb ber iüngfte ©oljn fic^ auf einen @tul)l geworfen 
t)atte unb bie £od)ter, ba§ ©d)loß git ber auftoßenben ^ü^e iu ber $aub, 
bou ber Erwartung irgenb eine« fommeuben Sluftritted im 3 iinmer S Us 
rücfgel)alteu gu werben festen, 

„äBetl, üftr. ©eimburg/' begann ber Sitte, als bie Beiben Jungen STOau* 
ner eingetreten waren, ,,©ie fiub ein Slböofat unb tcb betrachte ©ie fd)ou 
iefet l)alb wie meinen SKedjtSbeiftanb; bajn fiub ©ie fo gut afögamilien* 
glieb tu unferem $a\\\c, nnb fo möd)te id) ©ie mn 3l)re 3lufid)t iu einer 



210 pie &uf$tex$e. 

©arfje bitten- Qd) fjabe ^tcr/' fn[)r er fort, ftdj mertbar |itr 9?itl)c gltmu 
ueub, „wieber eine 3ufd)rift erljatteu, meld)c id) in meiner Office unter ber 
SEtyfir Ijereingefdiobeu fanb. ©eljett ©ie fid) biefe juerft an l" 

Der £)eutfd)c naljm ein grobem ©tücf Rapier, wetdjeS tljm I)tugeretd)t 
würbe, entgegen unb Ia3: 

„(5$ finb gefteru f ünfgeljn $at)re getuefen, baf] ba$ ©litt eines gerechten, 
brauen üftanneS im Söalbe gefloffeii ift. ©ein lefeteö ©ort an feinen ein» 
^igcit Qxeuub mar: Städjemid)! ©er SÜJörber mar &crfd)muuben unb 
füi.ifsefyn 3a()re l)at ber greunb be$ ©emorbeteu auf feine SRücffeljr ge* 
watet. Qtyt ift bie $eit ber ©ütjue gefommen; mer gleiches 33(ut mit 
beut 2Wörber in feinen albern weiß, mag fid) wahren — bie Äuget beä 
SfticberS ift (oder in feinem Saufe/ 

35or Jpeimbunj'a innerem Sßlid mar mit ben erften Sorten, U)etd)e er 
las, t>a% 23i(b feine« erften äßorgenS in ftentueft), als il)u ber alte Seit 
tuird) beu Salb nad) ber (Straße geleitet, getreten unb regte feine ^fjau* 
iafie in einer Söcife auf, baß er [einer ganzen ©elbftfoutrole beburfte, um 
fid) jur nötigen Stulje ju jwiugen. „Unb bieS gei)t ©ie au, -@ir?" 
fragte er, atö er 31t feiner eigenen (Sammlung bie feilen nod) einmal 
burd)fafc. 

„(£$ ift an bie tiollfommen redete Stbreffe gelangt," nitfte ber griebenfc 
ridjter, „e$ f)at SllfeS feineu richtigen ©ritnb, unb fegt möd)te id) uon 
3bneu, ber ©ie [ebenfalls bie ®ad)t mit falten Singen betrachten, 
wiffen, was ©ie nad) (Smpfaug einer foldjeu Slufiiubigung tl)itn 
mürben." 

,,©ie fenuen beu ©d)rciber uidjt?" fragte £>etmburg faft unwilU 
.füvtidj. 

„'Den ©direiber uidjt, beim baS ift biefelbe üerftettte £>anbfd)rift, 
wie tu ber [efcten anonymen 3ufeubung — boef) baoou nad)l)er; aber id) 
lernte beu Slbfeuber unb weiß, baß biefer faum feine Sßamenäunterfdbrift 
fertig bringt/ 

„Ünb .©ie glauben nidjt, baß nur eine teere £)rot)img hinter btefen 
feilen ftedt ?" 

„©0 gewiß, ©ir, als tjeute eine $nget ben ©trid eine« SftörberS 
burdjriß,' um ein oerfalfeueS 2cbtn ju retten, fo gewift t)abe id) eine 
cbenfo fixere Äuget ju gewärtigen, um für eine mir ganj frembe ©djutb 
gu büßen \" 

SS lag eine fo Döllige Ueberjeugung t>ou bem 2IuSgefprod)eneu in bem 
Jone bes ÖfebnerS, baß ber £)eutfd)e fid) eiltet inneren ©djauberS faft 
nid)t erwehren fonntc. Sr fal) bie Stugen ber fämmttidjen gamilteugtie* 
ber mit einer ängfttidjen Spannung auf fid) geridjtet unb raffte mit ÜÄadjt 
alle feine 9?ul)e jufamnteu, um bie feilen nod) einmal mit ftrenger auf» 
merffamfeit ju burdjtefen. 3l)m ftanb als emsiger SRatl), ben er t)ätte 
geben tonnen, eine 93erf)aftung bes 33erfafferS üor Slugen; aber wenn fid) 
and) eine ^ßerfon, welche beu ©rief abgefaßt tjaben 1 n u t e , tycitte naüf* 
weifen taffeu, fo war bauüt bodj für bie wirflid)e £f)atfad)e nod) in feiner 



3>ie umaHrofc 217 

Sßeife bei* ©ewei« geliefert — unb ÜKafon fdjieu feine ©ebanfen in feinem 
©efidjte ju (efeit. 

,,©ie plagen fid) um bie SKöglidjt'eit geridjttidjer Schritte gegen ben 
Salami, ©ir," fagte bei* Sitte fopffdjüüelub, „aber wenn fetfaft ancl) meine 
liebcrjeuguug wegen ber *ßerfon be3 ©erfaffer« gctljeüt würbe, fo tonnte 
id) it)u im befteu gatle bod) nur für eine £cit unfdjäblid) machen (äffen, 
unb wäre bann einer boppelten dtatyt ofyne öorljerige äöarnung um fo 
fixerer — fcorauSgefe^t überhaupt, ba§ er $n erlangen wäre; icl) bin aber 
überzeugt, ba§ er fein Jpau« nicljt eljer betreten wirb, bt<3 er baz, wa3 er 
für feine *ßflicf)t galten mag, ausgeführt i)at Qd) bin fd)on beim erfteu 
©urdjtefen ber ©otfdjaft $u ber beftimmten 2ln|id)t gekommen, baß e$ 
nur gwet 2Bege für mid) giebt — aber warten ©ie l u uuterbrad) er fiel) 
unb faßte nad) einem ©tufyle, „fefcen ©ie fid) unb Ijören ©ie beu 23ertauf 
ber ganjen ©acfye, baruit ©ie mid) richtig oerfteljen — bie Äiuber uiüffeii 
fie jefet otjnebie« wiffen, wenn iä) aud) niemals früher baoou fjabe fpredjen 
mögen." 

Sc Ijatte fid) ntebergetaffeu, wäfyrenb Speimburg unb grauf feinem 
©etfpiele folgten, fufyr ficf) einige ÜJMe Wie forgeuoofl über baS ©cftdjt 
unb ftüfete bann ben $opf in bie £>anb. „@S fiub alfo füufjefyu Sfttjre 
l)er," begann er bann, „als mein einjiger jüngerer ©ruber bie garm liier 
eignete. 3$ fjatte bamalS ein fleineS ©efi^ttjum nahebei, baS meine 
gamitie eben jnr 9?ot£)burft uäljrte. 2)iein ©ruber t^atte bie garm er* 
Ijeiratljet — er Ijatte t>on jeljer ©lud bei bm grauen — fein junge« SBeib 
aber ftarb üjm im erfteu 2öod)enbett, ein tyaav ©tnubeu barauf "aurfj bc$ 
Stub, unb dou ba an fachte er mefyr bie ©efellfdjaft ber feineu Seute in 
8oui«bille, woljer er fid) aud) feine grau geholt fyatte, als ba§ er für fein 
©cfi£tt)um forgte. $d) Ijatte 31t Reiten fyier nad)jufef)en, ba% uidjt ju 
große Uuorbmmg einriß, enbtid) aber übertrug er mir' bie ©ewirt()fdjaf* 
tuug üöflig; id) üerpadjtete meinen ^laij unb gog Ijterljer. SDJeiu ©ruber 
war mit ber $eit, was wir „fast" nennen, geworben, fpiclte Diel, war bei 
Jebem Söettreuuen, Ijatte oft wochenlang ein IjalbeS ÜDufecnb oon feinen 
greuuben gur Qacfi fyier unb es ging mandjen Sag toll genug int £)ajufä 
i)er; er fyattc aber ftets ©lücE, üerbraudjte bon bem ginfouuneu ber garm 
nidjt meljr, als es tkn war, unb id) Ijatte fein föedjt, in fein geben ju 
reben. 

£)a braute er eines £ageS eine gauj ungewöljnltdje ©efeflfdjaft jmu 
©efudje au, einen jungen üftann in feinem 2ttter, mit einem bitbfdjöueu 
jungen äöeibe, einem alten ©ebtenten ober ©egteiter —- v-e^t tonnte mau 
itidjt ftug werben, wa« er dorfteflte, fa^ aber batb, ba(3 er \\ti) wenig mix 
baS £f)un ber Ruberen lümmerte -- unb einem großen ^unbe, wie ü)u 
bie ^nbiauer jieljeu Jollen. SSBcrä mir mein ©ruber fagte, war, baß ber 
junge 3Kann meljvere $aljr-e qbeuteuernb im fernen ffieften um^ergeftreift 
fei unb enblid) beu 2l(ten, ben er auf feinen ^agbjügen aufgelefeu, mit 
nad) ben ©taateu gebracht ^abe, baß bie gamilie fid) je^t irgenbwp auju^ 
fiebetu fceabfidjttge — ein Meine« Söc^terdjeu fei irgeubwo in Seyjugton 

2Dic 8ufAIer$e, 6 



218 5i* $ttfd}fetd)e. 

jurüdgetaffen Sorben — unb baft er bie geilte fdjou feit jmei üßonaten 
feuue. S&taä tiefe aber unter im« ganuern für Vergnügen fiuben foun* 
ten, begriff id) m$t red)t, bi« mir bi«meiten ©ebaufeu fomuieii wollten, 
wenn Der junge Üftann oft fd)on am SRadjmittajj einen kaufet) au«jiifd)la* 
feu fyatte unb mein ©ruber mäfyrenbbem ber iuugen grau bie 3eit uer* 
trieb, ©od) aljnte id) iticfjt^ 2lrge«, al« id) biefeu eine« 9?ad)inittag« mit 
iljr nad) bem 2Balbe l)inauf reiten unb eine 33iertelftunbe barauf ben jun- 
gen Wtam folgen fat); afjnte nid)t el)cr etma«, at« bi« mein trüber in 
Karriere gurücf fam, ben alten Ürappcr mit jwei @d)maqen eilig nad) bem 
äßalbe f)iiiau«fd)i(fte unb bann mit oerftörter äftieue alteö ©elb Don mir 
forberte,ba« id) imSefife l)abe. ,/« ift eiiiilugtiicf gefcfjefjen^eur^/'fagte 
er, „unb id) muß eine geit taug bei Seite; bleibe auf ©einem Soften, id) 
fdjreibe ©ir balb !" 3d)f)ätte faum bor Freden fprecfyen tonnen, menu ict) 
aud) wollte; id) gab iljm, ma« an ©elb ba mar unb in bzn näd)ften fünf 
Sftinuten mar er fort. 9M) einer ©tunbe brauten fie ben iuugen ÖJiauu 
auf einer ©atjre oon ^w eigen an; — er mar in bie ©ruft gefdjoffen, ber 
Stlte fyattt il)n notI)bürftig oerbmiDen, aber fdjou fünf Minuten, uadjbem 
er in'« S3ett gelegt morben, mar er tobt, ©er Sllte faß bei ber i*eid)e, 
ftierblicfenb unb mie futue«abroefenb, fjörte unb antwortete aud) tro£ alter 
©emüfjuugen nidjt, al« ber ßoroner fam unb fo marb angenommen, ma« 
id) oermuttjete: ein ©uell um ber grau mitten. @« paffirten bamat« 
bergleicfyen ©iuge mol)l uodj metjr at« Je^t, menu aud) nid)t gerabe um 
beräöeiber mitlen, unb mürben, menu Der £l)äter am bem S&ege fam, 
faum fd)U)er beljanbelt. ©er alte ÜHann aber blieb ofyne 311 fd)(afen.obcr 
2ii effen bei ber Seiche unb fdjien nur ju ^eitlen burd) ba« jämmeitidje 
SKnfefa be« £uiube« neben fid) an« feiner e>tarrl)eit gemeef t ju werben, 
bi« am anbern borgen ba« ©egräbnife ftattfaub. ©anu forberte er bie 
gefammten Sffefteu be« (Stjepaare«, ,für ba« Äinb', mie er fagte — unb 
id) l)atte feineu ©ruiib fie iljm oorjuenttjalten, ba bie grau iebenfall« mit 
meinem ©ruber auf unb baoon mar — mietete fid) einen fremben SSa* 
gen unb fufyr ab. — 33ier £age barauf erhielt id) einen ©rief öon meU 
uem ©ruber; er mar auf bem Sege uadj 9iem*£>rlean« unb motlte für 
bie erfte £eit nad) $aoauuat). Sr erjäfjtte, baf$ er fdjou feit einiger $ät 
ein 8iebe«oerf)ättnij3 mit ber grau gehabt, baß er mit it)r oon bem üÄanne 
im 9Balbe überrafd)t unb mit SOJeffer unb *ßiftole tebrofjt morben fei, ba$ 
er jenem aber bau *ßiftol entriffen unb ifut tax 33ertt)eibigung be« eigenen 
geben« uiebergefdjoffeu l)abe. ©ie grau Ijatte er bei fid) unb »erlangte 
nun ©elb oon mir, fo triel ic^ auftreiben fönne. $d) naljm auf meine 
S5ollmad)t t)iu ein Kapital auf bie garm auf unb faubte e« ihm — feit 
ber 3 e it ift mir fein 8eben«jeid)eu meljr t)ou it)in jugefommen, unb ic^ 
benfe mir, er ift bort unten bem gelben gieber erlegen, ©eu bamaligeu 
äBert^ ber garm fjabe id) fd)on feit mehreren ^jren erübrigt unb üer^ 
jiu«li^ augelegt; fommt er jefnal« mieber, fo fiubet er ein orbentticöe« 
Kapital — im anbern gälte bin id) fein einjiger ßrbe." (Sr blidte jmei 
©efunben fd)meigenb öor fid) uitber unb richtete bann mieber fräftig ben 



PI* &uf$tex$e. 219 

$opf auf. „SÖcfl, ©ir," fufjr er fort, „ad)t £age nad) bem Uuglüde 
fyörte id), baft ber alte £rapper mit einem Äinbe lieber in uufere ®e* 
genb gekommen fei unb bie jroanjtg 2lder im 33ctrenminfel getauft Ijabe. 
ßr fyattz feinen Tanten al« Seit Sftiler« augegeben unb ift öon ba an 
berfelbe oerfd)foffene, uujugänglidje 2)?enfd) gemefen, ber er fjeute ift. 
$d) barf c« ^Ijnen fagen, baß mir bie 3kd)barfd)aft in ber erften ^eit 
unfyeimlid) mar; e« ließ fid) nidjt beulen, bafe fid) ber 3Jtaun oljue 3mecf 
in bem fiufteren SBtufet einer fremben ©egenb feftjefeeu foüte — id) litt 
unter bem böfen ©emiffeu meinet ©ruber«. 2lber Q-aty auf $al\x üer* 
ging, unb id) bin nicht bajn gemad)t, mid) lange mit ungemiffeu ©ingen 
ab guquäfen, id) fdjlug mir bie Sadjc an% bem ©iuuc unb bad)te l)öd)ften« 
im Jraume nod) einmal barau — bi« id) feilte jur Dollen @emi|t)eit auf* 
gemed t mürbe. — 3ßetl, ©ir," begann er tton feuern, mätjrenb in feinem 
Singe ein fmdefnber ©traf)! t>on (Snergie auffd)o§, „glauben ©ie nun 
mofyl, baft ein SDienfd), ber feit fünfgetyn ^afyreu fauin einen aubern ©e* 
baufen al« bie il)tn übertragene 9?adje in fiel) getragen, ber für fid) felbft 
t)ieüeid)t ntd)t einmal beu geriugfteu anberen Ceben^mecf meljr Ijat, eine 
SSaruuug erlaffen mürbe, meun er fid) nidjt be« ©etingen« feiner bcab* 
fid)tigteu £f)at üöllig fid)er glaubte ? ßdj fvage mid) juerft felbft, ma* 
ruut follte ber 9)?enfd) eine fo lange s J?eü)e oou $ a f)^K l)abeu tterftretdjeu 
(äffen, meun feine 9?adje mirflid) i>a$> (Sinnige märe, ma« il)tt tjier gefyal* 
tcn — bi« id) an ba« Sftcibdjen badjte, bie 23ufdjlerd)e, Sie merben ja 
mol)l öou if)r gehört fyaben. @r l)at Jebenfall« ba« Äinb erft aufjtetjen 
mollcn, el)e er an ein SSJerf ging, ba& iljm ba« 8eben foften fonnte, Unb 
nun, ©ir, mill id) $l)uen fagen, ma« mir übrig bleibt. (Sntmeber mit 
meinen Äinbern fyetmlid) nad) einem anberen (Staate ju geljeu unb einen 
fremben Tanten anjuuetjmen — unb ba« merben ©ie mir mofjl, trofe 
aller ©efal)r meber ratfyen mollen, uod) jutrauen; ober 3^8 hm 3 lt 9 J u 
fpielcn, bie 9tifle gu nehmen unb nid)t el)er ju ruljen, bi« ict) mit meinem 
©cfyuffe beut feinigen guuorgefommeu !" 

„£$ater, ba« ift meine ©aelje t" rief graut, ber bei ber (£rjäl)(ung be« 
2Ilten mit jeberSetuube bleicher gemorben mar, unb fprang, miifpnb ein 
lebhafte« $otl) mieber in feine Kadett fdjoß, üom ©tul)(e auf, ,,id) beute, 
id) fenue feine ©d)leid)mege !" 

„?aß iljn geljeu, 33ater; graut meip, ma« er tf)ut \ u ließ fid) ba« Wah* 
d)tn an ber Süd)entl)ür ^ören, unb ©eimburg fa^ ein geuer au« il)reu 
Slugen blitjen, ba« er unter biefem ruhigen, gemeffeneu 2leufcern nie Der* 
ututljet ^ätte. 

„9tu{)ig jetjt, Sinber, mer meiß, ma« uöt^ig merben mirb l* rief %Ra* 
fou befd^mid)tigeub. „$ty mufe ^fjuen fagen, ©ir," maubte er fid) mie* 
ber au beu ©eutfcfyen, al« merbe e« Ujm baburc^ leichter, bie eigene s vRu^e 
p bemal)ren, „ic^ ^abe eine 3lrt 33orgefü^l öon bem jefeigen Sroubel ge* 
^abt, feit ber gemorbete 93?ann fo na^e bei meiner Office gefunbeu mürbe, 
unb menn ©ie |efet bie ©djrift f)ter mit ber be« erften 35rof)briefe«, mel* 
tytn ©ie gelefeu, Dergleichen, fo merben ©ie felbft gu berSlufic^t fommen, 



220 $ie &nftycx$t. 

baß fid) beS alten £5en anbcrc 2Jienfd)en bemächtigt l)abcn muffen, nm 
maf)rfd)einlid) fein 9?ad)egetüft auf eigene SRedjuung auSjubeuten; werben 
and) lüotjt baS unangenehme ©efüfjl meinerfeit^ oerfteljen, als idi ben 
Sllten fid) 311m fetter btefeö ^ierce machen faf). <e>ie finb jefet in unferem 
§aufe, Cir, uub id) weiß nidjt, loa« fid) binnen Surjem ereignen tarnt; 
wollen eie mit uns burd)inad)en, maS fommen mag, fo finb Sie rcitlfom* 
men — id) l)abe ©ie Heb, ©ir, baS miffen ©ie fd)on," futjr er fort, beut 
©afte bie ,panb binreidjenb, „aber id) mußte ©ie ttöllig über bie 33erl)äft* 
niffe aufflätm — * 

„SBeun ©ie mid) nidjt aus <$ljrem £aufe entfernen mollen," unterbrach 
it)tt Jpeimburg, in metcfyem feine ganje Neigung für romautifdje 33erl)8lt* 
niffe mieber ent)ad)t mar, m\b brücfte fröfttg bie bargebotene £>anb, „fo 
foÜen ©ie in mir einen fo guten ©oljn ftnben, als id) es nur für meine 
eigenen (Sltern fein fönnte. — " 

„Stbgemadjt, ©ir !" rief ber griebenSridjter mit einem jufrtebenen 
Saiden. „Uub jefet mag üorläuftg fein ©ort mefyr über bie ©ac^e fallen. 
Qd) gebenfe nid)t, wenn icf|'Söia§regeln jum ©d)u£e meines SebenS ergreife, 
erft eine äßaruuug 31t erlaffen, mie ber alte "»ßrairiemolf f)ter, ber vMyc* 
fdjeiutid) feiner 2lbftd)t bamit einen efprlidjen KnffeM) 31t geben meint, uub 
fo märe es unttug, baS ©criugfte oon unferem ©efpräcfye außer beut 
§aufe verlauten 311 (äffen. Sin id) erft ttöllig ftar mit mir, bann reben 
mir weiter. 3efct, 3cme, lag ben ST^ee bringen, baS wirb uns am beften 
lieber bie gehörige 9tul)e geben." 






^leuttfe$ ^apifef. 

2lm Nachmittage beS folgenben £ageS bnrdjwattberte £>atton, unruhig 
mit ber §anb in bem bufdjigen £>aare mül)lenb, langen ©drittes fein 
Zimmer. $\\ einer ber gitteren (Scfen beffclbeu faß ber 2ltte ans beut 
©ärenwinfet, beibe 2lrme auf feine $uiee gelegt, mit feinem gemöljnltdjeu, 
unbeweglichen ©efidjte öor fiel) fyinblidenb. 

„gs war unnütze Arbeit, 23en, uub märe beffer unterblieben," brummte 
ber (Srftere. „$öar tym einmal bie $et)le 31t, Ijatte er nichts mel)r 31t 
reben unb mau mar tljn (öS. $tl$t mtrb's nid)t of>nc neue ©elbopfer ab* 
geljen, um ifjn aus bem ©taate ju fdjaffeu, memt man feines SftuubeS 
fidjer fein will!" 

«3d) Ijatte if)m uad) Stytm 233nnfct)e gefagt, es folle ifjm geholfen wer* 
ben, mettu Ujm aud) fdjon ber ©trief um bem £>alfe läge, uub öen SDttled 
f)ält fein Söort, ©ir!" ermiberte ber Sitte, langfam auffefyenb. „UebrU 
geuS fagteu ©ie mir felbft, baß ©ie feinen Slutfjeil an feiner £t)at ge* 
tjabt!" 

„Neffen fotl er mid) aud) uid)t befdjutbigen !" rief §atton fteljeu biet* 
beub. „Stber es giebt ©orte, bie . ber böfc SBitle nad) irgenb einer ©eitc 
f)in beuten taun. s #terce Ijatte feine größte ©Öffnung, jum ßonftable ge< 



3>te &uf$kt$e. 221 

wctl)lt ju werben, burd) ba$ Stuf treten 3)tafon'3 mit biefen (£ouftabTc*$an* 
bibateu Derloren, unb id) mag il)m bamalS in meinem eigenen 2lerger mau* 
djeS Sort in ©ejng auf ÜJiafon gefagt l)aben, baä er fdjüminer gebeutet, 
als cd gemeint war, @r behauptet- auci) gegen mid), uid)t au einen 3Rorb 
gebad)t ju Ijaben, nnb will in feiner Slttfregung, jn ber mal)rfd)einlid) 
eine gute Portion 2Bf)i$ft) gekommen, uicfjt einmal gewußt Jjaben, baft 
er fein Keffer gebogen. £>aüon aber tuürbe uatürlidj bie 333e(t nichts 
glauben, unb id) fönnte burd) swei IjeimtM ifdje SBorte üou il)iu fo leidjt 
ginn Sluftifter ber ganjeu Sad)e gemadjt werben, ba§ id) feiner auf aüe 
gälte fidjer bleiben muß. ©er Sorge wäre id) aber ofyne ^fjrcn Sdju£, 
Seit, überhoben." 

„fSt würbe inbeffen eine gute SSerftärfung fein, wenn e$ ju etwas Vlcdy- 
tem gegen bie 3Kafon$ fäme," entgegnete ber Rubere bebcid)tig; ,,id) fyabe 
mein iffierf 31t oollbringen, mödjte aber nidjt uerborgen im öüfd) auf ibu 
fließen, wie ber ^ubianer." 

f ,$ü) tjalte mein äBort 33en," nidte $atton finfter, „aber bie ©ele* 
geul)cit nnt| bie £Ijat rechtfertigen. £l)uu Sie nichts allein, wenn e$ 
burdjauS mit einer ßljrlidjfeit gefdjefjen mup, bie fogar eine SBarnung 
üorljer verlangt; ber alte gndjä ift ju fing für Sic — aber bie erfte @e* 
legcnljeit für un$ Stile wirb nidit lauge auf fiel) warten laffen, unb follte 
id) fie auf ber Strafe auflefeu !" @r nal)in feinen ©ang wieber auf. 
„|)abeu Sie nid)t^ üou bem gremben mieber gel)ört?" begann er nad) 
einer <ßaufe auf« Sielte ) „idj t)abe bem 9J2c ©arrt) meinen Sd)itlb|"d)ein 
für bie üerbraudjte Summe, in 30 Sagen jaljtbar, gegeben unb muß an 
ba$ ©elb beulen. $(i) glaube, bie.3Jfafou3 liegen il)rem ©afte an ben 
Dljren, fonft ijätte er mir wentgfteuS einen einfachen 53efudj machen 
muffen. Very well, e$ fomint auf eine 9?ed)uung, aber id) will [jeute 
nod) naü) ber Stabt, um auf aubere SBeife dlatl) 31t fdjaffen — beffer fo, 
als auf baS Uugewiffe fein Spiel fefeen." 

„Sie fjabeu eine Seimruttje aufteilen wollen, Sir/' fagte 33eu, otjue 
aufjubliden, „unb id) fyabe Qijimx gefagt, baft b er Stoff nidjt bafür ge* 
mad)t ift l". 

§atton blieb fielen unb bliefte eine Sßeile fdjweigenb uadj beut ©a- 
fifceuben. „Sie fjaben 9?ed)t," erwiberte er eublid) mit einem pßlidjen 
ßädjefn, ff fie ift flug wie bie Solange unb fyat mid) bnrd)fd)aut; bariu 
mag 23ieleS liegen — wir werben aber fefyeu I" Sr bliefte gwei Sefun« 
ben wie einen ©ebanfen üerfolgeub, t>or fid) J)in, uiefte bann unb griff 
uaty feinem Quiz auf beut $aminfim$. „SJKadjen Sie eS fid) I)ier bc* 
quem, 33en, fo lange Sie mögen/-' fagte er, „id) muß nai) ber (Ztabt unb 
werbe oor fpät Slbenb« nid)t juvitdfe^ven föunen !* @r uerlteß ba« 3^ m ^ 
mer, blieb eine furje SBeite finnenb in ber »$(&* ftetjea unb fdjritt bann 
bie Sreppe nad) bem 3^^er ber $au§frau fjinattf. 

SlWilbreb \a% matt jurücfgete^nt, in ifjrem ?el)nftit^(e, ben SSlid beroc* 
gung^loö burd) ba6 offene genfter \n'% greie geridjtet, wäljrenb bie£änbe 
müßig in ifjrem Sd)ojse rnljten. ^iu ^ug oon Srf^laffung lag um btn 






222 3>te Staföbrtge. 

Weidjen SDZunb unb bie bmtHen Singen fdjienen nod) größer geworben als 
früher. ©ie fdjraf auf, als fiel) bte £f)ür öffnete unb ein SfaSbrud öoit 
ängftlidjem Unbehagen breitete fiel) über il)i ®efid)t, als fie ^atton'S 
fjarte £üge erbtiefte. Sangfam fefcte fie ftd) aufregt unb fctjieu'bie 2tu* 
rebe be3 (angetretenen ju erwarten. 

»(J^ *)<*&£ eiwg e SBortc mit Oljnen ju reben, ütta'am, tot* finb bodj 
allein ?" fagte er furj unb ließ ben 33itd burd) ben SRaum laufen, unb 
als iljm ein IjatblauteS, erwartuugSüolleS „Yes, Sir!" geantwortet, 
jog er einen ©tuf)t Ijerau, fict) mit ftufter jufammengejogeneu brauen 
meberlaffenb. 

„(Siufad), afta'am," begann er Don feuern, ,,id) Ijabe feine Öttft, in bie- 
fer Sßeife mit ^Jljnen fortzuleben, ^d) bin Qtymx mit Offenheit unb 
öoltem SBertrauen entgegengetreten, Ijabe $f)\\tn beliebigen {Raum für 
ba$, ma$ ©ie fo bitter ju oermiffen fdjieneu, 33efud)e nad) $ljrer eige* 
neu 2Baf)(, gegeben unb mir nur bagegeu erbeten, \x>a& jebe grau für bte 
fetbftänbigfte s .ßfticf)t galten würbe:' öftrem ÜÄanne eine freuubtid)e ©e* 
fetlfdjafteriu 31t fein unb im (Siuüerftänbniß mit if)tn gu fjanbetu. ©ie 
aber fdjeineu $l)xt Dppofition gegen mid) in ein üöttiges ©Aftern gebracht 
gu Ijabeu unb wenn ©ie aud) baburcl) in ben grellften SÖiberfpritdj mit fid) 
fetbft geraten tollten. Äaum fage id) ^fyneu, baß mir, an bem löefudje 
bc$ gremben bei äJiafonä etwas liegt, unb neunte bte ©elegeuljeit wafyr, 
il)tt öom 33arbecue mit ^Ijuen f)ierl)er ju fenben, fo Dcrabfdjieben Sie fiel) 
auf ber £)ä(fte De$ SßegeS oou iljm, unb welche ©rünbe e$ feien mögen, 
bie it)n bte fjeute t>on einem einfaeljgt ©efucfye jurütfgefyalten tjaben, will 
id) nid)t weiter unterfudjen. @tatt ber gefetlfd)aftlid)en 5(beube im ^3ar* 
lor, bie $f)t fo bringenber SBuufd) waren, gießen ©ie fiel) in 3?l)r 3 im * 
mer jurüa unb laffen mid) 3% ©eftetjt faum bei hm SJialjljeiten feijeu. 
©ie natürlichen 33ertraulid)feiten eriftireu fo wenig für ©ie, baß uufer 
^ufammenleben irgeub eine ©egeic^nnng, nur nid)t bie einer (Sfje üerbieht. 
3;d) frage uidjt nael) ben ©rünben 3rt)ve8 SBerljaftenS; entweber aber er* 
leibet bie$ eine völlige Umäuberuug, ober wir fdjeiben un$ Don etnauber 
— id) mag, wie gefagt, in biefer SBetfe uicfyt weiter leben, ©ie t)aben 
fid) einmal in $f)rer bitteren SluSbrudSweife einen Kaufpreis genannt, 
üfta'am; gut ! fo will id) wenigftenS biefcS Äaufpreife« frof) werben fön* 
neu, ober id) t)alte mid) meiner ©egcnleiftung ebenfalls entbnubeu. ©ie 
bürfeu mir feinen SSorwurf machen, baß idj nidjt lauge ©ebutb gehabt; 
ber geriugfte gute JÖBitte 3f)rcrfeit$ Ijcttte in biefeu legten SBodjcn alles 
gwifeben n\\$ Siegenbe befeitigeu föntteu. Qty biete 3^^ nod)iuat^ an, 
waö id) au bemfelben ^ßlafee l)ier ^^nen t)or bem ©arbecue gefagt; felje 
ic^ aber binnen gwei Sagen nidjt ein 3 e '* eit ^^'er ©inue^aubernug, wie 
id) e^ $tyK\\ bamate angebeutet, fo werbe i($ 3f.^ren SBater oon meinem 
unwiberruflieben (Sntfcfyluffe benad)ri^tigen. ©ie Ijabeu bie 2Ba^l,'| fd)toß 
er, fiel) erl)ebeub, „unb l)offeutlid) Ijaubele id) nur fo, baß mid) nid)t ber 
teifefte Vorwurf treffen fauu*" 



ptc jH^fuilff. 223 

@r wanbte fiel) ofjnc eine Antwort absuwarten, mit fcftcu ©^ritten 
nad) ber £f)ür unb ocrfdjwanb bafyinter. 

^ie junge grau Ijatte bei feinen SBorteu, untterwanbt bie Sfitgen auf 
ilju gerietet, ftarr wie eine £obte bagefeffen. 211* fid) bie Stljür gefdjtof* 
Jen, crljob fie ftd) laugfam, tljat einige ©dritte unb preßte bann trampe 
Ijaft bie ^änbe ineiuanber. „UKetu ©Ott, mein ©Ott !" rang c* fid), a($ 
fei fie unfähig febeS tauten Jon*, au* ifjrem SDhtnbe. ,,@d)mad) im 
©lüde unb ©cfymad) im (Sleube ! — SBarum tann id) beim nid)t ftcrbeu l* 



Um biefelbe 3eit trat grau! in ba§ ^\m\mv §eimburg'*, weldjer wie 
getüö^nttcf) nad) beut ÜKittagSeffen feine „öounge" gefugt Ijattc. 

„S* ift Antwort gefommen, ©ir !" iritfte er bem ©eutfd)en 31t unb 
biefer mar, wie oon einem Zauberworte berührt, auf beu deinen. „2tber 
Wanette will ©ie felbft fpredjen/' fitt)r ber (Srftere fort, „unb id) bin 
uid)t im ©taube 31t erraten, weldje 23otfd)aft fie bringt" 

*2£o, wo — ?" fragte ^eimburg nur, in §aft nad) feinem $nt grei* 
fenb, unb fauut fyattt itjm ber Junge garmer bie Keine ©ebötjpartie Ijm* 
ter bem §aufe angebeutet, meiere $t\\tv tun erften Jage feine* £)ierfeiu* 
fd)ou al* S3erftect für bie ^8ufd)lerd)e tjatte bienen feljeu, aU er Ijaftig 
baoon eilte, faum auf granf* (Srmaljmmg, fid) nid)t oor ben ©cfjwaqeu 
im gelbe auffällig 31t mad)en, {jöreub. ©r i)Me am frühen ÜBorgen bem 
greunbe feineu örief an äMilbreb übergeben, Ijatte im glücfltdjfteu galle 
üor beut nädjftcn Sage feine 9?ad)rtd)t erwartet unb faft war e* it)iu, al* 
fönne Hjm biefe rafdje Antwort faum etwa* 2lnbere*, al* bie .gertrfimmt» 
rung }eber Hoffnung bringen. Wit ieber ber inuern getb-Sin^äunungeft, 
weldje er übersteigen nutzte, um auf ben 5Beg nad) bem ©eljötje 31t ge* 
taugen, üermiuberte fid) feine ©le, unb at* er eublidj gerabe 33at)it oor 
fid) tjatte, fdjeute er fid) faft, bie geringe (Entfernung bi* 31t ben ^Säumen 
jurütf julegeu, oljne üortjer einer völligen Äoutrole über fein 2leitßere* 
gewiß 3U fein. 

®ie erften fünf ©djritte 3Wifd)en ben ©üfdjen brachten it)in ba§ war* 
tenbe Sftäbdjen öor bie 2Utgen. ©ie faß auf einem 33aumftumpfe unb 
Sftiemanb l)ätte in ber SRulje ifyrer Haltung unb ifyre* ©lief*, weldjen fie 
gegen ben Sftaljenbeu tjob, eine ©pur ber früheren SufdjtercJjeu^totur 
aufgefunben. 

„@ie wotteu mid) fpredjen, Sftiß SKanette?" fragte £eimbitrg (jerait* 
tretenb unb fud)te fd)ou im 33orau* fein ©djidfal in iljren äßteneu 31t 
lefen. 

©ie nidte ftill unb faf) einen 2lugenbticE wie forfdjenb in fein ©efidjt 
„9}idjt wafyr, ©ie fömieu nid)t fügen, ©ir?" fragte fie bann mtbtöetm* 1 
bürg meinte, öor btefem uertrauenbeu, offenen £oue raiiffe aud) bem 
größten ©djurfen eine ?üge im §a(fe fteefeu bleiben. 

w ©* würbe mir wenigfteu* fc^wer werben, s JJanette !" erwiberte er. 

w Uub id) würbe es Qijmn aufeljen, wenn ©ie e* ttjun wollten !" fe^te 



224: ?ie 3&tt(d)fw$e. 



fie wie in innerer 53cfrtcbtgmtg fyinjiu ,,3?d) Ijabe Qfyvm 33rief beforgt 
wie ben erfteu," fuljr fie bann fort, bie gellen 9Utgcu in ben feinen rufyen 
taffenb, „unb nun möchte id) Sie fragen: ift e8 $ljre wirftid)e 2lbfid)t, 
bie arme ÜÄifbreb aus ifyrer 9?otl] ju ertöfen, wie e3 ©ir Sftidjarb im Siebe 
getljau, ber bie jdjöue 8abty befreit unb als feine $au$frau heimgeführt 
jjat? $d) metfe es, baß ©ie uid)t$ SlubereS woüen, aber idj möcljte e$ 
oon Qi)\\tx\ felbft f)ören !" 

©ie blidte itjn erwartenb an, als Ijabe fie nnr ba$ (Sinfadjfte auSge* 
fprodjeu, nnb £>eimburg übcrfain e$ wie eine Slrt 9?eue, biefe linblidje, 
poctifdje SWatur, bie itod) fo oöllig unberührt Don ben 23erf)ättniffen ber 
Seit geblieben tüar, ju feiner ^wifdjeuträgeriu gemacht jn Ijaben. 

„Qdj fenne nichts, rva% id) Reißer wüufdjte, Ijabe fein pöereS 3iet P** 
nte : n lieben, s J2anette," erwiberte er, „aber ob id) in ben SSerljältniffen, 
wie fie befielen, nnr baS 9ted)t fyabe baran ju benfen, wenn ntcjjt 
SHübreb — * 

©11 luftiges ffopffdjütteln il)rerfeit$ unterbrach il)iu „Sie 23ert)ätt^ 
niffe finb $l)xt ©acfye, ©ir," fagte fie, „id) wollte nnr 3l)ve Slbftdjt er* 
faljreit nnb weiß, baß fid) SDiitbreb ofyne £)ülfe tobtgrämen wirb. ©ie fjat 
Stym 33rief nid)t neunten wollen, nnb l)at il)u bod) aufgebrochen; fie tjat 
e^ oerweigert, irgenb eine Antwort gu geben nnb fjat miroerboten, jemals 
wieber eine gute oon ^Ijnen in (Smpfang jn nehmen, aber id) l)abe bie 
Antwort in iljrem ©cfidjtc gelefeu. granf I)at mir gefagt, ©ie müßten 
fie fpred)en — unb ©ie folleu ba$ l M fuljr fie lebenbig fort/ fid) oon it)rem 
©i£e erljebenb. „Der alte £>attou, ber ju SÄtlbreb paßt, wie ber fdjwarje 
2ßotf |ur weißen 3^ e 3 e m ^ ft e m ^ f e * ncn ööfen Singen nodj tobtftedjen 
wirb, ift SRacfymittagS in ber ©tabt, Sinn weiß es gewiß unb ift fidjer, 
baß er nidjt oor fpät wieberfommen fauu. ©obalb bie dornte unter ift, 
geljen ©ie auf bem gußwege gerabe über bie gelber, es wirb 3emanb ba 
fein, ber ©ie ■füljrt, unb wenn ©ie an hm Jpof;(Singaug oon £>atton'$ 
£)auS fommeu, folt Sinn auf ©ie warten — btö Uebrige ift bann Sfyxz 
©adje l* 

„Unb SDtilbreb — xoa% wirb fie fagen?" fragte Jpeimburg in einem 
plöijlidjen 3 a 9 en > ^etcbeS iljn ber Snergie biefeS üßäbd)en$ gegenüber, 
ba$ fdjou MeS.fijr unb fertig ju einem Unternehmen Ijatte, ba$ tf)m faum 
auberS, als eine mt Ueberfalt erfdjien, überlam. 

©ie l)ob fir^tlid) überrafd)t im ®opf. „$aben ©ie benn nic^t 31t 
graul geäußert, ©ie müßten üftitbreb fprcdjcn ?" fragte fie lang^ 
am, unb in bem jungen ÜDianne flieg eine Slrt ©djam über fein £ö s 
jerii auf. 

„Cvd) fomme, Siauette/' erwiberte er eifrig, ibr feine $anb bietenb, 
„id) fomme auf jebe ©efaljr f)in; ©ie ^aben 9te^t, i^ muß fie ja 
fpredjeu !" 

&k utefte befiiebigt, i^m leicht iljre ginger reidjenb. „Unb fo bena4* 
ridjtigeu ©ie grauf, bap id) itjm uoc^ ein 3Bort ju jagen l)abe, iy oerfefetc 






2>ie 33ttfd)ferd?e. 225 

fie, „id) muß mict) baju Ijalten, um notf) ju rechter $eit ftfr meine Sektion 
uad) £)attoif« Sann ju fommen I" — 

£cimburg war ipieber in feinem 3tmmer unb wanberte unrutiig auf 
unl? ab. @8 mar etwa« in it)tn, ba« ftd) gegen biefe äBeife, üftitbreb 
lDteber ju fe^en, gegen' biefen aufgebrungenen Sefudj mit §ülfc Ruberer 
fträubte, unb bod) falj er je^t ein, baß bie junge gmt entfcfyloffeu war, 
if)n ju oermeiben, baß if)m nur biefer eine SBeg blieb, wollte er nid)t 
Ijeute abfcfyließen mit 2tllem, wa^ er fidj) afö [eine 3ufunft gebaut. Sr 
fucljte fidj öorjuftellen, mit welcher SJüene fie fein unerwartetem (SrfdjeU 
neu aufnehmen werbe, unb als biefe weisen, füllen $üge, ^ e f e tiefen, 
bunfetn Slugen uor feine ©eele traten, mußte er fteljen bleiben, um fid) 
mit feinem gangen ©etilen unb güljlen in ba« öilb 31t oerfenfeu — wa« 
uod) Don unwillfürlidiem 4Bebenfen gegen ben beabfidjtigteu Stritt in 
iljm lebte, ging unter in bem einen ©ebanfen, fie wieber gu [eljen. — 

®em äußeren 48eobad)ter be« geben« in Sftafon'S $aufe wäre feit 
geftern nid)t bie miribefte Sleuberung in bem SBefen ber iöewofjuer aufge* 
fallen, ©er Sllte war felbft fdjou uad) ber beenbigteu 2lbeubinai)ljeit 
rebfeltg über bie öerfdjiebenften ©iuge geworben, als wolle er baintt jeben 
fid)tbaren (Sinbrucf, ben feine Sülittljetluug fyintertaffeu Ijabeu föitue, oer* 
wifd)cu; bie gamilienglieber aber fdjieueu inftinftmäßig feine älbfidjt gu 
berftcljen; feine äftteue tjatte ben fdjwargeu ©ieuftboteu einen Vorfall 
t)ou öefouberljett üerratljeu laffen, unb fo oergtug aud) ber je^ige %lad)* 
mittag fammt bem SIbenbeffen in ber gewohnten Söeife unb wäre -fynnu 
burg in ber (Stimmung gewefen, ^Beobachtungen anstellen, fo l)ätte er 
Ijödjften« bemerfen Wunen, baß ber griebenSridjter ftd) mefyr al« gewöfyn* 
lief) im §aufe fyiett. £>ie ©ebanfen be« Srfteren aber Ijatten mit anbereu 
fingen gu tljun, waren \ti$t nur ber niebergefjenben ©onne gu gerietet, 
unb er plagte fid), al« bie ffantitie fiel) 00m £ifdje erhoben, fo tbü\ mit 
ber grage, wer e« wot)l fein löune, ber uad) Wanetten'S Sleußerung itjm 
afö Söegweifer bieneu werbe, als granf an ifym uorüberftrid), einen yjjo^ 
ment feinen Sinn faßte unb ifym guraunte; „Qn einer SSiertetftunbe ge* 
fjeu wir, machen ©te fid) fertig — fie glaubt mir ie|tP 

£)em Sonnenuntergang war eine faum oiertelftüubige ©ämmerung 
gefolgt, unb bie ©uufetijeit Ijatte fidj bereit« ttöllig eiugeftellt, a(« bie 
beibeu jungen Sftäuner in bie 9?81je t>on £>atton'S |)au« gelangten. „Dort 
oben, wo ba« Sidjt fdjeint, ift ifyr ^tunner r flüfterte graut — e« war 
ba« erfte SBort, ba« wäfyreub be« gangen Söege« laut geworben war — 
unb £>etmburg begann ba« ©djlageu feine« $erjen$ su fül)len; fein 33or* 
^abeu wollte i£)iu in einem nngüuftigeren 8i$te erfreuten al« jemal« 31t* 
öor; ate aber ftxawt o^ne2tufentl}attnad) ber Sretter^Singäunung, welcbe 
benfioföon ben gelbem fd)ieb, oorauf^ritt, ließ ber golgenbe in Sc- 
fuubenfd)uel(e 2llle«, votö tlju l)ierl)ergetrieben, noc^ einmal an feinem 
®eifte oorübergel)eu — w e§ m u ß fein !" brummte er mit einer energi* 
fdien ^Bewegung be« ^opfe« unb bamit füllte er aud) bie momentane 
Slnwaublung üon s D2utl)(ofigfeit fcljwiuben. ^ein Begleiter Ijatte oorfidjtig 



226 3>te IßuffynQe. 

bie STfjür in bcr Brctterwanb geöffnet, faßte itjn nad) einem ©liefe in 
ben inneren {Raum beim Sinne ltnb fdjob ilju fjinein. £)eimburg fal) eine 
bunfele ©eftalt neben fid) auftauten/ bie fdjweigenb feine §anb ergriff 
nnb if)n mit einem leifen: „golgen©ie mir nur i)ier an ber (Sinjänmmg 
entlang, bamit nn$ SRiemanb über ben offenen §of gcfycn fieijt!" öor* 
wärts leitete. 1)er ©eutfdje t)atte tro£ beS glüftertoncS 2lnn'$ ©timme 
erfannt nnb griff nad) einein ©elbftücfe, ba& er für fie bereit gehalten; 
fanm modjte fie aber ben SDrucf beffelben in ifjrer £)aub fügten, als fie es 
fyaftig in bie feinige jnrücEf(i)ob unb fteljen blieb. „£)eute neunte id) nid)ts 
bon 3ffjuen, ©ir," flüfterte fie eilig, „was id) tfjne, tbue icf) für mid). 
3ftr. $>atton l)at gebrofyt, mid) 31t oerfaufen, wenn id) wieber Botfdjaften 
ober bergleidjeu jnr äfttftreß brächte; mm mag er fefjen was er bamit 
ausgerichtet, wenn er jemals baljinter fommt — 'S ift baS meine 9?adje, 
©ir, unb id) Ijabe fdjott lange barauf gewartet." ©ie 30g iljn rafcf) wet* 
ter, nad) bem gitteren Singange beS §aufeS unb bort nad) ber treppe. 

„(Sinen SUtgenbtid," fagte £)eimburg, tton einem erneuten Bebeufett 
erfaßt, flehen bleibenb unb fid) nad) bem Dljve feiner Begleiterin biegeub, 
„gfaubft £)u uid)t, baß ©eine $errin mid) im "parlor empfangen würbe?" 

,,©ie ift für Kiemanben 31t $auS, ©ir, baS ift meine ftrenge Orbre," 
war bie in gteidj teifem Jone gegebene Antwort, „unb bie Bufcfjlerdje 
l)at mir gefagt, id) möchte ©ie gleid) hinauf leiten, fie wolle bafür forgeu, 
baß bie ätttftreß in feine 93erlegentjeit ju geraden Ijabe." 

„(SS muß fein !" flaug es wieber in £)eimburg'S inneren unb uou 
Weitem folgte er ber ©djwavjeu. Sein £ritt warb auf ben weichen £ep* 
ptdjen taut, aber benuod) mußte er alle feine Äraft anweuben, um Das 
leife Beben feiner oon ber Negerin gefaßten £mnb ju uuterbrihfen. 

„!Qkv fteljeu ©ie einen Slugcnblid' ftitl," flüfterte biefe enbtid), unb im 
nädjften 2Utgenblicfe fal) bcr ©eutfdje nzben fid) eine £t)ür öffnen, bie 
einen fjetleu tfidjtfcfjein auf ben £reppen*$orribor tyerauSfalleu ließ. J$tx. 
£)eimburgift l)ier, SKa'am !" Ijörte er bie ©djwarje melbeu, bie inbeffen 
eilig, ol)rie eine Antwort 31t erwarten, juvücftrat; er fat) Kanettc aus ber 
£f)ür au fid) twrübereileu, unb bann fanb er fid), faum baß er es wußte, 
wie er bie erften Stritte getrau, in bem gefdjloffeuen, t)on ber *ßarlor* 
Sauipe E>etl erleuchteten *jimmer ÜÄUbreD gegenüber, bie mit einem 2(uS* 
brnefe falben (SntfetjeuS in ifjreu ^ügen, fid) öon einem ©tuljle an bem 
Keinen £ifd)e erfyob. 

„Um ©otteswillen, wer brad)te ©ie f)ierl)er? ®el)en ©ie, geljen ©ie," 
brad) eS wie oötlig unwillfürtid) aus itpm SHimbe, wafjrenb il)re 2lugen 
ifjn anftarrten, als fönne fie nod) md)t au bie ©irfüdjfeit feiner @r* 
fdjeiuung glauben. 

„äftilbrcb, wenn baS wirllid) ^l)r lefeteS SBort ift, fo gelje id);" tttou 
berte ^eimburg, in welkem bei tfyrcm Srblidten bas üotle ©efül)t feiner 
Siebe jebe anbere (Smpfiubung überflutete; „aber id) mußte $\)\\ti\ erft 
fai]en, auf jebe ©efafjr l)in fagen, baß ©ie 3Wei äftenfdjen jeitlebeuS elcnb 
machen, wenn ©ie auf bem ©ntfd)tuffe, wetzen Ql)x Brief attSbrüdt, be^ 



3>te JSttfdjferdje. 227 

Darren; ©ie felbft, SWilbreb — Denn glauben ©ie bodj \a ntd)t, baß ©ie 
baS wieber ju tobten vermögen, was baS [jetttgftc SHaturgcfeß in Qfymx 
wadj gerufen; ©ie mögen es mit Qualen uuterbrüden, aber mit größeren 
Ouaten tüirb es wieber auferftetjen, uub wirb Q\)\\m ergäben, baß ©ie 
fiel) nu^loS bem was ©ie $fltd)t nannten, gum Opfer gebraut, baß ©ie 
mißtos eine anbere ©eete gu ©ntnbe gerichtet Ijaben, bte mit SUlem was 
fie war unb ^atte, an ber $$ren l)iug — !" 

$n iljrem ©efidjt Ijatte fid) bei beut fonoreu Klange feiner ©timiue ein 
fid)tlid) peintidier Sampf entfponnetu „©efjen ©ie — um ber ©arm* 
jjerjigfeit willen, getjen Sie! 1 ' ttuterbrad) fie il)u jetjt, — ,,aud) baS nod), 
mein ©ott uub iperr!" fegte fie mit finfeuber ©tiiume Ijiuju, uub fiel, 
beibe £)änbe üor baS ©efidjt fdjlagenb, tu ben @tul)t gurüd 

ipeimburg trat, wie einem raffen ©ränge fotgeub, auf fie gu, uub 
fntete neben it)r nieber. „©oll td) beim gefyen, 2Äilbreb?" fagte er, „wollen 
©tc febe Hoffnung für un$ 23eibe Derutd)teu, ol)tte nur ben Sampf Der* 
fnc^t gu tjaben ? £>at benn Qljxt Siebe nur ben Sftutt) sunt Seiben uub 
nietjt eine eingige fräftige Regung um für il)r ©lud gu ringen ? ©eljen ©ie 
mir in ; S Singe, ÜJJilbreb, fpredjeu ©ie gu mir; — ©elb, nur ©clb war es, 
fagteu ©ie, bem ©ie gum Opfer gebracht würben; warum folt ©elb nid)t 
and) wieber als fetter eintreten tonnen ? (Srftärcn ©ie es mir, baS fiub 
©ie mir fdjutbtg, äHilbret !" 

©ie Ijob langfam baS ©eftdjt aus ifyren ©äuben, unb §eimburg fal) in 
ein fo trofttoS tobte« Singe, t>a^ wie ein ©efpeuft bte Ucbergengitug in 
ifjm aufftieg, er ftelje t)ier t>or ^inberniffen, bte jebeu weiteren Äampf gu 
einem IjoffuungStofeu matten. 

„äfttlbreb foll uidjt gum gweiten 9JMc als Kaufpreis bienen;" fagte fie 
mit bem etgentpmlidjen tiefen Klange it)rer ©timute, ben £>eimburg fdjou 
einmal geljört; „baS Opfer ift umfonft gewefeu, aber mtdj'foU bte ©d)it(b 
nid)t treffen, ha^ td) es nidjt treu öotlbradjt. — @S ift SllleS umfonft !" 
fcfcte fie mit leifem ©Rütteln bcS Kopfes t)ingu. 

„Unb ©ie wollen, baß id) fo gebe, SHilbreb, wollen miep etenb madjeu?" 
fragte er mit bem SluSbrucfe tiölliger (Sntmutljigung ftd) langfam er* 
l)ebcnb; er fal) tt)r Jitit beut gangen ©ränge, ber gangen *ßem feines |>er* 
jcttS iu'S Singe — ba guefte es plöfelid) in ifyrem ©efidjte auf, als wolle 
alle gurüd gebräugte Qual mit einem 2Me fid) nad) außen öalju brechen. 
w Sl)ar(eS, o ßfjarleS," rief fie, fid) leibenfdjaftfid) ertjebeub, „wir werben 
33eib elenb fein, aber ©ott Ijat es gewollt unb id) famt nidjt anberS !" 
©ie tjatte bte Sinne erhoben unb warf fiel), wie jebe anbere 9iüd!ftd)t 
il)rem ©cfymerge opferub an feine ©ruft. ipeimburg füllte, wie tfjre 
Slrme ifju faft frampffyaft umfdjlaugen, füllte itjrcn Sltljem an feiner 
SBSange uub ftürmifdj burc^brac^ bte mädjtige Sutpfiubung in i^m jebe 
eugeube ©djraufe. 

©ein rechter Wein umfaßte itjren ßeib, in feinen linfen glitt iljr Äopf 
unb in Reißen Püffen preßte ftd) fein 2ftnnb auf i^rc Sippen, ©ie lag 
butbenb, i^ut willig Eingegeben tu feinen Sinnen, bis er fie feftcr ü» ftd) 



228 3>U $itf<$rer<Qt. 

gog, bis feine Äüffc glityeitber unb Silber mürben — ba matf)te fic eine 
Bewegung, (irf) toSguringen — „lag wirf), laß miel) !" preßte fie faröor, 
wie in peinlicher Slugft, wie in überwältigenber ©eligfeit, aber ifyr SBiber* 
ftanb brad) unter feiner Seibeufcfjaft. *$ölbreb, fei mein, mein !" flehte 
er in ftürmifeber @lutl), „unb bann foll ade 3)Jad)t ber 2Bctt £>id) mir 
iüci)t inefyr entreißen!" ba Hang ein fdjriller, burd)briugeuber 23ogclfcf)(ag 
bid)t unter bem genfter; im gfeidjen Slugenblicfe warb bie 23orbertt)ür beS 
ÖaufeS gugefd)(ageu, baß alle gugeu beS leidjtgegiminerteu ©ebäubes gu 
erbeben |djieuen unb §atton'S Stimme warb taut: „3ft 3«nanb bei mtu 
uer grau gewefeu ?" 

ßlifyt baß id) wüßte, @ir," ließ fiel) Sinn Ijören, „bie 3Jiiftreß ift bereits 
in Ijrem 3immer eingefd)loffeu." 

„?(ber id) weiß es, u\\\) Ijoffeutfid) wirb fie mid) einlaffcn;" gab ber 
Srftere gurüd unb gugleid) würbe baS l)afttge Deffnen eines ber unteren 
^iinmer Ijörbar. 

SJMilbreb war im jät)en ©direefen aus §)eimburg'S Sinnen aufgefahren. 

„£)aS ift er, fort, um ©otteswitleu fort, ober bie ©träfe fommt ftttdj* 
tcrlidjer über mid), als id) fie oerbient!" rief fie nad) augenblidElidjem 
2luf[)ovd)en, unb elje nod) |)cimburg felbft gu einem Sutfctjluffe gu tonu 
meu uermodjte, war fie bereits am geufter unb fyatte biefeS weit geöffnet. 
„|)ier fyinauS, aber rafd), elje er ba ift," brängte fie, feinen Sinn ergreU 
fenb, „eS ift nid)t Ijodj, unb unten ift weidjer ©raSbobeu." 

„Söfdjcu ©ie bie Sampe," erwiberte £eimburg, gu rafdjer 33efonnenf)eit 
gelanoeub unb griff nad) feinem !£)iitz. SSon nuten würbe baS Zuwerfen 
ber ^immert^flr unb gleich baraufJpatton'S fdjwerer £ritt auf ber treppe 
laut — bie Sampe erlofd), unb ber SDetttfdje fcfywaug fxcf> in baS genfter; 
nur einen einzigen 33licf warf er in bie üon ber aufgeljenben 3H*nbfid)el 
metjr üerratfjcuc als erleuchtete £iefe, ließ fid) bann rafrf) an bem £)aufe 
Ijiuab, bis fein guß auf bie öelleibnng bes unteren ^arterrefeufters traf 
nr.tr fpraug tjierauf, feinem ©lüde üertrauenb, rücfwärtS l)inab. (är 
ftürgte gu ©oben, füljlte aber aud) gugleid) eine Heine £>anb in ber feinen. 
„@cfd)wiub auf unb oorwörts," fyörte er iftauetteu'S ©timme an feinem 
Dljre, „er Ijat bie 9iifle im unteren gimnter getptt, id) l)abe es gefefycn— 
nur mit mir jet^t." 

Äaum auf bie pße gelangt, füllte er fiel) gu rafd)em Saufe fortgego* 
gen. ©ooiet er bemerkte, oljue fiel) bocl) nod) gang au2 ber teidjteu 53e* 
tanbuug, welche fein gall oerurfadjt, reißen gu tönneu, ging eS über of* 
feuen ©ruub einem naljen ©ebüfdje gu; ba fradjte ein ©d)iiß t)inter üjneu 
Ijer — ,,id) wußte eS ja !" rief Wauette halblaut, i&ren Sauf befdjtcunigenb, 
„unb id) ntödjte and) fidjer fein, baß er eS nidjt batet bewenben läßt, fon* 
bern uns mit einer neuen Sabung folgt — aber er foü fid) irren. Senn 
id) bod) nur wüßte, woljer er eine 9?acl)ridjt f)at befommen tonnen." 

3=n ber nädjften Üßinute tjatteu fie baS ©ebüfcf) erreicht, Don wettern 
baS IDJäbi^en jeben ©cfyritt breit gu fenneu festen. 3 n ©d)tangenweu* 
bungeu fudjte fie einen 2öeg gwifdjeu ben einjetuen ©träudjeru l)inburct), 



5ie *Sufd)rei'd)e. 220 

feft bic £cmb be6 nur mütjfam fotgenben ©eutfdjen Ijaftenb, h\% tjofje 
Stämme um fie l)er aufjufdjiegen begannen imb ber ©oben freier mürbe. 
£>etmburg founte unter beut Saubbadje nidjt bis ju feiner güljrerin fefyen, 
itnb nur biefe Heine, weidje $anb, in bereu ^Bewegungen er balb Die ganje 
•Snergie beSäBäbcljenS, balb eine auffteigenbe Seforguifc ju fügten meinte, 
gab if)m 3eugmS t)on ifyrer ©egenwart; er l>atte wätjrenb ber legten 
(greigniffe nur @orge um äftitbreb gehabt unb an eine eigene ©cfafjr 
faum gebaut, fonute fid) and) je^t feine foldje, tu bem (Srnfte, wie fie 
9ianette $u nehmen festen, reci)t üorftelleu, unb t)atte es uid)t öermodjt, 
ben SReij gauj t>on fict) ju weifen, wetzen ba& geben in ben weidjeu, war* 
meu Ringern, bie balb bie feineu feft umfdjloffen, balb fid) üou fetner 
£)anb feftfyalteu tiefen, in if)m Ijev-Dovrief. Srft afö ba# äftäbdjen plö§* 
lief) flehen blieb unb, wie um jcbe feiner Bewegungen gu tjemmen, feinen 
2Irm faßte, al$ in nidjt afljugroßer (Sutfernung ein Siaufdjen unb Suacfen 
im ©ebüfd), als fudjten fid) einzelne *ßer[onen S3af)n Jjiuburd) ju brechen 
— bisweilen plöfetid) eubigenb unb bann üou feuern beginnenb, laut 
würbe, wanbte er einen beftimmten ©ebanfen feiner 8age ju. (Sr Ijatte 
feit feiner Stnroefenljeit in ffentueft) genug gehört, um fidjer ju fein, ba$, 
mar er wirfltd) tierfolgt, er aucl), fobalb er jei^t in ben öereid) üou $at* 
ton'S SRipe !am, otjne iebe üorfyerige Seremoute niebergefdjoffen werben 
mürbe, unb als ba$ ©eräufd) fid) (angfamju entfernen fd)ieu, SRanette aber 
in einem rechten ffiiufel üou ber bisher oerf olgteu attdjtuug abbrach unb i()U 
mit einem lurjen §änbebrncfe jum folgen aufforberte, tjattc er für eine 
Zeitlang feinen anberen ©ebanfen als fetneu Verfolger xuxh bie rötfyfek 
fyafte SBeife, in welcher biefer üou feinem 93erf)ältmB ju SDiitbreb imb 
feinem heutigen Sefucfje ffenntnijs erhalten Ijatte. gür eine 3Bei(e ruljte 
fein 23erbadjt auf Sinn — aber märe biefe falfdj gemefeu, fo tjättc er 
leicht in eine t)iel fidjerere gälte gefodft werben föuuen^uub baft SRanette 
mit iljr im Sinüerftänbuiß gefyaubelt, festen iljm bie ^djwarje and) üou 
ber leifefteu Vermittlung einer Untreue rein ju wafdjeu. 

3*n rafdjem ©djritte war er feiner güfyrerin über eine SSiertelftunbe 
taug awifcfjen ben Säumen Ijin gefolgt, als ber SBalb fic£> ptöfetid) öffnete, 
unb eine freie grafige 2M)ö£)e geigte, äbulid) beseitigen, wefdje beS Qeitt* 
fdjett erftc SBcrfudje im @id)l)örn$en*Sc&teßen gefetjeu; bie äßoubfidjet 
warf nur ein mattet 8id)t barüber, Ijtnreidjenb iubeffen, um ieben großem 
©egenftaub beutfid) waf)rnef)meu jn faffen. SWanette jog wortlos ifyren 
©djüfeltng an ber ©djattenfette be§ 2öalbe§ f)in, bi^ fie ben ©tpfet ber 
$9fje erreicht, auf weldjem bid)te^ Sufdjwerf wieber feinen Slnfaug na^m. 
Stuen Slugenblid f^ieu fie E)ier in ber ungewiffen 48eteitd)tuug nad) einem 
lüierfmale ju fud)eu, bann bog fie rafdj jwei tu cinanber gefcfylitiKjeue 
3meige jurücf, faßte §eimburg^ £>aub unb in ber näd)ften ©efunbe fanb 
biefer fid) jwifd)en btn bitufeln Öüfd^en auf einem weidjen Sitje, wäljreub 
s Jfauette, über feine fidj funbgegebene Heberrafd)ung tetfe fidjernb, ben 
^ßfafe neben itjm einuatjm. „VaS ift eine üou meinen öauben, ©tr, wie 
itf) fie mir früher Ijier unb ba im Salbe baute/' fagte fie, „unb Jefet fotl 



230 3>te &nf$tcvQt. 

er lange fudjeu, elje er uns ftubet, {ebenfalls fönnen wir Ijier SItfeS, was 
fid) ucttjern follte, fdjon non Söeitem fe^en/' 

„UuD Ijabeu Sie feine 3fbee, Sonette, auf weldjer 21rt icf> »erraten 
fein fann?" fragte er, uad)bem er mit ber SWooSbanf unter ftd), wie mit 
feiner übrigen unmittelbaren Umgebung fid) näljer befannt gemadjt. 

„Qct) fjabe mir beSfyalb fdjon f'elbft ben $opf gerquält, ©ir, unb fann 
uid)ts fiubeu I* eriDtberte fie. „granf mar eben Dem mir gegangen, als 
td) beu alten £>atton in einer SBeife bafjerfommeu faf), baß id) gleich 
wußte, es mar etwa« nidjt richtig, unb es futjr ein foldjer ©djrecfen in 
mid), bafy td) mdjt einmal fo f djnell warnen tonnte, als id) modjte." 

,,©ie neljmen einen Slutfyeil an mir, >JJiiß, unb untergieljen fiel) einer 
äflüfye, dou beneu id) faum weiß, wie fie jemals wieber 31t vergelten," 
fagte §eimburg naef) einer furgeu *ßaufe, „idj weiß, ©ie Ijaben SJWbreb 
lieb, aber 2UleS, was ©ie getrau, fann bod) faum nur iljretfjatben gefdje* 
t)eu fein — " 

„(SS ift fdjon üergotten, ©ir — öou Qtymx felber !• entgegnete fie m 
einem £one, baß ber ©eutfdje trofe ber ©uufelfjeit eine tetdjte Verlegen* 
ijüt auf ifjrem ©efidjte ju feljen öermeinte. 

,93ou mir, ^anette r fragte er öernumberi. 

„@o ift es, ©tr, öon ^nen!" 

„Unb wollen ©ie mir wot)l fagen, wie ?* 

w 9tnn, @ie bürfeu es jawiffeu!" entgegnete fie, üjre ©ttmme einen 
£on ftnfenb- laffenb. „!jd)l)abt ben granf fdjon lieb gehabt, als wir 
uod) Äinber waren, unb als er eubtid) SWilbreb nadjgiug unb nidjt Don 
Ujr (äffen fonute, tjat mir oft baS $erg redjt wef) getrau, wenn id) aud) 
uid)t wußte weSfjatb. £>a tjabeu ©ie einmal gu ifym gefagt, id) — fei 
()übfd) unb fo gut wie eine tfabi), unb ba fyat er mid) anberS angefefjen, 
als früher unb auSgefunben, H^ er mid) gerabe fo lange fd)on lieb ge* 
fjabt, als id) ilju, unb ba ift Sflilbreb öergeffen gewefen, unb idj Ijabe im* 
mer gebaut, id) muffe 3föueu baS einmal auf irgeub eine Söeife wieber 
vergelten/ 

„ s 2lber, Sftiß ^anette, es ift bodj wafyrlidj nidjts ©roßeS, eine Ijübfdje, 
junge 8abt) fyübfdj jtt nennen," lachte £>eimburg auf, bem iljre offene £\u 
tfyätigfeit wunberbar wofyt tfyat, „granf fat) dm md)t, was il)in am 
nädjften ftanb — t)at er 3l)iten aber aud) üerrattjen, was id) nod) weiter 
gefagt ?" fefete er ueefenb ijiuju, uad) ifjrer £)anb greifenb. 

„oft! nid)t fo laut!" rief fie leife, ifym itjre Ringer entgteljenb. ©ie 
l)atte fidj rafd) erhoben unb bltdte, bie 33üfd)e twrfidjttg auSeiuanber bie* 
geub, in'S greie. ©eljutfam trat fie bann IjinauS, fi^ in bem tiefen 
&d)attm bes SBalbfaumeS tjaltenb, unb erft iwü) mehreren 3Jlinuten feljrtc 
fie ju bem SBSartenbeu gurita. 

„3^) ^^ wir fönnen ruljig unfereu weiteren SBeg antreten," fagte 
fie, „wenigftenS foll er nid)t baran beuten, uufere jefetge SRicfjtung ju 
fteujeu !" 

^eimburg erliob fid) bereitwillig, unb wieber ging es in geraber Stute 



5ie 3&u(d)rerd)e. 231 

burd) beu btdjten 2öatb, bis eingegäunte gelber mit fyofjem Sßelfcfyforn bie 
©teile beffelben einnahmen. SKtt einer geidjtigfeit, roeldje beu jungen 
äftann auf feine eigene Ungefcfyicflidjfeit ärgertid) madjte, überfleiterte ba$ 
äftcibdjen jebe Umgäuuung, bie fid) in ifyreu 2ßeg [teilte, ftets eine breite 
gurdje gmifdjen ben bergenben 2ftai$ftengetn gu itjrem SBeitermege iüäl)= 
lenb, uub naclj einem Ijatbftünbigeu ättarfdje faf) ber Deutfrfje ptö^lici) beu 
Dbftgarten unb bie dlüd feite Don ÜÄafon'S £aufe in bem fdjniactjeu 2Konb* 
lichte oor fidj auftauten. 

@ie Ratten fanm bm Srfteren erreicht, als aud) granf unter ben SSäiu 
tuen Dortrat. „Sitten glüdlid) abgegangen ?" fragte er, „e$ ift giemlidj 
fpät gemorbeu !• 

„Qd) fiube meinen Sßeg allein, graut, menn e$ £)ir gu fpät ift !" gab 
baSäßcibefyen luftig gurücf, „gute-9?ad)t!" 

„^iauette!" rief ber junge garmer unb fjatte fie gugteid) in feinen 2lr* 
men gefangen. 

£>eimbnrg ging rafd) bem §)aufe gu, in meldjem bereits Alle« gu fdjtafeu 
fd)ten. 3n Äurgem fyatte er fiel) enlffeibet unb lag in feinem ©ette, nort) 
einmal alle bie unerwarteten (Sreigniffe be$ 2lbenb$ an feiner Seele bor* 
überstellen taffenb. SDtilbreb — melden ©taub mochte fie mof)l je£t 
iljrem DJfauue gegenüber l)aben ? ©ein Äopf begann ifym gu glühen, als 
bie einzelnen Momente feinet $ufammenfetn$ mit ifyr mieber bor ifjm 
auffliegen; bann backte er an bie möglichen folgen, metdje bie Sutbecfuug 
feine« Ijeimlidjen SefudjS für if)n fetbft tjaben fonnten; bod) fanm füret)* 
tele er eine ©efafyr, ber er uidjt gern mit federn ^ugenbmutfje entgegen* 
getreten märe, uub je meljr er fid) ber gangen Angelegenheit ffar ju mer* 
btn meinte, je mefjr wollte e$ il)in fdjeincn, als fei fie nottjrocnbig gemefen, 
wenn eine 23eräuberung in 2)?ilbreb'S SBerljciltuiffeu jemals eintreten 
follte. ättorgen, Ijoffte er fidjer, würbe SRanctte balb $tod)ridjt über bie 
weiteren Vorfälle in £>aftou'S £>aufe bringen, unb mar ÜÄilbreb in Sftotl), 
fo wollte er fid) offen unb auf jebe ©efafjr (jin an il)re Seite ftetlen, um 
auf alte gälle einen 33rudj fyerbeigufüfjreu, gu weldjem ifyre eigenen iljut 
unbekannten ®rünbe fie niemals fetbftftänbig Ratten fommeu laffen. ßr 
warf fid) uurutjig auf feinem Sager umt)er, bie abenteuerlichen *ßläue 
burdjfutjren fein @el)im unb erft fpät machte bie Uebermübuug feine« 
Körpers ifjre 9?ect)te gettenb. 

3*HU$ <&a|rifef. 

ßs mar ein eigentümlicher ©eift, weldjer fid) am nädjften 9Korgen in 
bem §aufe füfjtbar madjte. graul Ijatte am grüfjftücfstifdje feinem 
©afte angebeutet, baß er üon bem Vorgefallenen unterridjtet fei, fjatte 
aber bann fidjttid) jebe« weitere ©efprädjj Dermieben uub mar feinen gc* 
«möfyulidjeu @efd)äften nachgegangen; eine \ü)Ud)t öerljeljtte Unntlje aber 
fdjien iljut biefc balb gu öerteiben uub iljn nnftet dou einem Orte gum 
anbern gu treiben; ber alte SÄafon fd)ien irgeub einen ^ßlan gur 9tetfe ju 



232 3>i* SSttfdjferd)*. 

bringen, -fonnte Ijatbe Stunbeu laug, bie §änbe auf ben Surfen ge* 
legt, an einem genfter ftefyen uub mit feft auf einauber gepreßten Sippen 
iu'S greie ftarren, bann aber fiuneub nad) einem auberen 3^ llimer get)eu 
uub bort cie faum aufgegebene S3cfcf;äfttgung Don feuern beginnen; 
^ane, bie Jodjtcr, ließ fid) mefyr als gewötjnlid) in ben öerfdjiebeuen 
Steilen beS Kaufes feljen unb fd)ien ttjren SBater wie tf>ren ©ruber ju 
beobachten: §etmburg aber wartete, ba$ fid) 9?anette irgenbwo jeiqen 
folle; er Ijatte ben 3?itt nad) ber <2>tabt, woljin Um bie ©ericfytsoerfyanb* 
taugen riefen, unterlaffen, um bie Slnfunft beS 3)2äbd)euS nid)t $u oerfäu* 
inen uub nad) ben 9?ad)rid)ten, welche fie aus £)attou'S §auS bringen 
Würbe, feine (gutfdjlüffe fofort faffeu ju tonnen — aber er fyatte wmfonft 
tton feinem gimmer aus ieben £t)eil ber Umgegenb burdjmuftert, fyatte 
öergebenS nad) allen 9tid)tungen fjin furje Streifjüge unternommen; es 
war äßittag geworben, obne baß SRanette fid) Ijätte bliefen (äffen unb ber 
junge Wlann tonnte fid) etneö ©efüfyls t)on innerem £)rucf, baS um fo 
peinlicher würbe, je weniger er fid) eine beftimmte ttrfadje bafür anjuge* 
ben oermod)te, nidjt erwehren. 

£)aS äfttttageffen war fd)Weigfam vorübergegangen, faum t>a§ burdj 
itn @aft, we(ii)eu bie allgemeine ©title brücfte, t)ter uub ba ein ©ort 
Eingeworfen unb biefeS öou einem ber Uebrigen, als werbe er fid) erft 
jefet feinet ä>ertoreufeinS tu ben eigenen ©cbanfen bewußt, aufgenommen 
worben war, unb fo erregte es faft eine 2lrt Spannung in §eimburg, als 
er fal), baj3 granf ifym nad) feinem gimmer* folgte. 

„^d) UIU B 3tyuen efyrlid) fagen," begann ber ßefetere, als 23eibc eiuge* 
treten waren, „bafc mid) bie geftrige Angelegenheit, wie £)atton unferem 
§aufe nun einmal gegcuüberftetjt, jtemtid) beunruhigt; Sie werben in ber 
ganzen Sftactjbarfdjaft als tüiitgtieb unferer gamüte betrachtet unb id) 
möchte Sie fragen, ob es nidjt am befteu wäre, bem 33atcr weuigfteuS bie 
$auptfad)e beS 53orfa(feS nutjutljeilen ? 2Äag btefer bann dou $atton'S 
©eite in irgenb einer 2öei[e benufct werben, fo trifft uns bod) utd)tS UM 
vorbereitet ! 

^eimburg entfärbte fiel). (5S war Hjm im 2lugenblicfe nidjt anberS, 
als fotle feine Siebe burd) hm einzigen feefeu Stritt, weldjen er getrau, 
auf ben öffentlichen 9J?arft geworfen unbüKttbreb burd) feine Sdjutb alten 
Slugen bloßgefletit werben ; was öor grauf'S uub v J?anetten'S iungen 
warmen §erjen oöllig gerechtfertigt gewefen, fal) er öor beS alten 3fta* 
fou'S falter 2(nfd)auung in einem leichtfertigen Streidje, aus loderen 
Sitten eutfprungen, fcerwanbeft, unb jeber ©ebaule in ifjm empörte ftd) 
gegen granfs 3umutt)uug; gtei^eitig aber tonnte er and) beffen 35e* 
weggrüube oerftcljen unb würbigen, unb im Dollen Kampfe mit fid) 
felbft btiefte er eine Zeitlang bem greunbe wortlos iu'S Sluge. ,,3d) 
begreife ^)f)re Unrulje, graut," fagte er enblid), „überlegen Sie aber, 
was id) ^Ijncn geftern fagte: i^ gebe mein ganjeS 3Ser trauen unb bie 
äußere (Sljre SÄtlbreb^ in $f)re §^ nö — fotl i^ iefet fd)ou meinen rafd)ett 
©tauben an $i)re uubebtugte 3Serfd)wiegen^eit bereuen? — äßarteu Sie 



3>ie $tt(c$ferd)e. 233 

graut," fefete er fdjueß l)iu$u, a(s ber junge ftfrtittet eine. Bewegung §um 
©predjeu mad)te, „eS tjaubett fid) t)ter nidjt fot>iet um meine eigene 93er* 
legenljeit, at$ baß 2)}itbreb ; 3 Stellung jebeä weitere Söort verbietet uub 
menn e$ gegen 3D ren äfoter wäre. 3a) bin feft überzeugt, ba£ id) oon 
feinem Siiuge außer bem t)on 9$mtetti uub Sinn erfannt worbeu bin, wie 
mir überhaupt bie (Sutbecfung meiner 2lnwefeul)eit tu bem Spaufe nod) ein 
ööüigeS Siätljfet ift Sßarteu mir ab, ma^ 5Ranette für 9?ad)rid)ten 
bringt, uub erft wenn e$ ntd)t ju ttenueiben ift, (äffen @ie uns einen 
(Schritt tfyun, ber fid) eben nur bttrd) bie Ijödjfte 9?otf) rechtfertigen läßt !" 

grau! fenfte mit (eifern ©djütteln ben Stopf. „9ianette f)ci(t jet^t eine 
SBadje, bie fie uidjt an §atton ; $ $a\\$ benfen läßt; id) fyabe iljr gefteru 
Slbenb Don bem 1)rof)brief be£ alten 33en erjagt/' erwiberte er. „93ater 
aber gef)t mit irgenb einem Unternehmen um, unb e§ ift mir bange, 
wenn id) ifjm einen ^wtfdjenfaü wie ben geftrigen t>erfd)weigen muß; 
faun e$ inbeffen ntcf)t anberä fein — " 

„Saffcn @ie uns wemgftenS märten bis morgen früf)!" fiel it)m£>eim* 
bürg in'S SCBort; „ift bi$ bal)in nod) feine 9Jad)rid)t eingelaufen, fo werbe 
id) felbft ju öftrem SBater reben !" 

©er funge Amerifauer nidte unb ttertieft fdjroeigenb ba% ^intincr; ber 
3nrücfbleibenbe aber warf fidj auf ben „Lounge," um einen SJerfua) gu 
madjeu, feine Unrutje ju beimpfen xmb einen Haren 33(id! über bie 33er* 
l)8ltniffe ju gewinnen. — 

@3 war Slbenb geworben. Zubern gewöhnlichen SerfautmUmg^immer 
be$ £aufc$ feuchtete bereite eine (jede Santpe unb befd)ien ben gamüieu* 
freid öoüsäfjligcr, als bie$ fonft wäfjrenb ber ©outmerabenbc gefdjal); ein 
gemeinfameS ^öebürfniß fdjien {eben -ttjetl beffelbeu herbeigeführt gu fya* 
ben, unb wenn audj fein redjteö ©efpräd) fid) eutfpinneu wollte, fo fd)icu 
allein fd)on ba& ^ufamutenfeiu eine wof)ltt)uenbe 33efriebigung 31t ge* 
wäfyreu. £$ fdjwebte eine bunlfe äöotfe über beut ©lüde be# £>aufe$, 
^eber wufytt e$, aber deiner mod)te üon SWeuem barüber reben unb nur 
in einer ersten gegeufeitigeu 2lul)änglid)feit, bie metjv gefüllt als ge* 
fel)en werben tonnte, fprad) fid) bie gemeinfame ©cfatjr aus. ©er 
gricben$rid)ter fafe, in ben ©chatten jurürf geriitft, in einem weiten fy&U 
gernen 2lrmftul)le, (angfam Heine Soffen aus feiner ©umpfrofyrpfeife 
üou fidE> bfafenb, batb ein äöort über Angelegenheiten ber garm fyiuwer* 
fenb, batb wieber in (gebauten öerfinfeub; graut l)atte feine Httftaiertfam* 
feit einem ^ituugSbfatte jugewaubt, wäl)reub 3aue, mit ©eif$H*fjera 
befdjafttgt, oft ben 53li(f twn iljrer Arbeit l)ob, um if)n abwedifelnb in 
ben ^ügen ber beiben9)Jänner rnf)eu ju (äffen; ber jüugfte Soljn Ijatte eö 
fid), mit beut @d)Iafe fampfenb, auf gwei ^tüt)(eu bequem gemadjt, uub 
^eimburg fa§ am offenen geufter, bie D^oubfid)et betra*d)tenb unb hm 
s Jiaud) einer Sigarre tri bie laue 8uft fenbenb; feine ©ebaufen waren batb 
bei SJtilbreb, batb bei ber ^Sufc^terc^e", üon bereu gän^(td)em 2luSb(eibeu 
er fid) feinen ®runb augeben tonnte — fie f)ätte es wiffen muffen, m 
weldjer ?ßcin dou Sefürdjtuugeu er ben Sag über jubringen würbe. 



234 5>ie gtefffaNjl. 

ßinc tauttofc ©title lag focbcn über bcr Keinen ©cfeltfc^aft, als fid) 
plö£(td) bie £i)ür geräufd)UotI auftfjat unb Qeber nnwülfitrlid) ben $opf 
baruad) t)ob* ©cipio'fl @efid)t erfd;ieu in ber Deffmmg unb winfte beut 
iungen SDiafou Saftig 31t. 

„SEBaSifteS?" rief ber griebenSrtd&ter; granf aber war bereit« beut 
©cfywargeu gefolgt, bie £l)ür fdjloß fid) unb trofc be$ faum uennbaren 
(äreigniffeS fdjiett fidj ein gefpanuter ^uftaub ber fämmtlidjeu £üvM* 
gebliebenen 31t bemächtigen. 

(53 mährte einige Minuten, ef)e granf gurücffeljrte; ber erfte Göltet in 
fein ©efidjt aber belehrte 3eben, baß er eine ©ac^e Don äöidjtigfeit gu 
melben l)abe. @r toaubte fid) nad) ber £l)ür jminl. „Somin Ijereiu, 
Sianette, '£)it weißt bod), ba§ £)u willkommen bift!" fagte er, unb bie 
„23ufd)lerdje", ftd)ttid) oon einem [Warfen ßaufe erf)i£t, ben SRocf auf* 
gefdjürgt uub©d)ul)e unb ©trumpfe in ber §anb, trat fdjeu tu'3,3immer. 
granf 30g il)r guerft rafd) einen @tul)l gerbet, bann waubte er fiel) nad) 
bem griebenörtcfjter. 

„@$ tft geftcru Slbettb etwa« in £)atton ; 3 öaufe öorgefatlen, 33ater, ba$ 
£>u morgen frül) jebeufaös erfahren l)abeu würbeft, i>a% aber folgen 
nadj fid) gebogen fiat, Wie id) fie ntmmermeljr erwartet. 1)ie @ad)e gefyt 
3)h\ §eimburg au, er wollte fclbft 31t £)ir reben, unb fo mag er eä'jefet 
in aller fiürge tljuu, bamit wir fdjuell gu ber §auptfarfje fommen." 

^eiinburg, welcher bei beut erfteu Sorte be3 ©predjcubeu ein Uufyeil 
fcermutljet, iubeffen über ba$, wa3 er beut alten ä)iafon 51t fagen, fd)on 
roäljrenb be# 9?ad)nuttag$ mit fiel) einig geworben war, faf) ringsum bie 
gefpanuteu 33ticfe auf ftd) gerietet xxnb fäumte feine ©efunbe, ber 2luf* 
forberuug 31t genügen. „2Ba# granf erwähnt, tft weiter nidjts, ©ir," 
fagte er, „als baß id) ber Süötf. ^attou, weldje id) 00m legten 33arbecue 
ben fjalben 3Beg nad) §>aufe begleiten mußte, eine jJÄittöeüitug 31t machen 
fyatte, unb um ttidjt mit öcitton fclbft gufamiuen 31t treffen, ben geftrigew 
Slbeub 31t einem furgen §3efud)e wäl)Ite, an weldjem er nidjt 31t $aufc 
war. ©obalb id) if)n aufomiueu Ijörte, madjte id) mid) baoon, erljtelt 
aber als ©ruß eine Sabuug feiner Stifte tjintertjer gefanbt." 

„Unb nun?" fragte ber griebenSrid)ter, gefpannt auf feinen ©of)n 
bltcfenb. 

„9hm üermutljet Jpatton, ba§ id) e$ gewefeu fei, ber feiner grau einen 
Ijeimlicfyeu 23efud) gemacht!" erwiberte grau!. „Sty ftatte 3)2r. $etm« 
burg ben 2Beg über bie gelber nad) beut §aufe gegeigt, l)iett mid) bort 
einige SKiuuten lang auf, unb Ration mag mid) bei feinem £eranfommen 
benterft fyaben. ©r l)at SlUeS, \m& 31t iljm fjcilt, öerfautmett mxb ift auf 
beut 2Öege l)ierf)cr, um meine SluSlieferung 31t erzwingen. Sianette l)at 
ben gangen 2lufd)lag gehört unb fid)' außer Jlt^em gelaufen, um und 31t 
warnen." 

9J?afon oeränberte feine DJiiene, warf nur einen fdjarfen $}tid in ba« 
©efid)t ber beiben iungen 3}Janner, als wolle er fid) üou ber SBaljrljeit 
if)rer ©orte überzeugen, unb wanbte fic^ bann au ba$ 3)iäbc^en. „^0, 



JHc JSufdjfcrrfjc. 235 

fie tootlcn bicrbcr fommen," fagte er mit einer eigcntl)ümtid)en SRu^c^ 
„tmb wer ift e$, $inb? ©pridj aus, \va% Du tr»cißt.' ; 

,,3d) !ann nur nodj fagen, @ir, baß ©ie Hiebt Diet ,geit gu Derlieren 
l)aben," enoiberte ba$ 3Ji!äbd)en in augenfd)etnlid)er (Srregung; „£atton 
mit [einen beiben ©öf)uen, ^ierce unb SSater luben eben bie JRtfleö in 
uuferem §aufe, al# id) baoou fcf)lnpftc; fie tooücu beuSBeg nad) bem 
£)i(fort);@ebüfd) Ijinter Qtytm £)aufe nehmen — im Uebrigen l)at grant 
SlHeS gejagt !" 

,,2lud) ber alte 33en atfo h Derfefete SRafon, ftdj jefet erft erijcbenb, U)äl)< 
•renb fein ©efidjt fid) böljer gu färben begann, „aber wie fommft Du bann 
gu einer Söarmmg für uns, üftübcfyen ?" 

,,©ie Ijat e$ mir gu Siebe getfyan, 23ater," rief grauf, eifrig Sftanetteirs 
$anb fafjeuö, als toolle er fie baburd) t)or jeber 972tgbeutung fdjütjen, 
„fie ift fdjou ben gangen £ag bem 2llten auf ben Werfen geroefeu, fie 
toti% nm wa« es ftdj tyanbett, unb and), ba§ fie fdjou langft feinen SJater 
mel)r Ijat." 

Sttit einem fonberbareu 2luSbru(fe lieg ber $riebenSrid)ter izn Söüd 
auf bem <ßaare ritten unb festen einen üftoment faft bie bröljeube ©cfafyr 
toergeffen gu Ijabeu. Dann nidte er, roie einen ©ebanfen befräftigeub, 
unb t)ob rafd) bew $opf. „Qn\ £i<fori)*®ebüfdj — very well, fie foflcu 
im« ftubeu!" rief er lebhaft, „jefet Ijat mau bod) flareS ©piel! Ijolt (Sure 
Stiftes, -3'wtgcnS, unb ein <ßaar Sabungeu bagu I* unb Don feinen ©tülj* 
len auf fdjneßte ber .^üugfte, beffen blißenbe Singen fdion längft Don fei* 
uer Srregung gcfprocljen, baß er bereits bie Zijüv erreicht batte, el)e nod) 
graut fid) über ben rafdjeu @utfd)(uB beS Sitten gang ftar geworben gu 
fein fdjieu. 

„Unb giDei SKifleS ftetjen im §)intergimmer, id) getje mit Sud), SSater !" 
üe§ fid) $a\\e energtfd) f)ören, „eS fiub fünf, bie uns überfallen motten, 
unb mein ©djnß ift fidler I" 

$eimburg fjatte, ben beiben ©öljuen nad), eine Bewegung nad) ber 
£l)ür gemalt, um feine 4Büd)fe gu l)oleu; eS war it)m in ber Erregung 
beS 2lugenbtidS nur oölltg natürltd) erfd)ieuen, feinen £fyeit Don ©efal)r 
unb SSertljeibigung ber gamitie gu übernehmen, aber ber alte ÜMafou 
faßte feinen 2trm. ,,©ie fyabe id) uidjt gemeint, ©ir," fagte er ernft, „eS 
wirb fyier Sebeu um geben gelten, unb was bei uns nur i)fott)Wet)r, baS 
geftallet fid) bei ^j[)uen gu iWorb ober gemorbet werben. Xöolleu ©ie 
mit um ge^en, fo bleiben ©ie im £)intergruube — " 

„2lber id) gefjöre gu (Sud), 23ater l" brängte 3?ane "nb ber 2llte warf 
einen f)alb befriebigten, f)alb befolgten 23üd auf fie. '„$§ mag ©ir'ö 
nid)t lDe^reu I* üerfefete er nad) einer fefuubentaugen ^ßaufe, „e$ gilt bie 
(Srljnltuug ber gamitie unb ein©d)uß me£)r faun Diel tl)im l u unb alSbaS 
üftäbdjen fjaftig bem anftoßeuben 3^tnef gueilte, manbte er fiel) an Wa* 
nette, bie, feit grauf ba# ftlmmx oerlaffen, in augcnfd)eintict)er Unfidjer* 
l)eit i^ren ^ßlafe behalten tjatte. w S)u get)ft jefet, Arno l" fagte er. H 2öenu 



236 5>ie &nfd)tex$e. 

idj JDtr nod) banfen fann, nadjbem 2tHe$ Dorüfcer tft, fo foß es ge* 
fdjefyeu!" — 

günf ÜÄimtten barauf trat äftafou, üon §eimburg unb feinen bret Sin* 
bcrn gefolgt, fäuuntlicl) mit ©emefyreu oerfeljen, leife burcl) bie £)intertf)ür 
bcö 0aufed unter bie öämnc be« DbftgarteuS. ,,$d) bitte Sie nod)* 
mals," manbte er fidj an beu SDeutfc^en jurücf, „bleiben Sie außerhalb 
jeber ©efafyr; id) möd)te nid)t $l)v geben auf meinem ©emiffeu fjaben, 
unb aitßerbem luirb metleidjt fdjon nad) einer fyalben Stunbe ein uupar* 
tcüfdjer 3 ei *9e fet>r notfjmenbig fein. — Unb jefct nur nod) ein einjigcS 
Söort," fut)r er, ju feinen Äinbern fpred)enb, fort: „öS fo(t fein &fy\%- 
öou uns falten, ef)e uidjt üon ifyrer Seite gefeuert korben ift; bann aber 
fdjavf auf 2ttle$ gehalten, toa% fid) geigt, $eber immer auf ba3, mas if)iu 
am nädjften ift $dj roeig, e$ ift Ijcitte auf eine allgemeine Slbrcdjmutg 
abgefet)eu, unb fo fott fie auef) grüublidj fein, ^e^t mir nad) unb öer* 
borgen gehalten !" 

(Sr raubte fid} nad) ber nädjften (Stnjäunuug, toeldje it>re 9?id)tuug 
bem ©rtjWj guualjm, unb im ©Ratten berfelbeu, ben Körper bis nuter 
iljre £)öl)e niebergebogen, fcfyritt er rafd) ooraartö, tociljreub bie Uebrigen 
in gleicher SBeife einzeln folgten, £)eimburg fal), wie bornigee ©ebüfcl) 
fid} fyier unb ba in Sanc'ä Kleibern feftfeiste, aber ein Iräftiger 9tud be* 
freite fie jebcSmal üou bem £)iubetmß, otjne ba§ fie nur einen -JHöment 
guriidgeblicft, ober il)vc^ jerfefeten $leibc3 geachtet Ijfttte; bööig nur bem 
Äommenbeu Eingegeben, fdjrttt fie, ifyre 9iipe fraftig gefaßt, ifyrem SJateu 
nad). 

Nad) einem SJÄarfdje Don fünf Minuten mar ein ©attertlpr, jum (Sin* 
(äffen be$ 23iet}8 beftimmt, erreicht, hinter welkem eine freie grafige 
glädje fid) bis gu bem feitwärtö gefegeneu @e()ö(g fjingog. ,;&k rönnen 
nod) faum Ijier feilt/ roanbte fid) SJiafon, iQait madjenb, feife nad) ben 
Uebrigen jttrfid ; „ber 3Beg über bie gelber, btn fie neunten mußten, fjätt 
auf; inbeffen werbe id) fet)eu, ob fid) nidjts cutbeefen lügt, 9Jef)tnt t)ier 
feften Staub, bis id) gurüd: bin, unb beim erften Sdjufc, ben $f)i: fyört, 
mad)t Sud) fertig, 2tüe8 öor bie Äuget gu netjmen, roaä fid) außerhalb 
ber 33üfd)e bort Miefen läßt" 

Sr öffnete bel)ittfam ba$ £fjor einige guß weit, bräugte fid) gebücft 
in'S f^rete Ijinbnrd) unb mar im erften Slugcnblide gmifdjen bem Ijoljen 
Unfraute, welches als breiter Saum fiel) an ber Stufceufeite ber ©njätt* 
mmg t)ingog, oerfcbnnmben. ^^ Sobe^ft^meigen, faum ein ©lieb ritt)- 
veub, tjarvten bie 3 l ^'ücfgebtiebeuen unb nur ^eimburg fdjieu }\d) frei 
genug gu füllen, um einen prüfeubeu $8lid über bie Umgebung laufen ,51t 
laffeu, bie im IHdjte ber 3J?oubfid)el für ein fd)arfc$ Sluge fid) beutlid) ge= 
nug pretfentirte. ßr felbft mar üou ber (giujäuuung mit ifyrem äußeren 
grünen ©djufee oöllig gebeeft, mäljrenb bie Uebrigen üon beut ©atter* 
tl)ore atö bie gange gtädpe baöor beftreidjen fonnteu, of)ne felbft in be^ 
fonber^ großer ©efafyr gu fein: nod) begriff er aber uicl)t, waö ber 
Sitte beabfidjtigte* S5ad)te er nur an ein auflauern ber 9tal)euben, an 



?ie $ttfd)fwfje. 237 

ein (Srfc^teßen nieurf)ttng§? @ie maren atlerbingS in böfer Slbfidjt auf 
bem SBege uad) feinem £)aufe, aber bennocl) miberftanb biefer 
©ebaufe nidjt allein bem gaujen SBcfcn be$ £)eutfd)en, fonbern mar 
and) fo gegen Sitten ma$ biefer öon üftafon'S Straftet* Ijatte 
leimen lernen, baß er nidjt baran glauben niodjte. (Sr erhielt ittbeffett 
wenig 3eit 3 U lungeren Vermittlungen; naeö turpem fdjou iaudjte üJfo* 
fou'S breite ©eftalt am £f)ore lieber unb öffnete biefeS eilig» „Sie foin* 
tuen 1" rief er ba'blaut, „finb tbm über bie (Sinjäunung meg iu'S ©eigen* 
fclb geftiegen, nub nur baben gerabe uod) 3eit geniig, nnfere Stellung jn 
nennen. $ormcirt$, $iuber!" Unb bamit maubte er fiel) bem ©ebüfdje* 
gn, rafd) ben baoorliegenben freien SRaurn überftfjvcitenb, uud bog bort 
mit einem Söinle gur iöefyutfamfeit an bie 92ad)fo(genben in einen ber fid) 
geigenbeu gnferoege ein» Salb mar and) geräufdjloS baS Snbe beS fleiticu 
@el)ölge$ erreidjt unb £>eimburg faf) burd) bie Deffnuugeu ber legten 
JBüfdje ein meiteS, mattbefdjieneueS ©etreibefelb. 

„©ort finb [it, bort mo ber guftmeg f)erauffüt)rt !" flüfterte ber Witt, 
„neljme .^eber einen Bufdj üor fid), ber it)n beeft. $ant i)ier neben mir, 
Qijx Beiben auf ber anbereu ©eite— unb lein ©djuj}, elje $l)r meine 9?if(e 
nidjt gehört f)abt !" 

3)ie ©eftalten tierfd)mauben im SDmtfet be$ ®efträuct)e$ unb Jßeiwfiurg 
fudjte fid) üorfidjtig einen fidjeren ©tanbpnnft unweit beö -griebeuSrid)* 
tcr$* (Sr faf) ein, baß er uid)t bie geringfte Berechtigung fyatte, au einer 
Begegnung fo eigeutbümtidjer 2lrt, mie fie l)ier beoorftaub, fid) gu betfyeU 
{igen, gleid)mol)l füi)tte er aber and), ba§ il)it bei einer entfteljenben ©cfalir 
für feine Begleiter uid)t$ abgalten mürbe, einer gamilie jur £)ülfe bei- 
bringen, bie nur ben grieben if)re$ §aufe$ öertfyeibigte, unb bie £>aub 
am ©djloffe feinet ©oppetgemefyreS ließ er fiel) auf feine Äniee nieber, 
febarf in ber burd) ben Sitten augebeuteten 9?id)timg ljinaii$fpäf)enb. 
Sfrofe beS ungemiffen ÖidjteS falj er jefct fünf ©eftalten, bie l)inter einan* 
ber einen fdjmaten ^pfab gu tierfolgen fcfjienen, fieb üou ber fdjiuuuernben 
©etreibepdje abjeid)nen; fie näherten fid) rafd) unb balb öeruiodjten 
aud) feine fdjavfen Stugcn bie einzelnen 93erfd)iebent)eiten gmifd)en il)ueu 
maljrguuebiuen. ©er güljrer fd)ien Ration §u fein; hinter biefent, gc* 
trennt burd) groei Slnbere, ernannte ber Beobadjtenbe Ben's riefige ©eftait, 
ber genau fo erfcfyicu, wie er bei ber Crjcfntipn üou ^ierce aufgetreten 
mar; Sllle trugen ifjre ÖxifleS nadjtäffig in ber £)aub, als fyielteu fie fid) 
üor jeber Ueberrafdjung fieser, unb ^eimburg^ §erj begann ftärfer %n 
fd)lagen, als er bie §eranfommeubeu in ungefdjmädjter (^ile fic^ bereits 
ber fnrjbegvaftcn Bobeufenhmg, meldje baSgelö öon bem@ebüfd)e fdjieb, 
naljen fal)« 

©a aber Hang ein energifdfjeS: „§alt an, bort (f beS griebenSrid)terS, 
unb ftut^enb Ijemmte ber fttyw: feinen ®d)ritt, ben 92ad)folgenben einen 
äBint mit ber ^anb gebenb. ff 3Ber finb bie DJWnner, bie 9M)ts in nieU 
nem Sigent^um umfyerftreifen gteid) ©icben unb 2)]örbern ?" Hang 3J?a- 
fon'S ©timme mieber. ,,$$ befehle iljueu, auf ber Stelle ben SRüdjug 



238 3>ie SJttföfcrdJe. 

gu fitzen, unb ber (grfte, ber eine anbete ^Bewegung mac^t, tft ein 
tobtcr ättaun l m 

„SBarte erft, §eurl) äMafon !■ tönte Jefet §)atton'3 Stimme, „ober fdjteß 
mid) feig au« bem 33ufd)e nteber, wenn ©u bie £>d)aube ©einer gamitte 
Doil machen roitlft. ©ein altefter ©ofjn l)at geftern Slbenb mein £>au« 
entehrt, er ift meinen Rauben entflogen unb id) fomme if)it Don ©Ir gu 
forbern !" 

,,©u bift ein ßüguer, SßiU Jpatton," ließ 2J?afon als Sbtftuort fjören, 
„mein @of)n l)at geftern mit feinem #ußc ©eine ©djroetle betreten; ©u 
bift nur gefoinmeu, um in frieblidjer 9JJeufd)eu (gigeutfyum gu bringen ! 
^uritcf oon meinem ©oben, fage idj nod) einmal unb bann nidjt 
nriebeu !" 

©a« le^te SBort roar «odj md)t öerflungen, af« bie fämmtlidjen fünf ©e* 
ftalten gtDtfd)eu beu leife tuogeubeu ©etreibefyalmeu uutertaudjteu. „3bff* 
gepaßt !" fyörte $eimburg be« griebenSridjter« Ijalbfauteu Rüvxif, „fie 
fommen entroeber l)ier auf beu SKafen ober brüten an ber Srnjcumung 
Ijerau«!" unb uad) ifjm Ijiublicfenb fal) ber Junge ättann, toie er feinen 
$iit auf bie <Spi£e be« ©iraudje« neben ftd) fjob, bann aber rafd) feine 
&fif(e roieber fdjußfertig uafjin. 

©er näcfyfte Slugeublid erftärte bem ©eutfdjen ben £\Md be« ülftanö* 
Der«. 3lu« bem ©etreibefelbe fjob fid) in ©efunbeufdjnelle eine ©eftalt, 

— ein ©lifc, ein $ualf, unb ber £>ut fammt einer Partie gerfptitterten 
Seifig« flogen gu ©oben; unmittelbar bauad) aber entlub fid) aWafon'S 
©ewetjr, unb über ber ©eftalt im SBeigeufelbe fdjlugen bie $alme lieber 
jufammen. 

,,©a« war 33en, unb id) glaube, er Ijat e« 1* öeruafjm £)eimburg <$a* 
uc'« Stimme, unb ba« nerüöfe Gütern be« £on« brachte feine eigene $e* 
tuegmtg faft außerhalb feiner Äontrolc; inbeffen blieb ifjm leine £t\t, um 
an fid) felbft gu btnitn — ÜWafon'3 ©djuß war faum öerljaltt, at« wie 
auf ein gegebene« Söort fcier ©eftalten an$ bem ©etreibefelbe auffdjnetk 
teu unb im 9iu bie 9?afenfläd)e erreicht Ijatten; e« mar augeufdjeintid), baß 
fie ben grieben«rid)ter allein oermutfjeten unb it)tt nid)t lieber gum Saben 
fommen laffeu wollten; bie erfteu Reiben fdjoffen auf« ©eraberool)! ttjre 
Sftifte« in ba« ©ebüfd) ab f unb führten bann mit ben Uebrigen barauf jit 

— §eimburg untßte, roa« Je£t fommen mußte, unb fein $crj 30g fid) gu* 
fammen — an§ ben 33üfd)en fuallte e« unb brei ber ^eraueilenben ftürj* 
teu tt>te l)ingefd)lageu gu ©oben; ber 33ierte prallte jurüdf, blidte tt)ilb um 
fid) unb fd)ien einige ©efunbeu außer Raffung; ba regte e« fiel) in ten 
Straud)ern unb mit einer Sftiene Silber öefriebigung riß er ba« ©eme^r 
an bie 23ade; ber gleite ©d^uß be§ alten Ü)?afon aber fam feiner 21bficf)t 
guoor — int galten entlub fid) fein ©emefjr in bie 8uft. 

(Sine tiefe, peinlidje ©tille lag eine üolle Minute über beut ^ßla^e, al« 
fürdjte 3^ber ber Verborgenen ben erften Stiel auf ben 2tu$gang be$ Äam* 
pfe« werfen gu muffen; enblid) regte e« fidb im ©efträudje, unb ber grie* 
benSridjter trat tangfam mit ge'fenftem $opfe in , 8 greie fjerau«. S0?it 



3>ie SSttfcQfcr^e. 239 

teifem ffopffdjflttcln ließ er baS 2tuge über bie bier baliegenben Körper 
gleiten, bann trat er, mäljreub bie jungen Seute l)inter iljm bie 23üfd)e 
üertiejsen, äit jebent einzelnen ber ©efaUeueu, tt)in fdjarf in'S ©efid)t feljenb, 
unb t)ob jutel^t mit einem tiefen ältljemjuge ben Stopf. „@ie finb tobt, 
alle SMer," fagte er, „unb ber, ben mir im SBeigenfett ju fudjen Ijabeu, 
mirb nid)t beffer barem fein — fie Qabeu es aber gemotlt ! 2Bir fjaben fie 
nid)t IjerauSgeforbert, nid)t gereijt, fie finb gekommen alö gefe^tofe Su** 
bringliuge, ijabeu ben elften ©d)itfc auf uns gefeuert, unb maS mir ge* 
tftan Ijaben, ift in 23ertt)eibiguug uufereS SpaufeS unb uufereS SebeuS 
gefdjeljen !" 

„©ort aber lebt uod) etmaS l M rief graul ptöfettcf) unb riß im gteidjeu 
Stugeubtide feineu 23ater auf bie Seite — ans bem ©etreibefelbe blitzte 
eö hadjenb auf unb eine Äuget fuljr praffetnb tu baS ©eljötj; bie fotgenbe 
©ehmbe faf) aud) fdjon 3Kafon mit feinen beibeu ©ötjneu fid) bem 33er* 
fteefe beS Sdjü^en guftürgen. 

„Saßt iljn," t)örte £>eimburg, ber nod) unter bem öotten ßinbrude ber 
te^tertebten Minuten mar, beS Sitten Stimme aus bem ©ctreibe Hingen, 
„er fdjicftt uidjt mieber, aber mir werben notfymenbig tjabeu, maS nod) 
üon 8eben in iljmift l" unb nad) furjer 2Bei(e erfd)ieuen bie brei ©eftat- 
ten mieber, mül)fam ben Körper beS augenfdjeinüd) bemutftlofen 33en auf 
ben Sftafeu IjerauStragenb. £)er 2)eutfd)e f üfjlte, a(S fotle er aufbringen 
unb fyetfeu, aber eine unübermiublidje ©djeu t)ie(t tf)it ju glctdjer ^eit jurüd, 
es mar iljm, als fomme er iefet erft gum gangen 43enmj$tfein ber ©d)(äd)* 
terei, bie üor feineu Stugeu ftattgefuubeu. 

üßafon richtete fidj Don bem langfaut niebergetegteu Sörper auf unb 
btidte einige ©etunbeu mie fdjarf überlegenb in'S SBeite. „öS muj3 jet^t 
rafd) geforgt merbeu, i>a§ uns üon feiner ©eite ein 33ormurf treffen taun," 
manbte er ftd) bann mit forgeuoott gefurchter ©tirn nad) feineu Äinbern, 
bereu Slttgen ermartungsooil an if)iu gegangen fyatten; „©u, $ane, eitft 
unb fenbeft ein Sßaax ©djmarje mit ( £>täm jur SErauSporttrung beS alten 
Seit, ber iebeufalls mieber jur ^öefiuuung fommeu mirb — fiijidft bann 
auef) fofort nad) ber 9?anette aus — " 

„'■Jtouette ift nod) im £)aufe," unterbrach Uju baS SJJabdjeu, „fie modte 
in ber Ungemifttjeit, mie SllteS abgeben mürbe, uid)t meg !" unb als 3e* 
ner mit einem „fo ge^ !" befriebigt nidte, raffte fie ifyre Kleiber infam* 
tuen unb oerfdjmaub im ©ebüfd). 

„(Sinei* Don uns muß nad) bem Soroner reiten unb ein Ruberer fo niete 
Don ben 9tad)barn auftreiben als it)m mögücf) mirb — id) mag bie $ftadjt 
uic^t uorüber laffeu, o^ne baS Urtf)eil einer SorouerS^urt) p fyaben unb 
id) beute, baS ©efdjefjeue ift genug, um fie ijerbcijubriugeu;" fu^r 
ber 2ltte fort, „mer bann oon uns übrig bleibt, fcermeitt ats äßadje 
^ier — " 

„$$ beute, ©ir, i^ übernehme ben 9?itt nad) bem Soroner I" fagte 
§eimburg, mefdjen bei beut ©ebanten einer £cid)eumad)e eine 2trt ©c^auer 
übertief, unb ber Sitte nidte guftimmenb. w So mag ^yrant bie ^urt) be* 



240 3>ie &uf$ht$e. 

forgcn, id) aber bleibe mit bem kleinen fjier !" fefete er Ijinju, mtb bie 
beiben jungen geute matten fid) wortlos auf beu 9Beg itacf) Spannt. 

£)ort waren bereits bie ©djwaqen burd) bie gefallenen ©djüffe in 2luf* 
regmtg ocrfefet worben unb 3ane'S furje, euergifdje ?lnorbunugen Ijatten 
bicfe mir ttorfi gefteigert; mit einer [ebenen £)ienftfertigfeit griffen bie 
männtid)en Sieger öon allen ©eiten $u, um bie uferte ber jungen Wä\u 
ner jn fatteln unb eine grage uad) beu ftattgefyabten Vorfallen ju tljitu, 
unb fdjon nad) wenigen Minuten fpreugten bie beiben greunbe uad) uer* 
fdjiebeuen 9?id)tuugeu f)in baüou. 

,peimburg 7 S Sßeg füljrte ttjn bie ßfyauffee entlang, wo bie Strafe nad) 
^attou'S $>aufe eiumünbete; es war ein faum nennenswerter Umweg, 
wenn er bort üovfpvadf) unb $adjrid)t Don bem ©efdjeljenen gab, ef)e bie 
Aüewotjner babuvd) in fpäterer dladjt aus ifjren &zttm gejagt mürben, 
unb ol)ne langet 33efiuueu fdjlug er beu Seitenweg im jdjarfen SErabe 
ein. SÖalb flimmerte Ujm baS £)auS entgegen, aber SRtlbrcb'd genfter 
waren bunfel; er felfaft fyettte ifyr aud) im 2lugenbli(fe feine SRac&ridjten . 
uid)t mitteilen mögen, 

8fo ber SEljitr beS £aufeS flieg er Dom $ferbe unb begann, ba fid) uir* 
genbS ein Süugeljug entbetfen ließ, au bie oerfd)(offene £l)ür gu portyen. 
©djuell genug öffnete fid) biefe audjunb aus ber SDuufetljeit taudjte Slun'S 
©efidjt auf, bie, als fie ben Slugefommeueu erfanute, faft erfcljrocfen gu* 
rüdpraüte. „Um (grifft äöiflen!" rief fie mit fyatb unterbrüdfter ©timme, 
„ s Mv. §>attou fann \tbm SUtgenblid Ijter fein — " aber ein SBiul beS jm** 
gen SRanneS fd)ttitt tljre Sßorte ab. „SJor SJlr. Ration finb wir fidjer, 
Shui !" erwiberte er, unb begann in gebrängter 2i>eife bem Sftabdjen eine 
£)arftellung ber Vorfalle gu geben, legte es iljr an'S $erg, ber üßiftrejj 
mit möglidjfter 9iul)e bie SWadjridjt gu überbringen, it>r aud) ju fagen, baß 
er jeben Stugeublicf gu il)rer Verfügung ftefye, fobalb fie einer £)ülfe be* 
bürfe, baß er inbeffen nidjt efyer fommen werbe, als bis er ifjre tSinfa* 
bitng erhalten, unb fd)loß mit bem auftrage, fogleid) baS ©efdjeljene uad) 
beu Carmen ber beiben mit nmgefommeneu ©öfyue oon §atton melben gu 
laffetu 

(£f)e nod) bie @d)Warge, bie nur burd) ein lebhaftes liefen iljre ^Bereit* 
witligfeit, allem 2Utf getragenen nadigufommeu, anjubenten t)ermod)te, red)t 
if)rer erften Ueberrafdjung Sperr geworben, faß £)eim6nrg wieber auf feU 
nein ^ferbe unb verfolgte fdjarf feinen weiteren Sßeg. (Sr motzte btn 
©ebanfen um feine eigene 3 n f lin f^ bk auf S 9teue fid) i^m anfbrängteu, 
nod) leinen 9Jaum geben, aber üDiilbreb'S Silb in air iljrem fußen ^Rei^e 
'blieb tro^bem ttor t^m fteljen; er f)örte itjre, baS ganje öeib ibrer ^iebe 
ausftrömenbeu 2ßorte: „(Starlet), wir werben 23eibe elenb fein \" wieber 
in feinen Dljren, unb er mußte an fid) galten, um nid)t mit feinem gau* 
gen SperjenSbrange in bie laue 8uft ^iuausjurufen: „^ein Slenb, Du mu 
^iges, angebetetes 2öeib — ein vorwurfsfreies, unauSfpred)Uc^eS ®lüd ! 
©ott t)at es gewollt l" : 



3>te &uff)hx$c. 211 

gtftez «Äajnfef. 

(Sine 9?ad)t nie bag-elDefcuer Stufregung, eine 9?ad)t ber erfdjiUterubftcn 
(Sccnen war in SftafoitS §aufe öorüber. ©ei* Soroner, welcher in §>eim* 
burg'S Segleitung angefommen, Ijatte ben alten Sftafon, bereite öon 
einem falben ©nfeenb herbeigeeilter SRadjbarn nnb einer 2lngaf)l neugierig 
ger ©djwarger umgeben, bewegungslos unweit ber Öeidjen fi£en gef unben 
unb war bei feinem ©erantreten öon iljm mit ben SBorten, bie woljt git* 
gleid) feinen ©ebanfehgang auSbrüdten, begrüßt worben: „©oftor, Ijabc 
tdi ein Seben geführt, baS mir fünf Sobfetnbe in meiner nädjften Sßäfye 
tjat Raffen fönnen ? Qä) bin yljr Slrreftaut, @ir, bis tef) tum meinen 
Mitbürgern gerechtfertigt worben; guerft aber fetjen @ie nad) bem 93er- 
wuubetcn, ber im §aufe liegt; idj benfe, er wirb 3fljuen über Zieles bie 
befte Slufftärung gebeu fönnen \" Unb nadjbem ber ärgtfidje ^Beamte fiel) 
öon bem £obe unb ber SobeSart ber öier (Srfdjoffeucn überführt, mar 
eine Söadje bei ben Sobten bis jur Slnfunft öon bereu Angehörigen be* 
ftimmt worben, unb ber ßoroner, öon ©eimburg über bie ©auptumftäiibe 
bereite unterrichtet, Ijatte fiel) mit ben Uebrigen nad) bem Jpanfe begeben, 
wo bereits eine weitere 5lngaf)l ber üftädjftmoljnenben fid) eingufinben be* 
gaunen, 

©er Unterfudjung 33en'S war bie erfte ©orge gewibmet worben. ©er 
SSerwunbete fyatte wenig 33(ut oerioren unb festen in einem §atbfd)tum* 
mer bagutiegeu; bennod) fdE^üttelte ber 2lrgt nad) attfmerffamer Setrad)* 
tung ber SBunbe ben Äopf. Unter feiner Snnbe fdjlug ber Traufe fdjwcr 
bie Singen auf, unb fagte matt: „Caffen ©ie'C- gut fein, ©oftor unb quä- 
len @ie mid) nicfyi unuüfe; idj öerblute mtd) tnmenbtg, id) füljle es nnb 
weiß, ba% mir nidjt gu Reifen ift." 

„2lber was finb baS um ©otteS SSiflen für ©efdjidjten, bie idj Ijöre?" 
fragte ber Beamte mit einer angenommeneu Strenge, unb um ben 2Kuub 
beS 93erwunbeten gudte es wie ©potf. 

„können mid) nidjt mefyrfaffeu, @ir," erwiberte er müfjfam, „ttnb trofe 
(Surer ©efefee fterbe id) als efyrlidtjer 3ttann, ber fein 33efteS getrau Ijat, 
um fein SBort gu galten, — 9Kögen'S inbeffen bem alten ©qnire fagen," 
fuljr er nadj einer *ßaufe leifer fort, M$ idj nidjts gegen ifjn fctbft gc* 
fjabt, bafe id) aber öerbunben war, an SJiafon'S 53lute gu rädjen, was öon 
(Sinem ber üftafonS öerbrodjen würbe — er war gu fdjtau für mid), ©afe 
ton fagte es wofjf, id) öergeifye ifjm feine Sugel, er tfjat nur, was er 
mußte, aber fefjen mag id) if)n nidjt, beim baS 33tut ift nod) immer urtge* 
füfjnt — \* (Sr Ijiett Wie gang erf^öpft inne unb fd)loft bie 2lugen wte^ 
ber, ber Soroner aber erftob fic^ mit leifem Jiicfen gegen bieUmftetjeuben, 
als wiffe er genug, unb begab fid) nad) bem anftopenben ^tamer, um aus 
ben Slnwefenben fofort eine Qixxtj ju bilben unb ein SSer^ör ber öorljanbe* 
neu 3^9«t öorgune^men. %loä) Ijatten aber bie SBer^anb-nngen nidjt be* 
gönnen, als bie Slufunft öon £>atton'S gwei jnngen @d)Wiegertöd)teru, 
^ie öergweifelub mti) i^reu Gönnern forfdjten, erfolgte, unb ber ottfä 



242 5t(? &nf<S)kx$e. 

Sfjcif bcr äutoefenben fid) itjuen auf bcm Sßege uadj bem Kampfplätze 

aufdjtoß. 

„£)at)or tjabe itf) mid) am mctften gefürchtet!" fagte SKafon, bcr 
mit äitdeiibcm ©efidjte bcn auftritt oerfotgt, atö ber jurücfgebliebenc 
ßorouer ju il)in trat, „mtb bod) galt e$ Seben um geben, nnb id) fonnte 
utcf}t anberS — , bod) tjabe tcf) nid)t$ getrau, als bte Scfjipeüe meinet 
£aufe$ üertfjetbtgt, tüte e$ einem redjt(id)eit gamilicnljattpte jutommt. 
®ie heutige Sflatyt madjt nücl) um gel)n 3afyre Uttil 44 

T)k Seiten maren, oon einigen ber Stodjbarn begleitet, nad) ber §eU 
matt) tfjrer Zugehörigen abgeführt korben; bte ^urt) mar jafaromett* 
getreten itnb Ijatte batb burrt) 3?anetteu'3 Stitöfage, meiere eine ööttige 
Ürflärung für 33en'8 lefete SBorte fd>uf, mie burd; §eimbnrg'$ aitsfüfjr* 
lidje ©qvMIiihg beffeu, mas fidj cor uub maljreub beö Kampfes ereignet, 
eine ftarc (Siufidjt tri ben Staub ber SDtttge erhalten, meint fie beffeu bei 
ber nadjbarlidjen Kenntnis ber ^ßcrföntidjfeiten uub ber obmafteuben 33er* 
Ijältutffe überhaupt uod) beburft — itnb bie (Srftäruug, ba% fein ©ruub . 
i\x irgeub einer Sluftage vorliege, mar ofjue 3 ö 3 cl 'H ober umhergegangene 
iöerattjuug erfolgt. 

,,9]ad)baru," fagte DJJafou, ringS untrer bie geboteneu £ciube ]d)üU 
tetub, ,,icf) mußte, baß e3 uidjt auberö fommen fonttte, aber ©ott möge 
(gttd) uub {eben aubereu red)tfdjaffenen DJtaun oor einem äJjnltdjen gälte 
bcmatjrcu l u 

£ro£ ber fjerrfdjenben 2tufreguug, bie fctbft bie ©djmaqcn roäljreub 
ber Ijatben yiad)t uid)t gur 9Jut)c foutmen de§, t)atte $anc ifyre l)äu§üd)en 
^flidjten nid)t oergeffen, uub nur meuige Minuten waren uad) beut ab* 
gegebenen Urtljetle ber Qmt} erfolgt, ati [tdj in ber geräumigen „£)a((e" 
eine meift überbedtc SCafel sufamutenfdjob, bie batb mit (Sßmaaren ber 
t>erfd)tcbenften 3trt bebeeft mar; uub a(3 bie 2Imuefenbeu mit üottem 
Appetit beut ©ebotenen ^ufpradjen, als bie „33ourbon"*<$tafd)e im Greife 
mauberte, I)ättc fid) fdjmer erratfjeu (äffen, meiere Siugetegeutjeit bie 
Scanner in beut §aufe oereinigt Ijatte, — 

£>ie 9?adjt mar oontber uub bie 3?ul)e in ba$ Spau3 äurütfgefeljrt; bie 
aufgel)enbe eouue aber befdjieu uod) ba§ ganje £)urd)cinauber, me(d)eä 
bie Sreiguiffe in ben unteren Räumen fyerdorgerufeu; alles Öebenbige lag 
im feften, ferneren @d)tafe, uub nur in einem ber ^interdiurner faß 
gjanette uod) mit madjen 2Iugeu neben bem Säger be3 alten Seit, jcbe 
23eränberuug in bem bereite oerfatteuen ©efidjte beobadjtenb. Qn einer 
(S(fe uttmeit t)ou tjjr lehnte graul, oom Sdjtafe überwältigt, auf einem 
<£>tul)(e. ©d)on feit einer 2öei(e batte ber Traufe eine iöemegung in ben 
btuttofen 3äß en 9 e 5 e '3^ a ^ lomme er roieber jur Sefiuuuug; jetjt fd)tug 
er taugfam unb matt bie eingefallenen 5Hugen auf unb ließ fie auf 9ia* 
nctteu ; ö ängfttidjein ©efid)te ruljen. „&% tft gut, baß ©u ba bift, $iub, 
benn td) merbe uid)t biet 3 e ^ me ^) r 3 um ^ebeu Ijabeu, eö gef)t mit mir 
rafd) jn gube!^ begann er feife. „SBeuu ii^ tobt bin, fo öffne ben 
Saften fjinter meinem 33ette in uuferem $aufe; tt)a$ ©u bort fiubeft, 



|>te &uf$Ux$e. 243 

finb treuere 2tubenfen, bte ©u eljrcu wirft, uub aud^ baS ©elb, was ju 
untevft liegt ift ©ein ©gentium. (§s ift eine ^d)rift babet, bte icf) tyabt 
.auffegen laffen, fie wirb ©ir 2ltleS erjaljfen, was Du wiffeu mußt ; t>on 
einem Srbtljetl aber fagt fie nid)ts, baS auf ©td) übergebt, baS ift bte 
3?adie, bie icf) nid)t Ijabe oollftrecfen föuueu — u 

„D 33ater, fprid) bod) jefet nicfjt uieljr oon ^tadje/' rief Sftanette tu 
Stjräncu anSbreifjenb, uub bei beut erften Jone iljrer Stimme fuljr graul 
auö bem ©djfafe in bie ©ölje, warf einen Sttcf auf ben 23erwunbeten uub 
ocrließ bann in letfer (Site baS ^iutmer; „ift es beun uidjt fcljou wafjr ge- 
wovbeu, waö icf) immer l)abe fingen muffen/' futjr baS 3ftäb<f)eri fort, 
uub legte it)re beibeu £)äube auf bie weifen beS fterbeuben SJiauucS, 

„O laß 2)ein §er$ ber fRadje fern, 

2>ie Üfodje jdjlägt ben eigenen £errn!" 

©er SUte madjte eine uugebulbige Bewegung, welche ber SRebenben bie 
Wetteren Sorte abfefjuitt. ,,©u wirft Sitte« erft öerftetjen, wenn ©u gele* 
feu Ijaft," fagte er mit Ijörbarer 2lnftrengung, „unb icf) fage ©ir, ber ©e* 
gen ©eine« 23aterS tarnt nimmer auf ©ir ilitjeu, wenn ©u fein IjeitigfteS 
SJermädjtnijs, baS id) jefct auf ©icf) gelegt, oon ©ir weifeft — " 

„D, fage bod) \\\&t, baß 9?ad)e uub Segen bei eiuauber fein fönnen," 
uuterbrad) fie ifyu mit ftärferem Seinen, „icf) weiß ja wof)t fd)on 2IIJeS, 
wa$ bie ©djrift mir erft ergäfjleu fofl, aber ic^ weife aud), baß mein 3Sa* 
ter, ber jefet im £)iiumel ift nimmerinetjr bic@itnbe uub baS Uugliuf auf 
fein Äinb laben will, ©ettfe bod) au ben bitufelu Seg, SBater $eu, ben 
©u balb ju getjeu Ijabeu wirft, hm nichts erfjellt, als wa« ber 2)ieufd) 
®uteS getfjau, 

SSerjetlje gern, üerjettje üoE, 

SBenn ©ort 2)tr etnfi üer$eiljen foH! 

uub glaube mir bod), baß wenn ©u bann meinen wirtttcfyen SSater triffft, 
ber oben im 8id)tc ftefjt, wo es feine bunffe 9fadje mefjr giebt, er ©ir bie 
£anb eutgegeuftredeu uub fageu wirb: Qu) Ijabe 33ofeS gewollt, 23en, 
aber ©u Ijaft es gulefet nod) gut gemadjt!" 

©ie Sljiir ijatte fid) leife geöffnet unb ben alten Sftafon iuf$ranf$33e* 
gleitung eingefaffeu, bie inbeffett 33eibe, öou ber teibeufdjaftlidjen 9?ebe 
beS jungen 9)Zabd)enS ;jurii(f gehalten, fielen geblieben waren. $tyt trat 
ber griebenSridjter, feinen (Stritt bämpfenb, au baS 33ett fyeratt. 

„33eu," fagte er utilb, unb bie Singen beS ©atiegenbeu waubteu fid) 
lattgfam m\b fdjwer naef) ifynt, „33eu, wir wollen wieber g u t m a d) e n, 
was Siner ber äftafonS gefüubigt; baS wirb eine beffere 9?ad)rid)t fein, bie 
Sl)v für ben SSoraugegangeueu mit Sud) ne^mt, als alle 3Korbtl)aten, bie 
3?fjr an Unf^utbigen galtet begeljen fönnen. 5Rauetten ift ber SSater ge* 
nommeu worbeu, fie ftet)t allein ba f wenn $t)v jefet öori if)r geljt — fie 
foll meine Softer fein, Seit, als ob fie wirfltc| mein leibeigenes Slub 
wäre; uub f)icr öerfpredje ic^ eS @u_cf) oor ®ott, baß fie niemals ben 23a* 
ter Dermiffen foll, fo lange mir felbft uoef) bie 2lugen offen fte^eu." 

& tjatte bei ben testen Sorten nad) ber §aub Des alten Trappers ge* 



244 $h 33ttf<Qto<r;t. 

faßt, aber feine Bewegung berfetbeu antwortete feinem ©rnefe. 35er@pre* 
djeube fal) fdjärfer in baS ©efidjt beS ©aliegenben mtb bog fiel) bann gu 
iljin nieber — tangfam richtete er fid) bann naef) einer furgeti ©eile wie* 
ber auf unb fagte mit einem Ijalben -©eben ber Stimme: „ör ift tobt — 
©ott wirb tt)itt feinen ^rrtfyum üerjeifyen — S)u bift fegt l)ier gu £>aufe, 
Äinb I - unb im ausbredjeuben ©djmerge fiel baS SJiäbctjcn in bie fid) üor 
üjr geöffneten Sinne. 

gwei Jage waren in einer eigcutpmlidjen ©tifle berftrid&en; auf 
alten Hausbewohnern fehlen itod) bie Erinnerung an baS ®efd)el)ene wie 
eine Saft gu rufyen, unb nur bie melfadjen 23efud)e aus ber Untgegenb, fn 
welcher es faft üerabrebet gu fein festen, ben 3ftafonS burdj bie lebhafte- 
ften 3eicfyen üon £l)eitnal)me bie ungefd)mäd)te Sldjtnng unb 2lnf)ängltd)feit 
ifjrer fämmtlidjen iBefannten gu betätigen, Ratten geitweife ein regeres 
&ba\ in baS §auS gebraut. Qam ^atte SWanette unter tfyre fpectetle 
Öbtjut genommen/ unb bie Öetjtere, bei welcher fid) ber (Sinbrud ber ftatt* 
gcfuubenen (gretgniffe erft bei ber eingetretenen allgemeinen Shtlje redjt 
getteub gu machen festen, fam nur in Begleitung ber (Srfteren gum S3or* 
fdjein. 2luS bem £Mod:l)aufe im ©ärenroiufel waren ber üon 23en be* 
getdjnete Saften, bie alte Negerin unb bie brei §unbe nad) ÜJJafon'ö Ofarm 
übergefiebett unb bann baS alte ©cbäube oorlänfig fcerfdyloffen worben; 
9Zanette fjatte aber gebeten, bie Uuterfutfjuug ber itjr bestimmten §inter« 
taffenfdjaft bis auf eine Seit, wo bie ©emittier ruhiger geworben, gu 
üerfdjieben unb war bamit ficfytlidj nur einem SEBunfdfoe beS alten Sflafon 
begegnet. 

§eimburg Ijatte bie meifte 3eit in feinem 3immer angebracht, fid) mit 
feinen ©tubien befdjäftigenb unb bem Stugenbtide entgegeufjarrenb, ber 
Um gu üftitbreb rufen würbe. (Sin fyellcS, feligeS ©efülji oon ©lud l)atte 
53efitj öon feinem Ämtern genommen unb tjicjrtfyn rul)ig warten; trofcbcm 
aber war es if)m, als werbe feine SJrnft gum Sltfymen gu eng, als granf 
am gweiten Sage gegen SIbenb in fein Zimmer trat, mit einem begeid)* 
uenben Säbeln ein feines, gefd)loffeneS Souoert uor it)n legte unb fid) mit 
einem: „@o tbtn angekommen !" wieber entfernte. Saum btn feineu 
©cjjriftjügen ber Slbreffe einen 33licf fdjenfeub, öffnete er tjaftig btn Um* 
fd)(ag unb taS: 

geliebter ! 

^um erfteu 3J?ale nad) biefeu entfestigen Sagen bin id) allein unb 
lann wieber llar bzrittn. ©er (Jammer ber 93erwittweten unb 95er* 
watften in £)atton'S gamilie, bie in mir ein äfyntidjeS @efitt)l fudjten — 
unb im Äontrafte bamit bie ©efd)äftsmä§igfeit meines SSaterS, welcher 
bie ©tdjerftelluug }eber Äletnigfcit in meinen grbanfprüdjen verlangte, 
jjaben mid) faft bon ©innen gebraut. $d) !)abe Stiles öon mir gefdjüt* 
telt, will auf ber einen ©eite nidjt Ijendjetn, aber auf ber anbern mir aitd^ 
bie ©elbftcinbigfeit bewahren, nad) meinem eigenen $ergen gegen bie £in* 
terbiiebeuen Ijanbetn gu bürfen; id) fenne t>ou |e£t ab nur einen Sinflug 
auf mid) — fomm (SljarteS, meine ©eele lerfjgt nad) £)ir, lomm rafd) — 



pie ssttföferige. 245 

morgen reife id) ju ittehteti Sltern, um tue nädjfte £tit bort 3 U &er&rin* 
gen: ber heutige Slbenb aber gehört un$, Doli unb uugefdjiucUert! 

Sitte ^atbc ©tunbe barauf ftieg £>eimburg an $attott'3 §_aufe t)om 
^ferbe. ©djweigeub, aber mit einem tuelfagenbeu Säbeln öffnete iljut 
Sinn ben *ßarfor nnb eilte bann IjimDeg. fiaum ^met Minuten fjatte ber 
junge ffilann mit flopfeubem $erjen gewartet, als ättilbreb eintrat, ifym 
beibe £)äube eutgegeuftretfte imb- bann wie im SUtSbrudj ber fie überwät* 
tigenben Smpfinbuug ba$ ©eftdjt auf feiner @d)utter tierbarg. 



3Me I)ier mitgeteilte $ataftroplje madjte iljrer ^dt bie SRnnbe burd) 
äße amerifanifdjen Leitungen; ben näheren äjitfammenfyang ber bamit 
toerlnüpften Umftänbe erfuhr id) aber erft, als id) bei meinem Aufenthalte 
im 3fnnern Äeutucjty'S bie ucüjere 33etauntfd]aft be§ SUwofateu f>eim* 
bürg" (war aud) fein Miaute uidjt genau berfetbe, fo tjatte er bod) einen 
äfyn'lidjen Slang) unb beffen HebeuSroürbiger gamtlte machte. (Sr war 
bautals etwa 8 ^Jatjre derfyeiratfyet, gehörte jn im gefudjtefteu ÜiedjtS* 
beiftänben unb feine grau bitbete nod) immer eine ber erften $ierben ber 
bortigen £abie£-2Belt. (Sin Stbeub, au weld)em wir, allein beieittanber, 
uns gemeittfaiu in Erinnerungen an bie alte $eimatt) ergingen, braute 
mir bie Senutniß t)on feinen früheren SBerljättmffen unb augletd) bie ®e* 
fd)id)te feiner Siebe. 

2lm aubern borgen pilgerte idj, augeregt bitrtig bie erhaltenen 2Jiit* 
tljeiluugen, nad) ÜJtofou'S £)aufe. Sin alter, behäbiger SDiann faß auf 
beut *ßortico unb kämpfte tadjenb gegen 3wci berbe jungen, bereu er fid) 
umfonftju erwehren fudjte; unter oen Dbftbäumeu aber [taub, einer 
(gdjwavgen Aufträge ertljeitenb, eine Junge grau, in weldjer fid) tro£ ber 
geruubeteren gönnen unb be$ praftifdjeren Auftretens bie „öufdjterdje," 
wte fie mir gejetcfynet worben, fofort fyerauS ernennen ließ* ©ie war je£t, 
ba 3=ane längft beut eigenen ©atten gefolgt, bie einzige ©ebieterin beS 
£>aufc$. ©mdj £)eimburg fpäter eingeführt, »erbrachte id) manche an* 
genetjme ©tunbe in ber gamilie unb öerüoüftäubigte burd) bie Srjäb* 
luugen beS Sitten, ber gern einmal bon ber vergangenen böfefteu £tit fei* 
neS geben« gu reben fdjieu, meine Äeuntmjj ber SBerfjSftniffe — unb wie 
alte Erinnerungen oft aufzeigen unb iljr 9xed)t verlangen, fo Ijabe id) 
iefct uiebergefctyriebeu, was mir au« jener 3ett üerüberfiang. 



V. 

Jiits öem ^(^uffeörcrfeßen im 'gSefleti. 



i. 

•Das mar nun fd)on ber afytt Stag, fett id) tu Sfyicago mar, unb tiorf) 
immer iüu§tc id) fo wenig, ma$ gu tl)uu, als au bem jage, an meldjem 
mid) ber ©ifenbaljngug fyiertjer gebracht. £>afür mar mein @elb fomeit 
auf bie 9?etge gegangen, baß, menn id) mein Äoftgelb für bie beginnenbe 
SBodje abregnete, mir faum nod) ein paar (ümt§ für ßigarren übrig 
blieben — unb id) oermißte borf) lieber eine 2Ral)lgeit, als meine Sigarre. 

©rei Qaljxt mar id) aüerbiugS fdjon „im Saube," t)atte aber Don bem 
großen 2luterifa eigentlich nodj nid)t Diel gefefyen. SfteineS früheren 3ei* 
d)tn% mar idj Sanbibat ber Geologie, Ijatte in £)eutfd)laub fiebeu 3al)re 
taug mein tägliches S3rob fauer als £au3lel)rer öerbtent — bis bie greU 
tjeitsluft bie früher eingepaufren, aber längft maefetig gemorbeneu reit* 
giöfen Uebergeuguugen umgeworfen, unb gmei freifiunige öffentlidje 9?e* 
beu mir fomoljt meinen augenblicflidjcn $(a^ als ^äbagog, mie jebe 
2lu$ftd)t auf fpätcre Aufteilung als ©eiftlidjer geraubt Ijatten. So mar 
id) nad) Slmerifa gegangen. Wad) bem SBefteu ! fo lautete mein ^ro* 
gramm, id) nal)in circa 100 ©ollarS, meldje id) Ijatte, unb reifte nad) 
O)io, unb ba id) bort nicjfjtS faub, fo ging id) nad) ßljicago, um bafelbft 
erft redjt nidjts ju fiubeu, unb nun mar, mie ermähnt, mein ©elb ju ßnbe. 
deinem 33oarbiugf)aufe gegenüber mar ein Sigarreulaben, mofelbft id) 
mid) mit beut mir unentbehrlichen SIrtifel oerfal). 2ln bem Jage, ia id) 
bie ootlftänbige Sbbe in meiner Saffe bemerfte, paffirte id), tief nieber* 
gebrüdt, beu (Stgarrenftore, ba ijörte id) bie (Stimme be$ IBefifeerS : 
„Spalfol), ©oftor, nehmen mir uidjt eine ßigarre? (Sben maS Super* 
fetueS angekommen!" $d) maubte mid) um: „§abe lein ©elb bei mir, 
9tad)bar; fpetter \" — „3ft and) fein ©elb notljmenbig, menn id) Sie gu 
einer $robe einlabe; unb menn Sie fidj im ilebrigeu etmaS mitnehmen 
motten, fo beufe id), fennt man feine öeute !" mar bie 2lutmort. „$erfn* 
d)en ©ie' einmal, unb fagen Sie mir 3-tjre ÜWetuung I" 

33er Sßanu Ijatte mafyrfdjeinticl) mdEjt fo gefprodjeu, menn er gemußt 
Ijcitte, mie c$ mit mir [taub; id) Ijatte mein lc£te$ ©otbftücf bei iljm ge* 
medjjett, unb baljer mod)te mein ffrebit bei iljm fomnten. ^nbeffen füllte 
id) in btefem Slugeublide ein fofdjeS Sebürfniß nad) einem freunbtid)en 
SBorte, baß id) nid)t lange mid) gum gintreten nöttjigen ließ. @$ mar 
©onnabenb SIbenb, mo ber äßarin im Store mar unb feine 8ted)nungen 
abfdjtoß; bie grau fainmt ber Softer waren beim Klange meiner Stimme 



«Alts beut £d)uWcf;mfeOctt im heften. 247 

aus ber ^iuterftitbc getreten, mib balb mar id), bte „neue Sorte" ucrfit^ 
djenb, babei, mein £>er* gu erleichtern, bas l)etßt, Don alle ben utifjlmtQe* 
neu SBcvfndjcn, meine £enutuiffe ju denuertljen, ju reben, meun id) mid) 
aud) ptete, oon meiner finanstcUen (Hbbt ein ©ort fallen 31t (äffen. 

„©$ ift freilief) ein fdjtimmeS SDing tut SInfange für bte gelehrten Seitte 
f)icr in 8anbe, aber eS barf eben (Siuer ben üÄntl) nidjt Derticren," tvöftctc 
ber SDiattn, „fpäterf)iu, meint fie nur einmal irgeubmo angekommen fiub, 
nehmen fie aud) eine ganj anbere (Stellung ein ate uufereinS, unb bte 
Slmerifaner fjaben immer nod) ben meifteu Diefpeft Dor if)ueu. 9?ur nid)t . 
ben $opf Derliereu J" fprad) ber braue SJieufd), „cS ftnbet fid) fdjon ettoaS; 
es Derbuugert Seiner, ber etmaS tljim mill." 2Kit btefem £roft, ben id) 
atlerbingS fdjon taufeube SDZatc gehört l)atte, fehltet) id) mid) weg. 

8tö id) anr nadjfolgeuben borgen abermals an beut flehten Sigarren* 
ftore Dorübcrgiug, ftaub bte £od)ter in ber halbgeöffneten £t)ür mtb mittfte 
mir, als fie mid) erbliche. 

„SBotten Sie nid)t einmal Ijerctnfommcn, Sperr ©oltor ?" fagte fie, 
„SBetter S d) m i b t ift in ber Stube, unb SJater l)at eben mit il)m öon 
Ö't)uen gefprodjen." 

SBcr SSetter <&djmibt fei unb in meftfjcr Sejie^nng id) ju iljm fteben 
fönne, mar freilief) ein nod) unlösbares Siätbfel für midj; inbeffeu mar id) 
nidjt in ber 2age, um erft rtadj wer uubmeSf)atb ju fragen; tet) folgte aljue 
Weiteres beut SDiäbctjcu unb fdjritt tri baS $intevätmmer, beffeu £l)ür fie 
mir öffnete. 

S^ort faß 'ein ftarffuodjiger garmer, bte £>8nbe bequem in ben §ofen* 
tafdjen verborgen, in ©efellfdjaft beS SigarreumadjerS, ber fid) Don feinem 
Stuhle erljob, als er mid) erbtiefte. „Sa ift ber SDoftor, — gcrabe rcdjt!" 
fagte ber Vettere, „td) Ijabc eben Don Qfymn gerebet, 1)oltor. 3)aS ift 
mt. Sdjmibt," futju er fort, auf feinen ©aft beutenb, „ber eine garm 
ctma jel)it ober groölf üfteifen öon f)ier l)at, mo nod) feine redjte Sdjule 
ift, unb id) Ijabe gefagt, Sie mären ber ßefte %Ratm, itiit bort mas Dr* 
bcntlidjcs los jn (äffen." 

SDer Qtarmer erfjob fid) Jjalb unb gog langjant eine mafyre 9iiefenl)aub 
aus ber £afd)e, welche bie meinige brücfte, baßid) l)ätte auffdjreien mögen. 
„(5r \)at mir Diel ©uteS Don QlW^ erjütytt," fagte er, auf bm Sigarren* 
madjer beutenb, „unb es ift matjr, cS märe 33ieleu Don uns lieb, meuu mir 
eine orbentüdje Sd)it(e ba brausen Ijätten.. 23}enu <£>ie ber SÜiann bajn 
fiub, mürben Sie gewiß genug 31t ttjnn befommen." 

mix mar es, als fiele mit einem 9)Me ein glänjenber Sonuenftraf)! 
in meine Seele, Dor beut meine feigeren morgen mie Schatten Derfdjwau- 
ben. „3d) meiß freilieft nod) nid)t, metdies bie (Sigenfcfyaften fiub, Die dou 
einem ßefjrer in öftrer Sßadjbarfdjaft oertattgt merben/' fagte id) unb fefjte 
mid) auf ben ^tufyf, n)e(d)eu ber(Sigarreuntad)er berbeigejogeu f)atte, r ,in* 
beffeu fann id) fagen, baß id) mein Stfteil gelernt fjabe unb mid) getroft 
einer Prüfung uutermerfeu mill; außerbem bin id) längere 3 ; al}^ §ciuS^ 
leljrer gemefeu —" 



248 £us bem §Qutte%mMen im deficit. 

„Prüfung itutertuerfen — ! mödjte tutffen, wer bie t>on uns Dornefjmen 
follte," fadjte bei garnier, mid) uuterbredjeub. „JBenn Sie mit bcn Am* 
bcrn umgugefyen berftefyen unb biefe lernen etwas, fo werben Sie gut bei 
mtä anomalen; finb Sie aber ber Sftamt nidjt, bcr fein ®efd)äft uerftel)t, 
fo nimmt bie Sdjule balb lieber ein Snbe; ba& ift bie Prüfung bicr gu 
8anbc. $d) muß ^}l)nen fagen, baß id) eigentlich jet^t nod) ber (Singige 
bin, bem'8 redjter ßrnft mit ber ssadje gewefen ift, aber id) beule, wenn 
fid) gerabe eine ©etegenljeit mit bem Sefyrer bietet, wie Jefet, fo wirb ber 
Shifang fdjnell gemacht fein/' 

„21uf welchen ©eljaft würbe idj rennen lönnen ?" fragte idj. 

„©eljatt? SBenn Sie 3f)ren Sßerbienft bamit meinen, fo fommt'6 eben 
baranf an, rote Sie bie 8cutc fjeranfriegen. Sinber finb genug ia, bie 
fdjon tängft regelmäßig in bie Sd)itle fyättm get)en fotlen nnb gefprodjen 
ift über bie 9?otl)weiiblgfeit aud) genug korben, atfo braudjeu Sie nur 
3ljren 93ortt)ett wafyrguneljmeu." 

Qt\ mir ftieg eine SHjmmj} beffen auf, was fcon mir verlangt würbe, 
„Sie meinen atfo," begann id) gögernb, „baß gar nidjt an bie nötigen 
Vorbereitungen gu beufen wäre, um mir einen bcftimintcu betrag für 
meine Sftüfje gngufid)ern unb baß id) fomit immer nur in ber Suft ftefjen 
Würbe?" 

„SBenn Sie ba$ in ber 8nft fteljen Reißen, fo fteljt am (Snbe jeber @e* 
fdjäf tömann, ber twn feineu Suuben abfängt, unb Jeber garnier, ber nod) 
bagu fein ©e(b in ben SSoben ftedt, aber oon 9Wemanbem eine ©idjerljeit 
befommt, m$ er für (Swten Ijaben wirb, in berSuft!" erwiberte ber 
garnier, mid) mit einem eigentljümlidjen Mottete anfeljenb. „gür meine 
$erfon will id) Seiten gern etwas ©ewiffeS jufidjern, weit id) mid) auf 
meinen SBetter f)ier oerlaffe, Daß Sie 3lp Sad)e oerftetjen; bie anberen 
8eute aber geljen mid) nid)ts an, e>ie muffen itjuen Qijxcn $reiS [teilen 
unb fetbft mit ifjnen fertig werben!" 

„2lber id) leime bod) iftiemanb Don ben £errfd)aften!" erwiberte id), 
wäljrenb fid) in mir bie lichte 2IuSfid)t beim anfange unfereS ®efprcid)e3 
mit jebem Stugenblicfe oerbüfterte. 

„©erben fid) wunbern über bie §errfdjaften!" tadjte bergarmer öon 
Steuern. „2Rtt beut grembfeiu aber, benfe id), ift es $ebem fo gegangen, 
el)e er ein ©efdjäft l)ier im 8aube begonnen, unb man l)at einen 2Himb 
am Sopfe, um bie gehörigen 33efanntfdjaften gu madjen \ u 

£)aS war mm eigentlich grob, unb id) Ijütte es übel nehmen f ollen; bie 
Steigerung war inbeffen in fo gutmütigem Jone gefd)et)en, unb für mid) 
war e3 fo wenig jefet an ber ^tit, empftnbtid) 511 fein, ba$ id) bie SBorte 
[tili l)iumiterfd)tucfte. 

„Stäben Sie beim einen anberen fixeren SSerbienft in 2tuS[id)t?" fuljr 
ber garnier fort, „mein Setter t)ier fagte mir, baß Sie bis jefet nod) 
nirgenbs red)t anfommen tonnten, unb fo badjte id) mit meinem SBorfdjlag 
uns Seiben gu Reifen." 

Qu) begann il)m gu ergäben, wie eö mir in O)io tvofe aller anfängt 



<$tu$ beut §d)\xtte1)xexhbcn im g^cflen. 249 

(idien guten 2Ut3fid)ten ergangen unb wie id) nod) niemals fo große Xau* 
[dpingmi erfahren als in 2lmerita, Don beut id) mir bod) fo uiet oer= 
fprod)em 

„Qa, unb ba$ £anb ift bod) gut genug/' erwiberte ber ganner, [ein 
Ahm in bie £)aub ftüfeenb unb midj mit einem launigen ©Hefe mufternb, 
„e$ tjetgt nur l)ier: ,help yourself!' cS mad)t deiner für ben Slnbern 
ba$ 9?eft guredjt, wo ber fid) ijtnemfefeen tonnte; unb wer fid) nur auf 
Rubere öerlägt, ift öerfaffen. ©o wirb'S Qtßin wot)t in Dljio ergangen 
fein, nad) bein, toat id) aus Qfym (Srgcifyluug fyerauSuefynten faun. Well, 
Sir, wenn ©ie wollen, fo fonuneu ©ie morgen frül) nad) meiner garm; 
bie paar Steilen fiub ein gang pbfd)er©pagiergaug bei bemSBetter, unb 
id) tut 11 mit 3^^n gn uier ober fünf t)on meinen 9?ad)barn geljen — ba 
wirb fiel) balb geigen, was für 5UtSftd)ten ba fiub; giner bringt ©ie nad)* 
fyer jum Slnbern, Ql)v äWunbraerf muß freilief) bie §auptfad)e babet 
tijuu, es muß ^eber für fein @efd)äft fpred)en, unb wenn an« ber ©ad)e 
uid)ts werben folfte, fo, beute id), liegt bie ©d)ulb utd)t an mtS," 

(§S war mir gang fonberbar bei beut 3$orfd)(age gu äButlje — id) fofltc 
tycrumgeljen unb mir ©djüler gufammeubettetn, tnelletdjt auf SDnmmljett 
ober 3?ot)ljeii flogen unb mid) Setetbigungcn anSfefeen; bod) was follte 
id) tljun? 

„2Beun id) nun aber wirftid) eine 2tugal)t @d)üter befommen foflte," 
fuljr id) fort, „fo ift wol)t aud) uod) twn feinem ©djulfyaufe ober etwas 
2Iel)nlid)em bie Siebe — * 

„JBBer erft bie klinge Ijat, wirb fid) aud) wofjt ein $eft bagu fdjni&en 
tonnen," erwiberte ber garnier unb gog eine ÜRiene, bag id) mid) ärgerte, 
eine weitere grage getrau gu Ijaben, „id) beute, es wirb tein f)e$emuerf 
fein, oier Sffiänbe unb ein ©ad) barüber aufguridjteu, unb Qzbzv Don und 
wirb gern eine $anb mit baran legen* ©efyen ©ie nur morgen rntjig iu'S 
©efd)irr unb ba« Slnbere, bmV id), wirb fid) fdjon oon felber ftnbem" 

Qd) oerfprad) normal«, mid) redjtgeittg eiugufiubeu, bantte bem (SU 
gavremuadjer für feine @mpfel)lung, wenn es mir aud) bei bem Silbe 
Don ben t)ier SBänben mit bem £)adje barüber, bie Dermutljlid) aud) meine 
2Bot)nnng mit öorfteüen würben, taum wie ©anfett war — lieg mir üon 
bem garmer nod) einmal bie £)anb quetfdjen unb ging. 

@S war ein pradjtooller SDiorgen, als id) am anberen STage frül) mein 
SoarbiugtjauS oertieg, Qu) war bis gegen geljn Ul)r fortgewanbert, als 
fid) bie ©trage ttjcilte. SBegweifer fyatte id) taum gweimat in Slmerita 
getroffen unb fo fdjien aud) ijier Stiemanb baran gebad)t gu l)aben, bag 
jemals ein frember SJienfcl) tiefe ©trage wanbern fönue. Qd) blieb in 
giemlidjer Verlegenheit fielen. 9ied)t§ öerlor fid) ber SBcg balb in SBatb^ 
laub; liutö gog er fid) um eine gienttid) fteil emporfteigeube 2Inl)öl)e, bie 
|ebe gernfid)t nad) biefer ©eite l)iuberte, unb fo weit id) aud) um mid) 
feljen mod)te, tonnte id) bod) auger gwei grafenben ^ßferben am 9ianbe ber 
Slnljö^e fein lebenbeö ©efd)öpf entbetfen. Qd) backte eben baran, i>tn 
§ügel gu erfttmmen, um ua^ einem $aufe auögufpäijeu, beim weit tonnte 



250 Jtus beut gdnithtyxexMen im "gßcflcn. 

icl) nidjt nieljv tmu meinem 3iele fein, al« bort oben eine furg gefdjürgte 
meib(id)e ©eftalt erfd)ien, eine« ber $ferbe Ijerbeilocfte, it)in erft liebfofeub 
ben $i\U t topfte nnb bann einen leisten 3aum über ben Sopf iüarf..£)ad 
mar nun frei(id) etma« fcljr gemöljnüdje« auf beut &mbe; mir aber er* 
fcljieu ba$ l)öd)ft vomautifd). @« mar ein äJiäbdjeu, ba« faum bie ©renje 
gnr üoücn Jungfrau Übertritten tjaben lonute, fd)lanf nnb biegfam mie 
eine Sänne, nnb trofe ber nadten güße, ber groben Kleiber nnb be« fünft* 
lo« aufgebunbenen £)aare« lag etma« in bem feef getragenen §atfe nnb 
ben bestimmten ^Bewegungen, ba$> mir auffiel, id) mödjte faft fageu, im* 
pouirte. (Srft af« fie ba« Jßfevb gum Sluffifeen nad) einem ©aumftuinpfe 
am 2lbt)ange führte, fiel mir meine Sflott) um ben redeten 2öeg roieber ein, 
nnb id) ließ einen Sdjrei l)ören, um il)re Slufmerffamfeit gu erregen, mal)* 
renb id) bic Sluljölje l)inauf flieg, ' Sie fyatte fid) nad) mir gemanbt unb 
faf) mir mit einem tyaax muuberfam Haren Slugeu entgegen. Qd) l)abe 
nie einen recljtcn Sßlid für grauen gehabt, nnb gerühmte Sdjöufyeiteu 
famen mir bi«meileu faum bemerfen«mertl) ttor; fo mag id) and) faum 
fageu, ob ba« 2Käbd)eu befouber« Ijübfd) mar; in il)rem ®efid)t«au«brucfe 
aber, fogar in il)rer Stellung lag etma« fo teilte«, liuaugetaftcte« unb 
gugleid) kräftige«, baß id) mid) eine« cigentljümüdjen (Siubruif« nid)t er* 
mehren fonnte. Qd) fragte nad) bem richtigen 2Bege, um Sdjmibt'« 
Sann gu erreichen. „Sie ftrib red)t/' ermiöerte fie, uadjbem fie einen 
furgeu ©lief über meine ftäbtifdje JMeibuug geworfen, „ber eine Sßeg l)ier 
füfyrt an bem 33orbereingange, ber anbere an bem |)intertt)ore oorbei, 
ba% §au« fte£)t in ber ÜRttte auf bem £)ügel unb ift faum gu üerfeljlen." 
Q\)v >8üd mar, trofebem.ifjr meine (Srfdjeiuung übeiTafdjenb gefommen 
nnb ungemoljnt fein mußte, fo rutjig unb fidjer, baß er mid) faft in 35er* 
legeuljeit fejfetc.' Qdj banlte für bie 2lu«fuuft unb maubte mid) meg; faum 
aber Ijatte icl) ben erften ©djritt ben 2Ibt)aug l)iuab getljau, al« aud) fdjou 
ber ©alop ifyre« $ferbe« au mein Dfjr fd)lug; id) breite mid) um — ba 
fprengte fie auf ber weiten äBiefcnflädje l)iu unb l)itig auf bem ungefat* 
teilen dlüdm bc« £t)iere« fo fid)er, al« c« nur ein Äofafeufinb fjätte tt)im 
fönuen. Qn ber Entfernung einer SSiertctmeife fafy id) ba« £)ad) unb ben 
rofyeu Sd)ornftein eine« garmljaufe« über bie ®ebüfd)e hervorragen — 
bort mar fie jebenfatts gu §aufe. 

yiad) einem fnrgen (Sauge bemerfte id) ein §au«, weldje« ba« $\d 
meine« ©äuge« mar; e« gcidjnete fid) freilid) mefyr burd) feine ©röße al« 
burd) äußere Steganj au«; e« mar nad; feiner gangen Sauart nur ein 
mit Brettern t>erfd)(agene« 23locit)au«, an meldje« nad) allen Seiten i)in 
Slnbaue gemalt morbeu waren. 

©er garmer faß, nur mit £)ofe unb §emb bcfleibet, bie Ellbogen be* 
quem auf bie ^niee gefügt, unter bem rol)eu ^ßortico, melier bie gange 
groiit be« §aufe« einnahm. „Samt, ^e?" rief er mir entgegen, al« id) 
imdj bie gelber fjeranfam, unb erljob fid) langfam, „glaub 7 « mo^l, bie 
Sonne t)at eine gang abfonberlidje ,3ctrtiid)feit für fd)marge« Zud), unb 
meuu Sie einmal unter un« leben, muffen Sie ba« fteife 3e u 9 bei Seite 



«Ans öcm §cf;ulTc6mfcö«t im "-ßeftcn. 251 

tjäugett." Qd) Ijielt ben bereite gefürditcteu £)8nbebntcl au$ nnb Keß 
micf) auf einen bafteljenben @tul)t nieber, oljnc tnbeffen jttrifdjen ben über 
ben ©i£ IjiuauSragcnbcn öier güßen trofe allen 2Benbeu3 ju einer be* 
quemeu ©teßnng gelangen jn Ruinen, 

„Sinb jeitig l)ier, aber [feinen aud) fdjarf mitgenommen ju fein/' 
fagte er, tu mein erljifetcS ©efidjt fefyenb nnb raubte bann ben Sopf 
nad) ber £>au3tt)ür : „$H ö f e , bring bie $ÖI)iöfci)fIafdje nnb jroei ©tafer !" 

SBtjiSfetytrinfeu — ba$ fyatte mir nur nod) gefehlt. 

„(Sin ©la3 frtfdjcä SBaffer würbe mid) oollfommeu beliebigen nnb mir 
aud) wol)( bieulidjer fein !" fagte idj f)aftig, ,,id) [)abe in Dielen 3 ; at)reu 
feine geiftigen ©eträufe über meine Sippen gebraebt." 

„©erbeut bei un§ bod) f)ie nnb bä einmal tfjmi muffen, wenn @ie ge* 
fimb bleiben wollen !" erwiberte er nnb naljm bem fferbeifommenbeu 
9J?äbd)en, ba$ öicrjeljn .3fal)re gälten mod)te, nnb mid) mit großen der* 
wuuberteu Singen anfal), bie $ (afdje aus ber Spaub. „3Beuu ber äJJagcu 
nad) einem ©äuge in ber ©onuenljifee fdjtaff ift, fo ift ein Kröpfen 
©cfynaps SWebigtu, nnb uufer ^rairiewaffer lanu E)albc^ ©ift werben. 
JÜJüffen mir'S jefct fdjon einmal glauben, fpäterftin werben ©ie'S fetber 
au£fi:tben." ©arntt fyatte er ein Sßafferglaö Ijalb gefüllt, reichte e§ mir 
l)in, nnb idj mußte es it)m abnehmen, fd)ou baß er für fid) felbft ein* 
fdjenfeu fouute, wenn e$ mir aud) twr bem „Sropfeu" falt über bie Saut 
lief. — 

„Sriufen @ie nur l)erjf)aft, id) ftefye ^Ijueit für 9Itlc§, wa§ e$ fdjabet," 
fagte er mit beinfetben launigen 33£iife, ber mid) fd)ou am Sage üorljer 
geärgert batte, nnb ließ, als wolle er mir 3)?utl) mad)eu, ben ^nljatt fet* 
ucS @(afe$ ücrfdjwinben; id) füblte, baß id) midj mit weiterer ^ögerung 
nur läd)erlid) mad)te uub folgte' feinem iöeifpiele, wenn aud) nid)t ol)nc 
eine 2lrt Säjauber. 316er ber 2ßann modjte dUd)t Ijabeu; id) fiüjtte bäte 
genug eine wcl)ltl)uenbe äöärme fid) in meinem Innern Derbreiten, toty* 
renb üon meiner $aut t>a% unangenehme ©efirljt bei: $i£e fid) ncrlor; 
nnb at$ er mid) aufforberte „oom Seber 31t Rieben/' bamit id) mid) in aller 
33cquemlid)feit auSruljeu föune, madjte id) feine Umftänbe meljr, fouberu 
ließ mid) in §embärmetu nad) ber Stube führen unb ber übrigen fja* 
mitte borftelleh — einer ftatt(id)cu berbeu grau, bie mir faum weniger 
fräftig bie Jpaub batefte, als iljr 3Jianu e$ getfjan, nnb fid) freute, ba§ 
cnblid) einmal ber iftotl) wegen beS UnterridjtS abgeholfen werben follc; 
fic oerftelje felber nidjt nie!, unb wiffe, \va$ ba$ oft für Uuauue[)in(id)feitcu 
I)ier in SImerifa macfye. „Unb ba," fagte ber garmer auf brei Äinber 
^cigeub, bie mit gehobenen köpfen unb neugierigen Slugen nad) eiuanbcr 
in bie Stube getreten waren, „ift ber Slnfang für Qfyvt Sdjufe; ein $8i& 
d)eu gefen unb fo etwas wiffen fie, aber id) beule, es lüirbnadjgerabe^it 
bei iljneu, baß fie orbentfidj au'ö Semen ge!)eu." 

3DaS fcf)ien mir wirflid) felbft fo. £)a war juerft baö 23?äbd)eu, ba3 
id) bereits gejcljen, ein lang aufgefd)offeue$ ÜDtng; bann ein Suabe oon 
etwa jwölf 3al)ren, ber mid) mit fo federn, fyalb fpöttifdjem ©efid)t^ 



252 £tt* bem §$utte$mMen im heften. 

ausbruefe mufterte, afö fünbige er mir fdjon tm33orau8£)ppofition gegen 
lebe iöeeiutröd)tigung [einer Ungebunbenfyeit an, imb bann uod) ein Hei* 
neres 3)töbd)en. ,,©ieb bem §errn Seljrer bte £>anb, äöityelm," gebot 
ber garmer; ber ^unge ober warf ben Äopf anf bte (Seite unb breite fid) 
auf bem 2lbfa£e Ijerum. „Äeune ijjn ja uod) garnidjt !" fagte er unb ging 
irofcig gum 3immer fyiuauä. 

„Slenfelslert ba$ — »erben ifjn im anfange fdjarf galten muffen !" 
fachte ber garnier, ,/S iftber einige $unge in ber gainilie," fefcte er rote 
cutfdjulbigcnb l)ingu, „unb bte üitt tjat'3 gu oerautworten, wenn er oer* 
gogen ift." 

,.©te finb alle fo, f)ter in 2Imerifa," fagte bie grau gutmütig, „aber 
er Ijat tuentgfteu^ ein gutes £erg, unb wen er leiben mag, ber l)at aud) 
uicljtö über ttju gu ffagem" 

„äöeun ©te nid)t 31t mübe finb, fo matten wir gleid) einen Spaziergang 
gu meinem nädjfteu 9?ad)bar," begann ©d)tnibt öon feuern; „er fyat 
gwar feine ßinber in bie ©cfyute gu fdjiden, aber fein SBort gilt etwas 
I)ier tjerum unb ©ie werben biet festere Arbeit fyaben, um eine genügeube 
^al)! gufammengubringen, wenn e>ie üjn auf $l)rer ©eite ijaben." 

Qß etllärte mid) frifdj unb bereit 9JJod)te es mm ber ungewohnte 
S531)töfet) ttjnn, ober baS -öewiifctfein, eublid) einmal an ber Arbeit gu 
fein, um mir eine ©etbftanbigfeit gu fdjaffen; id) 1 fitste tro£ beS weiten 
Spazierganges, ben id) gemadjt, eine £t)atfraft in mir, wie nod) gar nie 
borber« 

„SBiffen ©ie, es ift einer oou ben Sateinern, — § e m S b r f Ijeiß ter, 
gu bem wir je^t gefyen," fagte ber garmer, als wir quer über bie gelber 
wauberteu, er immer einen falben Schritt öoraus, um ben 2Beg gu geU 
gen, unb mit einer Setd)tigfeit über bie gencen in unferem 3ßeg fteigcnb, 
bie meine unqefenfigeren Seine in eine getinbe 23ergweiflung üerfefcten; 
„id) weiß gwar nidj't, ob er wirftid) (ateiuifd) öerfteljt, aber wir Reißen 
bie Seute ijier gerinn fo, bie, el)e fic fid) neben uns anfiebelteu, uod) nie* 
mals eine grobe arbeit getrau Ratten, unb mit iljren feinen Rauben unb 
Kugcn Lebensarten auSfal)cn, als wollten fie mit bem bloßen äftnnbwerf 
baS gelb nmbredjcn. 3$ mttf feigen, fie finb meift balb genug ftug ge* 
worben, unb bie es nidjt würben, matten, baß fie wieber weg tarnen; 
aber wenn fie aud) je^t felber ifjre Odjfeu treiben unb Kleiber tragen wie 
uufereiuS, fo Ijaben fie bod) nod) immer was in iljrem SBefen, baS fie git 
einer anberen ©orte oon Seilten madjt, Sftein 9?ad)bar fyier brüben foll in 
©eutfdjlanb Ütatl) ober fo etwas gewefen fein, er ift aber ber, mit bem 
mau am befteu umgefjeu fann, unb fo I)ört mau aud) gern auf baS, was 
er fagt* 

3Bir waren über bie lefete gence geftiegen unb befanben uns an einem 
tetd)t befahrenen SBege, „^dj glaube, ©ie t)abcn ©lud," begann ber 
garmer öon feuern, „bort fommt (Siner oou unferen befteu Seilten t)ier, 
ber aber giemli^ weit abwoljnt, geritten unb fo fönnen ©ie gteic^ Qfyxm 
©pruc^ fageu, ofyue ben ©eg madjen gu muffen/' 



&m kern $Qutte$mMm im heften. 253 

333tr gingen öorwärtS, bem SKetter entgegen, unb balb tonnte id) bax 
üftann, ber „(Siner oon ben befteu Seilten Der ©egeub" mar, beutlid) Ido^t> 
neljmen. @$ war eine ©eftalt faft uod) breiter als mein Begleiter, mit 
einein groben .groiöidjrocf, blau leinenen §ofen unb einem |)ut, beffen 
breiter 8?anb fyalb über ba$ ©eficfyt Ijtng, bcfleibet. 2113 er ualjc genug 
war, rief ifju ©djmibt an. „Sommt gerabe redjt, 9?ad)bar, um eine gute 
Sßeutgfeit gu ljören. £)a ift 3)?r. 3 * e * 1 e t "/ bei ' W** eine 'Sd)itle ein* 
richten wirb, unb fo (Sunt 3fl)r il)m einen ffieg fparen unb gleid) jagen, 
auf wie 2Sie(e oou Suren Sfabem er gäljlen fall." 

©er 2ßaun f)atte fein *ßfcrb angehalten, fcfyob feineu put gurütf, unb 
ließ feinen ©tief, ber trofc ber ^3htmpt)eit be3 ©efidjts eine gewiffc $\u 
tefltgeng ocrrictl), iaugfam über meinen gangen folgeren aftenfegen taufen* 
„2öot)t eben erft frifd) ut'ä Saub gefouuuen?" fragte er uad) einer furjen 
$aufe. 

„3$ war bereits brei ^afjre im (Staatt 9lew*2)orf als *ßrtoattel)ret 
befdjäftigt," beeilte td) und) gu erwibern, „unb fo bmtt id) aud) Ijier ben 
2tnfprüd)eu, bie an mid) gefteut werben, genügen gu fönneu. 11 

„@o l" war bie Slntwort, mit wetdjer ber Mann meine äußere 
(Srfdjetmmg normal« überflog unb fid) bann uad) meinem Begleiter 
wanbte: „Qty benfe ntcfjt, s Jiad)bar, i>a$ idj eins öou meinen Sinbern 
fdjiden werbe; 'S ift beffer, td) fag'd gleich glatt Ijeraus." 

„(5$ l)at ieber feinen freien iöiüen," erwiberte ©djuübt mit einem @e* 
fid)te, ba$ bie innere £äufd)uug uidjt gang verbergen tonnte, »mau barf 
aber wotjt fragen, warum $l)v (Sud) öou einer Sadje, über bie wir fdjon 
31t oerfd)iebenen 3Men gefprodjeu tjabeu, gurücfgieljen wollt ?" 

,,3<f) tonnt' (Sud) jagen, id) will meine Äiuber nad) auswärts bringen, 
woran id) fdjon gebad)t \)\xht," erwiberte ber Slnbere, fid) feinen ftad)(igeu 
S3art reibeub, „aber efyrlidj gefprodjen, Ijatte id) bie gange @djutgejd)id)te 
in uuferer ©egenb, wenn fie gu staube taute, mel)r für £)umbug als 
etwas SlubereS. @o Diel id) weiß, fet)lt'S uod) in ben ©täbten ringsum 
an orbeutltdjen Sefyrern, unb fo üerftelje id) nidjt, wie fid) Siuer 
gu und dauern ljerfefeeu würbe, \m\w\ er in feiner Sactje richtig gu £>aufe 
ift." 

(§3 war mir bei ben 3Borten bod) Wtrtlid), als Ijätte mir 3tei"Mt& eine 
Ohrfeige gegeben \mb id) füllte, wie mir baS S3tut in ; 6 ©efidjt fdjofe. 
„SSeuu ©ie mir bie ©efälligfeit ergeigen wollen, lieber £>err, mir Den 
Ort anzugeben, wo ic^ meine Äemttmffe beffer oerwertljeu tarnt, aU l)ier, 
fo tonnen Sie fieser fein, baß id) mid) nidjt noc^ einmal foldjen SkuBerim^ 
gen ausfegen werbe!" rief id), ebe ©djmibt gum ©predjen lanu m $d) 
war in i)eutfd)lanb ffaubtbat be« "^rebigeramt^, ^abe alle meine Sja* 
mina mit 80b beftaubeu, wie meine 3euguiffe au^weifen, ^abe fiebeu 
3al)re in ©eutf^lanö unb brei Satyt Ijkv im Sanbe at6 Scljrer gewirfr, 
wa^ für ben wo()l etwa« wiegt, Der im ©taube ift, e$ gu würbigeu, unb 
wenn idj ber 2lufforberunq folgte, f)ter eine ©djule gu grüubeu, fo gefdjal) 
ba^ wemgftena nicljt iu ber (Srwartuug, gleid; öou Dorne tjerein beafg* 



25J «Aus kern §<§\xtte§xexkbm im deficit. 

wofittt gu werben." — $d) mttp fachen, ba§ f als td) geeubet, id) faftfetbft 
über bie beftiimute SßJcife, in ber id) gefprodjen, erfdjraf, aber id) 
tjatte einen gang anberen (Siubrud bamit fyeroorgebracfyt, als id) 
fürchtete. 

,/S ift fcljon redjt nnb td) fyabe @ie gar nidjt beleibigen wollen," erwU 
berte ber 3Äaun, ofjne bau fid) nur ein ,gug in feinem ©efirfjte änberte, 
„wir finb'S aber t)ier gewotjnt, ba$ ^eber, ber frifd) fyerfommt, wenig* 
ftenS in 3)eutfd)laub ein fyalber Herrgott gewefen ift, nnb fo mag manci)* 
mal ber ©djutbige mit bemllnfdjulbigeu 31t leiben tjabeu. SBenn St)U 
©d)itle fertig ift wirb'S fidj ja üon fetber geigen, was baran ift nnb id) 
werbe ju U)rem Slnfange uidjt abfotut notljiuenbig fein. Good bye, 
9M)bar, nnb grüßt mir Sure Sente \* 

JSmxdti gerab aus, tote ber 3ugod)fe!" * ac ^ c ©djutibt, als ber Stu* 
facre ein paar Stritte entfernt war, „laffen ©te fid) baS aber nidjt füm* 
mern, er fommt uns fdjon nod). ©te fjabeu ifjm ^Ijre 2Keiuung gnt ge* 
fagt nnb baS ift baS öefte !" 

Jöalb fatjen nrir bie garnt SpemSboif S Dor uns liegen; fdjon nad) rot* 
lügen ginnten Ratten totr ein weife angefiridjeneS ©ittcr erreicht, baS 
einen ©arten iimfdjlojj, ber, wenn and) nid)t üon aujjergewöljulicfjem @e* 
fd)iuad, boc£) Don Drbmtug nnb (Sorgfalt geugte, nnb ein breiter rciuti* 
d)er SBeg fübrte uns einem Jpaufe gu, beffen rofye SCBänbe meift Don im* 
mergrüueu ©d)linggcwädjfeu, jwifdjen betten fpiegelflare '{yenfter Ijerüor* 
bttnfteu, derbeat waren. üKir würbe redjt wofyl/ als id) beu Slitf um 
midj warf; man falj, baß fyier ein ©eift waltete, ber ©iun fürutrijr Ijatte, 
als eS bie allernad)ften iöebürfuiffe verlangten, unb mit angenehmen Sr* 
wartnngen folgte id) beut garnier, ber wie anf befantrtem ©oben mir 
üoraufdjrttt. SRalje bem §anfe geigten fid) feitwärts tjiuter einem bidbc* 
lanbten Ulmenbanmc einige Stalle nnb Don bort fam eben eine giemlid) 
fouberbarc ©eftatt tjeroor! (Sin Dollcr eifeugrauer 23art fdjtoft ein ©c^ 
fid)t ein, Don bem eigentlich ntdjt Diel meljr als eine bide füberne ©rille 
mit umfangreidjeu ©latent gn erteuueu war; unter einem Diclfad) bc^ 
fdjäbigten @trof)[)ute quoll graues gctodteS £>aar fyeroor, nnb ein abge* 
nitrier leidjtcr ©adeod füllte beu übrigen Körper ein* üßetu ^Begleiter 
fdjritt gerabe auf il)tt (öS. *(£$ tft gut, va$ id) Sie gu £)aufe treffe, 
©quire," fagte er unb bot iljm bie §aub, bie Don bem Stubeven freiftig 
gefdjüttelt würbe, ,,id) möchte ©ie mit 2ßr. ^ierleiu befanut madjen, ber 
^ier^er gefotumeu ift, utn cublid) einmal eine orbcutlicfye ©djulc bei m\$ 
einguricfyteu. — ©aS ift 3Kr. ,£eiu3borf/' waubte er fid) bann nad) mir. 

SDer mir ißorgeftellte reid)te mir eine braune, fd)Wie(ige £)aub, Don 
ber mein Slicf auf ein paar bide, Don SKift unb (Srbe bebedte ©tie* 
fein, in weldjen bie Seiuffeiber ftafeu, fielen, nnb bie SHleS, \va$ mir gur 
^Begrüßung beS aftauucS Dor ber ©eele gefdjwebt, in einem SRn öer* 
fdjettdjteu.'— ,,©ute (Jbee iebeufall^," fagte er, feine Sriöengttifer auf 
mid) ridjtenb, „wirb aber ein giemlid) l)arteö ©tüd Arbeit fein, \m\ux 
tiwai fjalbroeg Drbeutli^e« barau« werben fotl — ber spreis Dom Sei* 



£ws beut §d)ttrf<?f)m:fe0m im heften. 255 

gen Ijat ljier üiet meljr 2Btd)tig!ett, als ber gortfd)ritt aller SEBiffcnfcfjaft 

in ber gangen SSJett gufammen, uub bie Seilte Ijaben Don ifjrem ©tanb* 
puufe aus fo 9ied)t, bafe wenn man ein paar ^ajjve ^itr gelebt fjat, mau 
oljnc langen Äampf in baffelbe £>orn mit ftofeeu lernt. — 2Begcn beS 8c* 
fenS, ©djreibenS nnb 9?edjneuS," fufyr er fort, fangfam beut £)aufe gu* 
gefjeub, „finb atterbiugS wol)t bie ineifteu Stimmen einig, i>a§ es beque- 
mer wäre, bie Äinber fyier unterrichten gu laffeu, afS fie ad)t uub gefjn 
2Betten weit gu fdjicfen; es fragt fid) nur, ob baS, was bie 8eute bafür 
begasten werben, genügt, um einen 2Äann mit einigen Stufprüdjen bei uns 
gu erhalten." 

(Sr bog in einen ©artenweg ein, wefdjer nad) bem grnnumrauften ^or* 
tico führte, uub trat babei, olme eS gu bemerken, einen jungen ,gierbufd), 
wetdjer bie äufeerfte (Scfe eüieS ber ^öeete fdjmücfte, mit feinem breiten 
©tiefet um. Qä) formte einen bebauernbeu Sluäruf nidjt unterbrächen 
uub bog mid) nieber, um ju fefyen, ob nod) etwas ju retten fei; bie fdjwere 
©ofyte f)atte aber baS $eruid)tuugSwerf grüubtid) üemdjtet, nnb mir 
f ul)r cS burd) bie ©eete, bafe ber 2ftann bod) gewiß nid)t ber ©eift fei, 
ber £)ier orbuenb unb fdjmüdenb gewaltet £)emSborf Ijatte fid) bei mei* 
nem SUtSrttf umgewaubt uub fuljr fid) beim (Svbltden beS ©Habens mit 
ber £aub hinter baS Dfyr. „9?a, baS giebt wteber eine ©trafrebe, ber 
man nid)t einmal etwas entgegnen barf," fagte er mit einem Stusbrutfe 
Don Ijatb fomifdjcm, fjatb aufrichtigem ©ebaueru, „warum wirb aber aud) 
baS $cnc\ fo nat)e an ben 2Beg gepffaugt! Öaffeu Sie, £err Vierteilt, 
es wirb fdjwerttd) uod) etwas baran gn retten fein uub fommen ©ie 
Ijevein l M 

Sßir folgten m\b traten in ein fttfjteS, reintidjcS ^immer, in wefdjem 
iube[feu stiegt* bie SBoljmmg eines Spannes Don feineren 33ebürfniffeu 
Derriett), als ein giemtid) rot) gearbeiteter Südjerfdjrauf mit ©taSttjüren, 
weldjer ein buntes ©urdjeiuauber ber Derfd)iebenftctt £3aube geigte; fonft 
liefe fid) nid)tS, afS baS nöttjigfte SÄeubtement, einfad) Don £>otg gear- 
beitet, feljen, ber uuöermetblidje „SRoätngdjair," ber auf wetbttdje ^n* 
Woljner beutete, einbegriffen. 

,,3tf) weife nidjt, ob bie Ferren einen ©djtucf auf bie §n£e nehmen?" 
begann §emSborf, einige ©tüfyle nad) bem Stifdje gieljenb. 

„gür mid) ift nid)tS notljweubig, ©quire," erwiberte ©dnnibt, fid) breit 
auf einen ber©tüt)Ie uiebertaffenb, „unb unfer^err l)ier ^at einen watjreu 
©djreden Dor unferem 233l)iSfet); (äffen ©ie uns atfo bie paar SBorte 
fpredjen, bie notl)weubig fiub, unb bann wollen wir uns wieber auf bie 
4öeiue nad) einigen anberen gamitien madjeu." 

JpemSborf niefte unb id) tiefe mid) gugteid) mit ifjm nieber. ,,©ie 
fpradjeu Dorfyin Don Stnfprücfyeu, ©quire," begann id), „idj oeitange \\u 
beffeu vorläufig nid)t meljr, afs gnm nöttjigfteu %cbm geliört, unb erft, 
wenn id) gegeigt tjabe, was id) teifte, Witt id) oerfud)eu, eine 23erbefferung 
meiner 8age ^erbeigufüljreu* ©ie §auptfad)e wäre nur, bafe ©ie bie 



25G &n$ bem ScßulTefjmfeöeu im gSeftat. 

große ©üte fjätten, ein paar SBorte für meinen Sßiaw bei ben übrigen 
gamitien einzulegen." 

Qn biefem Slngenblide tljat fid) rafcl) bie S£I)iir auf, unb ein Junges, 
fdjlanfeS iDJabdjeu er|d)ien, baS uns, wie ein weutg überrafdjt, mit einem 
leiditeu Sopfniden grüßte, bann aber einen Saud Dolt launiger ©roljung 
nacl) bem Sitten warf unb fiel) uadj bem |)intergnmbe beS ,3immer$ 
toanbte. $d) l)atte mit einem @efül)l, baS mir fonberbar wot)ttl)at, in 
ber ßintretenben meine flüclittge Leiterin Don Ijeute äßorgen ertannt; fie 
war nodj in bemfelbeu Softitm, nur i>a§ fie in einer Söeife, bie mir faft 
ibeal Dollarn/ üjr ©aar aus ber ©tirne geftridjen fjatte unb fo baS frifcjje 
©efidjt Dollfommen frei geigte« $e§t §attc id) it)r nad) ber (Stellung 
meinet @tul)tes ben bilden gugewaubt unb faf) nur, wie imfer SBirtl) bie 
£)rol)img mit einem eben fo launigen ©lief beantwortete, unb bann mid), 
wie ber sortfefeung meiner Ülcbe gewärtig, wieber anfal). „Sffienn id)," 
fufyr id) fort, unb fudjte bie leife innere Bewegung, welche mid) bei bem 
Srfdjemen beS ÜJMbdjeuS erfaßt fjatte, gu befeitigen, „wenn id) mid) nur 
mit ben allerunterftcn 8ef)rgegenftauben bef äffen follte, wie @ie faft meinen, 
fo würbe id) freiließ leben $tan, l)ier gu willen, fallen laffen muffen; beim 
wenn id) aud) auf alles 2leußere, baS über beS SebeuS 5ßotl)tt>enbigfeitljin* 
auSgel)t, uidjtö gebe, fo will id) bod) wenigftenS bie ®enugtt)uung fyaben, 
meine geiftigen Gräfte nid)t tobt liegen gu laffen, wie es $eber in feinem 
Berufe wünfdjeu muß. 3?dj Ijoffe, baß wenn td) audj nur gwei ober brei 
weiter Dorgefdjrittene @d)üler finben werbe, mit benen id) ben Slufaug gu 
einer t)öt)eren klaffe machen lauu, baS .JJntereffe ber ©ttern fid) bann oou 
felbft einftelten wirb/' 

„®ntt ^bee jebeufaltd l u wiebeiTjolte ber Sitte langfam mit ber §aub 
burd) feine §aare faljrenb, „wenn fie fid) nur wirb ausführen (äffen — " 

„T)u tjaft meinen einzigen gtieberbufd) umgetreten, 23ater," untere 
brad) iljn t)ier plö^lid) bie fouore Stimme beS äftäbdjenS. 

JpemSborf fafy mit einem Anfluge Don 25erbrießlid)!eit auf, „£)aDou 
föuuen wir wol)l fpredjen, wenn es £tit bafür ba ift, Jon i," erwiberte 
er unb madjte ä)ciene, fid) wieber nad) mir gu weuben, aber fie fdjnitt itjm 
baS 3Bort ab, „©erabc jefet ift bie £tit bagu, SBater, weil id) £)ir einen 
S3orfct)tag madjen will/' fagte fie, unb als idj mid) umwan'öte, lonnte id) 
mir uid)t Ijelfen, baS belebte ®efid)t beS äftäbdjenS, in bem fid) ein fonber* 
bares ©emifd) Don £mmor unb Snergie geigte, wunberl)üb(d) gu finben, 
„2Benn £)u mid) willft in bie ©djute geljeu laffen, fo Will id) fein ©ort 
mefyr über meinen S3erluft fagen," fuljr fie fort, „bann ift ein Slnfang gu 
ber fjöljeren Slaffe gemadjt, unb id) fiube aud) wot)l nodj gwei ober brei, 
bie, gerabe wie id), etwas meljr lernen mödjten, als fie wiffen — Don 
meinen amerifaiüfdjen Gelaunten finb bie meiften nod) in ber Sdjute unb 
bie finb alter als id)/' 

„£)as ift ber reäjte SBeg !" rief ©djmibt, fid) (ad^eub auf ben ©djeutcl 
fd)lagenb. 

„(Stumal Wieber ein toller (Sinfatl Dou bem 2ftäbd)eu, ber {ebenfalls 



«Äu* beut $rl)uffc§vcvrcöcn im heften. 257 

nidjt lange öorljatten wirb l* brummte $em$borf, otjne bod) eine 3?e* 
gung oon guter Saune unterbrücfen gu fönnen — mir aber war es gewor- 
ben, als ginge eine frembe ©mute in meinem geben auf, meinen fernereu 
Sßeg wunberfam crleud)teub. 

„9?un, $a, fagft 5Dn ja?" bräugte baS 9ttäbdjen näljer tretenb, 

„33erfte()t fid), äftiß £oni !" rief ©dmübt luftig, „ber Sateiner wirb 
boef) feinem Sinbe nidjt bie ©elegeutjeit gum Sernen öerweljreu ?" 

(Sie war langfam tjerbeigefommen uub id) ltc§ mein Singe t>on iljrem 
Don ©eift burd)teud)teten @efid)te; gu welkem baS FuuftloS gurüdge* 
ftridjene £>aar fo wol)l ftaub, auf iljre übrige Srfdjeinung gleiten, bie 
etwas Don allen SDioben ber öefleibnng Unabhängiges, nnb bis gu beu 
fleinen nadten, bis über bie Snödjet fidjtbaren güßen fjinab, etwas jü 
iljrem gangen naturfräftigen Söefen ^affenbeS geigte* 2llS id) wieber 
auffal), begegnete id) iljrem 33(ide, welker ben meinen tierfolgt gu fjaben 
festen — ein erfjöljteS 9?otl) färbte iljr ©efidjt uub gugleid) füllte id) 
meine S3aden brennen, oljue baß id) mir bod) einen eigentlichen ©ruub 
bafür I)ätte angeben tonnen. 

„SBenn SKntter nichts bagegen Ijat uub 2B i 1t t glaubt, baß ©u eut* 
befyrlid) bift — " fagte ber 2llte. 

„SDintter unb 5Billi — , £>u weißt bod), baß fie meinen, id) fei nur ginn 
Sollen ober IjödjftenS gum ©hinten* ober ©atatpflaugeu gut," unterbrach 
fie ilju, „laß midj nur, id) werbe iljnen einen großen ©efaüeu tt)itn, wenn 
id) eine Söeile aus bem SBege bin uub gefegt werbe/' 

„Sie ging ja bod), wenn mir es aud) einfiele, nein gu fagen," waubte 
fid^ ber Sllte mit beljaglidjem Sadjeu nad) mir, „fetjen©ie gu, wie ©ie 
mit tt)V fertig werben/' 

„3)?iß pemSborf giebt mir einen gang neuen äftutlj für mein Unterließ 
men," fagte id), iljr in einem SDanfgefüljle, baS mir bie oolle Unbefangen* 
Ijeii wieber gab, bie £>anb entgegenljaltenb, „gwei ober brei befähigte 
©djüler fiub im ©taube, einen Seljrer für alle übrige ^ßlage gu e'ut* 
fdjäbigen." 

„Qdi benfe, idj weiß nodj gwei ober brei, bie mit mir anfangen würben," 
fagte fie, itjre §anb leidjt in bie meinige legeub, „uub im Uebrigen wirb 
S3ater ein Sßort bei ben SRacfybara fpredjen, baß balb ber Anfang gemadjt 
werben faun." 

„£)a Ijören ©ie'S, ©quire l u rief ©djmibt, fid) fad)enb erfjebenb, „m\b 
mm feine SBiberrebe metjr. $dj mad)e ben 23o;fdjlag, ©te bolen uns 
gletd) nadi bem üftittagSeffen ab unb wir inadjeu mit 2Rr. Viertem gu- 
fauunen einen ©ang gu unferen nädjften Sfcadjbarn, unb baS Uebrige 
finbet fid) bann uon felber, ofjue baß wir ^ewanb weiter nur ein gut 
2Bort gu geben braud)en." 

„So wirb man nun fommaubirt, m\h beult wuubcr, was für ©ewalt 
mau in feinem fxutfe Ijat," erwiberte §emSborf launig, „aber bie ©adje 
ift gut, uub id) will iljr nidjt l)inberlid) werben. -83iS um gwei Ut)r wirb 
meine Sllte aus ber ©tabt gurüd fein unb bann fornm' id)/' 



258 £tts bem §<t}nUe§xettebcn im deficit. 

„Unb fo bift £)u and) brau l" rief baS SJJäbdjcu, bem Sitten einen va* 
frfjeu $ufe in ben grauen -Öart brüdenb unb bann oljue 2lbfd)iebSgruö 
ans ber ©tubc öerfdjmmbenb. £>emSborf beutete itjr mit beut $opfe 
nadj. „2)a fott inau nun etmaS machen, wenn fo eine ^eye tijren SBitlcn 
burdjfeijeu null !" unb mir [djien baS tu biefent 2lugenblicfe bic 2ßa£)i^eit 
alter SBaljrtjeiten gu fein. — 

,,3 ; d) beute, bie @adje ift fo gut, als gemacht/' fagte ©djmtbt, als mir 
ben fiirjen £)eimmeg angetreten tjatten, „unb id) überlege eben megeu beS 
(SdjulfyaufcS, bamit bie Ruberen tjeute ^ad)mtttag nur uod) ja gu fageu 
Ijaben. 2lm £>intertl)or Don meiner garm liegen ein paar s Jlcfer red)t t)'od) 
unb troefen, unb mären gerabe ber bequemfte ^la£ für 2I(fe. $d) »erbe 
gmet Steter baoou abfencen, auf ben einen bauen mir baS £)auS, unb aus 
beut auberen mögen @ie fid) einen ©arten madjeu, memt Sie bavan 
@paft ftubeiu £)ie Uebrigen mögen bann baS £)ofg für baS £)aus lie* 
fern, unb fo lönueu mir in furger 3^t mit ber gangen ©efdjidjte fer* 
tig fein." 

4Bir befudjten an biefent s 3?adjmtttage nad) bem (gffen in Begleitung 
beS ©quireS fünf gavnteu in ber Sföfye, nub id) tonnte fetjeu, maS beS 
alten £)entSborf'S SBort, ber gugtetd) gviebenävidjter mar, galt; — als mir 
gegen 2lbenb gurüctfeljrten, mar mir bereits eine 2tngal)l öon fiebjefyt 
©djülern gugefagt unb überall bie fidjere 2lusftd)t geftettt, mit mergig bis 
fünfgig beginnen gu tonnen, fobalb nur bie ©adje orbentlid) betanut ge* 
utadjt morben fei. fjreilid) fotlte jcber ©djüter nur einen SBiertetboÜar 
mouatlid) gu begasten Ijaben; iubeffen Ijatte id) freies öogis in beut neu 
ju erbaueubeu ©djutljaufe, aud) freies §otg für ben SBiuter; id) tonnte 
mir eine $ul) galten, ©djmeine unb JpiUjuer aufgießen, unb alle 8ebeuS* 
mittel, meiere bic garmeu erzeugten, mürbe id) für fo gut mie uid)ts er* 
Ratten. @S mar meuigfteuS ber Stufaug gu einer (Setbftftäubigfctt unb 
id) tröftete mid), ba§ id) meine Sage iebcufatls t>erbefferu merbe, fobalb 
ben Seuten bie @d)ute nur erft eine ®cmol)ut)cit unb ein 33ebürfuift ge* 
morben fei. 

SSMr maren tbtn auf beut fünfte au ber Strafe angelaugt, mo ber 
SBeg nad) §emSboif S garm abging, unb [tauben ftift, nitt üon biefem 
3lbfd)ieb gu nehmen, als hinter uns im ©atop gmei Leiterinnen l)erau 
fauften. „23ier für bie erfte klaffe, £)err Seljrer !" rief bie erfte, unb 
bamit maren aud) 23eibe fd)ou oorbei; id) fyatte nur gerabe Reit gehabt, 
tu ber erften ^emSborf'S Softer gu erteunett, melier ber teet aufgefegte 
(3troi)t)ut unb ber lauge 9?ettroc£ ein gang üeränberteS Stufefyen gaben; 
bie gmeite, Dielleidjt im gleichen Sllter mit it)r unb äfynlid) gefleibet, maubte 
nod) einmal mie neugierig ben $opf gurüd, unb es molite nüdj faft eine 
9Xrt 2tengfttid)teit übertoutmen, meuu id) mid) gmifdjeu foldjen älWb^eu 
Doli fprubetnbent ^^genbübermut^ als öetjrer i>ad)te. 

„Zolles SBotf !^ fadjte ber 2lfte, „aber mir fällt ba etmaS ein, au baS 
td) ntd)t aeba^t, meuu mir nidjt meine S^out tjeute Mittag einen SBiut 
gegeben l)ätte; @ie muffen es l)iunel)ineu, üßr. ^terleiu, mie es baS Äiub 



£us beut §ä)\ittef)xetkdc\t im deficit. 250 

fagte, mau »erlernt auf beut Saube baS feine SiuKeiben einer Saclje. 
SBcr unter uns ^Bauern fommt imb nur mit bem 9?otl)bürftigften jufvie* 
ben fein will, ber Ijat {ebenfalls leine Sftcidjtljümer; es fann aber bodj, 
felbft beim beften Stilen oon uuS Seilten t)ier, nod) mausen £ag bauern, 
cljc baS ©djulfyauS fertig imb mit Dem 9Wtl)igften oerfetjeu wirb, eine 
3eit, bie 31)nen jebenfail^ nod) ©etb fofteit mu|, uub fo fdjeiut es wol)l 
am beften, @ie quartieren fiel) gteidj gang fyerauS gu mir ober meinem 
s J?atf)bar @d)mibt, fyelfeu mit Syrern 9?atlje beim 33aue unb »arten bie 
SSoÜeubung ru()ig ab." 

„(§i, ber ©oltor fommt gu mir, uub wenn er and) nod) fo Diele Saßen 
im ©ade Ijätte; id) Ijabc an gar nichts Rubere« gebadjt!" rief ©djuübt; 
aber fo gerabe uub natürlich, wie aud) 21tleS gefagt war, uub mid) am 
wcntgfteu Ijätte beleibigen bürfen, fo öerlefcte es bod) mein ©efüfjt eigen- 
t^ümlicf), baß es gerabe baS äßäbdjen gewefen, bie erraten uub aus* 
gefprodjeu ljatte, wo mid) ber©d)itl) am fdjliinmften brücfte; mir war es, 
als müßte id) jebe Sichtung bei iljr verlieren, wenn id) mid) f)ier ein paar 
SBodjen aus s Jttitfeibeu beherbergen ließ — wenigftcnS foltte baS nid)t el)er 
gcfd)el)en, als bis id) burdjauS mdjt meljr anberS founte. ©o biete SBorte 
baS aud), f)ter niebergcfdjrieben, fiub, fo war es bod) nur eine fyalbe @e* 
lunbe £eit, in weldjer mir bie ©ebaufen burd) ben ®opf fdjoffen, unb id) 
War fertig mit mir, el)e noeb ©djmibt recf)t auSgefprodjen Ijatte. 

,,3fd) fomme {ebenfalls fd)on in biefer Söodje bann uub wann einmal 
heraus uub fefjc, wie bie ©ad)e oorwärts gef)t," fagte id), ben ÜJJctuuern 
beibe §änbe gebeub, „für ein paar £age Ijabc id) aber bod) nod) gu t()un, 
.um meine SBcrljättuiffe in ber ©tabt gu orbuen; außerbem aber will tdj 
3f)uen fo offen, wie Sie gu mir gefproc^en Ijaben, jagen, baß gerabe, 
weil id) im Slugenblid arm bin, idj nid)t gern etwas annehmen mag, was 
am Grube t>on Ruberen bod) nur als "ätmofen betrachtet werben fönnte. 
Slfljnlange wirb es ja woljl niefit bauern, bis id) tjier ttjätig fein fann, uub 
bann geben ©ie mir, was ©ie wollen, bann weiß id), idj Ijab'S öerbient." 

„$eber f)at feine ?(nfid)t," nidte ©djmibt, „ob es aber richtig ift, mit 
©ewalt ©etb auSgugeben, wenn mau'S nidjt brauet, uub oou SKmofeu 
gu Jpredjen, wenn ßiuem gegeigt werben fotl, ba^ mau'S mit iljm gut 
meint, weiß id) uid)t." 

„@S ift fdjon red)t !" fagte £>emSborf mit einem Slicfe beS 93erftänb= 
uiffeS, ber mir wofyl tfjat, „madjen ©ie 3ljre ©efdjäfte ab; bann beulen 
©ie aber baran, baß man mtferen Seilten l)ier tjcruin immer oor fingen 
galten muß, um was es fid) ljanbelt, uub wenn Sie uns eine SSocbe taug 
ausblieben, wären fie im ©taube, bie ©adje oou Qfyvtv ©eite als auf^ 
gegeben gu betrachten. Qu ein paar Sagen l)offe id) ^>ie, fdjon unferet^ 
wegen, iebeufallS wieber l)ier gu fe^en. ©uten 2lbenb !" . Damit wanbte 
er fid), meine §aub brücfenb uub mit einem $opfuicfeu gegen ©cfimibt 
feinem 2£egc jn; id) aber ging mit bem Farmer nad) beffeu $aufe, um 
ein paar S3iffen gu effeu uub bann oon ber gamilie einen üorlaufigeu 
2(bfd)teb gu nehmen. 



260 <|tu$ bem $Quttt$mtebm Im heften. 

2. 

(£s Barett öierjeljn Sage vergangen, unb baS @d)itfl)au8 ftawb menffr 
ftenS äußerttct) fertig ba. (SS mar bie 3 e ^ nad ) ^ örnte, wo es für b'ie 
garmer weniger gu ttjutt gab, unb fo t)atte Stiles, was $inber I)atte, mit 
zugegriffen. ßs war nur ein rofjeS ©ebetube, aus allcrljanb neuen unb 
alten Brettern gufammeugefcfytagen, aber es war feft, bidjt unb geräumig. 
Sin Viertel beS inneren Raumes war für meine Sßoljuung abgefd)(agcn 
worben unb §emSborf fjatte mir mit einem §aubbrud: oerfidjert, baß aucl) 
für baS nottjweubigfte Sftobitiar geforgt werben foHe. $d) war jebe 
SBodtje gweuuat auf bem ^latje gewefeu, Ijatte mid) mit ben Öcuten be* 
tannt gemalt unb war glücflid), tag id) es fyatte ermöglichen fönuen, bis gu 
meinem ©ugug in baS ©djulfyauSinberStaDtgu bleiben; mir war es, als 
lefe id) gerabe besljalb eine erl)ö!)te 2ld)tung in btn Slugen ber garnier, als 
begegne mir felbft ©djmibt rüd fidjtstwller. <$d) Ijattc außer meinem 
fdjroarjen Slujuge nod) mancherlei ©arberobeuftücfe in meinem Soff er ge* 
fjabt, bie fiel) fanm für baS Saublebeu eigneten; iü) Ijatte biefe lederen für 
einen redf)t annehmbaren ^reis Derfauft unb mir bafür einen berben SRocf 
augefdiafft; ber Ueber[rf)n§ Ijatte öotlfommen mein $oftgetb für bie letzten 
XWei Söocljeu gebeeft, unb }efet, wo idj einen Anfang für eine fünf tige SDBtrt 
famfeit fat), Ijatte id) gern baS (£utbel)rtid)e geopfert 

(SS war an einem ©onuabeub ^adjmittag, als id) wieber ben Sßegnad) 
@d)tuibt'S garm eiufcl)(ug. (SS war baoon bie 9?ebe gewefeu, baß am 
Sftontag frül) alle ©djitler in beut neuen @d)u(l)aufe gufammenfommen 
foüten unb fo wollte id, nad)fel)en, wie weit bie innere ©uridjtung gebte* 
l)eu fei, unb aud) mit ©cfymibt SSerabrebung wegen beS ^erauSfdjaffenS 
meiner Koffer treffen. @cl)on öon weitem fafi id), baß bereits ber ^(afe 
um baS neue ©ebäube abgezäunt war, unb bie genftetv metd)e bei meinem 
legten £kfud)e nodj nidjt eingefe^t waren, bliuften mir l)ell unb blaulge^ 
pufct entgegen. 3d) öffnete guerft ben für mid) beftimmten Stornn unb 
blieb überrafdjt flehen. 3d) fonnte woljt beulen, baß id) ein einfaches 
23ett, ein paar @tüt)le unb einen £ifd) fiubeu werbe, unb meljr fanb id) 
audj eigeuttidj nidjt; aber ber reingewafdjeue, mit gelbem @anbe beftreute 
gußboben, bie rotfygefärbten ^wflctfteine oor bem Samm, neben weldjem 
ftcfy ein äöaffereimer unb ein Raufen fteiugefpalteneS $olg befanb, unb 
beffen @imS einen blechernen löafferteffcl nebft ®affeetopf unb brei ^or* 
gellautaffeu trug, baS glattgeftricfyenc 33ett, überhaupt bie gange 2luorb* 
nung beS ^immerS geugte fo twn einer forgenben weiblichen ipanb, baß 
cS mir beim erften Umblicf gang Ijeimifd) gu ÜÄut^e warb. 2lber meine 
©ebaufen würben burd) ©erättfd) in bem anftoßeuben ©cfyulgtmmer, untere 
mifdjt mit ben Tanten luftiger $töbd)enftimmen, abgeteuft; id) trat wieber 
itt'S greie, um bie gweite £l)ür gu öffnen, Sin *ßtaferegen, ber mir in'S 
@e[id)t fällig, war baS Srfte, was mid) empfing; bemofyngeadjtet fonnte 
id) brei ober oier bis über baS bloße Änie aufgefd)ürgte SKäb^engeftattcn 
erfennen, bie gwifc^en aufgetljürmten hänfen unb Jifdjen mit laugen 



£in* betn §$ixtttflxetteben im *zßcfien. 2G1 

JBcfeu in einer gfutl) bon SBaffer am ©oben hantierten; ein meljr* 
fad)er ©djvei beS (gdjretfeuS folgte ber gufäUigeu £aufe, weldje id) erljat 
teil, nnb faft im gleiten Slugeubticfe warb bie SEbür mit einer ßraft ge* 
gen mid) gebrückt nnb wieber tu'S Sdjloft geworfen, bafc id) außerbalb 
beS ^immerS ftanb, el)e id) nnr tDitßte, wie mir geftfjeljen. (Sin tjalblau* 
teS ©cfidjer war 2UleS, was fid) jet^t t>on innen fyören ließ, nnb id) wollte 
mid), unwillfürlid) felbft tadjeub, eben wieber nad) meinem Zimmer mn< 
ben, als id) beim Umbretjen eine ©eftalt in langem fdjmarjen 9?ocfe nnb 
weißer §atSbinbe t>or mir fteljeu fal), bie erft baS Magere ®efid)t wie Der* 
wnnbert nad) ber £f)ür beS ©djulgimmerS nnb bann nad) mir felbft wanbte. 
©er SFtapn Ijatte ^ebenfalls ben auftritt mit angefeljen unb id) warb faft 
üerlegen barüber. 

ff ©ie finb ber Schreibung nadj, $err ^ierlein, bei? neue Seljrer f)ier?" 
begann er, mid) aufmerffam betrad)tenb, nnb einen wieberljolten ©li($ 
nad) ber £f)ür ber ©djulftube werfenb, „Ijaben and; bereits mit beut Un* 
terrid)t begonnen ?" 

„£)abc felbft eine geftion ermatten, ba£ man oon febem wafdjenbeu nnb 
fdjeuevnben grauengimmer get)u Schritte entfernt bleiben foll," erwiberte 
id) mit fo iriet unbefangenem £ntmor, als id) auSgubrücfen üermodjte; „idj 
t)offe inbeffen, ba§ baS 9?einiguugSgefd)äft fyeute oolleubet werben nnb bie 
@d)itle am üKontag beginnen fann. üRit wem fjabe id) aber bas SJer* 
gnügen *u fpredjen?" 

(Sr lädjelte mit einer 2lrt öerbinbttdjer SToIeran} über bie (Srffärung 
beS ftattgetyabten Auftrittes, bie mid) ftill ärgerte, nnb erflärte bann, ei: 
fei ber eöangelifdje Pfarrer ® r a u e r, beffeit Sirdje ad)t üfteiten oon l)ier 
ftelje, unb ba er in ber 9tad)barfd)aft etwas ju tl)un gefyabt, fo fei er t)ier 
mit borübergefommeu, um mid) feunen ju lernen unb mit mir ein furjeä 
©efpräd) ju Ijaben. ©er £on, mit beut er bteS fagte, war üollfommen 
weltmännifdj, fo ba(3 id) auf freiere Stufidjten bei il)m gefdjfoffen Ijaben 
würbe, wenn mid) ein eigentümlicher StuSbrud: in feinen 2Iugen, ber 
mid) au bie beutfdjen $ird)en48ifitatorcn mahnte, Ijcitte Zutrauen faffen 
laffen. 

Qdj öffnete bie £pr gu meinem 3tntmer unb nötigte ben unerwartet 
ten 33efud) einzutreten. (Sin öerftedter Sdlid üon ijjm, ber mir nid)t ent* 
ging, ftreifte {eben ©egenftaub im Zimmer, bann nafjm er auf bem fcou 
mir f)erbeigel)olteu @tuf)le ^$(a£ nnb" E)o6 ben Hopf mit einer 2lrt freund 
lieber sßroteftormtene. 2Bir unterhielten uns nur tage 3eit; balb fanb 
id) aus, baß ber ÜWcmn ein unwiffenber §>eud)fer war; id) fagte iljm einige 
berbeSßafyrfjeiten unb erfjob midj unter bem Vorgeben, ba§ id) nod) 33te* 
les gu beforgen fyätte. „öin id) barum nad) Slmerifa gekommen," badjte 
id), .,um mit folgen ©ubjetten gu üerfefyren." 

Sangfam ging id) jefet nadj @d)mibt ; S paufe hinüber. $d) fanb bort 
Sftiemanb als bie grau baljeim, welche mir oerfprad), baß meine Soffer 
am näd)fteu SJforgen, (Sonntags, abgeholt werben fotlteu, ließ mir ein 
paar öiffeu ju effen oorfe^en unb naljm bann meinen 2Beg wieber nad) 



ber ©tabt, um meine Ucberfiebefung Dorgttberettcu. @S würbe inbeffen 
am onbern £age fpät 9?ad)inittagS, efje ©djinibt'S 2öagen eintraf, 3$ 
Ijatte mid) mit £abacf, Äa'ffcc unb 3ucfer Derfeben imb trat fo bie 9^etfe 
nad) meiner netten §eimatt) an; aber crft nad) SMmfetwerben erreichte 
bcr SSBagen baS ©djulfjauS. $d) ließ i()n faljren, uadjbent meine Äoffcr 
abgelaben waren — id) Ijatte gmar nidjt einmal ein 8id)t, nm meine 
@tubc Ijell ja madjeu, aber bie SRqdjt war wuuberfd)ön. ©o brannte id) 
mir meine pfeife frifdj an, fetzte mir einen ©tut)t in'S greie imb fal) in 
ben bnnfeln, fternbcfäcten £uiumel l)ineiu. (Jd) füllte, baß id) jet^t einen 
bebentenberen 2lbfd)nitt Don meinem Zehen beginne, als jemals uortjer. 

2lm anberen borgen mar id) [d)on fritl) auf ben Seinen unb mar dK\x 
baran, gener für mein S'affeemaffer angumadjen, alSaudjidjonSdjmibt'S 
ältefteS s JJiäbd)en mit einer Sabuug 33rot, öutter unb WM) anlangte. 
„93ater mürbe batb felbft lommen l u fagte fie, unb id) machte mid) in 
redjt befjaglidjer ©timnutng au bie Bereitung meines ?$TÜl)ftücfS. 

3=d) patfte nun meine Heine öibliotfyef aiiö unb fd)(ug einige nod) Dom 
S3atte gurücfgebliebene 9?äget in bie Sanb, um einen Ort für meine Älet* 
ber gu Ijaben; neugierig mar id) nur auf bie ainja^t meiner ©djüfer, 
Welche \iü) ctnfteflen mürben — baDon l)iug aHein mein leid)ter ober fd)we* 
rer Anfang ab. Slber meine Uljr geigte bereits ad)t unb nod) immer mar 
9iiemanb ha r and) ©djntibt mar bis jettf ausgeblieben. %lad) einer l)af* 
ben ©tunbe erft, bie mir mie eilte Ijatbe (Sioigfeit gebünft, fal) id) enblidj 
ben garnier, etma gelju Sittber um unb l)iuter fiel), über baS gelb fjerlom* 
men; an feiner ©eite aber ging berfetbe äftautt, ben ©cljntibt „gerabans 
mie ber 3ngod)fe" bejeidjnet l)atte, als mir il)m beiunfevem erfteu SRuub* 
gange begegnet waren. Qä) mollte tbzn gurüdtreten, um meine äugftli* 
d)e Erwartung nid)t bemerfbar werben gu (äffen, als id) Don bcr anberen 
©cite unfereu 9M)bar ^emSborf mit gmei erwacfyfencn äßäbdjen neben 
fict> Ijeranfommen fal), ber, als er bie Uebrigeu bemerfte, feinen 2ßeg bte- 
feit entgegennahm. Sin eingiger Sßlid Ijatte mir genügt, um SEoni gu er* 
fennen, obgleich mit tl)rcm 2leußcru eine auffatleube SSerfinbermig Dortje* 
gangen mar. Surgc etiefeldjeu unb weiße ©trumpfe bedien il)re güpe, 
eine f'ttrge Qadt fct)foJ3 fid) fuapp um it)ren Öberförper unb geidjnete eine 
feine £aille ab, Don ber ein faltiges ^ommertleib bis etwas über bie 
®uöd)e( fiel, wäfyrenb ein breiter @trot)f)Ut ifjren $opf fdjü^te. Äaum 
Wären mir mofyl biefe Siugetntjeitctt 'fo aufgefallen, ba id) mein Sebtag 
nid)t Diel SBlitf für grauenfleibttug gehabt Ijabe, wenn nid)tattd) ifyr ©ang 
unb iljre gange Haltung fo feljr Don iljrem früheren tollen SSefen abge* 
ftodjen unb ein fo gang DerfdjtebeneS ©ilb geboten IjcUtcu. 

3ltS £emSborf bio beiben anbereu 9)fönner erreicht, ftanben bie T)ret 
einen 2lttgenblid im fitrgeu ©cfprädje ftill, unb id) fanb es am geratljen* 
fteu, bie fommenbe ©iuge im ©d)itlgimmer abguwarten; ic^ aljute, baß 
irgenb etwas nid)t war, wie es Ijatte fein follen, ol)tte mir fclbft bod) nur 
ben geringften ©ebanfen über baS 2öie ober 2ßaS bitben gu fönueu. — 

ßs wätjrte aud) uid)t lauge, fo traten bie bret JUWuner, gefolgt Don 



$inz bcm gtyuttcfyxexküen im heften. 263 

ben Beiben üßäbdjen mib im Sinbern, ein. £>cmSborf reichte mir, bcit 
Uebrigen üoran, bie §anb. „55er Stcufel fjat uns enthaar in bie euppe 
geworfen, 9Kr. Vierteilt," fagte er fadjenb, „unb mir muffen fie jefct neh- 
men, wie fte ift, bis wir eS änbern föuneiu 3ÖaS @te fjicr an ftiubcvn 
fiuben, inad)t oortäiifig 3f) ven Anfang — nin (Jonen aber eine weitere 
SrfWntng ju geben, gefyn mir wof)l lieber einen Stngenbticf nebenan !" 
fcbloß er gebämpft nnb fiel) nad) feinen beiben Begleitern wenbeub. ör 
öffnete bie £l)ür, nnb id) folgte ben OKännerit mit einem mid) übertöne 
menben ©efüfyfe, als l)abe idj ftatt einer fd)önen shMrfüdjfeit nad) einem 
bunten ^ßfjantom gegriffen, baS mir eben nnter bei* £>anb jerrinne. 

„(yd) Ijattc (Jfjncn gefagt, 07h\ äferleui, baß id) meine Sinber n i d) t 
fdjiden werbe," begann ber „©erabauS," als mir in mein ^inuner ge- 
treten waren; „fie finb aber l)ier, alle 33ier, ba id) gefebeu l)abe, baß Sic 
ein anberer 2J?ann finb, als id) mirtwrgefteflt; @ie fjaben," fnfjr er fort, 
als id) if)it etwas öerronnbert anfal), „ben Pfaffen Don briiben ablaufen 
(äffen nnb baS geigt am befteu, baß an Ofynen fetbft was DrbeutlU 
djcS ift !" 

„2)2eine STörit war mit jwet anberen Sßäbcfyen im ©djnljimmer beim 
©dienern, als ber Pfarrer bei Mneti war," fügte §emSborf erflärcnö 
Ijinju, „nnb bnrd) biefe ljaben wir wenigftenS erfahren, was ben erfdjrecf* 
liefen 3orn beS ©otteSmanueS gegen Sie fjeroorgerufeu. @r Ijat neun* 
lid) in feiner geftvigen ^rebigt eine allgemeine SBarnnng gegen j;ebe Uu* 
terftüt^uug ($rer Srfjnle ergeben faffen, nnb fie als SBcrf beS mobernen 
Satans, Unglauben unb ©eltftugljeit gebeißen, bejeidjnet; baneben l)at 
es mäit an wntljenbeu ©citenljieben anf bie mobernen ^tjarifäer unb 
©otteSlängner, womit wir f)ier Ijernm gemeint finb, gefehlt, nnb bamit 
ift ber offene $rieg gegen nnfer fanm gegrünbeteS (jfnftitut erflärt. (Je* 
benfalts muß ber 9Kan.it aber aneb fd)on primitim gewüf)ft fyaben, beim 
tterfdjiebeue Don ben Familien, weld)e beftimmt uerfprodjcu Ratten, iljre 
Äinbcr beute jn fd)ideu, l)aben geftern bei nnferem 9?ad)bar ©djmibt ab*- 
fagen (äffen, unb wir werben woljl ficfjer gefyen, wenn wir vorläufig anf 
nichts weiter redjnen, als was im Slugeublicf e in ber ©djulftube öerfam* 
mclt ift — « 

„3a, aber ein Hagelwetter foll Ijereiufdjlagen, wenn ntdjt irgenb etwas 
gefd)ief)t, um if)m ben ©treid) wieber ijeim 31t geben," uuterbrad) it)tt 
«bebmibt, bem fcfjon eine SBeite bie Sorte auf ber Sippe gelegen ju l)aben 
fd)ieneu, „unb ber 2£eg baju wirb and) gefuuben werben. (Jdj trete fei* 
nem 9JJenfd)eu auf ben gnß; wer es aber bei mir probirt, mag es f eiber 
verantworten." 

„$d) glaube," begann ber ©erabeauS, „barüber fpredjen wir nadjljer; 
je^t ift bie £)auptfad)e, baß 3ftr. ^ierlein nidjt bie fähige Suppe allein 
auSgucffen Ijat unb guten üMutl) behält; fobalb irgenb etwas barin gefdje- 
Ijeu foll, brauest mir nur ein SBort gefagt ju werben!" 

£>emSborf niefte. ^es ift öiel(eid)t ber bitterfte Zvant für bm §errn 
Pfarrer, wenn uufere ( ed)ule nur fortbeftcl)t, nnb bafür wollen wir fdjnett 



2Ö4 <Äit5 bem §$utkf}tetMen im ^ejfett. 

genug forgen. Sie tfjun je£t mofyt am beften, 3Kr, $ierlein, Sie geljen 
gu ^()ven ©gittern, ltub laffett fiel) baS SBorgefaüene nidjtHuumeru; Ijcute 
Slbeub reben mir bann metter." 

„Unb e$ t>erftet)t fidb tmn fetbft, baß Sie ein für allemal gum 9Jiittag* 
ltub Slbenbbrob bei mir eiugetaben finb, bis Sie eine beffere (Sinridjtuug 
l)aben," fefcte Scfymibt l)ingu, ,,id) erfahre bann aud) immer, mte meine 
Stnber fiel) aufführen." — 

©ie brei Scanner Ratten mit ermutljigenben Soliden meine Stube ber* 
laffeu, Don nebenan Hangen bte (Stimmen ber Äinber fmmnenb 31t mir 
Ijerüber. 9ttit mögtiegft gimerläfftgem Sacfyetn betrat id) baS ^djufjim* 
mit, in meldjem baS Heine §äufd)en auf ben für menigftenS fünfzig Sd)ü* 
ler beregneten Jtfdjcn -,nnb kaufen Jjerumtangte. äftetn erfter iölid traf 
Joni'S Singe, baS mit forfcfyeub auf mein ®efid)t gerietet mar, fid) aber 
bann mieber ifyrer ©efäljrtiu jnroanbte, mit ber fie eine Sßawt am genfter 
eingenommen. Qti) üerftanb biefen $5üd, ber Ijalb Sorge, fyalb grage 
auSbrütfte, fo gut, ba% id) iljn Ijätte in SBorte überfein löhnen, unb er 
gab bem Sutfdjlnffe, mit meinem id) eingetreten mar, eine munberbare 
gefte unb greubigfeit 3$ nef jur ^ ll ^) e unb bezeichnete ben ßinbern 
bte steige; ber tefete, ber geb/ord)te, mar Sdjmtbt's ^Jwnge, unb baS mi* 
bermtllige Söefen, mit metdjem er fid) enbttd) auf bte ©auf marf, gab mir 
einen SBorgefdjmaci t>on ber Slrbeit, bte id) mit iljm ju erwarten Ijatte. 
Qß lehrte mid) jefet inbeffen nicfjt baran unb begann eine 3tnfprad?e an 
bie $inber, mie id) fie mir üorgeuommen; id) fal), baß mein Jon fie mofyl 
anfangt frembartig berührte, baß fid) aber aud) balb, als id) begann eine 
Heine (Srjäljtung als 33eifpiel jn bem ©efagten eingnfled&ten, baS utmer* 
Iiotjlenfte SSergnügen auf aßen ©efid)tern geigte, öismeifen ftreifte id) 
£oui'S Singe unb Ijier allein traf td) ftets auf einen SSM, ber mir Diel 
meljr eine Seobadjtung meiner ^altung unb meinet 2BefeuS, als ein Qn* 
tereffe für ben ©egenftanb meiner Söorte auSgubrücfen fdjien, unb ic& 
füllte ben Gnnfluj} btefeS Singe« auf midj, ofyne ba£ id) iljn öon mir gu 
meifen öermodjte. — $d) Ijatte es abficljtüd) fcermieben, Sdjmibt'S $1111* 
gen meiner Slufmerlfautfeit gn mürbigen, bod) als id) mid; jefet anfällig 
nad) feinem ^ßlafee manbte, fafy id) baS (£nbt einer ©rimaffe, meiere er, 
inbem er feinen 5ßad)bar mit bem (Sllbogen in bie Seite ftiefc, nac^ mir 
machte» <$d) ^iett in meinem Vortrage iuue unb febritt auf i^n los. 
„TOer! auf, SBif^elm, unb präge £)ir mo^t ein, ma« id) jefet fage," fprad) 
id) ernft, „ify merbe ber befte greuub t)on Slüen fein, bie menigften« nid)t 
bösartig finb; mer aber bie Sldjtung gegen mid^ fo meit fortmirft, mte 
5Dn es in biefem Slugeubtide getrau, mirb einen fdjmeren Staub mit mir 
Ijabeu !* 

©er ^wnge falj mir finfter ttf« Singe unb marf bann mit einem Jone 
be$ £ro£e$ ben ^opf auf bie Seite. „ÜWödjP miffen, ma« id^ getrau 
ptte!" fejjte er Ijinjn, unb id) fyattt m\d) laum ^atb abgemanbt, als er 
biefetbe ©rimaffe, als molle er feinen Slerger grüublid) auSfaffen, öou 
9?enem fdjttitt. Qä) mar rafd) mieber ^erum unb fat) i^n fo feft au, baß 



£tU5 bew §<f}\tttef)tottebett Im ^ßcften. 2G5 

er feine Singen, weldie meinen -33licf einen Moment auSjutjalten öerfudj* 
teu, nieberfdjlug. ,,©u bift alfo ber grfte, ber intefj jwiugt gu (trafen, 
bamit baS böfe SJeifpiel l)icr nid)t einfaßt," fagte id), „fomm' Ijerüor!" 

(Sin «lief voll SButt) nnb Srofe traf mid). „3$ will nidjt !" rief er, 
jttttb @ie mögen'* einmal probtreu, mid) anzugreifen l* 

3d) tDitßte, baß in biefem Slugenblitfe meine gange Slutorität auf beut 
(Spiele [tanb. Qäj fagte bm Subeu beim firagen nnb tollte if)u tjiutcr 
bem Stifte Ijerttorjietjeu, aber mit einer öergweifclten Stnftrcnguug nnb 
einem üon £)aß öerjerrten ©efidjt riß er fid) los nnb ballte wie jnr 93er*- 
tljeibigung beibe gäufte. „@ie, (Sic wollen midj angreifen, üßein SSater 
t)at (Sie erft l)ier fyerauSgebradjt nnb meine äftutter giebt Qtyun jetjt awiß 
©armfyerjtgfeit baS offen! ©reifen (Sie mid) einmal an, probireu (Sie 
es uod) einmal !" 

9Jiir mar es bei ben testen SSorten beS Sßiibtn, als berühre ein eleftrU 
fd)er @d)(ag täljmenb alle meine 3J?u$feln; id) füllte baS ©Int mit 
5D2ad)t meinem f>er$en juftrömen nnb war mir bodj jugleid) aucl) ber 
Slotljwenbigfeit bewußt, bie nur mögliche Raffung nnb $raft ju beinah 
ren, um meine SBürbe geaen biefen bosljaften Singriff ju retten. Qu) 
modjte wof)l fet)r bleid) geworben fein, aber, obgtetd) id) fofort einfab, bajj 
biefe „^Sarmljerjigfeit," bie mir t>or all' btn übrigen fiinbern iu'S ©efidjt 
geworfen worbeu, eine geartete (Stellung ferner faft uumögtidj machte, 
beburfte es boef) faum einer 9ftinute, um meinen (5utfd)lu§ ju beftimmen. 
Qäj faßte rafd) unb auf SBiberftanb vorbereitet beibe Sinne beS ©urfdjen 
xmb fyob itjtt tro£ feiner wütfjenben Sßenbungen unb eines erbitterten 
ÄreifdjenS über ben £ifdj; !aum gefdjaf) bieS inbeffen, als audj feine bei- 
ben ©efdjwtfter mit iljm ju fd)reieu begannen unb ftdj öon ifjren ^ßfäfeen 
tjeroorbrängten. 3^ burftc mid) im Slugenblide nidjt barum flimmern, 
führte ben jungen nad) ber £f)ür unb fagte: „©et)' nad) £)aufe unb fage 
©einen (Sltern, i>a§ ©u ©einen 2el)rer, ber aus Dir einen brauchbaren 
2Jienfd)ett madjeu wollte, mit SBilleu unb Slbfidjt befdjimpft Ijaft, baß er 
fid) ju fd)wad) füfjtt, bie ©efferung ©eines §erjenS ju unternehmen, 
©id) beSfjalb and) nidjt güdjtigt, aber ©td) aus ber (Sdjufe flößt, als baS 
einzige äftittel, baS if)m gegen ©id) gu ©ebote fteljt l u unb mit einem 
leisten @d)Wuuge ^atte id) ü)u in'S greie gebradjt, wäljrenb feine beibeu 
@efd)Wifter fid) an mir vorbei brüdteu nnh ifjm nacheilten. 

Sil pi'te nod) ein fioljntadjen beS Sönbtn unb wollte eben bie Zijixv 
f^ließen, als id) eine |>anb an meinem 3lrm füllte unb beim Umbreljen 
in Soni'S aufgeregtes @efid)t fal). „Waffen (Sie mi^ ju ®d)inibts 
gel)en, 2)]r. ^ierletu/' fagte fie, „bamit ber 3unge ni^t nod) me|r Uib 
^eif anrietet." 

„@S wirb wo^t laum me^r angeridjtet werben !önuen, als f^on ge* 
fc^e^en ift !* erwiberte id) unb füllte, als übe erft jefct bie mir geworbene 
Srünfu^g iijvt ganje Waä)t auf mid) aus, als fömte id) mid) Ijtnfefeen 
\\\\b mid) trofe meiner jweiunbbreißig ^Ja^re red)t üou^et'jen ausweinen. 

$uf fcem StyuUtfxtxUUn im ©ejten. 1 



266 Ans bem §QuNe§vextef)m im £8eft<?tt. 

©ie falj uücfy einen SUtgeubltd forfdjenb au, uafym bann tfjren $nt unb 
eilte jur Stfyitr tjiuau&. 

Unter beu übrigen Ätnbern fjerrfdjte eine £obtenftifle, als id), um mid) 
gu beruhigen/ einigemal ba3 ,3" lllucr burcfymaß, unb faft fdjeute id) mid), 
aufjufeljen; mir war e$, als müßte je^t jebeä Sluge ben „au$ IBarmljer* 
jigfeit (gefütterten" banad) aufel)eu. ©lüdtidtjerweife fiel mir au& frijf)e* 
rer 3eit bev 8eben$lauf eine« 2Kenfd)en ein, beffen itngegügelter S$an& 
ter iqii iu'S SSerberben geftürjt; td) begab mid) lieber nad) meinem ^la^e, 
falj mit tiefem ©rufte auf unb begann, mit einigen SBortcn ba$ ©efdje* 
Ijene berüfyrenb, meine grjäljlung mit ber ^ugeubgefcfyidjte meinet !qzU 
ben, in weldjer $eber ben eben au$ ber ©cfyule ©eftoßeuen aud) ol)tte 
Slugen erfenuen fouute, unb als td) bei meiner lebhaften ©djitberung bie 
atjjemlofe 2lufmerffamfeit meine« Meinen iJuljörertreifcS bemerfte, würbe 
mir leid)ter. Qd) wußte, baß ber ftattgcfuubene Vorfall wal)rfd)eiulid) 
|U feinem anbereu 9?efultate als beut gäujlidien aufgeben beS ©djulplauS 
führen mußte, unb weuigftenS erlangte td) jetjt bie ©euugtljuung, bie Äin* 
ber mit einem, ernfteu ginbrud über ba$ ©efdjeljene enttaffen ju fönneu. 

Qty mar faft ju ßnbe, als fid) bie £f)ür geräufdjooll öffnete unb 
©djmibt in fidjtlidjer Srregung eintrat. „$$ möcljte mit ^Jfljueu rebeu, 
•üKr. ^ierlein," fagte er unb mad)te eine Bewegung, um fid) wieber ber 
SDjür gujuwenben, aber id) mußte, baß ber näd)fte SlugenbücE 2llleS eut* 
Reiben werbe unb blieb rul)ig fielen. ^9teben ©ie l)ier, ÜÄr. ©d)tnibt," 
erwiberte id), „bie $inber finb 3eugen & er Sefdjimpfung gewefen, weldje 
ifyrem Server geworben, fie tjaben bie folgen mit augefeljen, unb mögen 
nun aud) ^eugen ber ©enngtljiumg beS Öetjrer^ fein." 

©ergarmer fafjmidj einen 2Iugenblicf mit unwilligem ©tintrmtgetn an. 
„Sie finb gewaltig jiwerfidjtlid), ©err jgfodtin/! fagte er, „trenn ©ie aber 
glauben, td) Jet nur t)icrl)er gefommen, um mid) bei Qfymx gu bebanfen, 
ba% @te meinen jungen in ber erften ©tuubc gleid) ju ©djimpf unb 
(Spott weggejagt, fo finb ©ie fefjr irre. 2BaS i$ für bie ©djute getljan 
tjabe, tft Ijauptfäctjlid) beS jungen wegen gefdjeljen, unb fo fattn id) mid) 
aud) nidjt fo gebulbig, wie ©ie uielleid)t beuten in baS ergeben, was ©ie 
in ^jfjrer £)i£e für gut befuuben Ijaben." 

„Siffeu ©ie beim beu Hergang ber Dinge, 2Kr. ©d)iuibt ?" fragte id) 
rufjig. 

„Qä) weiß 2WeS — aber baS finb ^ungeuftreidje, bie deiner für etwas 
SlnbeteS nimmt," erwiberte er, „unb übrigens fjabe icf) <Jijnen im SJorattS 
gefagt, baß er burd) feine SÄutter öerwö^ut worben \\t." 

ff ©ie tierfangen bemnajft öon mir, baß id) ba%, waö in feiner l)äu§lid)eu 
@rjiel)ung üerfefjtt tft, wieber gut madjen fott; beun @ie werben mir nidjt 
gumut{)eu, baß td) mid) Don einem ungejogenen 23uben rul)ig bef^impfeu 
taffen fott;' 1 fagte id), mid) jur öoöfteu ©etaffenfjett jwiugeub. „ffienn 
tc^ bm Knaben alfo wieber aufnehme, um 3l)ueu gu geigen, ba^ xi) 2Itle$ 
erfenne, wa« ©ie für bie ©djulfadje getrau, fo bin id) e§ bod) mir unb 
ben* übrigen Äinbern, gegen welche td) gleite ^ßflid)ten ^abe, fc^utbig, 



Jtu* bem gMtetytevh&en tut deficit. 2C7 

bctfl eine ejemplarifdje ©träfe nidjt ausbleibt, unb oon 3T)uen öcvfangc 
id), bafc ©ie fetbft mir ben Änaben ju biefem ^mecfe wieber jufüfyrcn 
— er wirb bann itJtffen, wie er mit mir unb bem (Sltewljanfe baran ift." 

„(Sr wirb es nidjt roteber tljun," öerfefete ber garmer nüBmutt)ig r „unö 
baS, glaube id), fattn 3?ljnen üon meiner Seite genug fein." 

„£)as fyetgt, id) foü ifjut ben Jriumpf) unb mir ben ©djimpf laffen, 
3ftr. ©djmibt; baS mürbe id) aber, felfaft wenn id) jefet auf mich nidjt bie 
geriugfte 9tM udjt nehmen wollte, fd)ou beS übten 23eifpietS falber nidjt 
bulben bürfen." 

©er garmer falj midj üon unten herauf an» „©ie fefceu ficE) ba auf ein 
^ßferb, was üiefleidjt ju fyod) für ©ie ift," fagte er, „probiren ©ie aber, 
wie ©ie bamit burdjfommen; wenn ©ie nidjt anberS mit fidi) fpredjcn 
laffen motten, fo finb mir mit einauber fertig!" 

-3d) neigte nur laugfam ben Sopf — baS @ube ber Unterrebung mar 
laum anbete, als idj es erwartet unb bie Hoffnung auf einen feften öe* 
ftaub ber ©djnte Jjattc id) fdjon feit Ijeute üJtorgen aufgegeben, gr warf 
mie etwas überrafdjt üon meiner SRulje uoeb einen $3lid: tu mein ©efidjt, 
fd)ritt bann geräufd)üoll aus ber £t)ür unb warf biefe fcfyattenb t}inter fid) 
i\h Qä) aber maubte mid) wieber uad) ben ßtnbern unb entließ fic bis 
guiu uädjften borgen, au bem fid) wol)l baS, was mein ferneres ©d)icffal 
brad)te, fd)ou entmicfelt tjaben mußte. 

2US td) fetbft baS $immer üerließ, trat mir aufeerfjalb beS §>aufeS SToni 
entgegen, bie I)ier auf meinen heraustritt gemartet ju fyaben fdjien. 3a 
läßt ^ic freuubtid) bitten, (Jffjr äftittagSbrob mit uns ju nehmen/' fagte 
fie mit einer 2lrt üon ®d)üd)ternl)eit, bie mir ganj ungemo()nt bei ifjr mar; 
tro£ ifyreS mifben £oneS aber fonnte id) mid) beS bitteren ©ebaufenS md)t 
erwefjren: „@in neues (Sffenauerbieten aus ©armljerjigfeit !" fjaft laut 
es mir üor, ats id) in tfyr 2luge falj, a(S tefe fie, maS iit mir üorgefye, betin 
eifrig fefete fie ljiuju: „SSatcr mödjte jug(eid) gern baS s Jiotf)Weubigfte mit 
Qfyntix reben." 

„3ty banfe ^fynen, 2fti§," ermiberte id), ,,idj werbe fommen, wenn 
and) nid)t gerabe gttra ÜÄittagäbrob, ju bem id) nad) beut 33orgefatteneu 
wenig Stppetit mitbringen würbe; aber balb nacfyfyer {ebenfalls." 

3l)r Singe würbe ptö^lid) groft unb ernft. „@s ift bodj wirffid), wie es 
SBater üermutljete, wenn id) aud) iücf)t baran glauben wollte," fagte fie; 
„wollen ©ie benn wirflid) uns entgelten (äffen, 3Kr. 3ierlein, was ^fyneu 
Slnbere getrau ? u 

„Entgelten, Wii$? M öejrfefcte ic^, eigentümlich öont^remXone Berührt, 
ff waS faun benn (Sinem uon ^J^uen an ber ^ßrtoatperfou eines 2)JauneS, 
wie id) iefet f)ier ftcl)e, liegen ?" 

©ie ^atte, wä^renb ic^ fprad), ben tiefen, flarett Slid üotl auf mir 
ruljeu laffen. 

„©ie muffen entweber fef>r öerwunbet fein, ober feljr Hein^erjig über 
uns urteilen, unb in betben gälten fanu ic^ nichts tf)un," ermiberte fie 



2G8 £u$ bem $4juffeQrerfe0m Im Tß'ßw* 

jefet, ba« 2luge nieberfdjlagenb, ,,id) tr>tt( bem SSatcr 3*l)ren 33efd)eib 
bringen." 

(Sin eigentfyümlidj trüber £\x§ lag in Hjrem ©efidjte, als fie fidj weg* 
Wcubeu wollte, imb icf) Tratte fie für 91üe« in ber 233e(t nidjt fo fortgeben 
laffcu fönnen. „$$ will fommen, üSifj £oui," rief idj, „meinetwegen 
and) $um SJJittag, bamit ©ie nur nid)t falfcl) Don mir bcufen I" imb in 
i^ren^ügen ging "cd wie @ouneufd)eiu auf, a($ fie fic£) wteber l)crumbrel)te, 
„T)a3 ift brao Don 3l)ncn tmb Sater wirb ^nen bafür banfen I* fagte 
fie, inbem fie mir ifjre §anb entgegen ftredte; faum tjatte id) biefe aber 
berührt, a(« fie aud), wie p(öf3lid) überkommen Don iljrem früheren Ue* 
bermutlje, wie ein flüdjtige« 9tej) baöoneilte. 

$ü) ging üon einem ©emifd) wiberftreitenber ©efüljle bewegt, nad) 
meiner Stube, um $larl)eit in mir felbft $u fdjaffen unb meine Sage 
fdjarf in'3 2tuge ju ueljmen; Diel mcljr erhielte id) aber nid)t bamit, a(« 
gu ber Ueberjeugung gu fommen, baß e« ba« -Söcftc für meine innere 
9M)e, wie für meine äußeren 23eri)ältniffe war, balbigft nad) ber ©tabt 
gnrüd jufe^ren unb mir burd) einfige« eigene« ©udjen irgenb eine 21rt 
Don Stellung in Derfdjaffen, fo bitter aud) biefer 8tt)lfcfylag felbft meiner 
befdjeibenen Hoffnungen für mid) war. 

9?od) Dor äftittag madjte id) mid) auf im 2öeg ju f)em«botf« garm 
unb traf bieten mit beut „©erabau«," beffen 9?ame übrigen« ,,®od)" war, 
wie id) uad)t)er erfuhr, unb ber xdU e« fd)ieu bie 9M)barfd)aft nod) nid)t 
üerlaffen gehabt, im ^Sortico fifcenb. ©er (Smpfang war l)erjlid) genug, 
unb id) bitrfte aud) nid)t lange auf eine weitere Meinungsäußerung Mir* 
it\L ,,©te fjabeu Uuannef)mlid)feiten gefjabt, 3Rr. 3terleiu," begann 
§em«borf, „unb id) muß Offnen fagen, baß mir bie @ad)e gar nid)t fo 
unerwartet tarn; ber 3funge ift in ber ganjen 9M)barfd)aft befannt. 
©djmibt wirb wol)l eine äöeile brummen, aber bod) eublid) 31t SSerftanb 
fommen unb ^Ijnen im iöenget auf ©nabe ober Unguabe übergeben. 
®ie §auptfad)e bleibt jefet nur, baß ©ie fiel) gar nidjt Don bem ^wifdjen* 
falle ftören laffen. @« finb allerbiug« im Slugeublide nur nod) wenige 
fiinber ba P aber mancher Heine unb fdjwere Anfang ift burd) 2lu«bauer 
gu etwa« 3ied)tem geworben; unb baß ©ie Sfyv 21u«fommeu vorläufig 
babei Ijabeu, bafür werben wir im Vereine mit ben übrigen Sttern for* 
gen; wir fjaben foeben baoon gef proben." 

ä)iir traten bie SBorte be« ättanne«, at« 2tu«bru<I feine« guten 2öil* 
ten« wol)l; bei l*id)te betrachtet war fein Verbieten aber bod) nur wieber 
eine 23armf)erjigfeit8*@acf)e unb e« war beffer, mid) gleid) felbft wieber 
in bie Ijolje See *u werfen, um einen fidjern £>afen %n fiteren, atö baß 
bie« bei efyefter ©elegen^eit ein neuer ©turmwiub getrau t)ätte. 

,,3d) banfe 3&nen gewiß Don ^erjen," fagte id), „aber glauben @ie 
beim römtid), baß bie brei ober Dicr Partien, mid)t jefct noc^ Äinber 
^ier Ijabeu, uic^t balb genug mübe werben muffen, greife 31t galjlen, wie 
fie nid)t einmal tu einer Ijöljeren ©d)ute gerechtfertigt wären — glauben 
@ie- benn nid)t, baß außer bem Pfarrer auc^ uoc^ ©djnübt, ber mir fe^r 



iUt$ 6cm j»<$ittteQmre0en im heften. 2G9 

unter bcm (Stnfluffc fetner grau gu ftebeujdjeint, feiu33efte$ tfyun mürbe, 
tun fiel) burd) einen Sturg be$ gangen ©djuIplauS ©euugtfyuung gu Der* 
febaffett? 2Ba$ tmtt ben |e£igeu greuuben ber Schule getrau mürbe, 
mären immer nur Opfer, auf bie ftd) ttid)t$ Sicheres grüuben ließ, imb 
üou betten ict) beStjalb tattm meiß, ob id) fie annehmen tonnte. $ti) tjdtz 
e$ mirftid) für ba$ 33efte, bie 2lttgetegenbcit, mie fie nun einmal ftefyt, 
ol)ne Weiteres falten gu (äffen, fo unangenehm attd) bie Sage ift, tu meldje 
id) baburd) gerat^e/' 

Socf) fdjlug ftd) auf i>a% Snie unb fprad): „Sßenu mir im« nur nid)t fo 
üor beut Pfaffen btantirten, bie$ ärgert midj ft^reef tid)." £>em$borf aber 
ert)ob fidj (augfam unb fagte: „2Bir mollen jebenfaü^ nod) uid)t Sitten 
aufgeben unb fpäter weiter rebett, fegt bettle id), mirb uttfer ©ffen fertig 
fein, unb menn e§ ben sperren rcdjt ift, gefeit mir fjinein." 

SStr fanben t>tn gebeerten £tfd) im $tmmer, aber nod) SWtcmanben t>on 
ber Familie, unb and) jpemSborf öerfiejj uns mit einer furgen (Sntfdjutbt* 
gimg. @o fafjen Äod) unb id), jeber mit feinen ©ebaufen befd)äftigt, 
allein, bis £oni ba$ &ffen aufzutragen begann unb fid) fttrg barattf aud) 
bie auberett gamitteuglieber etnfanbett. (Sin eigeutfyümüdjeS, ftilleS Sä* 
djetn tag auf be$ ÜJiäbdjenS @eftd)t, ba% mir 2tugefid)t$ meiner Sage faft 
mel) tl)at; eine grftäruug bafür aber fotlte mir balb merben. 

„<£$ gefyt bod) nidjts über einen guten ©ebaufen, unb id) beule, mir be* 
Ratten unfereu 9Jh\ ^ierleiu ^ er ' ^entt er fouft nur mill," begann §em$* 
borf, als mir uns 51t £ifcbe festen; ,,id) fage ba$ jejjt gleid), bamtt uns 
bie übele Saune uid)t ben 2lppetit üerbirbt; SßettereS rebett mir nadj^er 
bei einer £affe Saffee; ; $ ift freilief) ein ©ebanfe aus einem tollen $opfe, 
aber Siuber finben biSmeilen mit gugemad)ten älttgen, mouad) bie Sitten 
ttmfouft geflickt baben." (Sr marf einen launigen 23ti(f nad) bem3)Wbd)eu 
hinüber, baS mit Ijöljer gefärbten fangen fid) lädjelnb auf ibrett XcU 
ler bog. 

äöäbrettb beö SffenS mürbe über baS £()enta, meines 2111er ©ebaufen 
befd)äftigte, nidjt gefprod)en, bte3ftabtgeit bauerte tnbeft nid)t tauge. §eutS* 
borf braute gmei ed)te garmerpfeifen für mid) unb ben „©erabauS"; balb 
mar and) ber Äaffee gur £)anb, unb bamit mürben mir £)rei in ber 
©tttbe allein gelaffeu. 

„$$ beute, DJh\ £od)," begann §em3borf, als bie pfeifen bampften, 
„ein red)te3 äöort gut* (grbauuug bort ^eber gern am Sonntag, meutt 
uns and) bie Lanier beS Pfarrers brübeu ttnb feine Söeife, ben (ädjrift* 
k^t au^gutegeu, iüdt)t betjagt, ^cb glaube fogar, es mürben iüiauc^e gu 
f ttnS (jatten, menn fie battttt nur nid)t gang unb gar alten ©otteSbienft auf* 
geben müBteu; mir feigen mt$ \a mobl barüber meg,- aber ©ie miffen, 
maö bie Seiber fiub ! £err ^ierleiu l)ier ift Xbeolog, unb gerabe feiner 
freiereu Slnfidjten megen, bie 001t (Stubium unb &mtcn geugett, meine 
id), faitn er es mit betu Pfarrer brübeu aufneijuten, unb fo märe e$ meiner 
Sluficbt nad) eine gang gute $bee, menn mir l)ier felbft eine firdjlidje @e* 
meinbe, auf freiereu 2[u)d)auuugeu bafirt, grüubeten, ba$ @d)uf^auS oor^ 



270 «Au* bero £><6uttef}xextcben im ^ßcften. 

läufig als $ird)e bemtfeten unb gtetd) für bcn nädjften Sonntag bte gange 
Umgcgcnb jur nädjfteu $rebigt einlabetem 8luf uuferen neuen Pfarrer 
unb feinen Vortrag wirb es bann ankommen, wie groß bte ©emeinbe 
anfänglich werben wirb, {ebenfalls bcnfc id) aber, baß bte Seiträge für 
bie Sirdje uns Reifen werben, bte ©djule 31t ermatten, unb baß nad)i)er 
feine Urfadje ntet)v ift, öon unnatürlichen Opfern 31t reben. — 2Ba3 
Ijalten Sie öon ber Sadje unb iljrer ,3ufunft, üftr. 3ter(em?" wanbte 
er fid) mit einem ®eftd)te, bem man bie innere Sefriebiguug anfal), 
an mid). 

Qa id) ! öS war ja boef) feit (Jaljren mein Ijeißefter SBimfd) gewefen, 
einer eigenen ©emeinbe üorftefyen unb iljr ba$ ©Dangeltuin in ber redeten 
SBeife beuten 31t föunen. (S$ war iefet woljl uid)t io, wie id; e$ mir 
früher geträumt; ber 23orfdjlag war fo gar amerifautfd), IjinterwiHble* 
rifd), 2llleö bariu, Don beut rotjen Sdjulfjaufe als $ird)e bis 31t ber SBeife, 
wie bie ©emeinbe gegrünbet werben foflte, nüchtern unb rautj, unb bod) 
bebk mir ba$ §erj dor 8uft bei bem ©cbanfen baran; Ratten bod) orbU 
utrte Pfarrer ntd)t anberS im amerifauifdjen Söefteit beginnen föunen, 

„Unb Sie fagen, ^Ijre £oui ift auf Den ©ebaufen ge'fomtueu?" fragte 
$od), ber bei jebem SBorte be$ SRebeuben meljr auf juleben fdjten, elje id) 
jur äuttbort fam. 

„3n ber £)auptfadje weuigftcuS — ja!" erwiberte §em$borf tad)enb, 
„fieljat ein paar 3Borte Don unferem ©efprädje auf beut ^ortico auf* 
gefangen, bie itjren unruhigen Sopf gfeid) ^um arbeite« gebracht baben!" 

„S3 geljt ! unb t>a% giebt einen Krumpf gegen beu anberen ©c&warj* 
rorf, wie er nod) uicfjt bagewefen ift!" rief $od), ftd) öon SReuem auf Das 
£nie fyaueub, als fei er äu#, fid) btn Snodjen 31t jerfcfytagen. „Stemmen 
Sie beu „Sdjwanrod" nur utd)t übel, aber ba$ ÜDing gel)t, wenn Sie 
nur felbft wollen!" 

„SBarum foll id) benn nid)t wollen, wo fid) bie üÄögltdjfeit ju einer 
SBirffamfett auf meinem eigentlidjen gelbe geigt ?" erwiberte id), erregter 
als id) es verbergen fonute, „id) würbe fogar auf beu Sßorfdjlag eingeben 
unb vorläufig l)ier bleiben, felbft wenn ntcfyts atö eine erfte ^rebigt fid)- 
barauS entwidelu fotlte. Slud) bie fleinfte ©elegeufyeit ift red)t, um ber 
SBaljrfjeit mit) 33criumft 3?al)n 31t brechen; was aber btn „Scfjwaqrod" 
anbetrifft, fo will id) ifyn in feiner 2Betje auf mid) bcjieljen; id) werbe gwar 
meinen Vortrag in geeignetem SUtjuge galten, benfe aber uid)t baran, mid) 
in eine glitte 31t ftedeu, bie für bm üerftänbigen, freibenfeuoen ÜKamt itidjt 
bie ©pur üon Sinn Ijat." 

„®ut!" uiefte £emSborf unb reichte mir bie£>aub, „fo gct)en (Sie 
rut)ig in öftrer Sdjule vorwärts, fümmern ftd) um uidjts, was and) 
etwa nod) paffireu möchte, unb überlaffen uns bie Sorge für baS Uebrige/ 



£tt$ htm §fi)utU$vexMcn im heften. 271 

3. 

9lm ^adjmtttag ging id) nad) ber ©tabt, mit nötige ©iWjcr unb 
©djreibmateriaüen augufdjaffen. 3^) befugte aud) meine« frübereu St* 
garrenUeferanten, um Jabaf gu taufen, tljeilte if)m meine S(bftd)t mit, 
nädjften ©onutag gu prebigen unb erljieft [eine t)ergltd)fteu ©lücfmüufdje. 
(SS mar fc^on täugft 9?ad)t, atsid), belaben mitbeuoerfd)iebeufteu©d)ul* 
bebürfuiffeu, mieber in meinem eiufameu ©djttlfyaufe anlangte. 

(SS mar eine 2öod)e inneren ©tütfs, bie jefet für mid) folgte unb baS_ 
Schreit marb mir fo (eidjt, mie id) es bei ben eigenttjümÜ^enUmftän* 
ben, unter metdjen bie ©djule beftanb, faum für möglid) gehalten Ijätte. 
Die erfteit beibeu griifjftnnbeu waren ben Anfängern gemibmet, unb bie 
©cpler ber l)öf)ereu klaffe, metdje freilief) nur aus Sfcom unb einer ifyrer 
greunbinueu beftaub, öerfat)eu babei baS 2lmt öou £)ülfSlef)rern, ließen 
bie Steinen repettren unb auffagen. Qamx würbe bie untere Pfaffe ent* 
(äffen unb id) begann meine Sektionen mit ber oberen. (SS waren mof)( 
nur gmet Sftcibcfyeu, beneu id) oortrug, aber für nüd) tag eine l)albe 9Bctt 
in biefer brüten ©tunbe. SSBenn id) Soni'S intelligentes 2tuge meinen 
Srflärungen folgen unb gugleid) ben (Sifer rt)rer greunbin fat), um glei- 
d)en ©djritt mit jener gu Ijalteu, fo mar es mir, als Ijätte id) mein flcineS 
Sfubitorium uid)t für einen ©aal doli anberer §örer Dertaufd)eu mögen. 
Ber yjadjmtttag mar bann allgemeinen Belehrungen aus ber @efd)id)te, 
■Maturleljre unb @cograpl)ie gemibmet, gu melden id), oou ben erften Sie* 
menten beginneub, beibe Stoffen bereinigte. Söäfjrenb ber gangen 2Bod)e 
aber ftanb mir ber fommenbc Sonntag öor Singen unb nad) öecnbiguug 
meiner ©d)it(ftunbeu machte icli ineift einen (Spaziergang in'S greie, mei= 
neu gu l)a(tenbcu Vortrag übertegeub, oerbeffernb unb einen neuen ©e* 
baulen fyiugufügenb, bis id) julefet meinen 2Beg nad) £>emSborf'S ftarm 
ualjut, mein Slbeubbrob bort genoß wtä bei einer uugeuirteu pfeife bie 
übrigen ©tunbeu in ber Familie oerbradjte. ©er Sitte fd)ieu mäfyreub 
biefer Slbenbe gang neu aufgulebeu, ergäfylte ©djnurreu aus feinem ©tu- 
bentenlebeu ober eiugelue Vorfalle aus feiner fpäteren 2tmtst()ätigfeit, unb 
meun eS bann paffirte, ba£ bei bicfeit festeren Sriuueruugcu ber alten 
®ame ein unmillfürtidjer ©eufger eutfdjtüpfte, futjr er fieb mit ber £>anb 
burd) baS bufdjige $aar unb fagte: „£>aft fdjou föedjt, es ift £)ummt)eit; 
man follte bie alte $ett gar nidjt mcfyr beraufbefdjmöreu — es ift aber 
bod) meuigfteuS eine 2lbmed)feluug unter bm Je^igen Süfjeu unb 
Äälbern !" 

SSon ©cljmibts mar mir mäfyreub ber gangen 2Bod)e nicljt eine eingige 
*ßcrfon gu ®efid)t gefommen. v 

Slm greitage ^atte fiel) Sod) mieber eingeftcllt unb einen Zimmermann 
mitgebradjt. @S mürbe nad) ben ©cfjulftuuben eine £()ür uont @d)ul* 
faale nad) meinem *ßrtoatjimmev bergeftelft unb bauebeu ein t)übfd)er 
JRebuerftanb errietet, ber, meun aud) aus rotjem <£)olge mie alles Uebrige 
in unb au beut ©ebäube, bod) recljt gut bie stelle ber Saugel vertreten 



272 <&n$ bero ^djurreljrerfeßm im heften. 

fonnte. ©o Brauchte id) beim ?ßrebtgen nidjt cvft bm SBcg burd) bte gange 
SSerfammtung gif nehmen. 

(ätn tiarer, freuublidjer SRoi-geu^ meefte mid) am (Sonntag, imb als 
id) mid) crljob, füljtte id) eine ©timmnng in mir, welche ber Jag 
Don mir verlangte. Qdj mar batb mit meinem Slngnge nnb meinem grül)* 
ftittfe |ii Snbe, tiatte mein ^imiuer in Qrbnung gebracht, unb trat in ben 
©djutfaal, nm ba« noclj etwa SJötfjige gu orbnen — blieb aber fdjon beim 
erfteh ©dritte in einer Ueberrafdjuug fielen, bte mir faft bie Xtjränen in 
bie Singen trieb ; ber gange 9iaiun mar mit frifd)en, grünen (Sidjenguir* 
tauben gefdjmüd t, nnb ber SHebnerftanb in meinen, ge|d)ma<füoü brapir* 
ten WUnil gefüllt; ba« 3immer & * f° e * n e $t feftlidje« StitSfeljen, ba§ 
lein 53ifd)of l)ätte Sluftaub gu nehmen braudjen, t)ier gn prebigen. 3d) 
mochte je£t nid)t barüber grübeln, mer bie £riebfeber gn bem ©efcfyetjenen 
gemefen; iclj trat fogar gnriief in mein 3immer, nm utdjt ©cbanlcn nnb 
äSorftetlungen eine $lad)t über mid) gn geben, bie midj mir gerftrenen nnb 
an ber freien 23et)errfd)uug meine« £t)ema« l)ätte Ijiubern tonnen; aber 
eine (Smpftnbung, fo mann nnb moljttljuenb bnrdjbraug mid), baß fie meU 
ner gangen ©timmnng einen ert)ö()ten ©djmuug gab. 

$d) blieb iubeffen nidjt lange allein. £)em«borf trat burd) bie offene 
SEljür, lädjeltc, at# er btw nur f)a(b gefdjioffeuen Eingang in ben ®d)ut* 
faat fal) unb bann in mein ©eficfjt btidte, nnb brüdte mir mit im* 
toerfjoljlener £)ergtid)feit bie £>aub. „3^ mill @ie nur groei DJimuteu 
ftören, um ©ie üou unferem Arrangement gu nntcvridjten," fagte er. 
„Sir motten bie Ijentige ©ouutagsfeier fo erbaulid) ate nur möglich 
begeben,- unb id) tjabe beStjalb einige gelaunte au« Sfyicago eiugelaben, 
um oor beginn Ql)vt% Vortrags ein 8ieb gu fingen, ba« bie 35er* 
faiumluug in bie rechte ©timmnng oerfe^t. ®a« mirb ©ie and) gu* 
gleid) beuadjridjtigen, wenn bie 3eit für ©ie gefommen tft $d) benfe 
übrigen«, mir werben eine23erfammluug bei einanber Ijaben, fo gafylreicfy, 
al« fie nur nnfer ©djutljanS f äffen tonn," @r brüd te mir mieberfyolt bie 
Öanb unb oerliefe mid) mit einem freuubtidjeu Äopfnid en, of)ite auf meine 
Slutmort gu »arten. 

(&« mochte neun Ul)r fein, als ein SKännerquartett: „Sott ift bie 
Siebe," begann, ba« mie Orgelffang mid) burdjgittcrte, aber and) gugleid) 
mit ben gmei erften Slfforben 2Ule« Don mir ftreifte, ma« mid) beut 
^meefe ber jetzigen ©tuube fyätte entfremben fönuen. $d) lannte ba« 
yjhtfifftücf au« früheren 3eiten, nub at« ber letzte ©djlnptaft in einem 
<paft oerfliugeu mollte, trat id) langfam in ben gefcfymüäteu 9?aum, ben 
i 9iebuerftaub befteigeub. 

,pcm«borf Ijatte mal)r gefprodjen, bie 23erfamm(ung mar fo gal)lreid), 
at« fie ba« ©d)ull)au« nur f äffen fonnte, aber id) mochte nid)t mefjr al« 
btw erften oberflad)lid)eu $8M um mid) werfen unb begann mit ben SBor* 
ten bc«@efange«: „©Ott ift bie 8 teb e, b ie ÖiebM ft ©Ott !" 
bie mir einen fdjnelien ©ebaufen gur SSerbinbnug berfelben mit meinem 
£ej:te gegeben Ijatten. Qd) ließ meine guljörer einen Sßiid über bie meite 



JUts bem §$utU§xtvteben im *g$cfien. 273 

Sftatitr, bie 2ltleS ernäljrenbe unb evftattenbe, werfen, — id) ließ fie fjittab* 
ftetgen iu'S üfteufeljenfjerg, baS fein ©lücf ofytte SKücffid)t anf alle äußern 
23erl)ältniffe jtdj felbft [Raffen nnb in firi tragen fann, wenn eS nur »iß; 
— id)getgte, wie bie Siebe baS alleinige Urpriugip ift, wetdjeS baSSßettall 
gufamuiettl)ä(t — unb b t e f e d U r p r i n g i p nennen w i r © o 1 1 ! 

$d) fprad) tu btefem ©intte wot)t über eine ©tunbe unb fein Saut warb 
(jörbar; als id) aber jd)fo&: ©Ott ift bie Siebe, unb barum foll beS äftett* 
fetjen t)öef)fteS ©ebot fein: „Siebe beuten ^ädjften als bid) felbft !" nnb 
ftill fjeruutertrat ttou meinem ©predjerftanbe, ha erljob fiel) ein ftilleS 
gütftertt unb JRaufdjcii bttrd) bie SSerfammtung, baS mir folgte, bis id) 
bie £l)ür meines 3immer$ fdjfoß. 

3u bem ©djutraume begann baS 2Rännerquartett wieber, aber eS 
Hang mir nur tu bie Dfyrett, oljne baß mir Das ©efyörte red)t gum 33e* 
wußtfein fam. 3fd) ^attc mid) etwas erfdjöpft, ntefyr oon tterüöfer Stuf- 
regung als twu eigentlicher Stuftrengmtg, auf einen ©tul)l geworfen, unb 
baS gange <23itb, baS ftd) mir wäfyrenb meines ©predjenS geboten, (tieg 
wieDer üor mir auf. (Sine DJJeuge unbelauuter @e|id)ter, barunter oer- 
fdjtebene, wetdje ber Saubbeoblferung uid)t angehören founten — einzelne 
fdjarf ausgeprägte 3üge, ^eldje meljr ein genaues folgen meiner @ä£e 
unb @d)lüffe, als ein 33ead)ten beS meinem Vortrage iunewofyneuben 
©eifteS auSbrücften— unweit baüon£oni ; S tjelle Singen, in voller, SüleS 
fcergeffenber Stnbacfjt au meinem Süiunbe Ijängenb, unb it)r33ater baneben, 
bie ©tirn in bie §anb gefügt — auf ber aubereu Seite ber „©erabattS," 
bie {tauft auf bem Sitte unb ein Sädjelu ber 33efriebiguug um ben brei* 
tenÜJhtnb; nid)t weit Don il)tn aber — bie grau meines Sigarreuma* 
djerS mit tljrer Softer im ljödjftcu Staat 

3dj fyörte, wie ber ©eljulraum fiel) entleerte unb balb öffnete §em&* 
borf bie äußere £(jtir gu meiner SBofjuuug, „Somuten ©ie, 2JJr. £kx* 
lein, eS fiub tjicr mancherlei Seute, bie $l)\\t\\ guten £ag fagen wollen," 
fagte er unb faßte uad) meiner $aub. Qtfy fjatte eben nur 3eit, meinen 
§ut gu neljmen, als er mid) aud) fdjon itt'S greie gog. Sin £rupp freut* 
ber ©efidjter trat mir entgegen, bie mir namentlich t)orgefteltt würben, 
aber eben fo fd)itell als id) ben ^nfyaberu bie §aub gefdjüttelt, meinem 
©ebädjtutffe wieber eutfdjwaubeit. (SS waren meift §erreu aus Sfyicago, 
baruuter aud} bie oier ©äuger, betten id) nid)t uutcrlaffen fonnte, attsool* 
lern Sergen gu banfeu. „Saffeu ©ie nur baS bis gum 3J?ittagSeffen," 
lad)te ©emSborf, „bie Ferren fiub meine ©äfte unb Ijaben $eit; bort aber 
fiub nod) 9D?anc^e, bie j}ffi\t$ Siadjbar $od) oorftellen mö3)te/' 

Sßtr waubteu uns üott einauber nnb mein 2luge traf !Joui, bie mit einem 
9?itcfbticfe auf mid) il)reut SJater folgen wollte; mid) brängte eS aber, bem 
SDiäbdjeu nod) gu rechter 3ett für bie 2luSfd)mü(fuug beS Kaufes gu bau- 
fett, bereu Urheberin fattiu ^^^tanb SlubereS als fie fein fonnte. $$ 
bot i()r ebett mit einigen SBorteu bie $anb, als bie grau meines 6igar- 
rcttlieferanteu itt Segleitung itjrer gepikten Sodjtcr fid) mir näherte unb 
fpracij: „ s i€>ir bürfen O^nen bod) aud) ©lue! wünfd)eu, £>err £5oftor? 



274 «Ätts beut £djurte()verrcßeu im Reffen. 

fiaben ejprefj einen Sßagen genommen, nm bei öftrem gfyrentage ia jn 
fein; t)ab' idj's bod) meiner äßiuua gtetrf) gefagt, es bleibt uid)t lange bei 
bem Sdjutmciftern m\b ba(b luirb tt)ot)t aud) eine grau ©oftorin ba fein/' 
fnt)r fie fort, inbem fie iljre Softer aubtid te, welche bei biefen ©orten 
errötljete unb bie 2lugen nieberfdjlug. 

£oni entjofl mir bei biefer 2lnrebe iljre §mnb, fie mnfterte bie betten 
©amen, ifyre Sippen träufelten fid) unb tjod) aufgerichtet ging fie fort, 

„@ie werben und bod) bie (Stjre erzeigen, §err ®o!tor, unb mit uns 
uacl) (Sbicago fahren, wenn ©ie mit Qtjxtn @efd)äfteu fertig ftnb?" be* 
gauu bit grau abermals, „wir finb iabod) eigentltd) $t}vt ättefteit greuube 
wer tjerum, xxnb wir warten beim Setter ©cfymibt gern bis Sie fertig 
finb." 

@d)on in Sljicago fiel es mir auf, ba§ midj bie grau beS Sigarren* 
madjerS abfid)t(id) mit il)rer Softer gufaiumeu gu bringenjudjte; i)eute 
merfte id) e$ beutlid), bie gute grau wollte mitfj gu iljrem ^djwiegerfotju 
maeljeu. 

$d) warf einen S8l\d hinter £oui Ijer; id) afynte, btö 3ftabd)eu Ijatte 
fid) entfernt, um ben geputzten ©amen aus Slncago auSguweidjen, wetdje 
mir, iljren Dieben nad), feljr nafje fielen mußten. äÄir war bieS wie ein 
©tief) in'« §erg, was nutzte baS liebe SDJäbdjen oon Sitte bem itmkn ? 

9luS biefer ^Betrachtung brachte mid) ber „©erabeauS", ber mtcf) ofjue 
alle Zeremonie bei ber $a\\b nafym, um mir eine ^aljt fräftiger garmer* 
geftalteu ber Umgegenb oorjuftellen. ,,3 : d) fetje @ie {ebenfalls nod)!" 
uiefte id) SDhttter unb £od)ter fo freunbltdj als id) uermodjte ju unb über* 
ließ mid) bann bem £)äubefd)üttelu ber „^adjbarn", als welche fie mir 
fämmtlid) üorgefüfyrt würben. £)te garnier begaben fid) nun jn £)ems* 
borf unb id) t)cr[prad), balb nad)gufouunen, ba id) noc^ etwas gu befor- 
gen Ijatte. 

2US id) beu ©arten §emSborf 8 erreicht Ijatte, faub id) £oni bafelbft be* 
fd)äftigt; bieS festen mir eine güuftige ©etegen^eit, um bem äftäbdjeu 
eine Slufflärung über mein 23crt)ä(tni£ gu ber ©garrenmadjer^gamilie gu 
geben; ber fonberbare Slicf, mit weldjem fie bie beiben ^ßerfonen betraf 
tet, ^tanb mir nod) immer öor ber ©eele* 

„©iejnaren Ijeute wie ber SSJinb baoou unb [)abeu mir uid)t einmal 
erlaubt, mid) gegen Sie auSgufpred)en, 2Jii& £oni!" begann id) ftetjen 
bteibeub. 

„(§S gab üiet gu tfyun baljeim, 3)?r. 3^^^»^ im *> @ ie toaren au $ m W 
felbft metjr als genug in 2lnfprud) genommen !* erwiberte fie ruljtg, aber 
es lag etwas kaltes, grembeS in il)rem ©liefe, wie in iljrem SCone, baS 
mir in meiner augenblidlidjen ©emüt^oerfaffuug faft wel) tljat. 

„§abe id) 3?(jnen etwas gu 8eib getrau, dJli%?" fragte id), fie aufmerf* 
fam anfeljeub. 

„W\v? wiefo benu?" erwiberte fie mit einer 2lrt t)ou 2Serwunberuug f 



£us bem § cijttf fester feßm im ^eflen. 275 

bereu StitSbrucf gang eigeutfyümlid) üou iljrem gangen früheren Söefen 
abftad). 

,,©ie fiub anbcrS als fouft, 3JJiß SConi," fagte idj uub fitste iljren 
53ü(J mit meinem Sluge gu feffetn; fie aber fdjlng ein leidjteS Sachen auf: 
„SBüßte nidjt mie, £)err 8el)rer!" unb fdjritt, mir beu s Mdm feljrenb, 
gmifdjen beu Seeten baoon. 

3d) fal) iljr einen Slugenblicf nad) unb raubte midj bann bem £)aufe 
tu einer Stimmung gu, gegen bereu Sbrnd id) öergebeuä anfämpfte. 2öa$ 
mar l)ier lieber oorgegangen? 

Sötc eine nwljre ©onne gmifdjeu SRegenroolfen erfdjieu mir $em$borf'S 
ladjcubeä ©:fkf)t, mit meldjent bieder mir entgegentrat. „@ie fommen 
gcrabe reetjt, £>oftor," rief er, mid) nad) bem ^immer füfjrenb, „mir 
filmen f)ier in ber allertiefften 33eratf)itng, föuneu aber oljue ©ie nidjt 
meiter !" 

$ü) begrüßte bie fedj^ ober fiebeu ßfyicagoer Ferren, bie fidj {jinter 
Ijalboollen äBeingtäfern aus einer feineu äBolfe blauen ©garreubampfeS 
erhoben, unb alle Slunefymiidjfeiteu ber ctoiüfirten SBelt fd)ieueu bei bem 
mir eutgegeuftrömenben ÜDufte ftd) plö^lidj in unterer fyatben äötlbuiß 
niebergetaffen gu fyabeu. 3?d) faß balb felbft bei einem frifdjgefüdten 
©lafe unb einer Sigarre, bie ber alte ,,$Ratl)" für biefe ©elegeufyett mafyr* 
fdjeintid) befonberS augefdjafft, unb biefer begann: „Qd) muß ^Ijnen 
guerft eine £)iob§poft mitteilen, unb ©ie bamit gleid) in beu ©egenftaub 
uufereröeratljung einführen. Uufere nod) uidjt einmal redjt gufatnmen* 
getretene ©emeiube mtrb fid) maljrfdjeiulidj tro£ aller oortreffttdjen (Sigen* 
fdtjaften UjreS neuen Pfarrers miebev auflöfcn muffen. Rieben @ ie n °tf) 
nic^t ^l;re ©tiru in galten, ©ir, uub laffeu ^ie midj erft aitöreben. 
@cf)mit)t bat nidjt bevgeffen tonnen, ba$ if)iu feine guten SEßorte gegeben 
morben fiub uub oerlangt ba$ ©d)ittl)au3 bou feinem ©riutb uub ©oben 
entfernt; mir mürben atfo nod) einmal neu gu bauen l)aben; außerbent 
aber fyat ber 9Äann gieinlid) Diel 2lnt)ang in ber Umgegenb, uub ©ie fyaU 
tax gang Vltdjt, als ©ie feinen (Stufluß für ftarf genug l)ielteu, um in 
33erbtubuug mit beu Strenggläubigen uufere 2luftreuguugeu gu läljmcn. 
äßaS Ijeuie oerfauunclt mar, tjatte meift nur bie ^eugierbe gufammenge* 
fiUjrt unb oon uuferen nädjftroofytenbeu geuten, auf bie mir für bie £& 
fünft am meifteu Ijätteu rennen muffen, mareu faum gmei bei. 2Utßerbem 
mofyut uufer greunb $od) gu meit entfernt, um fidj unterer ®ad)t fräftig 
annehmen gu föuuen, uub id) felbft barf in meiner Stellung als griebenS* 
vierter mid) nid)t mit einer gu fd)arfeu Parteinahme befaffen, oljne ba§ 
nbt^menbige Vertrauen gu öeriteren. ^cf) mußte bie £)auptfad)eu oou 
beut ©efagten fdjou oor bem ©nbe ber testen 3Bod)e, l)ielt es aber für 
ba$ -©efte, baß ©ie fidj einmal l)ören ließen, eineöt^eilö Qfyrer unb uufe* 
rcr @euugtt)uuug megen, anbereut^eilö, meit fief) im glüdf lidjen galle ba^ 
buvd^ eine meitere 2lu^fid)t für ©ie eröffnen louute. 6« fiub noc^ einige 
8et)r!räfte bei bem fünltd) neugegrünbeteu Sottege nöt^tg, unb tr^ fprat^ 
mit beu betreffeubeu ^eriouenüon ^tjren früheren ©tubieu uub 3fl)ren 



27G &u$ bem §$üWc1)xevk$en im heften. 

^cugniffen. £)ieS f)ier ift Dr. fximmer, baS attoennögenbe 93orftaub8* 
äftitgtieb, bcr als Sbnerttaner gift, aber öott fo edjt beütfdjeut Stute ift, 
als nur felbcr unb besijatb aud) mit großer 33efriebiguug $f)rem 33or* 
trage gefolgt ift" — wir erhoben und 33eibe unb reichten uns bie£mube— 
„uuö jefct eutfteljt mir bie grage, bie tok otjne Sie nidjt beantworten 
bunten, ob ^tjuen im SUlgemeineu eine berartige ^(ajirung unb im 
(Speziellen bie Uebernatjme eines ber nod) gerabe feijleuben ßeljrjweige 
recljt ift — " 

„Die grage bürfte wofjl juerft fein," nuterbrad) idj beu Sprecher, weil)* 
reub mir im £>erjen ein ©efilljt walitz, wie baS beS Seemannes, ber nadj 
langem Sturine beu evfeljuten 8cud)ttl)urm auftauten fieljt, „ob id) ben 
gemalten Sluforbcrungen fcollftänbig genügen werbe ; id) barf jwar 
fagen — ? 

„Waffen wir bie Lebensarten, ©öfter !" fdjnitt mir ber eben SSorgefteHte 
baS ©ort ab, „id) frage nur, ob Sie überhaupt mit uns Wirten wollen; 
id) üenuuttje nad) 2Ulem, was id) erfahren fyabe, ein jiemtidjes Quantum 
beutfdjer ©rüubtidjfett bei -3t)uen, unb baS ift es, was wir t>or ?lllem 
braudjen. 9?al)ereS befpredjeu wir morgen in Sljicago, unb wenn Sie in 
ber §auptfaite eiuoerftanbeu fiub, fo laffen Sie uns auftoßen!" 

„Ber neue ^rofeffor — ^ßunftum unb abgemad)t!" rief SpemSborf mit 
einem StuSbnufe ber follften ©efriebigung; bie ©lafer f langen aueiuau* 
ber — war es aber nur bie allgemeine Aufregung bes £ageS ober bie 
plöfeiidje Ueberrafdjitng, welche mit einem Silage midi aller 9?ott) unb 
Un|id)erf)eit entriß unb mir beu leudjteubeu 2Beg ju einer etjreuüolleu 
233trffamfeit geigte — in mir war es, als ftitrje eine lange müljfam auf* 
redjt erljalteuc Raffung jufainmen; id) fitste, bafc meine Seelenfraft nid)t 
Iliiireidjenb war, einen <SluSbrudj meines fo lauge gequälten @cmütl)S ju 
ocrl)inbern, unb ba$ id) in ©efatjr ftaub, sunt Speftafel für bie umfifeen* 
beu äJtünuer gu werben; id) f prang auf unb eilte aus beut ^immer, eilte 
iu's greie nad) einer entfernten geuce, bie in baS weite 8anb IjiuauS fal), 
unb lieft liier beu auSbrecijenbcn £l)ränen nub ^d]tud)jen, beren id) nüd) 
felbft fct)cimte, bie id) bod) aber ntd)t l)ätte gurücffjatteu föuneu nub t)ütte 
meine gauje 3ufunft oou feuern auf bem Spiele geftanben, freien Sauf. 

3 ; d)l)atte"eublid) meine Raffung wieber erlangt, id) fütjtte mid) leid)* 
ter nub mad)te einen Umweg au ber ©arteu^Sinjäuuuug £)iuab, um burd) 
beu bortigeu (giugaug nad) bem £>aufe gurüdgufeljretu (Sben l)atte tri) 
beu v Jöeg gwifebeu beu Beeten betreten, als id) meinen Warnen nennen 
Ijörte. 3$ waubte nüd) nnb fat) £oui feitwärtS auf mid) gufommen. 
Sie trat rafd) tjeran unb fal) mir eruft aber ftar in'S 2Iuge. „^d) l)abe 
3$re fragen üorliiu wol)( niebt in ber 2lrt beantwortet, wie idj es gefollt, 
iUh\ ^ierleiu, w»b l)abe Sie bann nod) allein ftefyen laffen. $d) 
bitte £>ie um Sergeiljung, voenn id) unartig gewesen bin, id) öergeffe nod) 
gar pt oft, meine augenblicfüd)en Saunen jn nuterbrücfeiu" 

„©eben Sie mir einmal 3(jre $anb, 3)Iib Zorn/ 4 erwiberte id), ibr 
bie meine fangfam l)iureidjcub, „unb fagen £>ie mir in ooller Offeuljeit, 



Jtn* beut §tfntte$mte$en im heften. 277 

was bie Urfadje ^fjreS üeräuberten £oneS gegen mid) ift. $d) bin Qfljr 
i?ef)rcr ntcfjt meljr, ©ie tjaben aifo für uid)tS um SBerjeiljuug gu bitten; 
aber fclbft wenn id) uod) barauf fyätte SInfprud) machen fönnen, würben 
©ie baS früher in einer anberen 2lrt getljan fjaben. Qd) gel)e roaljr* 
fcfycinlid) fdjon morgen nad) (St)tcago, nm eine ^ßrofefforftelle gu über* 
neunten, wo idj 9iieiuanbeu Ijabe, ber nur ben geringften näheren 2Iutfjeil 
an mir als ÜÄeufcf) nimmt, wie id) überhaupt, feit tcl) in Slmerifa bin, in 
3fl)rer (Sltern #aufe gum Srftenmal ein fyergfidjeS Qrutgegeulommen ge* 
funben ljabe. ©o möcl)te id) beim md)t Don I)ier gefeit unb metleidjt ein 
3J?ißt>erftäubniß hinter mir (äffen, was baS Urzeit über mid) unb bie 
ffreunbüdjfeit, bie mir fyier gu £f)eit geworben, trüben föunte." Qd) 
fyatte tfjve ^)anb gefaxt, bie regungslos in ber meinen rutite; mein Jon 
war bnrd) bie eben übernommene Slufregung weidjer, als id) es üerfytnberu 
fouute, unb ibr ©efidjt fdjteu mit jcbem meiner Sorte bläffer gu werben. 

„©ie wollen weg öon l)ier, 2Jh\ 3ierteiu?" fragte fie enblid) leife. 

„@S läßt fiel) uid)t anberS tfjun, £oni," fagte id), ifyre $anb brücfcnb, 
„aber wollen ©ie mir mm fageu, mit was id) Qfym gu uafje getreten 
bin, bannt id) es auf bie eine ober bie aubere Söeije wieber gut machen 
fann?" 

„@S ift uid)ts — üttr. ^ierletu — nid)t«," erwiberte fie nodj leifer, 
iubem fie fid) abwaubte unb ifjre $anb aus ber mehligen gu gtebeu fudjte; 
id) aber tjielt fie feft — in mir war eine ptötjtidje Sltjnimg wie ein deillä* 
renbeS 8id)t aufgegangen. ,,©el)en ©ie mid) einmal an, Zorn/ 4 fagte id) 
tjatbtaut, „glauben ©ie mir woljl, ba$ ntrgenbs, nirgeubs mein £>erg 
fyiuwanberuwirb, als fyierljer ? @el)eu ©ie mid) an, Sfcont !" 

©ie fat) langfam auf, ifjre Slugen gitterten in £t)räncn, aber fie wifd)te 
fie plöpd), wie unwillig mit -fid) felbft, l)iuweg. „$fy bleibe nun einmal 
ein $inb," fagte fie unb mad)te einen SJerfud) gum gädjetn, ,,idj Ijatte uid)t 
barau gebaut, ba§ ©ie und je üerlaffen Knuten." 

„Unb was tjätten ©ie battou, wenn id) l)ier geblieben wäre ?" fragte 
idj in einem ©ränge, unter bem mein ganges |)erg gitterte; „©ie finb 
über fiebget)u 3at)re, unb wie lange, fo wären © ie uon uns gegangen. 
3ft eS beim nun nklit beffer, weuigfteuS beffer für mid), id) gel)c gleidj?" 

©ie fal) mir in bie 2(ugen — mit einem wunberbaren s 2UtSbru<fe, unb 
ein jplö^lidieS 9?otl) übergoß ifjr gangeS ©efidjt. ' „Unb fouft wären ©ie 
Ijier geblieben, Säßr. Qitxltin ?" fprad) fie mit leife bebenber (Stimme; 
aber als l)abe fie guöiel gefagt, riß fie jrföfelidj iljre £>anb aus ber meinen, 
fällig fie üor bas ©efic^t unb eilte gwif^en ben $8zttm bauon. 

$ättt iü) boä) uid)t gewußt, baß id) im $aufe erwartet würbe ! Qn 
mir war 2111eS wie SUit^en unb @onuenfd)ein unb id) fyätte am liebften 
bie Slrme ausgebrettet unb tjiuaus in bie weite 2ßelt gejaucht Unb boct» 
war i(^ fdjon gwei unb breißig 3af)re alt. Q6) mußte barau beuten, oI)ue 
baß \<fy wußte, wol)er es mir tarn, aber ber ©ebanle bämpfte für ben 
2lugeublid wentgfteuS meine überquellcube Sittpfinbuug. $ü) ging uad) 



278 Jtn* b<mt §ü)utk$mMen im heften. 

bem §aufe jurüd) etwas beforgt über bie ©efid^tet% toetc^e id) in ^oTgc 

meinet plöfelid)eit 2lufbrud)e$ bort finbett würbe; aber bie ©äfte waren 
mit bem alten 9ßirtfje eben in einem potitifdjen ©ispute begriffen, feine 
SDlicnc bradjte, mid), als id) meinen "ißla^ wieber einnahm, in Verlegenheit, 
nnb nur in $em$botf 3 lödjelnbem 23(i(fe uub ftitlem Äopfnitfen, mit 
weld)eu er mir mein ©lad wieber Doli fdjeultc, fonnte id) lefeu, baß mein 
Sjeuetjmen üerftauben worben war. 

35te (Säfte Ratten, wie id) Ijörte, fid) ba% 9ftittag3effen verbeten, betfür * 
würbe jefet ein laltcr ^Jmbijj l)ereingebrad)t, um bie nötige ©tärfung für * 
bie SRücffaljrt 31t geben — id) erwartete aber ntnfonft £oni mit beim 
auftragen befdjöftigt 31t fefjeu. (Srft als bie Heller fdjon giemlid) geleert 
waren unb eine Saune unter btn ©äfteu fid) fombgab, in weldjer ber alte 
£)au$t)err ganj neu auf gulcbcu unb wie tri feinem wahren (Sfemente 3U 
fdjwimmen fdjten, trat ba$ äWäbdjen ein, um auf uuferem Xiftfje 9?aum 
gu fdjaffen. Obre Singen waren gerottet, aber ein ftitleS Sädjetu lag um 
ifjren DJhtub. S<i) l)atf if)r, wäl)reub bie übrigen 2ttäuner irgenb ein 
£()ema laut unb angeregt Derljaubclteu, bie SCcÜcr jufammenfe^en unb 
uad) einem @eitentifd)e tragen. „@eben@ie mir Qtyt §anb, SEonf, uub 
beantworten @ie mir eine grage," fagte id) t)ier Ijatbtaut; uub fie retd)tc 
fie mir eiufad) uub ftd)cr unb fajlug einen ©Inf fo ernft unb bod) fo innig 
31t mir auf, ba§ id) faum eine« SBorteS oott il)r meljr beburft Ijätte. SIber 
mid) brüdte nod) immer ein *ßmtft, uub id) Ijattc mir oorgenommeu, tf)it 
rafd) ju ertebigeu. „©lanbeu ®ie wot)l, baß IT in 32 aufgeben fann?" 
fttfjr td) fort, oljue mir Oftüfye ju geben, meine giupftubungen gu üerber* 
gen. @ie falj mid} einen ÜKomcnt in frögeuber Sßerwunberung an; 
plö^lid) fd)ieu üjr aber ba$ SBerftänbiüf* ,31t fommeu unb ein SlitSbrita 
0011 @d)alf()eit, ber mir bie in'S £>ers wofyltljat, trat in iljt 2fuge. ,,3fd) 
bin nod) nie eine £)elbin im SRedjuen gewefen unb Ijabe mid) immer auf 
bett Seljrer üerlaffcn i" fagte fie uub id) füllte einen warmen ©rud iljrer 
giuger; jugletd) jdjofc i£)r aber and) ba8 23 tut wieber in bie SBangen, fie 
nafym bie Heller auf unb eilte uad) ber £l)ür; ber $8l\d inbeffeu, weld)eu 
id) 001t bort an$ auffing, gab mir ©tdjerljeit uub ©lud. 

$i) feilte mid) unter bie laute ©efellfdjaft gurücf, oljnc biet öon bem 
©efprädje gu l)ören, bis ber 3Iufbrud) erfolgte uub Dr. Jammer mir 
auf$$erj baub, morgen bei guter £eit in (Sfjicago 31t fein. : 



SBir fönnen t)ter Wo^t bie weiteren fpejieflen 2ßittt)eftimgen abbrechen. 
SEvofe be$ „dJhttfjea", wetzen SUir. 3ierfein bem 2K8bdjen gegenüber tnU 
wicfelt Ijatte, wäre er gum ?Inl)alten um iljre §anb bei bem „alten SRatlje" 
waf)rfd)einü(^ fo batb nod) uic^t gefommeu, Wenn Soni, feine 9?atur öott 
fommeu t»erftet)eub, nidjt bie ^nitiat'we ergriffen t)ötte. Sr fyatte it)r, 
ate feine 33erpltuiffe tu (Sljieago gefidjert waren, einen laugen, fdjrift* 



£us beut $<$ttfrcQrerfe0M im Herten. 279 

Heften $erjen«ergu§ burdfo if)re grenubin mtb frühere ÜJiitfdjiHerin, bie er 
in ber ©tobt getroffen, gefanbt, nnb £oni mar gu ifyrcm SSatcr gegan* 
gen, Ijatte if)n beim $opfe gefaßt nnb gefragt, ob er ttwaü bamiber fjabe, 
wenn fic ü)ir. Vierteilt ^cirat^c ? Sie folgenben Grrftärungen Ratten nur 
wenig $eit erforbert, nnb ipemSborf mar am anberen SJtorgen nad) ber 
(Stau gefahren, am Spätnachmittag aber in ©efetffdjaft be$ neuen *ßro- 
fefforS jurüdgcfeljvt. 

Drei äftonate baranf üerbaub ber alte §em$borf ba$ tyaax felbft, ualjm 
aber and) fitrge $ett uadjfyer bie erfte ©elegenfjcit mafyr, fein ©runbeigeu* 
ttjnm ju veräußern nnb fclbft mit feiner gamüie nad) ber ©tabt itmjn* 
fiebelu, ba U)in, tote er meinte, „mit SConi ber grül)liug aus bem £mnfe 
gegogen fei," nnb er feinen ©runö meljr eiufeljc, mit feiner grau länger 
unter lüften nnb Sälbern gn leben. 

SSon ben Sigarreumac&er*8euten fjörte Sierfää fpäter nur uod) einmal 
burd) eine gamilie feiner neuen ©efanntfetjaft. ©ort Ijatte bie grau 
ergäljlt, baß e$ nur an ifjr gelegen, ifjre SÄinua grau ©oftorin nnb $ro- 
feiforin werben gu laffen; aber ma$ l)ätte fic t>ou einem ausgehungerten 
beutfdjcn ©cfjulnteifter gehabt, ein guter ßigarrenarbeiter fei if)r lieber, 
beim ber ift eljer ein mann für fein 53rob nnb faun e$ balb ju ©elbe 
bringen; ma$ nüfct mir ber £itet oljne Mittel! 



VI. 

'g&e id) im ^eflett tätigen ßfiefi. 



g« mar im Qjtxn 1850, at« id), ein junger Sttenfd) oon fünf unb jtoanjig 
^al)rcit, in Sünerifa anfam. 2Ba« id) aber fammt ben gmöffljunbert 
preugtfe^en Eljatern, meinem ganjen $ab unb ©ut, Ijier beginnen fottte, 
mußte id) eigeutlid) fetbft nod) ntdjt. äßeiu 9?atf)geber barin fottte ein 
SSetter, ein früherer ©djutmanu, werben, ber fdjonW brei 3af)ren fid^ 
mit einer l)albermad)fenen SEodjter unb einem ©otjne in meinen ^Jaljmt 
hinten im 2£eften, in 2öi«confin, angefiebett fyattt. — g« mar ein nieb* 
tid)er, jievltdjer 33adfifd) gemefen, bie fleine üftarie, mit ber id) immer auf 
beut oertrauteften guße geftauben tjatte, aber toll unb au«getaffen, mte 
ein junge« fffltkn, unb auf meiner fyatjrt über ben Dcean mußte id) oft 
baran beuten, ma« mol)t au« bem iDiäbdjen im £nntermatbe geworben fei, 
3 dl i)Mt meinen Sßetter fdion öon Bremen au« öon meinem ßntfdjtuffe 
bcmidjridjtigt unb il)tt gebeten, mir nad) 9tem^orf ju fcfyreiben — utbef* 
fen mar id) nidjt ganj ofyne ©orge über bie 'Aufnahme, bie id) bei ifjm 
ftuben mürbe. (Sr tjatte im erfteu $al)vt feine« SlufentljafteS in ?faterifa 
jmeimat an mid) getrieben, — im erfteu Briefe tjatte fogar ein fettet 
öon ÜWarieu'8 §aub beigefegen — unb mid) um öerfdjiebene ^öeforguugeu; 
gebeten; meiß aber ber liebe (Sott mie e« jugiug, id) mar nie jumStutmorten 
gcfomuien, fo oft id) mir ba« aud) oorgeuommen f)atte. Qtty tjatte id) 
mid) freilief) mit aflertjartb Sämereien, bie er bamat« verlangte, oerfefjen, 
aber mein große« Söebenfen mar, ob fie jefet nid)t brei $af)re ju fpat 
famen, unb id) nidjt mit ©pott abgemiefen merben mürbe, ma« icj[), im 
©ruube genommen, gauj üerbient gehabt f)ätte. ^nbeffen fanb td) in 
9foü'9)orl einen freunbfidjen 23rief be« 23etter«, ber mid) aumie«, irgenb 
einen yjJittmod) ober ©amftag im ,,@uropäifd)eu£)ofe'' in 9JJi(maufee nad) 
if)in ju fragen; fo traf id) beim an einem greitag Slbeub in ÜRilroaufee ein 
unb faß am uädjften ÜKovcten bor ber £f)ür be« „Suropäifdjen £>ofe«," 
ber iubeffeu, trofc feine« großartigen Manien«, eben uid)t oiet Suropäifdje« 
au fid) l)atte. S&I beobachtete bie garmermagen, mit btn berben, oier* 
ed'igeu ©eftatten barauf, mie fie nad) unb nad) anfamen, unb oergtid) fie 
mit mir unb meinem mobifdjen Slnjuge, ber id) aud) ein garmer merben 
moftte. 3 um cr f ten ^loiz ftkfl ^tv ©ebaufe in mir auf, ob id) mid) beim 
aud) jum garmerfebeu eignen unb mid) barin glücf (id) füllen merbe ? Sß) 
fu^te in meinem (Seifte alle bie fjübfdjen ©über, meldje id) nad) bem (Se* 
lefenen mir fd)ou baöou gemadjt, Ijerüor, unb ftrebte, mid) über bieptum* 
pen ©tiefet unb grobgearbeiteten £)iiube ber mid) umgebeuben %tnte hm 
megjufefjen: tauge behielt id; aber hid)t3eit, meine ©etbftprüfuug fortjtt^ 



35U i(§ im 35»e(!m f}äntf\i Gttcö. 281 

fefeett, ein neuer Sßagen, ein einfach üiereeftger öretterfaften mit einem 
©tfee barin, roßte Ijeraa unb bariu faß ber attc SScttcr § a u b o 1 b , ber 
frühere Oberlehrer, ben id) trofe feine« üeräuberteir2lu«fet)en« (ogtetet) er* 
fanute. 23tie« er boef) gerabe fo biet mic früher bie £abad!«motfen au« 
bem braungeraudjten 3JJeerfd)aumfopfe, ben icf) fo gut gefaunt; fafe itym 
bod) bie filberne ©rille nod) eben fo fdjief, al« ju ber $eit, wo id) meine 
©toffeu barüber gemalt fyatte — aber 2JJeerfd)aumfopf unb ©rille nal)* 
men fid) gan$ muuberbar in Serbiubnug mit bem fouuengebräunten, im* 
rafirten ©eftd)te, mit feiner £iutermatb«trad)t uub bem ©efäljrte, ba« er 
lutfdjirte, au«. 

(£« mar ein fyerjlidjes Sßilffommeu, ba« id) öon feiner <Seite faub, unb 
al« id) ifjm oon ber Sfteue über meine 9tad)täffigfeit gegen iljn uub öon 
bm (Sämereien fprad), bit id) mitgebracht, fd)lug er ein laute« Öadjen auf. 
„£)ie ^tlufioneu fammt ben anberen äßunberbingen, bie icl) al« garmer 
au«jufüt)reu gebaute, fiub borüber, grau 3," fagte er, ,,e« mirb immer 
nod) ein paar $aljre bauern, et)e mir fyier nur au« bem®röbftenfommeu. 
3d) ^ abe 14° 11 töngft ©eine 9iad)(äfftgfeit, bie mir nur eiujelne Slllotria 
erfpart l)at, üerjietjen, unb wenn S)u 3fcmanb ju oerföljuen Ijaft, fo ift 
ba« meine DJiarie, bie $)ir ©eine 9£iicffid)t«lofigfeit, mie fie e« nennt, 
uiemal« t)at oergeffeu föunen. (Sie freut fiel) [d)on auf biegigur, bie S)u 
gmifc&en btefem slöalbe, fdjmutjigen Straßen uub unferem £)ornoief) fpie* 
len wirft (£t)ilid) geftauben," ful)r er fort, niict» oom Äopfe bi« ju ben 
güßen muftemb, „metß td) faum, ob Du l)ier au«bauern wirft äKiife ift 
eine Ijarte $h\% ! l)at'« bei mir geheißen, al« id) einmal mein Öaub getauft 
fjatte; e« ift uid)t ein ©ran öon ber SRomantif im garmerlebeu, bie mir 
uu« in ©eutfdjlaub uorfpiegeln, aber Sorge, Unbequemlichkeit uub Ijarte 
Arbeit befto meljr !" 

Söeuu id) bie garmergeftalteu um mid) fyer fammt meinem Setter, ber 
trojj feine« Sllter« fo biet auf fein Steigere« gegeben, aufal), wollte mir 
e« mirfücf) fdjeinen, al« fyabe eriftedit; iubeffeu mar icf> einmal Ijier, uub 
bie 2lrt, tu meldjer er meine 23afe SJiarie ermähnt tjatte, übte einen 9?eij 
auf midj, üou beut id) mir im Stugcublide felbft feine 9?ed)enfd)aft gab. 
.^ebenfalls wollte id) einmal mit meinen eigenen Singen feljen. $4 fragte 
nad) meinem Setter gri£, feinem Soljn; ber Ijatte ftd) fdjnetl fjiueiuge* 
fuubeu, fyiuter bzn Dd)[en uub bem Pfluge fyerjugeljen, uub mar bie 
£aaptftü!$e be« Sitten, ijatte ftd) fetjon mit einer benachbarten garnier«* 
todjter oerlobt uub fdjieu gauj gtualid); gut, warum follte id) e« am 
ßube uid)t aud) werben föunen ? 

(§« mar s )?ad)mittag«, als wir ben ©eg nad) SSetter $aubolb > « fjarm 
antraten, ©a« Söettcr war wünberfd)ön, bie £aubfd)aft, welche mir 
burd)ful)ren, watjrljaft malcrifdj, aber bie Straße miferabel, uub mir mar 
e«, al« müßte id) auf bein feberlofen giiljrmerf alle Suodjeu serbrec^en, 
elje mir bie garm erreichten, ©egen Slbeub eublid) bogen mir in einen 
meuig befahrenen ©eitenweg ein, eine „fynet" jetgte fic^ uub meine 2tu- 
gen mürben maguetifc^ oou einer ©ruppe am 6ingaug«t^ore berfetbcu 



282 §Ste icfl im heften Qftttgett ßfieB, 

gefeffclt. (Sine [erlaufe weiblidje ©eftalt mit aufgefdjürjtem 9?ode, ben 
Stop] mit einem flachen, breiten @trot)l)ute bebed t, [taub oor giuci Äüfyen, 
fraute batb ber einen fyiuter ben Dljren, balb ftopfte fie ben §al$ ber 
anberen nnb fdjieu uad) bem Saute iljver Stimme, bie balb von bei* einen, 
balb öon ber anberen mit einem flagfidjeu Rotölen beantwortet würbe, 
,3wiefpradje mit beiöen gu Ijatteu, s ill3 fie ba3 Wolfen beS SöagenS 31t 
Ijöreu festen, wanbte fie fiel) nm unb trieb mit einem ©djlage iljrer {(einen 
£)anb beibe £f)iere in bie Umjännung. ,.,©ie tonnen ifjre Äalber uod) 
nidjt öergeffeu, a>ater/' fagte fie, als ba$ guljrwerf Ijeran mar, w e8 tft 
ein Jammer, wie fie Wagen !* 

„©agft £)u beim nicljt willfommen ! gnm fetter granj ?" rief £)au* 
bolb, ladjenb Dorn äöageu fprtngenb, „ba tft er ja enblicl) !"" 

©ie ermiberte nid^tö nnb t)ielt nnr einen Ijafbfpöttifdjeu 23lid anf mief) 
geljeftet, als icl) öon bem unbequemen guljrwerfe Ijerunterfietterte. &$ 
war eben feine gewollte Slrbeit für mief), id) bradjte fie aber öod) mit eU 
uigem 3lnftanbe fertig nnb befanb mid) il)r enbtid) gegenüber. Sie fie 
baftaub, Ijätte fie ba$ befte üftobetl für einen ©enre* s JKaler abgegeben. 
Sine bem wüben ^Bacfftfcf) war eine ^nttgfrctn, fd)tauf wie eine Sänne, 
geworben; eine fnappe 3<nfe, wetdje bie doüc Aöntft umfdjloß, jeid)iiete 
eine SCaiÜe ab, weldjer fiel) feine önloubame l)cttte gn fdjämeu branden, 
wäljrenb ber ftolje Jpate nnb bie twlteu jur §älfte freien Strme bod) dou 
einer e^teu Skturfraft fpradjeu. (Sin leifeö 23 raun fjatte iljren frifebeu 
Steint überfjaudjt, ba$ aber 31t ifyren bli&cuöeu fcfyiuarjcu fingen nnb im 
bitufleu paaren, weldje unter iljreut ©trofyljute IjeröorquoUeu, wuuber* 
fc^öu ftanb. 

„SM) mödjte 3I)nen gern ben Siüfommcn bieten, SSetter, aberinirwirb'S 
wirflief) nm ben feinen $crrn in unferem 23ufd)e bange !" fagte fie uub 
liefe ilireu SSüd über meine Äfeibung unb meine Stiefeln laufen. 

„SWidjt fo pafeig gleid) 311m anfange, SäScfjen," erwiberte id), iljr bie 
§anb reid)eub, „aus bem feinen §errn fauu and) nod) ein tüchtiger gar* 
mer werben, unb wenn id) and) weiß, baß id) ein großer ©ünber gegen 
©ie gewefen bin, fo benfe id) bodj, e$ jjefet wieber anzugleichen." 

f ,3fd) wollte lieber, ©ie Ratten ficf> irgeub eine ^Rechtfertigung erbaut 
gehabt, al« fo of)ite SßcitereS $l)xt &'nd fidjt$to|igfeit etnjugeftefjeu," 
fagte fie unb fd)lug leicht meine £aub weg. „§o, -öleffie!" rief fie bann 
unb [prang einer ifrer Äitfje nad), bie auf einen <ßlafe geratljen fdjien, wo 
fie uid)t t)iuget)örtc. 

3d) wußte wirflid) nid)t, fottte id) meiner Safe betragen atö Steueret 
ober Srnft uefjmen; id) wußte aber, baß alle meine (Smpftnbuugeu für 
bm früheren ^öadfifc^ tu einer gauj anberen ©eftalt in mir auftauchten 
unb baß id) ber größte (5fel gewefen war, meine 33erwaubten fo 31t üer^ 
uadjtäffigeu, wie ity eö getrau. 

f , s ißirft mit beut s JJZabc^eu noc^ einen garten ©taub ^aben, granj/ 1 
fagte ber Sitte, welcher ^btn ba$ '2lu^fd)irreu ber ^ferbe beenbigt Ijatte, 
la^eub. w ©ie allein f)at wal)reub ber tefeteu jwei ^aljre ©einen tarnen 



Tßic td) im ^ßeftcn flättgcn BftcD. 283 

bann nnb wann gitnt 33orfdjetn gebradjt unb fid) nidjt jufrieben geben 
tonnen, fo ganj öergeffen jn fein. Slber fomm' fjerein nnb madj' ©ir'S 
bequem. £)a§ ©epäcf [oll einer öon ben Anetten nad) ©einer Kammer 
bringen." 

Sd) fragte mid) Ijinter ben Dljren nnb folgte bem Sitten. 

!£>a$ $au$ war, wenn and) ctuftertid) rot), bod) iuuertid) mit ©efdjmad 
eingerichtet. ÜKeljrere ^immer waren tapejtrt nnb mit gnten Sftöbetn 
oerfeljen; im Sßoljnjtmnter war ein ^ßiano nnb be$ 23ctter3 33ibtiotl)ef 
aufgeteilt; überall bemerfte man ben gebilbeten 9J?ann, ber fiel) eine £)ei* 
matt) in ber SBilbnift gefd)affen. $(t) fefete mid) bequem nieber unb nafym 
ein fand) 31t; £>anb. S)& Sitte Ijatte fiel) entfdjulbtgt, um naefj feineu 
Seilten an feljeu; gri£, mein junger Setter, mar auf einem entfernten 
©lüde ßanb befdiciftigt nnb Safe äßarie war Derfdjwunbeu. 

gs war fd)on Dämmerung, afö enbticlj gritj anlangte. @r fcl)lng ein 
lautes §allofy auf, als er mid) fitzen fal), unb brüdte mir fo fräftig bie 
£>anb, baft id) beinahe aufgefebricen fyattt. gr war jroar etwas braun 
unb öerwettert, fietltc aber einen jungen garmer fo feruig unb lebenbig 
üor, als man es nur wüufdjeu fonnte, unb balb waren wir im ootten ®e- 
fprädje über bic uerlaffeue |)eimatf). grft als eine Sftagb ben 5£ifd) für 
bie Slbeubmafjtjeit beefte, fänb fiel) ber Sitte wieber ein unb tieft fid) be- 
baglidj bei uns nieber. grüj wollte jefct baS ®cfprcid) auf mid) unb meine 
kleine für bic 3nfnnft lenfe», aber ber Stlte unterbrad) iljn. „Saft if)it 
erft fetber feljcn unb melteidit and) fdjmecfcn," fagte er, „idj möchte es 
nid)t auf meine ©djnltern laben, iljn in bie kämpfe 31t ftürjen, bie $eber, 
ber uid)t britben Sauer gewefen ift, t)ier als garmer bnrcfyjmnadjen 
Ijat, wenn id) nid)t öorljcr weiß, baft er aud) bie Kraft f)at, fic bürden* 
fed)teu. 6r fauu rntjig einen Sßouat bei uns bleiben, unb fid) neben* 
bei aud) baS ©tabtlebeu aufetjen, wenn er bort me(leid)t etwas anfangen 
möchte." 

Unfett Unterhaltung würbe burdj SDZarte unterbrochen, welche eine 
©d)üffet bampfenber Kartoffeln, gier nnb gebratene« gteifd) auftrug unb 
mit ben bidjten gledjten, wetdje iljren Kopf umwanbeu, unb ber fitappen 
£)cm£trad)t faft uod) pbfdjer auSfat), als twrtjer. SRtfr naljmen *ßln|j 
unb balb war, trofe unfereS tüd)tigen KauenS, baS ©efpräd) über altes 
9$eue, wa« id; aus ber alten $eimatf) ju berieten fjatte, wieber in oollem 
(Sauge. 9?nr meine fcfjlanfe Safe war ftitt unb fd)ieu fid) mit bem auf* 
merffamen 3nl)ören $u begnügen. 

SllS ber £ifd) wieber abgeräumt würbe, t)otte ber Sitte feine pfeife t)er* 
uor. Sind) gritj folgte feinem Setfptete nnb fragte, ob er für mid) dmu 
faltS ftopfen fotle. ^ f Um ©otteSwilteu, für einen ©roftftäbter eine gar* 
iner&^fetfe!" rief SJJarie, bie fo tbm bie jnfammengefefeten geller weg* 
tragen wollte, „id) mödjte eine grofte 3Bette eingeben,' baft ber §err einen 
großen haften oott feiner gigarren mit fid) füljrt." ©ie oerfd)Wanb t)in* 
ter ber £t)ür; mir aber tl)at ber @ttd) fo we^, baft mir baS Slut in'S 
©efidjt trat, £)ie betbeu Slubereu fachten tjarmtoS. 8aft ©id) baS tolle 



281 3$ie td) im heften Q&ttgttt ßfteö. 

Sftcibdjeu nidjt flimmern, granj," fagte ber Sitte, „fie wirb fdjon ifjren 
©roll uergcffeu!" Qdj aber griff mit einer wahren £obe$oerad)tuug 
nad) ber jjitredjt gemalten pfeife, wenn id) fonft Wirflid) and) uod) 
uidjts als Sigarren geraupt Ijatte, nnb begann fo gemütfylid) als möglid) 
f feine SBotfeu t)on mir ju blafen. „Very well, Miss, nod) tt\va§ ?" fragte 
id), at« yjJarte bei iljrem Eintritt einen fpöttifdjen 33lid! nad; mir warf. 

„Qdj backte nur, toa& bie feinen ©amen in ©eutfd)(anb üon ifpm frü* 
ljeren SBeretjrev fagen mürben, wenn fie ifyn iejjt fo fiitjeu !" erwiberte fie, 
wäljrenb fie ben £ifd) bei Seite fdjob. 

w 3cfet l)ören aber bie Sticheleien anf, 2ttamfell!" rief §aubofb in ei* 
nem öergebtidjen 33erfudje, ernft jn werben, „jetjt fetjeft ©u ©id) I)in nnb 
fpielft mir mein Sieblingöftücf." 

, f 3?d) bin wtrflid) ijeute nidjt baju aufgelegt, SSater l" 

ttSfy l)offe bod), ©u wirft mir, ©einer Öauue wegen, nidjt ben Slbeub 
tterberben wollen ?" war bie ernfte Antwort. 

®ie warf iljut einen lädjetnbeu 53liif ju, ber wie Sonnenfdjeiu if)r 
gauje3 ®eftd)t oerftärte, öffnete ba3 pano nnb begann ju fpieten. (£3 
war bie Duoertüre jn ben Hugenotten in einem jiemlid) fdjwierigen Sir* 
rangeutent nnb wenn id) and) mefyr ein äftufiffreunb als großer Kenner 
bin, fo fouute id) bocE) bie fiorreftljeit wie bie fidjere $raft in iljrem Spiele 
bemuubern; fie l)atte freiltd) fdjon in ©eutfd)lanb einen tüchtigen Stnfang 
barin qemadjt gehabt. — (Sine foldje $äu$tidjfett im §intermalbe ließ fieb 
wafyrljaftig ertragen ! 21(3 fie ba3 brillante finale geenbet l)atte, fdjlojs 
fie ba$ $iauo nnb gab ifjrcm SSater einen Äug. „Serfüljren Sie unfere 
8eute nidjt, §err fetter," wanbte fie fid) bann 511 mir, „auf bem ßanbe, 
wo fyart gearbeitet wirb, geljen wir jettig in'3 SSett. Oute 9iad)t!* unb 
bannt fdjrttt fie aus beut ^ünmer. 

„©er Sobolb ift fteute gauj au« bem SpauSdjen !" Iad)te §aubolb, „aber 
id) glaube fie fyat %izd)t; id) meuigfteuS bin recfjt gritttblid) mübe nnb ba$ 
SBcfte wirb fein, wir fucfyen bie Letten auf. ©ort Knut $l)v uod) fo üiel 
fdjwafeeu, a(8 3f)x 8uft l)abt." — 

äftein Sager war in be£ iuugen SJetterS Stube aufgefcblagen unb balb 
lagen wir unter unfereu teilten ©eefen. ©a$ ©efpräd) blieb jwar uod) 
eine SBeite im ©ange, es würbe nerabrebet, morgen, am Sonntag, bie 
garm ju befefyeu unb einen ^agbauäflug 3 U madjen, grifc öerforad) mir 
^ng(eid), mir üorläufig ein $aar ftarfe Stiefeln 3U teilen, bi$ id) mir 
felbft einen berbeu garmer-SIu^ug anlegen fouute; nad) furjer gut aber 
crljielt id) auf eine grage nur ein fräftigcS Sd)itard)en jur Antwort unb 
ergab mid) barein, fcfjon gegen ueuuUfyr bie äugen ju fdjticßcu, weuuid) 
aiic^ lauge uod) mit wadjen Sinnen lag unb meine ptfante Safe uid)t au§ 
btn ©ebaufen bringen fouute. 

@iu wuuber)ri)öner 9J?orgeu wtdtz und am uädjften Sage. Söir waren 
balb in ben Kleibern, ein paar gute ©oppclfliuteu erfdjienen in grifeen'S 
$a\\b nnb fo ging e« l)iuab juui gvüljftüd. iäiue junge 2ftagb beforgte 



33U td) im heften $än$en Öftcö. 285 

ben STifd) — SMarie war fdjon bor einer falben ©tuube nad) einer benad)* 
beuten garm gegangen, wo ftc für fjeute einen 33efud) Devfproc^eu gehabt, 
unb id) geftelje e^rttd), baß ftdj auf meine muntere Saune ein ftdrter 
©eimpfer legte. — £)ie# 2Seifat)ren l)ieß ifjre SKbneigung gegen mid) bod) 
gar gu mmerblümt an ben Sag legen. ®a# grüljftitä würbe furj abge^ 
iuacfyt unb id) folgte meinem Äamcraben gfrtfc bnrd) ©tall unb ®d)eune, 
über 2leder, liefen unb neue Sluörobungen. 2In Stiles fnüpfte ftd) ein 
<Stü<f it)rev 3lnfiebter*®efcfjid)te; id) bemunberte was id) fal), um meinen 
Begleiter guf rieben gu ftclfen, aber füt)(te, ba§ mir für ba$ 9)Jei(te uod) 
gang ber (Sinn unb ba§ $tri*reffc abging — ein ^>tüd (Srbe erfdjieu mir 
gcrabe fo gut wie ba% anbere. ©ubltd) erreichten mir ein @tütf SBalb unb 
id) ließ mid) etwas erfdjöpft auf einen 23aumftumpf uieber. ,,2Ufo 3$r 
fütjlt @ud) gang glüdlid) t)ier ?" begann id) nad) einer Seite, wäfjrenb ftd) 
grife in baS trodene @raS warf, 

„äBarinu nidjt ?* fagte er, „mir madjen fcf)on etwas mefyr, als mir 
öerbraudjeu; in ber &ad)barfcf)aft giebt eS bagu mandje gebübete gamitie, 
bie gerabe fo angefangen fyat mie mir, nnb fel)lt aud) uns Sltlett uod) etwa« 
Kapital, um rafdjer üormärts gu fommen, fo beuten mir: wer taugfam 
fäJjrt, fomittt aud) an'S 3iel," 

„Unb ©einer ©djwefter fagt aud) bie Sanbbefdjäftiguug 31t? §>at fie 
uod) feine £)eiratt)Sauträge geljabt ?" 

,,©d)on brei, unb red)t twrtljeilfjafte !" mar bie Antwort, „fie t)at aber 
SXtieö ausgefahren unb ben 33ater, ber it)r gureben wollte, um ©oiteS 
SBitlen gebeten, fie in ©eftiminung i()rer 3ufunft ^ reu eigenen ©eg geijcti 
gu faffen. @o t)at er iijr nid)ts meljr gejagt, beun fie tjat fetbft ftaren 
SSerftanb genug, um gu wiffen, was' fie miß!" — Sötr fegten uufere 
SBanberung fort, fdjoffen ein paar Gndjfäfcdjeu unb einen £)afeu, unbgiem* 
(id) ermübet fam id) SJüttagä mieber nad) bem£>aufe. — ÜÄarie aber, blieb 
ben gangen 2,'ag aus unb aud) ben gangen Slbenb für mid) unficfjtbar. 



35ier SBodjen waren serfloffeu, bie id) auf ber garm gugebradjt Qd) 
fyatte ©nfid)t in baS gange Slcferbaumefen erhalten unb $utereffe bwaH 
gewonnen, -war fai ber 9iad)barfd)aft, wo id) anbere Carmen befefjen 
l)atte, befauut geworben unb füllte mid) fdjou Ijatb wie gu Jpaufe. @d)ou 
bitbeten fiel) bei Äalfulationcn, bie id) nad) faufmäunifdjer SBeife ange* 
fteBt fyatte unb bie beut Sitten uoUfommeu einteudjteten, fetbftftanbtge 
kleine gur größeren S3erwertf)ung beS SigeutljumS in meinem $opfe — 
bie fmuptfadje bafür war freilief) ein baareS Kapital oon fünf- biö fec^ 
t)unbert ©oflarS, waö gu SJerbefferungen üerwanbt werben mußte, unb 
ic^ t)ätte, anstatt auf bie ©rünbung eineö eigenen $au$ftanbe8 gu beuten, 
gern mein gefammteö baare^ ®clb in £>aubotb'$ garm, bie an Umfang 
für brei gamilien auögereid)t l)ätte, t)iuetugcfd)offen, wenn id) über @in§ 
Ijätte Kar Werben tonnen. DJtarie ftanb mir nad) Dier SBoc^en Slufeuttjatt 
um leinen Sdiritt naljcr, als am Sage meiner 2lnfunft. <$dj wußte, wenn 
aud) uod) lein'beftimmteö ÖJort bariiber gefallen war, baß mid) ber alte 



288 3$te id? tot *$eften fiffttöett ßft<?ß. 

SScttcr &t\\ fo gern feine« ©djwiegerfofjn a(S grtf feinen ©cfywagcr ge* 
nannt Ratten, bafs iöeibe intcf) mit meiner @e(b* nnb Slrbeitsfcaft gern 
unter fiel) aufgenommen Ratten; aber 92iemanb mochte, SlugefidjtS ber 
@igeutl)üintid)feit üftarten'S, aud) nur eine §inbentung fallen (äffen. ©ie 
fyattt gwar itjre fpöttifdjen öemerfuugen, gu beuen id) iljr ofjnebieß fantu 
nod) 2lnla§ geboten l)ätte, aufgegeben, aber iljr 33enel)tneu blieb üollfom* 
men gleichgültig gegen mid); faft festen es mir fogar bisweilen, als fei fie 
beftrebt, eine unburdjbringlidje ©cfjeibewanb aus lalter £)öflid)feit gwi= 
fdjen uns gu gießen, ©er äftouat, ben id) beabfidjtigt Ijatte auf ber 
garm gu bleiben, um bie 2krf)ciltttiffe feunen gu (erneu, war um, unb id) 
fat) ein, ba$ id) bem jetzigen guftaube ein (Sttbe madjeu muffe, wenn 
mein ©cfüljl für baS 3Käbd}en mir ein fpätereS ©Reiben nid)t nod) geljn* 
mal febwerer machen foöte. &o gefdjal) es, bafe, als id) eines Stbenbs 
bon einem ©äuge in ber 9lad)barfd)aft gurüdfeljrte unb id) wiber Srroar* 
Un 9JJarie nod) allein im ißoljngimmer wad) unb mit einer weibtidjeu 
2lrbeit befdjäftigt faub, id) mid) furj entfdtfofc, eine (Sutfdjeibung fyerbei* 
gufüfjren unb am uädjften SKorgen banad) gu Ijaubelu. $ty naljm im* 
weit t)on il)r $la£ unb begann einige gleichgültige Semerfungeu gu nta^ 
djett; fie fal) etwas öernutnbert auf, antwortete furg unb fd)ien fidj gang 
tu iljre Slrbett -jn tterfenfen, bis fie bie angefangene s J?at)t beenbigt (jatte. 
Qann (egte fie iljr 3eug gufammeu, erfjob fid) unb günbete ein gweiteS 
8id)t an, „@ute 9iad)t !" fagte fie fatt, fiel) uad) ber Zi)üv weubeub. 

„Sitten SUtgeublid, ÜÄarie," erwiberte id), „id) mödjte nid)t gern fo 
gleichgültig Don (Jijueu Reiben; id) fam fyerein, um ^fjueu Slöieu gu 
fageu." 

©ie wanbte fid) um unb fal) fragenb auf. „9lbieu ? wie fo beim ? id) 
fcerftelje ©ie nidjt ganj !" 

„£)aS mag wol)t fem/SJiane; baS einfache an ber ©ad)e ift, ba£ id) 
morgen frül) bie garm gu üerlaffeu gebeufe. 3$ fabe fdjott mit 
'grifc gefprodjen, fo baß wir mit SageSaubrud) wegfafjren förnten/ 1 

©ie fal) mid) einen Slugenblid mit ttjren großen Slugen an. „£>ie garin 
bertaffeu ?" fagte fie mit leichtem ©todett unb ftctlte baS 8id)t auf ben 
£ifd) guritä, „warum fo mit entern 3Male, ofjtte bafe es nur befprodjeu 
ift?" — 

„Sktter £>aubolb ift mit mir eiuberftanbeu," erwiberte idj auffteljenb 
unb itjre £>anb faffenb, „ber üftonat, ben id) mir für meinen Slufeutljatt 
beftimmt, ift um, unb was foll id) nun nod) länger l)ier ? $d) Ijatte 
wol)l einmal eine wunberfd)önc Hoffnung unb glaubte, für immer ha* 
{bleiben gu Knnen; aber baS ift borüber, feitbem td) gefeljen, ba^ $ty\t\\ 
fytv Sliemanb fo fefyr im äöege fteljt, als gerabe i^. ©ie ^abeu. mir 
beutfic^ genug gegeigt, wie uuwiKfommen ic^ bin, unb fo (äffen ©ie uns 
fdjeiben, 3)?arie, es ift am beften für mid) unb für ©ie." 

©ie antwortete ntdjt, unb ein langer ältljemgug, gu wettern fie ben an* 
fafe nal)m, fd)ien burd) tljren @tolg uttterbrücft gu werben, ©ie tiefe 
meine §anb fahren unb naljm iljr Öidjt uon Steuern. ,,?tbieu benn !" fagte 



§5 U tcß im heften Q&ttgcn Dficfl, 287 

fxe wie medjanifd) itnb waubte fiel; ab. SllS fic aber bie Xfjiir offnen 
wollte, jögerte fie nnb fam gurüa. „graitj," fagte fic in tiefem, leidjt 
gitterubem Jone, „@ie traben mid) für fatt unb launig, wol)l gar für rüd> 
ftd)tSloS gehalten; öiellcidjt l)ätte icl) mid) jwiugen f ollen, auberS ju fein, 
ba ©ie ein (Saft in nnferem £)aufe finb — aber fountcu ©ie SlubereS öon 
mir erwarten ? Qä) l)atte, als mir [jierfjer lauten, fo feft auf uufere alte 
öefanntfdjaft geregnet, baß in Der fdjlimmen $eit, bie mir l)ier burd)* 
jumadjen Ijatten, id) oft nur an ©ie badjte unt) was id) $t)nen für 
©d)itberungen madjeu wollte; ©ie aber waren fo fycqtoS, und in brei 
Dollen Ottljven nietjt eine einjige Antwort ju fd)tcfen !" Ql)v Singe füllte 
ftd) mit Sßaffer, als preffe ifjr jefct uod) bie Äränf ung baS £er j jufammen. 
„SßaS wollen ©ie nun uod) oon mir ?" 

„Sine einfache grage !" antwortete id), ifjr baS 8id)t and ber $anb nel)* 
menb unb bei e>eite fefeenb. ,,©ie waren faft uod) ein $tnb, Sftarie, als 
wir und verließen, baS id) red)t lieb fyatte, für baS idj inbeffen uod) feine 
geibenfdjaft fütjleu fonnte; imb was id) üerbrodjeu tyabt, mag woljl beut 
Seicfytfiuu, aber nidjt bem «perjen angerechnet werben. Qtyt fteljeu wir 
und cinanber auberS gegenüber, ättarie, unb id) frage ©ie ciufadj: foflid) 
geljen ober bleiben ?" 

©ie faf) midj mit jitternben Singen ungewiß au, id) aber fonnte mein 
überquetteubeS ©efnljl ntdjt meljr gurüdfyatten. „ÜÄäbdjen, willft Sit 
mein Söeib werben unb mid) l)ier für immer feffcln ? M rief id) unb fd)taug 
gugleid) meinen Sinn um ifjre Saide, ©ie madjte einen fräftigen 23er> 
fud), fict) toS^uwiubeu, aber id) t)iett fie feft unb if)r SBiberftanb erftarb 
an meiner 33rnft, an ber fie ifjr ©eftdjt üerbarg. 3fd) l)ob langfam tljreH 
Äopf unb fal) in ein großes Singe ooll Jfjränen. „granj, wenn ©n mein 
$erj wieber tänfdjteft!" fagte fie, aber id) öerfdjlop if)r ben ÜJhmb mit 
fiüffen. — 

66 war eine fetige Siacfjt, bie id) verlebte, als icl) leife mein 33ett ge* 
fnd)t tjatte, unb obglcid) id) wenig fdjlief, war id) bod) am SKorgen ber 
(Srfte, ber auf ben Seinen war. äßärie ließ fid) nidjt et)er als beim Orül)* 
ftüdstifdje feljen, ju ber £ät aber war id) fd)ou mit beut alten Setter, 
ben id) gtetd) beim Stuffteljen abgefaßt Ijatte, im deinen, f^rtfe sog ein 
©efidjt wie öolllommen öerblüfft, als er im ^tanb ber Singe erfuhr, 
unb nannte midj unb feine ©djwefter bie a«6gefeimteften ©pifebubeu, üor 
bereu 33erfteünng$funft fid) $cber in Sld)t nehmen muffe — ja, unb fo bin 
6)1 m SBefteu fingen geblieben unb fegne es Ijente uod). 



-^««♦^ 



Sttf)alt0--f7er?etr()tuf|. 



©eitc 

Sftart) ^reu^cr 5 

(£ut beutjdjer ^Pferbebteb — 73 

©tue Karriere tu Omenta . 92 

£)te 93ufcf){ertf)e 129 

$u8 bem ©cfjHtleljrei'feben im SBcfkn 246 

SSie idj im SSkfteu pausen blieb 28C